Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.07.2020, 00:43
Benutzerbild von In der Pratsch
In der Pratsch In der Pratsch ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 61
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 522 Danke für 40 Beiträge
Martin Fröhlich antwortet

Viele Fragen. Zur aktuellen Situation. Zu den Perspektiven. Zu Personalien. Gestellt auch hier im Forum. Also haben wir mal beim Präsidenten und Aufsichtsratschef nachgefragt. Und er hat geantwortet. Ausreichend? Urteilt selbst.
__________________
Das unabhängige Magazin für abhängige Alemannen.
Mit Zitat antworten
Folgende 20 Benutzer sagen Danke zu In der Pratsch für den nützlichen Beitrag:
Adam (20.07.2020), Aix Trawurst (20.07.2020), AlexSchröder (23.07.2020), Braveheart (20.07.2020), Cello (20.07.2020), Dat Ei (20.07.2020), DerLängsteFan (20.07.2020), DerPaul (20.07.2020), Franz Wirtz (21.07.2020), Heinsberger LandEi (21.07.2020), hodgepodge (20.07.2020), Jonas (20.07.2020), MacArti (20.07.2020), Modefan (20.07.2020), Niemand (21.07.2020), Öcher Wellenbrecher (20.07.2020), Paudel (20.07.2020), tivolino (20.07.2020), Tommytb (22.07.2020), Turbopaul (20.07.2020)
Werbung
  #2  
Alt 20.07.2020, 01:15
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.037
Abgegebene Danke: 2.754
Erhielt 3.537 Danke für 1.458 Beiträge
Zitat:
Zitat von In der Pratsch Beitrag anzeigen
Viele Fragen. Zur aktuellen Situation. Zu den Perspektiven. Zu Personalien. Gestellt auch hier im Forum. Also haben wir mal beim Präsidenten und Aufsichtsratschef nachgefragt. Und er hat geantwortet. Ausreichend? Urteilt selbst.
Super Interview, Danke and euch!
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
Jonas (20.07.2020)
  #3  
Alt 20.07.2020, 09:29
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.195
Abgegebene Danke: 3.036
Erhielt 6.103 Danke für 2.329 Beiträge
Zitat:
Zitat von In der Pratsch Beitrag anzeigen
Viele Fragen. Zur aktuellen Situation. Zu den Perspektiven. Zu Personalien. Gestellt auch hier im Forum. Also haben wir mal beim Präsidenten und Aufsichtsratschef nachgefragt. Und er hat geantwortet. Ausreichend? Urteilt selbst.
Danke für das gute Interview und die richtigen Fragen.

Zu den Antworten muss man sagen, viele Worte um zu erklären, dass man wenig bis nichts sagt.

An einigen Punkten mag das o.k.sein, insgesamt aber ist das eindeutig zu wenig. Meine Meinung.
__________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.07.2020, 10:16
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 1.821
Abgegebene Danke: 1.370
Erhielt 698 Danke für 394 Beiträge
M.Fröhlich

Am Ende des Gesprächs wird Fröhlich selten konkret. Er ist den dauernden Stress und Beschuss leid. Man kann schon nach einem Nachfolger suchen, glaube ich
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.07.2020, 10:46
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 18.382
Abgegebene Danke: 3.516
Erhielt 6.335 Danke für 2.834 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Am Ende des Gesprächs wird Fröhlich selten konkret. Er ist den dauernden Stress und Beschuss leid. Man kann schon nach einem Nachfolger suchen, glaube ich
Das verstehe ich anders.
Er wird sich beraten mit dem Team, wenn es soweit ist.

Nach potentiellen Nachfolgern zu suchen, ist nie falsch.
Aber so attraktiv ist das Amt nun auch nicht.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.07.2020, 12:10
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 3.778
Abgegebene Danke: 1.381
Erhielt 1.605 Danke für 929 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Am Ende des Gesprächs wird Fröhlich selten konkret. Er ist den dauernden Stress und Beschuss leid. Man kann schon nach einem Nachfolger suchen, glaube ich

Das wollen wir aber mal nicht hoffen.


Ich finde den Weg der ruhigen Führung sehr gut.


Und wenn mal was nicht direkt kommuniziert wird, hat es ja sein Gründe und ist kein böser Wille.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.07.2020, 12:19
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 1.821
Abgegebene Danke: 1.370
Erhielt 698 Danke für 394 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Das verstehe ich anders.
Er wird sich beraten mit dem Team, wenn es soweit ist.

Nach potentiellen Nachfolgern zu suchen, ist nie falsch.
Aber so attraktiv ist das Amt nun auch nicht.
Genau so ist es. Ich würde den undankbaren Posten auch verlassen. Nur frage ich mich ernsthaft, wer sich das antut
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.07.2020, 12:59
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 2.105
Abgegebene Danke: 3.182
Erhielt 3.475 Danke für 1.000 Beiträge
Danke für das Interview - überfällig, wie ich finde, dass sich unser Präsident äußert, aber es hat ihn ja bis zum "Pratsch" auch niemand gefragt.
Ich finde, es hat Hand und Fuß, was er sagt, und ich stimme ihm absolut zu, dass nicht alles auf den Marktplatz gehört, was hinter den Kulissen geschieht. Deutlich ist: Wir sind in einer existenziellen, unverschuldeten Krise wie die gesamte Liga auch. Es stehen zudem noch hohe Rückforderungen von Sponsoren aus. Es geht also nur ums Überleben, das Sportliche ist zweitrangig, abgesehen davon, dass ein Abstieg, sollte der Ligabetrieb wie geplant laufen, unbedingt zu vermeiden ist. Das wird bei sieben Absteigern und den sorgenfreien Zwoten schwer genug.
Wir planen mit 4600 Zuschauern, und Dauerkarten werde es "zeitnah" geben. Ich hoffe, dass wir in dieser schweren Zeit einen Run auf die Karten erleben. Ich möchte den Vorschlag einer Soli-DK noch einmal erneuern: 500 EUR, unabhängig von der Zahl der Spiele, die besucht werden können, und ohne Anspruch auf Rückforderungen. Dafür haben die DK-Besitzer Vorrang, ggf. muss gelost werden, wenn wir über 4600 verkaufen (ok, kühne Hoffnung). Das alles würde gut zum Hygienekonzept passen: keine Tageskasse, keine Gästefans, alle Eingänge offen, Abstand auf den Tribünen. Allerdings möchte ich auf Wurst und Bier im Umlauf nicht verzichten, denn dort sind Abstände gut einzuhalten, wenn entsprechend markiert wird...
Anyway, ich glaube, es könnte mit einer außergewöhnlichen Aktion wie die einer Soli-Dauerkarte ein Ruck durchs Fanlager gehen. Und zum ersten Heimspiel der Saison 21/22, wenn es dann einen Impfstoff gibt, wie es die WHO zaghaft ankündigt, ist der Tivoli voll - egal, in welcher Liga.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
Neverwalkalone (20.07.2020), Thai-Man (20.07.2020)
  #9  
Alt 20.07.2020, 13:31
Benutzerbild von Tivoli-Paule
Tivoli-Paule Tivoli-Paule ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 558
Abgegebene Danke: 451
Erhielt 270 Danke für 89 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Danke für das gute Interview und die richtigen Fragen.

Zu den Antworten muss man sagen, viele Worte um zu erklären, dass man wenig bis nichts sagt.

An einigen Punkten mag das o.k.sein, insgesamt aber ist das eindeutig zu wenig. Meine Meinung.

Bin absolut Deiner Meinung.

Das war wenig bis gar nichts um irgendeine "Aufbruchstimmung" zu erzeugen wie z.B. in Dueren oder Wegberg. Optimismus sieht anders aus.

Geändert von Tivoli-Paule (20.07.2020 um 13:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.07.2020, 15:09
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.631
Abgegebene Danke: 2.940
Erhielt 5.659 Danke für 1.708 Beiträge
Zitat:
Zitat von Tivoli-Paule Beitrag anzeigen
Bin absolut Deiner Meinung.

Das war wenig bis gar nichts um irgendeine "Aufbruchstimmung" zu erzeugen wie z.B. in Dueren oder Wegberg. Optimismus sieht anders aus.

Wenn Fröhlich im Moment Optimismus und Aufbruchstimmung verbreiten würde, wäre mir das suspekt. Er macht vielmehr sachlich, nüchtern und unverblümt deutlich, dass die Lage verdammt ernst und die nähere Zukunft voller Unsicherheiten ist. Dass er sich mit Zahlennennungen schwertut, ist wohl eine wirtschaftsjuristische Berufskranktheit - Schwamm drüber. Insgesamt finde ich sowohl die Fragen als auch die Antworten angemessen. Es wird deutlich, dass die Verantwortlichen ganz schwer am Rödeln sind, um das Schiff irgendwie auf Kurs zu halten, und dafür gebührt ihnen als Ehrenamtlern auch mal ein großer Dank.
Vor allem aber wird nochmals deutlich, dass das Wohl und Wehe der Alemannia extremst von der Zuschauerfrage abhängt.
Fröhlichs Darstellung, dass da im Prinzip alle West-Regionalligisten im gleichen Boot sitzen, kann ich allerdings nicht ganz teilen. Mit Geisterspielen können zwar die wenigsten leben, aber etwa 15 von 21 Klubs wären schon aus dem Schneider, wenn die Landesregierung und in der Folge der WDFV statt 300 ab September wieder 1000 Leute erlauben und sich dabei weiterhin mit einem eher einfach gestrickten Hygienekonzept begnügen würden. Wir leider nicht.

Wir brauchen 4600 Zahler, wollen eine Zulassung für 6000 bis 7000 Leute und müssten uns folglich irgendwie an die Konzepte andocken, die die DFL und die Politik derzeit anscheinend für die Bundesligen schmieden. Da werden harte Bretter zu bohren sein, um bei den Großen überhaupt mit an den Tisch und mit ins Blickfeld genommen zu werden. Hoffentlich kommt bald Bewegung in diese Geschichte. Im Moment hat man den Eindruck, dass jeder Mut machenden Nachricht gleich wieder ein Dämpfer aus dem Hause Lauterbach nachgeschoben wird.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
AlexSchröder (23.07.2020), Black-Postit (20.07.2020), Braveheart (20.07.2020), josef heiter (20.07.2020), Kaffeesatzleser (20.07.2020), Neverwalkalone (20.07.2020), Öcher_Sep (20.07.2020), Tommytb (22.07.2020), Zaungast (20.07.2020)
  #11  
Alt 20.07.2020, 15:16
Benutzerbild von vollepulle
vollepulle vollepulle ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.433
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 222 Danke für 130 Beiträge
AL

Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Wenn Fröhlich im Moment Optimismus und Aufbruchstimmung verbreiten würde, wäre mir das suspekt. Er macht vielmehr sachlich, nüchtern und unverblümt deutlich, dass die Lage verdammt ernst und die nähere Zukunft voller Unsicherheiten ist. Dass er sich mit Zahlennennungen schwertut, ist wohl eine wirtschaftsjuristische Berufskranktheit - Schwamm drüber. Insgesamt finde ich sowohl die Fragen als auch die Antworten angemessen. Es wird deutlich, dass die Verantwortlichen ganz schwer am Rödeln sind, um das Schiff irgendwie auf Kurs zu halten, und dafür gebührt ihnen als Ehrenamtlern auch mal ein großer Dank.
Vor allem aber wird nochmals deutlich, dass das Wohl und Wehe der Alemannia extremst von der Zuschauerfrage abhängt.
Fröhlichs Darstellung, dass da im Prinzip alle West-Regionalligisten im gleichen Boot sitzen, kann ich allerdings nicht ganz teilen. Mit Geisterspielen können zwar die wenigsten leben, aber etwa 15 von 21 Klubs wären schon aus dem Schneider, wenn die Landesregierung und in der Folge der WDFV statt 300 ab September wieder 1000 Leute erlauben und sich dabei weiterhin mit einem eher einfach gestrickten Hygienekonzept begnügen würden. Wir leider nicht.

Wir brauchen 4600 Zahler, wollen eine Zulassung für 6000 bis 7000 Leute und müssten uns folglich irgendwie an die Konzepte andocken, die die DFL und die Politik derzeit anscheinend für die Bundesligen schmieden. Da werden harte Bretter zu bohren sein, um bei den Großen überhaupt mit an den Tisch und mit ins Blickfeld genommen zu werden. Hoffentlich kommt bald Bewegung in diese Geschichte. Im Moment hat man den Eindruck, dass jeder Mut machenden Nachricht gleich wieder ein Dämpfer aus dem Hause Lauterbach nachgeschoben wird.
Armin Laschet braucht nur mal sein Staatsäckle aufzumachen. Statt S04 mit einer Bürgschaft zu unterstützen , soll er mal den Amateurvereinen der 4. Liga etwas Geld zukommen lassen.
__________________
selbst der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.07.2020, 19:34
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 2.105
Abgegebene Danke: 3.182
Erhielt 3.475 Danke für 1.000 Beiträge
Zitat:
Zitat von vollepulle Beitrag anzeigen
Armin Laschet braucht nur mal sein Staatsäckle aufzumachen. Statt S04 mit einer Bürgschaft zu unterstützen , soll er mal den Amateurvereinen der 4. Liga etwas Geld zukommen lassen.

Ich fürchte, wir müssen uns selber helfen oder schauen, wo wir bleiben. Oder wir hoffen auf die Soldarität der NRW-Erstligisten .
Sehr unwahrscheinlich, dass sie so wie der FC Bayern jedem Regionalligisten ein erkleckliches Sümmchen spenden. Echte Liebe oder so.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.07.2020, 20:49
Cello Cello ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 517
Abgegebene Danke: 193
Erhielt 130 Danke für 79 Beiträge
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von In der Pratsch Beitrag anzeigen
Viele Fragen. Zur aktuellen Situation. Zu den Perspektiven. Zu Personalien. Gestellt auch hier im Forum. Also haben wir mal beim Präsidenten und Aufsichtsratschef nachgefragt. Und er hat geantwortet. Ausreichend? Urteilt selbst.
Gutes Interview und die Antworten sind verständlich, nüchtern und bei aller Bedecktheit klar.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Cello für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (21.07.2020)
  #14  
Alt 20.07.2020, 22:26
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.764
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 415 Danke für 281 Beiträge
Typische Interview mit M. F. . Viel Geheimniskrämerei, auf die Tränendrüse drücken bei den Sponsoren und jammern, dass keine Kohle für einen professionellen Pressesprecher da ist.



Der "Stopen" kann doch noch den Semi-Professionellen Presse-Heini machen. Mit Scouting ist der doch aktuell nicht ausgelastet.
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu PapaSchlumpfAC für den nützlichen Beitrag:
Modefan (20.07.2020)
  #15  
Alt 22.07.2020, 00:18
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 5.296
Abgegebene Danke: 445
Erhielt 5.031 Danke für 1.813 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Typische Interview mit M. F. . Viel Geheimniskrämerei, auf die Tränendrüse drücken bei den Sponsoren und jammern, dass keine Kohle für einen professionellen Pressesprecher da ist.



Der "Stopen" kann doch noch den Semi-Professionellen Presse-Heini machen. Mit Scouting ist der doch aktuell nicht ausgelastet.

Bei den ganzen Sachthemen hat er ja Recht und unterm Strich sind wir durch die ersten beiden Jahre ordentlich durchgekommen.


Was mich eklatant stört, ist der Personalbereich.


Von MvH ist er total überrascht worden!!


Kall legt sein Amt als stellv. AR-Chef nieder, macht aber genauso engagiert weiter...warum legt er das Amt dann nieder?


Das PH nicht mehr da ist, wurde auch nicht kommuniziert


Unser Übergangs-GF taucht für mich nirgendwo als solcher auf. Führt er tatsächlich die Geschäfte, oder hat er nur die Position inne, weil wir einen Geschäftsführer benötigen?


Man hat schlicht und ergreifend total vergessen, Sachen wir Kall oder PH zu kommunizieren??


Auf mich macht das alles nicht den besten Eindruck, um es vorsichtig auszudrücken.


Das Rückforderungen von Sponsoren im Raum stehen, ist ja logisch. Viele Branchen sind durch Corona getroffen und die Alemannia konnte die zugesagten Leistungen nicht erbringen.


Hier kurz eine Frage - MvH ist weg. Wer kümmert sich jetzt eigentlich um die Sponsoren?



Abschließend noch eine Sache. Ich kann es nachvollziehen, das man nicht alles immer offen legt. Für mich ist es aber ein Unding, die Fans mit ins Boot zu holen um Löcher zu stopfen und dann lapidar zu sagen, man möchte keine Zahlen kommunizieren. Das geht in meine Augen nicht. Da ist mehr Offenheit angesagt.

Geändert von tjangoxxl (22.07.2020 um 00:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (22.07.2020), Oche_Alaaf_1958 (22.07.2020), Tivoli-Paule (27.07.2020)
  #16  
Alt 22.07.2020, 00:47
Benutzerbild von Black-Postit
Black-Postit Black-Postit ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.721
Abgegebene Danke: 2.552
Erhielt 1.113 Danke für 485 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen

Unser Übergangs-GF taucht für mich nirgendwo als solcher auf. Führt er tatsächlich die Geschäfte, oder hat er nur die Position inne, weil wir einen Geschäftsführer benötigen?



Hier kurz eine Frage - MvH ist weg. Wer kümmert sich jetzt eigentlich um die Sponsoren?

Aus sicherer Quelle weiß ich, dass sich Hans-Peter Lipka um die Sponsoren kümmert. Das dürfte zurzeit auch seine wichtigste Aufgabe sein.
__________________
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen und
der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 22.07.2020, 20:37
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 5.296
Abgegebene Danke: 445
Erhielt 5.031 Danke für 1.813 Beiträge
Zitat:
Zitat von Black-Postit Beitrag anzeigen
Aus sicherer Quelle weiß ich, dass sich Hans-Peter Lipka um die Sponsoren kümmert. Das dürfte zurzeit auch seine wichtigste Aufgabe sein.

Mit Sicherheit, ist das wichtig.


Die Frage ist aber, wer die Geschäfte de facto führt. Bei mir drängt sich eher der Gedanke auf, dass der AR ( AUFSICHTsrat ) hier die Geschäfte führt, während der GeschäftsFÜHRER sich um die Sponsorenaquise kümmert.



Wir brauchen in meinen Augen dringend einen Geschäftsführer, der diesen Namen auch verdient
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung