Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 16.02.2021, 12:26
Benutzerbild von IG
IG IG ist offline
Club Account
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 980
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 2.502 Danke für 265 Beiträge
Zitat:
Zitat von twickenham Beitrag anzeigen
du glaubst also, der 'offene brief' kam zufällig gerade jetzt? gerade in der zeit in der das präsidium eh von vr und durch die katastrophe im sport angeschossen ist?
Also erst einmal

1. der offene Brief wurde auf der IG-Vorstandssitzung am 09.02.2021 beschlossen.
2. am 10.02.2021 wurde er an das Präsidium geschickt und nach deren Reaktion am Samstag (13.02.),
3. wie dem Präsidium angekündigt veröffentlicht.

Also wenn wir am 09.02. schon gewusst hätten, was das VR vor hat, dann hätten wir wirklich hellseherische Fähigkeiten.


Zitat:
Zitat von twickenham Beitrag anzeigen
der ig vorstand macht politik. und es ist offensichtlich wer da federführend ist.
Was für eine Politik macht denn die IG?
- Wenn Sie dafür sorgen will, dass die seit Ewigkeiten überfällige Satzungsänderung kommt, dann machen wir Politik.
Das erwarten übrigens auch etliche IG-Mitglieder von uns, die gleichzeitig Alemannia-Mitglieder sind und als solche an uns herangetreten sind.

Kaum vorstellbar, dass es sowas gibt.

Aber das meintest Du ja sicherlich nicht.
Lass uns an Deiner Verschwörungstheorie teilhaben und nenn doch einfach mal Roß und Reiter. Was haben denn Gregor und / oder Bucki und / oder Stefan, Deiner Meinung nach vor? Was ist denn das Ziel?
__________________

Geändert von IG (16.02.2021 um 12:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
Werbung
  #42  
Alt 16.02.2021, 12:26
twickenham twickenham ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 238
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 128 Danke für 75 Beiträge
Zitat:
Zitat von twickenham Beitrag anzeigen
ok, meine polemik mal aussen vor. natürlich war das vorgehen legal=satzungskonform. ebenso natürlich ist es nicht anständig, wenn mitglieder für den wa kandidierne und dann zurückziehen um gregor forst wieder ins amt zu heben. und ebenso natürlich hat es ein geschmäckle wenn der mit der geringsten legitimation dann sofort zum vorsitzenden gewählt wird. die ämter wa-vorsitz/satzungsgruppe/ig-vorstand in einer person sind zu konzentriert. dass dieselbe person sich dann hier einmal über den ig account und einmal perslnlich selbst die bälle zuspielt ist doch nicht in ordnung. oder?


dass unter seiner leitung sehr demokratische und transparente wahlen abgehalten werden steht ausser frage. darüber kann der verein froh sein.
habs nochmal nachgelesen: allen ernstes ist lukomski aus zeitmangel zurückgetreten . das war bei der kandidatur also noch nicht klar?
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 16.02.2021, 12:33
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist gerade online
Veteran
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 1.845
Abgegebene Danke: 2.222
Erhielt 2.455 Danke für 887 Beiträge
Zitat:
Zitat von twickenham Beitrag anzeigen
habs nochmal nachgelesen: allen ernstes ist lukomski aus zeitmangel zurückgetreten . das war bei der kandidatur also noch nicht klar?



Wo du ja hier gerne Klarnamen anderer nennst, wie dürfen wir dich ansprechen? Herr Heckenschütze oder Herr der Einfachnurlangeweile hat?


Wenn du hier nichts beitragen kannst ausser Polemik und Verleumdungen, dann ist es wohl besser auf deine Beiträge nicht mehr einzugehen.
Sorry, für anonyme Schei.ßhausparolen hat leider keiner Zeit.
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.

Geändert von Öcher Wellenbrecher (16.02.2021 um 12:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 16.02.2021, 12:40
twickenham twickenham ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 238
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 128 Danke für 75 Beiträge
Zitat:
Zitat von IG Beitrag anzeigen
Lass uns an Deiner Verschwörungstheorie teilhaben und nenn doch einfach mal Roß und Reiter. Was haben denn Gregor und / oder Bucki und / oder Stefan, Deiner Meinung nach vor? Was ist denn das Ziel?
das offenbare ich nur in meiner persönlichen audienz bei könig gregor
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 16.02.2021, 12:42
twickenham twickenham ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 238
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 128 Danke für 75 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Wo du ja hier gerne Klarnamen anderer nennst, wie dürfen wir dich ansprechen? Herr Heckenschütze oder Herr der Einfachnurlangeweile hat?


Wenn du hier nichts beitragen kannst ausser Polemik und Verleumdungen, dann ist es wohl besser auf deine Beiträge nicht mehr einzugehen.
Sorry, für anonyme Schei.ßhausparolen hat leider keiner Zeit.
wie soll ich herrn lukomski denn sonst nennen? er heisst doch so. dass gregor forst vorsitzender des wa, ig sprecher und satzungskommissar ist ist auch nicht geheim.


ich habe meine kritik deutlich gemacht. das bäumchenwechseldich im wa war legal aber undemokratisch und peinlich. stell dir doch mal vor maubach wäre damals gleich nach der wahl als präsident zurückgetreten und hätte reimig nachrücken lassen. wäre das für dich auch ok?
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 16.02.2021, 12:45
Benutzerbild von IG
IG IG ist offline
Club Account
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 980
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 2.502 Danke für 265 Beiträge
Zitat:
Zitat von twickenham Beitrag anzeigen
ok, meine polemik mal aussen vor. natürlich war das vorgehen legal=satzungskonform. ebenso natürlich ist es nicht anständig, wenn mitglieder für den wa kandidierne und dann zurückziehen um gregor forst wieder ins amt zu heben.
Du weißt schon, dass Du hier Maciej Lukomski wilde Dinge unterstellst? Ein völlig unbescholtenes Alemannia- und Fan-IG-Mitglied, welches noch nie in irgendeiner Weise bei Alemannia negativ aufgefallen wäre. Öcher Fans för kenger ist nur eins der vielen Beispiele dafür wie sehr er sich bei Alemannia engagiert. Was hast Du denn bei Alemannia schon geleistet?

Zitat:
Zitat von twickenham Beitrag anzeigen
und ebenso natürlich hat es ein geschmäckle wenn der mit der geringsten legitimation dann sofort zum vorsitzenden gewählt wird.
Hier beweist Du wieder, dass Du keine Ahnung von nix hast. 2017 ist der WA-Vorsitzende Achim aus dem Wahlausschuss zurückgetreten. Gregor ist nachgerückt und direkt zum Vorsitzenden gewählt worden.
Dann war das 2017 ja schon der erste Skandal.

Zitat:
Zitat von twickenham Beitrag anzeigen
die ämter wa-vorsitz/satzungsgruppe/ig-vorstand in einer person sind zu konzentriert.
Auch hier zeigst Du wieder, dass Du keine Ahnung von nix hast...
Gregor Forst ist als Vertreter des Wahlausschusses in der Satzungskommission, genau wie Björn Jansen (Präsidium), Max Baur (Verwaltungsrat) und Manfred Reinders (Ehrenrat)

Die Satzungskommission ist zudem auch gar kein Amt.

Hätte die JHV der IG planmäßig im Januar stattfinden können, wäre Gregor auch gar nicht mehr im Vorstand der IG.

Deine ganze Argumentationskette ist von vorne bis hinten...
__________________
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 16.02.2021, 12:48
twickenham twickenham ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 238
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 128 Danke für 75 Beiträge
Zitat:
Zitat von IG Beitrag anzeigen
Du weißt schon, dass Du hier Maciej Lukomski wilde Dinge unterstellst? Ein völlig unbescholtenes Alemannia- und Fan-IG-Mitglied, welches noch nie in irgendeiner Weise bei Alemannia negativ aufgefallen wäre. Öcher Fans för kenger ist nur eins der vielen Beispiele dafür wie sehr er sich bei Alemannia engagiert. Was hast Du denn bei Alemannia schon geleistet?



Hier beweist Du wieder, dass Du keine Ahnung von nix hast. 2017 ist der WA-Vorsitzende Achim aus dem Wahlausschuss zurückgetreten. Gregor ist nachgerückt und direkt zum Vorsitzenden gewählt worden.
Dann war das 2017 ja schon der erste Skandal.



Auch hier zeigst Du wieder, dass Du keine Ahnung von nix hast...
Gregor Forst ist als Vertreter des Wahlausschusses in der Satzungskommission, genau wie Björn Jansen (Präsidium), Max Baur (Verwaltungsrat) und Manfred Reinders (Ehrenrat)

Die Satzungskommission ist zudem auch gar kein Amt.

Hätte die JHV der IG planmäßig im Januar stattfinden können, wäre Gregor auch gar nicht mehr im Vorstand der IG.

Deine ganze Argumentationskette ist von vorne bis hinten...
sind das eigentlich offizielle mitteilungen des ig vorstands? dafür war dieser club account doch mal gedacht?


ich unterstelle lukomski nur dass er zurückgetreten ist um gregor forst wieder mitspielen zu lassen. ganz sicher aus gutem willen weil gregor forst im wa gute arbeit gemacht hat. fadenscheinig ist es trotzdem. die ultras haben da beleidigt und ohne weitblick gewählt. das ist aber ihr recht. und dieses recht ist bei der scharade missachtet worden.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 16.02.2021, 12:48
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Experte
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 928
Abgegebene Danke: 368
Erhielt 1.024 Danke für 404 Beiträge
Zitat:
Zitat von IG Beitrag anzeigen
Du weißt schon, dass Du hier Maciej Lukomski wilde Dinge unterstellst? Ein völlig unbescholtenes Alemannia- und Fan-IG-Mitglied, welches noch nie in irgendeiner Weise bei Alemannia negativ aufgefallen wäre. Öcher Fans för kenger ist nur eins der vielen Beispiele dafür wie sehr er sich bei Alemannia engagiert. Was hast Du denn bei Alemannia schon geleistet?



Hier beweist Du wieder, dass Du keine Ahnung von nix hast. 2017 ist der WA-Vorsitzende Achim aus dem Wahlausschuss zurückgetreten. Gregor ist nachgerückt und direkt zum Vorsitzenden gewählt worden.
Dann war das 2017 ja schon der erste Skandal.



Auch hier zeigst Du wieder, dass Du keine Ahnung von nix hast...
Gregor Forst ist als Vertreter des Wahlausschusses in der Satzungskommission, genau wie Björn Jansen (Präsidium), Max Baur (Verwaltungsrat) und Manfred Reinders (Ehrenrat)

Die Satzungskommission ist zudem auch gar kein Amt.

Hätte die JHV der IG planmäßig im Januar stattfinden können, wäre Gregor auch gar nicht mehr im Vorstand der IG.

Deine ganze Argumentationskette ist von vorne bis hinten...
Klingt, als ob einer eher persönlich ein Problem damit hat, als dass es ihm um das Wohl eines Anderen oder eines Vereins geht. Und er legt gleich nach. Ich tippe auf ein ehemaligen Anwärter auf einen IG-Posten oder gar ein ehemalige Funktionär der IG.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 16.02.2021, 12:53
Benutzerbild von IG
IG IG ist offline
Club Account
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 980
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 2.502 Danke für 265 Beiträge
Zitat:
Zitat von twickenham Beitrag anzeigen
sind das eigentlich offizielle mitteilungen des ig vorstands? dafür war dieser account doch mal gedacht?
Wenn unserer Mitglieder und Vorstände angegriffen werden und wilde Unterstellungen gemacht werden, dann behält sich der Vorstand vor, darauf zu reagieren. Oder sollen wir Deine Verschwörungstheorien hier hinnehmen und Du bist der Meinungszensor?
__________________
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 16.02.2021, 12:56
twickenham twickenham ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 238
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 128 Danke für 75 Beiträge
Zitat:
Zitat von IG Beitrag anzeigen
Wenn unserer Mitglieder und Vorstände angegriffen werden und wilde Unterstellungen gemacht werden, dann behält sich der Vorstand vor, darauf zu reagieren. Oder sollen wir Deine Verschwörungstheorien hier hinnehmen und Du bist der Meinungszensor?
macht es doch mit euren privaten accounts. bucki schafft es ja auch. das ist ja als ob gronen seinen wahlkampf über die alemannia seite führt
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 16.02.2021, 13:47
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 5.973
Abgegebene Danke: 566
Erhielt 5.841 Danke für 2.167 Beiträge
Zitat:
Zitat von twickenham Beitrag anzeigen
habs nochmal nachgelesen: allen ernstes ist lukomski aus zeitmangel zurückgetreten . das war bei der kandidatur also noch nicht klar?
Langsam wird es nur noch asi
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Öcher Wellenbrecher (16.02.2021)
  #52  
Alt 16.02.2021, 13:50
twickenham twickenham ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 238
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 128 Danke für 75 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Langsam wird es nur noch asi
ach komm. es ist doch fadenscheinig dass da jemand kandidiert und dann in der ersten sitzung plötzlich aus zeitmangel zurücktritt. zufällig ist der nachrücker direkt anwesend und lässt sich zum vorsitzenden wählen. das findest du normal?


auch für dich die frage. wenn damals heinz maubach zurückgetreten wäre um reimig zum präsidenten zu machen wäre das auch völlig ok gewesen? und kritik darin nur noch asi?

Geändert von twickenham (16.02.2021 um 13:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 16.02.2021, 13:58
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist gerade online
Veteran
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 1.845
Abgegebene Danke: 2.222
Erhielt 2.455 Danke für 887 Beiträge
Zitat:
Zitat von twickenham Beitrag anzeigen
ach komm. es ist doch fadenscheinig dass da jemand kandidiert und dann in der ersten sitzung plötzlich aus zeitmangel zurücktritt. zufällig ist der nachrücker direkt anwesend und lässt sich zum vorsitzenden wählen. das findest du normal?

Jetzt mal unter uns Oecher Jonge würde HVB sagen ...was ist eigentlich dein Problem? Schlecht geschlafen oder einfach nur massiv verwirrt?
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 16.02.2021, 14:09
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Experte
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 928
Abgegebene Danke: 368
Erhielt 1.024 Danke für 404 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Jetzt mal unter uns Oecher Jonge würde HVB sagen ...was ist eigentlich dein Problem? Schlecht geschlafen oder einfach nur massiv verwirrt?
Wenn man sich ein paar Beiträge aus der Vergangenheit von ihm ansieht, muss man befürchten, dass er recht häufig schlecht schläft.
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 16.02.2021, 14:09
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 5.973
Abgegebene Danke: 566
Erhielt 5.841 Danke für 2.167 Beiträge
Zitat:
Zitat von twickenham Beitrag anzeigen
ach komm. es ist doch fadenscheinig dass da jemand kandidiert und dann in der ersten sitzung plötzlich aus zeitmangel zurücktritt. zufällig ist der nachrücker direkt anwesend und lässt sich zum vorsitzenden wählen. das findest du normal?


auch für dich die frage. wenn damals heinz maubach zurückgetreten wäre um reimig zum präsidenten zu machen wäre das auch völlig ok gewesen? und kritik darin nur noch asi?
Es ist einfach nur falsch, wie Du das hinstellst.

Und wenn Leute fälschlicherweise in ein schlechtes Licht gerückt werden, dann ist das in meinen Augen halt asi.

Das kann aber gerne jeder so interpretieren, wie er es möchte
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 16.02.2021, 14:39
Benutzerbild von Harvey Specter
Harvey Specter Harvey Specter ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 10.10.2012
Beiträge: 748
Abgegebene Danke: 316
Erhielt 860 Danke für 322 Beiträge
Zitat:
Zitat von IG Beitrag anzeigen
Du weißt schon, dass Du hier Maciej Lukomski wilde Dinge unterstellst? Ein völlig unbescholtenes Alemannia- und Fan-IG-Mitglied, welches noch nie in irgendeiner Weise bei Alemannia negativ aufgefallen wäre. Öcher Fans för kenger ist nur eins der vielen Beispiele dafür wie sehr er sich bei Alemannia engagiert. Was der hast Du denn bei Alemannia schon geleistet?



Hier beweist Du wieder, dass Du keine Ahnung von nix hast. 2017 ist der WA-Vorsitzende Achim aus dem Wahlausschuss zurückgetreten. Gregor ist nachgerückt und direkt zum Vorsitzenden gewählt worden.
Dann war das 2017 ja schon der erste Skandal.



Auch hier zeigst Du wieder, dass Du keine Ahnung von nix hast...
Gregor Forst ist als Vertreter des Wahlausschusses in der Satzungskommission, genau wie Björn Jansen (Präsidium), Max Baur (Verwaltungsrat) und Manfred Reinders (Ehrenrat)

Die Satzungskommission ist zudem auch gar kein Amt.

Hätte die JHV der IG planmäßig im Januar stattfinden können, wäre Gregor auch gar nicht mehr im Vorstand der IG.

Deine ganze Argumentationskette ist von vorne bis hinten...
Eine kleine Anmerkung, bevor sich ‚twickenham‘ hier wieder mächtig aufregt: 2015 hat Gregor 127 und Markus 119 Stimmen für den Wahlausschuss erhalten.
Da Dieter Junger zuerst zurückgetreten ist, wurde er von Gregor beerbt. Soviel Zeil muss sein und ansonsten wären die Buck‘schen Beschuldigungen auch haltlos gewesen. *grins*

Zitat:
Zitat von twickenham Beitrag anzeigen
habs nochmal nachgelesen: allen ernstes ist lukomski aus zeitmangel zurückgetreten . das war bei der kandidatur also noch nicht klar?
Mit Mitteilung von 22.07.2019 gab Maciej an, dass er durch „Öcher Fans för Kenger e.V. und mein Beruf“ zeitlich sehr beansprucht ist und deshalb zurücktritt. Die Wahl fand aber schon im Rahmen der MV vom 20.05.2019 statt. Also ich finde, dass in zwei Monaten schon viel passieren kann, was auch zu einer Neueinschätzung einer Situation führen kann. Die Unterstellungen finde ich haltlos und völlig verspätet.

Eigentlich gehört der User ‚twickenham‘ zu dem Klientel, das ich im Forum gänzlich ignoriere. D.h. wenn Postings erstellt werden oder wenn der Name in einer Antwort auftaucht, schwupps, wo beginnt das nächste Posting? Da Du aber gefühlt seit mehr als einem Jahr nicht aufgetaucht bist, habe ich Deiner Meinung kurz mal eine Chance gegeben - und wurde leider nicht bekehrt. Komisch, Du hast eigentlich eine ganze Menge Ahnung von Personen und Vorgängen, Du arbeitest damit aber ziemlich unvorteilhaft. Es gibt so viele Wahlen in 2021, mach es einfach als Kandidat und mach es dann besser...

Da ich jetzt wieder in meinen eigenen Ignoranz-Modus verfalle, brauchst Du nicht zu antworten.
__________________
"Nach dem Skandal ist hier immer vor dem Skandal", sagt Christoph Pauli, der als Sportchef der Aachener Zeitung in den letzten Jahren etliche davon hat aufschreiben müssen. [DIE ZEIT No. 06/2004 v. 29.01.2004]

Geändert von Harvey Specter (16.02.2021 um 14:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Harvey Specter für den nützlichen Beitrag:
I LOV IT (16.02.2021), Öcher Wellenbrecher (16.02.2021), tivolino (16.02.2021)
  #57  
Alt 16.02.2021, 15:27
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.053
Abgegebene Danke: 864
Erhielt 1.696 Danke für 819 Beiträge
Das was sich der Reimig sich damals geleistet hat war abartig, und deine reaktion richtig. Hat der sich eigentlich mal entschuldigt?

Es ist gut das Leute wie du da sitzen.

Zitat:
Zitat von I LOV IT Beitrag anzeigen
Vertreter der Gremien kamen direkt auf mich zu und haben sich für das Verhalten von Reimig entschuldigt. Der Austritt war nie vollzogen. Nachfolgend gab es ja auch neue Leute und mit denen konnte man bis vor Kurzem auf Augenhöhe agieren, sprechen und arbeiten.

Warum ich noch dabei bin? Ich war nie weg und habe mich eben in der Satzungskommission eingebracht. So wie es auch am besten ist: ohne Geschrei, Gepöbelt und fair.

Damit sollte es auch zurück zum Thema gehen. Zu damals ist alles gesagt.
__________________
Nur der TSV 🖤💛
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 16.02.2021, 15:34
Bucki Bucki ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 624
Abgegebene Danke: 635
Erhielt 326 Danke für 115 Beiträge
Zitat:
Zitat von twickenham Beitrag anzeigen
ach komm. es ist doch fadenscheinig dass da jemand kandidiert und dann in der ersten sitzung plötzlich aus zeitmangel zurücktritt. zufällig ist der nachrücker direkt anwesend und lässt sich zum vorsitzenden wählen. das findest du normal?
Erklärt worden ist das dir ja mittlerweile.

Insofern mein abschließender Vorschlag:

Ich gehe ja davon aus das du als langjähriges, interessiertes Mitglied der Alemannia weißt das man Anträge zur Tagesordnung der JHV machen kann. Wenn dir das alles so gegen den Strich geht, dann stelle doch einfach einen solchen Antrag zu den Vorgängen rund um die Wiederwahl von Gregor zum WA Vorsitzenden. Dann können weitere Alemannia-Mitglieder, die sich hintergangen fühlen, sich dazu äußern. Zeit müsstest Du ja für die Vorbereitung eines solchen Antrages genügend aufbringen können.

Gruß
Bucki

P.S. Dir ist aber schon klar, das es bei der ganzen Sache mittlerweile nicht mehr nur um die Personalie Gregor Forst geht, sondern das die Kritik sowie auch jegliche Unterstellungen gegen jedes einzelne Mitglied im Wahlausschuss geht?
__________________
Ne schöne Jrooß ahn all die, die unfählbar sinn, vun nix en Ahnung hann, die ävver, immerhin su dunn als ob, weil op Fassade, do stonnn se halt drop. (BAP)
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 16.02.2021, 15:36
Bucki Bucki ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 624
Abgegebene Danke: 635
Erhielt 326 Danke für 115 Beiträge
Zitat:
Zitat von Harvey Specter Beitrag anzeigen
Eine kleine Anmerkung, bevor sich ‚twickenham‘ hier wieder mächtig aufregt: 2015 hat Gregor 127 und Markus 119 Stimmen für den Wahlausschuss erhalten.
Da Dieter Junger zuerst zurückgetreten ist, wurde er von Gregor beerbt. Soviel Zeil muss sein und ansonsten wären die Buck‘schen Beschuldigungen auch haltlos gewesen. *grins*
__________________
Ne schöne Jrooß ahn all die, die unfählbar sinn, vun nix en Ahnung hann, die ävver, immerhin su dunn als ob, weil op Fassade, do stonnn se halt drop. (BAP)
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 16.02.2021, 17:43
Benutzerbild von I LOV IT
I LOV IT I LOV IT ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 28.05.2008
Beiträge: 3.239
Abgegebene Danke: 3.895
Erhielt 1.591 Danke für 572 Beiträge
Ich würde da gerne wieder zum Thema kommen. Es geht um die Satzung des Vereines. Diese muss überarbeitet werden, dass haben alle erkannt. Das war dann auch der Wunsch der Mitglieder. Es war auch eine Chance die Kompromiss-Satzung des Nachtsheim-Präsidiums zu optimieren.

Daher haben ja Ehrenrat, Verwaltungsrat, Präsidium, Wahlausschuss und Vertreter der Mitglieder an einem Tisch gesessen. Sie haben dabei nicht gegenüber gesessen, sondern miteinander und ohne Rücksicht, "auf wessen Seite man sich befindet". Das war konstruktiv, fair und mit gemeinsamem Ziel.

Und hier muss man sich nun fragen, was da der eigentliche Grund ist, gegen Absprachen zu handeln und eine Satzungsreform nicht anzupacken. Die gemeinsam(!) erarbeiteten Entwürfe sehen ja vor, dass Gremien verkleinert werden. Es gibt keine neuen Hürden für Investoren.

Investoren steigen selten ein, wenn es keinen Wert gibt. Alemannia als reines Spekulationsobjekt ist nicht das was ich mir wünsche. Aber den Gedanken lasse ich mal Beiseite und denke mal ganz hart nur an das wirtschaftliche Thema (Ja, in einer emotionalen Fußballwelt gibt es da fliehende Grenzen). Angenommen es ginge darum das Überleben der Alemannia zu sichern - und sei es durch einen Investor.
Wenn also das Präsidium mit Investoren spricht, dann sollte man doch die Braut hübsch machen.

Doch was passiert:
  • eine Mannschaft die gespalten ist und zu Sponsoren und sogar Medien geht
  • ein Präsidium, dass einen geschätzten und beliebten Geschäftsführer sehr plötzlich verliert - weil der keine Perspektive mehr sieht ?!
  • sportliche Berater die nicht in Erscheinung treten
  • sportliche Kompetenz im Aufsichtsrat die ignoriert wird
  • fehlende Kommunikation intern und extern
  • keine offene & gemeinsame Strategie die Alemannia in dieser Zeit zu sichern
  • Fans und Mitglieder "dumm" lassen statt einzubinden
  • man gratuliert dem Bruder eines Präsidiumsmitglieds zur CDU-Führerschaft aber nicht der neuen Oberbürgermeisterin der Stadt, mit der man es sich gut halten muss um zu überleben.
  • Gremien und Mitglieder müssen eine öffentliche Diskussion starten, die dem Image nicht gut tut

Fazit: Hübsch und attraktiv will man die Alemannia also nicht machen.

Es stellen sich also die Fragen,
- wer hier persönliche Ziele verfolgt ?
- wer profitiert von einem letztlich desaströsen Abgang Martin Fröhlichs (der ja durchaus auch in schweren Zeiten Verantwortung übernommen hat)?
- ist Martin Fröhlich überhaupt noch involviert oder sitzt er es nur noch aus ?
- aus welchen Gründen man Alemannias Wert & Außendarstellung so negativ werden lässt?
- wieso man einen qualitativ guten Kader nicht auf die Spur bekommt?
- weshalb man Mitglieder, Fans und selbst dem Verwaltungsrat die Mitarbeit verweigert?

Das Bild was sich hier ergibt, erfordert meiner Ansicht nach ein Handeln des Verwaltungsrates. Das Präsidium schadet der Alemannia gerade. Den Gegenbeweis will das Präsidium weder öffentlich noch intern gegenüber dem Verwaltungsrat äußern.
__________________
"Wir brauchen jetzt Ruhe im Verein!"
"Also ich habe lieber Leben im Verein!"

Geändert von I LOV IT (16.02.2021 um 17:49 Uhr) Grund: Zeichenfehler
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung