Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 19.02.2010, 23:34
Benutzerbild von Kleeblatt4TSV
Kleeblatt4TSV Kleeblatt4TSV ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.764
Abgegebene Danke: 3.001
Erhielt 1.728 Danke für 574 Beiträge
Zitat:
Zitat von schorschknöpfle Beitrag anzeigen
......................
Ich hätte mir aber vom GF der Gmbh mehr Euphorie zum Thema Finanzkrise erwartet. Das ist aber nur ein subjektiver Eindruck.

.......................

War denn nicht immer gerade auch von Dir Offenheit gefordert? Jetzt zeigt der GF sich ob der finanziellen Situation nicht euphorisch, weil es eben nichts zu euphorisieren gibt, da isset auch wieder nicht gut.
Hätte er jetzt aber alles schön geredet und alles als nicht dramatisch oder ähnlich hingestellt, dann wärst Du doch mit der Erste gewesen, der ihm "Verschleierungstaktik" oder sowas ähnliches unterstellt hätte.

Ich sach ja, egal wer was macht, keiner kann es allen Recht machen und egal was er macht, er wird es falsch machen
__________________
idP: KLEEBLATT4TSV:Die Sprengmeisterin. Kann noch jede Diskussion in die Luft jagen. Mit ganz kurzer Lunte........... Insistierend, steifnackig, doktrinär.http://tinyurl.com/c2ly65w
Mit Zitat antworten
Werbung
  #42  
Alt 19.02.2010, 23:37
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.981
Abgegebene Danke: 850
Erhielt 1.646 Danke für 793 Beiträge
Nein, ich war leider nicht dabei. Aber wenn soviele, die sich ja rege beteiligt haben im Forum, dabei waren dann werden sicherlich die Fragen gestellt worden sein Mal gespannt was die sagen.
Auf die Fortsetzung bin ich gespannt....hoffentlich noch dieses Jahr.

Zitat:
Zitat von schorschknöpfle Beitrag anzeigen
Es wurden viel Fragen gestellt, auch von mir ca. 3 -4 .

Aber es ist kein Kriterium, wer wieviele und welche Fragen stellt.
Es haben einge User wie carlos , svenc oder ... mehrere Fragen gestellt.
Es war eigentlich sehr interessant , so interessant, dass eine Fortsetzung vereinbart wurde.
Ich hätte mir aber vom GF der Gmbh mehr Euphorie zum Thema Finanzkrise erwartet. Das ist aber nur ein subjektiver Eindruck.

Warst Du auch da?
Sorry, dass ich dich nicht gesehen habe.
__________________
Et hätt noch immer jott jejange

www.diekartoffelkaefer.de
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 19.02.2010, 23:46
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 18.213
Abgegebene Danke: 3.446
Erhielt 6.253 Danke für 2.786 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kleeblatt4TSV Beitrag anzeigen
War denn nicht immer gerade auch von Dir Offenheit gefordert? Jetzt zeigt der GF sich ob der finanziellen Situation nicht euphorisch, weil es eben nichts zu euphorisieren gibt, da isset auch wieder nicht gut.
Hätte er jetzt aber alles schön geredet und alles als nicht dramatisch oder ähnlich hingestellt, dann wärst Du doch mit der Erste gewesen, der ihm "Verschleierungstaktik" oder sowas ähnliches unterstellt hätte.

Ich sach ja, egal wer was macht, keiner kann es allen Recht machen und egal was er macht, er wird es falsch machen
Ich hatte einfach nur gehofft, dass er die Berichte korrigieren könnte.
Mein Eindruck ist, dass es eher schlimmer ist.
Aber das ist ein subjektiver Eindruck.
Es ist mal Zeit, dass FAKTEN auf den Tisch kommen.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 20.02.2010, 00:11
Benutzerbild von FeiK
FeiK FeiK ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 20.08.2007
Beiträge: 748
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 134 Danke für 57 Beiträge
Es wird keine Fakten geben, akzeptiert es endlich.
Fakten hätten Konsequenzen !!!
__________________
... Niveu, Nivea, Nvidia ...Niveau ist keine Hautcreme !!!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 20.02.2010, 01:01
Benutzerbild von Aix-Freund
Aix-Freund Aix-Freund ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 26.10.2007
Beiträge: 567
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 12 Danke für 6 Beiträge
Zitat:
Zitat von schorschknöpfle Beitrag anzeigen
Ich hatte einfach nur gehofft, dass er die Berichte korrigieren könnte.
Mein Eindruck ist, dass es eher schlimmer ist.
Aber das ist ein subjektiver Eindruck.
Es ist mal Zeit, dass FAKTEN auf den Tisch kommen.
Klar, grad ist mal Ebbe in der Kasse. Aber im Sommer is´Neuanfang, Umbruch. Da wird der Erik ein Näschen beweisen und uns eine hungrige, geile Mannschaft zusammenstellen. Nicht so antriebslosen Volk wie Burkhardt und Konsorten. Jung, wild und aus der Region. Da steigt der Zuschauerschnitt schnell mal auf 26.000.
Was will man mit Geld? Pauli zahlt locker 20% weniger Gehalt als wir. Die spielen aber Fußball, während wir es nur versuchen.
Meijer ist kein Guru, nichtmal überdurchschnittlich intelligent wie ich meine, aber er wird sich den ***** aufreißen, wird mit seinem ihm eigenen Charme überzeugen können.
Das Loch in der Kasse kommt nicht von ungefähr. Der Alemannia wird bewußt gewesen sein, daß eine solche Investition wie der Stadionbau eine finanzielle Dürreperiode bedeutet. Nun läuft es sportlich sehr bescheiden, weshalb man nun am Limit ist. Hätte man sportlichen Erfolg, säh das alles weit weniger dramatisch aus. Da aber nächste Saison alles besser wird, hat sich das Thema nächstes Jahr um die selbe Zeit wieder abgekühlt.
Nach dem, was ich heut Abend getrunken hab, erscheinen mir meine Ausführungen absolut realistisch.
__________________
Coitus ergo sum.
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 20.02.2010, 01:07
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 18.213
Abgegebene Danke: 3.446
Erhielt 6.253 Danke für 2.786 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix-Freund Beitrag anzeigen
Klar, grad ist mal Ebbe in der Kasse. Aber im Sommer is´Neuanfang, Umbruch. Da wird der Erik ein Näschen beweisen und uns eine hungrige, geile Mannschaft zusammenstellen. Nicht so antriebslosen Volk wie Burkhardt und Konsorten. Jung, wild und aus der Region. Da steigt der Zuschauerschnitt schnell mal auf 26.000.
Was will man mit Geld? Pauli zahlt locker 20% weniger Gehalt als wir. Die spielen aber Fußball, während wir es nur versuchen.
Meijer ist kein Guru, nichtmal überdurchschnittlich intelligent wie ich meine, aber er wird sich den ***** aufreißen, wird mit seinem ihm eigenen Charme überzeugen können.
Das Loch in der Kasse kommt nicht von ungefähr. Der Alemannia wird bewußt gewesen sein, daß eine solche Investition wie der Stadionbau eine finanzielle Dürreperiode bedeutet. Nun läuft es sportlich sehr bescheiden, weshalb man nun am Limit ist. Hätte man sportlichen Erfolg, säh das alles weit weniger dramatisch aus. Da aber nächste Saison alles besser wird, hat sich das Thema nächstes Jahr um die selbe Zeit wieder abgekühlt.
Nach dem, was ich heut Abend getrunken hab, erscheinen mir meine Ausführungen absolut realistisch.
Ich habe gestern aber ganz rational und nüchtern Kraemers Ausführungen zugehört und dabei ist er doch eigentlich ein Schönredner.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 20.02.2010, 06:08
Benutzerbild von ne 0echer
ne 0echer ne 0echer ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 1.179
Abgegebene Danke: 378
Erhielt 250 Danke für 115 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix-Freund Beitrag anzeigen
Klar, grad ist mal Ebbe in der Kasse. Aber im Sommer is´Neuanfang, Umbruch. Da wird der Erik ein Näschen beweisen und uns eine hungrige, geile Mannschaft zusammenstellen. Nicht so antriebslosen Volk wie Burkhardt und Konsorten. Jung, wild und aus der Region. Da steigt der Zuschauerschnitt schnell mal auf 26.000.
Was will man mit Geld? Pauli zahlt locker 20% weniger Gehalt als wir. Die spielen aber Fußball, während wir es nur versuchen.
Meijer ist kein Guru, nichtmal überdurchschnittlich intelligent wie ich meine, aber er wird sich den ***** aufreißen, wird mit seinem ihm eigenen Charme überzeugen können.
Das Loch in der Kasse kommt nicht von ungefähr. Der Alemannia wird bewußt gewesen sein, daß eine solche Investition wie der Stadionbau eine finanzielle Dürreperiode bedeutet. Nun läuft es sportlich sehr bescheiden, weshalb man nun am Limit ist. Hätte man sportlichen Erfolg, säh das alles weit weniger dramatisch aus. Da aber nächste Saison alles besser wird, hat sich das Thema nächstes Jahr um die selbe Zeit wieder abgekühlt.
Nach dem, was ich heut Abend getrunken hab, erscheinen mir meine Ausführungen absolut realistisch.
Sorry , aber einen Schnitt von 26000...wo soll der denn her kommen?Selbst wenn wir oben mitspielen sollten werden wir den nicht schaffen.

Und nun zum wichtigen...Wie heisst das Zeug das du trinkst...evt hilft es mir ja auch mal wenn einiges im Argen liegt die welt rosarot zu sehen..
__________________

Meine Heimat,meine Stadt,mein Verein,meine Alemannia
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 20.02.2010, 09:45
Benutzerbild von AxelG
AxelG AxelG ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 1.260
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 790 Danke für 223 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix-Freund Beitrag anzeigen
Klar, grad ist mal Ebbe in der Kasse. Aber im Sommer is´Neuanfang, Umbruch. Da wird der Erik ein Näschen beweisen und uns eine hungrige, geile Mannschaft zusammenstellen. Nicht so antriebslosen Volk wie Burkhardt und Konsorten. Jung, wild und aus der Region. Da steigt der Zuschauerschnitt schnell mal auf 26.000.
Was will man mit Geld? Pauli zahlt locker 20% weniger Gehalt als wir. Die spielen aber Fußball, während wir es nur versuchen.
Meijer ist kein Guru, nichtmal überdurchschnittlich intelligent wie ich meine, aber er wird sich den ***** aufreißen, wird mit seinem ihm eigenen Charme überzeugen können.
Das Loch in der Kasse kommt nicht von ungefähr. Der Alemannia wird bewußt gewesen sein, daß eine solche Investition wie der Stadionbau eine finanzielle Dürreperiode bedeutet. Nun läuft es sportlich sehr bescheiden, weshalb man nun am Limit ist. Hätte man sportlichen Erfolg, säh das alles weit weniger dramatisch aus. Da aber nächste Saison alles besser wird, hat sich das Thema nächstes Jahr um die selbe Zeit wieder abgekühlt.
Nach dem, was ich heut Abend getrunken hab, erscheinen mir meine Ausführungen absolut realistisch.
Endlich mal einer der nach 20 Bier noch realistisch denken kann! In einem hast Du aber "voll"kommen recht: In Aachen braucht es nicht viel und schon sind die Leute wieder euphorisiert und rennen ins Stadion, anders als in Bielefeld, Duisburg oder auch Augsburg, wo die Begeisterung meistens nur für ein Spiel anhält! (Augsburg ausverkauft im Pokal gegen Köln, dann knapp 12.000 im Spitzenspiel gegen Fortuna bei mehr als 2.000 Düsseldorfern wohlgemerkt)
Nur eins möchte ich mal anmerken: Sicherlich ist Erik Meijer das beste was uns auf der Sportdirektorposition passieren konnte, aber das System der Alemannia war bis jetzt nicht auf scouten von jungen, erfolgsversprechenden Spielern ausgerichtet. Da ist uns die Konkurrenz um einiges voraus - aus der Not haben viele Vereine im Dunstfeld der zweiten/dritten Liga schon längst eine Tugend gemacht. Wir haben ohne Zweifel mit dem Standort Aachen einen Wettbewerbsvorteil, aber den müssen wir konsequent auf- und ausbauen, das wird nicht über Nacht passieren.
Die große Kardinalfrage - die wohl nur absolut neutrale und unabhängige Wirtschaftsprüfungsexperten beantworten können - ist: Wie lange reicht unser Atem wenn es jetzt mal 2-3 Jahre schlecht läuft?
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 20.02.2010, 10:42
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.593
Abgegebene Danke: 1.044
Erhielt 3.112 Danke für 1.106 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix-Freund Beitrag anzeigen
Pauli zahlt locker 20% weniger Gehalt als wir.
Woher hast du Deine Informationen? ich weiß noch nicht mal, wie viel die bei uns verdienen.

Zitat:
Zitat von Aix-Freund Beitrag anzeigen
Meijer ist kein Guru, nichtmal überdurchschnittlich intelligent
Toll, dass Du Eric Meijer so gut kennst!

__________________
Geld ist nicht alles, aber ohne Geld ist alles nichts
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 20.02.2010, 11:17
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 06.08.2007
Beiträge: 342
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 103 Danke für 41 Beiträge
Ich schlage Axel G zur Nominierung für die
Wahl des Aufsichtsratsitzenden vor.
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 20.02.2010, 11:42
Benutzerbild von Cannondale
Cannondale Cannondale ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 27.08.2009
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Zitat:
Zitat von AxelG Beitrag anzeigen
...oder auch Augsburg, wo die Begeisterung meistens nur für ein Spiel anhält! (Augsburg ausverkauft im Pokal gegen Köln, dann knapp 12.000 im Spitzenspiel gegen Fortuna bei mehr als 2.000 Düsseldorfern wohlgemerkt)...
...ist zwar nicht so wichtig, aber es waren 15.468 Fans (Quelle: kicker), davon ca. 800 aus D´dorf (Quelle: FCA-HP) !

(Bei knapp 6.000 Dauerkarten in Augsburg haben wir real fast 10.000 zusätzliche Zuschauer auf die Beine gebracht - und das bei ausgeprägtem Winterwetter. Auch in Aachen besteht ein Unterschied zwischen "gezählten" und "gerechneten" Zuschauern - manchmal erscheint der Tivoli bei "offiziellen 20.000" doch recht leer...)

PS: sollten wir nächste Saison in Liga 2 bleiben, hat Aachen einen Schnitt von Ø 20.000 und der FCA auch - und viel Erfolg heute bei unseren Lieblingsfreunden aus München II !
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 20.02.2010, 12:06
Jannes Jannes ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 449
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 35 Danke für 19 Beiträge
Zitat:
Zitat von Cannondale Beitrag anzeigen
Auch in Aachen besteht ein Unterschied zwischen "gezählten" und "gerechneten" Zuschauern - manchmal erscheint der Tivoli bei "offiziellen 20.000" doch recht leer...)
PS: sollten wir nächste Saison in Liga 2 bleiben, hat Aachen einen Schnitt von Ø 20.000 und der FCA auch - und viel Erfolg heute bei unseren Lieblingsfreunden aus München II !
Kann nur mutmaßen, aber ich habe den Eindruck, dass dank des neuen elektronischen Einlaßsystems die tatsächlich anwesenden Zuschauerzahlen bekannt gegeben werden. Z.B. gegen Kaiserlautern waren im Vorverkauf rund 21000 Karten im Vorverkauf abgesetzt, im Endeffekt waren dann 21152 Zuschauer im Stadion. Ich kann mir nicht vorstellen, dass lediglich 100-300 Zuschauer ihre Tickets an der Abendkasse erworben haben. Ich weiß zum Einen von einigen Dauerkarteninhabern, die es aufgrund der Witterung nicht zum Spiel geschafft haben, dafür kenne ich mindestens 10 Leute, die ihre Tickets an der Abendkasse geholt haben.
Ich hoffe, dass wir in der kommenden Saison weiter einen Schnitt um die 20000 haben werden, bei einem positiven Auftreten der Mannschaft sogar mehr. Augsburg wird das nur erreichen können, sollten sie 2010/2011 wieder ganz oben mitspielen. Ansonsten tippe ich beim FCA auf einen Schnitt von 13000-16000. Aktuell (bei sehr positiven Auftritten) ist das Stadion ja auch sehr spärlich gefülllt (Köln zählt nicht: mindestens 5000 Kölner und dazu noch Viertelfinale im DFB Pokal gegen einen Erstligisten).
Prinzipiell sollte der TSV dringend über die Eintrittspreise nachdenken!!

Noch kurz zum Topic:
Ich finde es falsch, schwarz-weiß Malerei zu betreiben.
Im Moment befinden wir uns mitten im grau. Und das kann nicht zufrieden stellen. Insbesondere, wenn man den Kader sieht. Ich halte den Kader für überdurchschnittlich gut. Allerdings stimmt die Mischung nicht. Da hoffe ich auf Besserung (und vertraue Meijer).
Leider habe ich aber das Gefühl, dass mittlerweile das Gros der Fans mindestens die Leistungen aus den Jahren 2003-2006 erwartet.
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 20.02.2010, 12:07
Benutzerbild von Manfred
Manfred Manfred ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.653
Abgegebene Danke: 323
Erhielt 1.135 Danke für 453 Beiträge
Zitat:
Zitat von AxelG Beitrag anzeigen
Endlich mal einer der nach 20 Bier noch realistisch denken kann! In einem hast Du aber "voll"kommen recht:
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 20.02.2010, 12:20
Benutzerbild von Cannondale
Cannondale Cannondale ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 27.08.2009
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Zitat:
Zitat von Jannes Beitrag anzeigen
... Ansonsten tippe ich beim FCA auf einen Schnitt von 13000-16000. Aktuell (bei sehr positiven Auftritten) ist das Stadion ja auch sehr spärlich gefülllt...
...wir haben doch jetzt schon Ø 16.113 und die "heiße Saisonphase (wetter- und spannungsmäßig) kommt ja noch ("du weißt ja, wir müssen den Großteil unserer Fans zu jedem Spieltag neu aktivieren...")
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 20.02.2010, 12:30
Jannes Jannes ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 449
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 35 Danke für 19 Beiträge
Zitat:
Zitat von Cannondale Beitrag anzeigen
...wir haben doch jetzt schon Ø 16.113 und die "heiße Saisonphase (wetter- und spannungsmäßig) kommt ja noch ("du weißt ja, wir müssen den Großteil unserer Fans zu jedem Spieltag neu aktivieren...")
Daher traue ich euch ja auch bei gutem Saisonverlauf (in der 2.Liga) einen Schnitt um die 20000 zu. Sollte es nicht so laufen, werden es die genannten 13000-16000.
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 20.02.2010, 12:31
Benutzerbild von Manfred
Manfred Manfred ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.653
Abgegebene Danke: 323
Erhielt 1.135 Danke für 453 Beiträge
Zitat:
Zitat von Jannes Beitrag anzeigen
Prinzipiell sollte der TSV dringend über die Eintrittspreise nachdenken!!
Das einzige,was ich vom FC Augsburg haben will, ist der mom. Tabellenplatz.
Dann braucht auch niemand nachzudenken.
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 20.02.2010, 21:13
Benutzerbild von Tante Käthe
Tante Käthe Tante Käthe ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.585
Abgegebene Danke: 669
Erhielt 121 Danke für 79 Beiträge
Zitat:
Zitat von Jannes Beitrag anzeigen
Kann nur mutmaßen, aber ich habe den Eindruck, dass dank des neuen elektronischen Einlaßsystems die tatsächlich anwesenden Zuschauerzahlen bekannt gegeben werden. Z.B. gegen Kaiserlautern waren im Vorverkauf rund 21000 Karten im Vorverkauf abgesetzt, im Endeffekt waren dann 21152 Zuschauer im Stadion. Ich kann mir nicht vorstellen, dass lediglich 100-300 Zuschauer ihre Tickets an der Abendkasse erworben haben. Ich weiß zum Einen von einigen Dauerkarteninhabern, die es aufgrund der Witterung nicht zum Spiel geschafft haben, dafür kenne ich mindestens 10 Leute, die ihre Tickets an der Abendkasse geholt haben.

Ich bin auch beim Spiel gegen K´Lautern im Stadion gewesen und habe mich gewundert über soviel Leere und trotzdem 21.115 Zuschauer. Ich kenne den Einsatzleiter der Verkehrskadetten. Er behauptete, dass man anhand der Zugangsdaten an den Einlässen etwas mehr als 13.400 Zuschauer im Stadion hatte !! Verkündet wird aber eine Zusammenrechnung aus DK sowie Vorverkaufs und Tageskarten.
__________________
"Europa besteht aus Staaten, die sich nicht vorschreiben lassen wollen, was sie vorher selber beschlossen haben."
(Werner Schneyder, Kabarettist)
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 20.02.2010, 21:21
Benutzerbild von Mia Schwarz Gelb
Mia Schwarz Gelb Mia Schwarz Gelb ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 07.02.2008
Beiträge: 2.714
Abgegebene Danke: 1.813
Erhielt 292 Danke für 158 Beiträge
Zitat:
Zitat von tsunamiAC Beitrag anzeigen
Gut auf den Punkt gebracht.

Genausowenig hätte es früher gegeben, dass eigene Spieler ausgepfiffen, teilw. ausgelacht werden und bei so manchem normalen Ballkontakt ein Raunen und Stöhnen durch das Publikum geht. Auch ein Megaphon + monotoner Dauergesang (einschläfernder Singsang) wäre undenkbar gewesen. Dass so einer da immer noch durch das Ding hindurchschreien darf, ohne selber ausgelacht zu werden, wundert mich noch viel mehr. Hallo? Selbst wenn der total aufgeputscht wäre während eines Spiels... hat er sich nachher nicht einmal im TV selbst gehört?? Da muss man sich ja schon für "fremdschämen", echt peinlich sowas.

Ich denke, es kommt im Moment alles zusammen. Das Dargebotene auf dem Platz hält sich mit dem auf den Rängen die Waage.

Warum sollten sich die Spieler auf dem Platz den A... aufreißen, jetzt mal ehrlich? Mit Emotionen hat das schon lange nichts mehr zu tun. Das sind berufstätige Menschen wie andere auch. Ein Wurstverkäufer verkauft emotionslos Würstchen, ab und zu wird noch mal mit einem Kunden ein kleines Schwätzchen gehalten, ein Fussballer spult lieblos sein Repertoire ab und winkt nach dem Spiel uninteressiert der Menge zu. Die Fans auf den Rängen stimmen emotionslosen Singsang an, den man heutzutage "auf Knopfdruck" in jedem Stadion hören kann und mehr der eigenen Beweihräucherung dient, als dem Anfeuern der Mannschaft und dem Spielgeschehen. Mit dem alten Tivoli ist die letzte Einzigartigkeit flöten gegangen. Meine Hoffnung bestand ja bisher immer noch darin, dass man wenigstens die Stimmung noch rüberretten hätte können. Statt dessen wird einem Männchen ein Megaphon in die Hand gedrückt und dieser wird meistens zum Alleinunterhalter. Warum sich auch beteiligen und richtig mitfiebern, bei diesem müden Gekicke? Ein Teufelskreis...

Gehen die Spieler nach einem Sieg in Richtung Tribüne, wird einmal zugewunken - und schon gehts ab zum Duschen. Warum sollten sich diese auch von denjenigen "feiern" lassen, von denen sie kurz zuvor noch verhöhnt wurden? Wär man ja als Spieler ganz schön dämlich, wenn man sich das am Arbeitsplatz bieten lassen würde.

Ich würde daher schon sagen, ja, wir haben eine Misere. Und die ist noch nicht einmal von rein sportlicher Natur. Da kann sich jeder mal schön selber an die Nase packen, der seinen Teil dazu beigetragen hat.
Du sprichst mir aus der Seele.
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 20.02.2010, 21:43
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 4.128
Abgegebene Danke: 942
Erhielt 1.586 Danke für 679 Beiträge
Zitat:
Zitat von ne 0echer Beitrag anzeigen
Sorry , aber einen Schnitt von 26000...wo soll der denn her kommen?Selbst wenn wir oben mitspielen sollten werden wir den nicht schaffen.
Davon bin ich aber überzeugt, so wie das Publikum z.Zt. die Alemannia wegen schwacher Leistungen fallen läßt, so kommen sie in Scharen bei Erfolgen. So ist der Aachener an sich.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 20.02.2010, 23:29
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 18.213
Abgegebene Danke: 3.446
Erhielt 6.253 Danke für 2.786 Beiträge
Zitat:
Zitat von Pit Beitrag anzeigen
Ich schlage Axel G zur Nominierung für die
Wahl des Aufsichtsratsitzenden vor.
Man sollte schon die Regeln kennen.
Der AR wählt ( noch) den Vorsitzenden aus seinen Reihen.
Ich halte das auch für richtig.

Du kannst also Axel vorschlagen für den Aufsichtsrat und sonst garnichts.
Er muss dann noch zugelassen und gewählt werden.
Ausserdem solltest Du ihn mal lieber vorher fragen.

Dann könnte Axel als Neuling im AR versuchen, den Vorsitz zu bekommen.
Ist doch richtig, Klööss, oder ?

Irgendwann könnte es natürlich anders sein und die Mitglieder wählen direkt den Vorsitzenden. Ich glaube es aber nicht.
Also muss man sich auf einen Langen Weg vorbereiten.

Irgendwelche Spinnereien , die hier spontan reingesetzt werden, sind eher kontraproduktiv.
Du tust den potentiellen Kandidaten auch keinen Gefallen.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung