Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 10.05.2022, 14:30
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 1.345
Abgegebene Danke: 1.432
Erhielt 684 Danke für 343 Beiträge
Ausrufezeichen Aufgeschnappt …

Keine Ahnung, ob’s stimmt:
REVIERSPORT-Kommentar
https://www.reviersport.de/fussball/...ssen-sein.html

RWEimRheingau – 2022-05-10 13:36:40 Uhr
Holger Wissing, offizieller Fanbeauftragter des SC Preussen Münster, ruft auf FB zum Böllerwurf gegen Ahlener Spieler auf! Was hat der Mann u.U. mit dem Böllerwerfer vom Münsterspiel zu tun, da tauchen Fragen auf die zumindest von offizieller Seite untersucht werden sollten. Kennen der feine Herr und der identifizierte Werfer etwa?
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
Werbung
  #42  
Alt 10.05.2022, 14:34
Benutzerbild von #14
#14 #14 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.685
Abgegebene Danke: 1.342
Erhielt 2.772 Danke für 708 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Sowieso, allerdings bleibt die verhasste Frage: wie lange noch?

Merkwürdig, jahrelang hieß es: „wir müssen raus.“ Ja, wat denn nu … rein oder raus? Mir wurde bislang beständig vorgehalten, ich hätte keine Ahnung, weil man, – insbesondere als anspruchsvoller Traditionsverein, – langfristig auf gar keinen Fall innerhalb einer der Regionalligen überleben könne.

Stimmt insoweit, als ich wirklich keine Ahnung davon hatte, wie schnell viele ihre Überzeugung augenscheinlich ins genaue Gegenteil abzuändern vermochten und urplötzlich einen Regionalliga-Klassenerhalt zu feiern und bestenfalls auch zu würdigen wussten.

„Der Tropfen höhlt den Stein.“ – Ovid

Bei näherem Hinsehen hat sich selbstredend überhaupt nichts geändert. Nicht nur die Ligazugehörigkeit, auch das Kernproblem – die beständige Ungeduld – bleibt erwartungsgemäß erhalten.

In einer 18er-Liga sind nicht zwangsläufig 17 Mannschaften von einem Wettbewerbsnachteil betroffen, sondern, bei unterschiedlichen Bewertungskriterien, letztlich alle. Der Faktor Zeit, um das unsägliche Wort 'Geduld' zu vermeiden, gestattet, – in einem geeigneten Zeitraum, – nicht nur nach oben aufzusteigen, sondern auch, falls man die eigenen Gegebenheiten schlichtweg nicht zu akzeptieren vermag, nach unten abzuschmieren. Die eigentliche Bedrohungslage entsteht demnach bevorzugt immer von innen, nicht von außen.

Neben einer regelmäßig überfrachteten Erwartungshaltung seitens der Fans geben mir, [das vermag ich nur allgemein zu umschreiben, die Liga insgesamt betrachtet], zuweilen einzelne Spielergebnisse zu denken.

Ob der Verein, innerhalb der letzten neun Jahre irgendetwas hinzugelernt hat, darf jeder Einzelne selbst für sich entscheiden. Die Möglichkeit, 'inmitten einer Furth die Pferde zu wechseln', dürfte sich vermutlich ebenso wenig als Königsweg anbieten, wie drauf zu hoffen, dass Corona-Hilfen dauerhaft vom Himmel fallen.

PS:
„Perspektive ändert sich nicht nur mit der Richtung, sondern auch mit der Zeit!“ – Lothar Hüther
.

Okay, auch auf die Gefahr hin, einen Troll zu füttern (bei dir glaube ich es nicht so recht. Was ich glauben soll, weiß ich allerdings immer noch nicht), möchte ich zwei Gedanken dazulegen:

1. Kontextorientierung.
"Ein Haar ist kein Problem. Es sei denn, es ist in der Suppe."
Ja, wir wollen alle nach oben aus der Liga, sie tut weh und kränkt. (In echt haben wir aber in relativer Breite AUCH Frieden gemacht. Aber das ist nicht mein Punkt. Nein, es geht um KONTEXTE.)
Bist du nach der desaströsen Hinrunde vollends am Ars.ch, ändert sich der Bewertungskontext und dann auch das Ziel. Drin bleiben, was sonst.

2. Der Unterschied von formativer und summativer Analyse.
Es mach einen Unterschied, ob du Daten erhebst, um zu sehen, wo du stehst oder, um zu planen, wo du hinwillst. Es ist etwas anderes, das Thermometer zu benutzen, um zu wissen, ob du Fieber hast oder, wann du schwanger werden kannst.
Die Konsequenzen (Wadenwickel oder Kalender führen und den Stammtisch absagen) sind folglich andere.
Auf unsere Situation unter Einbeziehung des Kontextes (s.o): Wir mussten akut drinbleiben, um perspektivisch rausgehen zu können. Isso. Was sonst.


Ich hoffe, ich hab da jetzt ein Diskursniveau getroffen, in dem du mitgehen kannst, statt ungerührt drüber zu stehen, zweifle erheblich daran, dass dir das wirklich nicht klar war und wünsche dir und uns alles Gute in der nächsten Serie.
IN der Regionalliga (also weder - noch).

alemannia - normative kraft des faktischen
#14

Geändert von #14 (10.05.2022 um 15:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu #14 für den nützlichen Beitrag:
Andreas (10.05.2022), Franz Wirtz (10.05.2022), Geheimniskremer (10.05.2022), Go (10.05.2022), Mbwando (10.05.2022), Öcher Wellenbrecher (10.05.2022)
  #43  
Alt 10.05.2022, 15:19
Benutzerbild von Mbwando
Mbwando Mbwando ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 29.10.2021
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 88
Erhielt 123 Danke für 33 Beiträge
Zitat:
Zitat von #14 Beitrag anzeigen
Okay, auch auf die Gefahr hin, einen Troll zu füttern (bei dir glaube ich es nicht so recht. Was ich glauben soll, weiß ich allerdings immer noch nicht), möchte ich zwei Gedanken dazulegen:

1. Kontextorientierung.
"Ein Haar ist kein Problem. Es sei denn, es ist in der Suppe."
Ja, wir wollen alle nach oben aus der Liga, sie tut weh und kränkt. (In echt haben wir aber in relativer Breite AUCH Frieden gemacht. Aber das ist nicht mein Punkt. Nein, es geht um KONTEXTE.)
Bist du nach der desaströsen Hinrunde vollends am Ars.ch, ändert sich der Bewertungskontext und dann auch das Ziel. Drin bleiben, was sonst.

2. Der Unterschied von formativer und summariver Analyse.
Es mach einen Unterschied, ob du Daten erhebst, um zu sehen, wo du stehst oder, um zu planen, wo du hinwillst. Es ist etwas anderes, das Thermometer zu benutzen, um zu wissen, ob du Fieber hast oder, wann du schwanger werden kannst.
Die Konsequenzen (Wadenwickel oder Kalender führen und den Stammtisch absagen) sind folglich andere.
Auf unsere Situation unter Einbeziehung des Kontextes (s.o): Wir mussten akut drinbleiben, um perspektivisch rausgehen zu können. Isso. Was sonst.


Ich hoffe, ich hab da jetzt ein Diskursniveau getroffen, in dem du mitgehen kannst, statt ungerührt drüber zu stehen, zweifle erheblich daran, dass dir das wirklich nicht klar war und wünsche dir und uns alles Gute in der nächsten Serie.
IN der Regionalliga (also weder - noch).

alemannia - normative kraft des faktischen
#14


Vielen Dank für den Beitrag, hat mich sehr zum schmunzeln gebracht. Die Quintessenz müsste dann sein, dass das Fieber jetzt gottseidank besiegt ist und wir hoffentlich in absehbarer Zeit schwanger werden können?

Ich bin in der Sache ein wenig zwiegespalten. Man merkt wirklich wie nahezu jedem hier ein riesen Stein vom Herzen gefallen ist. Ich selber schaue auch noch 2-3 mal pro Tag auf die Tabelle und genieße einfach den Anblick, Wahnsinn! Teilweise wurde hier ja schon der 2 Jahres-Plan diskutiert, der wohl mal irgendwo geäußert wurde (nächstes Jahr einstellig und im Folgejahr angreifen). Woraufhin die Frage gestellt wurde, warum man nicht einfach direkt angreift nächstes Jahr. Das ist wahrscheinlich auch der Euphorie des Klassenerhalts geschuldet, aber vielleicht wäre es mit Blick auf 2021 sachgerecht das ganze ein wenig ruhiger anzugehen. Fest steht definitiv, dass der Kader nicht so schlecht ist, wie er phasenweise schien. Dennoch ist das ein ganz langer Weg, der sicherlich auch einiges an Glück erfordert. Möchte hier auch nicht den Bedenkenträger geben, aber ich habe einfach Sorge, dass das aktuelle Gefühl bzw. der Schwung nicht mitgenommen werden kann, wenn bei uns aus dem Nichtabstieg bereits eine solche Erwartungshaltung resultiert. Die Tage kam auf WDR2 ein Interview mit Mike Büskens, der sinngemäß gesagt hat, dass die Schalker auf dem Teppich bleiben sollten und niemand jetzt schon wieder von Champions League sprechen sollte. Hat mich ein bisschen an uns erinnert. In diesem Sinne: Ich habe bei den aktuellen handelnden Personen zum ersten mal seit langem wieder ein richtig gutes Gefühl. Die Herren werden schon wissen, wie sie das ganze anpacken müssen. Von daher übe ich mich einfach ein wenig in Zweckpessismus und hoffe, dass wir nächste Saison alle überraschen können.
__________________
„Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: unvermittelt, unbegreiflich, unkritisch, ohne einen Gedanken an den Schmerz und den Schaden zu verschwenden, den er mir zufügen würde.“ Nick Hornby - Fever Pitch

Geändert von Mbwando (10.05.2022 um 15:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Mbwando für den nützlichen Beitrag:
#14 (10.05.2022), Franz Wirtz (10.05.2022), Go (10.05.2022), Öcher Wellenbrecher (10.05.2022), Zaungast (11.05.2022)
  #44  
Alt 10.05.2022, 15:30
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 1.345
Abgegebene Danke: 1.432
Erhielt 684 Danke für 343 Beiträge
Ausrufezeichen Lerneffekt …

Zitat:
Zitat von #14 Beitrag anzeigen
Okay, auch auf die Gefahr hin, einen Troll zu füttern (…), möchte ich zwei Gedanken dazulegen:

1. Kontextorientierung.

2. Der Unterschied von formativer und summativer Analyse.

Ich hoffe, ich hab da jetzt ein Diskursniveau getroffen, …

IN der Regionalliga (also weder - noch).

alemannia - normative kraft des faktischen
#14
Ich hatte zugegebenermaßen fest damit gerechnet, dass spätestens ab dem vierten Spieltag der kommenden Saison wieder das allseits bekannte Murren um die gegebenen [Un-]Möglichkeiten beginnen würde.

Dass bereits wenige Stunden nach dem jetzt auch rechnerisch bestätigten Klassenerhalt wieder Erwartungen geäußert werden, die Richtung Tabellenspitze und/oder sinngemäß 'Angriff im nächsten Jahr' abzielen, macht(e) mich insoweit betroffen, als ich – völlig wertfrei – nach einem hoffentlich gegebenen Lerneffekt such(t)e.

PS:
„Leichtigkeit zu lernen gehört zum Schwersten.“ – Ronny Boch
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Franz Wirtz für den nützlichen Beitrag:
#14 (10.05.2022), josef heiter (11.05.2022)
  #45  
Alt 10.05.2022, 15:46
Benutzerbild von #14
#14 #14 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.685
Abgegebene Danke: 1.342
Erhielt 2.772 Danke für 708 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Ich hatte zugegebenermaßen fest damit gerechnet, dass spätestens ab dem vierten Spieltag der kommenden Saison wieder das allseits bekannte Murren um die gegebenen [Un-]Möglichkeiten beginnen würde.

Dass bereits wenige Stunden nach dem jetzt auch rechnerisch bestätigten Klassenerhalt wieder Erwartungen geäußert werden, die Richtung Tabellenspitze und/oder sinngemäß 'Angriff im nächsten Jahr' abzielen, macht(e) mich insoweit betroffen, als ich – völlig wertfrei – nach einem hoffentlich gegebenen Lerneffekt such(t)e.

PS:
„Leichtigkeit zu lernen gehört zum Schwersten.“ – Ronny Boch
.

Ich hätte mir gewünscht, du hättest das Pferd auch vorhin schon so rum aufgezäumt, das unterstütze ich nämlich.
Stattdessen las ich es genau andersrum argumentiert und dann mit recht viel, hmmm, vielleicht: Häme über die Euphorie (ja, Euphorie), die der sensationelle Klassenerhalt auslöste.
Das letzte halbe Jahr war das schlimmste und das gleichzeitig kraftvollste Alemannenjahr (sicher nicht nur) für mich seit 1999. Klingt masochistisch, ist aber vor allem eins: leidenschaftlich.
Und das will und werde ich mir nicht schlechtreden lassen.

DANACH: Perspektive. Realismus. D´accord.
Ich vertraue.


alemannia - rüttelplatte
#14
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu #14 für den nützlichen Beitrag:
Andreas (10.05.2022), Geheimniskremer (10.05.2022), Go (10.05.2022)
  #46  
Alt 10.05.2022, 16:14
Benutzerbild von Odin
Odin Odin ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 677
Abgegebene Danke: 323
Erhielt 213 Danke für 78 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
... gleichzeitig aber die Infrastruktur für später total vernachlässigt, denkt sehr kurzsichtig und ist selber schuld.
Bei uns war es genau anders herum. Da wurde nur noch in Steine und nicht in Beine investiert. Hat auch nicht funktioniert.
__________________

Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 10.05.2022, 16:18
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 1.832
Abgegebene Danke: 1.125
Erhielt 2.475 Danke für 900 Beiträge
Wir sind ja Achter der Rückrundentabelle und wollen uns punktuell verstärken.
Da darf man ruhig ein bisschen Vorfreude auf die neue Saison entwickeln und sich auch erhoffen, dass wir ein wenig nach oben schielen können. Jemand anderes würde sagen: Die Großen ärgern.
Dass wir für den Aufstieg nicht in der Verlosung ist, ist den allermeisten hier klar.
Wir haben es aber verdient auf bessere Zeiten zu hoffen.
Das Streben nach Erfolg ist doch das komplette Konzept im Profisport.
Also muss man das nicht verteufeln.
Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
#14 (10.05.2022), Go (10.05.2022), josef heiter (11.05.2022), Öcher Wellenbrecher (10.05.2022), olitir (15.05.2022), Pandaman SchwarzGelb (10.05.2022), Salamander (11.05.2022), tivolino (10.05.2022), Totto1983 (10.05.2022)
  #48  
Alt 10.05.2022, 16:42
Benutzerbild von Fernepauli
Fernepauli Fernepauli ist offline
Talent
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 114
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 103 Danke für 13 Beiträge
Hey, was hab ich mit Euch mitgefiebert!
Bloß nicht noch eine Liga tiefer, dann ist der Ofen aus. Nur hab ich mich nicht getraut, hier zu schreiben, weil wir ja etabliert 2.Liga spielen, wo Ihr auch hingehört.


Beim Ausblick auf die kommende Saison sehe ich allerdings eine Parallele: Erstmal nicht absteigen....
Mit Zitat antworten
Folgende 25 Benutzer sagen Danke zu Fernepauli für den nützlichen Beitrag:
#14 (10.05.2022), Aix Trawurst (10.05.2022), Andreas (10.05.2022), B-18Plus (11.05.2022), Black-Postit (11.05.2022), Braveheart (10.05.2022), chris2010 (10.05.2022), Christoph.Ac (10.05.2022), DerLängsteFan (10.05.2022), Geheimniskremer (10.05.2022), Go (10.05.2022), Heinsberger LandEi (14.05.2022), hodgepodge (10.05.2022), josef heiter (11.05.2022), Kokoloreskopf (10.05.2022), Kosh (10.05.2022), Mott (13.05.2022), Öcher Wellenbrecher (10.05.2022), oecher68 (10.05.2022), printenduevel (10.05.2022), Salamander (11.05.2022), smannia (10.05.2022), tivolino (10.05.2022), Totto1983 (10.05.2022), ZappelPhilipp (10.05.2022)
  #49  
Alt 10.05.2022, 16:42
Benutzerbild von Heya Alemannia
Heya Alemannia Heya Alemannia ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 09.05.2008
Beiträge: 2.088
Abgegebene Danke: 689
Erhielt 1.575 Danke für 505 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mbwando Beitrag anzeigen
Die Quintessenz müsste dann sein, dass das Fieber jetzt gottseidank besiegt ist und wir hoffentlich in absehbarer Zeit schwanger werden können?

Falls es kein Coitus interruptus war.
Die Wahrscheinlichkeit dafür ist im Rhein - wie auch im alten Maasland ziemlich hoch. Zusätzlich führt das viele Gefeiere nicht selten dazu, dass es bei der Knaus - Ogino - Methode zu Rechenfehlern kommt.


Ein unter Fuat traditioneller 6. oder 7. Platz müsste nach der diesjährigen Saison gewertschätzt werden.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Heya Alemannia für den nützlichen Beitrag:
Mbwando (10.05.2022), Salamander (11.05.2022)
  #50  
Alt 10.05.2022, 16:50
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 1.345
Abgegebene Danke: 1.432
Erhielt 684 Danke für 343 Beiträge
Ausrufezeichen Zweckoptimismus hat was Pessimistisches …

Zitat:
Zitat von Mbwando Beitrag anzeigen
… Ich bin in der Sache ein wenig Zwiegestalten. … Möchte hier auch nicht den Bedenkenträger geben, aber ich habe einfach Sorge, dass das aktuelle Gefühl bzw. der Schwung nicht mitgenommen werden kann, wenn bei uns aus dem Nichtabstieg bereits eine solche Erwartungshaltung resultiert. … Von daher übe ich mich einfach ein wenig in Zweckpessismus und hoffe, dass wir nächste Saison alle überraschen können.
Falls diejenigen, die jahrein jahraus ihre anscheinend unumstößlichen Weisheiten, in erkennbarer Absicht, hier einzubringen wissen, sich nicht selbst damit auseinandersetzen, falls wie üblich, alles doch ganz anders kommt, dürfen/sollten/müssen sich m.E. andere umso mehr aufgefordert fühlen, wenigstens darauf hinzuweisen.

PS:
„Ich habe gelernt, daß nicht das, was ich tue, falsch ist, sondern das, was infolge meines Handelns aus mir wird.“ – Oscar Wilde
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz

Geändert von Franz Wirtz (10.05.2022 um 20:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 10.05.2022, 16:55
B. Trüger B. Trüger ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.961
Abgegebene Danke: 1.201
Erhielt 2.080 Danke für 751 Beiträge
Im Grunde lassen sich all die klugen Gedanken, die hier geäußert wurden, auf einen einfachen Nenner bringen:
Et kütt, wie et kütt.
__________________
Ich habe fertig.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu B. Trüger für den nützlichen Beitrag:
Geheimniskremer (10.05.2022), Mbwando (10.05.2022), olitir (15.05.2022)
  #52  
Alt 10.05.2022, 17:15
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Foren-Guru & Moderator
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.309
Abgegebene Danke: 1.913
Erhielt 2.648 Danke für 692 Beiträge
Zitat:
Zitat von Fernepauli Beitrag anzeigen
Hey, was hab ich mit Euch mitgefiebert!
Bloß nicht noch eine Liga tiefer, dann ist der Ofen aus. Nur hab ich mich nicht getraut, hier zu schreiben, weil wir ja etabliert 2.Liga spielen, wo Ihr auch hingehört.


Beim Ausblick auf die kommende Saison sehe ich allerdings eine Parallele: Erstmal nicht absteigen....

Liebgewonnene Alt-Foristen von Ferne dürfen hier immer schreiben!


Alles Gute für's Sommerloch...
__________________
Aachen ohne Alemannia?
Für mich nicht vorstellbar...


Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Andreas für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (11.05.2022), Salamander (11.05.2022)
  #53  
Alt 10.05.2022, 20:10
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 1.345
Abgegebene Danke: 1.432
Erhielt 684 Danke für 343 Beiträge
REVIERSPORT / Fanbeauftragter muss gehen

Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Keine Ahnung, ob’s stimmt:
REVIERSPORT-Kommentar
https://www.reviersport.de/fussball/...ssen-sein.html

RWEimRheingau – 2022-05-10 13:36:40 Uhr
Holger Wissing, offizieller Fanbeauftragter des SC Preussen Münster, ruft auf FB zum Böllerwurf gegen Ahlener Spieler auf! Was hat der Mann u.U. mit dem Böllerwerfer vom Münsterspiel zu tun, da tauchen Fragen auf die zumindest von offizieller Seite untersucht werden sollten. Kennen der feine Herr und der identifizierte Werfer etwa?
.
Preußen Münster reagiert auf Böller-Aussage
https://www.reviersport.de/fussball/...r-aussage.html

Das Thema ist zwar traurig, manch‘ Kommentar aber trotzdem eher erheiternd:
Willipens – 2022-05-10 17:45:21 Uhr
Und getz is seine Olle die Fanbeauftragte. Die Preussen veraschen uns doch schon seit Monaten. Erst der Böllerwurf von jemanden, den wirklich niemand kannte und der in Marl wohnt. Dann war auf einmal der Platz vereist :-) und getz verplappert sich der Fanbeauftragte. Merkse selber ne?
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 10.05.2022, 20:13
Benutzerbild von Totto1983
Totto1983 Totto1983 ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 11.09.2021
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 401
Erhielt 98 Danke für 39 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Ist in der Region aber nicht der einzige Verein in der Hinsicht... Sorry für OT - Ein paar Klassen tiefer, aber weiß jemand, was da in der Kreisliga A in Weiden gerade passiert?
Die werden an diesem Wochenende (wenig überraschend) aufsteigen. Dieser Kader ist kein normaler Kader für die Kreisliga A. Der Sponsor (Pütz Frischedienst), hat den ein oder anderen Spieler in seiner Firma untergebracht, und buttert dem Vernehmen nach den ein oder anderen Taler in die Mannschaft. Für normale Kreisliga A Mannschaften, unmöglich diesem Kader mit Landesliga und Mittelrheinliga Erfahrung Paroli zu bieten. Die einzige Saison Niederlage setzte es in der Hinrunde bei Rhenania Würselen/Euchen. Wie schon angesprochen, wird Weiden in der Bezirksliga sehr wahrscheinlich auch oben mitspielen. Sofern der Kader zusammen gehalten wird. Ich denke sogar er wird an der ein oder anderen Stelle noch einmal verstärkt werden.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Totto1983 für den nützlichen Beitrag:
arnonym (10.05.2022), chris2010 (10.05.2022), Neverwalkalone (10.05.2022)
  #55  
Alt 10.05.2022, 20:49
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 3.149
Abgegebene Danke: 5.234
Erhielt 6.198 Danke für 1.699 Beiträge
Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Wir sind ja Achter der Rückrundentabelle und wollen uns punktuell verstärken.
Da darf man ruhig ein bisschen Vorfreude auf die neue Saison entwickeln und sich auch erhoffen, dass wir ein wenig nach oben schielen können. Jemand anderes würde sagen: Die Großen ärgern.
Dass wir für den Aufstieg nicht in der Verlosung ist, ist den allermeisten hier klar.
Wir haben es aber verdient auf bessere Zeiten zu hoffen.
Das Streben nach Erfolg ist doch das komplette Konzept im Profisport.
Also muss man das nicht verteufeln.

Bei aller Spökenkiekerei, und mehr kann es zurzeit ja nicht sein: In der RL kann man nix, gar nix langfristig "aufbauen" oder gar planen. Daran sind nicht nur Baderhelmes gescheitert... Nach einer sorglosen Saison werden wir jedes Mal aufs Neue vor dem Wiederaufbau stehen. Haben wir doch oft genug erlebt.

Warum sollten wir nicht nach oben schauen? Wir müssen immer wieder darauf hoffen und hart dafür arbeiten, positiv zu überraschen. Wir haben nach dem Mega-Driss ein eingeschworenes Team, vielleicht stößt bald unser Lieblingsphantom Seaton dazu, und drei vier kluge Neuzugänge wird es auch geben. Und schwupps, könnte das den Unterschied machen: Wir sind gemeinsam durch die Hölle gegangen in der zuende gehenden Spielzeit. Da kann uns nix mehr schocken. Fuat ist allmählich im fortgeschrittenen Traineralter. Now or never.
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
hemingway (11.05.2022), Jonas (11.05.2022), josef heiter (11.05.2022), Mbwando (10.05.2022), olitir (15.05.2022), Salamander (11.05.2022), Steen (10.05.2022), Wissquass (10.05.2022)
  #56  
Alt 10.05.2022, 21:06
SteffAC SteffAC ist offline
Experte
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 1.184
Abgegebene Danke: 366
Erhielt 1.742 Danke für 631 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Bei aller Spökenkiekerei, und mehr kann es zurzeit ja nicht sein: In der RL kann man nix, gar nix langfristig "aufbauen" oder gar planen. Daran sind nicht nur Baderhelmes gescheitert... Nach einer sorglosen Saison werden wir jedes Mal aufs Neue vor dem Wiederaufbau stehen. Haben wir doch oft genug erlebt.

Warum sollten wir nicht nach oben schauen? Wir müssen immer wieder darauf hoffen und hart dafür arbeiten, positiv zu überraschen. Wir haben nach dem Mega-Driss ein eingeschworenes Team, vielleicht stößt bald unser Lieblingsphantom Seaton dazu, und drei vier kluge Neuzugänge wird es auch geben. Und schwupps, könnte das den Unterschied machen: Wir sind gemeinsam durch die Hölle gegangen in der zuende gehenden Spielzeit. Da kann uns nix mehr schocken. Fuat ist allmählich im fortgeschrittenen Traineralter. Now or never.
Das muss man leider so nochmal unterstreichen.

Die Regionalliga ist die Liga der 1-2 Jahresverträge, alles drüber ist praktisch unmöglich. Es ist das reinste Schaufenster, um sich für den Profi-Fußball zu empfehlen. Ist ja auch in Ordnung. Nur kannst du dann eben keine Mannschaft langfristig zusammenhalten, vor allem nicht, wenn du keine Kohle hast. Ist leider so. Entweder du hast die Kohle für gute Jungs, oder eben nicht.
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu SteffAC für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (11.05.2022), Salamander (11.05.2022), tivolino (10.05.2022)
  #57  
Alt 10.05.2022, 21:35
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 3.293
Abgegebene Danke: 2.500
Erhielt 2.674 Danke für 1.128 Beiträge
Regionalliga-Saison 2022/23

https://www.alemannia-aachen.de/aktu...nsklub-25786g/

Klingt alles seriös - bodenständig und doch anpackend nach oben schauend.

Mit Fuat, Hohl und Burlet haben wir exzellente Kenner des regionalen Fußballs an Bord.
Wenn es ihnen gelingt, neben unsren bewährten Recken noch 4 echte Verstärkungen herzulotsen, dann könnten wir vom Rang 8 der Rückrunde auf ….
Ach ich träum schon wieder in schwarz gelb …
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)

Geändert von Wissquass (10.05.2022 um 22:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (10.05.2022), chris2010 (11.05.2022), hemingway (11.05.2022), Salamander (11.05.2022)
  #58  
Alt 10.05.2022, 22:17
SteffAC SteffAC ist offline
Experte
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 1.184
Abgegebene Danke: 366
Erhielt 1.742 Danke für 631 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
https://www.alemannia-aachen.de/aktu...nsklub-25786g/

Klingt alles seriös - bodenständig und doch anpackend nach oben schauend.

Mit Fuat, Hohl und Burlet haben wir exzellente Kenner des regionalen Fußballs an Bord.
Wenn es ihnen gelingt, neben unsren bewährten Recken noch 4 echte Verstärkungen herzulotsen, dann könnten wir vom Rang 8 der Rückrunde auf ….
Ach ich träum schon wieder in schwarz gelb …
Kann die neue Saison nicht einfach schon in 2 Wochen losgehen?
Die Vorfreude ist jetzt schon komplett da. Ich bräuchte keine Sommerpause, die Jungs wohl schon. Solche Abende wie gegen Düsseldorf II entfachen so viel Euphorie, ich hoffe, dass auch der ein oder andere Sponsor emotional gepackt wurde.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu SteffAC für den nützlichen Beitrag:
Salamander (11.05.2022)
  #59  
Alt 10.05.2022, 22:20
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.116
Abgegebene Danke: 4.298
Erhielt 4.517 Danke für 1.918 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
https://www.alemannia-aachen.de/aktu...nsklub-25786g/

Klingt alles seriös - bodenständig und doch anpackend nach oben schauend.

Mit Fuat, Hohl und Burlet haben wir exzellente Kenner des regionalen Fußballs an Bord.
Wenn es ihnen gelingt, neben unsren bewährten Recken noch 4 echte Verstärkungen herzulotsen, dann könnten wir vom Rang 8 der Rückrunde auf ….
Ach ich träum schon wieder in schwarz gelb …
Noch können wir 7.ter der Rückrunde werden, wenn auch eher theoretisch als praktisch.

Hackenberg hat aber natürlich vollkommen Recht, wir haben einen ganz anderen Anspruch! Der für Kilic so typische 6.te Platz ist für uns in der Rückrunde dieser Saison mittlerweile eben leider nicht mehr erreichbar.
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 10.05.2022, 22:34
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 3.293
Abgegebene Danke: 2.500
Erhielt 2.674 Danke für 1.128 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Kann die neue Saison nicht einfach schon in 2 Wochen losgehen?
Die Vorfreude ist jetzt schon komplett da. Ich bräuchte keine Sommerpause, die Jungs wohl schon. Solche Abende wie gegen Düsseldorf II entfachen so viel Euphorie, ich hoffe, dass auch der ein oder andere Sponsor emotional gepackt wurde.

Jetzt haben wir eine Pause von 2 1/2 Monaten,
und im Winterhalbjahr wieder jede Menge Spielausfälle und englische Wochen,
könnte man das terminlich nicht besser planen?
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
SteffAC (10.05.2022)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung