Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #2641  
Alt 15.02.2017, 22:18
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.392
Abgegebene Danke: 970
Erhielt 2.867 Danke für 1.015 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Was Dein Interesse als Steuerzahler, falls Du Denn überhaupt einer bist, angeht, steht Dir durchaus ein berechtigtes Interesse an der Diskussion zu.
Deine Anmerkungen und Fragen darüber, was denn die Fans und allen voran die Fan-IG derzeit denn so treibt oder welches Publikum der Alemannia in welchen Fernsehsesseln sitzt, das fällt aber keineswegs darunter.
Und nach Deiner Hilfe hat Dich im übrigen auch keiner hier gefragt!
Warum denn so aufgeregt? Man muss doch nicht seiner Meinung sein, zur Not gibt es auch noch die Ignore-Funktion.

Hier gibt es so viele Schreiber, die nur Nullaussagen von sich geben, dass man doch eigentlich froh sein müsste, wenn mal wieder jemand mit substantiellen Beiträgen hinzukommt. Es liegt doch in der Natur der Sache (und es ist auch gut so), dass nicht alle einer Meinung sind.

Ich gebe zu, dass seine Beiträge oftmals etwas verschwurbelt sind und sowohl Längen als auch Wiederholungen aufweisen. Im Unterschied zu manchen anderen, die gebetsmühlenartig gefühlt jeden Tag zwanzig mal ihre immer gleiche Meinung in nahezu jedem Thread zum Besten geben, hält sich das aber doch in Grenzen.

__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Blackthorne für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (16.02.2017), B. Trüger (16.02.2017), Franz Wirtz (15.02.2017), Jonas (16.02.2017)
Werbung
  #2642  
Alt 15.02.2017, 22:57
Benutzerbild von Kleeblatt4TSV
Kleeblatt4TSV Kleeblatt4TSV ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.764
Abgegebene Danke: 3.001
Erhielt 1.728 Danke für 574 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
...........................

Ich beteilige mich im wesentlichen an einem einzigen Thema, dem diskutierten Einstieg eines Investors. Vor dem Hintergrund, dass viele Millionen € an Steuergeldern im Zusammenhang mit dem Bau des Stadions aufgebracht wurden und dass auch immer noch alljährlich ein nennenswerter Betrag für die Betriebskosten durch die Stadt aufgebracht wird, ist die diskutierte Übernahme von 80 % der GmbH-Anteile kein exklusives „internes“ Alemannia-Thema.

..................................
.

Solange die Stadt Aachen, das städtische Theater jährlich mit zig Millionen subventioniert - für einen im Verhältnis zur Alemannia minimalen Interessentenkreis -, braucht mir KEINER zu kommen und über die Steuergelder für die Alemannia zu jammern!
Wieviele Kinder und Jugendliche gehen ins Theater und wieviele gehen zu Spielen der Alemannia? Die Antwort liegt wohl auf der Hand. Wo also dienen Steuergelder dem Gemeinwohl und nicht zu letzt der sozialen Integration von Kindern und Jugendlichen wohl mehr??

Dieses *Mimimimiiiii* wegen der Steuergelder, die für Alemannia aufgewendet werden, geht mir ehrlich gesagt tierisch auf den Senkel. Die Stadt hat in guten Zeiten nicht schlecht an der Alemannia verdient und sie hat es versäumt, sich in der Hochphase am Bau eines neunen - notwendigen - Stadions zu beteiligen. Andere Städte haben das ohne weiteres hinbekommen.
Und jetzt rächt sich das Alles. Jetzt hat die Stadt zwar ein Stadion für 1 Euro, aber mit imensen Unterhaltskosten und keinerlei oder nur minimale Mieteinnahmen.

Sorry, aber da sag ich einfach nur: "Tja doof gelaufen! Hättet ihr billiger haben können!"

Das Stadttheater Aachen kennen außerhalb der Stadtgrenzen nur Insider. Die Alemannia ist weltweit bekannt!!!!
__________________
idP: KLEEBLATT4TSV:Die Sprengmeisterin. Kann noch jede Diskussion in die Luft jagen. Mit ganz kurzer Lunte........... Insistierend, steifnackig, doktrinär.http://tinyurl.com/c2ly65w
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Kleeblatt4TSV für den nützlichen Beitrag:
Hawk-Eye (16.02.2017), hodgepodge (16.02.2017), Kosh (16.02.2017), ZappelPhilipp (16.02.2017)
  #2643  
Alt 15.02.2017, 23:35
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 543
Abgegebene Danke: 554
Erhielt 298 Danke für 133 Beiträge
Ausrufezeichen Nichts für ungut, aber ...

normalerweise würde ich uns beiden empfehlen, diesen Diskurs hier zu beenden, aber Du benennt konkrete Fakten, die ich so nur ungern im Raum stehen lassen möchte:
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Nein! Das hier ist kein öffentliches Forum, es ist vielmehr privates Forum von Wolfgang für Alemanniafans. Schau am besten übrigens einfach mal auf die Startseite:
Ein öffentliches Forum heißt, es ist für Jedermann zugänglich. Ich komme Dir aber gerne entgegen, wenn Du die Redaktion, unter Hinweis darauf, dass ich Deiner Meinung nach hier nicht hingehöre bittest, mich zum Verlassen des Forums aufzufordern, komme ich deren Aufforderung unmittelbar nach.
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Dein Bemühen stelle ich gar nicht in Abrede, den Erfolg dabei allerdings schon!
Wahrscheinlich war mein Hinweis mit der „Fernbedienung“ tatsächlich unglücklich gewählt und missverständlich. Ich wollte lediglich dem hier oftmals schon zitierten Leitsatz „ohne-Moos-nix-los“ bildlich etwas entgegen setzen und darauf aufmerksam machen, dass ein einziger Knopfdruck sozusagen nicht sämtliche Probleme aus der Welt schaffen wird. Dass haben viele scheinbar völlig anders verstanden. - Sorry - mein Fehler.
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Was Dein Interesse als Steuerzahler, falls Du Denn überhaupt einer bist, angeht, steht Dir durchaus ein berechtigtes Interesse an der Diskussion zu.
Das wird ja immer besser, ich musste zugegebenermaßen bei der Anmeldung keinerlei Angaben zu meiner letzten Steuererklärung abgeben. Das möchtest Du jetzt nachholen? Meines Erachtens gibt es zumindest in Deutschland keinen einzigen Menschen, der keine Steuern zahlt. Eine Verbrauchssteuer wie beispielsweise die Mehrwertsteuer trifft zuverlässig jeden, „vom Baby bis zum Greis“. Bevor ich mich jetzt vorschnell mit „40 Jahren Lohnsteuerklasse 1.0“ versuche zu rechtfertigen, möchte ich dann aber auch wissen, ob ich, wenn ich nachweislich zehnmal mehr so viele Steuer als Du abgeführt habe, wenigstens doppelt so viele Rechte wahrnehmen darf?

Bitte verrenn' Dich nicht weiter in derartigen Ausschlusskriterien, Foren leben davon, dass möglichst viele (unterschiedliche) Meinungen vertreten sind.

Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Deine Anmerkungen und Fragen darüber, was denn die Fans und allen voran die Fan-IG derzeit denn so treibt oder welches Publikum der Alemannia in welchen Fernsehsesseln sitzt, das fällt aber keineswegs darunter. Und nach Deiner Hilfe hat Dich im übrigen auch keiner hier gefragt!
Die Aktionen und Maßnahmen der Fan-Interessengemeinschaft interessieren mich ganz einfach. Wenn man öffentlich kommuniziert, dass eine Hauptversammlung stattfindet, denke ich, ist es legitim danach zu fragen, ob diesbezüglich ein Protokoll existiert?
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #2644  
Alt 16.02.2017, 13:30
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.118
Abgegebene Danke: 2.414
Erhielt 4.509 Danke für 1.676 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kleeblatt4TSV Beitrag anzeigen
Solange die Stadt Aachen, das städtische Theater jährlich mit zig Millionen subventioniert - für einen im Verhältnis zur Alemannia minimalen Interessentenkreis -, braucht mir KEINER zu kommen und über die Steuergelder für die Alemannia zu jammern!
Wieviele Kinder und Jugendliche gehen ins Theater und wieviele gehen zu Spielen der Alemannia? Die Antwort liegt wohl auf der Hand. Wo also dienen Steuergelder dem Gemeinwohl und nicht zu letzt der sozialen Integration von Kindern und Jugendlichen wohl mehr??

Dieses *Mimimimiiiii* wegen der Steuergelder, die für Alemannia aufgewendet werden, geht mir ehrlich gesagt tierisch auf den Senkel. Die Stadt hat in guten Zeiten nicht schlecht an der Alemannia verdient und sie hat es versäumt, sich in der Hochphase am Bau eines neunen - notwendigen - Stadions zu beteiligen. Andere Städte haben das ohne weiteres hinbekommen.
Und jetzt rächt sich das Alles. Jetzt hat die Stadt zwar ein Stadion für 1 Euro, aber mit imensen Unterhaltskosten und keinerlei oder nur minimale Mieteinnahmen.

Sorry, aber da sag ich einfach nur: "Tja doof gelaufen! Hättet ihr billiger haben können!"

Das Stadttheater Aachen kennen außerhalb der Stadtgrenzen nur Insider. Die Alemannia ist weltweit bekannt!!!!
Genau so sieht es aus. Das Stadttheater wird jährlich mit 19,5 Mio. Euro subventioniert. Macht in 10 Jahren schlappe 195 Mio. Euro., in 20 Jahren 390 Mio. Euro. Und nun ist auch noch ein Erhöhungsantrag auf weit über 20 Mio. Euro pro Jahr gestellt worden. Unfassbar. Da tun sich die 2 Mio. per Anno Stadionkosten für den Tivoli schon fast bescheiden aus.

Zumal die Stadt Aachen das Stadion auch noch so günstig erworben hat wie kaum eine andere Stadt in Deutschland für ein Renomierobjekt wie ein neues Stadion, genau genommen den Verlust einer Bürgschaft i.H.v. 18,5 Mio. Euro und besagten symbolischen Euro obendrauf.
__________________
Mit Zitat antworten
  #2645  
Alt 16.02.2017, 14:11
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.456
Abgegebene Danke: 2.760
Erhielt 5.340 Danke für 2.283 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Warum denn so aufgeregt? Man muss doch nicht seiner Meinung sein, zur Not gibt es auch noch die Ignore-Funktion.

Hier gibt es so viele Schreiber, die nur Nullaussagen von sich geben, dass man doch eigentlich froh sein müsste, wenn mal wieder jemand mit substantiellen Beiträgen hinzukommt. Es liegt doch in der Natur der Sache (und es ist auch gut so), dass nicht alle einer Meinung sind.

Ich gebe zu, dass seine Beiträge oftmals etwas verschwurbelt sind und sowohl Längen als auch Wiederholungen aufweisen. Im Unterschied zu manchen anderen, die gebetsmühlenartig gefühlt jeden Tag zwanzig mal ihre immer gleiche Meinung in nahezu jedem Thread zum Besten geben, hält sich das aber doch in Grenzen.

Die Aufgeregtheit, die hier manche User wie z.B. die Aixtrawurst an den Tag legen, geht einem langsam auf den Geist.
Muss man sich denn mit jedem anlegen, der eine andere Meinung hat?
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
B. Trüger (16.02.2017), Jonas (20.02.2017), Kosh (16.02.2017), printenduevel (16.02.2017)
  #2646  
Alt 16.02.2017, 14:53
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.165
Abgegebene Danke: 866
Erhielt 1.059 Danke für 560 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
1. Nein! Das hier ist kein öffentliches Forum, es ist vielmehr privates Forum von Wolfgang für Alemanniafans.

Schau am besten übrigens einfach mal auf die Startseite:



Dein Bemühen stelle ich gar nicht in Abrede, den Erfolg dabei allerdings schon!


Was Dein Interesse als Steuerzahler, falls Du Denn überhaupt einer bist, angeht, steht Dir durchaus ein berechtigtes Interesse an der Diskussion zu.
Deine Anmerkungen und Fragen darüber, was denn die Fans und allen voran die Fan-IG derzeit denn so treibt oder welches Publikum der Alemannia in welchen Fernsehsesseln sitzt, das fällt aber keineswegs darunter.
Und nach Deiner Hilfe hat Dich im übrigen auch keiner hier gefragt!
Du meinst also, er könne neben einem bekennenden Nichtfan auch ein bekennender Nichtsteuerzahler sein?

Er ist eben ein Allrounder: Historiker, Datensammler, Ueberwachungsadjudant, Fankenner und Problemlösunggeber.
Dr.Sommer des Forums?
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #2647  
Alt 16.02.2017, 15:27
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 4.435
Abgegebene Danke: 688
Erhielt 2.285 Danke für 1.089 Beiträge
Gedankenspielerei... viele kleine Investoren statt eines grossen Investors...

Grundidee:
Zum Stueckpreis von z.B. 200 Euro koennen Kleininvestoren eine Beteiligung an Einnahmen aus TV-Geldern erwerben, sagen wir mal ueber eine Laufzeit irgendwo im Bereich von 20 bis 30 Jahren.
Mit nur 12 Jahren mittelmaessiger Zweitliga-Zugehoerigkeit wuerden die Investoren schon einen kleinen Gewinn erzielen. (Zweite Liga garantiert ja automatisch auch eine Runde DFB-Pokal.)
Nistet man sich relativ schnell in der oeberen Haelfte der zweiten Liga ein, sehen die Profiterwartungen noch besser aus.
Und wenn sich entsprechend viele dieser Klein-Anteile unter die Leute bringen lassen, erhaelt die GmbH eine nette 7-stellige Finanzspritze.

Ein Rechenbeispiel - ausgehend von aktuellen TV-Geldern - findet sich hier:
https://docs.google.com/spreadsheets...it?usp=sharing
(Falls jemand via Excel / LibreOffice mit den Zahlen weiter spielen will - das Dokument muesste sich runterladen lassen.)

"Ja, aber Geldentwertung durch Inflation..." koennte man als Einwand bringen. Stimmt schon.
Aber andererseits scheint es sehr wahrscheinlich, dass die TV-Gelder, die der DFB auszahlt, ebenfalls steigen werden.

(Nebenbei: Ich hab null Ahnung vom Finanzwesen. Also nicht zerreissen, falls es wichtige finanzrechtliche Aspekte gibt, die ich nicht beruecksichtigt habe.)
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
  #2648  
Alt 16.02.2017, 15:54
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.118
Abgegebene Danke: 2.414
Erhielt 4.509 Danke für 1.676 Beiträge
http://www.aachener-zeitung.de/sport...piel-1.1557493

Unter anderem mit folgender Umfrage:

Die Alemannia ist finanziell nicht auf Rosen gebettet. Eine mögliche Lösung ist der Einstieg eines externen Investors.
  • Genau, ohne Moos nix los!
    42 %
  • Schon, aber es sollte eine regionale Lösung gefunden werden.
    25 %
  • Auf keinen Fall! Die Alemannia muss unabhängig bleiben.
    16 %
  • Alemannia? Weg mit dem Verein, der kostet nur Geld!
    13 %
  • Ist mir egal.
    4 %
__________________
Mit Zitat antworten
  #2649  
Alt 16.02.2017, 15:56
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 3.845
Abgegebene Danke: 720
Erhielt 1.255 Danke für 552 Beiträge
Was manche sich so erdreisten

Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
1. Nein! Das hier ist kein öffentliches Forum, es ist vielmehr privates Forum von Wolfgang...
So ist es!
Und Wolfgang hat ihn hier aufgenommen. Und wahrscheinlich gibt es für ihn auch keinen Grund (ich sehe auch keinen) ihnwieder zu entfernen.
In Sachen Nettiquette lässt der User Franz Wirtz sich nichts zu Schulden kommen. das gelingt dir nicht immer.
Man muss seine Beiträge weder mögen noch lesen, wenn man nicht will.
Aber er hier genauso eine Daseinsberechtigung wie du.
Ich glaube nicht, dass du in der Position bist, zu bestimmen was hier von wem geschrieben werden darf, bzw wer hier überhaupt teilnehmen darf.

Du brauchst niemals die Meinung eines anderen teilen, aber sie zu akzeptieren sollte schon drin sein. Ist aber nicht gerade deine Stärke.
Das hier ist ein Diskussionsforum, da sagt der Name schon wozu es dienen soll.

Ein wenig Toleranz solltest du dir schon aneignen.
Soll auch im richtigen Leben gelegentlich weiterhelfen.
__________________

Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu DerLängsteFan für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (16.02.2017), B. Trüger (16.02.2017), Black-Postit (16.02.2017), Franz Wirtz (16.02.2017), Huckleberry Finn (16.02.2017), Jonas (20.02.2017), Kosh (16.02.2017), printenduevel (16.02.2017), Reinach (16.02.2017)
  #2650  
Alt 16.02.2017, 16:30
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.657
Abgegebene Danke: 2.475
Erhielt 3.290 Danke für 1.333 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
normalerweise würde ich uns beiden empfehlen, diesen Diskurs hier zu beenden...
Auch wenn ich nach wie vor keine Empfehlung von Dir wünsche oder benötige, würde ich normalerweise diese Diskussion mit Dir gar nicht führen. Und ich habe mich anders als viele andere hier auch lange zeit zurück gehalten und Dir nur ein einziges mal zuvor meine Meinung zu Deiner penetranten Art hier, die trotz scheinheilig Förmlichkeit alles andere als höflich ist, Kund getan.

Du selber bist es doch, der nicht müde wird sich ständig von uns Alemaniafans abzugrenzen. Gleichzeitig spielst Du dich hier als den besserwissenden Oberlehrer schlechthin auf und schreibst im Thema Investoreneinstieg mittlerweile pausenloser, aktiver und uferloser als jeder andere.

Marschierst Du eigentlich auch uneingeladen einfach bei Deinen Nachbarn rein, wenn die eine Gartenparty feiern und erklärst jedem zweiten, den Du anlaberst, dass du zwar weder eingeladen bist, noch zum Geburtstag gratulieren oder mitfeiern möchtest, aber dass die Bratwurst die den Gästen angeboten wird leider angebrannt ist, der Kartoffelsalat besser mit fettarmer Mayonnaise und mehr Gurken hätte zubereitet werden sollen und dass die Wohnzimmereinrichtung farblich nicht mehr modisch sei und die Heizanlage im Keller nicht mehr den aktuellsten Energiesparstandards entspricht?
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
Grenzwolf (16.02.2017)
  #2651  
Alt 16.02.2017, 17:21
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.165
Abgegebene Danke: 866
Erhielt 1.059 Danke für 560 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
So ist es!
Und Wolfgang hat ihn hier aufgenommen. Und wahrscheinlich gibt es für ihn auch keinen Grund (ich sehe auch keinen) ihnwieder zu entfernen.
In Sachen Nettiquette lässt der User Franz Wirtz sich nichts zu Schulden kommen. das gelingt dir nicht immer.
Man muss seine Beiträge weder mögen noch lesen, wenn man nicht will.
Aber er hier genauso eine Daseinsberechtigung wie du.
Ich glaube nicht, dass du in der Position bist, zu bestimmen was hier von wem geschrieben werden darf, bzw wer hier überhaupt teilnehmen darf.

Du brauchst niemals die Meinung eines anderen teilen, aber sie zu akzeptieren sollte schon drin sein. Ist aber nicht gerade deine Stärke.
Das hier ist ein Diskussionsforum, da sagt der Name schon wozu es dienen soll.

Ein wenig Toleranz solltest du dir schon aneignen.
Soll auch im richtigen Leben gelegentlich weiterhelfen.
Richtig! Davon abgesehen ist Franz W. Bestimmt ein glühender. Fan von Alemannia. Warum sollte er sich sonst permanent Gedanken und Sorgen ueber Fans und Verein machen. Ebenso investiert er vorbildlich viel Zeit mit Recherchen aus alten Zeitungsberichten. Damit belegt er immer seine Argumente oder Feststellungen. Das ist vorbildlich, in meinen Augen ein echter Hardcore Fan.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #2652  
Alt 16.02.2017, 19:38
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.764
Abgegebene Danke: 261
Erhielt 3.486 Danke für 1.178 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Auch wenn ich nach wie vor keine Empfehlung von Dir wünsche oder benötige, würde ich normalerweise diese Diskussion mit Dir gar nicht führen. Und ich habe mich anders als viele andere hier auch lange zeit zurück gehalten und Dir nur ein einziges mal zuvor meine Meinung zu Deiner penetranten Art hier, die trotz scheinheilig Förmlichkeit alles andere als höflich ist, Kund getan.

Du selber bist es doch, der nicht müde wird sich ständig von uns Alemaniafans abzugrenzen. Gleichzeitig spielst Du dich hier als den besserwissenden Oberlehrer schlechthin auf und schreibst im Thema Investoreneinstieg mittlerweile pausenloser, aktiver und uferloser als jeder andere.

Marschierst Du eigentlich auch uneingeladen einfach bei Deinen Nachbarn rein, wenn die eine Gartenparty feiern und erklärst jedem zweiten, den Du anlaberst, dass du zwar weder eingeladen bist, noch zum Geburtstag gratulieren oder mitfeiern möchtest, aber dass die Bratwurst die den Gästen angeboten wird leider angebrannt ist, der Kartoffelsalat besser mit fettarmer Mayonnaise und mehr Gurken hätte zubereitet werden sollen und dass die Wohnzimmereinrichtung farblich nicht mehr modisch sei und die Heizanlage im Keller nicht mehr den aktuellsten Energiesparstandards entspricht?
Als ob das, was Du ständig von Dir gibst wesentlich gehaltvoller ist.

Auch ich finde seine Beiträge teilweise ermüdend und ein wenig zu viel, aber schreiben darf hier jeder und nicht nur Leute, die Deine Meinung teilen.
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (16.02.2017), DerLängsteFan (16.02.2017), Franz Wirtz (17.02.2017), printenduevel (17.02.2017), StadionDerTräume (16.02.2017)
  #2653  
Alt 16.02.2017, 20:01
Huckleberry Finn Huckleberry Finn ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 13.09.2014
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 161 Danke für 69 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Auch wenn ich nach wie vor keine Empfehlung von Dir wünsche oder benötige, würde ich normalerweise diese Diskussion mit Dir gar nicht führen. Und ich habe mich anders als viele andere hier auch lange zeit zurück gehalten und Dir nur ein einziges mal zuvor meine Meinung zu Deiner penetranten Art hier, die trotz scheinheilig Förmlichkeit alles andere als höflich ist, Kund getan.

Du selber bist es doch, der nicht müde wird sich ständig von uns Alemaniafans abzugrenzen. Gleichzeitig spielst Du dich hier als den besserwissenden Oberlehrer schlechthin auf und schreibst im Thema Investoreneinstieg mittlerweile pausenloser, aktiver und uferloser als jeder andere.

Marschierst Du eigentlich auch uneingeladen einfach bei Deinen Nachbarn rein, wenn die eine Gartenparty feiern und erklärst jedem zweiten, den Du anlaberst, dass du zwar weder eingeladen bist, noch zum Geburtstag gratulieren oder mitfeiern möchtest, aber dass die Bratwurst die den Gästen angeboten wird leider angebrannt ist, der Kartoffelsalat besser mit fettarmer Mayonnaise und mehr Gurken hätte zubereitet werden sollen und dass die Wohnzimmereinrichtung farblich nicht mehr modisch sei und die Heizanlage im Keller nicht mehr den aktuellsten Energiesparstandards entspricht?
Du siehst die Dinge nicht wie sie sind , sondern so wie du bist ! Ich denke , du hast dich völlig verrannt !
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Huckleberry Finn für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (16.02.2017)
  #2654  
Alt 16.02.2017, 20:04
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.456
Abgegebene Danke: 2.760
Erhielt 5.340 Danke für 2.283 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Als ob das, was Du ständig von Dir gibst wesentlich gehaltvoller ist.

Auch ich finde seine Beiträge teilweise ermüdend und ein wenig zu viel, aber schreiben darf hier jeder und nicht nur Leute, die Deine Meinung teilen.
Toleranz ist in einem Forum auch eine wichtige Qualität, aber die geht dem User Aixtrawurst ab.

Ich mag auch nicht alles, was Franz Wirtz schreibt und wie er es schreibt, aber das muss man ertragen können.

Ich gehe noch einen Schritt weiter:
Er hat in diesen Zeiten, die ja weder für Alemannia noch für das Forum einfach sind, durch ihn als User wieder neue Impulse gegeben.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #2655  
Alt 16.02.2017, 20:32
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.165
Abgegebene Danke: 866
Erhielt 1.059 Danke für 560 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Toleranz ist in einem Forum auch eine wichtige Qualität, aber die geht dem User Aixtrawurst ab.

Ich mag auch nicht alles, was Franz Wirtz schreibt und wie er es schreibt, aber das muss man ertragen können.

Ich gehe noch einen Schritt weiter:
Er hat in diesen Zeiten, die ja weder für Alemannia noch für das Forum einfach sind, durch ihn als User wieder neue Impulse gegeben.
Eins muss man den User Franz Wirtz echt lassen. Es kommt immer wieder vor, das ein Thread auf einmal in eine Diskussion um FW umgewandelt wird.
Das erinnert mich an "Streit um Asterix", wo eine Gemeinde auf einmal gespalten wird in der Wahrnehmung einer Person.
Alle Achtung Herr Wirtz
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #2656  
Alt 16.02.2017, 21:17
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.764
Abgegebene Danke: 261
Erhielt 3.486 Danke für 1.178 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Eins muss man den User Franz Wirtz echt lassen. Es kommt immer wieder vor, das ein Thread auf einmal in eine Diskussion um FW umgewandelt wird.
Das erinnert mich an "Streit um Asterix", wo eine Gemeinde auf einmal gespalten wird in der Wahrnehmung einer Person.
Alle Achtung Herr Wirtz
In Deinem zitierten Post ging es um Aixtrawurst.

Und letzendlich gibt es neben Dir noch ein bis zwei Leute, die hier in letzter Zeit ziemlich persönlich werden. Wir betonen fast alle, dass die Art von FW etwas schwierig ist, aber man muss auch anderer Leute Meinung einfach mal akzeptieren können.
Das schafft ihr weder bei FW, noch bei Diskussionen rund um den Investor, oder den AR, oder den GF usw usw.
Wenn man hier nicht lauthals Antistimmung macht, ist man doch ein Schönredner in euren Augen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
printenduevel (17.02.2017)
  #2657  
Alt 17.02.2017, 02:50
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.165
Abgegebene Danke: 866
Erhielt 1.059 Danke für 560 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
In Deinem zitierten Post ging es um Aixtrawurst.

Und letzendlich gibt es neben Dir noch ein bis zwei Leute, die hier in letzter Zeit ziemlich persönlich werden. Wir betonen fast alle, dass die Art von FW etwas schwierig ist, aber man muss auch anderer Leute Meinung einfach mal akzeptieren können.
Das schafft ihr weder bei FW, noch bei Diskussionen rund um den Investor, oder den AR, oder den GF usw usw.
Wenn man hier nicht lauthals Antistimmung macht, ist man doch ein Schönredner in euren Augen.
Aha,

dann belege mal, wo ich in letzter Zeit persönlich gegenüber FW wurde oder unserem GF, Investor . Den AR lasse ich aussen vor !
Ich bin gespannt !
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #2658  
Alt 17.02.2017, 09:59
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.469
Abgegebene Danke: 2.288
Erhielt 2.247 Danke für 387 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
http://www.aachener-zeitung.de/sport...piel-1.1557493

Unter anderem mit folgender Umfrage:

Die Alemannia ist finanziell nicht auf Rosen gebettet. Eine mögliche Lösung ist der Einstieg eines externen Investors.
  • Genau, ohne Moos nix los!
    42 %
  • Schon, aber es sollte eine regionale Lösung gefunden werden.
    25 %
  • Auf keinen Fall! Die Alemannia muss unabhängig bleiben.
    16 %
  • Alemannia? Weg mit dem Verein, der kostet nur Geld!
    13 %
  • Ist mir egal.
    4 %
Das ist aber auch wirklich eine äußerst differenzierte Befragung. So in etwa in der Preisklasse wie: Sind Sie für den Weltfrieden?
__________________

these colours don't run
Mit Zitat antworten
  #2659  
Alt 17.02.2017, 10:45
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.118
Abgegebene Danke: 2.414
Erhielt 4.509 Danke für 1.676 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Das ist aber auch wirklich eine äußerst differenzierte Befragung. So in etwa in der Preisklasse wie: Sind Sie für den Weltfrieden?
Na dann beschwerde dich doch einfach mal bei der AZ über die mangelhafte Qualität und Substanz der Befragung und schlage ihnen einen anderen Fragenkatalog vor.

Wen würden sie wählen, wenn heute Bundestagswahl wäre?


Die Alemannia ist finanziell nicht auf Rosen gebettet. Eine mögliche Lösung ist der Einstieg eines externen Investors.
  • Genau, ohne Moos nix los!
    44 %
  • Schon, aber es sollte eine regionale Lösung gefunden werden.
    25 %
  • Auf keinen Fall! Die Alemannia muss unabhängig bleiben.
    15 %
  • Alemannia? Weg mit dem Verein, der kostet nur Geld!
    13 %
  • Ist mir egal.
    3 %
__________________
Mit Zitat antworten
  #2660  
Alt 17.02.2017, 10:51
Benutzerbild von printenduevel
printenduevel printenduevel ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.618
Abgegebene Danke: 2.050
Erhielt 1.220 Danke für 635 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
... Gleichzeitig spielst Du dich hier als den besserwissenden Oberlehrer schlechthin auf und schreibst im Thema ...
Und dies schreibt der Oberlehrer hier im Forum. Sehr geil, ich schmeiß mich weg vor lachen.
__________________
Quelle: ???
Ich bliev dich treu, ming Alemannia - ejal wat och könt, woe och ömmer vür stönt:
Vür weäde niemols ongerjoe!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu printenduevel für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (17.02.2017), Franz Wirtz (17.02.2017)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung