Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre > Ehemalige Aktive und Funktionsträger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 26.11.2007, 17:19
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.346
Abgegebene Danke: 979
Erhielt 2.687 Danke für 1.007 Beiträge
Schmadtke zeigte sich wenig erbaut über die Doppelfunktion, die nun auf ihn zukommt. Mit ironischem Unterton erklärte er auf der Pressekonferenz: "Ich bin völlig begeistert. Das war ganz genau die Situation, weshalb ich zur Alemannia gekommen bin." Mit nur "einem Kopf und zwei Armen" sei es schwierig, die Mannschaft zu trainieren und einen neuen Coach zu suchen. Zumal die Trainersuche nicht "im Schweinsgalopp und ohne Sorgfalt" vonstattengehen kann

Komisch, vor der Saison hatte er doch vor nach englischen Vorbild den Posten des Team-Managers einzunehmen. Das wurde ihm ja bekanntlich verwehrt. Oder hätte die Aufgaben des Sportdirektors aufgegeben? Das klang nicht so damals.

Buchwald, der inzwischen einen Auflösungsvertrag unterzeichnet und sich vom Team verabschiedet hat, hatte den Dienst in Aachen erst zu Saisonbeginn angetreten. Auf die für ihn völlig überraschende Nachricht von seiner Entlassung reagierte er mit reichlich Spott: "Jetzt haben wir einmal nacheinander verloren, da ist es verständlich, dass ich entlassen werde", sagte er gegenüber der "Welt". "Es sind Dinge geschehen, die nicht normal sind, aber darüber will ich noch nicht reden."

Da bin ich gespannt worauf er sich bezieht und was da noch nach kommt.
__________________
Nur der TSV 🖤💛
Mit Zitat antworten
Werbung
  #102  
Alt 26.11.2007, 17:20
Klitze
Gast
 
Beiträge: n/a
aus direkter info eines spieler unseres kaders kursierte schon vor einigen wochen (!) der name petrick sander bei der alemannia. besagter spieler ließ auch verlauten, dass es unter buchwald (bei dem ja holger osieck bei den urawa red diamonts taktik und system vorgab) das training schlecht wär und er nach dem training immer noch so fit ist, dass er noch locker 2 stunden laufen könnte.
wir alle sind uns einig, dass wir wieder viel attraktiveren fußball sehen wollte, daher verstehe ich einige fußballlegasteniker nicht, die den namen jörg berger ins spiel bringen. der wurde ja trotz des erreichen des dfb-pokalfinales gegangen, gerade weil der stil der mannschaft so schlecht war. also wer sowas fordert hat null ahnung von fußball und schwelgt in nostalgie.
den namen neururer muss man nich kommentieren meiner ansicht nach.
zum thema stefan emmerling. ich kann ihn verstehen, als ein nachfolger für frontzeck gesucht wurde, wurde er übergangen, da man ihm den job vielleicht auf der einen seite nicht ganz zugetraut hatte und auf der einen seite den unzufriedenen fans keine kleine lösung nach frontzeck präsentieren wollte. zudem will er mit emden und tom moosmayer aufsteigen, das ist auch meines erartens sehr wichtig in der vita eines trainers, nur deswegen ist dieter hecking auch so lange in aachen geblieben, er hätte ja auch direkter nachfolger damals von ewald lienen bei 96 werden können.
rudi bommer versteh ich nicht. was soll der von einem finanziell viel potenteren erstligisten zu einem zweitligisten mit problemen wechseln? trotzdem kein schlechter mann, aber mit gutem verhältnis zu walther hellmich.
bei petrick sander habe ich auch sorge, dass er zu unattraktiven defensiv fußball spieler lassen wird, denn och kein schlechter, der weis wenigstens mit bescheidenen mitteln aufzusteigen und ist ein absoluter kenner der zweiten liga, was buchwald nicht war (ähnlich wie hanspeter latour in köln). denn diese liga muss man kennen um als trainer zu bestehen. der einzige transfer, bei dem er mitentschieden hat war lagerblom und wer den gegen hoffenheim gesehen hat, der weis, was dieser spieler nicht kann.
bei volker finke muss man abwarten. er wird ein nicht zu schlechtes verhältnis zu schmadtke haben, ist trotzdem ein starker charakter, der seinen weg geht (man hatte ja teilweise das gefühl bei frontzeck, dass jörg schmadtke ein gehöriges wort mitzureden hatte...). zudem ist freiburg ein absolut vergleichbarer verein bzw stadt. ein kenner ist er und er hat bei freiburg die breisgaubrasilianer geprägt, wovon auch robin dutt diese saison profitiert. also über seine fachlichen qualitäten muss man nicht reden, zudem ist ein eiegnbrötler bei einem rheinländischen publikum wie aachen gar nicht so schlecht. man erinnere sich, dass dieter hecking auch nicht der quell der emotionen war. wer die will stimme für peter neururer, aber dann sind wir in einem halben jahr an selber stelle. wir brauchen jetzt einen trainer, der mal wieder ein paar jahre konzeptionell bei uns arbeiten wird. mindesten 3 jahre.
mein geheimtipp ist mark fascher, aktuell bei siegen, vorher vorgänger von stefan emmerling in emden. einer, der mich an den jungen dieter hecking erinnert.

mit sportlichem gruß
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 26.11.2007, 17:24
franz-jupp franz-jupp ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 06.08.2007
Beiträge: 647
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 137 Danke für 36 Beiträge
Benno Möhlmann

Zitat:
Zitat von Finny Beitrag anzeigen
ich würde mich über jörg berger freuen
Berger wäre nur in Verbindung mit Co-Trainer Engel eine Alternative, denn Engel war es, der die Mannschaft damals in eine konditionelle Top-Verfassung gebracht hatte. Da Engel (wenn ich mich richtig erinnere)inzwischen einen festen DFB-Job hat, wäre mir Benno Möhlmann am liebsten: Er kennt die Zweite Liga sehr gut, Greuther Fürth hatte spielerisch immer was drauf und sie haben unter seiner Regie jedes Jahr gute Neueinkäufe aus dem Hut gezaubert. Eintracht Braunschweig steht momentan auch nicht so überragend, dass man ihm Steine in den Weg legen würde, denke ich.
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 26.11.2007, 17:27
Benutzerbild von Realist
Realist Realist ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ich glaube eher An Diktator Schmadke ,,warum er wohl keinen an seine Seite vertragen kann" ???
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 26.11.2007, 17:33
Benutzerbild von klitzeklein
klitzeklein klitzeklein ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 654
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 21 Danke für 7 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Schmadtke zeigte sich wenig erbaut über die Doppelfunktion, die nun auf ihn zukommt. Mit ironischem Unterton erklärte er auf der Pressekonferenz: "Ich bin völlig begeistert. Das war ganz genau die Situation, weshalb ich zur Alemannia gekommen bin." Mit nur "einem Kopf und zwei Armen" sei es schwierig, die Mannschaft zu trainieren und einen neuen Coach zu suchen. Zumal die Trainersuche nicht "im Schweinsgalopp und ohne Sorgfalt" vonstattengehen kann

Komisch, vor der Saison hatte er doch vor nach englischen Vorbild den Posten des Team-Managers einzunehmen. Das wurde ihm ja bekanntlich verwehrt. Oder hätte die Aufgaben des Sportdirektors aufgegeben? Das klang nicht so damals.

Buchwald, der inzwischen einen Auflösungsvertrag unterzeichnet und sich vom Team verabschiedet hat, hatte den Dienst in Aachen erst zu Saisonbeginn angetreten. Auf die für ihn völlig überraschende Nachricht von seiner Entlassung reagierte er mit reichlich Spott: "Jetzt haben wir einmal nacheinander verloren, da ist es verständlich, dass ich entlassen werde", sagte er gegenüber der "Welt". "Es sind Dinge geschehen, die nicht normal sind, aber darüber will ich noch nicht reden."

Da bin ich gespannt worauf er sich bezieht und was da noch nach kommt.

Hoffentlich wird da im nachhinein nicht mehr schmutzige Wäsche gewaschen als nötig!!

Aber mit Spott auf eine unzureichende Leistung und folgerichtiger Entlassung zu reagieren , zeugt doch eigentlich nur von minimalem Horizont! Oder : Realitätsverlust?!

Herr Buchwald : zeigen sie größe und lassen sie gewisse Sachen unveröffentlicht!
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 26.11.2007, 17:34
Benutzerbild von Wolfgang
Wolfgang Wolfgang ist offline
Privat Account Admin
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 2.975
Abgegebene Danke: 672
Erhielt 4.490 Danke für 1.128 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
[...]
Buchwald, der inzwischen einen Auflösungsvertrag unterzeichnet und sich vom Team verabschiedet hat, hatte den Dienst in Aachen erst zu Saisonbeginn angetreten. Auf die für ihn völlig überraschende Nachricht von seiner Entlassung reagierte er mit reichlich Spott: "Jetzt haben wir einmal nacheinander verloren, da ist es verständlich, dass ich entlassen werde", sagte er gegenüber der "Welt". "Es sind Dinge geschehen, die nicht normal sind, aber darüber will ich noch nicht reden."

Da bin ich gespannt worauf er sich bezieht und was da noch nach kommt.
Das haben schon eine Reihe Leute gesagt und gewollt, die in letzter Zeit gingen. Getan hat es dann doch keiner. Nur, wenn einer mal den Anfang macht, dann wird das hier zum Albtraum.
__________________
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
(John Steinbeck, USA - Nobelpreisträger für Literatur 1962)
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 26.11.2007, 17:42
Benutzerbild von Der Dude
Der Dude Der Dude ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 279
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 15 Danke für 9 Beiträge
Ich will Auge!
Dann sind wenigsten die PK's ruckzuck vorbei. :-)
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 26.11.2007, 17:44
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 5.338
Abgegebene Danke: 2.136
Erhielt 5.183 Danke für 1.485 Beiträge
Trainersuche

Mal so meine ersten Meinungen zu ein paar vorgeschlagenen Trainern:

Emmerling:
Nie im Leben kann man realistischerweise davon ausgehen, dass ein Trainer, der vor einigen Wochen noch als Trainerkandidat übergangen wurde, nun von einem Team, das er gerade Richtung Aufstieg führt, zurück zum Tivoli wechselt, oder?

Finke:
Meine Einstellung zu ihm ist eher negativ, weil er mir nicht sonderlich symphatisch ist. Ist mir irgendwie zu sehr von sich überzeugt und etwas überheblich (vielleicht wirkt er auch nur so)
Aber sicherlich ein guter Trainer, der im Gegensatz zu vielen üblichen Verdächtigen auch ein gewisses Erfolgsgen besitzt.
Würde ihn aber eher als einen sehen, der als nächstes eine afrikanische Mannschaft nach Südafrika 2010 führt oder so, als dass er neben Freiburg noch eine deutsche Profimannschaft trainiert.

Sander:
Ich schrieb es schon: Ich bin davon überzeugt, dass er es wird.
Wird vermutlich bei dem kleinsten Misserfolg hier zerrissen werden, weil er einfach ein gewisses Phlegma versprüht, was in AC nicht sonderlich gut ankommt.
Hat in Cottbus aber sehr viel geleistet, allerdings mit (für den Kader in der Bundesliga absolut angebrachter und richtiger) absoluter Defensivtaktik. Unser Kader für Liga 2 sollte da natürlich andere taktische Ansprüche erfüllen können, und ob er das unsetzten kann, müsste er erst noch beweisen.

Frank:
Es gibt ja in solchen Threads immer wieder Vorschläge, bei denen andere Forumsteilnehmer schon fast einen gewissen Würgereiz verspüren. Das ist hier bei mir der Fall. Ich mag dieses 1,40m-Rumpelstilzchen überhaupt nicht....

....warten wir es mal ab. Einen richtigen Wunschtrainer habe ich nicht. Der letzte, den ich mal aus voller Überzeugung wollte, war einer, der gerade unseren ungeliebten Nachbarn Richtung erste Liga führt....aber auch der wäre für unsere Ansprüche wahrscheinlich zu emotionslos gewesen.

Geändert von Flutlicht (26.11.2007 um 17:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 26.11.2007, 17:44
Benutzerbild von Klaus
Klaus Klaus ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klitze Beitrag anzeigen
aus direkter info eines spieler unseres kaders kursierte schon vor einigen wochen (!) der name petrick sander bei der alemannia. ...
Das kann ich bestätigen; habe ich nämlich auch 'zufällig' gehört.

Jörg Berger ist bei mir keinesfalls keine gute Option. Mein Wunschkandidat bleibt hingegen Michael Frontzeck!

Klaus
__________________
Heinrich Zille: Jeder schliesst von sich auf andere und berücksichtigt nicht, dass es auch anständige Menschen gibt.
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 26.11.2007, 17:56
Benutzerbild von Kleeblatt4TSV
Kleeblatt4TSV Kleeblatt4TSV ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.784
Abgegebene Danke: 3.322
Erhielt 1.809 Danke für 590 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
..........

Buchwald, der inzwischen einen Auflösungsvertrag unterzeichnet und sich vom Team verabschiedet hat, hatte den Dienst in Aachen erst zu Saisonbeginn angetreten. Auf die für ihn völlig überraschende Nachricht von seiner Entlassung reagierte er mit reichlich Spott: "Jetzt haben wir einmal nacheinander verloren, da ist es verständlich, dass ich entlassen werde", sagte er gegenüber der "Welt". "Es sind Dinge geschehen, die nicht normal sind, aber darüber will ich noch nicht reden."

Da bin ich gespannt worauf er sich bezieht und was da noch nach kommt.

hier gibt's den ganzen Artikel

http://www.welt.de/sport/article1400...mit_Humor.html
Mit Zitat antworten
  #111  
Alt 26.11.2007, 17:57
Benutzerbild von petrocelli
petrocelli petrocelli ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.462
Abgegebene Danke: 1.662
Erhielt 3.194 Danke für 1.144 Beiträge
Zitat:
Zitat von RalfR Beitrag anzeigen
Es gibt da einen Verein der uns vorgemacht hat wie man einen guten Trainer bekommt

Wie wär es wenn D.H. aus familiären Gründen nach Aachen zurückkäme...

:Achtung Ironie:

Ist zwar absolut unrealistisch, ja sogar unmöglich und moralisch nicht vertretbar.
Sportlich wäre es allerdings ein Glücksfall.
Mein Favorit wäre Benno Möhlmann, falls dieser will und man sich mit Braunschweig einigen könnte. Wäre zwar nicht die feine englische Art, aber so ist halt das Geschäft.
Als Referenz kann er die jahrelange Arbeit in Fürth aufweisen. Das spricht wohl für sich.
Schaumschläger wie Neururer oder Loddar sowie Verfechter des Cattenacios wie Sander muß ich bei Alemannia nicht haben.
__________________
In der Krise beweist sich der Charakter.
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 26.11.2007, 18:11
Benutzerbild von nilson
nilson nilson ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.644
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 14 Danke für 10 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
Mein Wunschkandidat bleibt hingegen Michael Frontzeck!
Der wird niemals kommen.... ich wuerde mir an seiner Stelle so einen "*******" nicht nochmal ein 2. mal antun... So wie damals mit ihm umgegangen wurde...
Er hatte ja auch gewisse Sachen angedeutet genau wie jetzt Buchwald, dass bei Alemannia so einiges nicht richtig laeuft...
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 26.11.2007, 18:17
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.779
Abgegebene Danke: 4.971
Erhielt 2.458 Danke für 979 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kleeblatt4TSV Beitrag anzeigen


GB zeigt keine (sportliche) Einsicht und verabschiedet sich wie eine beleidigte Leberwurst aus Aachen. Ganz schwach. Passt aber zu der Leistung, die das von ihm auf- und eingestellte Team seit 14 Ligaspielen zeigt. Immerhin hat diese Mannschaft nun keine Ausreden mehr.

cu -> Dirk
Mit Zitat antworten
  #114  
Alt 26.11.2007, 18:25
Benutzerbild von DüsseldorfACer
DüsseldorfACer DüsseldorfACer ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.820
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Wenn er etwas andeutet, was evtl. (ich weiss es nicht) passiert ist, ist er nicht die beleidigte Leberwurst.

Schließlich hat man ihm ja heute auch eröffnet, was man denkt.


Je nachdem, was es ist, wenn es überhaupt etwas ist, dieses dann zu sagen, das ist etwas anderes.

Eine Frag des Stils.

Ich bin der Meinung, dass man sowas unter den Leuten klären sollte, die es betrifft.
__________________
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe.
Mit Zitat antworten
  #115  
Alt 26.11.2007, 18:26
Benutzerbild von Bavarian Offside
Bavarian Offside Bavarian Offside ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 521
Abgegebene Danke: 83
Erhielt 456 Danke für 149 Beiträge
Zitat:
Zitat von Emzo Beitrag anzeigen
Also, ich finde das so wie es jetzt ist einen klugen Schachzug. Ich denke, Schmaddi hat bereits einen (oder mehr) Kandidaten im Auge - Grundvoraussetzung für den prompten Hinauswurf von GB - möchte aber in Ruhe verhandeln und stellt sich vorübergehend selber in die Frontlinie...
Unmittelbar nach dem letzten Hinrundenspieltag wird der Neue dann präsentiert. In der Zwischenzeit wird der Vertrag aber bereits fixiert und es werden mögliche Neuzugänge zur Winterpause diskutiert. Der Neue kann dann "unverbraucht" und hoffentlich mit personeller Verstärkung seinen Dienst zum 01.01. antreten. (und Schmaddi spart das Weihnachtsgeld für den Neuen - müssen ja jetzt erst Mal für GBs Abfindung sparen...)

Gruß
Emzo
Da ich hier gerade die gleichen Gedanken disskutiert habe, zitier ich den vollen Text. Ich würde sogar so weit gehen, daß es den Neuen schon fast gibt (hat mal einer die AlemannenServer durchsucht) und diesem wirklich die Zeit gegeben wird, alles zu regeln, in Ruhe zu beobachten und evtl. Neuzugänge zu sondieren.

Wäre mir jetzt, nach 2 scheinbaren Flops, eine wirklich gute Idee.

Udo
__________________
Alemannia Aachen ist, wenn man trotzdem lacht :clown:
Mit Zitat antworten
  #116  
Alt 26.11.2007, 18:30
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 5.338
Abgegebene Danke: 2.136
Erhielt 5.183 Danke für 1.485 Beiträge
"Bestimmte Dinge, bestimmte Leute"

Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
Das haben schon eine Reihe Leute gesagt und gewollt, die in letzter Zeit gingen. Getan hat es dann doch keiner. Nur, wenn einer mal den Anfang macht, dann wird das hier zum Albtraum.
Wobei ich mir gut vorstellen könnte, dass der Fall hier anders gelagert wäre.
Bisher wären es sicherlich immer Strippenzieher im Hintergrund aus irgendwelchen Gremien gewesen, von denen diese "bestimmten Dinge" ausgegingen.

Hier war es aber offensichtrlich (auch) so, dass der Respekt der Mannschaft gegenüber dem Trainer nicht sonderlich hoch war....vielleicht meint Buchwald ja auch den Umgang von Spielern mit ihm
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 26.11.2007, 18:52
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 19.395
Abgegebene Danke: 4.145
Erhielt 7.277 Danke für 3.252 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
[B]
"Es sind Dinge geschehen, die nicht normal sind, aber darüber will ich noch nicht reden."

Da bin ich gespannt worauf er sich bezieht und was da noch nach kommt.
Wer A sagt, muss auch B sagen.
Was sollen immer solche Andeutungen bei Trainerentlassungen?

Ich hoffe, es sagt mal einer, was nicht normal ist bei Alemannia.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 26.11.2007, 18:56
Benutzerbild von DüsseldorfACer
DüsseldorfACer DüsseldorfACer ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.820
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
gerne wissen würde ich es zugegebenerweise auch.....
__________________
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe.
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 26.11.2007, 18:56
Benutzerbild von Heipo
Heipo Heipo ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 236
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ausrufezeichen Jörg Berger?

An alle Spekulanten!

Vergesst die Personalie Jörg Berger, so schön es vielleicht auch sein würde; aber hier stehen drei wichtige Argumente gegen diese Lösung:

1. Jörg Schmadtke (warum ist wohl Jörg Berger nach dem Pokalfinale hier bei uns so "Knall auf Fall" ausgestiegen)?

2. Frank Engel (Jörg Bergers frühere "rechte Hand" ist nun Jugendtrainer beim DFB und wird sich von dieser sicheren Position nicht auf ein neues Abenteuer, wo er ja dann wieder von J. B. abhängig wird, einlassen)!

3. Nach Jörg Bergers überstandene schwere Krankheit und seine erreichten 58 Jahre wird er wohl nicht mehr in das "Haifischbecken" BULI einsteigen!!!

Darum, "abwarten und Tee trinken"!

Schönen Abend, Heipo!

__________________
Lieber vom Leben gezeichnet als von Picasso gemalt!:aetsch:
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 26.11.2007, 18:57
Steven Steven ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 76
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Zitat:
Zitat von Bavarian Offside Beitrag anzeigen
Da ich hier gerade die gleichen Gedanken disskutiert habe, zitier ich den vollen Text. Ich würde sogar so weit gehen, daß es den Neuen schon fast gibt (hat mal einer die AlemannenServer durchsucht) und diesem wirklich die Zeit gegeben wird, alles zu regeln, in Ruhe zu beobachten und evtl. Neuzugänge zu sondieren.

Wäre mir jetzt, nach 2 scheinbaren Flops, eine wirklich gute Idee.

Udo
Ich glaube, dieses Mal will man keinen Schnellschuss riskieren wie bei MF. Daher wird man den Markt sorgfältig sondieren und als Weihnachtsgeschenk einen neuen Trainer präsentieren. Ich glaube nicht, dass Schmaddi schon einen Trainer zur Hand hat. Persönlich hoffe ich auf einen Typ wie Finke oder Frank. Jeder hat dazu seine eigene Meinung. Ich persönlich wünsche mir einen "harten Hund" für das Team. Zuallererst aber natürlich drei Punkte gegen Mainz!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
klitzpera, schmadtke, seeberger

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung