Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 05.12.2020, 11:26
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.901
Abgegebene Danke: 3.239
Erhielt 6.254 Danke für 1.894 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Das stimmt wohl > https://rp-online.de/sport/fussball/...lt_aid-8766371






Hier muss man allerdings differenzieren.
Der Ursprungsvertrag kam zustande als der TSV ( ohne Ausgliederung ) damals eigentlich Bankrott war und nachdem die Alemannia schon 1998 rund 500.000 DM von Kölmel in der Winterpause erhielt. Wie viele andere Vereine ( Dresden, Karlsruhe, Union ) in Deutschland hat man das angebotene Geld in der Verzweiflung genommen

Allerdings hatte die Alemannia Jahre später die Gelegenheit aus dem Vertrag rauszukommen, jedoch hat man ( vertreten durch einen Anwalt ) Fristen verstreichen lassen.
Der eigentlich viel spätere unsäglichere Vertrag , auch wieder aus der Not heraus, ist dann eine Art " Wette auf die Zunkunft " der auch nochmal an den Mitgliedern vorbei in seiner Laufzeit verlängert wurde.

An diesem Vertrag war Sawalies nicht beteiligt.

Man hat nicht nur Fristen verstreichen lassen. Die Alemannia hat unter diversen Präsidenten von Bay über Linden und Heinrichs bis hin zu Heyen und Nachtsheim mehr als zehn Jahre lang störrisch versucht, sich um die Rückzahlung der Kölmel-Darlehen aus den späten Neunzigern zu drücken - stets mit der gewagten und vom Gericht letztendlich völlig zerschmetterten Argumentation, die Schulden seien durch erbrachte Werbeleistungen schon längst beglichen. Statt solche Spielchen zu spielen, hätte man die Schulden wohl besser fair zurückbezahlt. Als die Kassen in den goldenen Jahren der Heinrichs-Ära um 2005 ganz gut gefüllt waren, war die beste Gelegenheit, sich Kölmel für immer vom Hals zu schaffen. Jetzt wird er uns mit seinen berechtigten Forderungen noch Jahre oder Jahrzehnte belasten.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Öcher Wellenbrecher (05.12.2020)
Werbung
  #42  
Alt 05.12.2020, 11:27
Benutzerbild von Luntenpaul
Luntenpaul Luntenpaul ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 482
Abgegebene Danke: 123
Erhielt 485 Danke für 217 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Vermutlich war es damals noch nicht ganz so ungewöhnlich, dass auch in den oberen Ligen schonmal inoffizielle "Handgelder" verteilt wurden. Heute mit der Digitalisierung sowohl der Kassenhäuschen als auch der Finanzüberwachungsbehörden dürfte das eher unüblich geworden sein.


Dafür können heutzutage Weltklassespieler das Bankkonto ihres panamaischen Briefkastens online führen und auf undurchsichtigen Umwegen ihre Brutto-Netto-Differenz mindern.


Was ich damit sagen will, der verurteilte Präsident hat die juristische Verantwortung komplett auf sich genommen, obwohl er meiner Einschätzung nach nicht gegen sondern vielleicht sogar eher im damaligen Interesse des Vereins gehandelt hatte.



Ob die vor einigen Jahren in der Schweiz gefundenen Gelder eines prominenten Sportmanagers nicht in Wahrheit auch Bestandteil einer "Handgeldkasse" waren, aus welcher Annehmlichkeiten für sportliches Personal finanziert wurden? Ist jetzt reiner Spekulatius, aber auch nicht ganz undenkbar.

Wir sind zwar nicht oft einer Meinung, aber hier sind wir 100% d'accord! Genau so ist es, wie Du es beschreibst.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 05.12.2020, 11:29
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 3.756
Abgegebene Danke: 4.245
Erhielt 4.267 Danke für 1.627 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Erstaunlich zu lesen, für was man 2003 so verurteilt wurde:

"Möglicherweise hatte er vor, eine schwarze Kasse zu bilden"

2020 würde er "möglicherweise" dafür gar nicht mehr verurteilt werden!

Nun ja, er wurde dafür verurteilt, Gelder eines Vereins veruntreut, also quasi entwendet zu haben, das ist auch heute noch nicht legal.


Hätte er diese Schuld nicht auf sich persönlich genommen, sondern gesagt, dass er für den Verein eine schwarze Kasse bilden würde, wäre dies eine Steuerhinterziehung des Vereins gewesen, für die er zum einen als verantwortlicher Präsident strafrechtlich vermutlich härter sanktioniert worden wäre und was höchstwahrscheinlich auch Strafen gegen den Verein nach sich gezogen hätte.


Ich würde mal behaupten, dass man damals mit einem hellblauen Auge davongekommen ist.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 05.12.2020, 11:33
Benutzerbild von Luntenpaul
Luntenpaul Luntenpaul ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 482
Abgegebene Danke: 123
Erhielt 485 Danke für 217 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Nun ja, er wurde dafür verurteilt, Gelder eines Vereins veruntreut, also quasi entwendet zu haben, das ist auch heute noch nicht legal.


Hätte er diese Schuld nicht auf sich persönlich genommen, sondern gesagt, dass er für den Verein eine schwarze Kasse bilden würde, wäre dies eine Steuerhinterziehung des Vereins gewesen, für die er zum einen als verantwortlicher Präsident strafrechtlich vermutlich härter sanktioniert worden wäre und was höchstwahrscheinlich auch Strafen gegen den Verein nach sich gezogen hätte.


Ich würde mal behaupten, dass man damals mit einem hellblauen Auge davongekommen ist.

Richtig. Legal war es nicht, ist es nicht und wird es wohl nicht werden. Aber es war stets ein probates und gängiges Mittel, um eine gewisse Liquidität außerhalb der Gemeinnützigkeit zu sichern. Ob man das jetzt gut schlecht findet, ist einerlei. Es wurde und wird so praktiziert.

Geändert von Luntenpaul (05.12.2020 um 11:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Luntenpaul für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (05.12.2020)
  #45  
Alt 05.12.2020, 11:44
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 1.632
Abgegebene Danke: 378
Erhielt 637 Danke für 359 Beiträge
Zitat:
Zitat von Luntenpaul Beitrag anzeigen
Richtig. Legal war es nicht, ist es nicht und wird es wohl nicht werden. Aber es war stets ein probates und gängiges Mittel, um eine gewisse Liquidität außerhalb der Geminnützigkeit zu sichern. Ob man das jetzt gut schlecht findet, ist einerlei. Es wurde und wird so praktiziert.


Nachdem dieses Thema ja jetzt ausreichend beleuchtet worden ist, meine Meinung, und damit geklärt sein sollte, auch meine Meinung, können wir uns wieder dem eigentlichen Thema zuwenden.

Neuer Präsident gesucht...


Irgendwelche Vorschläge ?
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 05.12.2020, 11:45
Benutzerbild von Luntenpaul
Luntenpaul Luntenpaul ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 482
Abgegebene Danke: 123
Erhielt 485 Danke für 217 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Nachdem dieses Thema ja jetzt ausreichend beleuchtet worden ist, meine Meinung, und damit geklärt sein sollte, auch meine Meinung, können wir uns wieder dem eigentlichen Thema zuwenden.

Neuer Präsident gesucht...


Irgendwelche Vorschläge ?

Entscheidest Du hier, wann welches Thema beendet ist? Das wäre mir neu.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Luntenpaul für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (05.12.2020)
  #47  
Alt 05.12.2020, 11:46
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 4.314
Abgegebene Danke: 1.608
Erhielt 1.828 Danke für 1.084 Beiträge
Zitat:
Zitat von Luntenpaul Beitrag anzeigen
Entscheidest Du hier, wann welches Thema beendet ist? Das wäre mir neu.
So sind die Verfechter der Kaiserzeit
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 05.12.2020, 11:50
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 4.314
Abgegebene Danke: 1.608
Erhielt 1.828 Danke für 1.084 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Auch wenn ich mich unbeliebt mache - ich meine, man sollte Linden versuchen zurück zu holen. Und wenn irgendwelche Tünnesse aus dem Hinter-Tor-Bereich das torpedieren wollten, würde ich sie des Tivoli verweisen.
Die dauergrinsende Pappnase?
Willst Du mit Gewalt den Verein zu Grunde richten oder was soll dieser sinnfreie Vorschlag?

Aber du kommst ja aus Alsdorf, deswegen kennst Du ja auch nicht die katastrophale Zustände der Infrastruktur in Aachen nicht, die er als sogenannter OB hinterlassen hat.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 05.12.2020, 11:51
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 4.314
Abgegebene Danke: 1.608
Erhielt 1.828 Danke für 1.084 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Ich kenn die Aachener High Society nicht . In Alsdorf gibt es keine
Gibt es keine Geldgeber oder Unternehmer in Alsdorf, die du ansprechen könntest?
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 05.12.2020, 12:02
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.816
Abgegebene Danke: 5.481
Erhielt 3.072 Danke für 1.627 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Gibt es keine Geldgeber oder Unternehmer in Alsdorf, die du ansprechen könntest?
3 Pagen...
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 05.12.2020, 12:17
Joschi Joschi ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 10.08.2007
Beiträge: 722
Abgegebene Danke: 336
Erhielt 539 Danke für 218 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Die dauergrinsende Pappnase?
Willst Du mit Gewalt den Verein zu Grunde richten oder was soll dieser sinnfreie Vorschlag?

Aber du kommst ja aus Alsdorf, deswegen kennst Du ja auch nicht die katastrophale Zustände der Infrastruktur in Aachen nicht, die er als sogenannter OB hinterlassen hat.



Ich sehe, dass es in Aachen in den letzten 10 Jahren aber bedeutend rapider bergab geht, als davor.
Könnte natürlich immer noch mit dem Scherbenhaufen zu tun haben, den J.Linden hinterlassen hat

...und wieso wieder so ne typische Ausdrucksweise "sogenannter OB"? War er nicht wirklich ein OB, der diese Funktion auch mit Leben ausfüllte? Der über politische Grenzen hinweg ziemlich beliebt, zumindest respektiert und angesehen war? Frag mal alte Öcher, die immer und ewig CDU gewählt haben, was sie von LInden als OB hielten. Ich wette, da sagt keiner "sogenannter OB". So redest Du. ER hat jedenfalls keine Bilder mit Bagger am alten Tivoli von sich machen lassen, hätte er auch nicht, da bin ich mir sicher.
Dass er bei der Stadiongeschichte voll überdreht war steht auf einem anderen Blatt. Aber er war sicher kein "sogenannter OB". Das bist typisch Du...leider.
Auch typisch Du zeigt sich mit dem Satz" dauergrinsende Pappnase". Frag mal seine Mitarbeiter, ob er dauergrinste....ne, mein JUng, der war kein Dauergrinser. Der grinste, wenn es angebracht oder nötig war, er hatte Humor, wenns drauf ankam oder wichtig war. Dadurch liebten ihn sogar meine tief CDU verbohrten Schwiegereltern. Aber der konnte auch ganz schön anders, aber heftig...und damit war er ein "richtiger OB, so jemanden konnte man OB nennen!

Geändert von Joschi (05.12.2020 um 12:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 05.12.2020, 12:21
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 2.415
Abgegebene Danke: 2.114
Erhielt 989 Danke für 561 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Die dauergrinsende Pappnase?
Willst Du mit Gewalt den Verein zu Grunde richten oder was soll dieser sinnfreie Vorschlag?

Aber du kommst ja aus Alsdorf, deswegen kennst Du ja auch nicht die katastrophale Zustände der Infrastruktur in Aachen nicht, die er als sogenannter OB hinterlassen hat.
Den Verein zu Grunde richten? Du überschätzt meine Möglichkeiten..
Aber mit dem zu Grunde richten des Forums machst du täglich Fortschritte.
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 05.12.2020, 12:25
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 1.632
Abgegebene Danke: 378
Erhielt 637 Danke für 359 Beiträge
Zitat:
Zitat von Luntenpaul Beitrag anzeigen
Entscheidest Du hier, wann welches Thema beendet ist? Das wäre mir neu.

Da du ja des Lesens mächtig erscheinst, so konntest du ja vernehmen, dass es meine Meinung war. Wenn nicht, dann solltet du dir Gedanken über's Lesen und Verstehen machen.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 05.12.2020, 12:26
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 1.632
Abgegebene Danke: 378
Erhielt 637 Danke für 359 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
So sind die Verfechter der Kaiserzeit

Du bist einzigartig, jedenfalls hoffen wir das Alle.
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 05.12.2020, 12:31
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 2.415
Abgegebene Danke: 2.114
Erhielt 989 Danke für 561 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Gibt es keine Geldgeber oder Unternehmer in Alsdorf, die du ansprechen könntest?
Nein, ich kenne leider niemanden. Aber du in deiner grenzenlosen Überheblickeit und Uneinsichtigkeit wirst die Aufgabe ja sicher für mich mit übernehmen.
PS.: Bis nachher aus Rheda...
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 05.12.2020, 12:33
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 4.314
Abgegebene Danke: 1.608
Erhielt 1.828 Danke für 1.084 Beiträge
Zitat:
Zitat von Joschi Beitrag anzeigen
Ich sehe, dass es in Aachen in den letzten 10 Jahren aber bedeutend rapider bergab geht, als davor.
Könnte natürlich immer noch mit dem Scherbenhaufen zu tun haben, den J.Linden hinterlassen hat

...und wieso wieder so ne typische Ausdrucksweise "sogenannter OB"? War er nicht wirklich ein OB, der diese Funktion auch mit Leben ausfüllte? Der über politische Grenzen hinweg ziemlich beliebt, zumindest respektiert und angesehen war? Frag mal alte Öcher, die immer und ewig CDU gewählt haben, was sie von LInden als OB hielten. Ich wette, da sagt keiner "sogenannter OB". So redest Du. ER hat jedenfalls keine Bilder mit Bagger am alten Tivoli von sich machen lassen, hätte er auch nicht, da bin ich mir sicher.
Dass er bei der Stadiongeschichte voll überdreht war steht auf einem anderen Blatt. Aber er war sicher kein "sogenannter OB". Das bist typisch Du...leider.
Auch typisch Du zeigt sich mit dem Satz" dauergrinsende Pappnase". Frag mal seine Mitarbeiter, ob er dauergrinste....ne, mein JUng, der war kein Dauergrinser. Der grinste, wenn es angebracht oder nötig war, er hatte Humor, wenns drauf ankam oder wichtig war. Dadurch liebten ihn sogar meine tief CDU verbohrten Schwiegereltern. Aber der konnte auch ganz schön anders, aber heftig...und damit war er ein "richtiger OB, so jemanden konnte man OB nennen!
Tief CDU verbohrte Schwiegereltern! Was für eine Respektlosigkeit gegenüber Anhänger der größten deutschen Partei. Schlimm, was momentan in der Politik Szene los ist und wer da rumtrompetet

Du solltest dankbar sein, das dir durch diese Partei freie Meinung zugestanden wird
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon

Geändert von Gorgar (05.12.2020 um 12:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 05.12.2020, 12:35
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 1.632
Abgegebene Danke: 378
Erhielt 637 Danke für 359 Beiträge
Zitat:
Zitat von Joschi Beitrag anzeigen
Ich sehe, dass es in Aachen in den letzten 10 Jahren aber bedeutend rapider bergab geht, als davor.
Könnte natürlich immer noch mit dem Scherbenhaufen zu tun haben, den J.Linden hinterlassen hat

Wenn ich mich recht erinnere dann hatte J.Linden 20 Jahre lang das Amt als Bürgermeister/Oberbürgermeister inne.

Dann bräuchen wirm laut Rechnung nach Gorgar, ungefähr 60 Jahre um den Scherbenhaufen zu beseitigen.

Frag also noch einmal im Jahr 2069 nach....
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Kaiser Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (05.12.2020), Joschi (05.12.2020)
  #58  
Alt 05.12.2020, 12:41
Joschi Joschi ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 10.08.2007
Beiträge: 722
Abgegebene Danke: 336
Erhielt 539 Danke für 218 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Tief CDU verbohrte Schwiegereltern! Was für eine Respektlosigkeit gegenüber Anhänger der größten deutschen Partei. Schlimm, was momentan in der Politik Szene los ist und wer da rumtrompetet

Danke, dass du mich wieder mal über Respektlosigkeit aufklärst.



Sorry, du verdrehst und missverstehst, wo immer du willst. Bleib doch mal bei einem Thema.
Ich bin übrigens tief verbohrter Sozialdemokrat....*******e, bin ich jetzt respektlos mir selbst gegenüber.
Gut, dass ich jetzt weiss, dass "verbohrt" ein Respektlosigkeitsmerkmal ist...danke dir für die Aufklärung.
ZUrück zum Thema lieber: Der m.E. nicht dauergrinsende J.LInden ist wahrscheinlich wirklich für Alemannia verbrannt, was er sich zum Teil auch selber zuzuschreiben hat. Eine positive Außenwirkung für Sponsoren hätte er m.E. allemal. Aber überlegen wir lieber weiter, wer so richtig geeignet als Präsident wäre...
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 05.12.2020, 13:07
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.816
Abgegebene Danke: 5.481
Erhielt 3.072 Danke für 1.627 Beiträge
Zitat:
Zitat von Joschi Beitrag anzeigen
Danke, dass du mich wieder mal über Respektlosigkeit aufklärst.



Sorry, du verdrehst und missverstehst, wo immer du willst. Bleib doch mal bei einem Thema.
Ich bin übrigens tief verbohrter Sozialdemokrat....*******e, bin ich jetzt respektlos mir selbst gegenüber.
Gut, dass ich jetzt weiss, dass "verbohrt" ein Respektlosigkeitsmerkmal ist...danke dir für die Aufklärung.
ZUrück zum Thema lieber: Der m.E. nicht dauergrinsende J.LInden ist wahrscheinlich wirklich für Alemannia verbrannt, was er sich zum Teil auch selber zuzuschreiben hat. Eine positive Außenwirkung für Sponsoren hätte er m.E. allemal. Aber überlegen wir lieber weiter, wer so richtig geeignet als Präsident wäre...

Christian von Lüttichau
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 05.12.2020, 13:09
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 2.193
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 518 Danke für 352 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Mich selber

Nein, im Ernst, das ist jetzt keine Frage wenn man sich vorstellen kann.

Es wäre toll wenn sich jemand findet , der eine hohe Aktzeptanz hat, jemand der die Mitglieder, Abteilungen & Fans mitnimmt, der mehr Transparenz lebt, der den Verein Alemannia Aachen gut repräsentieren kann und der vorallem viel viel Zeit übrig hat.

Wir müssen nach vorne schauen und am Besten es fände sich jemand der unaufgeregt, uneitel in der Postion das Beste für unseren Verein einbringen & rausholen will.
Aktuell kann ich dir leider noch keinen Namen präsentieren, nur Linden ist Vergangenheit und das ist auch gut so.
Edith > Je länger ich überlege .....fällt mir doch noch eine Person ein ;-)

Robert Moonen!
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung