Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #2081  
Alt 10.08.2012, 15:35
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.674
Abgegebene Danke: 2.483
Erhielt 3.298 Danke für 1.338 Beiträge
Zitat:
Zitat von Die Aufsteiger Beitrag anzeigen
LARI-FARI aus folgendem Grund:

http://www.alemannia-aachen.de/archi...sismus-21478v/
oder
http://www.alemannia-aachen.de/archi...u-tun--21438e/

Lese dir diese Stellungsnahmen durch und du stellst fest,sie ist fast identisch wie die von heute.
Und bekanntlich hat sich nichts geändert!
Du hast ja nicht ganz unrecht klar wäre es Larifari wenn es nur dabei bleibt, ABER warte doch erstmal ab was dabei noch so rauskommt.
Mehr als diese Stellungnahme geht doch IM MOMENT kaum, mehr kann die Alemannia GmbH kaum tun. Das Spiel und die Vorfälle waren am Dienstag, heute ist gerade mal Freitag, wo sollen denn die ganzen beweise herkommen. Und das jetzt schon, wo doch noch nichtmal wirklich überhaupt irgendwem klar ist, wie genau das ganze Chaos im Gästeblock angefangen hat, wer daran alles beteiligt war... und und und...

Was erwartest du denn jetzt momentan von der Alemannia, was sie inn der ganzen Sache JETZT schon tun soll, was sie JETZT schon an mehr oder weniger wirksamen Maßnahmen ergreifen soll ausser die zertstrittenen Gruppen erst einmal konsequent zu trennen?

Das es nicht dabei bleiben kann, das ist doch klar und das was passieren muss, aber man muss den verantwortlichen da oben doch auch die dafür notwendige Zeit zugestehen, das gründlich und wohlüberlegt abzuwägen, zu entscheiden und dann durchzuziehen.
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.

Geändert von Aix Trawurst (10.08.2012 um 15:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2082  
Alt 10.08.2012, 15:43
Benutzerbild von marco_g
marco_g marco_g ist offline
Experte
 
Registriert seit: 18.02.2008
Beiträge: 562
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 64 Danke für 21 Beiträge
traurig...

"„Wir werden jetzt nicht zur Tagesordnung übergehen und uns genau anschauen, was da passiert ist und warum. Mit den Maßnahmen haben wir unmittelbar nach dem Vorfall begonnen“, erklärte Kraemer." (11.12.2011)

"Im Anschluss an das Heimspiel gegen Aue wurden bisher bundesweite Stadionverbote und örtliche Hausverbote gegen elf Personen ausgesprochen. Auch bei allen weiteren vereinsschädigenden Vorfällen muss und wird die Alemannia konsequent durchgreifen – ggf. auch ganze Gruppen oder deren Fanutensilien betreffend. Jede weitere Sanktion, die in Zukunft ausgesprochen werden muss, verstehen wir als Niederlage auf unserem Weg, die Aachener Fangemeinschaft wieder auf eine gemeinsame Basis zu stellen." (01.02.2012)

"Der bisher erteilte Vertrauensvorschuss ist bei allen Beteiligten der Alemannia gänzlich aufgebraucht. Neben den bereits angewandten Möglichkeiten, drastische Sanktionen in Form von bundesweiten Stadionverboten und entzogenen Gruppenprivilegien vorzunehmen, gibt es ab sofort keinerlei Maßnahmen mehr, vor denen die Alemannia zurückschreckt. Auch die Möglichkeit, komplette Gruppenverbote auszusprechen, kann nun nicht mehr ausgeschlossen werden." (10.08.2012)

hoffentlich knurrt da nicht nur wieder ein zahnloser tiger...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu marco_g für den nützlichen Beitrag:
I LOV IT (10.08.2012)
  #2083  
Alt 10.08.2012, 15:43
56er
Gast
 
Beiträge: n/a
Ich bin auch der Meinung von AixTrawurst, das die Stellungnahme der Alemannia zu den Vorfällen soweit ok ist. Man muss ja auch die Ermittlungen abwarten um weitere Schritte einzuleiten. Dann müssen aber auch Taten folgen. Wir werden sehen.

Allerdings kommt die Stellungnahme meiner Meinung nach viel zu spät. Ich hatte ja schon gestern in einem Thread darauf hingewiesen, das ich mir so ein Statement zeitnah zu den Vorfällen und den darauf folgenden Presseveröffentlichungen gewünscht hätte. So hat man das Feld mehr oder weniger kampflos den Medien überlassen, die bundesweit berichteten. Ein Interview in der regionalen Lokalzeit, bzw.ein Statement in der Lokalpresse reicht da nicht aus.

Mit einer zeitnahen Veröffentlichung hätte man meines Erachtens den Imageschaden verringern und ein Zeichen setzen können.

Ich bin zwar auch wütend und entäuscht aufgrund der Vorfälle und der (späten) Reaktion des Vereins, aber meine Mitgliedschaft werde ich deswegen nicht kündigen. Ich möchte mich nicht selbst der einzigen Möglichkeit berauben, die Geschicke des Vereins mitzubestimmen. Mal ganz abgesehen von der emotionalen Bindung an den Verein, die ich eh nicht aufgeben könnte.

Geändert von 56er (10.08.2012 um 16:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (10.08.2012), Urbi et orbi (10.08.2012)
  #2084  
Alt 10.08.2012, 15:45
Benutzerbild von Die Aufsteiger
Die Aufsteiger Die Aufsteiger ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.336
Abgegebene Danke: 308
Erhielt 402 Danke für 201 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Du hast ja nicht ganz unrecht, ABER warte doch erstmal ab was dabei rauskommt. Mehr als diese Stellungnahme geht doch IM MOMENT kaum, mehr kann die Alemannia GmbH kaum tun. Das Spiel und die Vorfälle waren am Dienstag, heute ist gerade mal Freitag, wo sollen denn die ganzen beweise herkommen. Und das jetzt schon, wo doch noch nichtmal wirklich überhaupt irgendwem klar ist, wie genau das ganze Chaos im Gästeblock angefangen hat, wer daran alles beteiligt war... und und und...

Was erwartest du denn jetzt momentan von der Alemannia, was sie inn der ganzen Sache JETZT schon tun soll, was sie JETZT schon an mehr oder weniger wirksamen Maßnahmen ergreifen soll ausser die zertstrittenen Gruppen erst einmal konsequent zu trennen?
Ich erwarte ,das man nach den Vorfällen im Januar und Februar darauf vorbereitet ist,sofort zu handeln.
Und ich bitte dich,FK spricht im Winter von Konsequenzen,ggf auch ganze Gruppen,mit Sanktionen zu bestrafen.
Fakt ist doch das zwei Gruppen daran beteiligt waren,darüber hinaus die Fanbeauftragten vor Ort genau schildern können,wer im Einzelnen daran beteiligt war.
Zeichen setzen ist meine Devise und das kann die GmbH jetzt und sofort tun!
Papier ist geduldig
Mit Zitat antworten
  #2085  
Alt 10.08.2012, 15:48
Blockstuermer
Gast
 
Beiträge: n/a
naja

Wartet mal ab wie die Alemannia sich sportlich entwickelt. Dann schauen wir mal, wieviel von den "echten" 20000 Fans übrigbleiben, die morgen ihr Schild gegen die Karlsbande hochhalten.

Platz 12: Ich schätze 6000 Fans

Platz 15: Ich schätze 3500 Fans

..ach ne, wir steigen ja auf
Mit Zitat antworten
  #2086  
Alt 10.08.2012, 15:52
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.674
Abgegebene Danke: 2.483
Erhielt 3.298 Danke für 1.338 Beiträge
Zitat:
Zitat von Die Aufsteiger Beitrag anzeigen
Ich erwarte ,das man nach den Vorfällen im Januar und Februar darauf vorbereitet ist,sofort zu handeln.
Und ich bitte dich,FK spricht im Winter von Konsequenzen,ggf auch ganze Gruppen,mit Sanktionen zu bestrafen.
Fakt ist doch das zwei Gruppen daran beteiligt waren,darüber hinaus die Fanbeauftragten vor Ort genau schildern können,wer im Einzelnen daran beteiligt war.
Zeichen setzen ist meine Devise und das kann die GmbH jetzt und sofort tun!
Papier ist geduldig
Was denn für Zeichen? Dann mach doch mal einen konstruktiven Vorschlag was Du jetzt an Stelle von Kaemer und Co also heute und insbesondere noch vor dem Spiel gegen Offenbach alles in der Sache tun würdest.

Und berücksichtige dabei bitte auch, dass die konkreten Maßnahmen die da ergriffen werden sollen auch allesamt "wasserdicht" sein müssen, sowohl rechtlich als auch moralisch, damit sie eben nicht noch zum Boomerang mutieren, so wie Beispielsweise die kläglichen Versuche in Sachen NPD verbotsverfahren auf Bundesebene.
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
  #2087  
Alt 10.08.2012, 15:53
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.674
Abgegebene Danke: 2.483
Erhielt 3.298 Danke für 1.338 Beiträge
Zitat:
Zitat von 56er Beitrag anzeigen
Ich bin auch der Meinung von Aixtremist, ...
Trawurst, Aix Trawurst
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
AIXtremist (10.08.2012)
  #2088  
Alt 10.08.2012, 15:55
Benutzerbild von Die Aufsteiger
Die Aufsteiger Die Aufsteiger ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.336
Abgegebene Danke: 308
Erhielt 402 Danke für 201 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Was denn für Zeichen? Dann mach doch mal einen konstruktiven Vorschlag was Du jetzt an Stelle von Kaemer und Co also heute und insbesondere noch vor dem Spiel gegen Offenbach alles in der Sache tun würdest.

Und berücksichtige dabei bitte auch, dass die konkreten Maßnahmen die da ergriffen werden sollen auch allesamt "wasserdicht" sein müssen, sowohl rechtlich als auch moralisch, damit sie eben nicht noch zum Boomerang mutieren, so wie Beispielsweise die kläglichen Versuche in Sachen NPD verbotsverfahren auf Bundesebene.
Vorläufiges Stadionverbot für beide Gruppen bis zur endgültigen Klärung der Geschehenisse!
Mit Zitat antworten
  #2089  
Alt 10.08.2012, 16:05
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.674
Abgegebene Danke: 2.483
Erhielt 3.298 Danke für 1.338 Beiträge
Zitat:
Zitat von Die Aufsteiger Beitrag anzeigen
Vorläufiges Stadionverbot für beide Gruppen bis zur endgültigen Klärung der Geschehenisse!
Da habe ich auch schon drüber nachgedacht und du kanst mir echt glauben, dass mir nichts lieber wäre als die ganzen Chaoten schnellstmöglich allesamt rauszuwerfen, aber ein vorläufiges Stadionverbot für beide Gruppen, das wird dann letztendlich doch auch wieder nur als Vorverurteilung ausgelegt und später heisst es dann die endgültigen getroffenen Sanktionen wären von vorneherein nie fair und gerecht gewesen und das ganze verfahren sei scheinheilig.
Und stell Dir mal vor man würde die Gruppen in sagen wir mal drei oder vier Wochen dann zumindest Teilweise wieder reinlassen ins Stadion, was meinst Du was die dann daraus für einen "Sieg" für sich herbeikonstruieren würden und wie ungerecht sie vorher behandelt und vorverurteilt worden wären etc.
Ich weiss nicht ob das wirklich so klug wäre, ich befürchte die Gefahr, dass so ein vorzeitige Ausschluss zu genau so einem Boomerang oder Eigentor mutieren würde ist einfach ein bischen zu groß.
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
  #2090  
Alt 10.08.2012, 16:12
Benutzerbild von Die Aufsteiger
Die Aufsteiger Die Aufsteiger ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.336
Abgegebene Danke: 308
Erhielt 402 Danke für 201 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Da habe ich auch schon drüber nachgedacht und du kanst mir echt glauben, dass mir nichts lieber wäre als die ganzen Chaoten schnellstmöglich allesamt rauszuwerfen, aber ein vorläufiges Stadionverbot für beide Gruppen, das wird dann letztendlich doch auch wieder nur als Vorverurteilung ausgelegt und später heisst es dann die endgültigen getroffenen Sanktionen wären von vorneherein nie fair und gerecht gewesen und das ganze verfahren sei scheinheilig.
Und stell Dir mal vor man würde die Gruppen in sagen wir mal drei oder vier Wochen dann zumindest Teilweise wieder reinlassen ins Stadion, was meinst Du was die dann daraus für einen "Sieg" für sich herbeikonstruieren würden und wie ungerecht sie vorher behandelt und vorverurteilt worden wären etc.
Ich weiss nicht ob das wirklich so klug wäre, ich befürchte die Gefahr, dass so ein vorzeitige Ausschluss zu genau so einem Boomerang oder Eigentor mutieren würde ist einfach ein bischen zu groß.
Welches Risiko geht denn die GmbH jetzt ein?
Zumindest das Risiko,das unbeteiligte Fans in eine Schlägerei verwickelt werden.
Sie geht das Risiko ein,unglaubwürdig zu sein,siehe Stellungnahmen im Winter und von heute.
Sie riskiert eine Veranstaltung als Gastgeber verantwortungslos gehandelt zu haben.
Was ist dir da lieber?

PS.der supporter hat ja einen schönen bericht dazu geliefert
Mit Zitat antworten
  #2091  
Alt 10.08.2012, 16:17
Benutzerbild von twin-sven
twin-sven twin-sven ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.308
Abgegebene Danke: 1.211
Erhielt 510 Danke für 197 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blockstuermer Beitrag anzeigen
Wartet mal ab wie die Alemannia sich sportlich entwickelt. Dann schauen wir mal, wieviel von den "echten" 20000 Fans übrigbleiben, die morgen ihr Schild gegen die Karlsbande hochhalten.

Platz 12: Ich schätze 6000 Fans

Platz 15: Ich schätze 3500 Fans

..ach ne, wir steigen ja auf
und was hat das mit den Prügelattacken der Karlsbande zu tun? Du sprichst in Rätseln...
__________________
"...ist mir schei.ssegal wer dein Dad ist, wenn ich hier angel, latscht du hier nicht übers Wasser!"
Mit Zitat antworten
  #2092  
Alt 10.08.2012, 16:20
Malibonus Malibonus ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.370
Abgegebene Danke: 460
Erhielt 489 Danke für 197 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Da habe ich auch schon drüber nachgedacht und du kanst mir echt glauben, dass mir nichts lieber wäre als die ganzen Chaoten schnellstmöglich allesamt rauszuwerfen, aber ein vorläufiges Stadionverbot für beide Gruppen, das wird dann letztendlich doch auch wieder nur als Vorverurteilung ausgelegt und später heisst es dann die endgültigen getroffenen Sanktionen wären von vorneherein nie fair und gerecht gewesen und das ganze verfahren sei scheinheilig.
Und stell Dir mal vor man würde die Gruppen in sagen wir mal drei oder vier Wochen dann zumindest Teilweise wieder reinlassen ins Stadion, was meinst Du was die dann daraus für einen "Sieg" für sich herbeikonstruieren würden und wie ungerecht sie vorher behandelt und vorverurteilt worden wären etc.
Ich weiss nicht ob das wirklich so klug wäre, ich befürchte die Gefahr, dass so ein vorzeitige Ausschluss zu genau so einem Boomerang oder Eigentor mutieren würde ist einfach ein bischen zu groß.
Ich verstehe das Problem nicht. Hat die Alemannia nicht Hausrecht? Das mag zwar politisch nicht als korrekt gelten, aber wenn ich Hausrecht habe, kann ich doch entscheiden, wen ich reinlasse und wen nicht.
__________________
Destroy racism, be like a Panda:

- He's Black - He's White - He's Asian
Mit Zitat antworten
  #2093  
Alt 10.08.2012, 16:22
Blockstuermer
Gast
 
Beiträge: n/a
Antifa hat den Tivoli erreicht

Was hier gerade passiert, ist, das Personen aus der linken Szene durch fadenscheinige Debatten die Fanszene der Alemannia von innen zersetzen wollen.

Lest mal alle Beiträge durch und ihr werdet feststellen, dass die Art der Rhetorik und Vorgehensweise sich mit denen deckt, die genau aus dieser Ecke kommen und auf diversen Internetplattformen deckungsgleich sind.

Die teils betrunkenen KBU Mitglieder sind natürlich leichte Beute für die
sehr clever agierenden ACU Anhänger
Mit Zitat antworten
  #2094  
Alt 10.08.2012, 16:26
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.674
Abgegebene Danke: 2.483
Erhielt 3.298 Danke für 1.338 Beiträge
Zitat:
Zitat von Die Aufsteiger Beitrag anzeigen
Welches Risiko geht denn die GmbH jetzt ein?
Zumindest das Risiko,das unbeteiligte Fans in eine Schlägerei verwickelt werden.
Sie geht das Risiko ein,unglaubwürdig zu sein,siehe Stellungnahmen im Winter und von heute.
Sie riskiert eine Veranstaltung als Gastgeber verantwortungslos gehandelt zu haben.
Was ist dir da lieber?
Du ich habe dazu jetzt auch echt keine einfache vorrübergehende Lösung parat, ich weiß es schlicht nicht besser.
Aber die GmbH hat doch zumindest schonmal extreme Sicherheitsvorkehrungen angekündigt, für mich klingt das für morgen jedenfalls erstmal relativ gut und akzeptabel so.
Zitat:
Zitat von www.alemannia-aachen.de
Die Alemannia weist in diesem Zusammenhang nochmals ausdrücklich darauf hin, dass die Sicherheit der Stadiongäste nach den ersten Fanausschreitungen des vergangenen Jahres in den letzten Monaten sowie auch in Zukunft als oberstes Gebot angesehen wird. Bei der Alemannia muss sich kein einziger Besucher um seine Sicherheit sorgen. Mit extremen Maßnahmen wird auch nach den jüngsten Vorfällen im Stadion der Alemannia für Sicherheit massiv gesorgt sein.
So ganz verantwortungslos klingt das doch nun wirklich echt nicht, oder? Und ich persönlich glaube ihnen auch dass sie das wirklich so ernst meinen.

Zitat:
Zitat von Die Aufsteiger Beitrag anzeigen
PS.der supporter hat ja einen schönen bericht dazu geliefert
Das PS verstehe ich nicht so ganz, hast Du vielleicht da einen Link, welchen Bericht Du damit meinst?
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
  #2095  
Alt 10.08.2012, 16:28
Benutzerbild von Schokoprinte
Schokoprinte Schokoprinte ist offline
Talent
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 112
Abgegebene Danke: 83
Erhielt 25 Danke für 19 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blockstuermer Beitrag anzeigen
Was hier gerade passiert, ist, das Personen aus der linken Szene durch fadenscheinige Debatten die Fanszene der Alemannia von innen zersetzen wollen.

Lest mal alle Beiträge durch und ihr werdet feststellen, dass die Art der Rhetorik und Vorgehensweise sich mit denen deckt, die genau aus dieser Ecke kommen und auf diversen Internetplattformen deckungsgleich sind.

Die teils betrunkenen KBU Mitglieder sind natürlich leichte Beute für die
sehr clever agierenden ACU Anhänger
ich vermute da stecken die Illuminaten hinter
Mit Zitat antworten
  #2096  
Alt 10.08.2012, 16:30
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.746
Abgegebene Danke: 4.542
Erhielt 2.384 Danke für 954 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blockstuermer Beitrag anzeigen
Wartet mal ab wie die Alemannia sich sportlich entwickelt. Dann schauen wir mal, wieviel von den "echten" 20000 Fans übrigbleiben, die morgen ihr Schild gegen die Karlsbande hochhalten.

Platz 12: Ich schätze 6000 Fans

Platz 15: Ich schätze 3500 Fans
1. Unsere Mannschaft ist viel zu gut für die von Dir genannten Plätze.

2. Deine Prognose ist auf jeden Fall falsch. Dass wir schon über 7.000 Dauerkarten für 2012/13 verkauft haben, sollte auch bis zu Dir vorgedrungen sein.

3. Mal abgesehen davon, wenn die ca. 200 Mitglieder (?) der KABA dauerhaft verschwinden, wird das kaum jemand bemerken. Finanziell schon mal gar nicht und auch in puncto Stimmung würde sich nicht so wahnsinnig viel verändern. Ich wage sogar die Prognose, dass die Fußballatmosphäre ohne Ultras dauerhaft besser wäre.
__________________
"Tradition ist die Bewahrung des Feuers – und nicht die Anbetung der Asche." Gustav Mahler
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dirk für den nützlichen Beitrag:
atsv4ever (10.08.2012)
  #2097  
Alt 10.08.2012, 16:32
Benutzerbild von RexRegius
RexRegius RexRegius ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.913
Abgegebene Danke: 216
Erhielt 1.084 Danke für 324 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blockstuermer Beitrag anzeigen
Was hier gerade passiert, ist, das Personen aus der linken Szene durch fadenscheinige Debatten die Fanszene der Alemannia von innen zersetzen wollen.

Lest mal alle Beiträge durch und ihr werdet feststellen, dass die Art der Rhetorik und Vorgehensweise sich mit denen deckt, die genau aus dieser Ecke kommen und auf diversen Internetplattformen deckungsgleich sind.

Die teils betrunkenen KBU Mitglieder sind natürlich leichte Beute für die
sehr clever agierenden ACU Anhänger
Du tickst ja nicht mehr richtig und Deine "Argumente" werden mit jedem Post, das Du hier ablässt immer verworrener. Was verlangst Du denn jetzt? Mitleid und Schutz für KBU-Mitglieder, die mehr saufen, als es ihnen gut tut? Schlimm genug, wenn man nicht weiß, wo seine Grenzen liegen.

Normalerweise würde Deine fragwürdigen Bayträge als braunen Propaganda-Mist abtun, aber selbst der hat meist mehr Substanz als Deine infantilen Einlassungen. Kannst Du nicht endlich mit Deinem zigfach angesagten Schweigegelübde anfangen? Vielleicht lernst Du ja durch innere Einkehr...
__________________
"Ja gut, ich sag mal so: Woran hat's gelegen? Das ist natürlich die Frage und ich sag einfach mal: Das fragt man sich nachher natürlich immer."
Mit Zitat antworten
  #2098  
Alt 10.08.2012, 16:35
tom_ac tom_ac ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 246
Abgegebene Danke: 120
Erhielt 53 Danke für 24 Beiträge
Hab die ganzen Seiten jetz nicht gelesen , nur ein paar Seiten überflogen . Was mir dabei aber aufgefallen ist , viele Leute die nicht dabei waren meinen jetzt hier drüber zu diskutieren wie es zur Schlägerei kam . Hier werden in manchen Beiträgen die Tatsachen total verdreht & ich finde wenn man nicht weiss wieso es zur Schlägerei kam , nichtmal in Saarbrücken war der sollte auch nicht Märchen in die Welt setzen !
Mit Zitat antworten
  #2099  
Alt 10.08.2012, 16:43
Benutzerbild von Die Aufsteiger
Die Aufsteiger Die Aufsteiger ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.336
Abgegebene Danke: 308
Erhielt 402 Danke für 201 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen


Das PS verstehe ich nicht so ganz, hast Du vielleicht da einen Link, welchen Bericht Du damit meinst?
http://www.alemannia-brett.de/forums...&postcount=148
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Die Aufsteiger für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (10.08.2012)
  #2100  
Alt 10.08.2012, 16:45
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.674
Abgegebene Danke: 2.483
Erhielt 3.298 Danke für 1.338 Beiträge
Zitat:
Zitat von Malibonus Beitrag anzeigen
Ich verstehe das Problem nicht. Hat die Alemannia nicht Hausrecht? Das mag zwar politisch nicht als korrekt gelten, aber wenn ich Hausrecht habe, kann ich doch entscheiden, wen ich reinlasse und wen nicht.
Ja aber das muss doch auch begründet sein und dann gibt es noch den Ansatz, dass diejenigen die ein Stadionverbot ausgesprochen bekommen ein Anhörungsrecht haben und so weiter und so fort. Wenn man sich daran halten möchte an diese Prinzipien, dann muss man eben entsprechend sorgfältig arbeiten. Die Alemannia macht sich doch sonst auch wieder nur angreifbar und bietet den ausgeschlossenen möglicherweise noch eine völlig unangemessene Martyrerrolle. Wie gesagt, schau mal die Verbotsdiskussion um die NPD an. Das ganze Theater darum hat doch bislang leider auch nur einer Seite genutzt und war bislang schlicht nur völlig kontraproduktiv.

Wenn man beispielsweise die Karlsbande und die ACU jetzt vorrübergehend aussperren würde, dann würden man denen doch auch wiederum auch irgendwo nur in die eigenen Karten spielen.
Die ganze grundsätzliche Stadionverbotsdiskussion von denen würde unnötig angefacht, die Verbrüderung gegen die Obrigkeit angefacht. Der Reiz des verbotenen Rebellentums, Widerstand gegen Staatsgewalt und Obrigkeit diese ganzen ideologisch verquerten Dinge die eben unter anderem auch mit dem Ultradasein zu tun haben, die würde man damit doch irgendwo auch befeuern, besonders wenn ein Stadionverbot als überzogen und unangemessen darstellbar ist, was die Gruppen bei ihren Darstellungen eh immer so versuchen werden.

Wenn man da jetzt mit der richtig "großen und dicken Keule draufhaut" (und da bin ich echt absolut dafür), dann muss man aber eben auch dafür sorgen, dass man richtig gut trifft.
Sprich, man muss dann eben auch möglichst entsprechend gut und genau vorher zielen und auch weit genug ausholen.
Das bedeutet im übertragenen Sinne für die Alemannia, die Maßnahme/ Sanktion muss wirklich richtig sitzen und sollte sich eben gerade nicht übereilt irgendwo ins blaue hinein richten.
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.

Geändert von Aix Trawurst (10.08.2012 um 16:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (10.08.2012), Malibonus (10.08.2012)
Antwort

Stichworte
acu, kbu, ultra

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung