Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre > Ehemalige Aktive und Funktionsträger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 21.08.2009, 15:23
Rabauke12 Rabauke12 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 342
Abgegebene Danke: 167
Erhielt 122 Danke für 65 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rolli Kucharski Beitrag anzeigen
Du lernst es einfach nicht, Rabauke ...
Lieber Rolli,

ich stehe dazu ich bin Fan dieses Erfolgstrainers.
Seine Punkteausbeute gibt ihm recht!
Seine Plazierungen geben Ihm recht!

Weiterhin stelle ich mir die Frage, wo waren denn all die Schreihälse die hier Seeberger raus fordern, gestern abend?

Da waren nur einer der seinen Rücktritt öffentlich gefordert hat,
selbst du hast ihm Honig ums Maul geschmiert,

also was soll ich lernen?

Ich habe Seeberger auf dem IG-Treff als offenen Menschen kennen gelernt, der zu allen Fragen rede und Antwort gegeben hat, von Standartantworten (ausser die erste zur Eröffnung) habe ich nichts gehört. Er hat uns auch gezeigt, dass er angefressen war, uns seine Physchologie erklärt (zu den trainingsfreien Tagen) die ich nachvollziehen kann, und mir klar gemacht, das er Erfolg haben will, auch zukünfigt, ihm Fußball Spass macht, und er zu gerne Trainer ist als sich um seinen Rücktritt oder Absetzung gedanken zu machen, seine ganze Konzentration setzt er nun auf das nächste Spiel.

Er hat zugegeben, das gerade in Rückstandsituationen noch kein Konzept gefunden wurde damit umzugehen, und auch bestätigt, das das Spiel nach vorne wenn die Erfolge ausbleiben zu langsam ist.
Das eine viel zu hohe Fehlpassquote dieses dann noch verstärkt und zu individuellen fehlern dann in der Abwehr führen, weil das Umschalten Angriff zur Abwehr viel zu lange dauert. Hieran will er mit den Jungs arbeiten.
Stucki hat bestätigt das die Arbeit bei der Alemannia Spass macht, die Spieler öffters was zusammen unternehmen, und der Teamgeist dieses Jahr deutlich besser ist als in letzten Jahr, weil der ein oder andere Quertreiber nun nicht mehr dabei ist.

Also...
wer hat was nicht gemerkt????

Gruß
Rabauke
Mit Zitat antworten
Werbung
  #82  
Alt 21.08.2009, 16:30
svenc
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Tivoli-Paule Beitrag anzeigen
Mir ist es egal, ob der Trainer ein Säufer, ein Hurenbock, ein Choleriker oder sonst was ist.
am Besten alles zusammen, dann bekommen die Pressekonferenzen endlich mal den "Touch", den hier einige vermissen, weil sie Kraemer als zu "glatt" empfinden

Gruss

svenc
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 21.08.2009, 21:09
Benutzerbild von Kleeblatt4TSV
Kleeblatt4TSV Kleeblatt4TSV ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.764
Abgegebene Danke: 3.001
Erhielt 1.728 Danke für 574 Beiträge
Wieso wollen hier eigentlich soviele, den Hecking hier wieder sehen ?? Wenn man die Beiträge bei H96 liest, dann kommt man doch irgendwie zu dem Schluss, dass wir dann auch gleich Seeberger behalten können.

http://forum.hannover96.de/viewtopic...488281#4488281

Zitat:
Lieber Uwe,

nun mal nicht nachtreten.

So viele Chancen wie Hecking hat selten ein Trainer bei 96 gehabt.

Letztlich hat Heckings Art der Menschenführung zum Scheitern beigetragen. Dies wurde schon deutlich, als er Schröter gerade vorm Auswärtsspiel in Cottbus aus dem Kader entfernte.

Die Abmahnung gegen Zeugwart Gorgas war unnötig, weil keiner bei 96 leidenschaftlicher für den Verein ackert. Auch der Versuch, Mannschaftsbetreuer Westphal rauszuschmeißen, war aus meiner Sicht einer dieser Negativ-Bausteine.

Auch wenn Du den Mega-Thread zu Hecking damals gestartet hast, solltest Du in der Beurteilung fair bleiben. Das Training unter Hecking wirkte im ersten Jahr innovativ, in den beiden letzten Jahren zunehmend erstarrt und teils auch unprofessionell (zumindest, was das Großfeld-Training anbelangt, waren zu wenig Ansätze zu erkennen, und so viel Gammeleck spielen nicht mal Altherremannschaften im Training).

Hinterhertreten sollte man Hecking nicht, aber so weiter ging es auch nicht mehr. Es war nur noch ein Ächzen. Du solltest so fair sein, dies anzuerkennen, Hecking hat es mit dem Rücktrittsangebot ja auch selber zum Ausdruck gebracht. 96 hat sehr lange zu Hecking gehalten, jetzt ist es aber Zeit für eine neue Weichenstellung.

http://forum.hannover96.de/viewtopic...488410#4488410

Zitat:
Vorab wünsche ich Dieter Hecking alles Gute für sich, seine Zukunft und seine Familie. Ich habe selbst so oft gefordert, dass er gehen soll, dennoch tut es mir leid, dass so kommen musste!
Denn eines muss man ihm zu gute haltten: Er kommt aus der Region und hat sich mit 96 immer identifiziert. Wenn ich überlege woran er letztlich gescheitert ist, dann ist es vor allem seine defensive Spielweise, wenig Mut zum Risiko und auch seine in Teilen mangelnde Selbstkritik, die er gezeigt hat. Ob er für die vielen Verletzten verantwortlich ist, mag ich nicht zu beurteilen! Für Langzeitverletzte wie Schlaudraff und Ismael kann er jedenfalls nichts!
Ich denke, wenn er letzte Saison offener und mehr Mut zur Veränderung gehabt hätte, wäre vieles besser gewesen und er hätte das Ruder noch rum reissen können Das seine Art Fußball spielen zu lassen letztlich keinen Erfolg hatte, muss er sich ankreiden. Ich denke für beide Seiten ist es so das Beste, weil man schon nach dem Pokalspiel gemerkt hat, dass sich nichts verändert hat.
In diesem Sinne besteht mit dem Abgang von DH die Chance, dass wir als Fans wieder mehr hinter das Team stellen und ein neuer Trainer diesen bequemen Kickern endlich mal in den A...... tritt und diese alles geben. Ich denek nach dieser Saison ist ein erheblich Umbruch fällig, weil Leute wie Stajni, Krzynowek, USA, Brug, Lala gehen können oder wollen!

Alles Gute DH!

http://forum.hannover96.de/viewtopic...488444#4488444

Zitat:
Mal ganz ehrlich, Hecking ist im Anfang ziemlich idealisiert worden. Kritische Stimmen gab es bei seiner Verpflichtung nur wenige (ich war übrigens eine dieser wenigen kritischen Stimmen damals).

Jetzt bei seinem Abgang kippen manche in das andere Extrem und beschimpfen ihn als "dümmsten" aller Trainer o.ä. Das ist natürlich genauso ein Unsinn wie damals das Gejubele, als er bei Aufsteiger Aachen nach dem 3. Spieltag rausgekauft wurde.

Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte. Hecking ist ein überdurchschnittlich begabter Trainer, hat bei 96 seine ersten längeren Erfahrungen in der 1. Liga sammeln können, hat hier Fehler gemacht aber auch vieles richtig gemacht.

Weiter entwickeln sollte er sich im Bereich Motivation einer Mannschaft, im Bereich Großfeld-Training, auch in der positiven Außendarstellung. Im Bereich Kleinfeld-Training hat er schon sehr gute Ansätze, beim 4 - 3 - 2 - 1 System liegt eine seiner weiteren Stärken. Kompaktes Abwehr-Verhalten zu trainieren einschließlich Automatismen, schien ihm eher schwer zu fallen.

So ungefähr müßt ein Ansatz zu realistischer Beurteilung ausfallen, nämlich differenziert mit Stärken und Schwächen. Das ganze Idealisieren und dann In-die-Tonne-Treten finde ich auch abartig. Es war bei der ganzen Jubelei vor 3 Jahren aber schon zu vermuten, daß das irgendwann mal umschlägt.

http://forum.hannover96.de/viewtopic...488674#4488674

Zitat:
Dieter Hecking ist also als Trainer unseres Lieblingsclub zurückgetreten. Die Angelegenheit bekommt somit eine nicht erwartete Wendung, da die von allen Seiten der Verantwortlichen (immer wieder und bei jeder Gelegenheit) in die Runde geworfenen Treuebekenntnisse anderes hätten erwarten lassen sollen/können/dürfen/müssen.

Was immer gestern auf den Tisch gekommen sein mag, am Ende wird Dieter Hecking einfach keine Argumente mehr gefunden haben. Insofern ist dieser Schritt für ihn die logische Konsequenz gewesen. Damit allerdings zeigt sich auch, dass nach allen Treueschwüren offenbar die Protagonisten über die wahren Gründe nie wirklich Tacheles geredet haben, denn der Großteil der Probleme war schon länger offensichtlich. Neu (nach dem Albtraum der Besucherzahl gegen Mainz) ist die Situation der kalkulatorischen Fehlbeträge, für die es keine Argumente oder Erklärungen gibt. Das sind die Fakten.

Dieter Hecking hat seine persönliche Konsequenz aus der sich immer weiter gegen seine Person und seine Arbeit aufbauenden Front gezogen. Letztlich hat er wohl auch erkennen müssen, dass die von den drei Hauptverantwortlichen gestern durchgeführte Analyse nicht die für ihn notwendige weitere Rückendeckung gebracht hat. Ich denke, dass hier am Ende auch menschliche, emotionale Hintergründe die Entscheidung massiv beeinflußt haben.

Ich möchte hier die Gelegenheit nutzen und einige Dinge sagen:

Zunächst gilt mein Dank dem Trainer Dieter Hecking, der die Mannschaft damals aus einem ähnlich blockierten Zustand geholt und sie wieder in die Spur gebracht hat. Ich unterstelle Dieter Hecking, in allem immer auch das Wohl des Vereins im Blick gehabt zu haben, auch wenn das am Ende nicht gereicht hat, auch wenn das aus unserer Sicht (bis auf einige wenige) anders ausgesehen hat. Es sind im Laufe seiner Zeit Dinge passiert, die er selbst vielleicht so nicht wollte, aber die er provoziert hat und letztlich deren Ausufern nicht hat verhindern können. Dabei sind es neben den fehlenden sportlichen Erfolgen zuletzt vor allem die klaren Defizite in der Menschenführung, die Teile der Mannschaft demotiviert und andere gegen ihn aufgebracht haben. Zum großen Teil ist Dieter Hecking am Ende daran gescheitert, dass er seine Philosophie nicht (mehr) hat übermitteln können, da man ihm nicht mehr zugehört hat, ihm nicht mehr gefolgt ist, dies auch nicht mehr wollte! .....................
Dies nur mal so als kleinen Auszug aus dem H96 Forum

http://forum.hannover96.de/viewtopic...=asc&highlight=
__________________
idP: KLEEBLATT4TSV:Die Sprengmeisterin. Kann noch jede Diskussion in die Luft jagen. Mit ganz kurzer Lunte........... Insistierend, steifnackig, doktrinär.http://tinyurl.com/c2ly65w
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 31.08.2009, 18:43
Benutzerbild von MKD
MKD MKD ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.067
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 47 Danke für 29 Beiträge
Hallo!

Pintos Friseur hat mir erzählt:

Dieter Hecking ist von seiner Frau geschieden und möchte zu seiner Freundin nach Aachen zurückkehren.
Mit der Alemannia ist er sich schon einig. Er will hier wieder Trainer werden. Das Problem sind die Zahlungen die man für Seeberger zahlen müßte, wenn der nicht freiwillig geht. Dafür hat man kein Geld. Denn auch Guido Buchwald bekommt noch Geld von der Alemannia.
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 31.08.2009, 18:45
Benutzerbild von I LOV IT
I LOV IT I LOV IT ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 28.05.2008
Beiträge: 3.227
Abgegebene Danke: 3.873
Erhielt 1.567 Danke für 565 Beiträge
Zitat:
Zitat von MKD Beitrag anzeigen
Hallo!

Pintos Friseur hat mir erzählt:

Dieter Hecking ist von seiner Frau geschieden und möchte zu seiner Freundin nach Aachen zurückkehren.
Mit der Alemannia ist er sich schon einig. Er will hier wieder Trainer werden. Das Problem sind die Zahlungen die man für Seeberger zahlen müßte, wenn der nicht freiwillig geht. Dafür hat man kein Geld. Denn auch Guido Buchwald bekommt noch Geld von der Alemannia.
Also, soll ich lachen oder weinen?! Es wird ja viel erzählt aber selbst wenn es klappen sollte: Hecking hat uns damals im Stich gelassen. Wenn wir den Reinartz als Präsidenten ablehnen aber nen Hecking wiederhaben wollen, dann machen wir uns selber ganz schön lächerlich.
__________________
"Wir brauchen jetzt Ruhe im Verein!"
"Also ich habe lieber Leben im Verein!"
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 31.08.2009, 19:22
Benutzerbild von Stephanie
Stephanie Stephanie ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 7.094
Abgegebene Danke: 1.147
Erhielt 3.121 Danke für 1.104 Beiträge
Zitat:
Zitat von MKD Beitrag anzeigen
Hallo!

Pintos Friseur hat mir erzählt:

Dieter Hecking ist von seiner Frau geschieden und möchte zu seiner Freundin nach Aachen zurückkehren.
Mit der Alemannia ist er sich schon einig. Er will hier wieder Trainer werden. Das Problem sind die Zahlungen die man für Seeberger zahlen müßte, wenn der nicht freiwillig geht. Dafür hat man kein Geld. Denn auch Guido Buchwald bekommt noch Geld von der Alemannia.
Das hatten wir schon mal und zwar hier:

klick1
klick2

Demnach ist Pintos Frisör da auf einem falschen Weg.
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 31.08.2009, 19:49
Benutzerbild von LaPalma
LaPalma LaPalma ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.554
Abgegebene Danke: 320
Erhielt 537 Danke für 118 Beiträge
Pintos Friseur

Zitat:
Zitat von Stephanie Beitrag anzeigen
Das hatten wir schon mal und zwar hier:

klick1
klick2

Demnach ist Pintos Frisör da auf einem falschen Weg.
Was bisher noch nicht beachtet wurde: welcher von Pintos Friseuren wird denn überhaupt zitiert? Ist es der alte aus Aachen oder der aktuelle aus Hannover?
Da liegen in deren Aussagen vielleicht unterschiedliche Intentionen.
Aber vielleicht löst sich das Problem ja bald: wenn Hecking der Zeitung gegenüber versichert, Pinto auf keinen Fall mit nach Aachen zu bringen, so dürfte Pinto ja bald wieder hier sein und nur noch seinen Aachener Friseur haben .
__________________
Gruß von der isla bonita!
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 31.08.2009, 22:43
svenc
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von MKD Beitrag anzeigen
Hallo!

Pintos Friseur hat mir erzählt:

Dieter Hecking ist von seiner Frau geschieden und möchte zu seiner Freundin nach Aachen zurückkehren.
Mit der Alemannia ist er sich schon einig. Er will hier wieder Trainer werden. Das Problem sind die Zahlungen die man für Seeberger zahlen müßte, wenn der nicht freiwillig geht. Dafür hat man kein Geld. Denn auch Guido Buchwald bekommt noch Geld von der Alemannia.
Hecking könnte ja als Entschädigung diese Zahlungen für Seeberger übernehmen, bzw. so lange auf sein Gehalt verzichten. In Hannover wird er ja genug verdient haben, dass er nicht "leiden" muss

Gruss

svenc
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 02.09.2009, 18:26
Benutzerbild von MKD
MKD MKD ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.067
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 47 Danke für 29 Beiträge
Hallo Stephanie!

Wem glaubst Du denn mehr:

Der Bild Zeitung (die nur die "reine" Wahrheit berichtet ) oder einem echten Aachener , nämlich Pintos Friseur ?

Geändert von MKD (02.09.2009 um 18:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 02.09.2009, 18:44
Pintos Friseur Pintos Friseur ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 06.03.2009
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Watt iss?

Zitat:
Zitat von MKD Beitrag anzeigen
Hallo Stephanie! Wem glaubst Du denn mehr:
Der Bild Zeitung (die nur die "reine" Wahrheit berichtet ) oder einem echten Aachener , nämlich Pintos Friseur ?
Allein sonne Frage zu stellen iss schon ein Unding. Isch sach disch: Hecking kütt nit. Basta.

PF
Mit Zitat antworten
  #91  
Alt 02.09.2009, 19:17
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.944
Abgegebene Danke: 2.950
Erhielt 5.594 Danke für 2.415 Beiträge
Zitat:
Zitat von Pintos Friseur Beitrag anzeigen
Allein sonne Frage zu stellen iss schon ein Unding. Isch sach disch: Hecking kütt nit. Basta.

PF
Die BLÖD hat bei Alemannia meistens recht, und Pintos Friseur nur ab und zu.

Der Hecking kütt natürlich nit.

Ausser man überlegt es sich nochmal anders, was ja auch vorkommt oder die andere Fraktion wird stärker, was ja auch mal vorkommen kann , wenn der starke Mann van Oche bald ncht mehr der starke Mann van Oche ist.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 02.09.2009, 20:25
Benutzerbild von petrocelli
petrocelli petrocelli ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.462
Abgegebene Danke: 1.662
Erhielt 3.194 Danke für 1.144 Beiträge
Zitat:
Zitat von MKD Beitrag anzeigen
Hallo!

Pintos Friseur hat mir erzählt:

Dieter Hecking ist von seiner Frau geschieden und möchte zu seiner Freundin nach Aachen zurückkehren.
Mit der Alemannia ist er sich schon einig. Er will hier wieder Trainer werden. Das Problem sind die Zahlungen die man für Seeberger zahlen müßte, wenn der nicht freiwillig geht. Dafür hat man kein Geld. Denn auch Guido Buchwald bekommt noch Geld von der Alemannia.
So, jetzt raffe ich mich nach 12 Stunden Sonne, reichlich Sangria und noch mehr San Miguel hier auf Malle auf um mal einen Blick ins Forum zu werfen und lese das! Sollte es stimmen, waere mein Urlaub perfekt. Also, schickt den Seeberger sonst wo hin und holt Hecking zurueck! Sofort!

Schoenen Abend noch! Prost!
__________________
In der Krise beweist sich der Charakter.
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 05.09.2009, 11:55
Benutzerbild von Markus21
Markus21 Markus21 ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 03.09.2009
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Daumen runter Jaja

Also ich hoffe das auch das wir den seeberger in die wüste schicken.ich weiß nicht was das noch soll?
Was bringt er den der mannschft noch bei?
Und ausserdem finde ich die reagtionen von ihm nicht in ordnung, wenn er im dsf immer was positives an scheiß spielen findet.
Er ist nicht mehr an der mannschaft dran,dass sieht mann ganz deutlich. Wir spielen und er zeigt keine reaktion an der line.Also wir brauchen eine der den Fußball Lebt,Liebt und es nicht fürs geld macht.
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 08.09.2009, 04:08
Benutzerbild von MKD
MKD MKD ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.067
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 47 Danke für 29 Beiträge
Hallo!

Pintos Friseur hat schon einmal recht damit gehabt das Seeberger gefeuert wird. Denn Rest mit Hecking sieht für ihn zur Zeit nicht schlecht aus!
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 08.09.2009, 10:10
Benutzerbild von Rolli Kucharski
Rolli Kucharski Rolli Kucharski ist gerade online
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.424
Abgegebene Danke: 1.156
Erhielt 394 Danke für 94 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rabauke12 Beitrag anzeigen
Lieber Rolli,

ich stehe dazu ich (bin) WAR Fan dieses Erfolgstrainers. Gruß Rabauke
Siehst Du lieber Werner,
nicht Jeder, der laut brüllt, behält auch Recht.
Ich habe übrigens den IG-Abend so erlebt, daß etliche qualifizierte Fragen gestellt wurden, die ihn oder Andere sicherlich nachdenklich gemacht haben ...

Gruß Didi
__________________
Ich kann micht nicht erinnern, dass ich mal was vergessen hätte
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 21.12.2009, 08:59
Benutzerbild von Oecher in OWL
Oecher in OWL Oecher in OWL ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 983
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 128 Danke für 60 Beiträge
Hecking nach Nürnberg?

Laut T-Online vom Montag, den 21.12.09, soll Oenning in Nürnberg heute gekippt werden und der gute Dieter als Nachfolger schon auserkoren sein. Schauen wir mal, was der Tag so bringt an Bestätigungen...
__________________
Für den Oecher an sich ist OWL die Vorhölle... die bezeichnen <censored> tatsächlich als Bier und deklarieren es als trinkbar!
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 21.12.2009, 09:08
Benutzerbild von Urbi et orbi
Urbi et orbi Urbi et orbi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.797
Abgegebene Danke: 1.053
Erhielt 443 Danke für 193 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oecher in OWL Beitrag anzeigen
Laut T-Online vom Montag, den 21.12.09, soll Oenning in Nürnberg heute gekippt werden und der gute Dieter als Nachfolger schon auserkoren sein. Schauen wir mal, was der Tag so bringt an Bestätigungen...
Stand auch eben schon im Sat1-Text. Ausgerechnet Nürnberg.
__________________


Forumsmannschaft: Anonyme Lutscher http://anonymelutscher.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 21.12.2009, 12:28
Benutzerbild von Mia Schwarz Gelb
Mia Schwarz Gelb Mia Schwarz Gelb ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 07.02.2008
Beiträge: 2.714
Abgegebene Danke: 1.784
Erhielt 292 Danke für 158 Beiträge
Ist das nicht zu weit weg von seiner Familie?
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 21.12.2009, 13:34
Benutzerbild von Oecher in OWL
Oecher in OWL Oecher in OWL ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 983
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 128 Danke für 60 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mia Schwarz Gelb Beitrag anzeigen
Ist das nicht zu weit weg von seiner Familie?
Vielleicht studiert ein anderes seiner Kinder jetzt dort?
__________________
Für den Oecher an sich ist OWL die Vorhölle... die bezeichnen <censored> tatsächlich als Bier und deklarieren es als trinkbar!
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 21.12.2009, 15:34
burjan burjan ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 1.307
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 377 Danke für 142 Beiträge
Zitat:
Zitat von Urbi et orbi Beitrag anzeigen
Ausgerechnet Nürnberg.
Ich verstehe Deine Verärgerung nicht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung