Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #441  
Alt 14.05.2019, 16:03
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.940
Abgegebene Danke: 4.830
Erhielt 2.676 Danke für 1.414 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Wer ist denn Dein Chef?
ab 01:15 Min. ist er zu sehen:
Lokalzeit

Spielt übrigens heute immer noch ab und zu für die Reservemannschaft von Eilendorf!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #442  
Alt 14.05.2019, 19:36
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist gerade online
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.922
Abgegebene Danke: 2.831
Erhielt 3.274 Danke für 1.199 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
ab 01:15 Min. ist er zu sehen:
Lokalzeit

Spielt übrigens heute immer noch ab und zu für die Reservemannschaft von Eilendorf!


Da sind viele Leute zu sehen, fast ein ganzes Stadion voll Leute.


SV oder Arminia?
Finde nur im Kader des SV III jemanden mit einem bekannten Nachnamen, wohl ein Verwandter eines juristisch gebildeten Gremienmitgliedes der Alemannia, der beruflich "irgendwas mit Zähnen" macht und den SV unterstützt. Aber der isses nich, wa?
Mit Zitat antworten
  #443  
Alt 14.05.2019, 19:40
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 784
Abgegebene Danke: 786
Erhielt 403 Danke für 186 Beiträge
Ausrufezeichen RevierSport / Sommers verrät Etatpläne für Liga 3 und 4

Sommers verrät Etatpläne für Liga 3 und 4
https://www.reviersport.de/artikel/s...-liga-3-und-4/

Auszug:
Tritt dieses Szenario ein, greift die Planung für Liga drei. Dort würde der Gesamtetat von RWO um eine Millionen Euro angehoben werden, wie Oberhausens Präsident Hajo Sommers gegenüber dieser Redaktion betonte. Von 2,5 Millionen Euro auf 3,5 Millionen Euro. Sommers betont: "Die erste Mannschaft kostet aktuell zwischen 1,2 und 1,3 Millionen Euro. Generell müssen wir den Etat steigern, denn wir brauchen eine Geschäftsführung und einen hauptamtlichen Finanzkaufmann. Da ist schon die erste Kohle weg. Den Etat für die Mannschaft würden wir um knapp 30 Prozent zum aktuellen Stand erhöhen."

400.000 Euro sollen es etwa mehr werden für die Profis in Liga 3. Hört sich gut an. Ist aber im Vergleich mit anderen Drittligisten wenig. Daher spricht Sommers mit Blick auf die 3. Liga vom "Oberhausener Modell", was die Verantwortlichen auf den Weg bringen müssen. Heißt übersetzt: Kreativ sein, mit wenig Geld viel erreichen. Denn mit dem geplanten Etat wäre der Klub in der 3. Liga sehr weit unten angesiedelt.

Sollte RWO den Aufstieg nicht erreichen, geht es in der Regionalliga West mit nahezu identischem Budget an den Start. Sommers: "Wir planen mit dem gleichen Betrag, müssen aber nicht den Rotstift ansetzen." Wobei es vermutlich vorläufig nicht mehr so leicht wird aufzusteigen wie in diesem Jahr.

Ausblick: In der kommenden Spielzeit muss der Meister (zum letzten Mal) in die ungeliebte Relegation. Zudem rüstet Rot-Weiss Essen auf, mit Fortuna Köln kommt ein Drittligist runter, vermutlich werden auch die SF Lotte absteigen. Die 19er Liga hätte es in sich. Sommers gibt sich entspannt: "Alle stocken auf, das wird interessant." Sein Zusatz: "Ich nehme es so wie es kommt. Spielen wir 3. Liga, dann ist es schön. Spielen wir 4. Liga, dann ist das auch interessant. Man muss feststellen, wir spielen aktuell die beste Saison seit Jahren. Und alle haben in der Zeit zusammengehalten und das macht mich auf einen Verein stolz. Ich bin nicht so veranlagt, dass ich den Erfolg dann nur über den Aufstieg definiere." ...

.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #444  
Alt 14.05.2019, 20:00
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 784
Abgegebene Danke: 786
Erhielt 403 Danke für 186 Beiträge
Ausrufezeichen Teil des Erfolgsgeheimnisses? ...

Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Spielen wir 4. Liga, dann ist das auch interessant. Man muss feststellen, wir spielen aktuell die beste Saison seit Jahren. Und alle haben in der Zeit zusammengehalten und das macht mich auf einen Verein stolz. Ich bin nicht so veranlagt, dass ich den Erfolg dann nur über den Aufstieg definiere." ...
Ich kann es nur vermuten: Anscheinend nehmen sie die Liga einfach auch an und akzeptieren ihr Schicksal. - Schlimmer noch, es scheint ihnen auch noch Spaß zu machen.
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Franz Wirtz für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (14.05.2019), Mott (15.05.2019), tivolino (14.05.2019)
  #445  
Alt 14.05.2019, 20:17
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.378
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 314 Danke für 200 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Ich kann es nur vermuten: Anscheinend nehmen sie die Liga einfach auch an und akzeptieren ihr Schicksal. - Schlimmer noch, es scheint ihnen auch noch Spaß zu machen.
.

Sorry, aber wer ist denn RWO?!Im Vergleich zur Alemannia sind die nichts. Beim Blick auf die ewigen Tabelle der zweiten Liga liegt Aachen mit 28 Spielzeiten auf Rang zwei (hinter Fürth). RWO, die Affen aus dem Zoo sind auf Platz 22 (mit 18 Spielzeiten). Und auch in der eweigen Tabelle der ersten Liga sind wir vor denen.
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
  #446  
Alt 14.05.2019, 20:27
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 3.287
Abgegebene Danke: 1.260
Erhielt 1.430 Danke für 795 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Sorry, aber wer ist denn RWO?!Im Vergleich zur Alemannia sind die nichts. Beim Blick auf die ewigen Tabelle der zweiten Liga liegt Aachen mit 28 Spielzeiten auf Rang zwei (hinter Fürth). RWO, die Affen aus dem Zoo sind auf Platz 22 (mit 18 Spielzeiten). Und auch in der eweigen Tabelle der ersten Liga sind wir vor denen.
Blöd nur, das sie aktuell vor uns sind.

Wir leben eben in der Gegenwart
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Gorgar für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (14.05.2019), Heinsberger LandEi (14.05.2019), josef heiter (15.05.2019)
  #447  
Alt 14.05.2019, 20:29
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.940
Abgegebene Danke: 4.830
Erhielt 2.676 Danke für 1.414 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Da sind viele Leute zu sehen, fast ein ganzes Stadion voll Leute.


SV oder Arminia?
Finde nur im Kader des SV III jemanden mit einem bekannten Nachnamen, wohl ein Verwandter eines juristisch gebildeten Gremienmitgliedes der Alemannia, der beruflich "irgendwas mit Zähnen" macht und den SV unterstützt. Aber der isses nich, wa?
Nimm den hier

FuPa
Mit Zitat antworten
  #448  
Alt 14.05.2019, 20:29
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.378
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 314 Danke für 200 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Blöd nur, das sie aktuell vor uns sind.

Wir leben eben in der Gegenwart

Was nutzt das denen wenn die eh nicht aufsteigen?
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
  #449  
Alt 14.05.2019, 20:34
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.940
Abgegebene Danke: 4.830
Erhielt 2.676 Danke für 1.414 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Sommers verrät Etatpläne für Liga 3 und 4
https://www.reviersport.de/artikel/s...-liga-3-und-4/

Auszug:
Tritt dieses Szenario ein, greift die Planung für Liga drei. Dort würde der Gesamtetat von RWO um eine Millionen Euro angehoben werden, wie Oberhausens Präsident Hajo Sommers gegenüber dieser Redaktion betonte. Von 2,5 Millionen Euro auf 3,5 Millionen Euro. Sommers betont: "Die erste Mannschaft kostet aktuell zwischen 1,2 und 1,3 Millionen Euro. Generell müssen wir den Etat steigern, denn wir brauchen eine Geschäftsführung und einen hauptamtlichen Finanzkaufmann. Da ist schon die erste Kohle weg. Den Etat für die Mannschaft würden wir um knapp 30 Prozent zum aktuellen Stand erhöhen."

400.000 Euro sollen es etwa mehr werden für die Profis in Liga 3. Hört sich gut an. Ist aber im Vergleich mit anderen Drittligisten wenig. Daher spricht Sommers mit Blick auf die 3. Liga vom "Oberhausener Modell", was die Verantwortlichen auf den Weg bringen müssen. Heißt übersetzt: Kreativ sein, mit wenig Geld viel erreichen. Denn mit dem geplanten Etat wäre der Klub in der 3. Liga sehr weit unten angesiedelt.

Sollte RWO den Aufstieg nicht erreichen, geht es in der Regionalliga West mit nahezu identischem Budget an den Start. Sommers: "Wir planen mit dem gleichen Betrag, müssen aber nicht den Rotstift ansetzen." Wobei es vermutlich vorläufig nicht mehr so leicht wird aufzusteigen wie in diesem Jahr.

Ausblick: In der kommenden Spielzeit muss der Meister (zum letzten Mal) in die ungeliebte Relegation. Zudem rüstet Rot-Weiss Essen auf, mit Fortuna Köln kommt ein Drittligist runter, vermutlich werden auch die SF Lotte absteigen. Die 19er Liga hätte es in sich. Sommers gibt sich entspannt: "Alle stocken auf, das wird interessant." Sein Zusatz: "Ich nehme es so wie es kommt. Spielen wir 3. Liga, dann ist es schön. Spielen wir 4. Liga, dann ist das auch interessant. Man muss feststellen, wir spielen aktuell die beste Saison seit Jahren. Und alle haben in der Zeit zusammengehalten und das macht mich auf einen Verein stolz. Ich bin nicht so veranlagt, dass ich den Erfolg dann nur über den Aufstieg definiere." ...

.
Das zeigt doch wunderbar, dass wir mit unserem Etat auch aufsteigen könnten...
Mit Zitat antworten
  #450  
Alt 14.05.2019, 20:49
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 784
Abgegebene Danke: 786
Erhielt 403 Danke für 186 Beiträge
Ausrufezeichen Bist Du Dir sicher? ...

Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Das zeigt doch wunderbar, dass wir mit unserem Etat auch aufsteigen könnten...
Aber nur wenn wir auch Wattenscheid schlagen.

Du kennst Dich diesbezüglich doch besonders gut aus: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit hierfür?
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Franz Wirtz für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (14.05.2019)
  #451  
Alt 14.05.2019, 20:56
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist gerade online
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.922
Abgegebene Danke: 2.831
Erhielt 3.274 Danke für 1.199 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Aber nur wenn wir auch Wattenscheid schlagen.

Du kennst Dich diesbezüglich doch besonders gut aus: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit hierfür?
.


Wenn wir noch mindestens zehnmal gegen die spielen, ist die Chance sehr hoch, dass wir bestimmt irgendwann mal gewinnen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (14.05.2019)
  #452  
Alt 14.05.2019, 21:04
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist gerade online
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.922
Abgegebene Danke: 2.831
Erhielt 3.274 Danke für 1.199 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Sorry, aber wer ist denn RWO?!Im Vergleich zur Alemannia sind die nichts. Beim Blick auf die ewigen Tabelle der zweiten Liga liegt Aachen mit 28 Spielzeiten auf Rang zwei (hinter Fürth). RWO, die Affen aus dem Zoo sind auf Platz 22 (mit 18 Spielzeiten). Und auch in der eweigen Tabelle der ersten Liga sind wir vor denen.


Passender Vergleich. In dieser Tabelle liegt Borussia Dortmund sogar nur auf Platz 87. Ich würd mal sagen, diese Klitsche hauen wir auch nach ner durchzechten Nacht noch weg.
Mit Zitat antworten
  #453  
Alt 14.05.2019, 21:10
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 3.287
Abgegebene Danke: 1.260
Erhielt 1.430 Danke für 795 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Passender Vergleich. In dieser Tabelle liegt Borussia Dortmund sogar nur auf Platz 87. Ich würd mal sagen, diese Klitsche hauen wir auch nach ner durchzechten Nacht noch weg.
Und Bayern ist gar nicht dabei, die Stümper
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #454  
Alt 14.05.2019, 22:08
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.743
Abgegebene Danke: 1.336
Erhielt 3.948 Danke für 1.123 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Sommers verrät Etatpläne für Liga 3 und 4
https://www.reviersport.de/artikel/s...-liga-3-und-4/

Auszug:
Tritt dieses Szenario ein, greift die Planung für Liga drei. Dort würde der Gesamtetat von RWO um eine Millionen Euro angehoben werden, wie Oberhausens Präsident Hajo Sommers gegenüber dieser Redaktion betonte. Von 2,5 Millionen Euro auf 3,5 Millionen Euro. Sommers betont: "Die erste Mannschaft kostet aktuell zwischen 1,2 und 1,3 Millionen Euro. Generell müssen wir den Etat steigern, denn wir brauchen eine Geschäftsführung und einen hauptamtlichen Finanzkaufmann. Da ist schon die erste Kohle weg. Den Etat für die Mannschaft würden wir um knapp 30 Prozent zum aktuellen Stand erhöhen."

400.000 Euro sollen es etwa mehr werden für die Profis in Liga 3. Hört sich gut an. Ist aber im Vergleich mit anderen Drittligisten wenig. Daher spricht Sommers mit Blick auf die 3. Liga vom "Oberhausener Modell", was die Verantwortlichen auf den Weg bringen müssen. Heißt übersetzt: Kreativ sein, mit wenig Geld viel erreichen. Denn mit dem geplanten Etat wäre der Klub in der 3. Liga sehr weit unten angesiedelt.

Sollte RWO den Aufstieg nicht erreichen, geht es in der Regionalliga West mit nahezu identischem Budget an den Start. Sommers: "Wir planen mit dem gleichen Betrag, müssen aber nicht den Rotstift ansetzen." Wobei es vermutlich vorläufig nicht mehr so leicht wird aufzusteigen wie in diesem Jahr.

Ausblick: In der kommenden Spielzeit muss der Meister (zum letzten Mal) in die ungeliebte Relegation. Zudem rüstet Rot-Weiss Essen auf, mit Fortuna Köln kommt ein Drittligist runter, vermutlich werden auch die SF Lotte absteigen. Die 19er Liga hätte es in sich. Sommers gibt sich entspannt: "Alle stocken auf, das wird interessant." Sein Zusatz: "Ich nehme es so wie es kommt. Spielen wir 3. Liga, dann ist es schön. Spielen wir 4. Liga, dann ist das auch interessant. Man muss feststellen, wir spielen aktuell die beste Saison seit Jahren. Und alle haben in der Zeit zusammengehalten und das macht mich auf einen Verein stolz. Ich bin nicht so veranlagt, dass ich den Erfolg dann nur über den Aufstieg definiere." ...

.
RWO ist (finanziell) offenbar unsere Kragenweite und auch sonst ein Verein, der wie fast alle (Traditions-)Regionalligisten nicht die Ausnahmesituation hat, dass ein Mäzen (Viktoria), ein russischer Investor (KFC) oder aktuell ein neureicher Fan (RWE) viel, viel Geld zur Verfügung stellt. Diese ganz wenigen Vereine haben keine "Visionen" oder tollen "Strukturen", sondern einfach durch Glücksfälle (oder Abhängigkeiten => KFC) Geld in der Tasche.

"Visionen" hatten Wattenscheid (der bald millionenschwere digitalisierteste Club Europas) oder Wuppertal (WSV 2020), die sich mit ihren "Visionen" in allerkürzester Zeit kurz vor die Insolvenz katapultiert haben. Eine dritte Insolvenz wäre das Ende der Alemannia. Visionen sind in der Regionalliga nicht finanzierbar. Für Großsponsoren und seriöse Investoren ist sie völlig uninteressant, da kann man noch so sehr mit dem Finger auf GF/Präses/AR zeigen.

RWO (und auch einige andere RL-Vereine in Deutschland) sollten uns ein Beispiel sein und nicht die "Glücksfallvereine" und erst recht nicht die mit den unseriösen Visionen. Und ich sehe uns bei aller Schwarzmalerei auf diesem Weg: Seriös wieder Vertrauen im Umfeld gewinnen, eine Mannschaft mal zusammenhalten und weiterarbeiten.
RWO hat mit vergleichbaren Mitteln diese Saison viel erreicht. Sie haben aber auch nicht wie wir mit 3 Spielern nach beendeter Insolvenz neu angefangen. Sie sind mit einem gestandenen Team gestartet.
Wir haben uns schwer getan und sportlich unkonstant und zum Ende hin ernüchternd gespielt, aber mit Platz 6 und dem Pokalfinale die hier im Forum geäußerten Erwartungen irgendwie auch erfüllt.

Wenn wir jetzt nach OB schauen, dann sollte uns das in unserem Weg bestärken. Unter Schubert haben wir im übrigen auch mal in einer überraschend erfolgreichen Saison oben angeklopft und 30.000 Zuschauer gezogen. Auch da ist in aller Ruhe über zwei Saisons etwas gewachsen.

P.S.: Hajo Sommers finde ich seit jeher mit seiner Herangehensweise und seinen Äußerungen klasse. Kritisch was Verbandsstrukturen angeht, realistisch was seinen Verein angeht. Und oft tiefenentspannt (Edit: wobei ich gerade von den stressbedingt gesundheitlichen Problemen in diesem Jahr gelesen habe). Liegt vielleicht daran, dass er mit einer recht lustigen Kabarettistin liiert ist.

Geändert von Flutlicht (15.05.2019 um 13:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Flutlicht für den nützlichen Beitrag:
Achim F. (14.05.2019), Grenzwolf (15.05.2019), Heinsberger LandEi (14.05.2019), Mott (15.05.2019), tivolino (14.05.2019)
  #455  
Alt 14.05.2019, 22:39
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.103
Abgegebene Danke: 2.631
Erhielt 4.983 Danke für 1.448 Beiträge
Zitat:
Zitat von Flutlicht Beitrag anzeigen
...
P.S.: Hajo Sommers finde ich seit jeher mit seiner Herangehensweise und seinen Äußerungen klasse. Kritisch was Verbandsstrukturen angeht, realistisch was seinen Verein angeht. Und oft tiefenentspannt. Liegt vielleicht daran, dass er mit einer recht lustigen Kabarettistin liiert ist.

In der Tat ein guter, kluger, cooler Mann, der Herr Sommers. Unsere Führungsleute sind zwar vom Auftreten her andere Typen, aber ich glaube, dass sie inhaltlich ganz ähnlich ticken. Dr. Kall zum Beispiel äußert im "Pratsch"-Interview sehr klare Vorstellungen darüber, wie ein Verein, unser Verein zu führen ist:
1. Oberste Priorität: Solides Wirtschaften, nur das ausgeben, was man auch einnimmt - weil eine dritte Insolvenz das endgültige Aus wäre.
2. Den Mannschaftsetat erhöhen, um die Chancen auf den Aufstieg zu verbessern, den sich selbstverständlich alle wünschen - liebend gern, aber nur wenn vorher auch zusätzliche Einnahmen generiert wurden.
3. Kein kategorisches Nein, aber größte Vorsicht bei Investorenangeboten, speziell bei ausländischen!


Vor allem aber hat Kall erkannt, dass es in dieser Wundertüten-Liga mit sich ständig verändernden Szenarien gar keinen Sinn hat, irgendwelche visionären Konzepte oder Vierjahrespläne für den Aufstieg zu entwickeln. Nach Möglichkeit, aber nicht um jeden Preis jedes Jahr ein bisschen draufsatteln, jedes Jahr ein bisschen besser werden - und hoffen, dass im nächsten oder übernächsten oder überübernächsten Jahr mal alles passt für die Alemannia: Das ist das Konzept.

Der Mann hat nach meinem Eindruck einen guten, realistischen, soliden Blick dafür, was geht und was nicht. Der ist sozusagen Realpolitiker und kein Utopist. Manchem hier wird das nicht reichen, mir schon.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Achim F. (15.05.2019), AlemanniaOche (15.05.2019), Braveheart (15.05.2019), Flutlicht (15.05.2019), Grenzwolf (15.05.2019), Heinsberger LandEi (14.05.2019), Landalemanne (15.05.2019), Mott (15.05.2019), Öcher Wellenbrecher (14.05.2019), Rolli Kucharski (15.05.2019), willi bergstein (15.05.2019)
  #456  
Alt 14.05.2019, 22:47
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.940
Abgegebene Danke: 4.830
Erhielt 2.676 Danke für 1.414 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Wenn wir noch mindestens zehnmal gegen die spielen, ist die Chance sehr hoch, dass wir bestimmt irgendwann mal gewinnen.
Ihr seid die Geilsten
Mit Zitat antworten
  #457  
Alt 15.05.2019, 08:51
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.378
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 314 Danke für 200 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Das zeigt doch wunderbar, dass wir mit unserem Etat auch aufsteigen könnten...

Vielleicht haben wir dann doch die richtigen Spieler. Dann stellt sich nur die Frage, wer hier im Puzzel nicht passt. Ist es dann doch vielleicht Trainer Kilic?!
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu PapaSchlumpfAC für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (15.05.2019)
  #458  
Alt 15.05.2019, 08:52
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.378
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 314 Danke für 200 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Ihr seid die Geilsten

Wir sind die geilsten Jungs aus der Printenstadt, xxcken oder wat, xxcken oder wat...
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
  #459  
Alt 15.05.2019, 13:50
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 784
Abgegebene Danke: 786
Erhielt 403 Danke für 186 Beiträge
Ausrufezeichen Einer von vielen ...

Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
In der Tat ein guter, kluger, cooler Mann, der Herr Sommers. Unsere Führungsleute sind zwar vom Auftreten her andere Typen, aber ich glaube, dass sie inhaltlich ganz ähnlich ticken. Dr. Kall zum Beispiel äußert im "Pratsch"-Interview sehr klare Vorstellungen darüber, wie ein Verein, unser Verein zu führen ist:
1. Oberste Priorität: Solides Wirtschaften, nur das ausgeben, was man auch einnimmt - weil eine dritte Insolvenz das endgültige Aus wäre.
2. Den Mannschaftsetat erhöhen, um die Chancen auf den Aufstieg zu verbessern, den sich selbstverständlich alle wünschen - liebend gern, aber nur wenn vorher auch zusätzliche Einnahmen generiert wurden.
3. Kein kategorisches Nein, aber größte Vorsicht bei Investorenangeboten, speziell bei ausländischen!

Vor allem aber hat Kall erkannt, dass es in dieser Wundertüten-Liga mit sich ständig verändernden Szenarien gar keinen Sinn hat, irgendwelche visionären Konzepte oder Vierjahrespläne für den Aufstieg zu entwickeln. Nach Möglichkeit, aber nicht um jeden Preis jedes Jahr ein bisschen draufsatteln, jedes Jahr ein bisschen besser werden - und hoffen, dass im nächsten oder übernächsten oder überübernächsten Jahr mal alles passt für die Alemannia: Das ist das Konzept.

Der Mann hat nach meinem Eindruck einen guten, realistischen, soliden Blick dafür, was geht und was nicht. Der ist sozusagen Realpolitiker und kein Utopist. Manchem hier wird das nicht reichen, mir schon.
Anscheinend ja, aber wir kennen auch die Unverbesserlichen, die unter dem Deckmantel einer beanspruchten Alternativlosigkeit weiterhin monoton ihr Glaubensbekenntnis predigen: »WIR MÜSSEN RAUS AUS DIESER LIGA«, obwohl sie selbst gar kein offizielles Amt mehr ausführen. Konnte man diese früher noch relativ einfach hinterfragen und zu recht auch kritisieren, gestaltet sich das in ihrer neuen Rolle natürlich deutlich anders.

Ich möchte mich nicht schon wieder an der zugrundeliegenden Aussage abarbeiten, weiß ich doch um die hohe Zustimmung, auch hier im Forum. Bedauerlicherweise ist noch jeder sofort zurückgepfiffen worden, der auch nur ansatzweise von einem bevorstehenden längerfristigen Aufenthalt in der Regionalliga zu sprechen wagte. Die häufig gestellte Frage, ob alle tatsächlich schon in der Regionalliga angekommen seien, kann man zwar grundsätzlich bejahen, die Frage ob alle bereit sind, sie tatsächlich auch anzunehmen, meines Erachtens noch nicht.
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #460  
Alt 15.05.2019, 16:03
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.470
Abgegebene Danke: 2.725
Erhielt 5.506 Danke für 2.093 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Anscheinend ja, aber wir kennen auch die Unverbesserlichen, die unter dem Deckmantel einer beanspruchten Alternativlosigkeit weiterhin monoton ihr Glaubensbekenntnis predigen: »WIR MÜSSEN RAUS AUS DIESER LIGA«, obwohl sie selbst gar kein offizielles Amt mehr ausführen. Konnte man diese früher noch relativ einfach hinterfragen und zu recht auch kritisieren, gestaltet sich das in ihrer neuen Rolle natürlich deutlich anders.

Ich möchte mich nicht schon wieder an der zugrundeliegenden Aussage abarbeiten, weiß ich doch um die hohe Zustimmung, auch hier im Forum. Bedauerlicherweise ist noch jeder sofort zurückgepfiffen worden, der auch nur ansatzweise von einem bevorstehenden längerfristigen Aufenthalt in der Regionalliga zu sprechen wagte. Die häufig gestellte Frage, ob alle tatsächlich schon in der Regionalliga angekommen seien, kann man zwar grundsätzlich bejahen, die Frage ob alle bereit sind, sie tatsächlich auch anzunehmen, meines Erachtens noch nicht.
.

Sag mal, bist du eigentlich Rübenfan. Die wünschen sich auch, dass wir uns schön mit der Regionalliga abfinden, damit sie weiter bis vor die Tore der Kaiserstadt die Jugendlichen abziehen und infiltrieren können.


Nein, kein echter Alemanne sollte sich jemals mit der Regionalliga begnügen und abfinden.


Wir gehen jetzt in die 6. Regionalligasaison. Das mag Dir noch lange nicht genug sein, mir hingegen reicht es langsam und wir sollten schleunigst schauen, wieder dahin zu kommen, wohin wir mit diesem Stadion, mit dieser Stadt und Region hingehören.



Das siehst Du bekanntlich anders, aber du bist ja auch eigener Aussage nach meilenweit von der Alemannia und dem Tivoli entfernt.
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung