Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Fußball allgemein > National/International > Weltmeisterschaft 2018

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #181  
Alt 29.06.2018, 22:29
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.290
Abgegebene Danke: 2.113
Erhielt 2.557 Danke für 891 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Ich habe auch zuerst "Jogi raus" geschrien... also Gedanklich!

Aber es ist wie mit Merkel - zu sagen "weg" ist immer einfach, aber wer soll es SONST machen??? Bevor ein Schulz Kanzler wird, dann doch lieber Angie

Aber zurück zu Löw...

Streich? Rohr? Klopp? Tuchel? Kuntz? Matthäus? Nagelsmann? Hrubesch?
Um es mit den Worten des großen Philosophen Frithjof Krämer zu sagen: "Wir müssen uns jetzt mal kurz schütteln"
und danach weitermachen wie vorher....
Mit Zitat antworten
Werbung
  #182  
Alt 29.06.2018, 22:51
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 4.589
Abgegebene Danke: 711
Erhielt 2.390 Danke für 1.138 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Streich? Rohr? Klopp? Tuchel? Kuntz? Matthäus? Nagelsmann? Hrubesch?
Psst.
Sag das nicht.
Bring den DFB nicht noch auf dumme Gedanken.
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
  #183  
Alt 30.06.2018, 00:20
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.616
Abgegebene Danke: 3.811
Erhielt 2.173 Danke für 1.144 Beiträge
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
Psst.
Sag das nicht.
Bring den DFB nicht noch auf dumme Gedanken.
zu spät...

2be6749b-0cf3-4f9b-b5ca-733055eff599.jpg
Mit Zitat antworten
  #184  
Alt 30.06.2018, 08:30
Benutzerbild von Heya Alemannia
Heya Alemannia Heya Alemannia ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 09.05.2008
Beiträge: 1.923
Abgegebene Danke: 536
Erhielt 1.353 Danke für 424 Beiträge
Ich könnte mir vorstellen, dass man den Weg noch einmal so versucht, wie es bei Löw ziemlich erfogreich geklappt hat.
Man hat einen großenn Namen. Es war Klinsmann.
Dieser bekommt einen 2 -, oder wenn er es möchte, einen 4- Jahresvertrag.
Bis zur EM oder WM.
In seinem Schatten installiert man einen Cotrainer, der dann in den Posten hineinwachsen kann. Und nach der Zeit des "großen Namens" den Laden übernimmt.
So hat man ein hohes Maß an Kontinuität garantiert. Und während der Zeit als Co. kann der Chefcoach, wie auch der Teammanager sehen, wie sich der Trainer entwickelt.


Wer ist allso ein großer Name, spricht Deutsch und hat auch Erfahrung darin, dass sehr viel tägliche Arbeit von Cotrainern gemacht wird?


Ich könnte mir Arsene Wenger vorstelllen und einen guten Trainer in seinem Schatten.Dieser gute Trainer könnte noch jung sein, oder auch im mittleren Alter um 45.
Das Auswahlverfahren macht der DFB in Zuammenarbeit mit Wenger.
Thorsten Fink? ok er ist einen Ticken älter.- Es gäbe sicher noch 30 andere.
Mit Zitat antworten
  #185  
Alt 01.07.2018, 20:57
Benutzerbild von Dibe
Dibe Dibe ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 19.06.2011
Beiträge: 1.338
Abgegebene Danke: 1.496
Erhielt 529 Danke für 265 Beiträge
Tja, nachdem ich mir jetzt wirklich viele, viele Gedanken um den Trainerposten gemacht habe, kommt eigentlich nur einer auf diesem Globus in Frage:


Chuck Norris


Ach ja: Es gibt keine Chuck Norris Witze! Es sind alles Tatsachen!
__________________
Nichts auf der Welt...
ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Rene Descartes)
Mit Zitat antworten
  #186  
Alt 01.07.2018, 22:00
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.661
Abgegebene Danke: 2.852
Erhielt 5.474 Danke für 2.343 Beiträge
Zitat:
Zitat von miba222 Beitrag anzeigen
Wie Blackthorne schon völlig richtig angemerkt hat, geht es doch nur um Geld. Damit Löw "freiwillig zurücktreten und die Verantwortung übernehmen" kann, wird im Hintergrund verhandelt, welche Summe er dafür bekommt -
und das möglichst unbemerkt von der Öffentlichkeit. Und diese Verhandlungen dauern eben ein paar Tage

Gleiches gilt für andere Beteiligte, die ggf. "freiwillig" ihren Hut nehmen. Wobei ich vermute, dass Bierhoff seinen Posten nicht räumen wird.

Bierhoff wird weder seien Platz räumen, noch wird man ihn in Frage stellen, da er zuständig ist für die Sponsoren und die neue zukünftigeD FB-Akademie. Da hängt zuviel Geld dran.

Er ist Direktor beim DFB in Frankfurt , seinem Zweitwohnsitz,mit 120 festen Mitarbeitern von insgesamt 400 beim DFB.
Er hat seinen 1. Wohnsitz am Starnberger See.


Bierhoff ist neben dem Generalsekretär der heimliche Chef der Hauptamtlichen beim DFB.

Auch im sportlichen Bereich stinkt der Fisch vom Kopf und das ist beim DFB Bierhoff.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012

Geändert von a.tetzlaff (01.07.2018 um 23:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Kai (07.07.2018), Michi Müller (02.07.2018), Öcher Wellenbrecher (01.07.2018)
  #187  
Alt 02.07.2018, 03:03
hazard75 hazard75 ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 19.06.2018
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
Löw ist schon seit fast 12 Jahren Bundestrainer. Sowohl Jogi eine neue Herausforderung annehmen muss, als auch deutsche Nationalelf braucht neue Gedanken und frische Luft. Diese Verlängerung bis 2022 verspricht nur Qual für beide Seiten...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu hazard75 für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (06.07.2018)
  #188  
Alt 03.07.2018, 01:03
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.616
Abgegebene Danke: 3.811
Erhielt 2.173 Danke für 1.144 Beiträge
Zitat:
Zitat von hazard75 Beitrag anzeigen
Löw ist schon seit fast 12 Jahren Bundestrainer. Sowohl Jogi eine neue Herausforderung annehmen muss, als auch deutsche Nationalelf braucht neue Gedanken und frische Luft. Diese Verlängerung bis 2022 verspricht nur Qual für beide Seiten...
Erinnert mich an Merkel
Mit Zitat antworten
  #189  
Alt 05.07.2018, 12:32
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 06.08.2007
Beiträge: 339
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 103 Danke für 41 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Erinnert mich an Merkel
Friedl Mohn und ihre Bildzeitung haben den "JOGI Abschuss" sicherlich mit verhindert, damit ihre Freundin, Angela Merkel nicht in Gefahr kommt bei diesem "Erdrutsch" stimmungsmäßig gleich mit in der Versenkung zu verschwinden.
Wäre doch praktisch gewesen...
Mit Zitat antworten
  #190  
Alt 05.07.2018, 12:34
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 06.08.2007
Beiträge: 339
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 103 Danke für 41 Beiträge
Zitat:
Zitat von Dibe Beitrag anzeigen
Tja, nachdem ich mir jetzt wirklich viele, viele Gedanken um den Trainerposten gemacht habe, kommt eigentlich nur einer auf diesem Globus in Frage:


Chuck Norris


Ach ja: Es gibt keine Chuck Norris Witze! Es sind alles Tatsachen!
Wie wäre es mit Horst Hrubesch...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Pit für den nützlichen Beitrag:
twickenham (13.07.2018)
  #191  
Alt 05.07.2018, 13:07
twickenham twickenham ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 165
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 89 Danke für 54 Beiträge
Zitat:
Zitat von Pit Beitrag anzeigen
Friedl Mohn und ihre Bildzeitung haben den "JOGI Abschuss" sicherlich mit verhindert, damit ihre Freundin, Angela Merkel nicht in Gefahr kommt bei diesem "Erdrutsch" stimmungsmäßig gleich mit in der Versenkung zu verschwinden.
Wäre doch praktisch gewesen...
klar. ein rücktritt des bundestrainers hätte quasi direkt zum rücktritt der kanzlerin geführt. vielleicht gehts auch ne nummer kleiner?
Mit Zitat antworten
  #192  
Alt 07.07.2018, 13:04
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Talent
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 85
Erhielt 57 Danke für 26 Beiträge
Bierhoff

Peinlicher Auftritt von Bierhoff im ZDF. Man muss Özil nicht mögen, aber Bierhoffs Gerede war unter jeder Kritik.
Mit Zitat antworten
  #193  
Alt 07.07.2018, 13:47
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.661
Abgegebene Danke: 2.852
Erhielt 5.474 Danke für 2.343 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Peinlicher Auftritt von Bierhoff im ZDF. Man muss Özil nicht mögen, aber Bierhoffs Gerede war unter jeder Kritik.

Bierhoff ist zu Özil ist doch nur falsch verstanden worden!

Dafür hat aber Kahn Klartext geredet:
Die Reihenfolge war doch total daneben.
Zuerst wurde verkündet, dass Löw weitermacht und anschliessend befasst man sich mit der Analyse.

Andersrum wäre es richtig gewesen: zuerst die Analyse und dann die Entscheidung zu Löw. So hatte sich übrigens auch Grindel direkt nach dem Ausscheiden geäussert.

Den Umgang des DFB mit der Erdogan-Affäre hat primär Bierhoff zu vertreten.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
hemingway (07.07.2018), ZappelPhilipp (08.07.2018)
  #194  
Alt 07.07.2018, 16:51
Benutzerbild von hemingway
hemingway hemingway ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.336
Abgegebene Danke: 2.889
Erhielt 2.104 Danke für 761 Beiträge
Auch ist es höchst seltsam, dass ein Leitungsteam sich und seine Arbeitsergebnisse selbst untersucht und bewerten soll. Die verantwortlichen Personen sollen also selbst prüfen, ob sie noch die richtigen sind? So ist auch diese unglaubliche Reihenfolge verständlich, dass das Ergebnis vor der Analyse festgelegt wird. So wird das leider nichts mit der Fehlersuche, werter DFB!
__________________
"Bitte auch zwischen den Zeilen lesen. Selbst wenn es nur eine ist!"
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu hemingway für den nützlichen Beitrag:
ZappelPhilipp (08.07.2018)
  #195  
Alt 07.07.2018, 17:45
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.269
Abgegebene Danke: 2.456
Erhielt 4.620 Danke für 1.727 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Bierhoff ist zu Özil ist doch nur falsch verstanden worden!

Dafür hat aber Kahn Klartext geredet:
Die Reihenfolge war doch total daneben.
Zuerst wurde verkündet, dass Löw weitermacht und anschliessend befasst man sich mit der Analyse.

Andersrum wäre es richtig gewesen: zuerst die Analyse und dann die Entscheidung zu Löw. So hatte sich übrigens auch Grindel direkt nach dem Ausscheiden geäussert.

Den Umgang des DFB mit der Erdogan-Affäre hat primär Bierhoff zu vertreten.
Und überhaupt Bierhoff. Wer ist denn für die katastrophale Unterkunftsplanung verantwortlich?

Und wer ist für die Kaderzusammenstellung, Vorbereitung, Taktik und dem Festhalten an ausgebrannten Spieler verantwortlich.

Das wirkt alles sehr nach haltet den Dieb, um von sich selbst abzulenken.
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung