Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #3681  
Alt 23.07.2018, 11:10
twickenham twickenham ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 165
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 89 Danke für 54 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Wenn nicht, machen wir halt wieder eine Insolvenz, da haben wir doch reichlich Erfahrung. Und Namen, eine neue GmbH zu gründen, gibt's wie Sand am Meer. Danach fangen wir wieder bei Null an - ist im Ergebnis so ähnlich wie bei einer schwarzen Null.


was jetzt kommt, ist nicht ironisch gemeint:

du scheinst ja irgendwie vom fach zu sein. willst du dich nicht mal einbringen? ich habe nicht den eindruck als gäbe es zu viele kandidaten.
Mit Zitat antworten
Werbung
  #3682  
Alt 26.07.2018, 09:27
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.532
Abgegebene Danke: 2.162
Erhielt 4.122 Danke für 1.154 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aachener Alemanne Beitrag anzeigen
Woher hast Du diese Zahlen? Die stimmen ja vorne und hinten nicht.
Die Zahlen stammen von den Partnerseiten im Businessbereich der Alemannia-Homepage. Ich habe verglichen, wieviele Firmen dort Ende der vergangenen Saison gelistet waren und wieviele dort aktuell aufgeführt sind. Wenn das alles vorn und hinten nicht stimmt, lasse ich mich gern belehren. Ich würde mich freuen, wenn du die korrekten und hoffentlich besseren Zahlen, die du ja zu kennen acheinst, hier nennen würdest.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (26.07.2018), Franz Wirtz (26.07.2018)
  #3683  
Alt 26.07.2018, 18:44
Aki Aki ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 111
Abgegebene Danke: 77
Erhielt 442 Danke für 79 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Läuft das denn jetzt so mit der roten oder schwarzen Null? Beim Blick aufs aktuelle Sponsorentableau kann einem schon ein bisschen mulmig werden, insbesondere nachdem vorgestern über Nacht gleich wieder zehn Logenmieter spurlos von der Bildfläche verschwunden sind.
Ich habe mal durchgezählt: Über alle Segmente verteilt (Haupt, Top, Premien, Euregio, Business) hatten wir im Vorjahr 157 Sponsoren. Derzeit sind es 115. Rückgänge in allen Bereichen, leider auch bei den größeren Unterstützern.

Top: Vorjahr 7, aktuell 4.
Premium: Vorjahr 8, aktuell 5.
Euregio: Vorjahr 19, aktuell 16.
Logen: Vorjahr 20, aktuell 8.
Business: Vorjahr 102, aktuell 81.

[...]
Es wird nicht richtig besser bei den Logen!

Auf der Homepage sind jetzt (nachmittags 26.07.2018) aktuell nur noch sechs „Logen Partner“ ausgewiesen (euregio t.; FendKeuch; HUB.; AR./Vonh; Street/Talb/Qui; VolHei).

Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass die SK AC und der Energieanbieter wieder auftauchen werden, und auch andere. Das ist nicht das Ende der Fahnenstange!

Wenn die Firmen nicht auftauchen, scheinen die Verträge aber noch nicht eingetütet zu sein, dass mag überraschen und sieht gerade nicht so doll aus.

Vielleicht kommt auch noch etwas von den ca. 40 Sponsoren, die auf dem Foto des Sponsorenmeetings zu sehen sind, denn die „Business Partner“ sind inzwischen auf 86 gestiegen!
__________________
"Ein kleiner Buchstabendreher kann einem den ganzen Satz urinieren." (WDR2)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Aki für den nützlichen Beitrag:
Kai (26.07.2018), tivolino (26.07.2018)
  #3684  
Alt 27.07.2018, 08:49
Thai-Man Thai-Man ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 26.05.2012
Beiträge: 372
Abgegebene Danke: 228
Erhielt 184 Danke für 83 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aki Beitrag anzeigen
Es wird nicht richtig besser bei den Logen!

Auf der Homepage sind jetzt (nachmittags 26.07.2018) aktuell nur noch sechs „Logen Partner“ ausgewiesen (euregio t.; FendKeuch; HUB.; AR./Vonh; Street/Talb/Qui; VolHei).

Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass die SK AC und der Energieanbieter wieder auftauchen werden, und auch andere. Das ist nicht das Ende der Fahnenstange!

Wenn die Firmen nicht auftauchen, scheinen die Verträge aber noch nicht eingetütet zu sein, dass mag überraschen und sieht gerade nicht so doll aus.

Vielleicht kommt auch noch etwas von den ca. 40 Sponsoren, die auf dem Foto des Sponsorenmeetings zu sehen sind, denn die „Business Partner“ sind inzwischen auf 86 gestiegen!
Interessant könnte auch sein wie das Sponsoring in Zukunft konzeptionell Aufgestellt ist:
Statt wenigen "Großen Sponsoren", die aber im Verhältnis auch nicht viel mehr geben als viel mehr Kleine Sponsoren, die über die Masse einen (halbwegs) großen Betrag erreichen.
Im weiteren Verlauf könnte bei guten Ergebnissen aus dieser Masse eine größere Firma wiederum hervortreten, die vormals erst mit einem kleinen Sponsoring abgewartet hat wie sich das ganze hier entwickelt...

Natürlich ist die bekannte Vorgehensweise den Etat mit großen Sponsoren schnellstmöglich abzusichern die einfachere Variante, aber derzeitig müssen wir mit dem Klarkommen was wir haben.
Mit Zitat antworten
  #3685  
Alt 27.07.2018, 08:53
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.431
Abgegebene Danke: 981
Erhielt 2.919 Danke für 1.034 Beiträge
Zitat:
Zitat von Thai-Man Beitrag anzeigen
[...] aber derzeitig müssen wir mit dem Klarkommen was wir haben.

Für die Alemannia mal eine völlig neue Variante - bisher sind wir nie mit dem klargekommen, was wir hatten.


Es wäre schön, das noch erleben zu dürfen.


__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Blackthorne für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (27.07.2018), Schwatz-Jelb (28.07.2018), Wolfgang (27.07.2018)
  #3686  
Alt 27.07.2018, 08:55
Thai-Man Thai-Man ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 26.05.2012
Beiträge: 372
Abgegebene Danke: 228
Erhielt 184 Danke für 83 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Für die Alemannia mal eine völlig neue Variante - bisher sind wir nie mit dem klargekommen, was wir hatten.


Es wäre schön, das noch erleben zu dürfen.


Wie heissts so schön:

Die Hoffnung stirbt zuletzt
Mit Zitat antworten
  #3687  
Alt 28.07.2018, 08:58
Benutzerbild von ACUnited
ACUnited ACUnited ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.289
Abgegebene Danke: 344
Erhielt 548 Danke für 249 Beiträge
Heute steht in der Aachener Zeitung, dass bereits 2.500 Kästen Kaiserstädter verkauft wurden.

Im 1. Jahr (!) wollte man 3.000 Kästen verkaufen, was jetzt schon fast erreicht ist...

Ich finde, das ist eine starke Nummer, auch wenn das Interesse eventuell nach dem Sommer und dem ersten Probier-Hype sinken wird. Trotzdem eine gute Aktion...
Mit Zitat antworten
  #3688  
Alt 28.07.2018, 09:22
Allegretto Allegretto ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 140
Erhielt 17 Danke für 10 Beiträge
Leute kauft Kaiserstädter. Saufen für den Aufstieg !
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Allegretto für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (28.07.2018)
  #3689  
Alt 28.07.2018, 10:51
Benutzerbild von Black-Postit
Black-Postit Black-Postit ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.560
Abgegebene Danke: 2.021
Erhielt 947 Danke für 413 Beiträge
Zitat:
Zitat von ACUnited Beitrag anzeigen
Heute steht in der Aachener Zeitung, dass bereits 2.500 Kästen Kaiserstädter verkauft wurden.

Im 1. Jahr (!) wollte man 3.000 Kästen verkaufen, was jetzt schon fast erreicht ist...

Ich finde, das ist eine starke Nummer, auch wenn das Interesse eventuell nach dem Sommer und dem ersten Probier-Hype sinken wird. Trotzdem eine gute Aktion...
Wäre interessant, wie viele Prozent des Erlöses bei der Alemannia ankommen.
__________________
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen und
der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)
Mit Zitat antworten
  #3690  
Alt 28.07.2018, 12:44
Benutzerbild von printenduevel
printenduevel printenduevel ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.665
Abgegebene Danke: 2.075
Erhielt 1.232 Danke für 643 Beiträge
Ich habe mir letzte Woche auche ienen Kasten mit nach Hessen genommen
__________________
Quelle: ???
Ich bliev dich treu, ming Alemannia - ejal wat och könt, woe och ömmer vür stönt:
Vür weäde niemols ongerjoe!
Mit Zitat antworten
  #3691  
Alt 28.07.2018, 13:40
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.611
Abgegebene Danke: 2.821
Erhielt 5.440 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von Black-Postit Beitrag anzeigen
Wäre interessant, wie viele Prozent des Erlöses bei der Alemannia ankommen.
Das ist m.E. eher ein PR-Gag, als dass es nennenswert Geld bringt.

Da brauchen wir schon andere Summen.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Einzelkind (28.07.2018), ZappelPhilipp (28.07.2018)
  #3692  
Alt 28.07.2018, 13:45
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 4.545
Abgegebene Danke: 698
Erhielt 2.359 Danke für 1.126 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen

Das ist m.E. eher ein PR-Gag, als dass es nennenswert Geld bringt.

Da brauchen wir schon andere Summen.

Sind wir schon wieder so weit, dass Alemannia auf Einnahmen (auch wenn sie klein sind) verzichten kann?
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
  #3693  
Alt 28.07.2018, 14:07
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.850
Abgegebene Danke: 268
Erhielt 3.585 Danke für 1.210 Beiträge
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
Sind wir schon wieder so weit, dass Alemannia auf Einnahmen (auch wenn sie klein sind) verzichten kann?

Ich gehe mal davon aus, dass wir bis zum Ende der Saison abwarten müssen, bis wir wissen, ob es sich gelohnt hat.


Aber die 2.500 verkauften Kisten zeigen zumindest, dass die Idee angekommen ist, etwas eigenes auf die Beine zu stellen.


Wenn wir dann am langen Ende dort auskommen, wo wir mit Bitburger gelandet wären, hat es sich trotzdem gelohnt, da diese ganze Sache ja auch etwas spezielles, eigenes hat.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (29.07.2018), Pandaman SchwarzGelb (28.07.2018)
  #3694  
Alt 28.07.2018, 14:48
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 4.545
Abgegebene Danke: 698
Erhielt 2.359 Danke für 1.126 Beiträge
Da guck...
Ein Neuer.
http://www.alemannia-aachen.de/busin...tner--100169P/
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Niemand für den nützlichen Beitrag:
Kai (28.07.2018)
  #3695  
Alt 28.07.2018, 15:46
Steen Steen ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 421
Erhielt 152 Danke für 39 Beiträge
[QUOTE=Niemand;548528]Sind wir schon wieder so weit, dass Alemannia auf Einnahmen (auch wenn sie klein sind) verzichten kann?[/QUOTE



Leider hast du recht, es liegt offenbar tief in der Aachener Seele verborgen ein unbezähmbares Bedürftnis, jeden positiven Ansatz sofort in Frage zu stellen.
Versteckter Hochmut angesichts kleinerer Einnahmen ist wirklich wenig nützlich, raubt höchstens dem ein oder anderen die Lust, überhaupt etwas zu versuchen.
Aber okay, vielleicht bastelt einer der ewig Nörgelnden am gaaaanz grossen Sponsorencoup, und wir wissen es nur noch nicht
Wenn es aber für die Saison 18/19 sein soll, wird es so langsam Zeit
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Steen für den nützlichen Beitrag:
AcFrönd (31.07.2018), Braveheart (28.07.2018), Kai (28.07.2018), LaPalma (28.07.2018), Mick (28.07.2018), Rodannia (29.07.2018)
  #3696  
Alt 28.07.2018, 16:56
Kai Kai ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 07.02.2013
Beiträge: 805
Abgegebene Danke: 522
Erhielt 126 Danke für 99 Beiträge
[QUOTE=Steen;548533]
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
Sind wir schon wieder so weit, dass Alemannia auf Einnahmen (auch wenn sie klein sind) verzichten kann?[/QUOTE



Leider hast du recht, es liegt offenbar tief in der Aachener Seele verborgen ein unbezähmbares Bedürftnis, jeden positiven Ansatz sofort in Frage zu stellen.
Versteckter Hochmut angesichts kleinerer Einnahmen ist wirklich wenig nützlich, raubt höchstens dem ein oder anderen die Lust, überhaupt etwas zu versuchen.
Aber okay, vielleicht bastelt einer der ewig Nörgelnden am gaaaanz grossen Sponsorencoup, und wir wissen es nur noch nicht
Wenn es aber für die Saison 18/19 sein soll, wird es so langsam Zeit

Ich denke auch kleine Sponsoren können, wenn sie zahlreich auftreten einen sehr guten Effekt haben. Für Alemannia zählt in der Tat JEDER
Geldgeber und da macht MvH einen tollen Job!

Es scheint so, als ob Alemannia tatsächlich in der Wirtschaft wieder mehr Zuspruch erhält, und es können ja auch jederzeit neue Sponsoren hinzukommen!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kai für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (29.07.2018)
  #3697  
Alt 29.07.2018, 12:43
Thai-Man Thai-Man ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 26.05.2012
Beiträge: 372
Abgegebene Danke: 228
Erhielt 184 Danke für 83 Beiträge
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
Wenns schon auf den Ärmel geht, sollte da auch im Verhälltnis mehr Geld fliessen!

Aber gut dass es die Tochterfirma einer grossen und bekannten Marke ist! Vielleicht geht da irgendwann mal mehr!

Abwarten und Krügerkaffee trinken...
Mit Zitat antworten
  #3698  
Alt 30.07.2018, 12:50
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.532
Abgegebene Danke: 2.162
Erhielt 4.122 Danke für 1.154 Beiträge
Zitat:
Zitat von Thai-Man Beitrag anzeigen
Wenns schon auf den Ärmel geht, sollte da auch im Verhälltnis mehr Geld fliessen!

Aber gut dass es die Tochterfirma einer grossen und bekannten Marke ist! Vielleicht geht da irgendwann mal mehr!

Abwarten und Krügerkaffee trinken...

Nur zur Klarstellung: Die "große und bekannte Marke" bzw. die Krüger-Gruppe war in den vergangenen Jahren ja schon Premium-Partner der Alemannia. Jetzt ist sie es nicht mehr.
Dafür hat die Tochter-Gesellschaft das Engagement aber dankenswerterweise übernommen und stockt es anscheinend sogar noch ein bisschen auf, um ihr neues Mucki-Pulver zu bewerben.

Möglich gemacht hat das ebenfalls dankenswerterweise vermutlich unser geschätzter Präsident Dr. Martin Fröhlich, der bei Krüger in leitender Position tätig ist.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
AcFrönd (31.07.2018)
  #3699  
Alt 30.07.2018, 14:58
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.611
Abgegebene Danke: 2.821
Erhielt 5.440 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Nur zur Klarstellung: Die "große und bekannte Marke" bzw. die Krüger-Gruppe war in den vergangenen Jahren ja schon Premium-Partner der Alemannia. Jetzt ist sie es nicht mehr.
Dafür hat die Tochter-Gesellschaft das Engagement aber dankenswerterweise übernommen und stockt es anscheinend sogar noch ein bisschen auf, um ihr neues Mucki-Pulver zu bewerben.

Möglich gemacht hat das ebenfalls dankenswerterweise vermutlich unser geschätzter Präsident Dr. Martin Fröhlich, der bei Krüger in leitender Position tätig ist.
Dr. Fröhlich ist Leiter der Rechtsabteilung der Krüger-Gruppe, nachdem er vorher für eine Kanzlei beratend tätig war für die Gruppe.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #3700  
Alt 30.07.2018, 16:00
Philipp Philipp ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 22.04.2014
Beiträge: 311
Abgegebene Danke: 140
Erhielt 286 Danke für 104 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen

Das ist m.E. eher ein PR-Gag, als dass es nennenswert Geld bringt.

Da brauchen wir schon andere Summen.
Ich glaube ihr unterschätzt das Potenzial schon ein wenig.

Wenn bei jedem Heimspiel nur 5000 Kaiserstädter verkauft werden und die Alemannia je Bier nur 2 Euro Gewinn macht (allerdings würde es schon happig finden, wenn die Brauerei für ein Bier 1,50 - 2,00 € erhalten würde - ok gut, der Caterer wird auch eine Prämie je Ausschank erhalten...), wären das 10.000 (In Worten: zehntausend) Euro pro Heimspiel!

Ich weiß nicht, was Bitburger uns vergleichsweise gebracht hat (im Einkauf sicherlich teuer, alles andere würde keinen Sinn machen), aber Kaiserstädter könnte uns durchaus bis zu 200.000 € pro Saison bringen.


Bin kein Insider - alles Spekulation. Aber pessimistisch kann halt jeder....
__________________
“Das nächste Spiel ist immer das nächste.” - Matthias Sammer
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Philipp für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (31.07.2018)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung