Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #341  
Alt 15.12.2022, 20:13
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.657
Abgegebene Danke: 897
Erhielt 9.894 Danke für 3.347 Beiträge
Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Bin gar nicht so unzufrieden mit dem Los. Hauptsache zu Hause. Und an einem guten Tag werden wir nicht schlechter sein als ein mittelmäßiger Drittligist. Wenn du die dann doch mal schlägst sind es nur noch 2 Spiele und nicht mehr viele Gegner, die (zumindest nominell) auf Augenhöhe sind.

Wenn du das Ding gewinnen willst, musst du früher oder später eh Viktoria schlagen. Und dann lieber früh, statt zu viel Körner zu lassen und später dann ggf. zu verlieren.

Lieber im Viertelfinale zu Hause, als im Finale auf " neutralem " Boden.


Gutes Los, nach den Spielen gegen Münster und Wuppertal sind wir auf jeden Fall im entsprechenden Modus, der Febraur wird cool...


Gehe auch von fünfstellig aus. Wie sieht das mit den Einnahmen aus, werden die wie im DFB-Pokal geteilt?
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Andreas (15.12.2022), Michi Müller (16.12.2022)
Werbung
  #342  
Alt 15.12.2022, 20:21
chris2010 chris2010 ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 5.523
Abgegebene Danke: 11.574
Erhielt 8.740 Danke für 2.914 Beiträge
Zitat:
Zitat von B. Trüger Beitrag anzeigen
Zumal VK es nicht gewohnt ist, vor größerer Kulisse anzutreten. Ich gehe von mindestens 15000 Besuchern aus.
Darauf sollte man sich aber nicht verlassen, ein paar Drittligisten haben schon höhere Zuschauerzahlen. Und Viktoria hat vor 15.000 in Essen 4:1 gewonnen. Blöd auch, dass Wunderlich gerade jetzt zurückgekehrt ist. Ich bin nicht so glücklich über das Los. Aber wenigstens zuhause.
Mit Zitat antworten
  #343  
Alt 15.12.2022, 20:23
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.657
Abgegebene Danke: 897
Erhielt 9.894 Danke für 3.347 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Darauf sollte man sich aber nicht verlassen, ein paar Drittligisten haben schon höhere Zuschauerzahlen. Und Viktoria hat vor 15.000 in Essen 4:1 gewonnen. Blöd auch, dass Wunderlich gerade jetzt zurückgekehrt ist. Ich bin nicht so glücklich über das Los. Aber wenigstens zuhause.

Ich finde, wir sollten den Pokal holen. Und im eigenen Kasten haben wir deutlich bessere Chancen, als auswärts. Wenn wir den Pokal holen wollen, müssen wir die sowieso schlagen
Mit Zitat antworten
  #344  
Alt 15.12.2022, 21:39
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 4.609
Abgegebene Danke: 4.232
Erhielt 4.899 Danke für 1.894 Beiträge
Interview vor 1 Wo mit dem Manager Wunderlich: wird ihr Sohn nochmal zur Vik zurückkehren? Nein, das Thema ist abgehakt, bleibt in Kaiserslautern..
1 Wo später ist Sohnemann wieder da…
Was für ein Schwätzer und Lügenonkel
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
  #345  
Alt 15.12.2022, 21:41
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 5.338
Abgegebene Danke: 2.136
Erhielt 5.183 Danke für 1.485 Beiträge
Ein gutes Los.
Wollen wir den Pokal holen, müssen wir sie sowieso schlagen. Dann ist es doch gut, dass Duell jetzt mit Heimvorteil zu haben. Es ist ja nicht so, dass uns wie im DFB-Pokal mit jeder weiteren Pokalrunde ein großer Geldregen winkt, oder?

Also nun ein zusätzliches schönes Heimspiel, wovon wir in der Rückrunde ohnehin nur sehr wenige haben, nicht zuletzt durch den Lippstadt-Tausch.

Verlieren wir, konzentrieren wir uns auf die Liga. Siegen wir, dürften wir gute Pokalchancen haben (wenn wir es nicht wieder selbst versemmeln).

Kann ich mit leben.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Flutlicht für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (16.12.2022), Kosh (18.12.2022), Neverwalkalone (15.12.2022)
  #346  
Alt 16.12.2022, 10:40
V-Blocker V-Blocker ist gerade online
Experte
 
Registriert seit: 21.04.2016
Beiträge: 921
Abgegebene Danke: 1.556
Erhielt 1.256 Danke für 496 Beiträge
Das Los hätte fast nicht besser sein können, da das Finalspiel im Sportpark Höhenberg stattfinden wird, der Heimspielstätte von Viktoria. So haben wir den Top-Favoriten Zuhause. Alles Bestens!
__________________
Die Kunst des Autofahrens: So langsam wie möglich der Schnellste zu sein.
Emerson Fittipaldi
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu V-Blocker für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (16.12.2022), Neverwalkalone (16.12.2022)
  #347  
Alt 16.12.2022, 13:00
schokobär schokobär ist offline
Experte
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 1.145
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 1.404 Danke für 570 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Geiles Los!
Das wird ein schöner Fight. Wir haben alle Chancen. Und da DK-Besitzer Vorkaufsrecht haben (sollten), wird das nochmal nen Schub geben. Wir knacken die 4000!
Vorkaufsrecht in einem Stadion, das 33 000 Zuschauer fasst und im Durchschnitt weniger als zu einem Drittel gefüllt ist, ist natürlich ein riesiger Anreiz.

Btw.: Von der Viktoria als einem mittelmäßigen Drittligisten zu sprechen, wie in einem anderen Posting zuvor, finde ich auch witzig.

Der Tabellenfünfte der 4. Liga trifft auf den Tabellensiebten der 3. Liga, der übrigens nur 4 Punkte Rückstand auf den 3. Platz hat, der die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation zur 2. Liga bedeutet.

Geändert von schokobär (16.12.2022 um 13:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #348  
Alt 16.12.2022, 14:07
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.111
Abgegebene Danke: 3.212
Erhielt 5.795 Danke für 1.320 Beiträge
Zitat:
Zitat von schokobär Beitrag anzeigen
Vorkaufsrecht in einem Stadion, das 33 000 Zuschauer fasst und im Durchschnitt weniger als zu einem Drittel gefüllt ist, ist natürlich ein riesiger Anreiz.

Btw.: Von der Viktoria als einem mittelmäßigen Drittligisten zu sprechen, wie in einem anderen Posting zuvor, finde ich auch witzig.

Der Tabellenfünfte der 4. Liga trifft auf den Tabellensiebten der 3. Liga, der übrigens nur 4 Punkte Rückstand auf den 3. Platz hat, der die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation zur 2. Liga bedeutet.

Achja stimmt, ich hab vergessen, dass es gut ist, sich vor einem auf dem Papier stärkeren Gegner in die Hose zu machen. Wollen wir die Nummer nicht direkt abschenken?
__________________
Aachen ohne Alemannia?
Für mich nicht vorstellbar...


Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Andreas für den nützlichen Beitrag:
Kosh (18.12.2022)
  #349  
Alt 16.12.2022, 14:50
Elofant Elofant ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 20.10.2021
Beiträge: 641
Abgegebene Danke: 571
Erhielt 646 Danke für 301 Beiträge
Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Achja stimmt, ich hab vergessen, dass es gut ist, sich vor einem auf dem Papier stärkeren Gegner in die Hose zu machen. Wollen wir die Nummer nicht direkt abschenken?
Sorry Andreas, ich will ja keinen in Schutz nehmen.
Aber das lese ich so nicht, er schreibt nur, dass es kein mittelmäßiger Drittligist ist.

Bei einigen sind einige immer so schnell angestachelt und schreiben.
Ist also nicht nur bei MM oder Lemmi so.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Elofant für den nützlichen Beitrag:
Steen (16.12.2022)
  #350  
Alt 16.12.2022, 14:54
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 1.637
Abgegebene Danke: 1.919
Erhielt 842 Danke für 426 Beiträge
Ausrufezeichen Die Verantwortlichen haben anscheinend kein Problem mit der Rollenverteilung …

Zitat:
Im Februar erwartet der Regionalligist Alemannia Aachen den Titelverteidiger und Drittligisten FC Viktoria Köln.

Franz Wunderlich, Sportvorstand des Kölner Drittligisten, freut sich auf das Viertelfinale: "Das wird ein tolles Spiel am sicherlich gut besuchten, stimmungsvollen Tivoli", sagte er. Man werde auch in diesem Match die Favoritenrolle annehmen. …

Die Alemannia um Coach Helge Hohl wird zweifellos alles versuchen, um den neunten Cup-Sieg der Kölner vorzeitig zu verhindern. Schließlich ist der Wettbewerb äußerst wichtig – sportlich und wirtschaftlich. Das hat Hohl zuletzt betont. "Das ist ein schönes Los, über das wir uns alle hier in Aachen freuen. Am Tivoli wird die Hütte voll sein und wir werden alles geben, um der Viktoria als Topfavoriten einen absoluten Pokalfight zu liefern“, kündigte Hohl an. …
https://www.reviersport.de/fussball/...es-finale.html
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Franz Wirtz für den nützlichen Beitrag:
Cello (16.12.2022)
  #351  
Alt 16.12.2022, 14:58
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.111
Abgegebene Danke: 3.212
Erhielt 5.795 Danke für 1.320 Beiträge
Zitat:
Zitat von Elofant Beitrag anzeigen
Sorry Andreas, ich will ja keinen in Schutz nehmen.
Aber das lese ich so nicht, er schreibt nur, dass es kein mittelmäßiger Drittligist ist.

Bei einigen sind einige immer so schnell angestachelt und schreiben.
Ist also nicht nur bei MM oder Lemmi so.
Du musst dich nicht entschuldigen. Besagter User verwechselt allerdings zunehmend häufig notwendigen Realismus und chronische Schlechtrederei.
__________________
Aachen ohne Alemannia?
Für mich nicht vorstellbar...


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Andreas für den nützlichen Beitrag:
Alemanniafanboy (16.12.2022), Braveheart (16.12.2022), Cello (16.12.2022), Kosh (18.12.2022)
  #352  
Alt 16.12.2022, 16:38
schokobär schokobär ist offline
Experte
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 1.145
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 1.404 Danke für 570 Beiträge
Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Du musst dich nicht entschuldigen. Besagter User verwechselt allerdings zunehmend häufig notwendigen Realismus und chronische Schlechtrederei.
Du kannst Deine Aussage ganz sicherlich dadurch belegen, dass Du aufzeigst, wo ich in meinem Posting die Alemannia schlechtgeredet habe.

Oder solltest Du das etwa nicht können?

Wenn nicht, bis Du, was man bei uns in Aachen landläufig einen "Mullejan" nennt.

Geändert von schokobär (16.12.2022 um 19:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu schokobär für den nützlichen Beitrag:
Andreas (16.12.2022)
  #353  
Alt 16.12.2022, 18:04
B. Trüger B. Trüger ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 2.730
Abgegebene Danke: 1.714
Erhielt 3.313 Danke für 1.218 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Ich finde, wir sollten den Pokal holen.
Wie kommt man denn auf so einen abstrusen Gedanken?
__________________
Ich habe fertig.
Mit Zitat antworten
  #354  
Alt 16.12.2022, 20:19
Cello Cello ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.470
Abgegebene Danke: 962
Erhielt 773 Danke für 425 Beiträge
Guter Artikel und gute Zusammenfassung in einem Satz Franz Wirtz. "Gefühlt" Finale daheim wobei Finalspiele gegen Düren wohl für immer ein Bierkistentrauma auslösen werden
Mit Zitat antworten
  #355  
Alt 16.12.2022, 23:28
chris2010 chris2010 ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 5.523
Abgegebene Danke: 11.574
Erhielt 8.740 Danke für 2.914 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Ich finde, wir sollten den Pokal holen. Und im eigenen Kasten haben wir deutlich bessere Chancen, als auswärts. Wenn wir den Pokal holen wollen, müssen wir die sowieso schlagen
Den ersten beiden Sätzen stimme ich zu, aber nein, wir müssen sie nicht zwangsläufig selbst schlagen. Wir mussten ja auch Fortuna Köln nicht selbst schlagen. Und ich glaube, je länger die Saison dauer, um so stärker werden wir. Aber nun ist es eben so, dann werden wir es eben Aschermittwoch richten müssen.
Mit Zitat antworten
  #356  
Alt 17.12.2022, 07:35
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.657
Abgegebene Danke: 897
Erhielt 9.894 Danke für 3.347 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Den ersten beiden Sätzen stimme ich zu, aber nein, wir müssen sie nicht zwangsläufig selbst schlagen. Wir mussten ja auch Fortuna Köln nicht selbst schlagen. Und ich glaube, je länger die Saison dauer, um so stärker werden wir. Aber nun ist es eben so, dann werden wir es eben Aschermittwoch richten müssen.

Ok, ok. Viktoria ist auf dem Papier die stärkste Mannschaft und wenn wir den Pokal holen wollen, dann müssen wir in der Lage sein, sie zu schlagen.


Und hier glaube ich, dass wir zu Hause eine deutlich bessere Chance haben, als eventuell in einem Finale bei einem Auswärtsspiel.


Wir sind diese Saison echt gut, haben Münster und Rödinghausen zu Hause spektakulär besiegt und ich habe einfach Bock auf das Kräftemessen, weil ich uns nicht nur eine 3%tige Chance einräume. Die müssen erstmal nach hier kommen und uns schlagen. Für Viktoria hätte es auch 6 einfachere Lose geben können.


Nochmal die Frage hinsichtlich Zuschauereinnahmen. Müssen die geteilt werden?
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (17.12.2022), Krücke (17.12.2022)
  #357  
Alt 17.12.2022, 09:38
Benutzerbild von ottwiller
ottwiller ottwiller ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.063
Abgegebene Danke: 1.412
Erhielt 1.283 Danke für 487 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Ok, ok. Viktoria ist auf dem Papier die stärkste Mannschaft und wenn wir den Pokal holen wollen, dann müssen wir in der Lage sein, sie zu schlagen.

Und hier glaube ich, dass wir zu Hause eine deutlich bessere Chance haben, als eventuell in einem Finale bei einem Auswärtsspiel.

Korrekt, ich freue mich schon jetzt auf ein interessantes Spiel vor imposanter Kulisse, bei dem es m.E. unmöglich ist , einen Sieger vorherzusagen. Ich denke, die Tages form wird ddn Ausschlag geben. ...und da wird die bessere bei uns liegen


Ansonsten möchte ich mich für Bravehearts Wünsche für uns alle im Forumsthread bedanken und mich diesen anschliessen. Allen ein schönes Fest, und ein geiles Alemannia-Jahr 2023. Bleibt gesund und habt Spass.
__________________
„Fußball ist das wichtigste aller unwichtigen Dinge im Leben.“ (Arrigo Sacchi)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ottwiller für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (17.12.2022)
  #358  
Alt 17.12.2022, 11:30
schokobär schokobär ist offline
Experte
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 1.145
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 1.404 Danke für 570 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Nochmal die Frage hinsichtlich Zuschauereinnahmen. Müssen die geteilt werden?
Ja.

Nach Abzug aller Kosten (Ordnungsdienst etc.) geht ein kleiner Anteil an den FVM, den großen Rest teilen sich die beiden Vereine hälftig
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu schokobär für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (17.12.2022)
  #359  
Alt 17.12.2022, 11:41
chris2010 chris2010 ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 5.523
Abgegebene Danke: 11.574
Erhielt 8.740 Danke für 2.914 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
...
Nochmal die Frage hinsichtlich Zuschauereinnahmen. Müssen die geteilt werden?
Das habe ich in den Durchführungsbestimmungen des FVM gefunden:

"10.2.BITBURGER-POKAL
Es gelten die für die einzelnen Klassen vorgesehenen Eintrittspreise nach 10.1. Bei Spielen von Mannschaften ungleicher Klassenzugehörigkeit werden die
Mindest-Eintrittspreise der höheren Klasse erhoben. Auch Vereinsmitglieder zahlen die vorgeschriebenen Eintrittspreise. Schwerbehinderte bzw.beschädigte, Rentner, Studierende und Jugendliche von 14 bis 18 Jahren zahlen jeweils die Hälfte des Eintrittspreises.Die Einnahmen aus den Pokalspielen sind nach Abzug der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der Kosten für den Schiedsrichter sowie der Schiedsrichterassistenten zu teilen. Der Platzverein trägt aus seinem Anteil die Kosten für Werbung und Platzgestellung. Soweit die zuständigen Sicherheitsbehörden eine Gefahrenbewertung vorgenommen und auf dieser Grundlage besondere Sicherheitsmaßnahmen angeordnet oder schriftlich empfohlen haben,sind auch die für diese Sicherheitsmaßnahmen anfallenden Kosten bis zum Halbfinale bei Spielen mit ausschließlicher Beteiligung von bis auf FVM-Ebene (bis einschließlich Mittelrheinliga) spielenden Mannschaften zu teilen. Ist ein höherklassiger Verein beteiligt, weswegen zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen erforderlich sind, trägt dieser als verursachender Verein die entstandenen Zusatzkosten. Weiterhin hat in diesen Fällen zwingend eine
Sicherheitsbesprechung mit Beteiligung der örtlichen Sicherheitsbehörden, Vertretern beider Vereine und eines Verbandsvertreters zu erfolgen..."

Ab dem Halbfinale wird man dann auch an den TV-Einnahmen der 1. Runde beteiligt:

"Bis 2014 hat der DFB an den Sieger des Bitburger-Pokals, wie an alle Teilnehmer der ersten DFB-Pokalrunde, rund 100.000 Euro für das Erreichen der ersten DFB-Pokalrunde ausgeschüttet, 2015 wurde diese Summe auf 140.000 Euro erhöht. „Wir haben für den Bitburger-Pokal gemeinsam mit unseren Fußballkreisen beschlossen, den bisherigen Betrag von 100.000 Euro weiter als Sockelbetrag beim Sieger zu belassen und im Sinne des Solidarprinzips die restlichen 40.000 Euro aufzuteilen“, erklärt FVM-Präsident Alfred Vianden.
Demnach erhält der Sieger des Bitburger-Pokals – wie vor der Änderung – wieder 100.000 Euro. Die verbleibende Summe von derzeit rund 40.000 Euro zzgl. des Überschusses der Zuschauereinnahmen aus dem FVM-Pokalendspiel wird wie folgt verteilt: Der unterlegene Finalist erhält 40 Prozent, die beiden Verlierer der Halbfinals je 20 Prozent und die vier Verlierer der Viertelfinals je 5 Prozent. Der FVM seinerseits verzichtet auf eine Beteiligung an den Zuschauereinnahmen und erhöht damit den für die Teilnehmer ab dem Viertelfinale zur Verfügung stehenden Topf."
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
Lorenzius (17.12.2022), Neverwalkalone (17.12.2022)
  #360  
Alt 17.12.2022, 14:03
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 4.609
Abgegebene Danke: 4.232
Erhielt 4.899 Danke für 1.894 Beiträge
Mittelrheinpokal 2022/2023

Zitat:
Zitat von schokobär Beitrag anzeigen
Ja.

Nach Abzug aller Kosten (Ordnungsdienst etc.) geht ein kleiner Anteil an den FVM, den großen Rest teilen sich die beiden Vereine hälftig


Vorschlag zu einer kleinen Satzungsänderung:
Die Einnahmen werden nach Fan- Zugehörigkeit aufgeteilt, also vermutlich so ca 1% für die Wunderlichen
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (17.12.2022), Neverwalkalone (17.12.2022), PaTroNuS (17.12.2022)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung