Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #461  
Alt 06.07.2024, 12:08
Paschkalo Paschkalo ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 20.04.2023
Beiträge: 416
Abgegebene Danke: 198
Erhielt 496 Danke für 217 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
Da fragen sich viele jetzt (auch ich) in welche Kategorie Sie jetzt eingeordnet sind.
Bin ich so interessant? 😂
Kann ja jeder selber für sich entscheiden wie er andere sieht oder beurteilt..

War ja auch an keinen persönlich gerichtet.. Ich frage jetzt vorher um Erlaubnis 😂
Mit Zitat antworten
Werbung

  #462  
Alt 06.07.2024, 13:16
chris2010 chris2010 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 5.594
Abgegebene Danke: 11.835
Erhielt 8.952 Danke für 2.965 Beiträge
Zitat:
Zitat von Paschkalo Beitrag anzeigen
...
Aus meiner Sicht lebt ein Forum von verschiedenen Meinungen..
Das Problem hier ist, dass sich jeder auf den Schlips getreten fühlt, wenn jemand eine andere Meinung hat.
Es gibt meistens 2 Parteien hier; Die pro alles oder diejenigen die nur stänkern wollen.. das finde ich schade..
Und dann gibt es ganz ganz ganz viele, die sich fast nie auf den Schlips getreten fühlen, andere Meinungen (jedenfalls, soweit sie nicht extrem sind) gut akzeptieren können, die aber mehr oder weniger augenrollend den entgleisenden "Diskussionen" hier zuschauen müssen, und die liebend gern das Thema des jeweiligen Threads verfolgen und darüber sachlich diskutieren möchten.
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
Ac-Os5-0 (07.07.2024), Black-Postit (06.07.2024), DerLängsteFan (06.07.2024), TED (06.07.2024), Tivolist (06.07.2024), Zealander (06.07.2024)
  #463  
Alt 06.07.2024, 13:34
Benutzerbild von Zealander
Zealander Zealander ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 201
Abgegebene Danke: 203
Erhielt 626 Danke für 138 Beiträge
Zitat:
Zitat von Paschkalo Beitrag anzeigen
Aber wozu ist dann ein Forum da?
Es soll doch grade diskutiert werden.. auch über Themen, die nicht so angenehm sind..

Bsp. Das Thema Rashica ist ja nunmal sehr diskussionswürdig..

Aus meiner Sicht lebt ein Forum von verschiedenen Meinungen..

Das Problem hier ist, dass sich jeder auf den Schlips getreten fühlt, wenn jemand eine andere Meinung hat.

Es gibt meistens 2 Parteien hier; Die pro alles oder diejenigen die nur stänkern wollen.. das finde ich schade..

Sorry Paschkalo,
aber für mich widersprichst du dir in deinem Beitrag.
Warum?
Du selber schreibst (...die fettigen Buchstaben oben), dass das Forum von verschiedenen Meinungen lebt
und dann weiter unten (die anderen fettigen Buchstaben oben) schreibst du, dass es meistens nur 2 Parteien im Forum gibt.

Wenn es meistens nur 2 Parteien im Forum geben würde, dann wäre das hier aber eine öde Bude.
und für mich nicht im Geringsten ein Ort an dem ich mich zu Diskussionen gerne aufhalten würde.

Für mich hat das Alemannia-Forum mindestens so viele Meinungen wie User sich an einer Diskussion / einem Dialog beteiligen.
Ich bin bei dir, wenn die eine oder andere Meinung in die eine oder andere Richtung ausschlägt,
aber jede Meinung ist etwas Besonderes, die mich mehr oder weniger stark gefühlsmäig berührt.

Zudem:
Ich fühle ich mich hier im Forum nie auf den Schlips getreten.
Im Gegenteil:
Eine Diskussion bzw. ein Dialog sollte immer hart in der Sache, aber fair im Umgang geführt werden.
Wer das zu einem bestimmten Thema nicht schafft, hat immer noch die Alternative seine Antwort für sich zu behalten.

Denn:
Wenn einem Menschen der Dialog mit dir wichtig ist, wird er sich an deiner Meinung erfreuen.
Wenn einem Menschen der Dialog mit dir nicht wichtig ist, neigt er dazu dich für deine Meinung zu beleidigen.

Kia Ora
Zealander
__________________
Natürlich bin ich(,) nicht normal!!!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Zealander für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (06.07.2024), Paschkalo (06.07.2024)
  #464  
Alt 06.07.2024, 14:03
Paschkalo Paschkalo ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 20.04.2023
Beiträge: 416
Abgegebene Danke: 198
Erhielt 496 Danke für 217 Beiträge
Zitat:
Zitat von Zealander Beitrag anzeigen
Sorry Paschkalo,
aber für mich widersprichst du dir in deinem Beitrag.
Warum?
Du selber schreibst (...die fettigen Buchstaben oben), dass das Forum von verschiedenen Meinungen lebt
und dann weiter unten (die anderen fettigen Buchstaben oben) schreibst du, dass es meistens nur 2 Parteien im Forum gibt.

Wenn es meistens nur 2 Parteien im Forum geben würde, dann wäre das hier aber eine öde Bude.
und für mich nicht im Geringsten ein Ort an dem ich mich zu Diskussionen gerne aufhalten würde.

Für mich hat das Alemannia-Forum mindestens so viele Meinungen wie User sich an einer Diskussion / einem Dialog beteiligen.
Ich bin bei dir, wenn die eine oder andere Meinung in die eine oder andere Richtung ausschlägt,
aber jede Meinung ist etwas Besonderes, die mich mehr oder weniger stark gefühlsmäig berührt.

Zudem:
Ich fühle ich mich hier im Forum nie auf den Schlips getreten.
Im Gegenteil:
Eine Diskussion bzw. ein Dialog sollte immer hart in der Sache, aber fair im Umgang geführt werden.
Wer das zu einem bestimmten Thema nicht schafft, hat immer noch die Alternative seine Antwort für sich zu behalten.

Denn:
Wenn einem Menschen der Dialog mit dir wichtig ist, wird er sich an deiner Meinung erfreuen.
Wenn einem Menschen der Dialog mit dir nicht wichtig ist, neigt er dazu dich für deine Meinung zu beleidigen.

Kia Ora
Zealander
Ich finde zwar nicht das ich mich widerspreche mit der Aussage, finde deinen Beitrag an vielen Stellen aber sehr richtig und gut.

Ich habe halt nur das Gefühl, dass es momentan bei vielen Themen 2 extreme Lager gibt und da spreche ich nicht von jedem User sondern nur von einigen.
Mit Zitat antworten
  #465  
Alt 09.07.2024, 15:52
Ernesto Ernesto ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 19.08.2023
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 143
Erhielt 38 Danke für 14 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aixi Beitrag anzeigen
Aachener Zeitung: Zum Auftakt gibt es den alten Westschlager

- erstes Saisonspiel in Essen gegen RWE
- nächste Woche bekommt der Tivoli einen neuen Rasen
- Müller fehlt weiterhin (Knieprobleme)
- Heinz steigt am Mittwoch wieder dosiert ins Training ein, eventuell Kurzeinsatz am Freitag oder Samstag im Testspiel
- aktuelle Testspieler: Dennis Gorka (TW) und Christalino Atemona (IV)
Atemona ist als Rechtsfuss bei TM gelistet.


Gesendet von meinem SM-S928B mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #466  
Alt 09.07.2024, 19:47
Benutzerbild von Alter Vader
Alter Vader Alter Vader ist gerade online
Vielschreiber
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 285
Abgegebene Danke: 2.376
Erhielt 281 Danke für 109 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aixi Beitrag anzeigen
Aachener Zeitung: Zum Auftakt gibt es den alten Westschlager

- erstes Saisonspiel in Essen gegen RWE
- nächste Woche bekommt der Tivoli einen neuen Rasen
- Müller fehlt weiterhin (Knieprobleme)
- Heinz steigt am Mittwoch wieder dosiert ins Training ein, eventuell Kurzeinsatz am Freitag oder Samstag im Testspiel
- aktuelle Testspieler: Dennis Gorka (TW) und Christalino Atemona (IV)
Danke für die Info .Also soll der neue Rasen ab dem 15.7 verlegt werden .Aber am 21.7 spielen doch die Centurions ,eine knappe Woche wird meiner Meinung nicht für das Anwachsen reichen . Hatte gedacht das der Rasen nach dem Centurions Spiel verlegt wird,dann hätte der Rasen durch das erste Spiel(auswärts) 3Wochen Zeit gehabt.Na ja ,vielleicht bekommen wir einen" Wunderrasen
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Alter Vader für den nützlichen Beitrag:
Alemanniafanboy (10.07.2024)
  #467  
Alt 09.07.2024, 19:55
Benutzerbild von Theos.Pfau
Theos.Pfau Theos.Pfau ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 28.10.2022
Beiträge: 513
Abgegebene Danke: 2.002
Erhielt 430 Danke für 210 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aixi Beitrag anzeigen
Aachener Zeitung: Zum Auftakt gibt es den alten Westschlager

- erstes Saisonspiel in Essen gegen RWE
- nächste Woche bekommt der Tivoli einen neuen Rasen
- Müller fehlt weiterhin (Knieprobleme)
- Heinz steigt am Mittwoch wieder dosiert ins Training ein, eventuell Kurzeinsatz am Freitag oder Samstag im Testspiel
- aktuelle Testspieler: Dennis Gorka (TW) und Christalino Atemona (IV)

Christalino ist ja geiler Vorname
Mit Zitat antworten
  #468  
Alt 10.07.2024, 12:44
Der Lucía ihr Paco Der Lucía ihr Paco ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 18.04.2023
Beiträge: 205
Abgegebene Danke: 245
Erhielt 348 Danke für 114 Beiträge
Unsere Freunde vom RS

Das passiert, wenn man einen Text von der Alemannia-Seite einfach rüberkopiert, ohne nochmal gegenzulesen (der Text steht bei RS ohne Anführungszeichen):
Der Test liegt zeitlich eine Woche nach dem intensiven Wochenende mit Spielen gegen den VfL Bochum sowie Eintracht Trier und eine Woche vor dem Testspiel gegen unsere niederländischen Freunde von Roda Kerkrade.

(Quelle: https://www.reviersport.de/fussball/...tellt-vor.html)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Der Lucía ihr Paco für den nützlichen Beitrag:
Meisterkäfer (10.07.2024), Zschauspieler (10.07.2024)
  #469  
Alt 10.07.2024, 20:52
Zschauspieler Zschauspieler ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 25.03.2023
Beiträge: 769
Abgegebene Danke: 485
Erhielt 1.139 Danke für 490 Beiträge
Zitat:
Zitat von HauDeMull Beitrag anzeigen
Diese Facebook-Community macht mir etwas Angst. Nach der Ankündigung eines Podcasts durch 100,5-Radio x Alemannia freuen sich alle unter der Ankündigung darüber, und hoffen, dass der AZ Podcast damit ende, weil der ja eh nur Feuer legen will. Das ist da eine blind-folgende, Ja-sagende Masse, gruselig.
Meine persönliche Meinung:
Nicht jeder Facebook-User ist ein Idiot.
Aber jeder, der ein Idiot ist, ist bei Facebook.


“Think of how stupid the average person is, and realize half of them are stupider than that.”
― George Carlin
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Zschauspieler für den nützlichen Beitrag:
Christoph.Ac (10.07.2024), DerLängsteFan (10.07.2024)
  #470  
Alt 10.07.2024, 21:39
SteffAC SteffAC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 2.408
Abgegebene Danke: 822
Erhielt 4.743 Danke für 1.474 Beiträge
Zitat:
Zitat von Zschauspieler Beitrag anzeigen
Meine persönliche Meinung:
Nicht jeder Facebook-User ist ein Idiot.
Aber jeder, der ein Idiot ist, ist bei Facebook.


“Think of how stupid the average person is, and realize half of them are stupider than that.”
― George Carlin
Leider muss sich da auch Marcel Moberz den Schuh anziehen.
Viele seine Follower springen blind auf den ein oder anderen Zug auf und nehmen sich die AZ/AN gezielt als Feindbild. Auch wenn seine Postings mit Sicherheit nicht so gemeint sind, besitzt der ein oder andere eben nicht die Fähigkeit, das ganze differenzierter einzuordnen.

Ich hoffe, dass man sich irgendwie an eine Tisch setzt und das ganze einmal öffentlich und medienwirksam präsentiert. Es können/sollten doch beide voneinander profitieren.
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu SteffAC für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (10.07.2024), HauDeMull (10.07.2024), Rodannia (10.07.2024), ssio (11.07.2024), Zealander (11.07.2024)
  #471  
Alt 10.07.2024, 22:04
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 6.062
Abgegebene Danke: 4.035
Erhielt 5.990 Danke für 1.919 Beiträge
Zitat:
Zitat von HauDeMull Beitrag anzeigen
Diese Facebook-Community macht mir etwas Angst. Nach der Ankündigung eines Podcasts durch 100,5-Radio x Alemannia freuen sich alle unter der Ankündigung darüber, und hoffen, dass der AZ Podcast damit ende, weil der ja eh nur Feuer legen will. Das ist da eine blind-folgende, Ja-sagende Masse, gruselig.
Auch bei 100,5 (ich weiß zwar nicht wer den Podcast moderiert) wird es nicht kritiklos abgehen, zumal Zuschauerfragen live gestellt werden dürfen und beantwortet werden (sollen).
Mit Zitat antworten
  #472  
Alt 10.07.2024, 22:18
Benutzerbild von Wolfgang
Wolfgang Wolfgang ist offline
Privat Account Admin
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 3.030
Abgegebene Danke: 719
Erhielt 4.613 Danke für 1.172 Beiträge
Zitat:
Zitat von ZappelPhilipp Beitrag anzeigen
100,5 DAS HITRADIO. wird Medienpartner
Ich wusste gar nicht, dass die das nicht mehr waren. Der Chef saß doch sogar im Verwaltungsrat oder AR. Oliver Laven oder?
oder bin ich jetzt völlig falsch?
__________________
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
(John Steinbeck, USA - Nobelpreisträger für Literatur 1962)
Mit Zitat antworten
  #473  
Alt 10.07.2024, 22:28
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 6.062
Abgegebene Danke: 4.035
Erhielt 5.990 Danke für 1.919 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
Ich wusste gar nicht, dass die das nicht mehr waren. Der Chef saß doch sogar im Verwaltungsrat oder AR. Oliver Laven oder?
oder bin ich jetzt völlig falsch?
100,5 war schon noch Sponsor und hat die Spiele per Audiostream übertragen.
Oliver Laven war mal Schatzmeister und später im Aufsichtsrat.
100,5 hat er 2020 verlassen.
Jetzt ist die Zusammenarbeit wohl erweitert worden, daher die Bezeichnung Medienpartner.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu DerLängsteFan für den nützlichen Beitrag:
Wolfgang (10.07.2024)
  #474  
Alt 10.07.2024, 22:29
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 3.188
Abgegebene Danke: 3.954
Erhielt 5.726 Danke für 1.765 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
Auch bei 100,5 (ich weiß zwar nicht wer den Podcast moderiert) wird es nicht kritiklos abgehen, zumal Zuschauerfragen live gestellt werden dürfen und beantwortet werden (sollen).



Ja, man darf auch mal kritisch sein wenn Journalismus nicht sauber recherchiert, alles garkein Thema. Auch ich bin mit vielem was so berichtet wird nicht immer einverstanden und habe auch oft bei der lokalen Zeitung nur noch mit dem Kopf geschüttelt.

Aber wenn man seit einiger Zeit viele Kommentare nicht nur zu unserern lokalen Medien liest wird einem z.t speiübel.
Wenn in einem "demokratischen" Land davon gefaselt wird das man ja nicht mehr sagen darf was man will, oder man von Systemmedien spricht, Feinde des "was auch immer" heraufbeschwört oder das Wort Lügenpresse aus der NS in die Debatte einbringt, dann ist das besorgniseregend.

Diese Leute sollten mal in Polen Menschen fragen was sie unter der PIS Partei erfahren haben..wie die Medienlandschaft nur noch Propaganda gesendet hat...und Gewaltenteilung von Extremen unterwandert wurde
In Ungarn das Gleiche....Gleichschaltung & Propaganda für einen kriminellen V.Orban und seiner korrupten Bande.

In Russland brauchst du nur im falschen Moment ein leeres Blatt Papier hochzuheben und landest wenns dumm läuft im Gulag.


Wir können uns in Deutschland, Niederlande, Frankreich, Spanien, Italien usw... glücklich schätzen das wir noch freie Medien haben und auch das man seine Meinung dazu sagen darf.
Aber zum Boykott aufrufen oder ähnliches wie oben erwähnt, das geht absolut zu weit. Das darf man auch nicht unterstützen sondern sich als Demokrat wehrhaft zeigen.
Mit Zitat antworten
Folgende 29 Benutzer sagen Danke zu Öcher Wellenbrecher für den nützlichen Beitrag:
Achim (11.07.2024), Aix Trawurst (11.07.2024), Aix-la-Chapelle (11.07.2024), Alter Vader (12.07.2024), BigAl (11.07.2024), Black-Postit (10.07.2024), Braveheart (10.07.2024), Chris.Stn (11.07.2024), chris2010 (11.07.2024), DatSchängchen (11.07.2024), DerLängsteFan (10.07.2024), Eu-Forist (11.07.2024), HauDeMull (10.07.2024), josef heiter (11.07.2024), Kartoffelkäfer (11.07.2024), Kosh (11.07.2024), MacArti (10.07.2024), Mott (Heute), Öcher Will (11.07.2024), ottwiller (10.07.2024), Pablo1909 (11.07.2024), Schwatz-Jelb (11.07.2024), smannia (11.07.2024), ssio (11.07.2024), Wolfgang (10.07.2024), ZappelPhilipp (11.07.2024), Zealander (11.07.2024), Zschauspieler (10.07.2024)
  #475  
Alt 10.07.2024, 23:03
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 6.062
Abgegebene Danke: 4.035
Erhielt 5.990 Danke für 1.919 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Ja, man darf auch mal kritisch sein wenn Journalismus nicht sauber recherchiert, alles garkein Thema. Auch ich bin mit vielem was so berichtet wird nicht immer einverstanden und habe auch oft bei der lokalen Zeitung nur noch mit dem Kopf geschüttelt.

Aber wenn man seit einiger Zeit viele Kommentare nicht nur zu unserern lokalen Medien liest wird einem z.t speiübel.
Wenn in einem "demokratischen" Land davon gefaselt wird das man ja nicht mehr sagen darf was man will, oder man von Systemmedien spricht, Feinde des "was auch immer" heraufbeschwört oder das Wort Lügenpresse aus der NS in die Debatte einbringt, dann ist das besorgniseregend.

Diese Leute sollten mal in Polen Menschen fragen was sie unter der PIS Partei erfahren haben..wie die Medienlandschaft nur noch Propaganda gesendet hat...und Gewaltenteilung von Extremen unterwandert wurde
In Ungarn das Gleiche....Gleichschaltung & Propaganda für einen kriminellen V.Orban und seiner korrupten Bande.

In Russland brauchst du nur im falschen Moment ein leeres Blatt Papier hochzuheben und landest wenns dumm läuft im Gulag.


Wir können uns in Deutschland, Niederlande, Frankreich, Spanien, Italien usw... glücklich schätzen das wir noch freie Medien haben und auch das man seine Meinung dazu sagen darf.
Aber zum Boykott aufrufen oder ähnliches wie oben erwähnt, das geht absolut zu weit. Das darf man auch nicht unterstützen sondern sich als Demokrat wehrhaft zeigen.
Völlig richtig.
Wie wertvoll Grundrechte sind, wird erst klar, wenn du sie nicht mehr hast.

Ich habe mich ja schon mehrfach hier als Abonnent der AZ geoutet.
Da mein Leben nicht nur aus der Alemannia besteht (auch wenn sie einen hohen Stellenwert besitzt), interessiert es mich schon was in meiner Heimatstadt passiert. Über die Alemannia gab es gute und schlechte Berichte. Aber auch über Missstände und negative Entwicklungen muss eine Lokalzeitung berichten dürfen. Das weißt du selbst.

Ich behaupte hier auch mal, dass der Großteil der Hasskritiker der Zeitungsberichte nicht gelesen hat, weil sie hinter der Bezahlschranke waren.
Solche Kommentare kommen halt gut bei Gleichgesinnten.
Die Schlagzeilen waren oft reißerich und drüber, aber um abschließend beurteilen zu können, sollte man den Bericht schon gelesen haben.
Mit Zitat antworten
Folgende 16 Benutzer sagen Danke zu DerLängsteFan für den nützlichen Beitrag:
Aix-la-Chapelle (11.07.2024), Alter Vader (12.07.2024), Braveheart (11.07.2024), Chris.Stn (11.07.2024), chris2010 (11.07.2024), Dat Ei (11.07.2024), DerPaul (11.07.2024), Frankenberger Junge (11.07.2024), josef heiter (11.07.2024), Kartoffelkäfer (11.07.2024), Kosh (11.07.2024), Öcher Wellenbrecher (10.07.2024), Pablo1909 (11.07.2024), Rodannia (11.07.2024), smannia (11.07.2024), ssio (11.07.2024)
  #476  
Alt 11.07.2024, 09:46
Benutzerbild von Sachirou Balou
Sachirou Balou Sachirou Balou ist offline
Talent
 
Registriert seit: 26.06.2022
Beiträge: 141
Abgegebene Danke: 111
Erhielt 283 Danke für 88 Beiträge
Zitat:
Zitat von HauDeMull Beitrag anzeigen
Diese Facebook-Community macht mir etwas Angst. Nach der Ankündigung eines Podcasts durch 100,5-Radio x Alemannia freuen sich alle unter der Ankündigung darüber, und hoffen, dass der AZ Podcast damit ende, weil der ja eh nur Feuer legen will. Das ist da eine blind-folgende, Ja-sagende Masse, gruselig.
Häää, die AZ ist doch ein Marketinginstrument der Alemannia?


...

die Facebookgruppe ist wirklich unter aller Kanone. An Dummheit manchmal kaum zu überbieten. Und all diese Leute dürfen wählen gehen, das macht mir noch mehr Angst...
__________________
Schlaudraff mit einer Einzelleistung, Schlaudraff, immer noch Schlaudraff - unglaubliche Leistung des Nationalspielers!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Sachirou Balou für den nützlichen Beitrag:
Kenkeni (11.07.2024), Rodannia (11.07.2024)
  #477  
Alt 11.07.2024, 11:47
Pandaman SchwarzGelb Pandaman SchwarzGelb ist offline
Experte
 
Registriert seit: 23.05.2017
Beiträge: 1.120
Abgegebene Danke: 3.275
Erhielt 2.053 Danke für 602 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Ja, man darf auch mal kritisch sein wenn Journalismus nicht sauber recherchiert, alles garkein Thema. Auch ich bin mit vielem was so berichtet wird nicht immer einverstanden und habe auch oft bei der lokalen Zeitung nur noch mit dem Kopf geschüttelt.

Aber wenn man seit einiger Zeit viele Kommentare nicht nur zu unserern lokalen Medien liest wird einem z.t speiübel.
Wenn in einem "demokratischen" Land davon gefaselt wird das man ja nicht mehr sagen darf was man will, oder man von Systemmedien spricht, Feinde des "was auch immer" heraufbeschwört oder das Wort Lügenpresse aus der NS in die Debatte einbringt, dann ist das besorgniseregend.

Diese Leute sollten mal in Polen Menschen fragen was sie unter der PIS Partei erfahren haben..wie die Medienlandschaft nur noch Propaganda gesendet hat...und Gewaltenteilung von Extremen unterwandert wurde
In Ungarn das Gleiche....Gleichschaltung & Propaganda für einen kriminellen V.Orban und seiner korrupten Bande.

In Russland brauchst du nur im falschen Moment ein leeres Blatt Papier hochzuheben und landest wenns dumm läuft im Gulag.


Wir können uns in Deutschland, Niederlande, Frankreich, Spanien, Italien usw... glücklich schätzen das wir noch freie Medien haben und auch das man seine Meinung dazu sagen darf.
Aber zum Boykott aufrufen oder ähnliches wie oben erwähnt, das geht absolut zu weit. Das darf man auch nicht unterstützen sondern sich als Demokrat wehrhaft zeigen.
Bezüglich freie Medien sieht man eigentlich immer mehr gegenseitiges Abschreiben und immer die gleichen Wortlaute zu einem Thema. Hier möchte ich die AZ aber hervorheben, denn die Beiträge sind oft gut recherchiert und thematisieren nicht immer das, was die führenden Medien schreiben. Natürlich hat das auch damit zu tun, dass oft regional berichtet wird, aber auch zu den großen Themen positioniert sich die AZ häufig selbstständig. Ich bin froh, dass die AZ so ist, wie sie ist und zahle gerne das Geld für den in meinen Augen häufig guten und freien Journalismus.

Was die Alemannia angeht (was auch mein Hauptgrund zum Abo ist) hatte die AZ schon andere Zeiten, wird auch damit zusammenhängen, dass die Alemannia andere Zeiten hatte. Aber insbesondere in den letzten 2, vielleicht 3 Jahren berichtet sie der Alemannia gegenüber ziemlich wohlwollend, wenn man das Gezanke mit Moberz weglässt.

Meinungen in sozialen Medien sind immer häufiger nichtmenschlicher Natur, da muss man sehr aufpassen. Zwischen den Menschen, die wenig Glück beim Nachdenken haben und den botgenerierten Meinungen ist in den Kommentaren ohnehin wenig brauchbares dabei, je weniger Beachtung die bekommen, desto besser ist es meiner Meinung nach.
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Pandaman SchwarzGelb für den nützlichen Beitrag:
#14 (11.07.2024), chris2010 (11.07.2024), DerLängsteFan (11.07.2024), Öcher Wellenbrecher (11.07.2024), Zealander (11.07.2024)
  #478  
Alt 11.07.2024, 12:11
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Experte
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 875
Abgegebene Danke: 2.064
Erhielt 1.116 Danke für 428 Beiträge
Grundsätzlich sollte man wissen, dass unabhängige Zeitungen rar gesät sind wenn man bedenkt, dass die Printpresse in Deutschland bis auf einige Springer oder Burda gehören. Murdoch ist auch noch hier so jemand. Interessanterweise die AZ nicht, denn die gehört zu einem Antwerpener Verlag. Die Unabhängigen sind nicht soviele wie z. B. Die Süddeutsche Zeitung, die Taz, der Spiegel etc. Wenn man das weiß, kann man die auch besser einordnen. Übrigens bei TV Sendern gilt das gleiche
__________________
Get out fascists and racists - All you need is love!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rodannia für den nützlichen Beitrag:
Pandaman SchwarzGelb (11.07.2024)
  #479  
Alt 11.07.2024, 14:05
Koebes Koebes ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.425
Abgegebene Danke: 1.045
Erhielt 2.228 Danke für 777 Beiträge
Zitat:
Zitat von Pandaman SchwarzGelb Beitrag anzeigen

…die wenig Glück beim Nachdenken haben …
Schöne Formulierung, muss ich mir merken 😀
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Koebes für den nützlichen Beitrag:
Pandaman SchwarzGelb (11.07.2024)
  #480  
Alt 11.07.2024, 16:21
Benutzerbild von Lotus
Lotus Lotus ist offline
Talent
 
Registriert seit: 12.04.2023
Beiträge: 181
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 496 Danke für 144 Beiträge
Kaderplanung wieder undurchsichtig?

"Umstellung auf Dreierkette, auch in der Liga.
HB würde gerne noch einen linksfüßigen IV und einen 6er verpflichten."

Ich hoffe das hier noch keine abschließende Entscheidung getroffen wurde. Wir sollten uns (vor allem im Training) noch nicht hauptsächlich auf eine Dreierkette einspielen. Wir haben in der Innenverteidigung noch nicht die notwendige Kaderbreite und wer weiß was der potentielle Neuzugang an Qualität mitbringt. Unsere außen (Winter, Strujic, Heister, Meyer) wären dann die wichtigsten Spieler in dem System. Ob da die Qualität reicht in Liga 3 hier defensiv und offfensiv zu arbeiten weiß ich nicht. Vor allem da ich gehofft hatte das "echte Flügel" (Heinz, Putaro, Scepanik, Goden usw.) unsere Stärke im Umschaltspiel werden können.
Und dann hätten wir im Mittelfeld 7-8 (wenn ein neuer 6er kommt) Spieler für zwei Positionen, die in dem System auch kaum anders einsetzbar sind. Diese Entscheidung halte ich Hinblick auf die Kaderplanung (von Außen betrachtet) vorerst für etwas fragwürdig. Aber vielleicht täusche ich mich da ja auch völlig.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Lotus für den nützlichen Beitrag:
Alemannenwerderaner (11.07.2024), chris2010 (11.07.2024), strijder520 (11.07.2024)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung