Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 02.06.2020, 22:30
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 18.178
Abgegebene Danke: 3.423
Erhielt 6.229 Danke für 2.768 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Wie heißt der Typ "Ansteicher" denn nun?


Alos Marcel Philipp ist es nicht
An Philip sieht man doch, dass ein Anstreicher auch OB va Oche werden kann.
Sogar als Nachfolger eines vollen Juristen ,äh Volljuristen.

Anstreicher Groten hat noch ein grosse Karriere vor sich in Oche.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Werbung
  #42  
Alt 03.06.2020, 11:08
Neverwalkalone Neverwalkalone ist gerade online
Veteran
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 1.481
Abgegebene Danke: 1.040
Erhielt 534 Danke für 308 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
An Philip sieht man doch, dass ein Anstreicher auch OB va Oche werden kann.
Sogar als Nachfolger eines vollen Juristen ,äh Volljuristen.

Anstreicher Groten hat noch ein grosse Karriere vor sich in Oche.
Hoffentlich nicht bei Alemannia
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 03.06.2020, 11:39
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.962
Abgegebene Danke: 390
Erhielt 4.725 Danke für 1.688 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Hoffentlich nicht bei Alemannia
wobei man ja auch mal ehrlich sagen muss, dass Gronen jetzt auch nicht die absolute Katastrophe ist.
Der kommt aus Aachen und engagiert sich.
Und über ihn habe ich bis dato noch nicht wirklich was Schlimmes gehört.
Da kann man jetzt jeden durch den Dreck ziehen, der sich engagiert. Das muss ja auch nicht sein.

Problematischer finde ich die Leute, die das Zepter in der Hand halten und deren einziges Bestreben es zu sein scheint, dass wir nicht nochmal Pleite gehen. Was natürlich richtig ist, aber von dem ein oder anderen hätte ich mir schon etwas mehr erwartet.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 03.06.2020, 11:49
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Experte
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 1.141
Abgegebene Danke: 1.240
Erhielt 1.628 Danke für 551 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
wobei man ja auch mal ehrlich sagen muss, dass Gronen jetzt auch nicht die absolute Katastrophe ist.
Der kommt aus Aachen und engagiert sich.
Und über ihn habe ich bis dato noch nicht wirklich was Schlimmes gehört.
Da kann man jetzt jeden durch den Dreck ziehen, der sich engagiert. Das muss ja auch nicht sein.

Problematischer finde ich die Leute, die das Zepter in der Hand halten und deren einziges Bestreben es zu sein scheint, dass wir nicht nochmal Pleite gehen. Was natürlich richtig ist, aber von dem ein oder anderen hätte ich mir schon etwas mehr erwartet.

Wer schwebt dir da so vor und was erwartest du?
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 03.06.2020, 13:31
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.962
Abgegebene Danke: 390
Erhielt 4.725 Danke für 1.688 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Wer schwebt dir da so vor und was erwartest du?
Kann jetzt sein, dass ich mich falsch erinnere.

Aber ich meine, dass mit der Kandidatur vom Laschet der Name vom Köln-Bonner Flughafen gefallen wäre, nur mal so als Beispiel.

Eine wirkliche Idee, wie wir uns weiterentwickeln können, kann ich ehrlich gesagt auch nicht erkennen. Konsolidierung ist natürlich alternativlos, trotzdem fehlt in meinen Augen etwas. Wenn Du es mit der Zeit rund um Heinrichs, Maas und Schmadtke vergleichen möchtest, dann fehlt mir ein wenig der Gedanke, dass alle geschlossen daran arbeiten, die Alemannia nach vorne zu bekommen. Die 3 genannten sind garantiert auch nicht immer einer Meinung gewesen oder sind jeden Abend ein Bier trinken gegangen. Ich glaube aber, dass die an erster Stelle die Weiterentwicklung der Alemannia gesehen haben und zu Beginn deren Tätigkeit, sah es auch nicht so toll aus.

Das sind 2 Punkte, bei denen ich mir mehr erwartet hätte
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 03.06.2020, 14:04
Neverwalkalone Neverwalkalone ist gerade online
Veteran
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 1.481
Abgegebene Danke: 1.040
Erhielt 534 Danke für 308 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Kann jetzt sein, dass ich mich falsch erinnere.

Aber ich meine, dass mit der Kandidatur vom Laschet der Name vom Köln-Bonner Flughafen gefallen wäre, nur mal so als Beispiel.

Eine wirkliche Idee, wie wir uns weiterentwickeln können, kann ich ehrlich gesagt auch nicht erkennen. Konsolidierung ist natürlich alternativlos, trotzdem fehlt in meinen Augen etwas. Wenn Du es mit der Zeit rund um Heinrichs, Maas und Schmadtke vergleichen möchtest, dann fehlt mir ein wenig der Gedanke, dass alle geschlossen daran arbeiten, die Alemannia nach vorne zu bekommen. Die 3 genannten sind garantiert auch nicht immer einer Meinung gewesen oder sind jeden Abend ein Bier trinken gegangen. Ich glaube aber, dass die an erster Stelle die Weiterentwicklung der Alemannia gesehen haben und zu Beginn deren Tätigkeit, sah es auch nicht so toll aus.

Das sind 2 Punkte, bei denen ich mir mehr erwartet hätte
Meine Meinung exakt Heinrichts und Plaßhenrich sind irgendwie in Ungnade gefallen, warum auch immer. Statt dessen protzt der dumme Ex-Trainer im Interview immer noch mit seinem Stopfen-Scout. Da könnte ich wie dem auch sei, unter Heinrichs bewegte sich was und der ist immer noch Stammgast am Tivoli. Jedes Spiel grüßen wir uns freundlich wie eh und je. Ob all die Möchtegerne auch so treu sind? Professor Heinrichs ist bescheiden geblieben, ob das der Malermeister im Amt auch ist, überlasse ich jedes eigenen Meinung...ach, ich fragte mich auch schon mal, wie es eigentlich Dr.Linden geht, ohne seinen Verein. Fiebert er noch, ist es ihm egal?

Geändert von Neverwalkalone (03.06.2020 um 14:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 03.06.2020, 14:38
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.962
Abgegebene Danke: 390
Erhielt 4.725 Danke für 1.688 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Meine Meinung exakt Heinrichts und Plaßhenrich sind irgendwie in Ungnade gefallen, warum auch immer. Statt dessen protzt der dumme Ex-Trainer im Interview immer noch mit seinem Stopfen-Scout. Da könne ich wie dem auch sei, unter Heinrichs bewegte sich was und der ist immer noch Stammgast am Tivoli. Jedes Spiel grüßen wir uns freundlich wie eh und je. Ob all die Möchtegerne auch so treu sind? Professor Heinrichs ist bescheiden geblieben, ob das der Malermeister im Amt auch ist, überlasse ich jedes eigenen Meinung...
Mir persönlich ist es relativ egal, ob jemand bescheiden ist, oder nicht.

Ich fände es aber hilfreich, wenn die Alemannia im Fokus steht und nicht die persönliche Positionierung oder der Ruf, den man sich eventuell erarbeiten möchte.

Damit meine ich explizit nicht den Herrn Gronen, von dem ich zumindest weiß, dass er sich wirklich bemüht.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 03.06.2020, 14:47
Neverwalkalone Neverwalkalone ist gerade online
Veteran
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 1.481
Abgegebene Danke: 1.040
Erhielt 534 Danke für 308 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Mir persönlich ist es relativ egal, ob jemand bescheiden ist, oder nicht.

Ich fände es aber hilfreich, wenn die Alemannia im Fokus steht und nicht die persönliche Positionierung oder der Ruf, den man sich eventuell erarbeiten möchte.

Damit meine ich explizit nicht den Herrn Gronen, von dem ich zumindest weiß, dass er sich wirklich bemüht.
Ok, dann ist ja gut
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 03.06.2020, 14:54
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 18.178
Abgegebene Danke: 3.423
Erhielt 6.229 Danke für 2.768 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Meine Meinung exakt Heinrichts und Plaßhenrich sind irgendwie in Ungnade gefallen, warum auch immer. Statt dessen protzt der dumme Ex-Trainer im Interview immer noch mit seinem Stopfen-Scout. Da könnte ich wie dem auch sei, unter Heinrichs bewegte sich was und der ist immer noch Stammgast am Tivoli. Jedes Spiel grüßen wir uns freundlich wie eh und je. Ob all die Möchtegerne auch so treu sind? Professor Heinrichs ist bescheiden geblieben, ob das der Malermeister im Amt auch ist, überlasse ich jedes eigenen Meinung...ach, ich fragte mich auch schon mal, wie es eigentlich Dr.Linden geht, ohne seinen Verein. Fiebert er noch, ist es ihm egal?
Es war dumm, JL nicht wiederzuwählen, weil er ein Sanierungskonzept hatte zusammen mit Mönning und Heyen.
Dass er nicht mehr zum Tivoli geht, sondern eher zu AS Eupen kann man ihm nicht verdenken.

Zum Tivoli gegangen ist es seit 1955 mindestens.
Ähnlich wie Horst Heinrichs und myself übrigens.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius

Geändert von a.tetzlaff (03.06.2020 um 16:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Neverwalkalone (03.06.2020)
  #50  
Alt 03.06.2020, 14:56
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 18.178
Abgegebene Danke: 3.423
Erhielt 6.229 Danke für 2.768 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Kann jetzt sein, dass ich mich falsch erinnere.

Aber ich meine, dass mit der Kandidatur vom Laschet der Name vom Köln-Bonner Flughafen gefallen wäre, nur mal so als Beispiel.

Eine wirkliche Idee, wie wir uns weiterentwickeln können, kann ich ehrlich gesagt auch nicht erkennen. Konsolidierung ist natürlich alternativlos, trotzdem fehlt in meinen Augen etwas. Wenn Du es mit der Zeit rund um Heinrichs, Maas und Schmadtke vergleichen möchtest, dann fehlt mir ein wenig der Gedanke, dass alle geschlossen daran arbeiten, die Alemannia nach vorne zu bekommen. Die 3 genannten sind garantiert auch nicht immer einer Meinung gewesen oder sind jeden Abend ein Bier trinken gegangen. Ich glaube aber, dass die an erster Stelle die Weiterentwicklung der Alemannia gesehen haben und zu Beginn deren Tätigkeit, sah es auch nicht so toll aus.

Das sind 2 Punkte, bei denen ich mir mehr erwartet hätte
Laschet hat bei seiner Vorstellung definitiv den Kölner Flughafen als möglichen Sponsor genannt.

Die derzeitige Führung ist blass und unkreativ.
Ausserdem verkauft sie sich nicht.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Neverwalkalone (03.06.2020)
  #51  
Alt 03.06.2020, 15:17
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.969
Abgegebene Danke: 849
Erhielt 1.638 Danke für 790 Beiträge
Sah das Sanierungskonzept auch so tolle Zinsen von 9% vor?
Hatte er doch seinerzeit als AR und OB so abgesegnet beim Stadionbau.
Mein ja nur.


Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Es war dumm, JL nicht wiederzuwählen, weil er ein Sanierungskonzept hatte zusammen mit Mönning und Heyen.
Dass er nicht mehr zum Tivoli geht, sondern eher zu AS Eupen kann man ihm nicht verdenken.

Zum Tivoli gegangen ist es seit 1955 mindestens.
Ähnlich wie Horst Heinrichs und mayself überigens.
__________________
Et hätt noch immer jott jejange

www.diekartoffelkaefer.de
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Klenkes für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (03.06.2020)
  #52  
Alt 03.06.2020, 15:18
Neverwalkalone Neverwalkalone ist gerade online
Veteran
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 1.481
Abgegebene Danke: 1.040
Erhielt 534 Danke für 308 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Es war dumm, JL nicht wiederzuwählen, weil er ein Sanierungskonzept hatte zusammen mit Mönning und Heyen.
Dass er nicht mehr zum Tivoli geht, sondern eher zu AS Eupen kann man ihm nicht verdenken.

Zum Tivoli gegangen ist es seit 1955 mindestens.
Ähnlich wie Horst Heinrichs und mayself überigens.
Mensch hol ihn wieder her. Dann wird alles besser
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Neverwalkalone für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (03.06.2020)
  #53  
Alt 03.06.2020, 15:44
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.962
Abgegebene Danke: 390
Erhielt 4.725 Danke für 1.688 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Laschet hat bei seiner Vorstellung definitiv den Kölner Flughafen als möglichen Sponsor genannt.

Die derzeitige Führung ist blass und unkreativ.
Ausserdem verkauft sie sich nicht.
Du bist gemein, schließlich konsolidieren wir uns Jahr für Jahr.

Du Rumlaberei scheint bei den Laschet´s in der Familie zu liegen
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 03.06.2020, 16:38
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.401
Abgegebene Danke: 2.832
Erhielt 5.400 Danke für 1.597 Beiträge
Den größtenteils ehrenamtlich tätigen Leuten aus der Vereinsführung ausgerechnet jetzt, wo eine für die Alemannia und den gesamten Fußball beispiellos schwierige Situation zu meistern ist, ohne jeglichen aktuellen Anlass so abfällig und spöttisch zu begegnen, ist schon ziemlich stillos.

Ich bin hier nicht dafür bekannt, die Funktionäre mit Samthandschuhen anzufassen. Aber jetzt ist nicht die Zeit für Kritik. Vielmehr hat jeder, der sich den derzeitigen Herausforderungen stellt und versucht, unser Schiff durch diesen Orkan zu steuern, Respekt und Rückendeckung verdient. Stattdessen Mumienverehrung für Leute aus der guten alten Zeit um den Jahrhundertwechsel. Einige hier haben den Knall wohl immer noch nicht gehört.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)

Geändert von tivolino (03.06.2020 um 16:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Achim F. (03.06.2020), Ananas (03.06.2020), berlinaix (03.06.2020), Black-Postit (04.06.2020), Franz Wirtz (03.06.2020), Heinsberger LandEi (03.06.2020), Mott (04.06.2020), Öcher Wellenbrecher (03.06.2020)
  #55  
Alt 03.06.2020, 16:48
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 18.178
Abgegebene Danke: 3.423
Erhielt 6.229 Danke für 2.768 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Du bist gemein, schließlich konsolidieren wir uns Jahr für Jahr.

Du Rumlaberei scheint bei den Laschet´s in der Familie zu liegen

Alles Mullejans !
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 03.06.2020, 16:50
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 18.178
Abgegebene Danke: 3.423
Erhielt 6.229 Danke für 2.768 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Mensch hol ihn wieder her. Dann wird alles besser
Die Zeiten von HH, JL und ... sind vorbei.

Trotzdem wird man ja noch den Stil der heutigen Führung kritisch sehen dürfen.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Neverwalkalone (03.06.2020)
  #57  
Alt 03.06.2020, 17:01
Neverwalkalone Neverwalkalone ist gerade online
Veteran
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 1.481
Abgegebene Danke: 1.040
Erhielt 534 Danke für 308 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Den größtenteils ehrenamtlich tätigen Leuten aus der Vereinsführung ausgerechnet jetzt, wo eine für die Alemannia und den gesamten Fußball beispiellos schwierige Situation zu meistern ist, ohne jeglichen aktuellen Anlass so abfällig und spöttisch zu begegnen, ist schon ziemlich stillos.

Ich bin hier nicht dafür bekannt, die Funktionäre mit Samthandschuhen anzufassen. Aber jetzt ist nicht die Zeit für Kritik. Vielmehr hat jeder, der sich den derzeitigen Herausforderungen stellt und versucht, unser Schiff durch diesen Orkan zu steuern, Respekt und Rückendeckung verdient. Stattdessen Mumienverehrung für Leute aus der guten alten Zeit um den Jahrhundertwechsel. Einige hier haben den Knall wohl immer noch nicht gehört.
Entschuldige, ich bin schon ein "alter" Alemanne und erinnere mich gern an alte Zeiten. Trotzdem darf ich leise Kritik am eher blassen Herrn Fröhlich und anderen aus der scheinbaren Aachener High Suciety äußern. Kilic und Stopfen aber kann ich sicher auf jeden Fall beurteilen, weil ich die Transfers des Duos Infernale die ganze Zeit - mit Ausnahmen natürlich - auf dem Tivoli rumstümpern sehen musste.
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 03.06.2020, 17:28
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 5.268
Abgegebene Danke: 917
Erhielt 2.936 Danke für 1.391 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
... abfällig und spöttisch ...
Ist doch die Hauptbeschaeftigung einiger unserer Tastaturhelden hier.
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 03.06.2020, 17:58
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 18.178
Abgegebene Danke: 3.423
Erhielt 6.229 Danke für 2.768 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Kann jetzt sein, dass ich mich falsch erinnere.

Aber ich meine, dass mit der Kandidatur vom Laschet der Name vom Köln-Bonner Flughafen gefallen wäre, nur mal so als Beispiel.

Eine wirkliche Idee, wie wir uns weiterentwickeln können, kann ich ehrlich gesagt auch nicht erkennen. Konsolidierung ist natürlich alternativlos, trotzdem fehlt in meinen Augen etwas. Wenn Du es mit der Zeit rund um Heinrichs, Maas und Schmadtke vergleichen möchtest, dann fehlt mir ein wenig der Gedanke, dass alle geschlossen daran arbeiten, die Alemannia nach vorne zu bekommen. Die 3 genannten sind garantiert auch nicht immer einer Meinung gewesen oder sind jeden Abend ein Bier trinken gegangen. Ich glaube aber, dass die an erster Stelle die Weiterentwicklung der Alemannia gesehen haben und zu Beginn deren Tätigkeit, sah es auch nicht so toll aus.

Das sind 2 Punkte, bei denen ich mir mehr erwartet hätte
Wenn man es gut meint mit unserer Führung, muss man annehmen, dass sie zunächst eine Konsolidierung erreichen wollte, bevor sie dann einen mittelfristigen Plan für die weitere Entwicklung entwickeln wollte.

Bisher erkennt man nur das Bemühen nach Konsolidierung und keinen Plan für die Weiterentwicklung.

Da ist sicher Corona dazwischengekommen.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 03.06.2020, 19:41
Neverwalkalone Neverwalkalone ist gerade online
Veteran
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 1.481
Abgegebene Danke: 1.040
Erhielt 534 Danke für 308 Beiträge
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
Ist doch die Hauptbeschaeftigung einiger unserer Tastaturhelden hier.
NIEMAND weiß das besser...
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung