Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 25.10.2021, 22:18
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.116
Abgegebene Danke: 4.298
Erhielt 4.517 Danke für 1.918 Beiträge
Zitat:
Zitat von MacArti Beitrag anzeigen
Das Gremium ist alarmiert, das Gremium hat getagt, das Gremium hat gesichtet und das Gremium hat scheinbar frustriert feststellen müssen, dass es keine "einfachen Lösungen" (= neuer Trainer, neue Spieler ...) geben kann. Ich lese da ein wenig, dass der AR gerne etwas tun würde, wenn er denn könnte.


Aber positiv kann vielleicht zwischen den Zeilen gelesen werden, dass dort ernsthaft nach Lösungen und Alternativen gesucht wird. Vielleicht findet sich ja doch ein Sponsor/ Gönner, der wahlweise den ein oder anderen Transfer möglich macht (momentan tendiere ich sogar eher zu alt und erfahren als zu jung und Perspektivspieler) oder eben einen Cut beim Trainer und/ oder Sportdirektor ermöglicht.


Ich kann mir nach den letzten Statements nicht mehr wirklich vorstellen, wie die beiden in Aachen die Kurve kriegen sollten (ok, ein 0:5 Auswärtssieg in Essen wäre natürlich ein Anfang ).
Der Baum brennt.
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
Werbung
  #22  
Alt 25.10.2021, 22:25
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 2.955
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 668 Danke für 455 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Der Baum brennt.

Du untertreibst. Nicht der Baum brennt, sondern der ganze Wald. Ich dachte nach der letzten Saison mit Vollermhause, Hengen, Kutsch & Co. kann es nicht mehr schlimmer kommen. Aber es ist noch schlimmer gekommen...
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 25.10.2021, 22:38
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 1.832
Abgegebene Danke: 1.125
Erhielt 2.475 Danke für 900 Beiträge
Aber wenn wir mal ehrlich sind, ist es eigentlich nichts Handfestes.
Nur der Hinweis, dass die vorherigen AR und Präsidiums-Mitglieder Schönredner waren. Und die Finanzen eben nicht so toll sind, wie man uns glauben machen wollte.
Alles Andere ist keine Hinweis auf irgendwas. Diese seltsame Stellungnahme validiert jede mögliche nächste Aktion. vom „Vertrauen aussprechen“ bis zur Entlassung.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.10.2021, 00:11
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.116
Abgegebene Danke: 4.298
Erhielt 4.517 Danke für 1.918 Beiträge
Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Aber wenn wir mal ehrlich sind, ist es eigentlich nichts Handfestes.
Nur der Hinweis, dass die vorherigen AR und Präsidiums-Mitglieder Schönredner waren. Und die Finanzen eben nicht so toll sind, wie man uns glauben machen wollte.
Alles Andere ist keine Hinweis auf irgendwas. Diese seltsame Stellungnahme validiert jede mögliche nächste Aktion. vom „Vertrauen aussprechen“ bis zur Entlassung.
Jetzt über Facebook vor dem Abschluss des Entscheidungsfindungsprozesses vorab ein Ergebnis oder noch mehr Details zu verkünden wäre dann aber leider doch auch nur als mehr als fragwürdig zu bewerten.
Es ist bei dem (richtiger Weise) sehr vage gehaltenen Facebook Kommentar natürlich irgenwie "alles und nichts" gesagt, aber immerhin wird darin doch als Zwischenstand kommuniziert und glaubwürdig versichert, dass man an einer "vernünftigen und nachhaltigen" Lösung arbeitet.

Dieses für Facebook und Twitter so typische "Onlinegeplapper" muss man nicht mögen, aber ich denke in Anbetracht der sonstigen Kommunikation momentan, ist das doch immerhin besser als nichts.
Eine offizielle Stellungnahme der Entscheidung mit Verkündung der "vernüftigen und nachhaltigen" Lösung wird doch sicherlich demnächst folgen, ganz offiziell und mit den entsprechenden dafür vorgesehenen offiziellen Kanälen.

Soviel Geduld, das offizielle Ergebnis des Entscheidungsprozesses abzuwarten, kann man sicherlich schon noch erwarten, so schwer das als emotional betroffener Fan auch fallen mag.
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.

Geändert von Aix Trawurst (26.10.2021 um 00:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
Geheimniskremer (26.10.2021)
  #25  
Alt 26.10.2021, 10:35
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 1.832
Abgegebene Danke: 1.125
Erhielt 2.475 Danke für 900 Beiträge
Ich verstehe einen Punkt von Didi nicht:
Warum sollte es uns in der 5. Liga nicht mehr geben?
Wenn wir absteigen müssen wir halt raus aus dem Tivoli und ab ins Waldstadion.
Alles muss dann erheblich kleiner werden. Die Ligazugehörigkeit muss dann von der GmbH auf den Verein übergehen und die GmbH muss liquidiert werden.

Dann sind wir einfach nur noch der Turn- und Sportverein Alemannia Aachen und gut ist. Und wenn wir durchgereicht werden, dann ist es eben so.
Aber man muss ja nicht gleich die Seniorenfussball-Abteilung auflösen, weil man den traurigen Gang in die 5. Liga macht. Es werden sich dann ganz sicher genug 5.liga-taugliche Jungs finden, die das schwarzgelbe Trikot gerne anziehen für ein Ligaübliches Geld. Und einen B-Lizenz-Trainer finden wir auch.
Die teuren Leute sind dann mit einem Schlag alle weg. Das wichtigste ist dann, dass die wenigen verbliebenen Angestellten aus der GF, die heute und in der Zukunft notwendig sind, an erster Stelle stehen, wenn es um den Etat geht.

Ich weiß, wir sind noch lange nicht abgestiegen, aber wir dürfen nicht den Klassenerhalt als alternativlos sehen. Es gibt auch ein Leben in der 5. Liga. Ein deutlich günstigeres Leben ohne den heutigen finanziellen Druck.
Also Klassenerhalt ja, das ist unser Ziel - aber ein evtl. Abstieg darf auf keinen Fall das Ende sein - höchstens das Ende vom geldverbrennenden Profitum!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
Kohlscheiderjung (26.10.2021), Rabauke12 (26.10.2021)
  #26  
Alt 26.10.2021, 10:41
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.980
Abgegebene Danke: 4.457
Erhielt 3.821 Danke für 725 Beiträge
Solch ein Statement mit einem derart brisanten Inhalt zu wackeligen Finanzen einfach so aus der Hüfte in einem privaten Facebook-Posting zu veröffentlichen, ist schlichtweg unprofessionell und fahrlässig. Gerade an einem notorisch überhitzten Standort wie Aachen. Es eröffnet wildesten Spekulationen Raum. Es macht die Lage noch komplizierter. Es stiftet mehr Verwirrung und Unruhe als dass es hilft, den Karren flott zu bekommen.

Wenn man sich zu so etwas äußert, dann macht man das offiziell, macht es fundiert, legt Fakten dar und skizziert Lösungen. Aber doch nicht im Poesie-Album-Stil.
__________________

these colours don't run

Geändert von Mott (26.10.2021 um 11:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 13 Benutzer sagen Danke zu Mott für den nützlichen Beitrag:
#14 (26.10.2021), Andreas (26.10.2021), berlinaix (26.10.2021), Cello (26.10.2021), Flutlicht (27.10.2021), Franz Wirtz (26.10.2021), Geheimniskremer (26.10.2021), Go (26.10.2021), Harvey Specter (26.10.2021), Münzenberg (26.10.2021), Oche_Alaaf_1958 (26.10.2021), tivolino (26.10.2021), Tommytb (26.10.2021)
  #27  
Alt 26.10.2021, 10:46
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 1.832
Abgegebene Danke: 1.125
Erhielt 2.475 Danke für 900 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Solch ein Statement mit einem derart brisanten Inhalt zu wackeligen Finanzen einfach so aus der Hüfte in einem privaten Facebook-Posting zu veröffentlichen, ist schlichtweg unprofessionell und fahrlässig. Gerade an einem notorisch überhitzten Standort wie Aachen. Es eröffnet wildesten Spekulationen Raum. Es macht die Lage noch komplizierter. Es stiftet mehr Verwirrung und Unruhe als das es hilft, den Karren flott zu bekommen.

Wenn man sich zu so etwas äußert, dann macht man das offiziell, macht es fundiert, legt Fakten dar und skizziert Lösungen. Aber doch nicht im Poesie-Album-Stil.
Auf der anderes Seite sorgt es nun dafür, dass genau das jetzt hinterherkommen muss. Man kann jetzt nicht mehr einfach zur Tagesordnung übergehen und sich auf Stillschweigen einigen. Insofern hat es was Gutes.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 26.10.2021, 11:08
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.401
Abgegebene Danke: 3.603
Erhielt 7.467 Danke für 2.918 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Solch ein Statement mit einem derart brisanten Inhalt zu wackeligen Finanzen einfach so aus der Hüfte in einem privaten Facebook-Posting zu veröffentlichen, ist schlichtweg unprofessionell und fahrlässig. Gerade an einem notorisch überhitzten Standort wie Aachen. Es eröffnet wildesten Spekulationen Raum. Es macht die Lage noch komplizierter. Es stiftet mehr Verwirrung und Unruhe als dass es hilft, den Karren flott zu bekommen.

Wenn man sich zu so etwas äußert, dann macht man das offiziell, macht es fundiert, legt Fakten dar und skizziert Lösungen. Aber doch nicht im Poesie-Album-Stil.
Danke!

So ein unprofessioneller Scheiß wie der Facebook Kommentar ist das Allerletzte, auch wenn er unser Informationsbedürfnis anscheinend triggert.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
#14 (26.10.2021), franz1604 (26.10.2021), Letzter Mann (26.10.2021), Münzenberg (26.10.2021)
  #29  
Alt 26.10.2021, 11:22
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.926
Abgegebene Danke: 6.181
Erhielt 3.859 Danke für 2.019 Beiträge
Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Ich verstehe einen Punkt von Didi nicht:

Warum sollte es uns in der 5. Liga nicht mehr geben?

Wenn wir absteigen müssen wir halt raus aus dem Tivoli und ab ins Waldstadion.

Alles muss dann erheblich kleiner werden. Die Ligazugehörigkeit muss dann von der GmbH auf den Verein übergehen und die GmbH muss liquidiert werden.



Dann sind wir einfach nur noch der Turn- und Sportverein Alemannia Aachen und gut ist. Und wenn wir durchgereicht werden, dann ist es eben so.

Aber man muss ja nicht gleich die Seniorenfussball-Abteilung auflösen, weil man den traurigen Gang in die 5. Liga macht. Es werden sich dann ganz sicher genug 5.liga-taugliche Jungs finden, die das schwarzgelbe Trikot gerne anziehen für ein Ligaübliches Geld. Und einen B-Lizenz-Trainer finden wir auch.

Die teuren Leute sind dann mit einem Schlag alle weg. Das wichtigste ist dann, dass die wenigen verbliebenen Angestellten aus der GF, die heute und in der Zukunft notwendig sind, an erster Stelle stehen, wenn es um den Etat geht.



Ich weiß, wir sind noch lange nicht abgestiegen, aber wir dürfen nicht den Klassenerhalt als alternativlos sehen. Es gibt auch ein Leben in der 5. Liga. Ein deutlich günstigeres Leben ohne den heutigen finanziellen Druck.

Also Klassenerhalt ja, das ist unser Ziel - aber ein evtl. Abstieg darf auf keinen Fall das Ende sein - höchstens das Ende vom geldverbrennenden Profitum!
Das mit der 5. Liga sehe ich genauso. Warum sollten wir dann "tot" sein?

Nehmen wir mal die Stuttgarter Kickers als Beispiel:
Die sind seit Jahren 5. Liga, nur die Nummer 2 der Stadt, haben eine kleinere Fanbase als wir und spielen trotzdem Jahr für Jahr vor 2.500 Zuschauern im Schnitt. Das finde ich fast schon sensationell!

Oder nehmen wir Hessen Kassel und RW Erfurt - auch dort hat die 5. Liga eher für einen ECHTEN Neuanfang gesorgt.

Ich hoffe natürlich nicht, dass es bei uns so weit kommt. Trotzdem glaube ich nicht, dass die "Lampen dann ausgehen"...

Gesendet von meinem M2011K2G mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Kohlscheiderjung (26.10.2021), Rabauke12 (26.10.2021)
  #30  
Alt 26.10.2021, 14:19
Benutzerbild von easy
easy easy ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 10.08.2007
Beiträge: 1.994
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 1.443 Danke für 359 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Danke!

So ein unprofessioneller Scheiß wie der Facebook Kommentar ist das Allerletzte, auch wenn er unser Informationsbedürfnis anscheinend triggert.
Das bestätigt meinen Eindruck aus dem Faden "Wo soll das enden, Herr Bader."
__________________
Es kommt anders, wenn man denkt !
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 26.10.2021, 14:51
Benutzerbild von Monti
Monti Monti ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 833
Abgegebene Danke: 545
Erhielt 392 Danke für 155 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Das mit der 5. Liga sehe ich genauso. Warum sollten wir dann "tot" sein?

Nehmen wir mal die Stuttgarter Kickers als Beispiel:
Die sind seit Jahren 5. Liga, nur die Nummer 2 der Stadt, haben eine kleinere Fanbase als wir und spielen trotzdem Jahr für Jahr vor 2.500 Zuschauern im Schnitt. Das finde ich fast schon sensationell!

Oder nehmen wir Hessen Kassel und RW Erfurt - auch dort hat die 5. Liga eher für einen ECHTEN Neuanfang gesorgt.

Ich hoffe natürlich nicht, dass es bei uns so weit kommt. Trotzdem glaube ich nicht, dass die "Lampen dann ausgehen"...

Gesendet von meinem M2011K2G mit Tapatalk

Ich finde es immer wieder drollig und phrasenhaft, einen Abstieg als zauberhaften Neuanfang und als heilsam zu verklickern. Abstieg ist, wäre und bleibt Scheißdreck.
Mit Zitat antworten
Folgende 20 Benutzer sagen Danke zu Monti für den nützlichen Beitrag:
#14 (26.10.2021), Adam (26.10.2021), Aix Trawurst (26.10.2021), Andreas (26.10.2021), flitzer1982 (26.10.2021), Flutlicht (27.10.2021), Go (26.10.2021), Heinsberger LandEi (26.10.2021), Jonas (26.10.2021), Kosh (26.10.2021), Mott (26.10.2021), Neverwalkalone (26.10.2021), Oche_Alaaf_1958 (26.10.2021), Öcher Wellenbrecher (26.10.2021), ottwiller (26.10.2021), Steen (26.10.2021), SteffAC (26.10.2021), tivolino (26.10.2021), tjangoxxl (26.10.2021), Turbopaul (26.10.2021)
  #32  
Alt 26.10.2021, 15:22
B. Trüger B. Trüger ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.961
Abgegebene Danke: 1.201
Erhielt 2.080 Danke für 751 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Unrealistisch? Mag sein, aber realistisch ist die Auflösung der Alemannia.
Unfug.

Dass wir uns hier Sorgen um den siechen Patienten Alemannia Aachen machen, ist sicher nachvollziehbar.
Nicht nachvollziehbar ist das vorzeitige Läuten der Totenglocken, wie es einige Paniqueure hier wieder einmal praktizieren.
__________________
Ich habe fertig.

Geändert von B. Trüger (26.10.2021 um 15:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu B. Trüger für den nützlichen Beitrag:
Andreas (26.10.2021), Öcher Wellenbrecher (26.10.2021), Rabauke12 (26.10.2021), Steen (26.10.2021)
  #33  
Alt 26.10.2021, 16:26
Benutzerbild von Harvey Specter
Harvey Specter Harvey Specter ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 10.10.2012
Beiträge: 770
Abgegebene Danke: 334
Erhielt 953 Danke für 342 Beiträge
Mannomann!?!

Ich habe mich mehrfach gefragt, wieso Herr Thomas Gronen unbedingt Präsident werden will. Er war vier Jahre im Präsidium und ich hatte nicht das Gefühl, dass alleine diese Zeit vergnügungssteuerpflichtig gewesen wäre. Aber jedem das seine.

Latent hatte ich aber immer so ein leichtes Störgefühl in der Bauchgegend. Dies liegt wohl daran, dass der frühere Verwaltungsrat-Vorsitzende, Dr. Martin Fröhlich, dann das Präsidium übernommen hat. Nun hätte ein bestehendes Präsidiumsmitglied dann wieder den Präsidenten-Staffelstab übernommen. Vieles wäre somit in der „Familie“ geblieben. Da ich keine Kenntnisse haben, will ich nicht groß rumspekulieren, aber Mechanismen können sich auch im Laufe der Zeit einspielen und manchmal wir auch etwas ausgesessen; positiv oder auch negativ. Summa summarum war ich somit eigentlich ganz froh, dass ein neues Präsidium übernommen hat und evtl. auch frischen Wind und eine neue Perspektive reinbringt.

Dass die Übernahme schon arbeitsintensiv sein könnte, hatte ich vermutet. Insgeheim hatte ich auch erwartet, dass nicht alles aus der Vergangenheit als gut oder perfekt angesehen werden würde. Unsicher war ich, ob man evtl. mal eine Info über das Übernommene erhalten würde, ob evtl. eine Dokumentation des Status Quo bei Übernahme notwendig sein könnte, um sich selbst zu schützen oder ob ein Lob für die vorgelegten Arbeiten später erteilt wird. Ich war ergebnisoffen und bin eigentlich davon ausgegangen, dass eher Stillschweigen herrschen wird.

Das, was da gestern passiert ist, führt bei mir nun aber zu Puls und zu Schnappatmung!

Die Erkenntnis, dass die solide Finanzierung nun doch nicht so solide war, kommt in der Form einem Leberhaken gleich. Ein Wimpernschlag später folgt ein Magentreffer mit den trüben Aussichten. Autsch!

Auf der einen Seite bin ich ja gnadenlos dankbar für eine Info. Zwar keine gute Nachricht, aber einmal eine anscheinend nicht geschönte grobe Wasserstandsprognose. Aber diese kommt so so dermaßen befremdlich um die Ecke, dass ich auch Sorge habe, dass Alemannia nun irgendwie gänzlich implodiert.

Da hat der Aufsichtsrat-Vorsitzende bei Facebook unter ein Posting in einem Kommentar so etwas verkündet? Hm, das ist irgendwie nicht meine Welt, wie auch, bin ja nicht bei Facebook. Informativ ist das, keine Frage, aber auch diametral zu seriös oder angemessen. Tja, Herr Trump würde dies wohl gänzlich anders sehen und applaudieren.

Zusammengefasst: Alemannia schafft es immer wieder auf’s neue zu überraschen, sportlich und intern sowie medial, in den letzten Tagen leider eher negativ, als positiv. Wo soll das eigentlich noch hinführen? Ich habe nicht nur Puls, sondern auch Magen.
__________________
"Nach dem Skandal ist hier immer vor dem Skandal", sagt Christoph Pauli, der als Sportchef der Aachener Zeitung in den letzten Jahren etliche davon hat aufschreiben müssen. [DIE ZEIT No. 06/2004 v. 29.01.2004]
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Harvey Specter für den nützlichen Beitrag:
#14 (26.10.2021), Flutlicht (27.10.2021), Go (27.10.2021), Michi Müller (27.10.2021), Mott (26.10.2021), Oche_Alaaf_1958 (26.10.2021), tivolino (27.10.2021), Wolfgang (26.10.2021)
  #34  
Alt 26.10.2021, 20:03
Benutzerbild von webwolf
webwolf webwolf ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 2.760
Abgegebene Danke: 82
Erhielt 901 Danke für 195 Beiträge
Habe den Thementext leicht abgewandelt. Ich vermute, da wird noch mehr im Laufe der Amtszeit kommen.

https://www.aachener-zeitung.de/imgs...cbc49d8378.JPG
__________________
Lieber abwarten als gar nichts tun.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu webwolf für den nützlichen Beitrag:
Kosh (26.10.2021), Münzenberg (26.10.2021), Oche_Alaaf_1958 (26.10.2021)
  #35  
Alt 26.10.2021, 21:13
Benutzerbild von Kosh
Kosh Kosh ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.789
Abgegebene Danke: 3.057
Erhielt 524 Danke für 247 Beiträge
Zitat:
Zitat von webwolf Beitrag anzeigen
Habe den Thementext leicht abgewandelt. Ich vermute, da wird noch mehr im Laufe der Amtszeit kommen.



https://www.aachener-zeitung.de/imgs...cbc49d8378.JPG
Wäre dann nicht besser "Kommentare der AR-Vorsitzenden"?
__________________
----------------------------------------------------------
Yoda: Dunkel die andere Seite ist, sehr dunkel...
Obiwan: Mecker nicht, sondern iss endlich dein Toast!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 26.10.2021, 21:14
Benutzerbild von Luntenpaul
Luntenpaul Luntenpaul ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 651
Abgegebene Danke: 154
Erhielt 729 Danke für 313 Beiträge
Zitat:
Zitat von webwolf Beitrag anzeigen
Habe den Thementext leicht abgewandelt. Ich vermute, da wird noch mehr im Laufe der Amtszeit kommen.

https://www.aachener-zeitung.de/imgs...cbc49d8378.JPG
Vielleicht bekommt er die Zugangsdaten für den Vereinsaccount vom Social Media Manager.
__________________
So wie einst Real Madrid!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Luntenpaul für den nützlichen Beitrag:
Oche_Alaaf_1958 (26.10.2021)
  #37  
Alt 27.10.2021, 08:47
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.926
Abgegebene Danke: 6.181
Erhielt 3.859 Danke für 2.019 Beiträge
Zitat:
Zitat von Harvey Specter Beitrag anzeigen
Da hat der Aufsichtsrat-Vorsitzende bei Facebook unter ein Posting in einem Kommentar so etwas verkündet? Hm, das ist irgendwie nicht meine Welt, wie auch, bin ja nicht bei Facebook.
Im Grunde genommen stimme ich Dir zu. Aber (leider) ist es heute so üblich das sich ALLE (Vereine, Städte, usw.) den "sozialen Netzwerken" bedienen. Während der Hochwasserkatastrophe bei uns in Eschweiler hat man viele Dinge tatsächlich nur bei Facebook erfahren und da waren wichtige Sachen dabei wie zum Beispiel "an der Marienstraße gibt es heute kein Frischwasser, die neue Ausgabestelle ist am Langwahn". Was ist mit den Leuten die kein Internet/Facebook haben??? Viele Vereine aktualisieren ihre Homepage kaum noch, weil alles Neue auf FB steht.

Finde ich irgendwie schade...

Zum ursprünglichen Thema:
Da muss man die Frage stellen, "darf" ein Aufsichtsratsmitglied eine eigene Meinung haben und diese öffentlich äussern?

Die einen sagen so, die anderen so!
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (27.10.2021), Heinsberger LandEi (27.10.2021), Kosh (27.10.2021)
  #38  
Alt 27.10.2021, 19:22
Benutzerbild von ottwiller
ottwiller ottwiller ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 659
Abgegebene Danke: 777
Erhielt 654 Danke für 249 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Zum ursprünglichen Thema:
Da muss man die Frage stellen, "darf" ein Aufsichtsratsmitglied eine eigene Meinung haben und diese öffentlich äussern?

Die einen sagen so, die anderen so!

Meine Meinung ein klares ja, darf er. Es sollte aber dann klar erkennbar sei, dass es eine private Einzelmeinung ist oder ob es eine abgestimmte Aussage des gesamten Gremiums ist.
__________________
Der Irrtum wird nicht zur Wahrheit, weil er sich ausbreitet und Anklang findet (Mahatma Gandhi)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 28.10.2021, 05:43
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.926
Abgegebene Danke: 6.181
Erhielt 3.859 Danke für 2.019 Beiträge
Zitat:
Zitat von ottwiller Beitrag anzeigen
Meine Meinung ein klares ja, darf er. Es sollte aber dann klar erkennbar sei, dass es eine private Einzelmeinung ist oder ob es eine abgestimmte Aussage des gesamten Gremiums ist.
Er selber wird jetzt sicherlich (zu Recht?) sagen "wenn ich einen Beitrag mit meinem privaten Profil kommentiere, dann ist es meine private Meinung"...

Als mein Cousin vor ein paar Jahren Bürgermeisterkandidat in Stolberg war, hat er sich extra einen zweiten Account gemacht damit klar erkennbar ist wo er als Privatperson und wo als "Politiker" antwortet.

Möglichkeiten gibt es also
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 27.11.2021, 09:59
Dat Ei Dat Ei ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 409
Abgegebene Danke: 150
Erhielt 377 Danke für 138 Beiträge
Statement vom Präsidium:

https://www.facebook.com/22505836950...4391140241130/

Zitat:
Zitat von https://www.facebook.com/225058369507741/posts/284391140241130/
Von Herzen möchten wir uns bei allen Alemannen entschuldigen.

Für die Leistung heute, für die bisherige Saison und für die Rechtfertigungen und Schönsagungen der vergangenen Wochen.

Seit Wochen arbeiten wir an der Korrektur eines Weges, der uns geradeaus in Liga 5 führen würde.
Es ist egal wer uns diesen Mist eingebrockt hat - wir schauen nach vorne und sind da um alles für die Alemannia zu geben und alles dafür zu tun, dass dieser Verein nicht in der Bedeutungslosigkeit versinkt.

Es gibt so viele großartige Menschen rund um diesen Verein. Egal ob Fans, Mitarbeiter, Ehrenamtler oder Sponsoren - die Alemannia lebt und so viele Menschen sind bereit so viel für diesen unseren Klub zu geben. Danke, Ihr seid unser Antrieb.

Wir werden die Störfeuer von einzelnen Personen im Verein nicht akzeptieren. Hier werden wir in den nächsten Wochen Veränderungen vornehmen. Ruhe und Zusammenhalt ist das Motto.

Die Gremien bei Alemannia Aachen sind stark und vereint. Ehrenrat, Verwaltungsrat, Präsidium und Aufsichtsrat sprechen mit einer Stimme.
Der Weg des Schweigens und Wegsehens hat uns in den letzten Jahren in diese Situation gebracht.
Aber wir brauchen keine spontanen Ad hoc Entscheidungen, sondern werden alles intern absprechen um dann wie bislang auch Entscheidungen auf einer wohl überdachten Basis zu treffen. Auch wenn dies eventuell einige Tage mehr in Anspruch nimmt.

Zuletzt die Bitte: wir brauchen Euch alle! Bitte singt, schreit und unterstützt die Mannschaft. Alle.

Und wer schimpfen, meckern, diskutieren will - natürlich zurecht, kommt zu uns - wir stelle uns wie in den letzten Wochen, das ist unsere Aufgabe. Aber lasst die Jungs und Fuat weiter konzentriert arbeiten. Mehr Druck hilft gerade nicht.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Dat Ei für den nützlichen Beitrag:
ATSV-Mow (27.11.2021), B. Trüger (27.11.2021), Koebes (27.11.2021)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung