Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieltags-Forum > Spieltags-Archiv

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #141  
Alt 22.05.2018, 18:41
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.593
Abgegebene Danke: 3.799
Erhielt 2.153 Danke für 1.141 Beiträge
Erst denken, dann schreiben. Gilt übrigens auch für Deine "Liker"... erst denken, dann klicken

Es war ja wohl EINDEUTIG von den Fanbetreuern die Rede. Natürlich kennen sie fast alle der Ultras. Wenn aber nun auf einmal jemand mit Sturmhaube und evtl. anderen Klamotten auf dem Zaun hockt, dann kann man hier nicht behaupten daß sie die Person mit Namen kennen...

Was ist daran nun so seltsam?
Zitat:
Zitat von Butch Cassidy Beitrag anzeigen
Vollkommen korrekt. Niemand kann vermummte Personen namentlich kennen. Es sei denn... Moment mal! Das geht ja doch! Die kommen ja nicht vermummt ins Stadion! Die stehen da ja vorher schon rum. Und zwar unvermummt! Die trinken sogar vorher mit den anderen gemeinsam Bier, unterhalten sich dräschen Phrasen. Und die gehen dann auch nicht vermummt wieder aus dem Stadion raus! Nein! Nach den Pyro-Quatsch entmummen die sich wieder, schnacken weiter und trinken mehr Bier. Und das alles gemeinsam und von Angesicht zu Angesicht mit den anderen Leuten im Block!

Mensch Müller... Du wieder...
Werbung
  #142  
Alt 22.05.2018, 19:10
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.611
Abgegebene Danke: 2.823
Erhielt 5.440 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Erst denken, dann schreiben. Gilt übrigens auch für Deine "Liker"... erst denken, dann klicken

Es war ja wohl EINDEUTIG von den Fanbetreuern die Rede. Natürlich kennen sie fast alle der Ultras. Wenn aber nun auf einmal jemand mit Sturmhaube und evtl. anderen Klamotten auf dem Zaun hockt, dann kann man hier nicht behaupten daß sie die Person mit Namen kennen...

Was ist daran nun so seltsam?
Bei Dir ist alles seltsam, was Pyro + Ultras betrifft.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Butch Cassidy (22.05.2018), Hawk-Eye (22.05.2018), I LOV IT (23.05.2018)
  #143  
Alt 22.05.2018, 20:27
Butch Cassidy Butch Cassidy ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 08.08.2007
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 60 Danke für 8 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Erst denken, dann schreiben. Gilt übrigens auch für Deine "Liker"... erst denken, dann klicken

Es war ja wohl EINDEUTIG von den Fanbetreuern die Rede. Natürlich kennen sie fast alle der Ultras. Wenn aber nun auf einmal jemand mit Sturmhaube und evtl. anderen Klamotten auf dem Zaun hockt, dann kann man hier nicht behaupten daß sie die Person mit Namen kennen...

Was ist daran nun so seltsam?
Meine Aussage bleibt inhaltlich und gesamt-kontextuell korrekt. Es ist fast putzig, wie Du ständig versuchst, sämtliche KBU-Verfehlungen und negative Statements, die sich auf solche beziehen, mit regelrecht absurder (Un)logik zu relativieren.

Geändert von Butch Cassidy (22.05.2018 um 20:45 Uhr)
Folgender Benutzer sagt Danke zu Butch Cassidy für den nützlichen Beitrag:
Andreas (22.05.2018)
  #144  
Alt 22.05.2018, 20:45
Benutzerbild von Foxy
Foxy Foxy ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 363
Abgegebene Danke: 431
Erhielt 168 Danke für 65 Beiträge
Zitat:
Zitat von Butch Cassidy Beitrag anzeigen
Vollkommen korrekt. Niemand kann vermummte Personen namentlich kennen. Es sei denn... Moment mal! Das geht ja doch! Die kommen ja nicht vermummt ins Stadion! Die stehen da ja vorher schon rum. Und zwar unvermummt! Die trinken sogar vorher mit den anderen gemeinsam Bier, unterhalten sich dräschen Phrasen. Und die gehen dann auch nicht vermummt wieder aus dem Stadion raus! Nein! Nach den Pyro-Quatsch entmummen die sich wieder, schnacken weiter und trinken mehr Bier. Und das alles gemeinsam und von Angesicht zu Angesicht mit den anderen Leuten im Block!

Mensch Müller... Du wieder...
Ein den meisten namentlich bekannter Fanbeauftragter steht übrigens 120min im Block und pöbelt die assozialsten Parolen durch die Menge.
Ich dachte, dass solche Leute als Vorbild gelten sollten. Stattdessen werden Gegenspieler aufs Übelste beschimpft und die Stimmung mit krassesten Hassparolen aufgeheizt.

Es müsste endlich mal richtig aufgeräumt werden. Es wird leider immer schlimmer.
Die Schön-Wetter-Zuschauer bleiben immer mehr aus und damit stechen die Volldeppen mehr aus der Menge heraus.
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Foxy für den nützlichen Beitrag:
ErwinvdB (23.05.2018), Franz Wirtz (24.05.2018)
  #145  
Alt 22.05.2018, 20:46
Cello Cello ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 352
Abgegebene Danke: 138
Erhielt 71 Danke für 42 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
andernorts sah's ähnlich aus Pyro-Eklat bei Landespokal-Finals
https://m.muensterschezeitung.de/Spo...-ueberschattet
In Koblenz wurde ein Einlaufkind durch Pyro verletzt. Das Spiel war schon im frühen Mittag. Interessiert dann aber keinen. Wenn ich die TV -Bilder ab 17 Uhr gesehen habe, scheinen Lokalduelle immer noch ein Grund für Dorfschlägerreien. Vielleicht sollten schon vor dem Spiel Ort und Zeit für Prügeln unter Feuerwerk nach dem Spiel festgelegt werden. Irgendein Sender würde das vielleicht dann noch übertragen. Angenommen der Platzsturm wäre in Bonn gelungen - wem hätte das was gebracht. Ein wenig billige Provokation von den Kölnern und los geht es .....
  #146  
Alt 22.05.2018, 21:19
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.204
Abgegebene Danke: 2.438
Erhielt 4.561 Danke für 1.699 Beiträge
Zitat:
Zitat von Foxy Beitrag anzeigen
Ein den meisten namentlich bekannter Fanbeauftragter steht übrigens 120min im Block und pöbelt die assozialsten Parolen durch die Menge.
Ich dachte, dass solche Leute als Vorbild gelten sollten. Stattdessen werden Gegenspieler aufs Übelste beschimpft und die Stimmung mit krassesten Hassparolen aufgeheizt.

Es müsste endlich mal richtig aufgeräumt werden. Es wird leider immer schlimmer.
Die Schön-Wetter-Zuschauer bleiben immer mehr aus und damit stechen die Volldeppen mehr aus der Menge heraus.
Eine Nähe zu bestimmten Leuten und zu bestimmten Szenen zu haben ist da vielleicht notwendig, eine zu große Nähe allerdings kann auch schaden und sich ins Gegenteil verkehren.

Sowohl bezüglich der Objektivität der Einschätzung von Vorkommnissen wie im Laufe der Zeit auch bezüglich des eigenen Verhaltens.

Letztlich ist hier aber auch die Alemannia gefragt entschieden zu reagieren.
__________________

Geändert von Oche_Alaaf_1958 (22.05.2018 um 21:22 Uhr)
  #147  
Alt 22.05.2018, 21:46
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.611
Abgegebene Danke: 2.823
Erhielt 5.440 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Eine Nähe zu bestimmten Leuten und zu bestimmten Szenen zu haben ist da vielleicht notwendig, eine zu große Nähe allerdings kann auch schaden und sich ins Gegenteil verkehren.

Sowohl bezüglich der Objektivität der Einschätzung von Vorkommnissen wie im Laufe der Zeit auch bezüglich des eigenen Verhaltens.

Letztlich ist hier aber auch die Alemannia gefragt entschieden zu reagieren.
Wer ist denn derzeit "die Alemannia"?

Der Blassmann als Präsi / AR -Vorsitzender ?
Der VR - Vorsitzende ?

Ich erkenne seit der letzten JHV niemanden, der Alemannia führt.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
  #148  
Alt 22.05.2018, 21:52
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.611
Abgegebene Danke: 2.823
Erhielt 5.440 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von Foxy Beitrag anzeigen
Ein den meisten namentlich bekannter Fanbeauftragter steht übrigens 120min im Block und pöbelt die assozialsten Parolen durch die Menge.
Ich dachte, dass solche Leute als Vorbild gelten sollten. Stattdessen werden Gegenspieler aufs Übelste beschimpft und die Stimmung mit krassesten Hassparolen aufgeheizt.

Es müsste endlich mal richtig aufgeräumt werden. Es wird leider immer schlimmer.
Die Schön-Wetter-Zuschauer bleiben immer mehr aus und damit stechen die Volldeppen mehr aus der Menge heraus.
Kann ich mir bei LvH nicht vorstellen, höchstens bei RJ.
Der gehört aber in die Nähe der alten Kameraden und ist eine Fehlbesetzung.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
  #149  
Alt 22.05.2018, 21:53
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.540
Abgegebene Danke: 2.166
Erhielt 4.136 Danke für 1.158 Beiträge
Zitat:
Zitat von BigBandi Beitrag anzeigen
Das sind berechtigte Fragen.
Wenn du von Beginn an ohne Polemik („STJ-Guru“) gearbeitet hättest, wäre es sachdienlicher gewesen und man würde sich leichter tun, dir rein sachliche Motive abzunehmen.
Didi ist von den Mitgliedern der STJ gewählt. Ganz demokratisch.

Am Samstag waren ganz verschiedene Leute da, nicht nur die drei von dir genannten Gruppierungen. Das soll die Verantwortung nicht verringern, nur noch einmal betonen, dass die Aktion, das Training zu besuchen, von mehreren positiv bewertet wurde. Auch das Spiel gestern scheint den positiven Charakter der Aktion zu bestätigen.

Und über die negativen Vorkommnisse gestern muss man nun in der Tat sehr deutlich sprechen. Mir und vielen anderen hat dieser Quatsch den Tag verdorben. Neben dem Geld haben wir als Alemannia gestern durch diese Deppen bundesweit Ansehen eingebüßt. Das ist einfach nur traurig.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Jetzt hab dich mal nicht so wegen des "Gurus". Ironie und Polemik sind nicht in meinem Naturell verankert, und von der sankritischen Wortherkunft betrachtet ist der Guru von "gewichtig", "ehrwürdig" hergeleitet. Genau so war es auch gemeint. Im übrigen war ich in diesem Forum selber lange ein Guru - bis ich zur Ikone aufstieg.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
  #150  
Alt 22.05.2018, 21:59
Benutzerbild von BigBandi
BigBandi BigBandi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.408
Abgegebene Danke: 1.890
Erhielt 509 Danke für 171 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Jetzt hab dich mal nicht so wegen des "Gurus". Ironie und Polemik sind nicht in meinem Naturell verankert, und von der sankritischen Wortherkunft betrachtet ist der Guru von "gewichtig", "ehrwürdig" hergeleitet. Genau so war es auch gemeint. Im übrigen war ich in diesem Forum selber lange ein Guru - bis ich zur Ikone aufstieg.


Ja, ja, war alles nicht so ernst gemeint. Die bösartige gedankliche Verknüpfung von der Aktion am Samstag mit den Taten der Bengalo-Zünder gestern war sicherlich auch eher ein Zufall, der deinem Naturell geschuldet ist. Für mich ist es extrem schlechter Stil.

PS: Es heißt Sanskrit.
__________________
Wir kommen wieder, keine Frage.
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu BigBandi für den nützlichen Beitrag:
Rolli Kucharski (23.05.2018), twickenham (24.05.2018)
  #151  
Alt 22.05.2018, 22:31
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.540
Abgegebene Danke: 2.166
Erhielt 4.136 Danke für 1.158 Beiträge
Zitat:
Zitat von BigBandi Beitrag anzeigen
Ja, ja, war alles nicht so ernst gemeint. Die bösartige gedankliche Verknüpfung von der Aktion am Samstag mit den Taten der Bengalo-Zünder gestern war sicherlich auch eher ein Zufall, der deinem Naturell geschuldet ist. Für mich ist es extrem schlechter Stil.

PS: Es heißt Sanskrit.
Ich habe die von der YC, der KBU und den SJT gemeinsam organisierte Aktion von Samstag mit keiner Silbe kritisiert, sondern sie ausdrücklich gelobt - voreiligerweise. Im Licht der Ereignisse von Montag ist es aber blanker Hohn, dass Leute aus Umfeld derer, die am Samstag noch an Moral und Ehre unserer Spieler appelliert haben, zwei Tages später selber in einem Spiel mit bundesweiter Beachtung wieder derart über die Stränge schlagen. Und das nachdem wir gerade erst als Wiederholungstäter zu 4000 Euro Strafe verdonnert worden waren. Da darf man die SJT, ihren Vorsitzenden und VR schon mal fragen, ob sie weiterhin mit diesen Gruppen, die ihre Pappenheimer offensichtlich nicht gebändigt bekommen, weiterhin gemeinsame Sache machen wollen. Mehr habe ich nicht gemacht. Wobei es mich persönlich nicht groß juckt, was die SJT machen. Sollen sie tun, was sie ncht lassen wollen. Sollte der Mann im VR diese Gruppierung jedoch trotz der jüngsten Übergriffe weiterhin aktiv unterstützen, wird er sich von mir als einfachem Vereinsmitglied auch weiterhin kritische Fragen gefallen lassen müssen. Ich finde nicht, dass die Vereinsführung nach diesen neuerlichen Vorfällen einfach zahlen und zur Tagesordnung übergehen sollte. Ein fetter Batzen des Pokalgeldes, für das sich unsere Spieler gestern bis zum Geht-nicht-mehr verausgabt haben, wird von diesen Schwachköpfen schon wieder verpulvert, bevor es überhaupt in der Kasse ist. Wenn jetzt noch irgendwer aus der echten Fanszene beispielsweise auf die Idee kommt, Seite an Seite mit diesen Leuten Geld für den Wüwa zu sammeln, dann verstehe ich die Welt nicht mehr.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (22.05.2018), Franz Wirtz (22.05.2018), Hawk-Eye (23.05.2018)
  #152  
Alt 22.05.2018, 22:38
Aki Aki ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 111
Abgegebene Danke: 77
Erhielt 442 Danke für 79 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Ich habe mir die Show mit 3000 Kilometern Sicherheitsabstand am Smartphone angeschaut. Mit ein bisschen Feuerzauber hätte ich leben können, doch auch aus der Ferne war zu sehen, dass da wirklich Grenzen überschritten und Menschen in Gefahr gebracht wurden.
Die Motivationsaktion der selbsternannten "aktiven Fanszene" beim Samstagtraining habe ich hier noch ausdrücklich gelobt.
Angesichts der heutigen Aktionen müssen die Stolberger Tivoli Jonge und insbesondere deren Guru allerdings mal sehr ernsthaft darüber nachdenken, ob sie ihren guten Namen weiterhin selber ausdrücklich in einem Atemzug mit der YC und der KBU nennen und genannt wissen wollen. Dass der heftig mit den Ultras bandelnde STJ-Guru gleichzeitig auch noch AA-VR-Mitglied ist, macht die Sache noch pikanter.
Also, ich habe lange nachgedacht. Und, ich komme zu dem Schluss, dass ich gerne eine Stellungnahme von Didi und/oder den STJ zu dem Wochenende hätte. Aber nicht für mich, sondern für die öffentliche Wahrnehmung der Alemannia!

Unverständlich?

Also, wenn man in der Didi-Familie fragen würde, ob da ansatzweise etwas mit den Ausschreitungen von ihm gemeint gewesen sein könnte, würde man vermutlich berechtigt verächtlich angesehen und des Grundstücks verwiesen.

Wenn man die STJ fragen würde, ob Sie oder ihr Vorsitzender sich in eine Nähe mit Platzstürmern und Bengalo-Fetischisten bringen wollten, würde man u.U. krass und eindringlich aufgeklärt, dass man auf dem Holzweg ist. Verständlich!

Ob im Umfeld der IG oder des Forums, man würde bei so einer Frage auch Unverständnis und Argwohn bis hin zu starker Genervtheit erfahren.

Wieso?

Weil Didi für so etwas nicht stehen würde! Persönlich habe ich ganz andere Dinge von ihm erlebt, die ein eher anderes Bild zeigen (von Ante-Gedenken, über Balu-Jutetaschen bis hin zu leisen Unterstützungen für eine Matratze und andere Todesfall-Unterstützungen usw.).

Aber: Weder die Familie, noch die STJ oder das Forum bzw. die IG sind meinungsbildend. Mag hier befremden, ist aber leider so. Das ist leider nur eine nicht repräsentative Mindermeinung. Denn, wenn der WDR einen Bericht über die Aktion der KBU, der YC und der STJ (man mag mir verzeihen, dass ich die „sozialen“ Netzwerke vermeide, ich habe davon noch nicht primär gelesen, nur hier im Forum) zeigen würde, dann stehen die Gruppen in einem Atemzug. Und wenn dann verdächtigt werden würde (konjunkitv!), dass mindestens eine der Gruppen mit der PyroAktion und u.U. auch mit dem initiierten Platzsturm zu tun haben könnte, dann wird der WDR-Seher bzw. dann im Schlepptau der AN-/AZ-Leser womöglich ein völlig verrücktes Bild bekommen, das aber nicht aufgehalten werden kann. Kennen diese Konsumenten der „renommierten“ Medien Didi oder die STJ? Geklonte „Franz Wirtz“ (äh, bitte nicht persönlich nehmen, Vergleich dient nur der Veranschaulichung!) werden dann einen falschen Eindruck bekommen.

Ich möchte nicht, dass aus dem unwissenden Umfeld ein Unverständnis aufkommt, dass den Verwaltungsrat-Vorsitzenden dazu nötigt, dass gegen eines seiner Mitglieder Ermittlungen aufgenommen werden, obwohl für den fangeneigten „Wissenden“ eigentlich nicht wirklich etwas passiert wäre, wenn man sich nur zeitnah und eindeutig positioniert hätte. Nur, weil man einmal an einer vermeintlich wohlgemeinten Stelle eine gewisse Nähe zu Andersdenkenden gezeigt hat.

Somit könnte eine klare Positionierung helfen. Tut nicht weg und schreckt vermutlich weder Investörchen noch potentielle Sponsoren ab. Vielleicht hilft es sogar? Ich kenne da einen Alemannia-Infizierten, der womöglich durch Wortakrobatik daraus sogar eine supportende Topnachricht fabrizieren könnte.

Komisch, irgendwie erinnert mich diese Situation so grob an etwas?
__________________
"Ein kleiner Buchstabendreher kann einem den ganzen Satz urinieren." (WDR2)

Geändert von Aki (22.05.2018 um 22:46 Uhr)
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aki für den nützlichen Beitrag:
I LOV IT (23.05.2018)
  #153  
Alt 22.05.2018, 22:39
Benutzerbild von BigBandi
BigBandi BigBandi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.408
Abgegebene Danke: 1.890
Erhielt 509 Danke für 171 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Ich habe die von der YC, der KBU und den SJT gemeinsam organisierte Aktion von Samstag mit keiner Silbe kritisiert, sondern sie ausdrücklich gelobt - voreiligerweise. Im Licht der Ereignisse von Montag ist es aber blanker Hohn, dass Leute aus Umfeld derer, die am Samstag noch an Moral und Ehre unserer Spieler appelliert haben, zwei Tages später selber in einem Spiel mit bundesweiter Beachtung wieder derart über die Stränge schlagen. Und das nachdem wir gerade erst als Wiederholungstäter zu 4000 Euro Strafe verdonnert worden waren. Da darf man die SJT, ihren Vorsitzenden und VR schon mal fragen, ob sie weiterhin mit diesen Gruppen, die ihre Pappenheimer offensichtlich nicht gebändigt bekommen, weiterhin gemeinsame Sache machen wollen. Mehr habe ich nicht gemacht. Wobei es mich persönlich nicht groß juckt, was die SJT machen. Sollen sie tun, was sie ncht lassen wollen. Sollte der Mann im VR diese Gruppierung jedoch trotz der jüngsten Übergriffe weiterhin aktiv unterstützen, wird er sich von mir als einfachem Vereinsmitglied auch weiterhin kritische Fragen gefallen lassen müssen. Ich finde nicht, dass die Vereinsführung nach diesen neuerlichen Vorfällen einfach zahlen und zur Tagesordnung übergehen sollte. Ein fetter Batzen des Pokalgeldes, für das sich unsere Spieler gestern bis zum Geht-nicht-mehr verausgabt haben, wird von diesen Schwachköpfen schon wieder verpulvert, bevor es überhaupt in der Kasse ist. Wenn jetzt noch irgendwer aus der echten Fanszene beispielsweise auf die Idee kommt, Seite an Seite mit diesen Leuten Geld für den Wüwa zu sammeln, dann verstehe ich die Welt nicht mehr.
In der Beurteilung der Taten gestern gibt es 0,0 Dissens. Ich habe gestern auch keinen einzelnen STJler gesehen, der sich nicht darüber geärgert hätte.
Nachfragen zum weiteren Umgang mit derlei "Fans" sind absolut richtig. Das habe ich ja auch oben schon deutlich so geschrieben.

Was mir aber missfällt, ist die Form, in der fast schon insinuiert wird, die STJ und ihr "Guru" billigten das Verhalten der Hansel auf dem Zaun oder am Tor. Das ist absolut nicht zutreffend.



Gesendet von meinem HTC One S9 mit Tapatalk
__________________
Wir kommen wieder, keine Frage.

Geändert von BigBandi (22.05.2018 um 22:43 Uhr)
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu BigBandi für den nützlichen Beitrag:
Adam (23.05.2018), Bucki (22.05.2018), I LOV IT (23.05.2018), Mott (23.05.2018), Rolli Kucharski (23.05.2018), twickenham (24.05.2018)
  #154  
Alt 22.05.2018, 23:02
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 2.109
Abgegebene Danke: 1.441
Erhielt 1.455 Danke für 602 Beiträge
Initierter Platzsturm? Ne. Stand sehr nah am Geschehen.
Sah eher nach Eskalation aus.
Bei der initialen gelben Pyro Aktion blieb es überall ruhig. Erst mit dem Abbrennen der Fackeln (dazu noch in rot ?) und den Sch... Würfen in Richtung Ordner, mit denen offensichtlich Verletzungen billigend in Kauf genommen wurden, entstand Aufruhr. Massive "Ultras raus" - Skandierungen aus dem Block links der Mittellinie wurden mit wüsten Bedrohungen von Leuten (deren Gesichter mir völlig fremd waren) beantwortet, die später den Platzsturm versuchten, offensichtlich hoch alkoholisiert und maximal aggressiv. Das Fass zum Überlaufen brachte dann das Gerangel auf dem Platz, mit Rudelbildung und Platzverweis ..
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
  #155  
Alt 22.05.2018, 23:09
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.611
Abgegebene Danke: 2.823
Erhielt 5.440 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von BigBandi Beitrag anzeigen
In der Beurteilung der Taten gestern gibt es 0,0 Dissens. Ich habe gestern auch keinen einzelnen STJler gesehen, der sich nicht darüber geärgert hätte.
Nachfragen zum weiteren Umgang mit derlei "Fans" sind absolut richtig. Das habe ich ja auch oben schon deutlich so geschrieben.

Was mir aber missfällt, ist die Form, in der fast schon insinuiert wird, die STJ und ihr "Guru" billigten das Verhalten der Hansel auf dem Zaun oder am Tor. Das ist absolut nicht zutreffend.



Gesendet von meinem HTC One S9 mit Tapatalk
Wo steht denn , dass die STJ das Verhalten der Hansel in Bonn tolerieren, Herr Oberstudienrat?
Das hat der User tivolino nicht geschrieben.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
  #156  
Alt 22.05.2018, 23:14
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.593
Abgegebene Danke: 3.799
Erhielt 2.153 Danke für 1.141 Beiträge
Was ist da eigentlich mit Mickels los? Drehen die Spieler jetzt total durch?

Mickels hetzt öffentlich über Alemannia, der eine Spieler nennt den anderen Söldner,...

Wohl besser das einige gehen!!!
  #157  
Alt 22.05.2018, 23:35
Benutzerbild von BigBandi
BigBandi BigBandi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.408
Abgegebene Danke: 1.890
Erhielt 509 Danke für 171 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Wo steht denn , dass die STJ das Verhalten der Hansel in Bonn tolerieren, Herr Oberstudienrat?

Das hat der User tivolino nicht geschrieben.


Kannst du die Dienstbezeichnung einfach lassen? Die tut nichts zur Sache und ist zudem auch noch falsch.

Als die Aktion am Samstag durchgeführt wurde, wusste keiner, dass die Sache gestern aus dem Ruder laufen würde. Jetzt, im Nachhinein, kann man sich natürlich hier hinstellen und die Aktion am Samstag verurteilen. Und das ist mir zu billig.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
__________________
Wir kommen wieder, keine Frage.
Folgender Benutzer sagt Danke zu BigBandi für den nützlichen Beitrag:
Bucki (22.05.2018)
  #158  
Alt 22.05.2018, 23:41
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.611
Abgegebene Danke: 2.823
Erhielt 5.440 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von BigBandi Beitrag anzeigen
Kannst du die Dienstbezeichnung einfach lassen? Die tut nichts zur Sache und ist zudem auch noch falsch.

Als die Aktion am Samstag durchgeführt wurde, wusste keiner, dass die Sache gestern aus dem Ruder laufen würde. Jetzt, im Nachhinein, kann man sich natürlich hier hinstellen und die Aktion am Samstag verurteilen. Und das ist mir zu billig.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Ich gratuliere Dir !

Man muss sich schon vorher überlegen, mit welchen Problem-Gruppierungen man eine gemeinsame Aktion durchführt, zumal man das Risiko sicher einschätzen konnte, dass in Bonn etwas vorfällt.
Es ist auswärts ja nicht das 1. Mal.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
  #159  
Alt 23.05.2018, 00:50
Kohlscheiderjung Kohlscheiderjung ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 24.12.2015
Beiträge: 232
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 107 Danke für 59 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Was ist da eigentlich mit Mickels los? Drehen die Spieler jetzt total durch?

Mickels hetzt öffentlich über Alemannia, der eine Spieler nennt den anderen Söldner,...

Wohl besser das einige gehen!!!
Ohje... Wo steht das denn geschrieben und was genau ?
  #160  
Alt 23.05.2018, 01:22
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.593
Abgegebene Danke: 3.799
Erhielt 2.153 Danke für 1.141 Beiträge
Anscheinend auf dem Instagram Profil von Lippold!

Da war ein Video auf dem Mickels "Fack you Goethe" sagte... ach falsch... Alemannia sagte er

Wurde aber mittlerweile gelöscht, vermutlich hat man nicht damit gerechnet, dass die Fans das so schnell mitbekommen!

Dann gibt es da noch ein Foto zu dem Lippold schreibt "letztes Spiel für Alemannia" und ein anderer Spieler schreibt "Söldner"
Zitat:
Zitat von Kohlscheiderjung Beitrag anzeigen
Ohje... Wo steht das denn geschrieben und was genau ?
 

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung