Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieltags-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 19.05.2019, 00:04
chris2010 chris2010 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 1.244
Abgegebene Danke: 1.106
Erhielt 1.194 Danke für 414 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Ich weiß ja nicht wo Du arbeitest. Aber eine wichtige Aufgabe einer Führungskraft ist die Motivation der Mitarbeiter.


So, und nun die Frage: Wer ist die Führungskraft? Richtig, der Trainer Kilic. Und wer sind die Mitarbeiter. Auch korrekt, es sind die Herren Möchtegernprofis. Also wer hat hier wen zu motivieren, Du Dumpfbaxxe?

Schön, dass du dir soviel Mühe mit der Antwort gegeben hast. Allerdings hast du vorher von der Einstellung der Spieler gesprochen, für die der Trainer verantwortlich wäre. Und, gibt es vielleicht einen Unterschied zwischen Einstellung und Motivation?
Mit Zitat antworten
Werbung
  #42  
Alt 19.05.2019, 00:06
chris2010 chris2010 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 1.244
Abgegebene Danke: 1.106
Erhielt 1.194 Danke für 414 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Dann ist dieser Chef aber echt toll.

Lässt wie es zu ?

Wahrscheinlich hörst du am Mittwoch Nachmittag auch schon, weniger zu arbeiten, weil ja das Wochenende vor der Tür steht.

Dein Chef zuckt dann mit den Schultern, weil du ja das verantworten musst.

ISS klar, welch eine Vorstellung von Führungskomoetenz, spricht aber für sich

Schon ein bisschen gefeiert?
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 19.05.2019, 10:17
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 1.441
Abgegebene Danke: 1.918
Erhielt 2.203 Danke für 634 Beiträge
Zitat:
Zitat von Alemannia16121900 Beitrag anzeigen
Jakusch 2 ( Hält 1 HZ zwei Bälle sehr gut!)
Müller 5, Heinze 6, Fiedler 5, Salata 6
Pütz 4-
Glowacz 4 , Idrizi 4, Batarilo 5, Garnier 4-
Imbongo 3+
Fazit:
1 HZ muss es eigentlich 4:1 für den bvb stehen.
Zweite Hz nach dem 3:1 nur noch runterspielen von den Nachwuchszecken.
Für mich die schlechteste Defensivleistung der Saison!
Blutleer, ohne Engagement... das war nichts.
Hackenberg beim Endspurt rauszunehmen und ohne jegliche Führungspersönlichkeit spielen zu lassen, grenzt für mich an Selbstzerstörung.

Ich teile Deine Benotung - sofern ich das bei Sporttotal beurteilen konnte. Robin kommt mir allerdings zu schlecht weg, er war neben Jakusch und Dimi der einzige mit "Normalform". Allerdings sehe ich Hackenberg deutlich anders: Er war zuletzt keine Führungsfigur, seit seiner Rückkehr hat es Gegentore gehagelt... Für mich das größte Rätsel, wie unsere famosen Türsteher von einst derartig abgebaut haben. Dass wir keinerlei Gefahr nach vorne ausstrahlen und Abschlüsse nicht können, daran habe ich mich ja längst gewöhnen müssen.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
Einzelkind (19.05.2019), Neverwalkalone (19.05.2019)
  #44  
Alt 19.05.2019, 11:24
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Talent
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 148
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 183 Danke für 63 Beiträge
Hin- und hergerissen

Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Warum suchst Du Dir dann nicht 50 Leute, stellst Dich mit denen zusammen im Stadion hin und singst was anderes?

Motzen kann jeder...

Vielleicht solltet "ihr" auch mal bedenken, dass dieser "monotone Singsang" meist nur das Resultat der auf dem Platz gebotenen Leistungen ist!

Wenn es läuft und/oder das Stadion voll ist, dann ist die Stimmung automatisch besser.
Also Michi, du hast ja recht, dass wir alle zu faul sind und lieber auf unserem Platz stehen bleiben, anstatt uns mit den 50 anderen Verbliebenen im Dtadion zusammen zu stellen und mit denen Lieder zu singen, die früher „Schwarz-Gelb 81“ unten links auf dem Würselener Wall angestimmt haben und das ganze Stadion mitgerissen haben. Das ist unsere Faulheit, Resignation und Reaktion auf das (leere) Stadion.
ABER: dass der Ultras-SingSang eine Reaktion auf das Geschehnis auf dem Platz ist, das kannst du nicht wirklich ernst meinen. Mal abgesehen davon, dass dafür die Mehrheit dieser Gruppe ja auch mal auf den Platz schauen müsste. Das entspricht nicht meinem bisher sachlichen Eindruck von Deinen Posts.

Ich würde im Übrigen lieber in einem stillen Stadion stehen als das.
So könnte sich wieder etwas Ähnliches wie am Echten Tivoli entwickeln.

Die größte Enttäuschung ist aber tatsächlich die Mannschaft samt Trainer. Unabhängig davon, ob wir hier über Einstellung oder Motivation sprechen. Das ist im Moment eine öffentliche Hinrichtung der Alemannia. Das muss man einfach mal in aller Härte sagen.
Auch wenn man das mit einem Spiel wieder gut machen kann. Eine weitere Niederlage aber würde hier tatsächlich den Kredit bei der überwältigenden Mehrheit auf 0 senken und hier wäre ab dem ersten Testspiel in der neuen Saison eine Riesenunruhe drin.

Vor der Saison, nein vielmehr nach 5 Spieltagen, das muss ich allerdings auch sagen, hätte ich ein Pokalendspiel und einen sicheren 6. Platz sofort unterschrieben.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (19.05.2019), Neverwalkalone (19.05.2019)
  #45  
Alt 19.05.2019, 13:41
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.541
Abgegebene Danke: 2.492
Erhielt 2.395 Danke für 424 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Vielleicht solltet "ihr" auch mal bedenken, dass dieser "monotone Singsang" meist nur das Resultat der auf dem Platz gebotenen Leistungen ist!
Mit Verlaub: Das ist bullshit. Die monotisieren den Support grundsätzlich. Auch, wenn die Mannschaft - wie gegen Viktoris - Überdurchschnittliches bietet. Immer der gleiche Sick.

Und grundsätzlich: Nicht die Mannschaft hat den Support zu unterstützen, sondern der Support die Mannschaft.

Deine Ultrareinwaschung nimmt manische Züge an.
__________________

these colours don't run
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Mott für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (19.05.2019), Adam (19.05.2019), Heinsberger LandEi (Gestern), Niemand (19.05.2019), Oche_Alaaf_1958 (19.05.2019), Öcher Wellenbrecher (19.05.2019), Steen (19.05.2019)
  #46  
Alt 19.05.2019, 14:54
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.637
Abgegebene Danke: 2.563
Erhielt 4.867 Danke für 1.839 Beiträge
Zitat:
Zitat von Alemannia16121900 Beitrag anzeigen
Jakusch 2 ( Hält 1 HZ zwei Bälle sehr gut!)
Müller 5, Heinze 6, Fiedler 5, Salata 6
Pütz 4-
Glowacz 4 , Idrizi 4, Batarilo 5, Garnier 4-
Imbongo 3+

Fazit:

1 HZ muss es eigentlich 4:1 für den bvb stehen.
Zweite Hz nach dem 3:1 nur noch runterspielen von den Nachwuchszecken.

Für mich die schlechteste Defensivleistung der Saison!
Blutleer, ohne Engagement... das war nichts.

Hackenberg beim Endspurt rauszunehmen und ohne jegliche Führungspersönlichkeit spielen zu lassen, grenzt für mich an Selbstzerstörung.

Ich würde es ja mal mit zwei 6' ern versuchen und Pütz einen defensiven Mittelfeldspieler an die Seite stellen, um die Räume enger und die Zentrale dicht zu machen. Zudem hälst du den Gegner weiter vom 16' er weg und entlastest die Innenverteidiger, die nicht mehr so leicht überlaufen werden können, wie zuletzt leider zu oft passiert.
__________________
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 19.05.2019, 18:27
Benutzerbild von Oswald Pfau
Oswald Pfau Oswald Pfau ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.09.2008
Beiträge: 1.291
Abgegebene Danke: 476
Erhielt 241 Danke für 140 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Mit Verlaub: Das ist bullshit. Die monotisieren den Support grundsätzlich. Auch, wenn die Mannschaft - wie gegen Viktoris - Überdurchschnittliches bietet. Immer der gleiche Sick.

Und grundsätzlich: Nicht die Mannschaft hat den Support zu unterstützen, sondern der Support die Mannschaft.

Deine Ultrareinwaschung nimmt manische Züge an.
Also was den Ultra Quark betrifft hast du sicherlich Recht nur die These.....
Nicht die Mannschaft hat den Support zu unterstützen, sondern der Support die Mannschaft......kann man zweigeteilt sehen...
Wann hat der Tivoli richtig gebebt ? ( Der neue Tivoli leider bis jetzt noch nicht so oft ) Immer dann wenn der Funke von der Mannschaft auf die Fans übergesprungen ist , also insbesondere dann wenn auch der honorige Sitzplatzgast aufgestanden ist und mitgesungen hat...dies ist meistens der Fall wenn die Mannschaft begeisternden Fußball spielt oder ein Spiel gedreht hat....umgekehrt für die Stimmung ist schwieriger , insbesondere wenn der besagte Funke von den Fans oder soll man besser sagen alle Besucher auf die Mannschaft überspringen soll.....jedenfalls richtig Stimmung im Stadion hat es immer dann gegeben wenn alle mitgemacht haben....dazu ist auch entscheidend was die Mannschaft gerade spielt...
__________________
Jupp Martinelli:Warum pfeiffen die uns aus,obwohl wir gewonnen haben.

Geändert von Oswald Pfau (19.05.2019 um 18:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 19.05.2019, 20:04
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.541
Abgegebene Danke: 2.492
Erhielt 2.395 Danke für 424 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oswald Pfau Beitrag anzeigen
Also was den Ultra Quark betrifft hast du sicherlich Recht nur die These.....
Nicht die Mannschaft hat den Support zu unterstützen, sondern der Support die Mannschaft......kann man zweigeteilt sehen...
Wann hat der Tivoli richtig gebebt ? ( Der neue Tivoli leider bis jetzt noch nicht so oft ) Immer dann wenn der Funke von der Mannschaft auf die Fans übergesprungen ist , also insbesondere dann wenn auch der honorige Sitzplatzgast aufgestanden ist und mitgesungen hat...dies ist meistens der Fall wenn die Mannschaft begeisternden Fußball spielt oder ein Spiel gedreht hat....umgekehrt für die Stimmung ist schwieriger , insbesondere wenn der besagte Funke von den Fans oder soll man besser sagen alle Besucher auf die Mannschaft überspringen soll.....jedenfalls richtig Stimmung im Stadion hat es immer dann gegeben wenn alle mitgemacht haben....dazu ist auch entscheidend was die Mannschaft gerade spielt...
Na ja. Stimmt nicht so ganz. Der alte Tivoli hat Spiele drehen können. Und zwar nicht nur zweimal. Die Kicks, bei denen am Tivoli der Funken von den Rängen auf die Mannschaft übergesprungen ist, waren bestimmt nicht rar gesät. Allein in der Saison 98/99 hat das Publikum die Siege gegen Trier und Verl eingefahren. Da lief es auf dem Rasen jeweils gar nicht rund. Ich muss Dir nicht die Zitate aus den Medien a la "die gefürchtetste Atmosphäre der zweiten Liga" (Die Welt) herbeten.

Zudem: Support heißt Unterstützung. Und wer benötigt Unterstützung am dringendsten? Diejenigen, bei denen es aus welchen Grund auch immer durchhängt. Wenn's von alleine bombe läuft, ist das von den Rängen weniger Support, denn Begeisterung ob des Dargebotenen.

Und Begeisterung kann jeder. Ist einfach. Support können nur wenige, weil man selber Initiative ergreifen muss. Wir konnten das Mal. Aber verloren haben wir diese Eigenschaft nicht erst mit der Einweihung des Protzhauses. Verloren haben wir das - so absurd es klingen mag - mit unserem Ausflug nach Europa. Aber das ist eine Geschichte, die man hier nicht auf wenigen Zeilen erörtern kann. Schon gar nicht in diesem Thread.
__________________

these colours don't run
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Mott für den nützlichen Beitrag:
arnonym (Gestern), B-18Plus (19.05.2019), Franz Wirtz (19.05.2019), Heinsberger LandEi (Gestern), Mick (Gestern), Öcher Wellenbrecher (19.05.2019)
  #49  
Alt 19.05.2019, 20:39
Benutzerbild von Oswald Pfau
Oswald Pfau Oswald Pfau ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.09.2008
Beiträge: 1.291
Abgegebene Danke: 476
Erhielt 241 Danke für 140 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Na ja. Stimmt nicht so ganz. Der alte Tivoli hat Spiele drehen können. Und zwar nicht nur zweimal. Die Kicks, bei denen am Tivoli der Funken von den Rängen auf die Mannschaft übergesprungen ist, waren bestimmt nicht rar gesät. Allein in der Saison 98/99 hat das Publikum die Siege gegen Trier und Verl eingefahren. Da lief es auf dem Rasen jeweils gar nicht rund. Ich muss Dir nicht die Zitate aus den Medien a la "die gefürchtetste Atmosphäre der zweiten Liga" (Die Welt) herbeten.

Zudem: Support heißt Unterstützung. Und wer benötigt Unterstützung am dringendsten? Diejenigen, bei denen es aus welchen Grund auch immer durchhängt. Wenn's von alleine bombe läuft, ist das von den Rängen weniger Support, denn Begeisterung ob des Dargebotenen.

Und Begeisterung kann jeder. Ist einfach. Support können nur wenige, weil man selber Initiative ergreifen muss. Wir konnten das Mal. Aber verloren haben wir diese Eigenschaft nicht erst mit der Einweihung des Protzhauses. Verloren haben wir das - so absurd es klingen mag - mit unserem Ausflug nach Europa. Aber das ist eine Geschichte, die man hier nicht auf wenigen Zeilen erörtern kann. Schon gar nicht in diesem Thread.
Absolut richtig....der alte Tivoli war immer für 5 bis 10 Punkte gut in einer Saison....und Unterstützung ist immer dann besonders wichtig wenn es nicht läuft.....ich wollte auch mehr die Stimmung im Stadion beschreiben , von daher hatte ich das Thema verfehlt bezüglich " Support "......
__________________
Jupp Martinelli:Warum pfeiffen die uns aus,obwohl wir gewonnen haben.
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt Gestern, 01:14
arnonym arnonym ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Na ja. Stimmt nicht so ganz. Der alte Tivoli hat Spiele drehen können. Und zwar nicht nur zweimal. Die Kicks, bei denen am Tivoli der Funken von den Rängen auf die Mannschaft übergesprungen ist, waren bestimmt nicht rar gesät. Allein in der Saison 98/99 hat das Publikum die Siege gegen Trier und Verl eingefahren. Da lief es auf dem Rasen jeweils gar nicht rund. Ich muss Dir nicht die Zitate aus den Medien a la "die gefürchtetste Atmosphäre der zweiten Liga" (Die Welt) herbeten.
Das ist wahr, es war eine sehr sehr schöne Zeit damals auf dem alten Tivoli. Er war eben speziell - es ging um ehrlichen und harten Fußball. Auch wenn man ab und zu verärgert über eigene Spieler schimpfte, so erhob man doch immer gemeinsam die Stimme gegen den Gegner. Aber wer weiß, vielleicht kommt das mit Erfolg auch irgendwann wieder. Und zur Beruhigung: Schlimmer als im Berliner Olympiastadion kann es nicht werden.
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt Gestern, 10:33
Alemannia16121900 Alemannia16121900 ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 15.11.2015
Beiträge: 68
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 56 Danke für 25 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Ich teile Deine Benotung - sofern ich das bei Sporttotal beurteilen konnte. Robin kommt mir allerdings zu schlecht weg, er war neben Jakusch und Dimi der einzige mit "Normalform". Allerdings sehe ich Hackenberg deutlich anders: Er war zuletzt keine Führungsfigur, seit seiner Rückkehr hat es Gegentore gehagelt... Für mich das größte Rätsel, wie unsere famosen Türsteher von einst derartig abgebaut haben. Dass wir keinerlei Gefahr nach vorne ausstrahlen und Abschlüsse nicht können, daran habe ich mich ja längst gewöhnen müssen.
Robin hat als Aussenbahnspieler seit Oktober kein Tor mehr gemacht. Im 4-1-4-1 System sollten die aussen ebenfalls torgefährlich sein. Klar gibt er gas, aber wir sind im Fussball... da gehören mehr Attribute zu.
Gegen Lippstadt und Dortmund gab es jeweils 3 Tore ohne Hackenberg. Scheint also wirklich nicht an einer Personalie zu liegen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung