Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 04.06.2020, 11:08
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.711
Abgegebene Danke: 3.098
Erhielt 2.843 Danke für 517 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Er war 62, als er nicht mehr angetreten ist.
Ausserdem gab es private Gründe.

Er wäre mit hoher Wahrscheinlichkeit dennoch nochmal gewählt worden, was man ja anhand der vorherigen Wahlergebnisse gut einschätzen kann.

Du bist einfach schlecht informiert und ignorant.
Warst schneller mit dem Faktencheck.
__________________

these colours don't run
Mit Zitat antworten
Werbung
  #82  
Alt 04.06.2020, 11:49
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.962
Abgegebene Danke: 390
Erhielt 4.725 Danke für 1.688 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Hat Gronen als Aufsichtsrat nicht zumindest ein paar Finger am Zepter?
Du kannst Fragen stellen

Es wird die Frage sein, ob der AR in seiner Gesamtheit an einem Strang zieht, oder eher nicht.

Vermutlich wird da jeder bzw fast jeder in irgendeiner Form an den Entscheidungen beteiligt sein.

Da ich aber nicht Teil des Gremiums bin, kann ich das nicht abschließend bewerten
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 04.06.2020, 12:14
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.401
Abgegebene Danke: 2.832
Erhielt 5.400 Danke für 1.597 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Du drehst es Dir auch zurecht, wie es gerade passt.

Als wir vor 3 Jahren in einer ähnlichen Schieflage waren unter Niering, hast Du auf alles drauf gehauen, was bei 3 nicht auf den Bäumen war.

Jetzt den Moralapostel raushängen zu lassen, ist schon ziemlich lustig, da auch damals die handelnden Personen versucht haben, unser Schiff durch einen Orkan zu steuern.

Hier scheint ja weniger die jeweilige Situation der Alemannia Deine Triebfeder zu sein, als vielmehr die handelnden Personen.

Aber vermutlich wirst Du für Dein damaliges stilloses Verhalten sehr gute Gründe haben.

Die zweite Insolvenz ist aus meiner Sicht durch unverantwortliches wirtschaftliches Handeln selbstverschuldet zu Stande gekommen. Muss ich das jetzt alles noch mal aufzählen, z.B. die Geschichte mit den um Hunderttausende Euros unterdeckten Etats, mit denen man "geplant" und bewusst in mehrere Spielzeiten gestartet ist? Den immer höher werdenden Defiziten? Mit heimlichen Verschachern von TV-Rechten, dem Aufblasen der NLZ-Kosten, dem mit Vereinsgeldern üppig entlohnten China-Mann etc. etc.? Diese Truppe damals hat unseren Klub in einem Maße ruiniert, dass wir darunter auch heute zu leiden haben.

Die neue Führung hat hingegen nach allem, was man weiß, solide gewirtschaftet und ist für die jetzige Situation in keiner Weise verantwortlich zu machen. Den Verein durch diese unverschuldete Krise zu bringen, wird sicher schwerer als mancher hier denkt. Da muss man die Leute, die es versuchen, nicht unbedingt auch noch als "Mullejane", "Selbstdarsteller" oder "Wichtigtuer" beschimpfen.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (04.06.2020), Geheimniskremer (04.06.2020), Heinsberger LandEi (04.06.2020), Philipp (04.06.2020)
  #84  
Alt 04.06.2020, 12:37
Philipp Philipp ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 22.04.2014
Beiträge: 396
Abgegebene Danke: 172
Erhielt 365 Danke für 142 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Die zweite Insolvenz ist aus meiner Sicht durch unverantwortliches wirtschaftliches Handeln selbstverschuldet zu Stande gekommen. Muss ich das jetzt alles noch mal aufzählen, z.B. die Geschichte mit den um Hunderttausende Euros unterdeckten Etats, mit denen man "geplant" und bewusst in mehrere Spielzeiten gestartet ist? Den immer höher werdenden Defiziten? Mit heimlichen Verschachern von TV-Rechten, dem Aufblasen der NLZ-Kosten, dem mit Vereinsgeldern üppig entlohnten China-Mann etc. etc.? Diese Truppe damals hat unseren Klub in einem Maße ruiniert, dass wir darunter auch heute zu leiden haben.

Die neue Führung hat hingegen nach allem, was man weiß, solide gewirtschaftet und ist für die jetzige Situation in keiner Weise verantwortlich zu machen. Den Verein durch diese unverschuldete Krise zu bringen, wird sicher schwerer als mancher hier denkt. Da muss man die Leute, die es versuchen, nicht unbedingt auch noch als "Mullejane", "Selbstdarsteller" oder "Wichtigtuer" beschimpfen.
Mehr als richtig! Danke!

Puh ist das anstrengend, dass wir schon seit März Sommerloch haben und dieses auch noch bis in den Herbst anhalten wird...
__________________
“Das nächste Spiel ist immer das nächste.” - Matthias Sammer
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Philipp für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (04.06.2020)
  #85  
Alt 04.06.2020, 12:38
Ehrlich? Ehrlich? ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 270
Abgegebene Danke: 69
Erhielt 63 Danke für 46 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Faktencheck: JL ist nicht "aus dem Amt gejagt" worden, sondern hat nach seiner letzten Amtsperiode eine erneute Kandidatur für sich ausgeschlossen.
Und JL wußte warum er nicht mehr kanditiert.
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 04.06.2020, 17:06
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.711
Abgegebene Danke: 3.098
Erhielt 2.843 Danke für 517 Beiträge
Zitat:
Zitat von Ehrlich? Beitrag anzeigen
Und JL wußte warum er nicht mehr kanditiert.
Kann sein. Kann sogar sehr gut sein. Aber Gorgars BILDeske Parole, er sei verjagt worden, war halt faktisch falsch. Aber letztendlich ist's auch egal. Wir haben zurzeit sicherlich andere Themen zu wälzen als JL und dessen "Schicksal".
__________________

these colours don't run
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mott für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (04.06.2020), Braveheart (04.06.2020)
  #87  
Alt 04.06.2020, 19:21
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 1.903
Abgegebene Danke: 2.871
Erhielt 3.089 Danke für 889 Beiträge
Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber jeder Tag, der vergeht, ohne dass wir irgendeine Auskunft, irgendeine halbwegs belastbare Wasserstandsmeldung unseres GFs oder überhaupt unserer Leitung bezüglich Finanzen, Kader, Planungen oder Perspektiven erhalten, macht mich nervöser. Das ist neurotisch und den Erfahrungen der beiden Insolvenzen geschuldet.

Ja, alle "stochern im Nebel", "fahren auf Sicht". Ich wäre beruhigter, wenn ab und an von unseren die Geschäfte führenden vorstehenden Vorständen mal IRGENDEINE Ansage über bevorstehende Zustände erfolgte. Und wenn es nur eine Durchhalteparole wäre, nach der wir "immer" siegen.
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 04.06.2020, 19:59
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Experte
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 1.141
Abgegebene Danke: 1.240
Erhielt 1.628 Danke für 551 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber jeder Tag, der vergeht, ohne dass wir irgendeine Auskunft, irgendeine halbwegs belastbare Wasserstandsmeldung unseres GFs oder überhaupt unserer Leitung bezüglich Finanzen, Kader, Planungen oder Perspektiven erhalten, macht mich nervöser. Das ist neurotisch und den Erfahrungen der beiden Insolvenzen geschuldet.

Ja, alle "stochern im Nebel", "fahren auf Sicht". Ich wäre beruhigter, wenn ab und an von unseren die Geschäfte führenden vorstehenden Vorständen mal IRGENDEINE Ansage über bevorstehende Zustände erfolgte. Und wenn es nur eine Durchhalteparole wäre, nach der wir "immer" siegen.

90 % deines Textes teile ich, aber mit dem letzte Satz hast du dir wohl ins eigene Bein geschossen.
Ausgerechnet du, der du doch mit deiner Recherche zu solch einer Parole hier eine mediale Welle in Gang & die Alemannia mit den neuen Erkenntnissen in Erklärungsnot gebracht hast.
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Öcher Wellenbrecher für den nützlichen Beitrag:
DerGrößteFan (04.06.2020)
  #89  
Alt 04.06.2020, 20:04
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 5.268
Abgegebene Danke: 917
Erhielt 2.936 Danke für 1.391 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber jeder Tag, der vergeht, ohne dass wir irgendeine Auskunft, irgendeine halbwegs belastbare Wasserstandsmeldung unseres GFs oder überhaupt unserer Leitung bezüglich Finanzen, Kader, Planungen oder Perspektiven erhalten, macht mich nervöser. Das ist neurotisch und den Erfahrungen der beiden Insolvenzen geschuldet.

Ja, alle "stochern im Nebel", "fahren auf Sicht". Ich wäre beruhigter, wenn ab und an von unseren die Geschäfte führenden vorstehenden Vorständen mal IRGENDEINE Ansage über bevorstehende Zustände erfolgte. Und wenn es nur eine Durchhalteparole wäre, nach der wir "immer" siegen.

Es gibt doch noch so viele Dinge, die unklar sind...
  • Wann geht die Liga wieder los?
  • Mit wie vielen Mannschaften?
  • Wie geht's im FVM-Pokal weiter?
  • Unter welchen Gesundheits-Auflagen wird die kommende Saison gespielt?
All das hat doch Auswirkungen auf die Saisonplanung.
Da finde ich es nachvollziehbar, dass man sich momentan bedeckt haelt.
Warum jetzt nach vorne preschen und sich dem Risiko aussetzen, sich zu weit aus dem Fenster zu lehnen?
Mit Sponsoren wird geredet (siehe z.B. https://www.alemannia-aachen.de/busi...annia-100215g/) und auch das Video-Interview mit Vollmerhausen laesst durchblicken, dass sich Trainer und Sportdirektor Gedanken ueber den kommenden Kader machen. Aber Naegel mit Koepfen koennen sie doch erst machen, wenn sich der finanzielle Planungsnebel lichtet.
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Niemand für den nützlichen Beitrag:
Black-Postit (04.06.2020), Mott (05.06.2020)
  #90  
Alt 04.06.2020, 20:22
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 1.903
Abgegebene Danke: 2.871
Erhielt 3.089 Danke für 889 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
90 % deines Textes teile ich, aber mit dem letzte Satz hast du dir wohl ins eigene Bein geschossen.
Ausgerechnet du, der du doch mit deiner Recherche zu solch einer Parole hier eine mediale Welle in Gang & die Alemannia mit den neuen Erkenntnissen in Erklärungsnot gebracht hast.

Hast Recht, mein Lieber - ich habe den Ironiemodus gewählt und nicht markiert.

Ich denke und hoffe aber noch immer, damals Schaden von unserer Alemannia abgewendet zu haben.
Mit Zitat antworten
  #91  
Alt 04.06.2020, 20:36
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist gerade online
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.493
Abgegebene Danke: 5.213
Erhielt 2.873 Danke für 1.528 Beiträge
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
Es gibt doch noch so viele Dinge, die unklar sind...
  • Wann geht die Liga wieder los?
  • Mit wie vielen Mannschaften?
  • Wie geht's im FVM-Pokal weiter?
  • Unter welchen Gesundheits-Auflagen wird die kommende Saison gespielt?
All das hat doch Auswirkungen auf die Saisonplanung.
Da finde ich es nachvollziehbar, dass man sich momentan bedeckt haelt.
Warum jetzt nach vorne preschen und sich dem Risiko aussetzen, sich zu weit aus dem Fenster zu lehnen?
Mit Sponsoren wird geredet (siehe z.B. https://www.alemannia-aachen.de/busi...annia-100215g/) und auch das Video-Interview mit Vollmerhausen laesst durchblicken, dass sich Trainer und Sportdirektor Gedanken ueber den kommenden Kader machen. Aber Naegel mit Koepfen koennen sie doch erst machen, wenn sich der finanzielle Planungsnebel lichtet.
Wie sagte Kubicki gestern:

"Der Staat ist nicht dafür da die Bevölkerung vor Viren zu schützen. Das könnte er auch gar nicht. Wenn es keine Gefahr gibt das die Krankenhäuser hier hoffnungslos überfüllt seien, dann gibt es keine rechtliche Grundlage für Beschränkungen"

Der Mann ist Anwalt...
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 04.06.2020, 20:59
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 18.179
Abgegebene Danke: 3.423
Erhielt 6.229 Danke für 2.768 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Wie sagte Kubicki gestern:

"Der Staat ist nicht dafür da die Bevölkerung vor Viren zu schützen. Das könnte er auch gar nicht. Wenn es keine Gefahr gibt das die Krankenhäuser hier hoffnungslos überfüllt seien, dann gibt es keine rechtliche Grundlage für Beschränkungen"

Der Mann ist Anwalt...
Der hat ein lockeres Mundwerk, immer bereit für einen lockeren Spruch, und steht nirgendwo in der Verantwortung.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Ehrlich? (04.06.2020), Heinsberger LandEi (04.06.2020), Mott (05.06.2020)
  #93  
Alt 04.06.2020, 21:07
Benutzerbild von Achim F.
Achim F. Achim F. ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 2.255
Abgegebene Danke: 1.288
Erhielt 3.447 Danke für 786 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Der hat ein lockeres Mundwerk, immer bereit für einen lockeren Spruch, und steht nirgendwo in der Verantwortung.
Nett formuliert. Ne Mullejan!
__________________
Nur der TSV !!
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 04.06.2020, 21:25
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 3.202
Abgegebene Danke: 3.183
Erhielt 3.629 Danke für 1.353 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Wie sagte Kubicki gestern:

"Der Staat ist nicht dafür da die Bevölkerung vor Viren zu schützen. Das könnte er auch gar nicht. Wenn es keine Gefahr gibt das die Krankenhäuser hier hoffnungslos überfüllt seien, dann gibt es keine rechtliche Grundlage für Beschränkungen"

Der Mann ist Anwalt...

Wenn das Virus noch wesentlich infektiöser wäre, die Zahl der Toten noch viel höher und der Staat hätte nichts dagegen getan, würde jeder von einem Versagen der Regierung sprechen.


Die Aussage, der Staat wäre dafür gar nicht da, ist also grundsätzlich falsch. Es gibt seit anno Tobak ein Seuchenschutzgesetz und kein ernstzunehmender Politiker hat jemals dessen vollständige Abschaffung gefordert.



Die Vermeidung einer Überfüllung der Krankenhäuser kann auch nicht das einzige Ziel sein, Leben und Gesundheit sind Grundrechte unserer Verfassung, die staatlicherseits zu schützen sind.


Angemessene Maßnahmen, die mit geringem Aufwand und ohne nennenswerten Schaden für nahezu jedermann umsetzbar sind - wie Maskenpflicht in öffentlich zugänglichen Räumen und Abstandsregeln - sollten daher auch weiter berechtigten Bestand haben bis entweder ein Impfstoff gefunden oder unwahrscheinlicherweise das Virus "ausgestorben" ist.
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 04.06.2020, 21:31
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 3.577
Abgegebene Danke: 1.340
Erhielt 1.544 Danke für 878 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Wie sagte Kubicki gestern:

"Der Staat ist nicht dafür da die Bevölkerung vor Viren zu schützen. Das könnte er auch gar nicht. Wenn es keine Gefahr gibt das die Krankenhäuser hier hoffnungslos überfüllt seien, dann gibt es keine rechtliche Grundlage für Beschränkungen"

Der Mann ist Anwalt...
Anwalt ist doch nichts besonderes, wie viele von denen fahren Taxi oder verteidigen Kinderschänder, nur um was zu verdienen
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gorgar für den nützlichen Beitrag:
Modefan (04.06.2020)
  #96  
Alt 04.06.2020, 21:34
Neverwalkalone Neverwalkalone ist gerade online
Veteran
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 1.481
Abgegebene Danke: 1.040
Erhielt 534 Danke für 308 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Anwalt ist doch nichts besonderes, wie viele von denen fahren Taxi oder verteidigen Kinderschänder, nur um was zu verdienen
Mann o Mann! !!!
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 04.06.2020, 21:36
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 3.577
Abgegebene Danke: 1.340
Erhielt 1.544 Danke für 878 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Mann o Mann! !!!
Spricht für sich
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 04.06.2020, 21:44
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 4.113
Abgegebene Danke: 928
Erhielt 1.570 Danke für 673 Beiträge
Was macht eigentlich

Hans-Peter Lipka - Geschäftsführer so?


Oder wie war das Thema nochmal?
__________________

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu DerLängsteFan für den nützlichen Beitrag:
Death Dealer (04.06.2020), Öcher Wellenbrecher (05.06.2020)
  #99  
Alt 04.06.2020, 22:12
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 3.202
Abgegebene Danke: 3.183
Erhielt 3.629 Danke für 1.353 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Anwalt ist doch nichts besonderes, wie viele von denen fahren Taxi oder verteidigen Kinderschänder, nur um was zu verdienen

Ich bin froh, in einem Rechtsstaat zu leben, in dem jeder Angeklagte das Recht auf einen Strafverteidiger hat.


Ebenso froh bin ich, dass jeder Anspruch auf medizinische Versorgung hat, so dass man sogar verurteilte Straftäter nicht dahinsiechen lässt, sondern ihnen ärztliche Behandlung ermöglicht.


Ist Arzt also auch nichts besonderes?
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Max (06.06.2020)
  #100  
Alt 04.06.2020, 22:25
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 3.577
Abgegebene Danke: 1.340
Erhielt 1.544 Danke für 878 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Ich bin froh, in einem Rechtsstaat zu leben, in dem jeder Angeklagte das Recht auf einen Strafverteidiger hat.


Ebenso froh bin ich, dass jeder Anspruch auf medizinische Versorgung hat, so dass man sogar verurteilte Straftäter nicht dahinsiechen lässt, sondern ihnen ärztliche Behandlung ermöglicht.


Ist Arzt also auch nichts besonderes?
Nein ist er nicht.
Ist denn ein LKW Fahrerwas besonders, damit du LBM erhältst.?
Ist der Disponent , der den Fahrer los geschickt hat es besonderes?
Sind die Verkäufer im LEH was besonderes, damit du einkaufen kannst?
Sind die Pflegekräfte was besonderes, welche ohne Schutz deine oder unsere Grosseltern pflegen?
Die Krankensch9, welche noch letztens beklatschtwurden .
Sorry, wenn Anwälte sich Nazis, Kinderschänder, Islamisten oder anderen Pack annehmen, nur damit Kohle rein kommt, kann ich nicht nachvollziehen.
Hier regiert nur die Kohle, und diese sogenannten Anwälte sind nicht besser als die Täter.
Aber bei der Anwaltsflut regiert eben auch Angebot und Nachfrage.
Für mich persönlich ist ein Anwalt ein Dienstleister wie ein Friseur
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung