Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Fußball allgemein > National/International > Weltmeisterschaft 2018

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 09.06.2018, 21:06
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.322
Abgegebene Danke: 912
Erhielt 1.111 Danke für 596 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Mit "politischen Gründen" kann auch gemeint sein, dass es für das deutsche Image nicht gut gewesen wäre, wenn man sie ausgeschlossen hätte.

Ganz ehrlich, ich glaube das hätte hohe Wellen geschlagen!
Gut erkannt
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
Werbung
  #42  
Alt 09.06.2018, 21:08
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.322
Abgegebene Danke: 912
Erhielt 1.111 Danke für 596 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Genau, Löw hat dazu den Befehl von Merkel bekommen, die wiederum von linksgrünversifften Außerirdischen gesteuert wird.

Und Arsenal hat die beiden auch nur verpflichtet, weil man noch zwei Quotentürken brauchte, von denen es in ganz England keinen einzigen gab.

Der eine spielt aber doch gar nicht bei Arsenal.

Davon abgesehen, was ist Arsenal denn?, Mittelmässig in Europa unterwegs.

Da kann sich wohl kein Spieler was drauf einbilden.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 09.06.2018, 22:21
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.649
Abgegebene Danke: 2.849
Erhielt 5.465 Danke für 2.339 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rodannia Beitrag anzeigen
Gündogan und Özil sind Deutsche, sonst könnten sie nicht in der Nationalelf spielen. Wenn man in der Geschichte zurück geht, haben viele Deutsche einen Migrationshintergrund. Ich kann diese unselige Diskussion nicht mehr hören
Tilkowski, Kwiatkowski, Posipal... !
Die waren doch alle von drüben.

Ozil und Gündogan sind beide Abkömmlinge von Bauerntürken aus dem anatolischen Hinterland.
Ozil mit seiner " Kanakensprache ", obwohl er hier geboren wurde, ist ein Beispiel für misslungene Integration.

Im Gegensatz zu Khedira , Gomez oder auch Boateng.

P.S.
ich bin kein Afd - Anhänger
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 09.06.2018, 22:48
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.286
Abgegebene Danke: 2.108
Erhielt 2.549 Danke für 889 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Mit "politischen Gründen" kann auch gemeint sein, dass es für das deutsche Image nicht gut gewesen wäre, wenn man sie ausgeschlossen hätte.

Ganz ehrlich, ich glaube das hätte hohe Wellen geschlagen!
Ich glaube nicht, dass das für Löw's Entscheidung eine Rolle gespielt hat. Er setzt sportlich auf die beiden, sonst wären sie doch schon in der Quali aussortiert worden, wenn er nicht von ihnen überzeugt gewesen wäre. Ich glaube nicht, dass Löw sich sonderlich für das erdogan-Thema interessiert, sondern eher, dass ihn die Diskussion darüber einfach nur nervt.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 09.06.2018, 22:50
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.286
Abgegebene Danke: 2.108
Erhielt 2.549 Danke für 889 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Ozil mit seiner " Kanakensprache ", obwohl er hier geboren wurde, ist ein Beispiel für misslungene Integration.
Gilt das auch für Podolski?
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 09.06.2018, 22:50
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.611
Abgegebene Danke: 3.806
Erhielt 2.173 Danke für 1.144 Beiträge
Stell Dir vor ICH hätte das gesagt...

Was lernen wir daraus???

Wenn zwei das Gleiche tun, ist es noch lang nicht das Selbe
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Tilkowski, Kwiatkowski, Posipal... !
Die waren doch alle von drüben.

Ozil und Gündogan sind beide Abkömmlinge von Bauerntürken aus dem anatolischen Hinterland.
Ozil mit seiner " Kanakensprache ", obwohl er hier geboren wurde, ist ein Beispiel für misslungene Integration.

Im Gegensatz zu Khedira , Gomez oder auch Boateng.

P.S.
ich bin kein Afd - Anhänger
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 09.06.2018, 22:52
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.611
Abgegebene Danke: 3.806
Erhielt 2.173 Danke für 1.144 Beiträge
Der kommt aus Bergheim... das sagt alles

Leute aus Muffet reden auch so
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Gilt das auch für Podolski?
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 09.06.2018, 22:54
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.611
Abgegebene Danke: 3.806
Erhielt 2.173 Danke für 1.144 Beiträge
So wird es sein!

Robert Huth hatte mal seinen Mund aufgemacht und durfte nie wieder spielen... er war halt einfacher ersetzbar, auch wenn ich persönlich das anders sehe.
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Ich glaube nicht, dass das für Löw's Entscheidung eine Rolle gespielt hat. Er setzt sportlich auf die beiden, sonst wären sie doch schon in der Quali aussortiert worden, wenn er nicht von ihnen überzeugt gewesen wäre. Ich glaube nicht, dass Löw sich sonderlich für das erdogan-Thema interessiert, sondern eher, dass ihn die Diskussion darüber einfach nur nervt.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 09.06.2018, 23:19
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.649
Abgegebene Danke: 2.849
Erhielt 5.465 Danke für 2.339 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Stell Dir vor ICH hätte das gesagt...

Was lernen wir daraus???

Wenn zwei das Gleiche tun, ist es noch lang nicht das Selbe
Du bist ja auch MM, der Ultra-Versteher.

Und ich bin ein Alt-Sozi und kann mir Incorrectness erlauben.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 09.06.2018, 23:20
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.649
Abgegebene Danke: 2.849
Erhielt 5.465 Danke für 2.339 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Gilt das auch für Podolski?
der Kommt aus Bergheim.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 10.06.2018, 00:04
Benutzerbild von Death Dealer
Death Dealer Death Dealer ist gerade online
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 453
Abgegebene Danke: 403
Erhielt 47 Danke für 20 Beiträge
Böse

Da denkt man nichts Böses und findet dann so viel ******* in diesem Thema das ich mir das nicht noch einmal antun werde es zu öffnen. Schade wenn persönliche Differenzen so ausgetragen werden.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 10.06.2018, 08:16
Benutzerbild von Heya Alemannia
Heya Alemannia Heya Alemannia ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 09.05.2008
Beiträge: 1.923
Abgegebene Danke: 536
Erhielt 1.353 Danke für 424 Beiträge
Zitat:
Zitat von Sheng P(f)ui Beitrag anzeigen
Also, man sollte sich generell mal anschauen, wer in der NATIONALmannschaft die Hymne sing und wer nicht...

Soweit ich das geesehen habe, hat gegen Österreich lediglich Özil sein Schweigegelübde nicht gebrochen. Der Rest hat mitgesungen.


Also das Thema Hymne mitsingen, können wir bitte wirklich mal zu den Akten legen.


Özil ist und bleibt die Reizfigur. Gündogan hat durch mehrere plausible Stellungnahmen und dadurch, dass er angefangen hat diie Hymne mitzusingen, einiges versucht, um die Wogen zu glätten.
Das sollte man auch einfach mal anerkennen.
Özil sagt zu allem nichts. Geht natürlich so auch nicht.
Emre Can soll auch eingeladen gewesen sein. War aber nicht dort. Das wird dann aber auch nicht genügend gewürdigt.


Löw wird gemanagt von einer Agentur, die von u.a. Özils Bruder und Gündogans Onkel gegründet wurde. Harun Arslan tritt als Sprecher von Özil, Gündogan und Löw auf.


Derlei Verstrickungen überraschen mich und wirken auf mich högscht unprofessionell. Das muss nach der WM dringend aufgearbeitet werden. Hier ein Zitat aus dem Focus vom 07.06.:


"Die heftige Kritik an Özils und Gündogans Besuch bei Erdogan empfindet Arslan, der auch Joachim Löw berät, nun als Angriff auf sein Ehrgefühl, wie die „Zeit“ schreibt."


Das wird Löw sicher noch auf die Füße fallen. Aber bitte erst nach der WM!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 10.06.2018, 09:39
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 90
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 118 Danke für 39 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heya Alemannia Beitrag anzeigen


....

Derlei Verstrickungen überraschen mich und wirken auf mich högscht unprofessionell. Das muss nach der WM dringend aufgearbeitet werden. Hier ein Zitat aus dem Focus vom 07.06.:


"Die heftige Kritik an Özils und Gündogans Besuch bei Erdogan empfindet Arslan, der auch Joachim Löw berät, nun als Angriff auf sein Ehrgefühl, wie die „Zeit“ schreibt."


Das wird Löw sicher noch auf die Füße fallen. Aber bitte erst nach der WM!
Hmmm, evtl haben die Berater die Beiden auch dahingeschickt, in der Hoffnung, dass die beiden in der Türkei besser vermarktbar werden.
Das würde erklären, warum der Berater sich persönlich angegriffen fühlte.
Das wäre natürlich unglücklich, wenn die Berater, die eigentlich vor Dummheiten schützen sollen, so agieren.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 10.06.2018, 09:42
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 90
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 118 Danke für 39 Beiträge
Zitat:
Zitat von Death Dealer Beitrag anzeigen
Da denkt man nichts Böses und findet dann so viel ******* in diesem Thema das ich mir das nicht noch einmal antun werde es zu öffnen. Schade wenn persönliche Differenzen so ausgetragen werden.
Empfand ich hier jetzt - bis auf die typischen ein zwei „Ausfaller“ - nicht so.
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 10.06.2018, 14:34
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.322
Abgegebene Danke: 912
Erhielt 1.111 Danke für 596 Beiträge
RSS

Weltmeisterschaften mit Endung 8 waren bisher nicht gerade die erfolgreichsten für Deutschland.

1938 Aus im Achtelfinale gegen die Schweiz im Wiederholungsspiel
1958 Aus im Halbfinale gegen Schweden nach Skandalentscheidung des Schirid
1978 Aus in der 2 Finalrunde nach Niederlage gegen Österreich
1998 Aus im Viertelfinale gegen Kroatien

Sollte es also nicht so gut laufen, dann ist es eben die Geschichte
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 10.06.2018, 19:48
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.286
Abgegebene Danke: 2.108
Erhielt 2.549 Danke für 889 Beiträge
Zitat:
Zitat von Sheng P(f)ui Beitrag anzeigen
Schon eigenartig, dass selbst im Fußball der Linksruck einhalt bekommen hat....
Wo?
Also Erdogan und seine AKP sind stramm rechts, türkisch-nationalistisch, quasi die türkische Afd. Wer ihm huldigt, ist eines sicherlich nicht: links.

Zitat:
Zitat von Sheng P(f)ui Beitrag anzeigen
Schaut auch Brasilien, England, USA, Frankreich an. Absolute Gänsehaut bei deren Hymne...
Bei den USA finde ich es oft schon übertrieben kitschig. Dabei bestehen deren Sportmannschaften zu 99,9 % aus Nachkommen von Migranten.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
ZappelPhilipp (11.06.2018)
  #57  
Alt 11.06.2018, 09:20
twickenham twickenham ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 165
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 89 Danke für 54 Beiträge
Zitat:
Zitat von Sheng P(f)ui Beitrag anzeigen
Also, man sollte sich generell mal anschauen, wer in der NATIONALmannschaft die Hymne sing und wer nicht...


Auch wenn ich jetzt wieder als Nazi tituliert werde... Aber alle diejenigen, die die Hymne NICHT mit singen (bis auf ein paar Ausnahmen), sind alles Spieler mit Migrationshintergrund...


Gerüchten zufolge heißt es ja nur noch "die Mannschaft", um das Nationale rauszunehmen... Wie lächerlich ist das denn? Die Spieler spielen für Deutschland...


Özil und Gündogan gehören nachträglich entweder rausgeschmissen, oder aber bei jedem Spiel nur auf die Bank verbannt...


Wie war es denn "damals" mit Podolski? Auch der hatte seine Probleme mit der Hymne... Wahrscheinlich kennen die alle den Text nicht mal.



Dieser absolute Fehltritt der beiden gehört sofort bestraft... Mein Chef würde sagen: Der Stempel muss exetutiert werden....


Sowas darf sich nicht wiederholen. Die Leistung der beiden war auch meiner Meinung nach in der abgelaufenen Saison nicht die tollste.... Schon eigenartig, dass selbst im Fußball der Linksruck einhalt bekommen hat....


Zum Thema andere Spieler anderer Länder singen klasse mit... JA ist richtig und auch gut so. Ich erwarte schlicht und ergreifend wieder den ABSOLUTEN Respekt und STOLZ der Spieler vor dem Trikot, der Flagge und der Hymne. Wo ist das Ehrgefühl geblieben? Schaut auch Brasilien, England, USA, Frankreich an. Absolute Gänsehaut bei deren Hymne...





Und nun auf mich mit Gebrüll....
muss ich als biodeutscher auch ABSOLUTEN respekt und STOLZ zeigen und die hymne mitsingen? oder gilt das nur für migranten(kinder)?

únd dein chef scheint ne ganz schöne hohlbirne zu sein.

oh gott, ich möchte dir auf so viel antworten... gündogan hat also diese saison keine leistung gebracht?

ich dachte immer: politik gehört nicht ins stadion?

Geändert von twickenham (11.06.2018 um 09:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 11.06.2018, 10:54
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.263
Abgegebene Danke: 2.455
Erhielt 4.616 Danke für 1.726 Beiträge
Zitat:
Zitat von Sheng P(f)ui Beitrag anzeigen
Also, man sollte sich generell mal anschauen, wer in der NATIONALmannschaft die Hymne sing und wer nicht...


Auch wenn ich jetzt wieder als Nazi tituliert werde... Aber alle diejenigen, die die Hymne NICHT mit singen (bis auf ein paar Ausnahmen), sind alles Spieler mit Migrationshintergrund...


Gerüchten zufolge heißt es ja nur noch "die Mannschaft", um das Nationale rauszunehmen... Wie lächerlich ist das denn? Die Spieler spielen für Deutschland...


Özil und Gündogan gehören nachträglich entweder rausgeschmissen, oder aber bei jedem Spiel nur auf die Bank verbannt...


Wie war es denn "damals" mit Podolski? Auch der hatte seine Probleme mit der Hymne... Wahrscheinlich kennen die alle den Text nicht mal.

Dieser absolute Fehltritt der beiden gehört sofort bestraft... Mein Chef würde sagen: Der Stempel muss exetutiert werden....


Sowas darf sich nicht wiederholen. Die Leistung der beiden war auch meiner Meinung nach in der abgelaufenen Saison nicht die tollste.... Schon eigenartig, dass selbst im Fußball der Linksruck einhalt bekommen hat....


Zum Thema andere Spieler anderer Länder singen klasse mit... JA ist richtig und auch gut so. Ich erwarte schlicht und ergreifend wieder den ABSOLUTEN Respekt und STOLZ der Spieler vor dem Trikot, der Flagge und der Hymne. Wo ist das Ehrgefühl geblieben? Schaut auch Brasilien, England, USA, Frankreich an. Absolute Gänsehaut bei deren Hymne...

Und nun auf mich mit Gebrüll....

Ich würde Dir empfehlen, mitunter lieber erst mal die Birne anzuschalten, bevor Du Deinen Mist in die Welt posaunst........


Extra für Dich:

http://www.spiegel.de/sport/fussball...a-1212076.html
__________________
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 11.06.2018, 13:38
Adam Adam ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 363
Abgegebene Danke: 468
Erhielt 211 Danke für 109 Beiträge
Zitat:
Zitat von Sheng P(f)ui Beitrag anzeigen
Also, man sollte sich generell mal anschauen, wer in der NATIONALmannschaft die Hymne sing und wer nicht...


Auch wenn ich jetzt wieder als Nazi tituliert werde... Aber alle diejenigen, die die Hymne NICHT mit singen (bis auf ein paar Ausnahmen), sind alles Spieler mit Migrationshintergrund...


Gerüchten zufolge heißt es ja nur noch "die Mannschaft", um das Nationale rauszunehmen... Wie lächerlich ist das denn? Die Spieler spielen für Deutschland...


Özil und Gündogan gehören nachträglich entweder rausgeschmissen, oder aber bei jedem Spiel nur auf die Bank verbannt...


Wie war es denn "damals" mit Podolski? Auch der hatte seine Probleme mit der Hymne... Wahrscheinlich kennen die alle den Text nicht mal.



Dieser absolute Fehltritt der beiden gehört sofort bestraft... Mein Chef würde sagen: Der Stempel muss exetutiert werden....


Sowas darf sich nicht wiederholen. Die Leistung der beiden war auch meiner Meinung nach in der abgelaufenen Saison nicht die tollste.... Schon eigenartig, dass selbst im Fußball der Linksruck einhalt bekommen hat....


Zum Thema andere Spieler anderer Länder singen klasse mit... JA ist richtig und auch gut so. Ich erwarte schlicht und ergreifend wieder den ABSOLUTEN Respekt und STOLZ der Spieler vor dem Trikot, der Flagge und der Hymne. Wo ist das Ehrgefühl geblieben? Schaut auch Brasilien, England, USA, Frankreich an. Absolute Gänsehaut bei deren Hymne...





Und nun auf mich mit Gebrüll....
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 11.06.2018, 15:07
Benutzerbild von Sheng P(f)ui
Sheng P(f)ui Sheng P(f)ui ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 599
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 43 Danke für 22 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Ich würde Dir empfehlen, mitunter lieber erst mal die Birne anzuschalten, bevor Du Deinen Mist in die Welt posaunst........


Extra für Dich:

http://www.spiegel.de/sport/fussball...a-1212076.html







Also ich wüsste jetzt nicht, was daran schlimm ist. Aber scheinbar könnt Ihr nicht verstehen, wenn man ein Sprichwort - nämlich: ein Exempel statuieren - verdreht. Aber es gibt halt immer wieder Menschen, die wollen das verstehen, was sie verstehen wollen und nicht was gemeint ist.




Aber nun gut. Für ALLE HIER: NIEMAND wollte, dass Gündogan exekutiert wird. Man man man....
__________________
Was sagt der Orkan zur Palme?
Halt die Nüsse fest, ich blase jetzt
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung