Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #3961  
Alt 01.02.2019, 20:18
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist gerade online
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 909
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 218 Danke für 133 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Ein Investoreneinstieg kann schief gehen, muss es aber nicht.
Es gibt auch positive Beispiele.
Es hängt von dem Investor an.
Man muss sich auch nicht dem Erstbesten ausliefern.

Positives Beispiel ist Fortuna aus der Kölner Südstadt...
__________________
Pleite. Kurzschluss in der Geschäftsführung - Insolvenzveralter: Betriebswirtschaftlicher Friedhofsgärtner
Mit Zitat antworten
Werbung
  #3962  
Alt 01.02.2019, 23:02
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 262
Abgegebene Danke: 156
Erhielt 105 Danke für 52 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Positives Beispiel ist Fortuna aus der Kölner Südstadt...
Sehr positiv, bald wieder am Tivoli mit 35 Fans
Mit Zitat antworten
  #3963  
Alt 01.02.2019, 23:25
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.941
Abgegebene Danke: 2.949
Erhielt 5.594 Danke für 2.415 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Sehr positiv, bald wieder am Tivoli mit 35 Fans
Ist denn die Zahl der Fans bei Auswärtsspielen ein Kriterium zur Beurteilung, ob ein Verein einen guten Investor / Mäzen hat ?

Es gibt nur 1 wichtiges Kriterium: der sportliche Erfolg.

Mit zahlreichen Fans bei Auswärtspielen kann man sich über mangelnden Erfolg
eine gewisse Zeit trösten.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Einzelkind (02.02.2019)
  #3964  
Alt 02.02.2019, 00:09
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.533
Abgegebene Danke: 2.452
Erhielt 2.377 Danke für 420 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Der hat damals soweit ich weiß auch in Düsseldorf bei Eishockey investiert und ist da nach Unstimmigkeiten einfach abgehauen.
Das war noch krasser. Der ist bei der DEG mit Märchenversprechen eingestiegen. Hat sich gleich zum Geschäftsführer gemacht und neben sich keinen mehr geduldet. Dann hat er von dieser Position heraus Geld ausgegeben, das der Verein nicht hatte. Und das von ihm als Investor versprochene Geld floss auch nicht so regelmäßig wie angekündigt. Mal war plötzlich Geld da, dann wieder über einige Wochen gar nicht. Und woher der Rubel kam, wenn er kam, wusste eigentlich auch niemand. Schlussendlich hat man Genosse P. aus dem Club gedrängt. Schlammschalcht, aber für die DEG mit dem guten Ende. Auch, wenn man erst einmal die Trümmer zusammenkehren und das Haus sorgsam wieder aufbauen musste.

Als ich im vergangenen Jahr davon las, dass in der Grotenburg plötzlich die Gehälter nicht mehr ganz so pünktlich gezahlt wurden, erinnerte mich das sofort an die Eisflitzer. Same procedure.
__________________

these colours don't run
Mit Zitat antworten
  #3965  
Alt 02.02.2019, 08:14
Benutzerbild von Jonas
Jonas Jonas ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.10.2009
Beiträge: 3.503
Abgegebene Danke: 1.813
Erhielt 379 Danke für 188 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Sehr positiv, bald wieder am Tivoli mit 35 Fans
Ich hoffe inständig, dass die die Klasse halten...
Mit Zitat antworten
  #3966  
Alt 02.02.2019, 09:18
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist gerade online
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 2.258
Abgegebene Danke: 1.525
Erhielt 1.573 Danke für 654 Beiträge
Zitat:
Zitat von Jonas Beitrag anzeigen
Ich hoffe inständig, dass die die Klasse halten...

warum? Der dortige Investor hat doch auch schon verlauten lassen, dass er sich im Falle eines Abstiegs aus dem Staub macht...
und dann geht's wieder ab nach unten, wo die eigentlich hingehören ..
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
  #3967  
Alt 02.02.2019, 12:48
Modefan Modefan ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Positives Beispiel ist Fortuna aus der Kölner Südstadt...
Weitere Beispiele: Leipzig, Hoffenheim, Dortmund, Schalke, Wolfsburg, Leverkusen, Steinbach, Rödinghausen und,und,und...
Mit Zitat antworten
  #3968  
Alt 02.02.2019, 12:53
Modefan Modefan ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge
Die Mitgliederversammlung des TSV Alemannia Aachen ist nicht bereit, auch nur 1 Prozent der Gesellschaftsanteile der SpielbetriebsGmbH zu verkaufen; das ist das Problem.
Mit Zitat antworten
  #3969  
Alt 02.02.2019, 13:36
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.539
Abgegebene Danke: 2.542
Erhielt 4.835 Danke für 1.818 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Die Mitgliederversammlung des TSV Alemannia Aachen ist nicht bereit, auch nur 1 Prozent der Gesellschaftsanteile der SpielbetriebsGmbH zu verkaufen; das ist das Problem.

Wir suchen Sponsoren.



Bezüglich Investoren, du kennst den Unterschied ?, ist die Sache klar, die Mehrheit der Anteile muss immer beim Verein liegen, damit man immer Herr im eigenen Hause bleibt.
__________________
Mit Zitat antworten
  #3970  
Alt 02.02.2019, 13:41
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.941
Abgegebene Danke: 2.949
Erhielt 5.594 Danke für 2.415 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Die Mitgliederversammlung des TSV Alemannia Aachen ist nicht bereit, auch nur 1 Prozent der Gesellschaftsanteile der SpielbetriebsGmbH zu verkaufen; das ist das Problem.
Darüber hat es noch keine Abstimmung gegeben.
Die Gremien haben bisher auch noch keinen Verkauf zur Abstimmung gebracht.

Es hat lediglich im Vorfeld mal ein Treffen zwischen potentiellen Investoren
( mit Kölmel) und einer Auswahl von Fans gegeben.

Derzeit scheint es so, dass die Gremien nicht nach Investoren oder Mäzenen suchen.
Man versucht, lediglich die Sponsoreneinnahmen peu a peu zu erhöhen, was m.E. begrenzt ist und den Etat nicht signifikant erhöhen kann.

Ob irgendwann mal die Mitgliederversammlung einem Verkauf von Anteilen zustimmen wird, hängt m.E. wesentlich davon ab, wer der oder die Investoren sind und wie es die Gremien vorbereiten.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (03.02.2019)
  #3971  
Alt 02.02.2019, 13:47
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.941
Abgegebene Danke: 2.949
Erhielt 5.594 Danke für 2.415 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Weitere Beispiele: Leipzig, Hoffenheim, Dortmund, Schalke, Wolfsburg, Leverkusen, Steinbach, Rödinghausen und,und,und...
Das einzige für uns passende Beispiel mit einem Investor wäre Fortuna mit Schwetje als Investor.

Leipzig, Hoffenheim, Steinbach u. Rödelshausen haben Mäzene.

Wolfsburg und Leverkusen sind Werksvereine mit Riesensponsoren Bayer + VW.

Schalke hat GAZPROM als Hauptsponsor.
Dortmund hat weder eine Investor noch einen Mäzen.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #3972  
Alt 02.02.2019, 14:01
Modefan Modefan ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Wir suchen Sponsoren.



Bezüglich Investoren, du kennst den Unterschied ?, ist die Sache klar, die Mehrheit der Anteile muss immer beim Verein liegen, damit man immer Herr im eigenen Hause bleibt.
Ich kenne den Unterschied. Viel Erfolg bei der Suche nach Sponsoren, die finanzielle Mittel zum Aufstieg von Liga 4 in Liga 3 zu Verfügung stellen.
Mit Zitat antworten
  #3973  
Alt 02.02.2019, 15:17
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.539
Abgegebene Danke: 2.542
Erhielt 4.835 Danke für 1.818 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Ich kenne den Unterschied. Viel Erfolg bei der Suche nach Sponsoren, die finanzielle Mittel zum Aufstieg von Liga 4 in Liga 3 zu Verfügung stellen.

Ja, es wird schwer werden. Aber wie heißt es so schön, nichts ist unmöglich.


Apropos Toyota. Ein großer Autobauer als Haupt-, Tribünen- oder Namenssponsor wäre diesbezüglich sicherlich nicht verkehrt.
__________________
Mit Zitat antworten
  #3974  
Alt 02.02.2019, 16:03
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.539
Abgegebene Danke: 2.542
Erhielt 4.835 Danke für 1.818 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Positives Beispiel ist Fortuna aus der Kölner Südstadt...

Fortuna steht seid heute auf einem Abstiegsplatz.
__________________
Mit Zitat antworten
  #3975  
Alt 03.02.2019, 13:08
Modefan Modefan ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge
Sponsoren erwarten eine werbliche Gegenleistung. In Liga 4 kann man da wenig bieten. Nur einfach so, weil Alemannia so ein toller Traditionsverein ist, verpulvert kein Sponsor den Marketingetat.
Mit Zitat antworten
  #3976  
Alt 03.02.2019, 13:20
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.042
Abgegebene Danke: 280
Erhielt 3.797 Danke für 1.288 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Wir suchen Sponsoren.



Bezüglich Investoren, du kennst den Unterschied ?, ist die Sache klar, die Mehrheit der Anteile muss immer beim Verein liegen, damit man immer Herr im eigenen Hause bleibt.

Ich denke, es geht weniger um die Anteile, sondern eher um die Stimmrechte. Soweit ich weiss sind die Aktien vom BVB zu 97% im Umlauf, aber die Entscheidungsbefugnisse liegen ausschließlich beim BVB
Mit Zitat antworten
  #3977  
Alt 03.02.2019, 13:45
Modefan Modefan ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Ich denke, es geht weniger um die Anteile, sondern eher um die Stimmrechte. Soweit ich weiss sind die Aktien vom BVB zu 97% im Umlauf, aber die Entscheidungsbefugnisse liegen ausschließlich beim BVB
Richtig. Der BVB ist eine Aktiengesellschaft. 97% sind in Streubesitz. Wenn Du viel Geld besitzt, kannst Du dir jede Menge Aktien kaufen und Du bist Miteigentümer. Wenn Du deine Stimmrechte nicht an die Bank Abtritts, bei der Du dein Aktiendepot hälst, kannst Du zur Hauptversammlung fahren und die Geschicke der AG mitbestimmen.
Mit Zitat antworten
  #3978  
Alt 03.02.2019, 15:49
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 1.396
Abgegebene Danke: 1.844
Erhielt 2.154 Danke für 611 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Sponsoren erwarten eine werbliche Gegenleistung. In Liga 4 kann man da wenig bieten. Nur einfach so, weil Alemannia so ein toller Traditionsverein ist, verpulvert kein Sponsor den Marketingetat.
Stimmt, aber damit sich der Hund nicht wieder in den Schwanz beißt: Es geht für uns im Augenblick nicht so sehr darum, um jeden Preis Großsponsoren mit dicker Hose für uns zu interessieren, sondern durch ehrliche Arbeit (JEDE noch so kleine Unterstützung zählt dabei), skandalfreie Ruhe im Verein nach zwei Insolvenzen, einwandfreies Auftreten von Team und Fans () und auch sportlichen Erfolg und attraktive Spielweise eine zunächst und zumindest regionale Eigendynamik zu entfachen. Ob wir damit jemals die RL nach oben verlassen können? Ich weiß es nicht. Aber dass all die vielen kleinen Dinge sich irgendwann rentieren, daran glaube ich mit aller Naivität. Wenn die Dinge sich dann entwickeln, ist der Umstand Traditionsverein sicher auch ein positiver Faktor. Aber nicht am Anfang des Weges, dann klingt "Tradition", die "gestrandet" ist, eher nach Skandalverein.
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (03.02.2019), Achim F. (03.02.2019), DerLängsteFan (03.02.2019), Flutlicht (03.02.2019), Grenzwolf (03.02.2019), karue 71 (04.02.2019), Mott (04.02.2019), Pandaman SchwarzGelb (03.02.2019)
  #3979  
Alt 03.02.2019, 16:45
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 262
Abgegebene Danke: 156
Erhielt 105 Danke für 52 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Sponsoren erwarten eine werbliche Gegenleistung. In Liga 4 kann man da wenig bieten. Nur einfach so, weil Alemannia so ein toller Traditionsverein ist, verpulvert kein Sponsor den Marketingetat.
Wir könnten noch sympathischer werden, wenn du dein Modefanpulver wo anders verschießen würdest
Mit Zitat antworten
  #3980  
Alt 14.02.2019, 15:07
Modefan Modefan ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge
https://www.reviersport.de/artikel/r...ausgliederung/

Mit "diesen" Fans im Rücken wird RWE nie aufsteigen. Also kein ernstzunehmender Konkurrent.
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung