Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Sonstiges > Off Topic

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 22.06.2019, 16:11
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.818
Abgegebene Danke: 4.708
Erhielt 2.626 Danke für 1.386 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gegenwind Beitrag anzeigen
@Black-Postit
Puhh, Dein Argument sticht natürlich,
auch ich traue diesem RWE nicht blauäugig, bedenkenlos.


Trotzdem jedoch bleibe ich dabei:
Wieso finden sich solche Fakten/Aussagen/Ankündigungen von RWE fast nirgendwo in den Medien?
(Danke nochmals an @Michi Müller für seine klare Meinung und Beiträge dazu)
--------------------------------------------
Ich persönlich sehe friday for future auch wichtig.
War schon immer so, dass die junge Generation aufstehen muss und Bewegung für die Zukunft bringt.


Zudem geht es wirklich wegen dem Drecks-Kapitalismus nicht mehr nur um eine Alemannia oder um einen Wald, sondern um unsere komplette Natur weltweit!

Die Welt aber rettet man nicht in Aachen, in Garzweiler, in Hambach...
...auch nicht in Berlin, vielleicht ein wenig in Brüssel!?!
(in anderen EU-Ländern sind derzeit Kohlekraftwerke ohne Ende geplant - die liefern in ein paar Jahren unseren Strom hier)

Die Welt rettet man eigentlich eher in den wirklichen Tropen-Urwäldern in Südamerika oder Afrika oder sonst wo, wo halt die echte Lunge unseres Klimas zerstört wird.
Hier, Deutschland, ist sowas von lächerlich klein im gesamten Klima-Spektakel und dieser Auftritt in Aachen hat ganz andere Hintergründe.

Eigentlich zum Lachen, wenn es nicht so traurig wäre.
Aber das dumme Volk rennt und rennt und glaubt und schreit...
...hatten wir ja alles schon mal, irgendwie nix dazu gelernt.
Die Veranstaltung hier in Aachen hatte das Ziel, uns schon mal auf nen grünen Bundeskanzler vorzubereiten... mit wir uns schon mal dran gewöhnen
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Gegenwind (22.06.2019)
Werbung
  #42  
Alt 22.06.2019, 18:34
Benutzerbild von Monti
Monti Monti ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 720
Abgegebene Danke: 381
Erhielt 215 Danke für 95 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Wie auch schon beim G20-Gipfel wird die Polizei also nun wieder an den Pranger gestellt?

Apropos, mein Kumpel steht aktuell mit seiner Sicherheitsfirma im Tagebau Hambach und bewacht einen Bagger, da die Aktivisten den Tagebau stürmen und den Bagger besetzen wollen!

Für heute hatte "Ende Gelände" ja sogar völlig öffentlich zu "zivilem Ungehorsam" aufgerufen. Das man soetwas dann nicht im Vorfeld komplett verbietet... da rufen Leute quasi schon vorher zu Gewalt-/Straftaten auf und nichts passiert?

Unverständlich...
Ziviler Ungehorsam ist nicht nichts anderes als eine Verniedlichung von Straf- und Gewalttaten. Anscheinend finden Teile unserer Gesellschaft das akzeptabel und sehen es als legitimes Mittel, um gegen Braunkohle/RWE mobil zu machen.
Gibt es dann verdientermaßen eins auf das hohle Fressbrett, waren die Bullen wieder unverhältnismäßig und das Geschrei ist groß. Die Medien haben dann natürlich auch nur Bilder von prügelnden Polizisten parat, die unschuldige Demonstranten schlagen. LOL!
Schade, dass hier Meinungsfreiheit und Demonstrationsrecht deutlich überstrapaziert werden dürfen.
Obwohl man genau weiß, was kommt, im Vorfeld schon Straf- und Gewalttaten angekündigt werden, werden Rechte eingeräumt. Muss man nicht verstehen.
Zumal ich den Vögeln von „Ende Gelände“ nicht mal abkaufe, dass es ihnen primär ums Klima geht, sondern eher um Widerstand gegen den Konzern RWE.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Monti für den nützlichen Beitrag:
Gegenwind (22.06.2019), Michi Müller (23.06.2019), Odin (24.06.2019)
  #43  
Alt 22.06.2019, 22:29
Gegenwind Gegenwind ist offline
Talent
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 145
Abgegebene Danke: 83
Erhielt 52 Danke für 36 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Die Veranstaltung hier in Aachen hatte das Ziel, uns schon mal auf nen grünen Bundeskanzler vorzubereiten... mit wir uns schon mal dran gewöhnen
Habt Ihr die Tage die Satire von Extra3 zum Thema "grüner Faschismus" oder so ähnlich gesehen?


Das ist alles gar nicht mal so abwegig, wir werden uns zu einer Verbieter-Gesellschaft entwickeln, wie ich und Extra3 es sehen.


Zur Zeit warte ich auf die ersten Stimmen, die das Grillen verbieten werden wollen und ähnlichen Schwachsinn.
Steht ja auch schon in manchen Parteiprogrammen gegossen, das gesamte Volk in Richtung vegan umzuerziehen und solche Scherze.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Gegenwind für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (23.06.2019), Monti (22.06.2019)
  #44  
Alt 22.06.2019, 22:37
Gegenwind Gegenwind ist offline
Talent
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 145
Abgegebene Danke: 83
Erhielt 52 Danke für 36 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
...

Von daher ist es schon richtig, dass wir alle möglichen Anstrengungen auch unternehmen und nicht zuerst mit dem Finger auf andere zeigen.
Nöh, ist es nicht - schon heute lachen sich andere Länder/Nationen über unseren Öko-Wahn schlapp und ziehen ihr eigenes Ding durch.


Wir werden jedenfalls so über kurz oder lang wirtschaftlich und auch sozial immer schwächer und abhängig werden von anderen Ländern.
Am Klimawandel oder der Umweltverschmutzung (zweifele ich gar nicht an und soll auch bekämpft werden) wird es aber null und gar nichts ändern, eher im Gegenteil.


(in 10 - 15 Jahren wird man mir recht geben, ist ganz einfach, aussitzen ist das Zauberwort)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gegenwind für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (23.06.2019)
  #45  
Alt 22.06.2019, 22:40
Benutzerbild von Monti
Monti Monti ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 720
Abgegebene Danke: 381
Erhielt 215 Danke für 95 Beiträge
Jau, Tendenz in Richtung Ökosozialismus. Dann aber, Nacht Mattes..........
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 23.06.2019, 02:16
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.818
Abgegebene Danke: 4.708
Erhielt 2.626 Danke für 1.386 Beiträge
Zitat:
Zitat von Monti Beitrag anzeigen
Ziviler Ungehorsam ist nicht nichts anderes als eine Verniedlichung von Straf- und Gewalttaten. Anscheinend finden Teile unserer Gesellschaft das akzeptabel und sehen es als legitimes Mittel, um gegen Braunkohle/RWE mobil zu machen.
Gibt es dann verdientermaßen eins auf das hohle Fressbrett, waren die Bullen wieder unverhältnismäßig und das Geschrei ist groß. Die Medien haben dann natürlich auch nur Bilder von prügelnden Polizisten parat, die unschuldige Demonstranten schlagen. LOL!
Schade, dass hier Meinungsfreiheit und Demonstrationsrecht deutlich überstrapaziert werden dürfen.
Obwohl man genau weiß, was kommt, im Vorfeld schon Straf- und Gewalttaten angekündigt werden, werden Rechte eingeräumt. Muss man nicht verstehen.
Zumal ich den Vögeln von „Ende Gelände“ nicht mal abkaufe, dass es ihnen primär ums Klima geht, sondern eher um Widerstand gegen den Konzern RWE.
Irgendeine Sprecherin oder Führerin von Fridays for Future sagte in einem Interview das die Proteste erst der Anfang wären. Zuerst will man die Kohle stoppen und dann den Kapitalismus bekämpfen.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 23.06.2019, 08:52
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 248
Abgegebene Danke: 410
Erhielt 239 Danke für 99 Beiträge
was wäre daran so schlimm?

Zitat:
Zitat von Monti Beitrag anzeigen
Jau, Tendenz in Richtung Ökosozialismus. Dann aber, Nacht Mattes..........
was wäre daran so schlimm? Bitte erkläre es mir oder bist Du so dem Bürgertum verfallen, dass Du Dich an dem Wort "Sozialismus" störst? Übrigens ein deutsches Phänonem, was shon im 19 Jahrhundert Bismarck den Deutschen eingeredet hat und daran festhalten ( man nimmt lieber Diktatoren oder Nazis oder angeblich demokratische Nazis wie die AFD in Kauf )
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 23.06.2019, 08:57
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 248
Abgegebene Danke: 410
Erhielt 239 Danke für 99 Beiträge
was wäre daran so schlimm?

Zitat:
Zitat von Monti Beitrag anzeigen
Jau, Tendenz in Richtung Ökosozialismus. Dann aber, Nacht Mattes..........
was wäre daran so schlimm? Bitte erkläre es mir oder bist Du so dem Bürgertum verfallen, dass Du Dich an dem Wort "Sozialismus" störst? Übrigens ein deutsches Phänonem, was shon im 19 Jahrhundert Bismarck den Deutschen eingeredet hat und daran festhalten ( man nimmt lieber Diktatoren oder Nazis oder angeblich demokratische Nazis wie die AFD in Kauf )
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 23.06.2019, 14:12
Benutzerbild von Black-Postit
Black-Postit Black-Postit ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.682
Abgegebene Danke: 2.308
Erhielt 1.062 Danke für 466 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Irgendeine Sprecherin oder Führerin von Fridays for Future sagte in einem Interview das die Proteste erst der Anfang wären. Zuerst will man die Kohle stoppen und dann den Kapitalismus bekämpfen.
Bitte mit Quelle!
__________________
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen und
der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 23.06.2019, 14:45
Benutzerbild von Monti
Monti Monti ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 720
Abgegebene Danke: 381
Erhielt 215 Danke für 95 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rodannia Beitrag anzeigen

was wäre daran so schlimm? Bitte erkläre es mir oder bist Du so dem Bürgertum verfallen, dass Du Dich an dem Wort "Sozialismus" störst? Übrigens ein deutsches Phänonem, was shon im 19 Jahrhundert Bismarck den Deutschen eingeredet hat und daran festhalten ( man nimmt lieber Diktatoren oder Nazis oder angeblich demokratische Nazis wie die AFD in Kauf )

Bislang sind mir sozialistische Staaten meistens als diktatorisch und autoritär untergekommen. DDR, China, Nordkorea....
Ökologisch und ökonomisch meistens Schrott, siehe z. B. DDR nach dem Mauerfall. Eingeschränkte Meinungsfreiheit, da Systemkritiker meistens als Störenfriede entfernt werden. Vom Rechtsstaat weit entfernt. Und natürlich waren und sind dort alle Menschen gleich, meistens aber gleich arm.
Kurzum: Ich halte es da wie Kurt Schuhmacher: Rot lackiert Nazis.
Aber vermutlich meinen die Befürworter dieses Systems den demokratischen Sozialismus. Dasselbe, nur anders.
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 23.06.2019, 14:57
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.818
Abgegebene Danke: 4.708
Erhielt 2.626 Danke für 1.386 Beiträge
Zitat:
Zitat von Black-Postit Beitrag anzeigen
Bitte mit Quelle!
Die wollte ich gestern Abend schon raussuchen, hab es aber auf die schnelle nicht geschafft. Werde ich morgen nachreichen!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 23.06.2019, 15:11
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 248
Abgegebene Danke: 410
Erhielt 239 Danke für 99 Beiträge
Schwachsinn

Zitat:
Zitat von Monti Beitrag anzeigen
Bislang sind mir sozialistische Staaten meistens als diktatorisch und autoritär untergekommen. DDR, China, Nordkorea....
Ökologisch und ökonomisch meistens Schrott, siehe z. B. DDR nach dem Mauerfall. Eingeschränkte Meinungsfreiheit, da Systemkritiker meistens als Störenfriede entfernt werden. Vom Rechtsstaat weit entfernt. Und natürlich waren und sind dort alle Menschen gleich, meistens aber gleich arm.
Kurzum: Ich halte es da wie Kurt Schuhmacher: Rot lackiert Nazis.
Aber vermutlich meinen die Befürworter dieses Systems den demokratischen Sozialismus. Dasselbe, nur anders.

Was ist das denn für ein Blödsinn! - Demokratischer Sozialismus nennt man auch soziale Marktwirtschaft und ist nichts anderes, zumindest in Kurzform gesagt, als dass die wirtschaftlichen Gewinne gerecht auf die arbeitende Bevölkerung verteilt werden und nicht einige wenige immer reicher und einflußreicher werden, während die Masse der Bevölkerung nichts mehr zu sagen hat und immer ärmer wird ( in dem modernen Kapitalismus sorgen die Herrschenden jedenfalls dafür, dass das Volk ruhig bleibt, indem man ihm Konsumgüter ermöglicht, die es garnicht braucht und nachher auch nicht mehr missen möchte ( so etwas wie der Rattenfänger von Hameln ).....
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rodannia für den nützlichen Beitrag:
littlefatman (23.06.2019)
  #53  
Alt 23.06.2019, 15:21
Benutzerbild von Monti
Monti Monti ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 720
Abgegebene Danke: 381
Erhielt 215 Danke für 95 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rodannia Beitrag anzeigen
Was ist das denn für ein Blödsinn! -

Dito.............
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 24.06.2019, 15:24
Benutzerbild von Black-Postit
Black-Postit Black-Postit ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.682
Abgegebene Danke: 2.308
Erhielt 1.062 Danke für 466 Beiträge
In unserem Parkhaus haben sich die FFF Teilnehmer jedenfalls wohl gefühlt.

Das "Parkhotel" ist nun das am besten bewertete Hotel in AC.
Die Rezessionen sind spaßig: https://www.google.de/maps/place/Par...!9m1!1b1?hl=de
__________________
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen und
der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Black-Postit für den nützlichen Beitrag:
DerLängsteFan (24.06.2019), littlefatman (25.06.2019)
  #55  
Alt 24.06.2019, 19:51
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.818
Abgegebene Danke: 4.708
Erhielt 2.626 Danke für 1.386 Beiträge
Zitat:
Zitat von Black-Postit Beitrag anzeigen
Bitte mit Quelle!
Ha... hat zwar lange gedauert aber ich habe es geschafft!

Anhang 3842

Geändert von Michi Müller (23.10.2019 um 16:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 24.06.2019, 22:27
Benutzerbild von Black-Postit
Black-Postit Black-Postit ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.682
Abgegebene Danke: 2.308
Erhielt 1.062 Danke für 466 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Ha... hat zwar lange gedauert aber ich habe es geschafft!



Anhang 3842
Irgendwie nicht, oben hast du behauptet ein FFF Führungsperson hätte das behauptet. Die im Bild ist von Ende Gelände.
Aber nett, dass du es versucht hast.
__________________
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen und
der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)

Geändert von Black-Postit (24.06.2019 um 22:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung