Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum > Alemannia darf nicht untergehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #741  
Alt 22.03.2013, 19:55
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.668
Abgegebene Danke: 2.482
Erhielt 3.297 Danke für 1.337 Beiträge
Zitat:
Zitat von Stadionuhr Beitrag anzeigen
Dann hätte man auch die alte Bruchbude behalten können.
Das war ja auch als rein ironischer Kommentar gemeint, deswegen der Clownsmiley.

An der Stadiongröße liegt es nicht wirklich (zumal die 960 Plätze über dem Soll von Hellmich quasi geschenkt worden sind), auch wenn der neue Tivoli jetzt für Liga 3 und vor Allem Liga 4 oder darunter selbstverständlich deutlich überdimensioniert ist.
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
Werbung
  #742  
Alt 22.03.2013, 20:27
Benutzerbild von Acceptus AC
Acceptus AC Acceptus AC ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.621
Abgegebene Danke: 164
Erhielt 224 Danke für 117 Beiträge
Gehört auch nicht wirklich zum Thema...
Die Kapazität des neuen Stadions ist meines Erachtens nicht das Problem, sondern die Konfiguration.
Der alte Tivoli hatte eine Kapazität von ca. 21500. Davon waren ca. 3500 Sitzplätze (ca. 16 %).
Das neue Stadion hat bei einer Kapazität von 33000 Zuschauern, 19500 Sitzpläzte (ca. 59%).
Auf dem Tivoli waren Sitzplätze Mangelware.
Heutzutage sind die die Stehplätze ganz gut besucht, die Sitzplätze aber nicht. Grund hierfür ist meines Erachtens, der enorme Preisunterschied zwischen Steh- und Sitzplätzen.
Man bekommt halt mehr Zuschauer, die sich für 13 Euro ein Spiel ansehen, anstatt für 25-30 Euro.
Mit Zitat antworten
  #743  
Alt 22.03.2013, 21:07
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.611
Abgegebene Danke: 2.822
Erhielt 5.440 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Allerdings auch nur deswegen, weil die Politiker partout nicht wollten.
Wer waren denn damals " die Politiker", das heisst, welche Koalition hatte denn damals die Mehrheit ?
Der Oberbürgermeister hat ja nicht alleine zu bestimmen.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #744  
Alt 23.03.2013, 10:34
Meister Lampe Meister Lampe ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 166 Danke für 57 Beiträge
Weiß eigentlich jemand,ob die Polizei nach den letzten Vorfällen überhaupt einem anderen Stadion als dem Tivoli als Spielstätte zustimmt?Dazu muss sie sich im Lizensierungsantrag erklären.Ich kann mir nicht vorstellen,dass die Polizei angesichts der derzeitigen Fanlage mit dem Stadion in Jülich einverstanden ist.Dabei ist völlig gleich,ob der Antrag für die 3. oder 4. Liga gestellt wird.Die Polizei muss dem Stadion immer zustimmen,sonst wird die Spielstätte nicht genehmigt.
Mit Zitat antworten
  #745  
Alt 23.03.2013, 11:04
Wayne Thomas Revival
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Meister Lampe Beitrag anzeigen
Weiß eigentlich jemand,ob die Polizei nach den letzten Vorfällen überhaupt einem anderen Stadion als dem Tivoli als Spielstätte zustimmt?Dazu muss sie sich im Lizensierungsantrag erklären.Ich kann mir nicht vorstellen,dass die Polizei angesichts der derzeitigen Fanlage mit dem Stadion in Jülich einverstanden ist.Dabei ist völlig gleich,ob der Antrag für die 3. oder 4. Liga gestellt wird.Die Polizei muss dem Stadion immer zustimmen,sonst wird die Spielstätte nicht genehmigt.
...das wird dann ja spannend, wenn wir in der 4.Liga auf dem Dorf aufspielen....ich bin dabey
Mit Zitat antworten
  #746  
Alt 23.03.2013, 11:17
Benutzerbild von Wolfbiker
Wolfbiker Wolfbiker ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 892
Abgegebene Danke: 153
Erhielt 582 Danke für 202 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wayne Thomas Revival Beitrag anzeigen
...das wird dann ja spannend, wenn wir in der 4.Liga auf dem Dorf aufspielen....ich bin dabey
Da wird eh jedes Auswärtsspiel mit einem Heimrechttausch im Tivoli ausgetragen...
Oder:
Die ganzen Spiele gegen die Zweitvertretungen werden im Profi-Stadion ausgetragen. Gegen Lotte und Wiedenbrück spielen wir in Osnabrück oder Bielefeld, gegen Velbert, Hüls und Kray in Bochum und gegen Bergisch-Gladbach und die Kölner Vereine zumindest auf dem Geißbock-Acker an der Aachener Straße.

Yeeeha!
Mit Zitat antworten
  #747  
Alt 23.03.2013, 12:30
Benutzerbild von AIXtremist
AIXtremist AIXtremist ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 9.027
Abgegebene Danke: 4.132
Erhielt 1.777 Danke für 854 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Da sieht man , wieviel Ahnung Du hast:
er war als Politiker bestimmt nicht im Vorstand der Sparkasse, bestenfalls im Aufsichtsrat.

Aber hatten wir nicht den Bank-Vorstandsvorsitzenden Hilgers im Aufsichtsrat während der Stadionfinanzierung ?
Der kommt viel zu gut weg.
"Goldwaage" und macht die Sache keinesfalls besser. Fakt ist: er hatte Gewissenskonflikte und ER war es, der es jedem gesteckt hat, wie gut diese Finanzierung aufgestellt sei. Schieb das jetzt nicht alles auf seine "Marionette" Kraemer ab, Onkel Jürgen ist nicht weniger Schuld an dieser Mär der Top-Finanzierung.

Hilgers der alte Trittbrettfahrer. Der trägt natürlich auch Mitschuld, aber im Gegensatz zu Linden & Kraemer hat er sich nicht öffentlich so weit aus dem Fenster gelehnt und immer wieder bei jeder Gelegenheit betont, wie sicher die Sache sei. Da stand Hilgers klar im Schatten deines Busenkumpels, von dem man ja in Sachen Alemannia auch nix mehr hört - und hören wird. Der Feigling!
Mit Zitat antworten
  #748  
Alt 23.03.2013, 13:47
Benutzerbild von Eike
Eike Eike ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.184
Abgegebene Danke: 227
Erhielt 164 Danke für 99 Beiträge
Zitat:
Zitat von AIXtremist Beitrag anzeigen
"Goldwaage" und macht die Sache keinesfalls besser. Fakt ist: er hatte Gewissenskonflikte und ER war es, der es jedem gesteckt hat, wie gut diese Finanzierung aufgestellt sei. Schieb das jetzt nicht alles auf seine "Marionette" Kraemer ab, Onkel Jürgen ist nicht weniger Schuld an dieser Mär der Top-Finanzierung.

Hilgers der alte Trittbrettfahrer. Der trägt natürlich auch Mitschuld, aber im Gegensatz zu Linden & Kraemer hat er sich nicht öffentlich so weit aus dem Fenster gelehnt und immer wieder bei jeder Gelegenheit betont, wie sicher die Sache sei. Da stand Hilgers klar im Schatten deines Busenkumpels, von dem man ja in Sachen Alemannia auch nix mehr hört - und hören wird. Der Feigling!
Hallo,
vertrau meiner Anmerkung zur Personalie HILGERS aufgrund meines beruflichen Werdeganges

- Hilgers ist für mich neben Herwartz

Abschaum im Sinne von seriösem Denken und Handeln.
Für mich pers. bedeutet es als Privatier einen erheblichen finanz.Verlust bzgl.Stadion etc. sowie u.U. nach 50 Jahren Schwarz-Gelb die Akte zu schließen.
Es fällt mir wahrlich nicht leicht diese Äußerung von mir zu geben.
Gruß
RF
__________________
Wer A sagt muß nicht B sagen -
Er kann auch erkennen, daß A falsch war BB
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Eike für den nützlichen Beitrag:
AIXtremist (23.03.2013), balu (23.03.2013), Mia Schwarz Gelb (24.03.2013), Pratsch-Gelb (23.03.2013)
  #749  
Alt 23.03.2013, 13:50
Meister Lampe Meister Lampe ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 166 Danke für 57 Beiträge
Zitat:
Zitat von AIXtremist Beitrag anzeigen
"Goldwaage" und macht die Sache keinesfalls besser. Fakt ist: er hatte Gewissenskonflikte und ER war es, der es jedem gesteckt hat, wie gut diese Finanzierung aufgestellt sei. Schieb das jetzt nicht alles auf seine "Marionette" Kraemer ab, Onkel Jürgen ist nicht weniger Schuld an dieser Mär der Top-Finanzierung.

Hilgers der alte Trittbrettfahrer. Der trägt natürlich auch Mitschuld, aber im Gegensatz zu Linden & Kraemer hat er sich nicht öffentlich so weit aus dem Fenster gelehnt und immer wieder bei jeder Gelegenheit betont, wie sicher die Sache sei. Da stand Hilgers klar im Schatten deines Busenkumpels, von dem man ja in Sachen Alemannia auch nix mehr hört - und hören wird. Der Feigling!
Nicht jeder,von dem man nichts hört,ist untätig.Dafür wird man von einigen,die derzeit gar nicht helfen,noch viel hören,weil sie kandidieren wollen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Meister Lampe für den nützlichen Beitrag:
carlos98 (23.03.2013)
  #750  
Alt 23.03.2013, 13:55
Benutzerbild von Eike
Eike Eike ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.184
Abgegebene Danke: 227
Erhielt 164 Danke für 99 Beiträge
Zitat:
Zitat von Meister Lampe Beitrag anzeigen
Nicht jeder,von dem man nichts hört,ist untätig.Dafür wird man von einigen,die derzeit gar nicht helfen,noch viel hören,weil sie kandidieren wollen.
Hallo,
ich würde mich freuen, sollte deine Äußerung zum pos. Gelingen beitragen.
Gruß
RF
__________________
Wer A sagt muß nicht B sagen -
Er kann auch erkennen, daß A falsch war BB
Mit Zitat antworten
  #751  
Alt 23.03.2013, 14:39
Benutzerbild von balu
balu balu ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 899
Abgegebene Danke: 1.785
Erhielt 412 Danke für 114 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Aber hatten wir nicht den Bank-Vorstandsvorsitzenden Hilgers im Aufsichtsrat während der Stadionfinanzierung ?
Der kommt viel zu gut weg.
:thumbup::thumbup::thumbup:
Mein Reden! Bei allen Verblendeten, die im Wechselspiel zwischen Größenwahn und Unfähigkeit diese Finanzierung angeschlossen haben: Hilgers musste als Banker wissen, daß das nicht funktionieren konnte! Mich wundert schon seit langem, dass es da noch keine Anzeigen gibt!
Btw: wie hoch ist eigentlich so der übliche Provisionssatz bei der Vermittlung von Krediten...?

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
__________________
Middelrheinpoookaaaaaaaal !!!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu balu für den nützlichen Beitrag:
Eike (23.03.2013)
  #752  
Alt 23.03.2013, 14:45
Benutzerbild von Eike
Eike Eike ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.184
Abgegebene Danke: 227
Erhielt 164 Danke für 99 Beiträge
Zitat:
Zitat von balu Beitrag anzeigen
:thumbup::thumbup::thumbup:
Mein Reden! Bei allen Verblendeten, die im Wechselspiel zwischen Größenwahn und Unfähigkeit diese Finanzierung angeschlossen haben: Hilgers musste als Banker wissen, daß das nicht funktionieren konnte! Mich wundert schon seit langem, dass es da noch keine Anzeigen gibt!
Btw: wie hoch ist eigentlich so der übliche Provisionssatz bei der Vermittlung von Krediten...?

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
Hallo,
bei den Provisionensätzen ist alles verhandelbar!
Gruß
RF
__________________
Wer A sagt muß nicht B sagen -
Er kann auch erkennen, daß A falsch war BB
Mit Zitat antworten
  #753  
Alt 23.03.2013, 14:46
Benutzerbild von printenduevel
printenduevel printenduevel ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.665
Abgegebene Danke: 2.075
Erhielt 1.232 Danke für 643 Beiträge
Banken und Versicherungen sind staatlich legalisierte Betrugsunternehmen!

Denen geht es nur um den eigenen Profit! Am liebsten sehen die Dich doch pleite um an dein Häuschen oder sonstige Vermögensgegenstände zu kommen.
__________________
Quelle: ???
Ich bliev dich treu, ming Alemannia - ejal wat och könt, woe och ömmer vür stönt:
Vür weäde niemols ongerjoe!

Geändert von printenduevel (23.03.2013 um 14:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #754  
Alt 23.03.2013, 15:04
Benutzerbild von Der_Seher
Der_Seher Der_Seher ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 3.776
Abgegebene Danke: 566
Erhielt 2.262 Danke für 917 Beiträge
Zitat:
Zitat von printenduevel Beitrag anzeigen
Banken und Versicherungen sind staatlich legalisierte Betrugsunternehmen!

Denen geht es nur um den eigenen Profit! Am liebsten sehen die Dich doch pleite um an dein Häuschen oder sonstige Vermögensgegenstände zu kommen.
Dagegen muss ich entschieden Einspruch erheben. So sind Banken nicht.

Sie sind viel schlimmer. Sie lassen dich leben solange du gemolken werden kannst, erst dann geht man zur Leichenfledderei über. Alemannia ist gerade in einer undefinierten Zwischenwelt.
__________________
"Mein Ziel war es immer, einen Klub so zu übergeben, das der für die Zukunft ruiniert ist. An diesem Punkt sind wir nun“, sagt Kraemer."

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Der_Seher für den nützlichen Beitrag:
printenduevel (23.03.2013)
  #755  
Alt 24.03.2013, 02:06
Pratsch-Gelb Pratsch-Gelb ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.05.2012
Beiträge: 750
Abgegebene Danke: 1.631
Erhielt 1.164 Danke für 308 Beiträge
Zitat:
Zitat von balu Beitrag anzeigen
:thumbup::thumbup::thumbup:
Mein Reden! Bei allen Verblendeten, die im Wechselspiel zwischen Größenwahn und Unfähigkeit diese Finanzierung angeschlossen haben: Hilgers musste als Banker wissen, daß das nicht funktionieren konnte! Mich wundert schon seit langem, dass es da noch keine Anzeigen gibt!
Btw: wie hoch ist eigentlich so der übliche Provisionssatz bei der Vermittlung von Krediten...?

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
Man muss sich wirklich fragen, ob die Angelegenheit den Weg zur BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) finden wird. Immerhin wurde die Finanzierung auch mithilfe von Fangeldern über die gleiche Bank betrieben. Unter dem Aspekt, daß die BaFin auch die Interessen von Bankkunden (Fans) schutzwahrend vertreten soll, reicht meiner Meinung der Hinweis auf ein Totalverlustrisiko alleine über die Bedingungen der Fananleihe nicht aus, wenn nachgewiesen werden kann, daß dieses Totalverlustrisiko im Vorfeld des Bauprojektes eher zutreffen wird, als die Wahrscheinlichkeit einer regulären Bedienung der Finanzierung durch den Schuldner. Man ist geneigt - Regreß pflichtige - Scoring-Verfehlungen (oder besser: Umdeutungen) unterstellen zu müssen...

Alemannia war nicht der erste Verein, der ein neues Stadion errichtete. Vergleichszahlen (also der Benchmarkt) mit besseren Konditionen waren verfügbar. Ohne prophetischen Anspruch zu erheben, denke ich, daß gerade hier aufgrund einer simplen Hausbankannuität mit unverschämten, Projekt gefährdenden Zinssatz (bezogen auf den Projektumfang und den üblicherweise dafür zur Verfügung stehenden Finanzierungsalternativen) Zweifel an der Seriösität der Finanzierungsgestellung bestehen. Kann überdies Sittenwidrigkeit zugrundegelegt werden, können sich die Finanz-Konstrukteure auf was gefasst machen... Aber man taucht gemeinsam ab, hält man doch im Klüngel zusammen...

Es ist ohnehin kaum nachvollziehbar, daß ausgerechnet wir hier in Aachen, einer auf Europa ausgerichteten Stadt, mit einer weltweit geachteten TH und mit einem ihr nahestehenden, auf nationale bzw. europäische Fördertöpfe spezialisierten, Bankenumfeld samt ihrer Beteiligungsgesellschaften nicht in der Lage gewesen sein sollen, eine maßgeschneiderte Finanzierung zu bewerkstelligen.

Sorry, aber die Finanzierung scheint eher auf eine "bierschwangere Zigarrenrunde" im heimlichen Vereinslokal in Grabennähe zu gründen... Selbst wenn die Stadt nicht in der Lage war mit einem Kommunaldarlehen zu flankieren, dann hätte es noch unzählige andere Möglichkeiten gegeben einen günstigeren Rahmen zu finden. Wenn nicht, dann hätte man nicht bauen dürfen! Aber möglicherweise ist dies auch ein Thema für die Abteilung Wirtschaftskriminalität der Oberstaatsanwaltschaft in Köln...

Stattdessen aber dulden - sofern sie es wußten - nachrückende Gremiker bspw. den Zugriff auf "innovative" Notstopfen-Programme von einer am Bodensee ansässigen Bank, im Vertrauen auf verborgene Herstellung von Entlastung, die dann paradoxerweise ausgerechnet dazu herhalten soll, dem Nachfolger des für´s Chaos ursprünglich Verantwortlichen Normalität vorzugaukeln... Das Possenspiel um die Pöst´chenbesetzung hat schon was...

Zuletzt wird man nur einen einzigen als Strippenzieher erkennen, der den Zeitpunkt der Erbauung des Tivolis nicht zuerst nach gesunden Rahmenbedingungen ausrichtete, sondern den Zeitpunkt der Erbauung in eine von ihm selbst wahrgenommene Legislaturperiode bestimmte. Sportlich war man ja gerade - für alemannische Verhältnisse - medienwirksam und megarepräsentativ im Himmel angekommen... ...um den Heiligenschein persönlich in Empfang zu nehmen. Gott vergelt´s!

Wäre man nun neuer AR-Vorsitzender und/oder Präsident, muss man wohl schon zuvor überschauen, ob erneut eine Umfinanzierung, diesmal in seriöser Art, gefunden werden kann. Üblich wäre dies - soweit mir bekannt - nach den Vorgaben der Fördertöpfe wohl eher nicht. Es ist wohl auch weniger die Aufgabe eines Präsidenten, als vielmehr Aufgabe der Hochpolitik dann für Ersatz zu sorgen, sofern insbesonders imzuge staatsanwaltschaftlicher Aufklärung und Aufarbeitung Verhaltensweisen planend Beteiligter dargelegt werden, die der Pleite-Finanzierung Vorschub leisteten ("kriminelle Energie" = O-Ton OB Philipp) und denen man fahrlässige Finanzierungsgestellung unter Bedienung eigener, niederer Motive (und/oder Neurosen) zuschreiben kann.

Ich möchte nicht glauben, daß man ehemals knapp 10.000 Mitgliedern oder nur denen, die zur JHV gingen, weismachen konnte, wie "einfach" die Kreditrückführung zukünftig bedient werden wird. Auch wenn viele euphorisiert waren, so werden genügend kluge Rechenexperten anwesend gewesen sein, die die Mißplanung hätten durchschauen müssen. Also muss doch irgendwas verpeilt dargestellt worden sein. Anders kann ich mir darauf keinen Reim machen...
__________________
Der Sport hat die Kraft die Welt zum Guten für den Menschen zu verändern. (Nelson Mandela)
Mit Zitat antworten
  #756  
Alt 24.03.2013, 15:42
Benutzerbild von ottwiller
ottwiller ottwiller ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 203
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 52 Danke für 32 Beiträge
Vielleicht bin...

Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Danke, du sorgst zum zweitenmal heute für meine Erheiterung
...in meiner Wut, Entäuschung, Verzweiflung über das Ziel hinausgeschossen.
(dass ich damit zu Deiner Erheiterung beigetragen habe, freut mich, denn lachen ist gesund. Warum aber direkt 2x ???)


1. Fakt ist aber auch, dass wir bisher (bis auf ein halbherziges Lippenbekenntnis des OBs) noch keine Spielstätte haben.
2. Fakt ist (leider) auch, dass die "vierte" Liga, wahrscheinlicher ist, als die "dritte".
3. Fakt ist natürlich auch, dass mit dem "neuen Stadion" selbst in der vierten Liga bei durchschnittlich nur 5000 Zuschauern (entsprechend verteilt auf alle Preiskategorien bei einem geschätzten durchschnittlichen Kartenpreis von 18 Euro) ca. 1.5 Mio Einnahmen abzüglich der Betriebskosten zu erzielen sind (was mit den gleichen 5000 Zuschauern z.B. in Brand oder wo auch immer eine Utopische Summe ist. - Hierfür müssen wir aber den "Postkasten" erstmal bekommen, und hierbei muss der Mietpreis dann auch entsprechend stimmen.
4. Fakt ist (für mich), dass die Stimmungspirale aufgrund weniger Zuschauer sich momentan weiter dreht.
5. Die Diskussion bzgl. Modefans, Eventzuschauern, etc. wollte ich in keinem Fall lostreten, da dies zu nichts führen wird und dies auch schon mehr als durchgekaut ist.
6. zum Thema Stadiongröße habe ich meine Meinung und Ihr könnt Eure haben. Ich bleibe dabei, ein 25.000 Zuschauerstadion, z.B, 1:1 das Roda-Stadion hätte gereicht. In wie weit das billiger gewesen wäre und ob wir heute damit in einer anderen Situation wären, weiß keiner, und ist ja auch egal, da die Situation ist wie sie ist. D.h. Keine Spielstätte oder eine (vielleicht nur momentan) überdimensioniertes Stadion.

In der Hoffnung, meinen Post von Donnerstag damit etwas erläutert zu haben, einen schönen Sonntag!
__________________
Jeder Mensch kann über´s Wasser gehen, es muss nur gefroren sein.
Mit Zitat antworten
  #757  
Alt 24.03.2013, 15:54
Benutzerbild von Stadionuhr
Stadionuhr Stadionuhr ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.737
Abgegebene Danke: 325
Erhielt 1.158 Danke für 413 Beiträge
Zu Punkt 6: Natürlich weiß man das wenn man rechnen kann. Man rechnet ca. 1000,- € Baukosten/Sitzplatz, wären also je nachdem 5-7 Millionen weniger gewesen und wir wären so ziemlich in derselben Situation wie jetzt.

Durchschnittlich 18,- € in der 4 Liga? D.h. Sitzplätze lägen größtenteils darüber - wo lebst du? Ich würde in der 4 Liga höchstens 15,- € für einen Sitzplatz zahlen, aber auch nur weil es Alemannia wäre.
Mit Zitat antworten
  #758  
Alt 24.03.2013, 16:11
Benutzerbild von ottwiller
ottwiller ottwiller ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 203
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 52 Danke für 32 Beiträge
Zitat:
Zitat von Stadionuhr Beitrag anzeigen
Zu Punkt 6: Natürlich weiß man das wenn man rechnen kann. Man rechnet ca. 1000,- € Baukosten/Sitzplatz, wären also je nachdem 5-7 Millionen weniger gewesen und wir wären so ziemlich in derselben Situation wie jetzt.

Durchschnittlich 18,- € in der 4 Liga? D.h. Sitzplätze lägen größtenteils darüber - wo lebst du? Ich würde in der 4 Liga höchstens 15,- € für einen Sitzplatz zahlen, aber auch nur weil es Alemannia wäre.

Danke, aber das hat in meinen Augen nichts mit "Rechnen können" zu tun. Man muss nur die Bezugsgröße, mit der gerechnet wird, kennen. Und die kannte ich nicht auswendig und ich war zu faul zum Suchen.

Bezüglich des von mir angenommen Durchschnittspreises von 18,00 Euro:
Da sind auch Logen und Buisinessplätze mit drin. Des weiteren habe ich mich hierbei an den Preise von Rot-Weiss Essen orientiert.
http://www.rot-weiss-essen.de/hafens...n-2012-13.html
__________________
Jeder Mensch kann über´s Wasser gehen, es muss nur gefroren sein.

Geändert von ottwiller (24.03.2013 um 16:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #759  
Alt 24.03.2013, 16:34
Benutzerbild von Stadionuhr
Stadionuhr Stadionuhr ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.737
Abgegebene Danke: 325
Erhielt 1.158 Danke für 413 Beiträge
Hier gings doch um ein Ausweichstadion und nicht um den Tivoli - da ist nix mit Logen und Businessclub.
Mit Zitat antworten
  #760  
Alt 24.03.2013, 16:44
Wayne Thomas Revival
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Stadionuhr Beitrag anzeigen
Hier gings doch um ein Ausweichstadion und nicht um den Tivoli - da ist nix mit Logen und Businessclub.
...Laurensberg...sag ich doch
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung