Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum > Archiv

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1341  
Alt 18.12.2012, 16:41
altercblock altercblock ist offline
Talent
 
Registriert seit: 06.03.2012
Beiträge: 131
Abgegebene Danke: 85
Erhielt 131 Danke für 43 Beiträge
Zitat:
Zitat von Manfred Beitrag anzeigen
Bombardier, Cinram, Lynen, ESW usw sagen dir aber schon was?
Ab und an auch mal nicht nur die Witzseite in der Zeitung lesen, sondern zur Abwechslung auch mal ein paar Leserbriefe, oder den Wirtschaftsteil.
Schwarz gebe Wolken eben!
Ich glaube nicht das du beurteilen kannst welche Zeitungen ich lese. Süddeutsche und Handelsblatt sagen dir wahrscheinlich nichts. Vielleicht schaust du dich mal in einem Politikforum um, wo es um Milliarden geht, wo über Länder mit sehr großen Arbeitslosenzahlen geschrieben wird, wo berichtet wird wie manche Polikiker sich die Taschen füllen usw. Warum klagst du nicht die Stromkonzerne an, die vielen Menschen (auch Cinram- und Bombardierbeschäftigte) das Geld aus der Tasche ziehen.
Ich will der Alemannia nicht die Absolution erteilen, aber das ist mein Verein, und weder die Spieler noch die derzeitigen Trainer / Manger können etwas dafür. Wenn es dir hilft und du deinen Frieden dabei findest, dann gönne dem Verein eben alles Schlechteste. Für weitere Disskusionen bist du glaube ich im falschen Forum.
Mit Zitat antworten
Werbung
  #1342  
Alt 18.12.2012, 18:08
Benutzerbild von 12. Mann schwarz gelb
12. Mann schwarz gelb 12. Mann schwarz gelb ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.464
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 138 Danke für 81 Beiträge
Zitat:
Zitat von Letzter Mann Beitrag anzeigen
Das von Dir geforderte Klein-Erna Sicherheitsdenken (irgendjemand "hält den Kopf hin") gibt es nicht mehr, das müsste jetzt doch nun wirklich jedem klar sein.
Es klafft eine Riesenlücke in der Finanzierung des Spielbetriebs bis zum Ende der Saison. Enweder es gelingt irgendwie, diese Lücke durch Spenden, Sponsoren usw. zu schließen, oder ...




Also was ist denn ein "richtiger" Spendenaufruf? Dir ist schon klar, dass eine große Medienpräsenz auch große Ausgaben bedeutet? Das Geld dafür hat Alemannia nun mal nicht mehr.
Umso wichtiger wäre es doch, wenn die lokale Presse mal von sich aus was tut und entsprechende Artikel hierzu verfasst. Oder der Alemannia in der Samstagsausgabe mal ne halbseitige Anzeige spendiert.
Achja ist das so, Alemannia schafft es nicht mal nur einen Spieler in die Fanshops zu beordern, Alemannia ist nicht mal auf dem Weihnachtsmarkt präsent, Alemannia kann niemanden in die aktuelle Stunde schicken, der mal ein Wort an die Fans und deren Umfeld richtet u.s.w. sowas muss ja Unsummen verschlingen. Aber von der Presse erwarten eine Anzeige zu spendieren. Du und der Verein sollten schnellestens mit dem Klein - Erna Denken aufhören nach dem Motto die treuesten der Treuen machen das schon, denn sonst erlebst du das Oder schneller als dir lieb ist. Und zur Info ich habe gespendet obwohl mir bewußt ist, dass es nicht reichen wird und so auch nicht kann. Herzblut eben.
Mit Zitat antworten
  #1343  
Alt 18.12.2012, 18:37
Benutzerbild von Letzter Mann
Letzter Mann Letzter Mann ist offline
Experte
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 835
Abgegebene Danke: 529
Erhielt 448 Danke für 197 Beiträge
Zitat:
Zitat von 12. Mann schwarz gelb Beitrag anzeigen
Achja ist das so, Alemannia schafft es nicht mal nur einen Spieler in die Fanshops zu beordern, Alemannia ist nicht mal auf dem Weihnachtsmarkt präsent, Alemannia kann niemanden in die aktuelle Stunde schicken, der mal ein Wort an die Fans und deren Umfeld richtet u.s.w. sowas muss ja Unsummen verschlingen. Aber von der Presse erwarten eine Anzeige zu spendieren. Du und der Verein sollten schnellestens mit dem Klein - Erna Denken aufhören nach dem Motto die treuesten der Treuen machen das schon, denn sonst erlebst du das Oder schneller als dir lieb ist. Und zur Info ich habe gespendet obwohl mir bewußt ist, dass es nicht reichen wird und so auch nicht kann. Herzblut eben.
Dann trenne doch einfach die suboptimale Öffentlichkeitsarbeit des Vereins vom mangelnden Support durch die lokale Presse.
Das ist doch der Fred-Titel hier.
Es kann doch nicht sein, dass die AZ/AN NUll komma null Unterstützung für Alemannia zeigt, und das in der schwärzesten Stunde.
Auch wenn drumherum vieles nicht optimal läuft.
__________________
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm' nur viel zu selten dazu...
Mit Zitat antworten
  #1344  
Alt 18.12.2012, 20:17
Benutzerbild von 12. Mann schwarz gelb
12. Mann schwarz gelb 12. Mann schwarz gelb ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.464
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 138 Danke für 81 Beiträge
Zitat:
Zitat von Letzter Mann Beitrag anzeigen
Dann trenne doch einfach die suboptimale Öffentlichkeitsarbeit des Vereins vom mangelnden Support durch die lokale Presse.
Das ist doch der Fred-Titel hier.
Es kann doch nicht sein, dass die AZ/AN NUll komma null Unterstützung für Alemannia zeigt, und das in der schwärzesten Stunde.
Auch wenn drumherum vieles nicht optimal läuft.
Dann frag dich doch mal warum das so ist, man verscherzt es sich weder mit der Stadt noch mit der lokalen Presse in einer solchen Situation. In den letzten Wochen ist doch nur Lug und Trug von Seiten des Vereins gekommen und wenn die Presse berichtet hat, waren ihre Sportredakteure die Schuldigen. Wir leben nicht im Mittelalter wo es hieß köpft den Boten der schlechten Nachrichten. Ich glaube auch nicht, dass ein Pauli sich im Bezug der Dauerkarten sich seine 50% aus den Fingern gesogen hat. Aber er war im nachhinein der Depp der Region. Da fragst du noch warum es null Komma null Unterstützung gibt von Seiten AZ/AN ohne das der Verein mal sinnvoll darauf zugeht.
Mit Zitat antworten
  #1345  
Alt 18.12.2012, 20:40
Benutzerbild von Aachener Alemanne
Aachener Alemanne Aachener Alemanne ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.483
Abgegebene Danke: 533
Erhielt 5.339 Danke für 2.181 Beiträge
Zitat:
Zitat von 12. Mann schwarz gelb Beitrag anzeigen
Dann frag dich doch mal warum das so ist, man verscherzt es sich weder mit der Stadt noch mit der lokalen Presse in einer solchen Situation. In den letzten Wochen ist doch nur Lug und Trug von Seiten des Vereins gekommen und wenn die Presse berichtet hat, waren ihre Sportredakteure die Schuldigen. Wir leben nicht im Mittelalter wo es hieß köpft den Boten der schlechten Nachrichten. Ich glaube auch nicht, dass ein Pauli sich im Bezug der Dauerkarten sich seine 50% aus den Fingern gesogen hat. Aber er war im nachhinein der Depp der Region. Da fragst du noch warum es null Komma null Unterstützung gibt von Seiten AZ/AN ohne das der Verein mal sinnvoll darauf zugeht.
Alles richtig. Wobei ich mich frage wie intensiv das Verhältnis von unserem (altersbedingt) unerfahrenen Pressesprecher zu den Medien ist. Andererseits könnte in puncto "Werbung für das Bayern-Spiel" Frau Reinisch mal eine erste Duftmarke setzen.
Klar, die hat momentan damit zu tun sich von potentiellen Sponsoren abwimmeln zu lassen(), aber ein zwei Anrufe bei den Printmedien und Radiostationen könnten nicht schaden. Aber vielleicht hat sie das schon längst getan.
Man weiss es nicht.
Mit Zitat antworten
  #1346  
Alt 18.12.2012, 20:58
Benutzerbild von AndreAC
AndreAC AndreAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.560
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 1.280 Danke für 362 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aachener Alemanne Beitrag anzeigen
Alles richtig. Wobei ich mich frage wie intensiv das Verhältnis von unserem (altersbedingt) unerfahrenen Pressesprecher zu den Medien ist. Andererseits könnte in puncto "Werbung für das Bayern-Spiel" Frau Reinisch mal eine erste Duftmarke setzen.
Klar, die hat momentan damit zu tun sich von potentiellen Sponsoren abwimmeln zu lassen(), aber ein zwei Anrufe bei den Printmedien und Radiostationen könnten nicht schaden. Aber vielleicht hat sie das schon längst getan.
Man weiss es nicht.
Sieht ja schonmal ganz gut aus:
Zitat:
Die Liebe zu Alemannia Aachen und die Vorfreude auf den deutschen Rekordmeister Bayern München – beides zusammen macht das geplante Rettungsspiel am Sonntag, 20. Januar, zu einem absoluten Muss für die Fußball-Fans aus der Region.
http://www.aachener-zeitung.de/sport...iffen-1.478886

Mit Zitat antworten
  #1347  
Alt 18.12.2012, 20:59
Benutzerbild von 12. Mann schwarz gelb
12. Mann schwarz gelb 12. Mann schwarz gelb ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.464
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 138 Danke für 81 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aachener Alemanne Beitrag anzeigen
Alles richtig. Wobei ich mich frage wie intensiv das Verhältnis von unserem (altersbedingt) unerfahrenen Pressesprecher zu den Medien ist. Andererseits könnte in puncto "Werbung für das Bayern-Spiel" Frau Reinisch mal eine erste Duftmarke setzen.
Klar, die hat momentan damit zu tun sich von potentiellen Sponsoren abwimmeln zu lassen(), aber ein zwei Anrufe bei den Printmedien und Radiostationen könnten nicht schaden. Aber vielleicht hat sie das schon längst getan.
Man weiss es nicht.
Es ist mir egal wer im Verein es macht, aber eins sollte klar sein alle Parteien sollten schnellstens an einen Tisch und dazu zähle ich auch unsere lokale Presse.
Mit Zitat antworten
  #1348  
Alt 18.12.2012, 21:02
Benutzerbild von 12. Mann schwarz gelb
12. Mann schwarz gelb 12. Mann schwarz gelb ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.464
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 138 Danke für 81 Beiträge
Zitat:
Zitat von AndreAC Beitrag anzeigen
Ja das ist schon mal ein Anfang.
Mit Zitat antworten
  #1349  
Alt 18.12.2012, 21:13
Benutzerbild von Aachener Alemanne
Aachener Alemanne Aachener Alemanne ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.483
Abgegebene Danke: 533
Erhielt 5.339 Danke für 2.181 Beiträge
Zitat:
Zitat von 12. Mann schwarz gelb Beitrag anzeigen
Es ist mir egal wer im Verein es macht, aber eins sollte klar sein alle Parteien sollten schnellstens an einen Tisch und dazu zähle ich auch unsere lokale Presse.
Aber Du weisst doch wie es heutzutage ist. Jeder macht seinen Job und geht notfalls über Leichen. Insbesondere im Journalismus. Es gibt gute Nachrichten und schlechte Nachrichten. Dazwischen ist alles Gewäsch.
Glaub mir, ich habe schon einige Liter Morgenkaffe vor Schreck auf die Zeitung gespuckt wie wahrscheinlich fast jede(r) andere auch hier.
Man kann über die Berichterstattungen schimpfen wie man will aber derzeit gibt es einfach nichts positives zu berichten.
Aber, die Berichterstattungen von CP haben mir schon nicht gefallen als es uns noch besser ging. Da waren immer Sticheleien vorhanden. Momentan gibt es nichts zu sticheln. Herr Pauli hat momentan den sichersten Job in der Redaktion der AZ/AN indem er die ganzen Hiobsbotschaften verkündet.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aachener Alemanne für den nützlichen Beitrag:
12. Mann schwarz gelb (18.12.2012)
  #1350  
Alt 18.12.2012, 21:18
Benutzerbild von Selono
Selono Selono ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 17.09.2011
Beiträge: 277
Abgegebene Danke: 110
Erhielt 419 Danke für 122 Beiträge
Der Bericht hier in der Lokalzeit nimmt ein wenig die Dramatik aus den Nachrichten von heute morgen:

http://www.wdr.de/mediathek/html/reg...eit_aachen.xml
__________________
"Ich habe mich bereits in Interviews für den Umweltschutz und weltweiten Frieden ausgesprochen. Aber es hat anscheinend nichts genützt."
- Lothar Matthäus
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Selono für den nützlichen Beitrag:
Alles wird gut! (18.12.2012)
  #1351  
Alt 18.12.2012, 23:12
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.288
Abgegebene Danke: 2.464
Erhielt 4.641 Danke für 1.734 Beiträge
Zitat:
Zitat von Manfred Beitrag anzeigen
Ich ziehe mein persönliches Fazit und wünsche euch viel Glück.

Heute in der Lokalzeit zu Ende des Berichtes über die Alemannia:

"Erfolg gibt es nur wenn sich alle dem gemeinsamen Ziel unterordnen."
(gemeint die Rettung der Alemannia)

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
balu (19.12.2012)
  #1352  
Alt 19.12.2012, 11:10
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 3.863
Abgegebene Danke: 742
Erhielt 1.279 Danke für 559 Beiträge
Zitat:
Zitat von 12. Mann schwarz gelb Beitrag anzeigen
Achja ist das so, Alemannia schafft es nicht mal nur einen Spieler in die Fanshops zu beordern, Alemannia ist nicht mal auf dem Weihnachtsmarkt präsent, Alemannia kann niemanden in die aktuelle Stunde schicken, der mal ein Wort an die Fans und deren Umfeld richtet u.s.w. sowas muss ja Unsummen verschlingen.
Aber von der Presse erwarten eine Anzeige zu spendieren. Du und der Verein sollten schnellestens mit dem Klein - Erna Denken aufhören nach dem Motto die treuesten der Treuen machen das schon, denn sonst erlebst du das Oder schneller als dir lieb ist. Und zur Info ich habe gespendet obwohl mir bewußt ist, dass es nicht reichen wird und so auch nicht kann. Herzblut eben.
Also bei meiner DK-Verlängerug war ein Spieler zugegen, auch wenn er gleichzeitig Azubi dort ist.
Aber ansonsten hast du recht, ein wenig Fannähe hätte ihnen gut zu Gesicht gestanden, zumal Zeiten durch ausgefallene Spiele freigeworden sind. Weihnachtsmarkt wäre da ein gutes Stichwort gewesen.
Für Auftritte in der aktuellen Stunde o.ä fehlt der Alemmannia zur Zeit ein "Gesicht",was Vertrauen vermittelt.
Wer sollte die dort Alemannia repräsentieren?
Die beiden verbliebenen aber dennoch umstrittenen AR-Mitglieder?
Trainer o. Sportdirektor, die aufgrund der sportlichen Situation auch nicht das große Standing nach aussen haben?
Ein Spieler? Da fiel mir mir höchsten einer ein, doch der scheint uns zuverlassen, käme dann auch nicht so gut.

Von der AN/AZ zu verlangen, sie solle nur noch positiv über die Alemannia berichten, oder eine halbe oder ganze Werbeseite kostenlos zur Verfügung stellen, ist natürlich absurd. Der Zeitungsverlag ist ein Wirtschaftsunternehmen, auch abhängig von den Anzeigenkunden, denen man nicht erklären könnte, warum sie hunderte Euro manche Woche für Woche, zahlen müssen, was die Alemannia kostenlos erhält.
Die AN ist übrigens Sponsor der Alemannia, bringt sich also schon ein.
__________________

Mit Zitat antworten
  #1353  
Alt 19.12.2012, 11:19
Benutzerbild von Die Aufsteiger
Die Aufsteiger Die Aufsteiger ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.336
Abgegebene Danke: 308
Erhielt 402 Danke für 201 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
Also bei meiner DK-Verlängerug war ein Spieler zugegen, auch wenn er gleichzeitig Azubi dort ist.
Aber ansonsten hast du recht, ein wenig Fannähe hätte ihnen gut zu Gesicht gestanden, zumal Zeiten durch ausgefallene Spiele freigeworden sind. Weihnachtsmarkt wäre da ein gutes Stichwort gewesen.
Für Auftritte in der aktuellen Stunde o.ä fehlt der Alemmannia zur Zeit ein "Gesicht",was Vertrauen vermittelt.
Wer sollte die dort Alemannia repräsentieren?
Die beiden verbliebenen aber dennoch umstrittenen AR-Mitglieder?
Trainer o. Sportdirektor, die aufgrund der sportlichen Situation auch nicht das große Standing nach aussen haben?
Ein Spieler? Da fiel mir mir höchsten einer ein, doch der scheint uns zuverlassen, käme dann auch nicht so gut.

Von der AN/AZ zu verlangen, sie solle nur noch positiv über die Alemannia berichten, oder eine halbe oder ganze Werbeseite kostenlos zur Verfügung stellen, ist natürlich absurd. Der Zeitungsverlag ist ein Wirtschaftsunternehmen, auch abhängig von den Anzeigenkunden, denen man nicht erklären könnte, warum sie hunderte Euro manche Woche für Woche, zahlen müssen, was die Alemannia kostenlos erhält.
Die AN ist übrigens Sponsor der Alemannia, bringt sich also schon ein.
Ob der Pauli denn über Kreisliga D -Spiele berichtet.
Das darf niemanden und erst Recht nicht der AN/AZ egal sein!
__________________
Das gefährliche an Halbwahrheiten ist, dass immer die falsche Hälfte geglaubt wird.
Mit Zitat antworten
  #1354  
Alt 19.12.2012, 11:36
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 3.863
Abgegebene Danke: 742
Erhielt 1.279 Danke für 559 Beiträge
Zitat:
Zitat von Die Aufsteiger Beitrag anzeigen
Ob der Pauli denn über Kreisliga D -Spiele berichtet.
Das darf niemanden und erst Recht nicht der AN/AZ egal sein!
Die AN/AZ ist nicht schuld an der Situation der Alemannia, auch Pauli nicht.
Egal wird es ihnen trotzdem nicht sein.
__________________

Mit Zitat antworten
  #1355  
Alt 19.12.2012, 11:50
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.741
Abgegebene Danke: 774
Erhielt 1.484 Danke für 715 Beiträge
Wobei man sagen muss das dies auch dem 60 Mio Stadionklotz geschuldet ist, den man nicht einfach rumstehen lassen will. Obwohl das eigentlich eine gute Mahnung an alle zukünftigen Wahnsinnigen wäre

Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Heute in der Lokalzeit zu Ende des Berichtes über die Alemannia:

"Erfolg gibt es nur wenn sich alle dem gemeinsamen Ziel unterordnen."
(gemeint die Rettung der Alemannia)

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
__________________
adieda und totziens sagt Klenkes www.diekartoffelkaefer.de

Mit Zitat antworten
  #1356  
Alt 19.12.2012, 13:18
Wayne Thomas Revival
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Die Aufsteiger Beitrag anzeigen
Ob der Pauli denn über Kreisliga D -Spiele berichtet.
Das darf niemanden und erst Recht nicht der AN/AZ egal sein!
Pauli und der TSV - passt nicht!
Mit Zitat antworten
  #1357  
Alt 19.12.2012, 13:40
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.343
Abgegebene Danke: 983
Erhielt 3.253 Danke für 917 Beiträge
Zitat:
Zitat von Die Aufsteiger Beitrag anzeigen
Ob der Pauli denn über Kreisliga D -Spiele berichtet.
Das darf niemanden und erst Recht nicht der AN/AZ egal sein!
Das ist das, was mich auch etwas verwundert.

Die AZ/AN ist absolut abhängig von Profifußball in Aachen. Wie viele Leute brauchen die Lokalpresse nur, um den Sportteil und die Alemannia-Berichterstattung zu verfolgen. Eine AZ/AN ohne Alemannia kann nicht deren Interesse sein.

Und da denke ich zurück an Zeiten, als vor jedem Heimspiel ganzseitige Spielankündigungen gedruckt wurden. Das war ebenfalls in schwierigen Zeiten und damals sicherlich eine unterstützende Sponsorleistung.

Aber vermutlich haben sich die Zeiten auch geändert, weil der Aachener Zeitungsverlag inzwischen in der Hand der Rheinischen Post ist. Da kann man wahrscheinlich nicht mehr schalten und walten wie man will.
Aber von dem Herrn Pauli könnte man mich schon verschonen.
Mit Zitat antworten
  #1358  
Alt 19.12.2012, 13:48
Wayne Thomas Revival
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Flutlicht Beitrag anzeigen
Das ist das, was mich auch etwas verwundert.

Die AZ/AN ist absolut abhängig von Profifußball in Aachen. Wie viele Leute brauchen die Lokalpresse nur, um den Sportteil und die Alemannia-Berichterstattung zu verfolgen. Eine AZ/AN ohne Alemannia kann nicht deren Interesse sein.

Und da denke ich zurück an Zeiten, als vor jedem Heimspiel ganzseitige Spielankündigungen gedruckt wurden. Das war ebenfalls in schwierigen Zeiten und damals sicherlich eine unterstützende Sponsorleistung.

Aber vermutlich haben sich die Zeiten auch geändert, weil der Aachener Zeitungsverlag inzwischen in der Hand der Rheinischen Post ist. Da kann man wahrscheinlich nicht mehr schalten und walten wie man will.
Aber von dem Herrn Pauli könnte man mich schon verschonen.
...der Pauli darf nur noch die Bauern bespaßen...
Mit Zitat antworten
  #1359  
Alt 19.12.2012, 13:53
Benutzerbild von Letzter Mann
Letzter Mann Letzter Mann ist offline
Experte
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 835
Abgegebene Danke: 529
Erhielt 448 Danke für 197 Beiträge
Zitat:
Zitat von Flutlicht Beitrag anzeigen
Das ist das, was mich auch etwas verwundert.

Die AZ/AN ist absolut abhängig von Profifußball in Aachen. Wie viele Leute brauchen die Lokalpresse nur, um den Sportteil und die Alemannia-Berichterstattung zu verfolgen. Eine AZ/AN ohne Alemannia kann nicht deren Interesse sein.

Und da denke ich zurück an Zeiten, als vor jedem Heimspiel ganzseitige Spielankündigungen gedruckt wurden. Das war ebenfalls in schwierigen Zeiten und damals sicherlich eine unterstützende Sponsorleistung.

Aber vermutlich haben sich die Zeiten auch geändert, weil der Aachener Zeitungsverlag inzwischen in der Hand der Rheinischen Post ist. Da kann man wahrscheinlich nicht mehr schalten und walten wie man will.
Aber von dem Herrn Pauli könnte man mich schon verschonen.
Ich will und würde das gar nicht an einer Person (wie z.B: Herr Pauli) festmachen. Da gibt es ja durchaus auch geteilte Meinungen zu, alle jeweils mit ihren Argumenten.
Ansonsten bin ich bei Dir:
Ein lokales Sportgeschehen ohne Alemannia kann der AN/AZ nur schaden.
Insofern müssten die ein fundamentales Interesse daran haben, dass es irgendwie weitergeht.
Nur sieht und liest man davon so gut wie nichts
__________________
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm' nur viel zu selten dazu...
Mit Zitat antworten
  #1360  
Alt 19.12.2012, 14:12
Wayne Thomas Revival
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Letzter Mann Beitrag anzeigen
Ich will und würde das gar nicht an einer Person (wie z.B: Herr Pauli) festmachen. Da gibt es ja durchaus auch geteilte Meinungen zu, alle jeweils mit ihren Argumenten.
Ansonsten bin ich bei Dir:
Ein lokales Sportgeschehen ohne Alemannia kann der AN/AZ nur schaden.
Insofern müssten die ein fundamentales Interesse daran haben, dass es irgendwie weitergeht.
Nur sieht und liest man davon so gut wie nichts
....oooch, dann schreiben die eben, dass bei den Bauern ein Spieler namens Jantschke verlängert hat...oder dass bei denen einer anheuert, der bei uns kein ganz Unbekannter ist...
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung