Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.02.2021, 20:17
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 1.772
Abgegebene Danke: 403
Erhielt 693 Danke für 395 Beiträge
Quo vadis, Alemannia 2.0

https://www.alemannia-brett.de/forum...71&postcount=1

https://www.alemannia-brett.de/forum...ad.php?t=31112

https://www.alemannia-brett.de/forum...58&postcount=1


Drei "Horror"-Meldungen innerhalb weniger Tagen. Mir reicht es.

Ich bitte den Verwaltungsrat der Alemannia umgehend zu handeln und die
folgenden Personen von ihren Ämtern zu entheben um größeren Schaden, als den jetzt schon entstandenen, für unsere Alemannia abzuwenden.

Dr. Martin Fröhlich
Dr. Johannes Delheid
Thomas Gronen


Vielen Dank.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kaiser Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
PapaSchlumpfAC (13.02.2021)
Werbung
  #2  
Alt 13.02.2021, 20:28
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 2.508
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 553 Danke für 379 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
https://www.alemannia-brett.de/forum...71&postcount=1

https://www.alemannia-brett.de/forum...ad.php?t=31112

https://www.alemannia-brett.de/forum...58&postcount=1


Drei "Horror"-Meldungen innerhalb weniger Tagen. Mir reicht es.

Ich bitte den Verwaltungsrat der Alemannia umgehend zu handeln und die
folgenden Personen von ihren Ämtern zu entheben um größeren Schaden, als den jetzt schon entstandenen, für unsere Alemannia abzuwenden.

Dr. Martin Fröhlich
Dr. Johannes Delheid
Thomas Gronen


Vielen Dank.

Absolute Zustimmung! Bitte sofort handeln um weiteren Schaden von Alemannia abzuwenden und überhaupt noch eine Zukunftschance zu haben.
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu PapaSchlumpfAC für den nützlichen Beitrag:
Modefan (13.02.2021)
  #3  
Alt 13.02.2021, 21:39
Benutzerbild von Luntenpaul
Luntenpaul Luntenpaul ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 509
Abgegebene Danke: 129
Erhielt 543 Danke für 233 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
https://www.alemannia-brett.de/forum...71&postcount=1

https://www.alemannia-brett.de/forum...ad.php?t=31112

https://www.alemannia-brett.de/forum...58&postcount=1


Drei "Horror"-Meldungen innerhalb weniger Tagen. Mir reicht es.

Ich bitte den Verwaltungsrat der Alemannia umgehend zu handeln und die
folgenden Personen von ihren Ämtern zu entheben um größeren Schaden, als den jetzt schon entstandenen, für unsere Alemannia abzuwenden.

Dr. Martin Fröhlich
Dr. Johannes Delheid
Thomas Gronen


Vielen Dank.
Ich bin jetzt kein Satzungsprofi, aber ist der VR dazu überhaupt befähigt? Fröhlich als Präsident des e.V. - ja, das würde in den Einflussbereich fallen. Aber auch der AR der GmbH?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.02.2021, 21:43
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 1.772
Abgegebene Danke: 403
Erhielt 693 Danke für 395 Beiträge
Zitat:
Zitat von Luntenpaul Beitrag anzeigen
Ich bin jetzt kein Satzungsprofi, aber ist der VR dazu überhaupt befähigt? Fröhlich als Präsident des e.V. - ja, das würde in den Einflussbereich fallen. Aber auch der AR der GmbH?

Alle drei sind in einer Doppelfunktion: Präsidium des e.V. und AR der GmbH.


Die Frage ist natürlich ob man die Personen nur aus Ihren Ämtern beim e.V., sondern auch aus dem AR entheben kann. Das müsste der VR einmal prüfen.

So kann es auf keinen Fall weitergehen.

Geändert von Kaiser Wilhelm (13.02.2021 um 21:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kaiser Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
Luntenpaul (13.02.2021)
  #5  
Alt 13.02.2021, 21:46
Benutzerbild von Luntenpaul
Luntenpaul Luntenpaul ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 509
Abgegebene Danke: 129
Erhielt 543 Danke für 233 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Alle drei sind in einer Doppelfunktion: Präsidium des e.V. und AR der GmbH.
Gut! Dann bliebe aber immer noch das Problem AR, richtig? Da könnten die Genannten dann theoretisch bis zur JHV weiter wurschteln, selbst wenn der VR sie für den e.V. kurzfristig abberufen würde, oder?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.02.2021, 21:58
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.849
Abgegebene Danke: 3.777
Erhielt 3.258 Danke für 610 Beiträge
Zitat:
Zitat von Luntenpaul Beitrag anzeigen
Gut! Dann bliebe aber immer noch das Problem AR, richtig? Da könnten die Genannten dann theoretisch bis zur JHV weiter wurschteln, selbst wenn der VR sie für den e.V. kurzfristig abberufen würde, oder?
Ohne Sinn & Zweck einer solchen Radikallösung bewerten zu wollen/können, sondern rein formal: Fröhlich, Gronen und Delheid sitzen qua ihrer Vorstandsämter im AR. Würden sie den Vorstand des e.V. verlassen, würden sie auch ihren Sitz im Rat verlieren. Ausdrücklich in den AR gewählt sind lediglich die Herren Schleiden und Kall. Aber: ohne Gewähr.
__________________

these colours don't run
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Mott für den nützlichen Beitrag:
BigBandi (14.02.2021), I LOV IT (14.02.2021), Luntenpaul (13.02.2021), Neverwalkalone (13.02.2021), Öcher Wellenbrecher (13.02.2021), tivolino (13.02.2021)
  #7  
Alt 13.02.2021, 22:02
Benutzerbild von Luntenpaul
Luntenpaul Luntenpaul ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 509
Abgegebene Danke: 129
Erhielt 543 Danke für 233 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Ohne Sinn & Zweck einer solchen Radikallösung bewerten zu wollen/können, sondern rein formal: Fröhlich, Gronen und Delheid sitzen qua ihrer Vorstandsämter im AR. Würden sie den Vorstand des e.V. verlassen, würden sie auch ihren Sitz im Rat verlieren. Ausdrücklich in den AR gewählt sind lediglich die Herren Schleiden und Kall. Aber: ohne Gewähr.
Danke! Die Frage war auch mehr satzungsrechtlicher Natur. Ich persönlich halte auch nichts davon, JETZT diese Köpfe rollen zu lassen. Neben einem sportlichen Vakuum hätte man zudem dann auch ein administratives bis zur JHV. Diese Hauruck-Aktion wäre nur Opium für‘s Volk, zumal wir derzeit wahrlich genug Baustellen haben!
Stattdessen lieber die Zeit bis zur JHV nutzen, um ggf. (oder hoffentlich) Alternativen zu haben.
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Luntenpaul für den nützlichen Beitrag:
Achim F. (14.02.2021), Mott (14.02.2021), Neverwalkalone (13.02.2021), tivolino (13.02.2021)
  #8  
Alt 13.02.2021, 22:08
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 2.629
Abgegebene Danke: 2.360
Erhielt 1.090 Danke für 626 Beiträge
Zitat:
Zitat von Luntenpaul Beitrag anzeigen
Danke! Die Frage war auch mehr satzungsrechtlicher Natur. Ich persönlich halte auch nichts davon, JETZT diese Köpfe rollen zu lassen. Neben einem sportlichen Vakuum hätte man zudem dann auch ein administratives bis zur JHV. Diese Hauruck-Aktion wäre nur Opium für‘s Volk, zumal wir derzeit wahrlich genug Baustellen haben!
Stattdessen lieber die Zeit bis zur JHV nutzen, um ggf. (oder hoffentlich) Alternativen zu haben.
Es geht eher darum, bis zur JHV ein alternatives Team aufzustellen. Anderson und Botzek sollen solange das Beste daraus machen. Dann mit neuen Köpfen neu angreifen. Wenn wir uns alle im Stadion wiedersehen, muss es einen Aufbruch geben. Schleiden, Stopfen und (sorry) Lipka sollen die Füße still halten.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.02.2021, 22:12
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 4.057
Abgegebene Danke: 3.399
Erhielt 6.552 Danke für 1.993 Beiträge
Zitat:
Zitat von Luntenpaul Beitrag anzeigen
Gut! Dann bliebe aber immer noch das Problem AR, richtig? Da könnten die Genannten dann theoretisch bis zur JHV weiter wurschteln, selbst wenn der VR sie für den e.V. kurzfristig abberufen würde, oder?
Glaube ich nicht. Würde z.B. der Präsident seines Amtes enthoben, so würde er nach meinen Verständnis auch den AR-Posten verlieren, den er ja nur dank seiner Präsidentschaft überhaupt innehat. Aber egal: Bei allem Verständnis für die Kritik halte ich diese Absetzungsforderungen vier Monate vor Ende der Wahlperiode dann doch für deutlich überzogen und wenig hilfreich. Bei allen Fehlern sollte man auch sehen, dass Fröhlichs Team den Klub wirtschaftlich anscheinend ganz gut durch die Pandemie führt (hoffentlich erleben wir wenigstens da keine bösen Überraschungen).
Problematisch wird es, wenn es bei der Neuwahl keine Alternativen zur Weiter-so-Riege um Gronen gibt.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)

Geändert von tivolino (13.02.2021 um 22:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Achim F. (14.02.2021), chris2010 (13.02.2021), Luntenpaul (13.02.2021), Mott (14.02.2021), twickenham (15.02.2021)
  #10  
Alt 13.02.2021, 22:15
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 1.853
Abgegebene Danke: 2.224
Erhielt 2.463 Danke für 893 Beiträge
Eine Alemannia Präsidentchen Amtsenthebungs Verfahren wäre dann wohl die ultimative Kirsche auf der Torte.
Ich denke aber auch das im Moment schon genug zerschlagenes Porzellan am Tivoli herumliegt.
Dafür sollte El Präsidentchen dann aber auch bitte umgehend ordentlich zusammen kehren und den eingeschlagenen Weg ändern.
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.

Geändert von Öcher Wellenbrecher (13.02.2021 um 22:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Öcher Wellenbrecher für den nützlichen Beitrag:
Achim F. (14.02.2021), Braveheart (13.02.2021), chris2010 (13.02.2021), Luntenpaul (13.02.2021), Mott (14.02.2021), tivolino (13.02.2021)
  #11  
Alt 13.02.2021, 22:18
Benutzerbild von Luntenpaul
Luntenpaul Luntenpaul ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 509
Abgegebene Danke: 129
Erhielt 543 Danke für 233 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Eine Alemannia Präsidentchen Amtsenthebungs Verfahren wäre dann wohl die ultimative Kirsche auf der Torte.
Ich denke aber auch das im Moment schon genug zerschlagenes Porzellan am Tivoli herumliegt.
Dafür sollte El Präsidentchen aber auch dann bitte umgehend ordentlich zusammen kehren und den eingeschlagenen Weg ändern.
Der macht sich bis zur JHV nicht mehr nass, vergiss es. Kehrmännchen darf sein Nachfolger spielen, befürchte ich.

Geändert von Luntenpaul (13.02.2021 um 22:20 Uhr) Grund: Unglückliche Begrifflichkeit ersetzt
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.02.2021, 22:21
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 1.853
Abgegebene Danke: 2.224
Erhielt 2.463 Danke für 893 Beiträge
Zitat:
Zitat von Luntenpaul Beitrag anzeigen
Der macht sich bis zur JHV nicht mehr nass, vergiss es. Trümmerfrau darf sein Nachfolger spielen, befürchte ich.

Tja dann bliebe halt wirklich nur das Öcher Impeachment Verfahren .

Egal wie lange seine Amtszeit noch ist.

So wie es jetzt läuft, darf es nicht weitergehen.
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.02.2021, 22:50
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 2.557
Abgegebene Danke: 3.918
Erhielt 4.429 Danke für 1.265 Beiträge
Alemannia 2.0?
Haben wir denn noch eine Zukunft? Nach deutlich über 50 bewussten Jahren, in denen die Alemannia ein fester Bestandteil meines Lebens war, blicke ich nicht mehr durch. Ich hoffe, für Euch sind die Vorgänge klarer... Ich stehe staunend und mit Grausen vor einem stinkenden Trümmerhaufen. Die Stellungnahme des schon verschollen geglaubten VR und die Winkelzüge unseres Noch-Präsidenten um die Satzung sind sicher noch lange nicht der Boden des gigantischen Fasses.

Die Pandemie ist die größte Katastrophe der Nachkriegszeit, und in dieser elenden Zeit zerlegt sich mein Verein selbst. Sind die Egos so groß, ist der Lagerkoller im unendlichen Lockdown so gewaltig? Oder wäre das alles auch ohne Corona so gekommen? Alle jenseits unserer Blase werden es nicht fassen können, wie wichtig sich manche unserer Funktionsträger doch zu nehmen scheinen. Sie reden offenbar nicht einmal mehr miteinander!

Über das Sportliche spricht ohnehin keiner mehr: nur sieben Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz in der vierten (!) Liga.

Auch wenn es wieder brummt hier im Forum und ich mich freue und damit zu trösten versuche, wie vielen Menschen unsere Alemannia eben noch nicht egal ist: Wir sind nur eine kleine Blase. Und da draußen interessiert es niemanden mehr, was aus unserem Verein geworden ist: ein ganz, ganz kleiner Amateurverein.

Wer auch immer etwas Zuversicht und Mut für eine Runderneuerung verbreiten kann, hat meine Unterstützung. Und ich dachte bis vor Kurzem, Super-Stevie sei das Hauptproblem. Welch ein Irrtum.
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (13.02.2021), Holgsson (14.02.2021), miba222 (14.02.2021), Öcher Wellenbrecher (13.02.2021), Picco (14.02.2021)
  #14  
Alt 13.02.2021, 23:02
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 1.853
Abgegebene Danke: 2.224
Erhielt 2.463 Danke für 893 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Alemannia 2.0?
Haben wir denn noch eine Zukunft? Nach deutlich über 50 bewussten Jahren, in denen die Alemannia ein fester Bestandteil meines Lebens war, blicke ich nicht mehr durch. Ich hoffe, für Euch sind die Vorgänge klarer... Ich stehe staunend und mit Grausen vor einem stinkenden Trümmerhaufen. Die Stellungnahme des schon verschollen geglaubten VR und die Winkelzüge unseres Noch-Präsidenten um die Satzung sind sicher noch lange nicht der Boden des gigantischen Fasses.

Die Pandemie ist die größte Katastrophe der Nachkriegszeit, und in dieser elenden Zeit zerlegt sich mein Verein selbst. Sind die Egos so groß, ist der Lagerkoller im unendlichen Lockdown so gewaltig? Oder wäre das alles auch ohne Corona so gekommen? Alle jenseits unserer Blase werden es nicht fassen können, wie wichtig sich manche unserer Funktionsträger doch zu nehmen scheinen. Sie reden offenbar nicht einmal mehr miteinander!

Über das Sportliche spricht ohnehin keiner mehr: nur sieben Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz in der vierten (!) Liga.

Auch wenn es wieder brummt hier im Forum und ich mich freue und damit zu trösten versuche, wie vielen Menschen unsere Alemannia eben noch nicht egal ist: Wir sind nur eine kleine Blase. Und da draußen interessiert es niemanden mehr, was aus unserem Verein geworden ist: ein ganz, ganz kleiner Amateurverein.

Wer auch immer etwas Zuversicht und Mut für eine Runderneuerung verbreiten kann, hat meine Unterstützung. Und ich dachte bis vor Kurzem, Super-Stevie sei das Hauptproblem. Welch ein Irrtum.

Eigentlich müsste der Titel Alemannia - Die Hard 7.0 heissen
Lass uns doch einfach alle noch ein paar goldene Tickets kaufen ...nicht mehr nachfragen, einfach alles laufen lassen.....dann gehts wieder aufwärts...
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.

Geändert von Öcher Wellenbrecher (13.02.2021 um 23:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Öcher Wellenbrecher für den nützlichen Beitrag:
I LOV IT (14.02.2021)
  #15  
Alt 14.02.2021, 00:23
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 4.661
Abgegebene Danke: 1.762
Erhielt 1.983 Danke für 1.212 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Alemannia 2.0?
Haben wir denn noch eine Zukunft? Nach deutlich über 50 bewussten Jahren, in denen die Alemannia ein fester Bestandteil meines Lebens war, blicke ich nicht mehr durch. Ich hoffe, für Euch sind die Vorgänge klarer... Ich stehe staunend und mit Grausen vor einem stinkenden Trümmerhaufen. Die Stellungnahme des schon verschollen geglaubten VR und die Winkelzüge unseres Noch-Präsidenten um die Satzung sind sicher noch lange nicht der Boden des gigantischen Fasses.

Die Pandemie ist die größte Katastrophe der Nachkriegszeit, und in dieser elenden Zeit zerlegt sich mein Verein selbst. Sind die Egos so groß, ist der Lagerkoller im unendlichen Lockdown so gewaltig? Oder wäre das alles auch ohne Corona so gekommen? Alle jenseits unserer Blase werden es nicht fassen können, wie wichtig sich manche unserer Funktionsträger doch zu nehmen scheinen. Sie reden offenbar nicht einmal mehr miteinander!

Über das Sportliche spricht ohnehin keiner mehr: nur sieben Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz in der vierten (!) Liga.

Auch wenn es wieder brummt hier im Forum und ich mich freue und damit zu trösten versuche, wie vielen Menschen unsere Alemannia eben noch nicht egal ist: Wir sind nur eine kleine Blase. Und da draußen interessiert es niemanden mehr, was aus unserem Verein geworden ist: ein ganz, ganz kleiner Amateurverein.

Wer auch immer etwas Zuversicht und Mut für eine Runderneuerung verbreiten kann, hat meine Unterstützung. Und ich dachte bis vor Kurzem, Super-Stevie sei das Hauptproblem. Welch ein Irrtum.
Nein , lieber Braveheart,
Super Stevie war nie das Hauptproblem.
Er konnte nichts mehr retten.
Hätte es im sportlichen Bereich vorher geklappt, wäre die jetzige Situation nie entstanden.
Man hat leider hier das systematische Zerstören der Grundbasus des Vereins tatenlos zugeschaut.
In SB wurde schneller reagiert und man ist nun sorgenfrei in der 3.Liga
__________________
Welch ein Verein - Was für Spieler
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 14.02.2021, 06:43
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.770
Abgegebene Danke: 3.353
Erhielt 6.710 Danke für 2.595 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Eine Alemannia Präsidentchen Amtsenthebungs Verfahren wäre dann wohl die ultimative Kirsche auf der Torte.
Ich denke aber auch das im Moment schon genug zerschlagenes Porzellan am Tivoli herumliegt.
Dafür sollte El Präsidentchen dann aber auch bitte umgehend ordentlich zusammen kehren und den eingeschlagenen Weg ändern.
Der macht das, was er die ganze Zeit tut. Sich durchlavieren bis seine Amtszeit vorüber ist.

Für mich einer der schlechtesten Präsidenten aller Zeiten.

Zudem, es war ein riesen Fehler, beide Spitzenposten in eine Hand zu legen und in Personalunion ausführen zu lassen.Das fällt der Alemannia jetzt gewaltig auf die Füße.

Dennoch haben wir keine andere Chance als jetzt Ruhe zu bewahren und zu schauen, den sportlichen Bereich zu stabilisieren, einen neuen Trainer zu installieren und die Saison einigermaßen unbeschadet zu Ende zu bringen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.02.2021, 06:50
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 2.629
Abgegebene Danke: 2.360
Erhielt 1.090 Danke für 626 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Der macht das, was er die ganze Zeit tut. Sich durchlavieren bis seine Amtszeit vorüber ist.

Für mich einer der schlechtesten Präsidenten aller Zeiten.

Zudem, es war ein riesen Fehler, beide Spitzenposten in eine Hand zu legen und in Personalunion ausführen zu lassen.Das fällt der Alemannia jetzt gewaltig auf die Füße.

Dennoch haben wir keine andere Chance als jetzt Ruhe zu bewahren und zu schauen, den sportlichen Bereich zu stabilisieren, einen neuen Trainer zu installieren und die Saison einigermaßen unbeschadet zu Ende zu bringen.
Meinst Du nicht, wir sollten den neuen Trainer erst zur neuen Saison holen?
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.02.2021, 07:20
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.770
Abgegebene Danke: 3.353
Erhielt 6.710 Danke für 2.595 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Meinst Du nicht, wir sollten den neuen Trainer erst zur neuen Saison holen?
Hätte ich das sichere Gefühl, dass Andersen die Alemannia in der Rückrunde aus dem Abstiegssog raus hält, würde ich Dir zustimmen.

Ich habe aber leider nicht dieses sichere Gefühl.
__________________
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.02.2021, 08:51
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Experte
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 928
Abgegebene Danke: 368
Erhielt 1.024 Danke für 404 Beiträge
Das heutige Präsidium stand über die gesamte Zeit für möglich wenig Änderung und wenig Gepoltere, leider aber auch für Stagnation und Intransparenz.

Was am Anfang ein Segen war für die Alemannia, die zuvor sehr unruhig nach Aussen auf Geldgeber und rückzuholende Fans wirkte, ist nach Jahren nunmehr verbraucht.

Der Stillstand hat viele Baustellen verzögert und nun haben sich ein paar Sachen aufgetürmt. Nachdem Peter Hermann uns im Auftrag von Bayer Leverkusen ein Kuckucksei ins Nest gelegt hat und Thomas Hengen es hier zu ruhig war, weswegen er lieber nach Kaiserslautern abhauen wollte, kam es wieder zu den größten Unruhen seit der Insolvenz. Hauptsächlich wegen den Vertuschungen rund um den Spieleraufstand.

Jetzt steht der Vorstand samt Aufsichtsrat in der Kritik, erstmals spürbar, und nun kommen alle Anderen, die durch die Sturheit und Intransparenz in Ihrer Ausübung Ihrer Ämter eingeschränkt waren und sind und versuchen die Situation in die Öffentlichkeit zu tragen, die sie belastet und wo dem Vorstand/AR entsprechend Vorwürfe zu machen sind.
Das ist menschlich, auch wenn man dann fragen kann, ob es vor 4, 8 oder 16 Wochen nicht auch schon sinnvoll gewesen wäre zu reagieren.

Wir alle wissen, dass ausser diesem Stillstand und der der schelchten Transparenz ganz ordentliche Arbeit abgeliefert wurde für ehernamtliche Führungspositionen in der 4. Liga.
Deswegen kann ich jetzt keine vorzeitige Amtsenhebungen befürworten.

Vielmehr wünsche ich mir, dass sich zwei Teams zu Wahl stellen oder viele einzelne Postenbewerber, aus denen man einzeln auswählen kann.

Den Verein in seiner Handlungsfähigkeit durch Harakiri-Aktionen einzuschränken halte ich für absolut falsch. Und niemand, der das jetzt fordert, wäre danach mit der neuen Situation der Führungslosigkeit zufrieden.
Jemanden aufzufordern, dass er sein Amt niederlegen soll, ist einfach. Aber Du kannst danach nicht jemanden auffordern ein Amt anzunehmen, das ginge nur bei sich selbst.

Beschäftigt euch mit der Satzung, reicht Tagesordnungspunkte ein oder sammelt Unterschriften für ein ausserordentlich JHV, bei der eure Themen bvespochen werden müssen. Aber bitte werft jetzt nicht die in euren Augen aussätzigen „Steuermänner“ von Bord. Schon gar nicht ohne Ersatzleute für diese wichtigen Positionen.

Geändert von Geheimniskremer (14.02.2021 um 09:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (14.02.2021), chris2010 (14.02.2021), Dat Ei (14.02.2021), DerPaul (14.02.2021), Go (14.02.2021), Heinsberger LandEi (15.02.2021), Öcher Wellenbrecher (14.02.2021), schnuffel (15.02.2021), tivolino (14.02.2021)
  #20  
Alt 14.02.2021, 09:22
Benutzerbild von Picco
Picco Picco ist offline
Talent
 
Registriert seit: 07.11.2009
Beiträge: 190
Abgegebene Danke: 144
Erhielt 181 Danke für 57 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Alemannia 2.0?
Haben wir denn noch eine Zukunft? Nach deutlich über 50 bewussten Jahren, in denen die Alemannia ein fester Bestandteil meines Lebens war, blicke ich nicht mehr durch. Ich hoffe, für Euch sind die Vorgänge klarer... Ich stehe staunend und mit Grausen vor einem stinkenden Trümmerhaufen. Die Stellungnahme des schon verschollen geglaubten VR und die Winkelzüge unseres Noch-Präsidenten um die Satzung sind sicher noch lange nicht der Boden des gigantischen Fasses.

Die Pandemie ist die größte Katastrophe der Nachkriegszeit, und in dieser elenden Zeit zerlegt sich mein Verein selbst. Sind die Egos so groß, ist der Lagerkoller im unendlichen Lockdown so gewaltig? Oder wäre das alles auch ohne Corona so gekommen? Alle jenseits unserer Blase werden es nicht fassen können, wie wichtig sich manche unserer Funktionsträger doch zu nehmen scheinen. Sie reden offenbar nicht einmal mehr miteinander!

Über das Sportliche spricht ohnehin keiner mehr: nur sieben Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz in der vierten (!) Liga.

Auch wenn es wieder brummt hier im Forum und ich mich freue und damit zu trösten versuche, wie vielen Menschen unsere Alemannia eben noch nicht egal ist: Wir sind nur eine kleine Blase. Und da draußen interessiert es niemanden mehr, was aus unserem Verein geworden ist: ein ganz, ganz kleiner Amateurverein.

Wer auch immer etwas Zuversicht und Mut für eine Runderneuerung verbreiten kann, hat meine Unterstützung. Und ich dachte bis vor Kurzem, Super-Stevie sei das Hauptproblem. Welch ein Irrtum.
Ich glaube nicht mal, dass die Pandemie das Thema verschärft hat. Denn wir sind immer - auch in der besten Ausgangssituation (2004-2006) - in der Lage, uns selber zu zerlegen. Ich bin der felsenfesten Überzeugung, dass wir uns damals ohne die Finanzierung des Stadions irgendwann selber durch Missmanagement zu Grunde gerichtet hätten. Dazu herrscht zu viel Inkompetenz, zu viele Eitelkeiten, zu wenig Vernunft. Soll heißen: Auch ohne Corona hätten wir wieder mal das Ding in den Sand gefahren.

Warum gerade mein Verein nur in dieser Hinsicht eine verlässliche Konstante ist, und warum sich nie etwas ändert, egal wer in den Gremien sitzt, ist für mich ebenfalls ein undurchsichtiges Mysterium. Und auch ich habe den Überblick verloren und hoffe jedes Mal beim Blick ins Forum, dass es endlich wieder eine gute Nachricht geben möge. Ich gebe nicht auf, und werden auch gleich wieder reinsehen - vielleicht lese ich dann vom erhofften Silberstreif.
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Picco für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (14.02.2021), Go (14.02.2021), Heinsberger LandEi (15.02.2021), Öcher Wellenbrecher (14.02.2021), Re3011 (14.02.2021), Rodannia (14.02.2021), schnuffel (15.02.2021)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung