Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieltags-Forum > Spieltags-Archiv

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 22.05.2021, 19:13
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.114
Abgegebene Danke: 4.963
Erhielt 4.816 Danke für 1.851 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
..., die Trainer haben es aber auch nicht geschafft, dass das Spiel der Mannschaft auch nur einen Mü besser wird. Man hat sogar nicht einmal gesehen, was sie für einen Einfluss haben möchten. Mit SV hat man zumindest gesehen, dass Kompaktheit und Flügelspiel das Ziel sind. Attraktiv war das auch nicht, aber eben eine Handschrift. Aktuell macht doch eher jeder das, was er sich unter seiner Position vorstellt und vielleicht die letzten 15 Jahre dazu gelernt hat.

....

Da sehe ich aber auch die Ursache darin, dass sich unsere Führungsriege dazu entschlossen hatte, "zwei gleichberechtigte Trainer" als Interimslösung für fast eine halbe Saison einzusetzen.


Sicher drang kein Zwist nach außen und womöglich haben sie sich immer kooperativ geeinigt, aber wie soll eine klare Handschrift von zwei verschiedenen Händen (Trainern) erkennbar sein? Vermutlich mussten beide immer ein Stück weit von ihren eigenen Ideen abrücken und das Ergebnis ist dann halt nicht Fisch, nicht Fleisch.
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
tivolino (22.05.2021)
Werbung
  #82  
Alt 22.05.2021, 19:27
SteffAC SteffAC ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 684
Abgegebene Danke: 210
Erhielt 928 Danke für 347 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Da sehe ich aber auch die Ursache darin, dass sich unsere Führungsriege dazu entschlossen hatte, "zwei gleichberechtigte Trainer" als Interimslösung für fast eine halbe Saison einzusetzen.


Sicher drang kein Zwist nach außen und womöglich haben sie sich immer kooperativ geeinigt, aber wie soll eine klare Handschrift von zwei verschiedenen Händen (Trainern) erkennbar sein? Vermutlich mussten beide immer ein Stück weit von ihren eigenen Ideen abrücken und das Ergebnis ist dann halt nicht Fisch, nicht Fleisch.
Es ist natürlich ein kleiner Zwiespalt. Denn: Es war wirklich schön, dass sie eingesprungen sind, als die Situation im Verein mehr als schwierig war.

Aber sie müssen sich natürlich auch der Kritik stellen, denn die Mannschaft hat schlicht und ergreifend versagt und ist in vielen Spielen regelrecht auseinander gebrochen - unter ihrer Führung. Das macht es für mich noch schwieriger Spieler wie Batarilo oder Heinze zu beurteilen. Sind sie mittlerweile wirklich so schlecht oder hat auch der Trainer dort seine Aktien? Wie gesagt, es wirkt teilweise vogelwild. Und dann kann ich bei den Ergebnissen eben nicht verstehen, wieso Helmes nicht direkt eingestiegen ist bzw. in der 2 - wöchigen Spielpause. Vielleicht sind die Jungs doch nicht so miserabel und brauchen einfach nur gute taktische Vorgaben? Wir können nur in die eine oder andere Richtung mutmaßen.

Man hat die komplette Rückrunde einfach hergeschenkt. Das halte ich für fatal, denn die Lust auf Dauerkarten und Sponsoring hat sich so nicht gerade gesteigert. Ich will gar nicht wissen, welchen Platz man in der Rückrundentablle unter der neuen Führung belegt hat.

Ich halte Andersen daher auch nicht für den richtigen Co im nächsten Jahr.
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu SteffAC für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (22.05.2021), Neverwalkalone (22.05.2021), Öcher Wellenbrecher (22.05.2021)
  #83  
Alt 22.05.2021, 19:32
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 2.878
Abgegebene Danke: 2.921
Erhielt 1.220 Danke für 699 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Es ist natürlich ein kleiner Zwiespalt. Denn: Es war wirklich schön, dass sie eingesprungen sind, als die Situation im Verein mehr als schwierig war.

Aber sie müssen sich natürlich auch der Kritik stellen, denn die Mannschaft hat schlicht und ergreifend versagt und ist in vielen Spielen regelrecht auseinander gebrochen - unter ihrer Führung. Das macht es für mich noch schwieriger Spieler wie Batarilo oder Heinze zu beurteilen. Sind sie mittlerweile wirklich so schlecht oder hat auch der Trainer dort seine Aktien? Wie gesagt, es wirkt teilweise vogelwild. Und dann kann ich bei den Ergebnissen eben nicht verstehen, wieso Helmes nicht direkt eingestiegen ist bzw. in der 2 - wöchigen Spielpause. Vielleicht sind die Jungs doch nicht so miserabel und brauchen einfach nur gute taktische Vorgaben? Wir können nur in die eine oder andere Richtung mutmaßen.

Man hat die komplette Rückrunde einfach hergeschenkt. Das halte ich für fatal, denn die Lust auf Dauerkarten und Sponsoring hat sich so nicht gerade gesteigert. Ich will gar nicht wissen, welchen Platz man in der Rückrundentablle unter der neuen Führung belegt hat.

Ich halte Andersen daher auch nicht für den richtigen Co im nächsten Jahr.
Danke für den letzten Satz
Folgender Benutzer sagt Danke zu Neverwalkalone für den nützlichen Beitrag:
printe1 (24.05.2021)
  #84  
Alt 22.05.2021, 19:39
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 2.793
Abgegebene Danke: 4.366
Erhielt 5.042 Danke für 1.430 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Hier ist es ja wie immer nach Niederlagen tiefschwarz, aber möglicherweise relativiert ja der eine oder andere die aktuelle Meinung ein wenig.
Ganz ehrlich: so trostlos das Ergebnis ist, ich habe schon schlechtere Spiele diese Saison gesehen, vor allem auch in der Hinrunde; zumindest auf die Zeit bis zum 0:1 bezogen.
Auch die hier bemängelte fehlende Spielstruktur kann ich nur teilweise nachvollziehen. Wir haben weitgehend versucht, von hinten heraus zu kombinieren, und zwar nicht nur über außen, sondern auch durch die Mitte. Leider endeten die Angriffsversuche meist bei den beiden Offensivkräften. Studtrucker und Groothusen kann man nur als Panikkauf im Winter verstehen, und auch Aydogan hat mir heute nicht gefallen, viel zu oft gingen Bälle durch seinen Eigensinn verloren. Rüter und Batarilo waren blass.
Hinten waren wir erwartungsgemäß unsicher, Cebulla hat defensiv noch Mühe mit dem Erwachsenenfussball, Baum ist zu langsam, wenigstens Hackenberg bot Anlass zur Hoffnung. Zelic würde ich als Nummer 2 behalten.
Für eine Überraschung im Pokalfinale sehe ich keine echte Chance, da müsste schon sehr viel zusammenkommen. Schön wäre es aber, wenn sich in Richtung Transfers mal etwas bewegen würde.

Lieber Chris, bei der Perspektive für Samstag gebe ich Dir Recht, auch komplett, was Studtrucker und Groothusen betrifft. Bei Rüter ist keine Entwicklung mehr zu erwarten, daher besser: Trennung. Stipe hat mir indes zumindest mit seinem Verzweiflungssolo für das Ehrentor gegen Ende imponiert. Aydogan ist eine Wundertüte, er läuft sich permanent fest und hat wenig Standfestigkeit, ist aber ein sehr beschlagener Techniker.

Hauptproblem aber, bei aller Einzelkritik: Heute stand keine Mannschaft auf dem Platz, eigentlich nie in dieser Saison. Ja, Teambuilding ist schwierig, wenn man coronabedingt verschiedene Kabinen benutzt und sich nur auf dem Platz begegnet. Aber wie schaffen Lotte, Wiedenbrück und andere Dorfteams dieses Wir-Gefühl?

Zelic hält uns großartig lange im Spiel, zeigt Klasseparaden, aber wer klatscht ihn ab? Nach diesem seltsamen 0-2 kommt es nicht mal zur "Rudelbildung" - egal, ob es ein Foul war oder nicht, unser Keeper ist danach verletzt, und unsere Mannschaft protestiert nicht? Der Essener Schiri pfeift von Minute 1 an alle Kleinigkeiten gegen uns - und wir wehren uns nicht? Zweifelhaftes Glattrot gegen Hamdi - und nur Andersen brüllt seinen Frust heraus. Das kenne ich anders am Tivoli.
Wir waren mal eine Macht daheim. Ob das wiederkommt, wenn die gruseligen Geisterspiele vorüber sind? Wer wird überhaupt noch im Stadion sein, getestet, geimpft? Das Desaster gegen biedere Kicker aus Wiedenbrück war jedenfalls ein passender Spiegel dieser Saison. Dabei ist es mir piepegal, wer da im Einzelnen in Schwarzgelb auf dem Platz stand. Dass wir auf Panikkäufe gesetzt haben, wir vielen unserer eigenen jungen Leute aber offenbar keinerlei Perspektiven mehr bieten können, passt da ins Bild.
  #85  
Alt 22.05.2021, 19:46
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 2.070
Abgegebene Danke: 2.483
Erhielt 2.861 Danke für 1.022 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Es ist natürlich ein kleiner Zwiespalt. Denn: Es war wirklich schön, dass sie eingesprungen sind, als die Situation im Verein mehr als schwierig war.

Aber sie müssen sich natürlich auch der Kritik stellen, denn die Mannschaft hat schlicht und ergreifend versagt und ist in vielen Spielen regelrecht auseinander gebrochen - unter ihrer Führung. Das macht es für mich noch schwieriger Spieler wie Batarilo oder Heinze zu beurteilen. Sind sie mittlerweile wirklich so schlecht oder hat auch der Trainer dort seine Aktien? Wie gesagt, es wirkt teilweise vogelwild. Und dann kann ich bei den Ergebnissen eben nicht verstehen, wieso Helmes nicht direkt eingestiegen ist bzw. in der 2 - wöchigen Spielpause. Vielleicht sind die Jungs doch nicht so miserabel und brauchen einfach nur gute taktische Vorgaben? Wir können nur in die eine oder andere Richtung mutmaßen.

Man hat die komplette Rückrunde einfach hergeschenkt. Das halte ich für fatal, denn die Lust auf Dauerkarten und Sponsoring hat sich so nicht gerade gesteigert. Ich will gar nicht wissen, welchen Platz man in der Rückrundentablle unter der neuen Führung belegt hat.

Ich halte Andersen daher auch nicht für den richtigen Co im nächsten Jahr.

Denke das Andersen ein wirklich feiner Kerl ist, aber leider macht er auf mich keinen sattelfesten Eindruck in der Art seiner Kommunikation.

Wenn du dann auf einen HAUFEN wie den unseren triffst, der Trainer nicht ernst nimmt, dann bekommt man am Ende so eine Dreckssaison serviert.

Man wäre von daher gut beraten für beide Interimstrainer eine andere Verwendung im Club zu finden.
__________________
Ende aus Micky Maus

Geändert von Öcher Wellenbrecher (22.05.2021 um 19:48 Uhr)
  #86  
Alt 22.05.2021, 19:54
SteffAC SteffAC ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 684
Abgegebene Danke: 210
Erhielt 928 Danke für 347 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Denke das Andersen ein wirklich feiner Kerl ist, aber leider macht er auf mich keinen sattelfesten Eindruck in der Art seiner Kommunikation.

Wenn du dann auf einen HAUFEN wie den unseren triffst, der Trainer nicht ernst nimmt, dann bekommt man am Ende so eine Dreckssaison serviert.

Man wäre von daher gut beraten für beide Interimstrainer eine andere Verwendung im Club zu finden.
Die Aufgabe war definitiv undankbar für beide und wahrscheinlich zu hoch. Ich will es ein wenig harmloser ausdrücken: Nette Kerle definitiv, aber an Ausstrahlung und natürlicher Authorität bzw. Charisma hapert es sowohl bei Bodzek als auch bei Andersen.

Man lässt sie aber auch ein wenig im Regen stehen, denn Bodzek müsste man beispielsweise einfach nur sagen, dass er in Interviews einfach den Interviewer anschauen müsste. Das wirkt um einiges sicherer anstatt permanent mit den Augen im Leeren hin und her zu springen. Das ist aber wirklich nicht böse gemeint, sondern eher als Kritik an der Alemannia zu verstehen.
Folgender Benutzer sagt Danke zu SteffAC für den nützlichen Beitrag:
Öcher Wellenbrecher (22.05.2021)
  #87  
Alt 22.05.2021, 20:05
Benutzerbild von berlinaix
berlinaix berlinaix ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 939
Abgegebene Danke: 315
Erhielt 318 Danke für 126 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen

Man lässt sie aber auch ein wenig im Regen stehen, denn Bodzek müsste man beispielsweise einfach nur sagen, dass er in Interviews einfach den Interviewer anschauen müsste. Das wirkt um einiges sicherer anstatt permanent mit den Augen im Leeren hin und her zu springen. Das ist aber wirklich nicht böse gemeint, sondern eher als Kritik an der Alemannia zu verstehen.
Auch mit einer professionellen "Interviewhaltung" gewinnst du keine Spiele...
__________________
NO TO CORRUPTION !
  #88  
Alt 22.05.2021, 20:22
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 4.444
Abgegebene Danke: 1.268
Erhielt 2.066 Danke für 852 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Es ist natürlich ein kleiner Zwiespalt. Denn: Es war wirklich schön, dass sie eingesprungen sind, als die Situation im Verein mehr als schwierig war.

Aber sie müssen sich natürlich auch der Kritik stellen, denn die Mannschaft hat schlicht und ergreifend versagt und ist in vielen Spielen regelrecht auseinander gebrochen - unter ihrer Führung. Das macht es für mich noch schwieriger Spieler wie Batarilo oder Heinze zu beurteilen. Sind sie mittlerweile wirklich so schlecht oder hat auch der Trainer dort seine Aktien? Wie gesagt, es wirkt teilweise vogelwild. Und dann kann ich bei den Ergebnissen eben nicht verstehen, wieso Helmes nicht direkt eingestiegen ist bzw. in der 2 - wöchigen Spielpause. Vielleicht sind die Jungs doch nicht so miserabel und brauchen einfach nur gute taktische Vorgaben? Wir können nur in die eine oder andere Richtung mutmaßen.

Man hat die komplette Rückrunde einfach hergeschenkt. Das halte ich für fatal, denn die Lust auf Dauerkarten und Sponsoring hat sich so nicht gerade gesteigert. Ich will gar nicht wissen, welchen Platz man in der Rückrundentablle unter der neuen Führung belegt hat.

Ich halte Andersen daher auch nicht für den richtigen Co im nächsten Jahr.
Ich möchte jetzt nicht über die beiden Interimstrainer den Stab brechen.
Sie waren bereit, als Not am Mann war.
Es war bei dieser Mannschaft eine schwierige Aufgabe, der sie vielleicht manchmal nicht gewachsen waren.
Aber ob es bei einer anderen Führung anders gelaufen wäre kann man nur spekulieren.
Wäre es bei früherer Übernahme von Helmes nicht besser geworden, weil es eben an mannschaftlicher Geschlossenheit fehlt, die auch er nicht in wenigen Tagen hinbekommen könnte, wäre er dann nicht so halbwegs verbrannt?
Besser klarer Schnitt mit klarer Verantwortung zu Beginn der Vorbereitung.


Letzendlich ist es doch noch einigermassen gutgegangen.
Zur neuen Saison muss sich allerdings einiges ändern.
__________________

Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu DerLängsteFan für den nützlichen Beitrag:
Neverwalkalone (22.05.2021), Öcher Wellenbrecher (22.05.2021)
  #89  
Alt 22.05.2021, 20:34
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 4.297
Abgegebene Danke: 3.637
Erhielt 6.993 Danke für 2.139 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Die Aufgabe war definitiv undankbar für beide und wahrscheinlich zu hoch. Ich will es ein wenig harmloser ausdrücken: Nette Kerle definitiv, aber an Ausstrahlung und natürlicher Authorität bzw. Charisma hapert es sowohl bei Bodzek als auch bei Andersen.

Man lässt sie aber auch ein wenig im Regen stehen, denn Bodzek müsste man beispielsweise einfach nur sagen, dass er in Interviews einfach den Interviewer anschauen müsste. Das wirkt um einiges sicherer anstatt permanent mit den Augen im Leeren hin und her zu springen. Das ist aber wirklich nicht böse gemeint, sondern eher als Kritik an der Alemannia zu verstehen.
Bei Bozek und Andersen sehe ich ganz andere Probleme. Ich hätte den beiden von Herzen gewünscht, dass sie das Ruder rumreißen und sich längerfristig empfehlen. Aber inzwischen muss man wohl zugeben, dass diese Liga wohl eine Nummer zu groß ist für Bozek. Einen, der bisher nur Frauen, Jugendliche und Kreisligisten trainiert hat, damit zu beauftragen, eine offensichtlich verkorkste Profitruppe unter schwierigsten Bedingungen aus dem Stand mental auf Vordermann zu bringen und ebenfalls ganz schnell eine neues Spielsystem zu implementieren, das nicht unter Amateurverhältnissen, sondern in einer ziemlich abgezockten Liga funktioniert, war wohl einfach zuviel verlangt. Und Andersen ist ja bekanntlich auch deshalb hier, weil ihn die Arbeitsagentur als Umschüler zu was auch immer finanziert. Im Nachhinein betrachtet konnte das eigentlich kaum klappen.
Hoffentlich klappt das mit Helmes besser. Dass er beste Referenzen als Spieler und den Fußballlehrerschein hat, macht zumindest Hoffnung. Aber zaubern kann er auch nicht. Jetzt ist Bader gefordert. Je größer der Kaderumbruch wird, umso wichtiger ist es, dass der neue Kader beim ersten Training weitgehend beisammen ist, so dass Helmes konzentriert arbeiten kann. So zäh wie in diesem Jahr darf die Kaderbildung nicht noch mal laufen.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Münzenberg (22.05.2021), Neverwalkalone (22.05.2021), Wissquass (22.05.2021)
  #90  
Alt 22.05.2021, 21:00
Go Go ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.021
Abgegebene Danke: 1.536
Erhielt 888 Danke für 349 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Ich spreche nicht nur vom heutigem Spiel, sondern von den letzten 15. Das war von der Mannschaft miserabel, die Trainer haben es aber auch nicht geschafft, dass das Spiel der Mannschaft auch nur einen Mü besser wird. Man hat sogar nicht einmal gesehen, was sie für einen Einfluss haben möchten. Mit SV hat man zumindest gesehen, dass Kompaktheit und Flügelspiel das Ziel sind. Attraktiv war das auch nicht, aber eben eine Handschrift. Aktuell macht doch eher jeder das, was er sich unter seiner Position vorstellt und vielleicht die letzten 15 Jahre dazu gelernt hat.

Die Kombination aus 7 oder 8 neuen Spielern und einem ordentlichen Trainer lassen dann hoffentlich Platz 5 - 9 wieder umsetzen.
Ich nehme das „immer“ zurück. Ich hätte es gut gefunden, wenn Du die Kritik in der Saisonanalyse untergebracht hättest und nicht direkt nach diesem Spiel. Ich bin der Ansicht, dass man gnädig sein muss, wenn gerade alles, was geht, schief gegangen ist.
__________________
"Möge mein Team gewinnen, egal wie lausig, verkrampft und glücklich wir den Sieg davontragen. Alles andere ist Entertainment." (Campino)
Folgender Benutzer sagt Danke zu Go für den nützlichen Beitrag:
SteffAC (22.05.2021)
  #91  
Alt 22.05.2021, 21:05
Go Go ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.021
Abgegebene Danke: 1.536
Erhielt 888 Danke für 349 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Es ist natürlich ein kleiner Zwiespalt. Denn: Es war wirklich schön, dass sie eingesprungen sind, als die Situation im Verein mehr als schwierig war.

Aber sie müssen sich natürlich auch der Kritik stellen, denn die Mannschaft hat schlicht und ergreifend versagt und ist in vielen Spielen regelrecht auseinander gebrochen - unter ihrer Führung. Das macht es für mich noch schwieriger Spieler wie Batarilo oder Heinze zu beurteilen. Sind sie mittlerweile wirklich so schlecht oder hat auch der Trainer dort seine Aktien? Wie gesagt, es wirkt teilweise vogelwild. Und dann kann ich bei den Ergebnissen eben nicht verstehen, wieso Helmes nicht direkt eingestiegen ist bzw. in der 2 - wöchigen Spielpause. Vielleicht sind die Jungs doch nicht so miserabel und brauchen einfach nur gute taktische Vorgaben? Wir können nur in die eine oder andere Richtung mutmaßen.

Man hat die komplette Rückrunde einfach hergeschenkt. Das halte ich für fatal, denn die Lust auf Dauerkarten und Sponsoring hat sich so nicht gerade gesteigert. Ich will gar nicht wissen, welchen Platz man in der Rückrundentablle unter der neuen Führung belegt hat.

Ich halte Andersen daher auch nicht für den richtigen Co im nächsten Jahr.
Schwierig. Erinnerst Du Dich an das Spiel bei den jungen Geißböcken? Da hat Andersen die Trainingswoche und das Spiel alleine gecoacht. Ich fand dieses Spiel sehr ansehnlich und strukturiert von uns. Ähnlich war es im letzten Jahr gegen Homberg, als Vollmerhausen in Quarantäne war. Es ist nicht so einfach.
__________________
"Möge mein Team gewinnen, egal wie lausig, verkrampft und glücklich wir den Sieg davontragen. Alles andere ist Entertainment." (Campino)
  #92  
Alt 22.05.2021, 21:14
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 3.030
Abgegebene Danke: 2.207
Erhielt 2.265 Danke für 984 Beiträge
40. Spieltag: Alemannia - SC Wiedenbrück (alles zum Spiel)

Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
Ich möchte jetzt nicht über die beiden Interimstrainer den Stab brechen.
Sie waren bereit, als Not am Mann war.
Es war bei dieser Mannschaft eine schwierige Aufgabe, der sie vielleicht manchmal nicht gewachsen waren.
Aber ob es bei einer anderen Führung anders gelaufen wäre kann man nur spekulieren.
Wäre es bei früherer Übernahme von Helmes nicht besser geworden, weil es eben an mannschaftlicher Geschlossenheit fehlt, die auch er nicht in wenigen Tagen hinbekommen könnte, wäre er dann nicht so halbwegs verbrannt?
Besser klarer Schnitt mit klarer Verantwortung zu Beginn der Vorbereitung.


Letzendlich ist es doch noch einigermassen gutgegangen.
Zur neuen Saison muss sich allerdings einiges ändern.

...es war auch eine finanzielle Entscheidung. SV steht/stand noch auf der payroll und da war es günstiger, auf Leute zurückzugreifen, die eh schon bezahlt werden,
zumal rasch klar war, dass wir nicht mehr absteigen konnten und nach ganz oben eh nix ging.
Denke zudem auch, dass Helmes bei einem früheren Einstieg bereits jetzt verbrannt wäre. Mit unserem aktuellen Kader ist eine bessere Platzierung als Platz 10 nicht drin..
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)

Geändert von Wissquass (22.05.2021 um 21:23 Uhr)
  #93  
Alt 23.05.2021, 14:29
Dat Ei Dat Ei ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 301
Abgegebene Danke: 57
Erhielt 186 Danke für 74 Beiträge
Gerade die Bewegtbilder zum Spiel der AN gesehen:

• Dahmanis Rote Karte ist vertretbar, das Foul an sich sicherlich gelbwürdig, allerdings auch nur wenn der Ball in der Nähe gewesen wäre, hier kommt er doch deutlich zu spät und mächtig nur noch den Mann um - zu meiner aktiven Zeit als SR hätte ich da wahrscheinlich zu 70% auch Rot gegeben...

• Elfmeterentscheidung aus meiner Sicht in laufender Geschwindigkeit mit dem zur Verfügungstehenden Kamerawinkel keine klare Fehlentscheidung, der nicht existierende VAR greift also nicht ein. So wie der Wiedenbrücker fällt, spricht viel für einen Kontakt, Müller hat definitiv auch den Ball gespielt, Frage ist dann nur was hat Müller zuerst gespielt? Beschweren über eine glasklare Fehlentscheidung sollte man sich allerdings nicht.

• Stürmerfoul an Zelic ist für mich allerdings eine klare Kiste, Hand am Ball von Zelic, damit hat er die Kontrolle. Hat im Endeffekt dann aber nur die Kiste zu und es deutlich gemacht, glaube nicht, dass das was geändert hätte.

Auch wenn die Entscheidungen vielleicht alle nicht glücklich waren und der gute Herr aus Exxen kam, das Spiel hat die Mannschaft verkackt, das braucht man nicht auf den SR zu schieben.

Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Dat Ei für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (24.05.2021), Braveheart (23.05.2021), chris2010 (23.05.2021), DerLängsteFan (24.05.2021), printe1 (24.05.2021)
  #94  
Alt 23.05.2021, 15:00
Benutzerbild von Aufsteiger Aachen
Aufsteiger Aachen Aufsteiger Aachen ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 596
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 266 Danke für 136 Beiträge
Zitat:
Zitat von Dat Ei Beitrag anzeigen
Gerade die Bewegtbilder zum Spiel der AN gesehen:

• Dahmanis Rote Karte ist vertretbar, das Foul an sich sicherlich gelbwürdig, allerdings auch nur wenn der Ball in der Nähe gewesen wäre, hier kommt er doch deutlich zu spät und mächtig nur noch den Mann um - zu meiner aktiven Zeit als SR hätte ich da wahrscheinlich zu 70% auch Rot gegeben...

• Elfmeterentscheidung aus meiner Sicht in laufender Geschwindigkeit mit dem zur Verfügungstehenden Kamerawinkel keine klare Fehlentscheidung, der nicht existierende VAR greift also nicht ein. So wie der Wiedenbrücker fällt, spricht viel für einen Kontakt, Müller hat definitiv auch den Ball gespielt, Frage ist dann nur was hat Müller zuerst gespielt? Beschweren über eine glasklare Fehlentscheidung sollte man sich allerdings nicht.

• Stürmerfoul an Zelic ist für mich allerdings eine klare Kiste, Hand am Ball von Zelic, damit hat er die Kontrolle. Hat im Endeffekt dann aber nur die Kiste zu und es deutlich gemacht, glaube nicht, dass das was geändert hätte.

Auch wenn die Entscheidungen vielleicht alle nicht glücklich waren und der gute Herr aus Exxen kam, das Spiel hat die Mannschaft verkackt, das braucht man nicht auf den SR zu schieben.

Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk
Trotzdem wäre es andersrum nicht so gepfiffen worden...
__________________
Aachen darf keine Fußball-Provinz werden!
Auch ihr entscheidet über die Zukunft unserer Alemannia! KOMMT ZUM TIVOLI!
  #95  
Alt 24.05.2021, 14:11
printe1 printe1 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 2.425
Abgegebene Danke: 640
Erhielt 496 Danke für 352 Beiträge
Zitat:
Zitat von Dat Ei Beitrag anzeigen
Gerade die Bewegtbilder zum Spiel der AN gesehen:

• Dahmanis Rote Karte ist vertretbar, das Foul an sich sicherlich gelbwürdig, allerdings auch nur wenn der Ball in der Nähe gewesen wäre, hier kommt er doch deutlich zu spät und mächtig nur noch den Mann um - zu meiner aktiven Zeit als SR hätte ich da wahrscheinlich zu 70% auch Rot gegeben...

• Elfmeterentscheidung aus meiner Sicht in laufender Geschwindigkeit mit dem zur Verfügungstehenden Kamerawinkel keine klare Fehlentscheidung, der nicht existierende VAR greift also nicht ein. So wie der Wiedenbrücker fällt, spricht viel für einen Kontakt, Müller hat definitiv auch den Ball gespielt, Frage ist dann nur was hat Müller zuerst gespielt? Beschweren über eine glasklare Fehlentscheidung sollte man sich allerdings nicht.

• Stürmerfoul an Zelic ist für mich allerdings eine klare Kiste, Hand am Ball von Zelic, damit hat er die Kontrolle. Hat im Endeffekt dann aber nur die Kiste zu und es deutlich gemacht, glaube nicht, dass das was geändert hätte.

Auch wenn die Entscheidungen vielleicht alle nicht glücklich waren und der gute Herr aus Exxen kam, das Spiel hat die Mannschaft verkackt, das braucht man nicht auf den SR zu schieben.

Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk
welche Mannschaft?
  #96  
Alt 24.05.2021, 14:12
printe1 printe1 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 2.425
Abgegebene Danke: 640
Erhielt 496 Danke für 352 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
...es war auch eine finanzielle Entscheidung. SV steht/stand noch auf der payroll und da war es günstiger, auf Leute zurückzugreifen, die eh schon bezahlt werden,
zumal rasch klar war, dass wir nicht mehr absteigen konnten und nach ganz oben eh nix ging.
Denke zudem auch, dass Helmes bei einem früheren Einstieg bereits jetzt verbrannt wäre. Mit unserem aktuellen Kader ist eine bessere Platzierung als Platz 10 nicht drin..
Platz 10 werden wir nicht mehr erreichen
 

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung