Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Sonstiges > Off Topic

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.04.2024, 16:27
Benutzerbild von ZappelPhilipp
ZappelPhilipp ZappelPhilipp ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.231
Abgegebene Danke: 6.001
Erhielt 2.663 Danke für 1.204 Beiträge
Dies und das

Ich habe jetzt mal eine (für mich) kniffelige Frage an jemanden, der sich damit auskennt:

aus dem Nachlass meiner Eltern stammt eine (antike) Standuhr, die diese wiederum von einem Onkel vererbt bekamen und aufwendig saniert haben. Meine Frage jetzt, kann man aus der Front ungefähr ableiten, wie alt das gute Stück ist. Ich habe lange im Web gesucht, leider erfolglos.

off topic, wer nicht mag, liest es nicht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Standuhr (2).jpg (179,1 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg Standuhr (1).jpg (194,3 KB, 37x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 09.04.2024, 16:59
Zschauspieler Zschauspieler ist gerade online
Stammposter
 
Registriert seit: 25.03.2023
Beiträge: 658
Abgegebene Danke: 412
Erhielt 972 Danke für 421 Beiträge
Irgendeine Rolle scheint das Jahr 1826 zu spielen, wenn ich die Front richtig interpretiere.
Vielleicht findest du hier noch Hilfe?
https://uhrforum.de/forums/sonstige-uhren.13/




P.S.:
Zitat:
Zitat von ZappelPhilipp Beitrag anzeigen
... an jemanden, der sich damit auskennt:
...
Diesen Aspekt muss ich fuer meine Wenigkeit allerdings strikt verneinen. ;-)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Zschauspieler für den nützlichen Beitrag:
ZappelPhilipp (09.04.2024)
  #3  
Alt 09.04.2024, 17:01
Benutzerbild von Max
Max Max ist gerade online
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.709
Abgegebene Danke: 3.788
Erhielt 4.325 Danke für 1.189 Beiträge
Zitat:
Zitat von ZappelPhilipp Beitrag anzeigen
Ich habe jetzt mal eine (für mich) kniffelige Frage an jemanden, der sich damit auskennt:

aus dem Nachlass meiner Eltern stammt eine (antike) Standuhr, die diese wiederum von einem Onkel vererbt bekamen und aufwendig saniert haben. Meine Frage jetzt, kann man aus der Front ungefähr ableiten, wie alt das gute Stück ist. Ich habe lange im Web gesucht, leider erfolglos.

off topic, wer nicht mag, liest es nicht.

Ich weiß gerade nicht, ob ich irgendetwas ganz Entscheidendes übersehe, aber steht da nicht ziemlich groß 1826?
__________________
"Man kann immer nach dem Negativen fragen." - Dr. Jürgen Linden
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Max für den nützlichen Beitrag:
ZappelPhilipp (09.04.2024)
  #4  
Alt 09.04.2024, 17:14
Benutzerbild von ZappelPhilipp
ZappelPhilipp ZappelPhilipp ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.231
Abgegebene Danke: 6.001
Erhielt 2.663 Danke für 1.204 Beiträge
Zitat:
Zitat von Max Beitrag anzeigen
Ich weiß gerade nicht, ob ich irgendetwas ganz Entscheidendes übersehe, aber steht da nicht ziemlich groß 1826?
lol

na ja, möglich wäre es ja schon, sie muss recht alt sein. Allerdings liest sich die"2" für mich wie ein "Z", was ja wiederum wenig Sinn macht.

Und danke, auf das Uhrforum bin ich heute auch gestoßen, vielleicht melde ich mich mal dort an.

1826 Junge Junge, sie würde ja bald 200 Jahre alt werden.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.04.2024, 17:53
ATSV-Mow ATSV-Mow ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.334
Abgegebene Danke: 2.143
Erhielt 2.231 Danke für 1.041 Beiträge
Ich glaube das es sich um Initialen eines Paar handelt. Auf der folgenden Seite kannst du den Wert schätzen lassen...
https://www.schaetze24.de/index.php?...ertungeinholen

Tipps zur Datierung einer antiken Standuhr (im Bogenzwickel oder Zifferblattzentrum)
https://www.pendulumpublications.com...ongcase-clocks
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ATSV-Mow für den nützlichen Beitrag:
ZappelPhilipp (09.04.2024)
  #6  
Alt 12.04.2024, 16:03
Benutzerbild von ZappelPhilipp
ZappelPhilipp ZappelPhilipp ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.231
Abgegebene Danke: 6.001
Erhielt 2.663 Danke für 1.204 Beiträge
Zitat:
Zitat von ATSV-Mow Beitrag anzeigen
Ich glaube das es sich um Initialen eines Paar handelt. Auf der folgenden Seite kannst du den Wert schätzen lassen...
https://www.schaetze24.de/index.php?...ertungeinholen

Tipps zur Datierung einer antiken Standuhr (im Bogenzwickel oder Zifferblattzentrum)
https://www.pendulumpublications.com...ongcase-clocks
Lieber Mow,

da lagst du aber richtig. Wow!

Ein User im Uhrforum hat geantwortet:

Der Kasten könnte älter sein, wenn die primitiven Brandzeichen stimmen und nicht später angebracht wurden, von 1826. Die Initialen TD + K sind die Anfänge von zwei Namen, die geheiratet haben und das A.O ist als Anno zu lesen. Die Buchstaben drunter sind wohl ein Hinweis auf den Ort.
Und klar ist, dass das Uhrwerk funkelnagelneu ist.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ZappelPhilipp für den nützlichen Beitrag:
ATSV-Mow (12.04.2024)
  #7  
Alt 12.04.2024, 16:30
Zschauspieler Zschauspieler ist gerade online
Stammposter
 
Registriert seit: 25.03.2023
Beiträge: 658
Abgegebene Danke: 412
Erhielt 972 Danke für 421 Beiträge
Zitat:
Zitat von ZappelPhilipp Beitrag anzeigen
Die Buchstaben drunter sind wohl ein Hinweis auf den Ort.
Hmm... "MIV"
Hier https://home.meinestadt.de/deutschland/staedteliste/m sehe ich spontan nichts, das sofort als MIV-Kandidat ins Auge springt.

ausser vielleicht "Mützenich im Venn" (jedenfalls in der Nähe)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Zschauspieler für den nützlichen Beitrag:
ATSV-Mow (12.04.2024), ZappelPhilipp (13.04.2024)
  #8  
Alt 12.04.2024, 17:03
ATSV-Mow ATSV-Mow ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.334
Abgegebene Danke: 2.143
Erhielt 2.231 Danke für 1.041 Beiträge
Jetzt bräuchten wir eine Liste mit allen Stadt und Ortsnamen um 1800

Liste der Gemeinden mit Doppelnamen in Deutschland. Als einzige Gemeinden Deutschlands verfügen Hellschen-Heringsand-Unterschaar und Rehm-Flehde-Bargen (beide in Schleswig-Holstein gelegen) über einen Tripelnamen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...in_Deutschland

Liste ehemaliger Städte in Deutschland
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...in_Deutschland

Aber natürlich kann sich die Stadt MIV auch außerhalb von Deutschland befinden

Geändert von ATSV-Mow (12.04.2024 um 18:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ATSV-Mow für den nützlichen Beitrag:
ZappelPhilipp (13.04.2024)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung