Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre > Ehemalige Aktive und Funktionsträger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 19.08.2009, 21:44
Benutzerbild von Bill Collins
Bill Collins Bill Collins ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 778
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 12 Danke für 7 Beiträge
Brauchen wir in Aachen jetzt auch ´nen "Messias"?!
__________________
"Der Fanatismus ist die einzige 'Willensstärke', zu der auch die Schwachen gebracht werden können ..." [Friedrich Nietzsche]
Mit Zitat antworten
Werbung
  #22  
Alt 19.08.2009, 21:45
Benutzerbild von LaPalma
LaPalma LaPalma ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.563
Abgegebene Danke: 339
Erhielt 574 Danke für 125 Beiträge
Tausch

Zitat:
Zitat von Stephanie Beitrag anzeigen
Aber bei Rückholaktionen von Spielern lese ich hier so oft, dass wir damit kein Glück hatten bislang. Warum also sollte das bei Hecking klappen, wo der doch nicht im Frieden gegangen ist? (das jetzt mal ganz ab davon, ob er als Trainer was drauf hat oder nicht)
Man könnte doch Herrn Schmadtke einen Gefallen tun und ihm seinen Lieblingstrainer Seeberger, den er uns ja seinerzeit verordnet hat, gegen eine noch auszuhandelnde Ablöse für seinen neuen Verein in Niedersachsen überlassen.
Darüber könnten wir ihm noch weiter helfen und ihm selbstlos das jetzt entstandene Problem mit Herrn Hecking abnehmen.
__________________
Gruß von der isla bonita!

Geändert von LaPalma (19.08.2009 um 21:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 19.08.2009, 21:46
Ramazzotti Ramazzotti ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 31.08.2008
Beiträge: 395
Abgegebene Danke: 76
Erhielt 44 Danke für 20 Beiträge
Zitat:
Zitat von LaPalma Beitrag anzeigen
Man könnte doch Herrn Schmadtke einen Gefallen tun und ihm seinen Lieblingstrainer Seeberger, den er uns ja seinerzeit verordnet hat, selbstlos gegen eine noch auszuhandelnde Ablöse für seinen neuen Verein in Niedersachsen überlassen.
Darüber könnten wir ihm noch weiter helfen und ihm das jetzt entstandene Problem mit Herrn Hecking abnehmen.
Au ja, fein
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 19.08.2009, 21:48
Benutzerbild von BigBandi
BigBandi BigBandi ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.431
Abgegebene Danke: 1.956
Erhielt 530 Danke für 180 Beiträge
Zitat:
Zitat von Stephanie Beitrag anzeigen
Aber bei Rückholaktionen von Spielern lese ich hier so oft, dass wir damit kein Glück hatten bislang. Warum also sollte das bei Hecking klappen, wo der doch nicht im Frieden gegangen ist? (das jetzt mal ganz ab davon, ob er als Trainer was drauf hat oder nicht)
Völlig berechtigte Frage, wie ich finde. Wer garantiert eigentlich, dass sich die damalige Geschichte nicht noch einmal wiederholt?
Bei allem Respekt, nein, danke!
__________________
Wir kommen wieder, keine Frage.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 19.08.2009, 21:52
Rabauke12 Rabauke12 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 342
Abgegebene Danke: 167
Erhielt 122 Danke für 65 Beiträge
Daumen hoch Seeberger muß bleiben

Jungs,

der Trainer muß bleiben,
hat mir ne Kiste bier letzte Sasion eingebracht, und die fahrt zum KSC war somit nicht zu trocken. Habe wieder für ne Kiste gewettet.. ich will auch zum ersten Auswärtsspiel naechste sasion nicht trocken fahren :-)

Also lieber seebaer, ich bin dein groesster FAN .. sorge dafür das die Jungs vollgas geben und wir aufsteigen

jepp
Rabauke
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 19.08.2009, 21:53
Benutzerbild von Stephanie
Stephanie Stephanie ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 7.094
Abgegebene Danke: 1.147
Erhielt 3.121 Danke für 1.104 Beiträge
Zitat:
Zitat von petrocelli Beitrag anzeigen
Na ja, Rückholaktionen von Spielern und Trainern sind für mich zwei verschiedenen Paar Schuhe. Ob es bei Hecking funktionieren würde, das weiß man vorher natürlich nie. Allerdings bin ich fachlich von ihm überzeugt. Natürlich haben sich die handelnden Personen im Umfeld geändert, so dass ein Vergleich damals - heute natürlich hinkt. Trotzdem bin ich der Meinung, dass Hecking uns weiter bringen wird als Seeberger es aktuell tut.
Frag' doch mal eine Person in Deinem unmittelbaren Umfeld zum Trainer Hecking. Der müsste seine Arbeit und Fachkompetenz doch ganz gut beurteilen können, da sie ja damals relativ eng zusammen gearbeitet haben. Würde mich mal interessieren.
Ich hab gerade mal gefragt...

Fachlich bezeichnet er ihn als absolut kompetenten Trainer. Allerdings würde er persönlich ihn nicht zurückholen, einfach aufgrund der Art des Abgangs (mit allem Drum und Dran damals).

Ich habe ja auch noch mit ihm zusammengearbeitet und sehe das in etwa ähnlich, vor allem eben in Anbetracht der Tatsache, dass es auf dem Markt derzeit einen Funkel gibt, der Sympathien für Aachen hegt(e) (zumindest war das mal so) und den ich mir als Trainertyp in Aachen sehr gut vorstellen kann, weil er etwas aufbauen kann. Kann natürlich sein, dass der nun bei H96 in der Verlosung ist, aber es würde mich nicht überraschen, wenn auch Slomka dort ein heißer Kandidat sein wird. Also Hecking ist fachlich sicherlich ein guter Trainer, nicht einfach im Umgang und der Abgang damals war eben alles andere als glücklich - samt der Begleitumstände. Er müsste sich immer an der Vergangenheit messen lassen und würde mit einem schweren Rucksack diesen Job antreten, weil die Fans sicherlich nicht bedingungslos hinter ihm stünden. Und was dann, wenn es nicht sofort rund läuft?

Abgesehen davon, die persönlich-privaten Umstände machen eine Rückkehr vielleicht grundsätzlich unmöglich. Das können wir als Nicht-Familienmitglieder gar nicht beurteilen.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 19.08.2009, 21:58
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.681
Abgegebene Danke: 2.490
Erhielt 3.308 Danke für 1.343 Beiträge
Hecking ist hier verbraucht und verbrannt.

Wenn hecking zurückkäme würde er die Alemanniafans komplett spalten. Ungefähr die Hälfte der Fans würde 90 Minuten lang "Hecking raus!" rufen und ständig pfeiffen, ihn als Verräter und Hurensohn beschimpfen, und sonst was alles. Der könnte hier doch überhaupt nicht mehr vernünftig arbeiten. Frontzeck als ex Gladbacher hatte es ja schon extrem schwer hier, wie sollte es da bei Hecking auch nur annähernd möglich sein vernünftig zu arbeiten.
Außerdem hat er doch bewiesen, daß er nicht integer ist, daß sein Wort nicht viel zählt und er auf seinen Vertrag sch...t. Wer sagt Dir daß der nicht beim nächstbesseren Angebot wieder weg ist, wenn er hier auch nur halbwegs Erfolg hätte???
Das hat er doch schon einmal gemacht und in seiner Ehe gab es ja zudem wie man hört wohl auch so ähnliche Geschichten. Der Mann hüpft ja angeblich durch viele Betten gleichzeitig, wieso soll der sich hier falls er zurück käme, denn auch nur im entferntesten anders verhalten als in der Vergangenheit?
Hecking ist menschlich doch echt das letzte, da ist der hier so oft kritisierte Seeberger auf dem Gebiet ein Engelchen dagegen!
Mit verlaub, aber so ein ........ wie den will ich hier nicht nochmal als Trainer haben! Da ist es mir völlig egal wie gut er fachlich ist oder nicht. Es gibt genug fachlich kompetente Leute die Menschlich in ordnung sind, es gibt wahrlich genug ehrenhafte Personen, da brauchen wir so jemanden wie Hecking wirklich nicht! Selbst wenn er die Chamionsleague gewonnen hätte, der Mann ist in meinen Augen völlig untragbar als möglicher Alemanniatrainer.
Und ich möchte mir echt nicht vorstellen müssen was hier alles los wäre wenn tatsächlich irgendein Einflussreicher Hirni bei uns auf die schwachsinnige Idee käme ihm einen Vetrag hier anzubieten. Das würde hier doch drunter und drüber gehen.
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.

Geändert von Aix Trawurst (19.08.2009 um 22:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 19.08.2009, 22:00
raineruusoche raineruusoche ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 11.08.2007
Beiträge: 471
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 84 Danke für 29 Beiträge
Ich glaube damit hättest du keinen Erfolg !!!!!

Zitat:
Zitat von LaPalma Beitrag anzeigen
Man könnte doch Herrn Schmadtke einen Gefallen tun und ihm seinen Lieblingstrainer Seeberger, den er uns ja seinerzeit verordnet hat, gegen eine noch auszuhandelnde Ablöse für seinen neuen Verein in Niedersachsen überlassen.
Darüber könnten wir ihm noch weiter helfen und ihm selbstlos das jetzt entstandene Problem mit Herrn Hecking abnehmen.
J.S und Jörg Schmadke waren zum Schluss micht ganz auf einer Wellenlänge....
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 19.08.2009, 22:01
Benutzerbild von BigBandi
BigBandi BigBandi ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.431
Abgegebene Danke: 1.956
Erhielt 530 Danke für 180 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Wenn hecking zurückkäme würde er die Alemanniafans komplett spalten. Ungefähr die Hälfte der Fans würde 90 Minuten lang "Hecking raus!" rufen und ständig pfeiffen, ihn als Verräter und Hurensohn beschimpfen, und sonst was alles. Der könnte hier doch überhaupt nicht mehr vernünftig arbeiten. Frontzeck als ex Gladbacher hatte es ja schon extrem schwer hier, wie sollte es da bei Hecking auch nur annähernd möglich sein vernünftig zu arbeiten.
Außerdem hat er doch bewiesen, daß er nicht integer ist, daß sein Wort nicht viel zählt und er auf seinen Vertrag sch...t. Wer sagt Dir daß der nicht beim nächstbesseren Angebot wieder weg ist, wenn er hier auch nur halbwegs Erfolg hätte???
Das hat er doch schon einmal gemacht und in seiner Ehe gab es ja zudem wie man hört wohl auch so ähnliche Geschichten. Der Mann hüpft ja angeblich durch viele Betten gleichzeitig, wieso soll der sich hier falls er zurück käme, denn auch nur im entferntesten anders verhalten als in der Vergangenheit?
Hecking ist menschlich doch echt das letzte, da ist der hier so oft kritisierte Seeberger auf dem Gebiet ein Engelchen dagegen!
Mit verlaub, aber so ein ........ wie den will ich hier nicht nochmal als Trainer haben! Da ist es mir völlig egal wie gut er fachlich ist oder nicht. Es gibt genug fachlich kompetente Leute die Menschlich in ordnung sind, es gibt wahrlich genug ehrenhafte Personen, da brauchen wir so jemanden wie Hecking wirklich nicht! Selbst wenn er die Chamionsleague gewonnen hätte, der Mann ist in meinen Augen völlig untragbar als möglicher Alemanniatrainer.
Und ich möchte mir echt nicht vorstellen müssen was hier alles los wäre wenn tatsächlich irgendein Einflussreicher Hirni bei uns auf die schwachsinnige Idee käme ihm einen Vetrag hier anzubieten. Das würde hier doch drunter und drüber gehen.
Du hast es härter ausgedrückt als ich, aber ich bin völlig deiner Meinung: Hecking wäre für mich menschlich nicht tragbar.
__________________
Wir kommen wieder, keine Frage.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 19.08.2009, 22:03
Benutzerbild von petrocelli
petrocelli petrocelli ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.462
Abgegebene Danke: 1.662
Erhielt 3.194 Danke für 1.144 Beiträge
Zitat:
Zitat von Stephanie Beitrag anzeigen
Ich hab gerade mal gefragt...

Fachlich bezeichnet er ihn als absolut kompetenten Trainer. Allerdings würde er persönlich ihn nicht zurückholen, einfach aufgrund der Art des Abgangs (mit allem Drum und Dran damals).
Interessant. Danke für Die Info!

Zitat:
Zitat von Stephanie Beitrag anzeigen
Ich habe ja auch noch mit ihm zusammengearbeitet und sehe das in etwa ähnlich, vor allem eben in Anbetracht der Tatsache, dass es auf dem Markt derzeit einen Funkel gibt, der Sympathien für Aachen hegt(e) (zumindest war das mal so) und den ich mir als Trainertyp in Aachen sehr gut vorstellen kann, weil er etwas aufbauen kann. Kann natürlich sein, dass der nun bei H96 in der Verlosung ist, aber es würde mich nicht überraschen, wenn auch Slomka dort ein heißer Kandidat sein wird.
Ich schätze Funkel auch als Fachmann, schon alleine für seine Arbeit in Uerdingen damals. Da hatte er auch - nach dem Bayer-Ausstieg - eine Mannschaft im Prinzip ohne Geld in der Bundesliga gehalten. Allerdings weiß ich nicht, ob er sich die zweite Liga "antut". Sympathien für Alemannia wären da natürlich nicht von Nachteil.

Zum Thema Hannover gehe ich auch davon aus, dass Slomka dort anheuert, schon alleine aus regionalen Beweggründen.


Zitat:
Zitat von Stephanie Beitrag anzeigen
Ich Also Hecking ist fachlich sicherlich ein guter Trainer, nicht einfach im Umgang und der Abgang damals war eben alles andere als glücklich - samt der Begleitumstände. Er müsste sich immer an der Vergangenheit messen lassen und würde mit einem schweren Rucksack diesen Job antreten, weil die Fans sicherlich nicht bedingungslos hinter ihm stünden. Und was dann, wenn es nicht sofort rund läuft?

Das ist richtig. Er stünde von Beginn an unter Druck. Aber das war bei Hitzfeld in München oder Daum in Cöln ähnlich.

Zitat:
Zitat von Stephanie Beitrag anzeigen
Abgesehen davon, die persönlich-privaten Umstände machen eine Rückkehr vielleicht grundsätzlich unmöglich. Das können wir als Nicht-Familienmitglieder gar nicht beurteilen.
Ja, das wäre die größte Unbekannte. Wahrscheinlich ist es sogar das größte Ausschlußkriterium.
__________________
In der Krise beweist sich der Charakter.
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 19.08.2009, 22:06
Flamebird Flamebird ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.169
Abgegebene Danke: 421
Erhielt 1.461 Danke für 399 Beiträge
Zitat:
Zitat von Bill Collins Beitrag anzeigen
Brauchen wir in Aachen jetzt auch ´nen "Messias"?!
Wenn ich noch mal an Montag denke,glaube ich schon, dass wir was ähnliches brauchen... So mit über Wasser gehen, Wasser zu Wein machen und die Lahmen wieder laufend machen...

Ne, im Ernst: Das wäre doch der Mega-Schnellschuss. Wir sollten mal noch 3 Spiele abwarten.
Ich galube eh nicht an den Aufstieg. Aber wir sollten oben mitspielen. Un da müssen wir mal gucken, was da noch geht...
__________________
Fußball ist immer noch wichtig...
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 19.08.2009, 22:07
Koebes Koebes ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 970
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 151 Danke für 53 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Wenn hecking zurückkäme würde er die Alemanniafans komplett spalten. Ungefähr die Hälfte der Fans würde 90 Minuten lang "Hecking raus!" rufen und ständig pfeiffen, ihn als Verräter und Hurensohn beschimpfen, und sonst was alles. Der könnte hier doch überhaupt nicht mehr vernünftig arbeiten.
Das hat sich spätestens dann erledigt, wenn wir 2 oder 3 Spiele hintereinander gewinnen. Dann jubeln wieder alle dem D.H. zu.

Übrigens: ich wäre dafür, denn alles ist besser als J.S.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 19.08.2009, 22:08
Benutzerbild von BigBandi
BigBandi BigBandi ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.431
Abgegebene Danke: 1.956
Erhielt 530 Danke für 180 Beiträge
Zitat:
Zitat von Koebes Beitrag anzeigen
Das hat sich spätestens dann erledigt, wenn wir 2 oder 3 Spiele hintereinander gewinnen. Dann jubeln wieder alle dem D.H. zu.

Übrigens: ich wäre dafür, denn alles ist besser als J.S.
Ich bin kein Seeberger-Fan. Aber bei deiner Logik sollten wir jetzt mal abwarten, ob wir nicht noch 2 oder 3 Spiele gewinnen. Oder?
__________________
Wir kommen wieder, keine Frage.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 19.08.2009, 22:09
lousberg12 lousberg12 ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 30.07.2009
Beiträge: 291
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 26 Danke für 14 Beiträge
jaj der kompetente Dieter, bitte bleib wo du bist , nein komm nicht hier hin, Hecking hat maximal ne Chance auf nen Arbeitsplatz in der 3. Liga, Bevor Hecking kam war ja hannover schon schlecht, aber was der da hinterlassen hat ist das absolute Chaos.

Ich denke in Liga eins und zwei werden wir den lange lange nicht mehr sehen müssen und das ist auch gut so
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 19.08.2009, 22:12
Benutzerbild von BigBandi
BigBandi BigBandi ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.431
Abgegebene Danke: 1.956
Erhielt 530 Danke für 180 Beiträge
Zitat:
Zitat von lousberg12 Beitrag anzeigen
jaj der kompetente Dieter, bitte bleib wo du bist , nein komm nicht hier hin, Hecking hat maximal ne Chance auf nen Arbeitsplatz in der 3. Liga, Bevor Hecking kam war ja hannover schon schlecht, aber was der da hinterlassen hat ist das absolute Chaos.

Ich denke in Liga eins und zwei werden wir den lange lange nicht mehr sehen müssen und das ist auch gut so
Und wenn wir mal beim Thema Stil sind: Die "Verabschiedung" von Tarnat (mit nachfolgender Reaktion von Pinto und Teamkollegen) ist genau das, was wir auch hier an JS kritisieren und was eine Mannschaft eher nicht zu einer Einheit werden lässt. Meine Meinung: Dieter Hecking in Aachen? Nein, danke!
__________________
Wir kommen wieder, keine Frage.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 19.08.2009, 22:13
Koebes Koebes ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 970
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 151 Danke für 53 Beiträge
Zitat:
Zitat von BigBandi Beitrag anzeigen
Ich bin kein Seeberger-Fan. Aber bei deiner Logik sollten wir jetzt mal abwarten, ob wir nicht noch 2 oder 3 Spiele gewinnen. Oder?
Unter Seeberger? Das ist nicht Dein Ernst, oder ?

Wir werden in Kaiserslautern die nächste Niederlage einfahren, wenn auch keine Klatsche (oder doch ???).

Wenn wir dann mit einem Punkt den letzten Tabellenplatz belegen: wer ist dann hier noch für Seeberger?

Warum dieses Risiko eingehen? Seebi ist verbrannt und hat weder bei den Fans noch bei den Spielern eine Chance. Darum handeln! Sofort!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 19.08.2009, 22:15
Benutzerbild von Kleeblatt4TSV
Kleeblatt4TSV Kleeblatt4TSV ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.764
Abgegebene Danke: 3.001
Erhielt 1.728 Danke für 574 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Wenn hecking zurückkäme würde er die Alemanniafans komplett spalten. Ungefähr die Hälfte der Fans würde 90 Minuten lang "Hecking raus!" rufen und ständig pfeiffen, ihn als Verräter und Hurensohn beschimpfen, und sonst was alles. Der könnte hier doch überhaupt nicht mehr vernünftig arbeiten. Frontzeck als ex Gladbacher hatte es ja schon extrem schwer hier, wie sollte es da bei Hecking auch nur annähernd möglich sein vernünftig zu arbeiten.
Außerdem hat er doch bewiesen, daß er nicht integer ist, daß sein Wort nicht viel zählt und er auf seinen Vertrag sch...t. Wer sagt Dir daß der nicht beim nächstbesseren Angebot wieder weg ist, wenn er hier auch nur halbwegs Erfolg hätte???
Das hat er doch schon einmal gemacht und in seiner Ehe gab es ja zudem wie man hört wohl auch so ähnliche Geschichten. Der Mann hüpft ja angeblich durch viele Betten gleichzeitig, wieso soll der sich hier falls er zurück käme, denn auch nur im entferntesten anders verhalten als in der Vergangenheit?
Hecking ist menschlich doch echt das letzte, da ist der hier so oft kritisierte Seeberger auf dem Gebiet ein Engelchen dagegen!
Mit verlaub, aber so ein ........ wie den will ich hier nicht nochmal als Trainer haben! Da ist es mir völlig egal wie gut er fachlich ist oder nicht. Es gibt genug fachlich kompetente Leute die Menschlich in ordnung sind, es gibt wahrlich genug ehrenhafte Personen, da brauchen wir so jemanden wie Hecking wirklich nicht! Selbst wenn er die Chamionsleague gewonnen hätte, der Mann ist in meinen Augen völlig untragbar als möglicher Alemanniatrainer.
Und ich möchte mir echt nicht vorstellen müssen was hier alles los wäre wenn tatsächlich irgendein Einflussreicher Hirni bei uns auf die schwachsinnige Idee käme ihm einen Vetrag hier anzubieten. Das würde hier doch drunter und drüber gehen.
Volle Zustimmung. Selbst wenn Dieter-der-privatgründliche-Hecking bis Saisonende für ömmesöns hier arbeiten würde, ist und bleibt er für mich ein NO GO !!!!
__________________
idP: KLEEBLATT4TSV:Die Sprengmeisterin. Kann noch jede Diskussion in die Luft jagen. Mit ganz kurzer Lunte........... Insistierend, steifnackig, doktrinär.http://tinyurl.com/c2ly65w
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 19.08.2009, 22:15
Flamebird Flamebird ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.169
Abgegebene Danke: 421
Erhielt 1.461 Danke für 399 Beiträge
Kannst du dich an die letzte Niederlage gegen St. Pauli erinnern und was danach geschah?
Ich wäre nicht so sicher, dass sich Geschichte nicht wiederholen kann...
__________________
Fußball ist immer noch wichtig...
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 19.08.2009, 22:16
Benutzerbild von BigBandi
BigBandi BigBandi ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.431
Abgegebene Danke: 1.956
Erhielt 530 Danke für 180 Beiträge
Zitat:
Zitat von Koebes Beitrag anzeigen
Unter Seeberger? Das ist nicht Dein Ernst, oder ?

Wir werden in Kaiserslautern die nächste Niederlage einfahren, wenn auch keine Klatsche (oder doch ???).

Wenn wir dann mit einem Punkt den letzten Tabellenplatz belegen: wer ist dann hier noch für Seeberger?

Warum dieses Risiko eingehen? Seebi ist verbrannt und hat weder bei den Fans noch bei den Spielern eine Chance. Darum handeln! Sofort!
Keine Ahnung, ob die Mannschaft 2 oder 3 Spiele hintereinander gewinnt oder nicht. Darum ging es mir auch gar nicht: Mir ging es darum, diese Wankelmütigkeit der Fans, die ja nach 2 oder 3 hintereinander gewonnenen Spielen, wieder besänftigt seien, so nicht zu akzeptieren. Sprich: Ich habe das ironisiert.
__________________
Wir kommen wieder, keine Frage.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 19.08.2009, 22:18
Benutzerbild von Stephanie
Stephanie Stephanie ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 7.094
Abgegebene Danke: 1.147
Erhielt 3.121 Danke für 1.104 Beiträge
Zitat:
Zitat von petrocelli Beitrag anzeigen
Interessant. Danke für Die Info!
Gern geschehen.

Zitat:
Zitat von petrocelli Beitrag anzeigen
Ich schätze Funkel auch als Fachmann, schon alleine für seine Arbeit in Uerdingen damals. Da hatte er auch - nach dem Bayer-Ausstieg - eine Mannschaft im Prinzip ohne Geld in der Bundesliga gehalten. Allerdings weiß ich nicht, ob er sich die zweite Liga "antut". Sympathien für Alemannia wären da natürlich nicht von Nachteil.
Wenn er eine Perspektive sähe, die Alemannia nach oben zu bringen, kann ich mir das durchaus vorstellen. Als Hecking damals kam, hatte ich eigentlich schon fest mit Funkel gerechnet, aber für Schmadtke war Hecking zumindest zu Beginn im Handling einfacher als es ein Funkel je wäre.

Kurz vor seinem Abgang in Frankfurt habe ich von einem Insider von dort erfahren, dass Funkels größtes Problem dort die Sponsoren war, weil er nicht si auf VIPs, Termine mit denen usw. steht. Damit könnte ich wiederum leben. Auch finde ich es beachtlich, in welch ruhige Fahrwasser er die eintracht geführt hat. Dass man dort trotzdem andere Visionen hat, na ja, ich wage zu bezweifeln, dass die mit Skibbe besser zu erreichen sind und als sponsorentauglicher halte ich den irgendwie auch nicht.

Kurzum: Funkel hielte ich für die bessere Wahl als Hecking.

Zitat:
Zitat von petrocelli Beitrag anzeigen
Zum Thema Hannover gehe ich auch davon aus, dass Slomka dort anheuert, schon alleine aus regionalen Beweggründen.
Sehe ich genauso. Außerdem muss Slomka, den ich auch als sehr angenehm und fachlich kompetent empfinde, schauen, dass er mal wieder irgendwo unter kommt. Irgendwann muss er sich sonst auch mit der 2. Liga anfreunden.

Zitat:
Zitat von petrocelli Beitrag anzeigen
Das ist richtig. Er stünde von Beginn an unter Druck. Aber das war bei Hitzfeld in München oder Daum in Cöln ähnlich.
Hitzfeld ist aber nicht im Bösen aus München gegangen. Da war keine Erde verbrannt. Das macht es dann schon ein Stück weit einfacher.

Zitat:
Zitat von petrocelli Beitrag anzeigen
Ja, das wäre die größte Unbekannte. Wahrscheinlich ist es sogar das größte Ausschlußkriterium.
Vermute ich auch - ohne näher drauf eingehen zu wollen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung