Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #841  
Alt 03.01.2022, 20:24
schokobär schokobär ist offline
Experte
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 1.145
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 1.404 Danke für 570 Beiträge
Zitat:
Zitat von easy Beitrag anzeigen
Um es dann noch abzurunden. Bei Pauli klingt schon eine deutlich lesbare Portion Skepsis durch, weil alles an Fuat Kilic hängt.
Also ganz ehrlich, ich kann an Paulis Aussage nichts Verwerfliches finden.

Punkt 1: Er hat völlig Recht, an Kilic hängt nun sportlich alles, als Trainer und als Kaderplaner für den Rest dieser Transferperiode.

Punkt 2: Dass man in Corona-Zeiten den Aspekt der Gesundheit nicht außer Acht lässt, versteht sich von selbst.

Wer soll ihn denn ersetzen, wenn er mehrere Wochen wegen Covid ausfallen sollte? Dieser A-Jugendtrainer, der hier in den buntesten Farben beschrieben wird? Oder gar der Hospitant?
Folgender Benutzer sagt Danke zu schokobär für den nützlichen Beitrag:
Münzenberg (04.01.2022)
Werbung
  #842  
Alt 03.01.2022, 20:53
Dat Ei Dat Ei ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 558
Abgegebene Danke: 330
Erhielt 616 Danke für 231 Beiträge
Zitat:
Zitat von schokobär Beitrag anzeigen
Wer soll ihn denn ersetzen, wenn er mehrere Wochen wegen Covid ausfallen sollte? Dieser A-Jugendtrainer, der hier in den buntesten Farben beschrieben wird? Oder gar der Hospitant?
Helge Hohl.
  #843  
Alt 03.01.2022, 20:59
schokobär schokobär ist offline
Experte
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 1.145
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 1.404 Danke für 570 Beiträge
Zitat:
Zitat von Dat Ei Beitrag anzeigen
Helge Hohl.
Ich denke, Paulis Aussage bezieht sich auf das Hier und Jetzt.

Oder hat die Alemannia Hohl etwa doch schon unter Vertrag genommen?
  #844  
Alt 05.01.2022, 17:52
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 5.163
Abgegebene Danke: 10.703
Erhielt 14.306 Danke für 3.355 Beiträge
Zitat:
Zitat von easy Beitrag anzeigen
"Die "Retterspiele" des FC Bayern unter Hoeneß" - Der Kicker berichtet hierüber anlässlich des 70. Geburtstag von Uli Hoeneß - klick
Auf den Bildern 8/9 ist auch unsere Alemannia erwähnt.
Auch wenn Uli Hoeneß polarisiert, fand und finde ich dieses Unter-die-Arme-greifen von strauchelnden Vereinen alles andere als selbstverständlich und sage an dieser Stelle gerne noch einmal "danke danke" für die damalige Unterstützung und einen herzlichen Glückwunsch zum runden Geburtstag.

Danke Dir sehr für dieses Posting. Bis zum Retterspiel war ich zwar nie ein "Bayernhasser", aber doch sehr indifferent gegenüber dem "Stern des Südens". Uli H. hat gezeigt, wie man professionell Fans gewinnt, und zwar bundesweit: Der FCB trat an einem Sonntag nach einem BL-Spiel am Samstag in AC an, in Bestbesetzung, volles Stadion, und jeder Cent für unsere Alemannia. Das werde ich den Bayern NIE vergessen, es hat uns vermutlich vor dem finalen Konkurs gerettet.

Ebenso werde ich den Treckerfahrern zweierlei NIE vergessen: das dröhnende Schweigen (das ich als Häme auslege) in unserer Inso-Zeit und die kühle Absage, als wir unsere UEFA-Cup-Heimspiele nicht auf dem wahren Tivoli austragen durften und am Wellblechpalast am Niederrhein anfragten. Mich ärgert noch heute im Rückblick jede Fahrt zum Bökelberg in den 1970er Jahren, um Europapokal zu gucken. Happy birthday, Uli. Und nochmals danke, danke.
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (05.01.2022), DerLängsteFan (05.01.2022), hodgepodge (06.01.2022), josef heiter (08.01.2022), Landalemanne (05.01.2022), Münzenberg (05.01.2022), Neverwalkalone (05.01.2022), Öcher Wellenbrecher (06.01.2022), Rolli Kucharski (06.01.2022), Wissquass (05.01.2022)
  #845  
Alt 05.01.2022, 18:30
Benutzerbild von Wolfgang
Wolfgang Wolfgang ist offline
Privat Account Admin
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 2.976
Abgegebene Danke: 672
Erhielt 4.493 Danke für 1.129 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
...
die kühle Absage, als wir unsere UEFA-Cup-Heimspiele nicht auf dem wahren Tivoli austragen durften und am Wellblechpalast am Niederrhein anfragten. ....
Kleine Korrektur: offiziell haben wir da nie angefragt. Wir waren eher amüsiert, dass die ungefragt absagten. Passte aber zu denen...
__________________
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
(John Steinbeck, USA - Nobelpreisträger für Literatur 1962)
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (05.01.2022), chris2010 (05.01.2022), Heinsberger LandEi (14.01.2022), josef heiter (08.01.2022), Mott (08.01.2022)
  #846  
Alt 05.01.2022, 19:58
chris2010 chris2010 ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 5.523
Abgegebene Danke: 11.575
Erhielt 8.742 Danke für 2.915 Beiträge
Zitat:
Zitat von schokobär Beitrag anzeigen
...Wer soll ihn denn ersetzen, wenn er mehrere Wochen wegen Covid ausfallen sollte? Dieser A-Jugendtrainer, der hier in den buntesten Farben beschrieben wird? Oder gar der Hospitant?
Das dürfte dann ja nun Sascha Eller sein, der hat ja die A-Lizenz.
Folgender Benutzer sagt Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
tivolino (06.01.2022)
  #847  
Alt 05.01.2022, 22:51
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 4.609
Abgegebene Danke: 4.232
Erhielt 4.899 Danke für 1.894 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Danke Dir sehr für dieses Posting. Bis zum Retterspiel war ich zwar nie ein "Bayernhasser", aber doch sehr indifferent gegenüber dem "Stern des Südens". Uli H. hat gezeigt, wie man professionell Fans gewinnt, und zwar bundesweit: Der FCB trat an einem Sonntag nach einem BL-Spiel am Samstag in AC an, in Bestbesetzung, volles Stadion, und jeder Cent für unsere Alemannia. Das werde ich den Bayern NIE vergessen, es hat uns vermutlich vor dem finalen Konkurs gerettet.

Ebenso werde ich den Treckerfahrern zweierlei NIE vergessen: das dröhnende Schweigen (das ich als Häme auslege) in unserer Inso-Zeit und die kühle Absage, als wir unsere UEFA-Cup-Heimspiele nicht auf dem wahren Tivoli austragen durften und am Wellblechpalast am Niederrhein anfragten. Mich ärgert noch heute im Rückblick jede Fahrt zum Bökelberg in den 1970er Jahren, um Europapokal zu gucken. Happy birthday, Uli. Und nochmals danke, danke.

...und Arjen Robben ist das Spielfeld rauf- und runtergerannt, als ging's um das Champignon Finale ... "...das ist unsere Pflicht, den Menschen was zu zeigen für Ihr Geld..."
Ehrenmann
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (06.01.2022)
  #848  
Alt 06.01.2022, 16:59
Kaffeesatzleser Kaffeesatzleser ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 22.03.2017
Beiträge: 327
Abgegebene Danke: 961
Erhielt 616 Danke für 188 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
https://www.aachener-zeitung.de/spor...ource=facebook


Die Lage der Alemannia aus Sicht des Hauptsponsors.
Werden diese ominösen "weiteren Projekte" hinter der Paywall auch näher erläutert? Hatte man diese denn anderen Entscheidungsträgern auch erläutert oder scheiterte man mal wieder an jeglicher Transparenz? Wenn Projekt Nummer 1 "Klassenerhalt" schon so extrem erfolgreich lief, hab ich große Zweifel daran, dass wir bei weiteren Projekten des Herrn Bader sonderlich viel verpassen.

Weiterhin scheint Herrn Lothmann Eloquenz wichtiger zu sein als unser sportliches Überleben. Auch wenn ich den Bezahlartikel nicht lesen kann, wittere ich hier eine sehr seltsame Einlassung unseres Hauptsponsors. Ich lass mich aber auch gerne erhellen, falls hinter der Paywall doch mehr Substanz stecken sollte.
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Kaffeesatzleser für den nützlichen Beitrag:
Modefan (06.01.2022), Öcher Wellenbrecher (06.01.2022)
  #849  
Alt 06.01.2022, 17:05
Kaffeesatzleser Kaffeesatzleser ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 22.03.2017
Beiträge: 327
Abgegebene Danke: 961
Erhielt 616 Danke für 188 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
Aus dem eben verlinkten Artikel der AN/AZ


"Im Herbst hatte Lothmann auf Baders Initiative zwei Freunde gefunden, die einen sechsstelligen Betrag für neue Spieler in der Winterpause bereitstellen wollten. Dann entließ der neue Aufsichtsrat als erste Amtshandlung den damaligen Trainer Patrick Helmes – und damit ging auch die finanzielle Zusage von Bord, weil die potenziellen Geldgeber trotz des miesen Starts Zutrauen in die Arbeit des Ex-Trainers hatten."
Vielen Dank, das ist ja schon mal was Erhellendes... Bin ich der einzige, der sich jetzt aber nachdrücklich fragt, warum Bader denn dann immer wieder gebetsmühlenartig wiederholt hat, dass keine Spieler mehr geholt werden können und man mit diesem Kader auf Gedeih und Verderb wird weitermachen müssen? Ich raff das wirklich nicht.
  #850  
Alt 06.01.2022, 17:18
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 5.865
Abgegebene Danke: 3.780
Erhielt 5.594 Danke für 1.793 Beiträge
Sorry.
Der Artikel war zuerst frei lesbar.


Im grossen und ganzen ist es eine Lobhudelei auf Martin Bader.
Wie eloquent, vernetzt, vertrauenswürdig, überzeugend. usw. er ist/war.


Dann der Werdegang von Lothmann.


Den Austausch des gesamten Führungspersonals findet er, wie auch nach seiner Aussage einige andere Sponsoren, nicht so gut.


Er sagt:
" „Nachdem sich der neue Aufsichtsrat innerhalb ganz kurzer Zeit von allen wichtigen Mitarbeitern getrennt hat, muss er jetzt auch liefern.“ Nicht nur die Mannschaft, sondern auch der Aufsichtsrat steht in den nächsten Monaten auf dem Prüfstand.
__________________
Begegne deinem Gegenüber mit Respekt im Leben, also auch im Forum.
Folgender Benutzer sagt Danke zu DerLängsteFan für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (06.01.2022)
  #851  
Alt 06.01.2022, 17:59
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 5.163
Abgegebene Danke: 10.703
Erhielt 14.306 Danke für 3.355 Beiträge
Bad news, anyway.
Jetzt ist der Hauptsponsor verärgert. Vielleicht zu Recht, vielleicht zu Unrecht, jedenfalls wird es morsch, was unser Überleben in Liga 5 angeht. Gibt es ein Konzept? Wir werden die Letzten sein, und es ist wohl angeraten, mehr denn je in der Vergangenheit zu leben. Pauli hin oder her, mir scheint klar, dass mit jedem Nebenscharmützel, was jetzt eröffnet wird, die Chancen auf den Klassenerhalt in der Semi-Profiliga RL sinken. 30 Prozent? Vielleicht. Es drängt sich mir der Eindruck einer Laienspielschar auf, die nun die Geschicke unserer Alemannia lenkt.
  #852  
Alt 06.01.2022, 18:58
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 3.130
Abgegebene Danke: 3.891
Erhielt 5.496 Danke für 1.718 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaffeesatzleser Beitrag anzeigen
Vielen Dank, das ist ja schon mal was Erhellendes... Bin ich der einzige, der sich jetzt aber nachdrücklich fragt, warum Bader denn dann immer wieder gebetsmühlenartig wiederholt hat, dass keine Spieler mehr geholt werden können und man mit diesem Kader auf Gedeih und Verderb wird weitermachen müssen? Ich raff das wirklich nicht.

Ganz ehrlich? Ich kann dieses " Dreck schmeißen " von Pauli einfach nicht mehr ernst nehmen.

Auch verstehe ich nicht warum gerade jetzt ein Sponsor die Backen aufmacht und sich über ungelegte Eier aus der Vergangenheit bei der Zeitung auskotzt.
Als Sponsor muss ich auch mit Personalwechseln klarkommen, vorallem wenn die Existenz der Alemannia gefährdet ist. So hat das was von MIMIMIMI meine Buddies sind weg.
Auch scheint er nicht begriffen zu haben das es nicht um Namen geht, sondern nur darum das Alemannia aktuell die Liga hält. Solche Störfeuer sind total kontraproduktiv.

Geändert von Öcher Wellenbrecher (06.01.2022 um 19:05 Uhr)
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu Öcher Wellenbrecher für den nützlichen Beitrag:
flitzer1982 (06.01.2022), Grenzwolf (06.01.2022), Heinsberger LandEi (14.01.2022), josef heiter (08.01.2022), Kaffeesatzleser (06.01.2022), Koebes (07.01.2022), Kosh (07.01.2022), Odin (07.01.2022), tivolino (06.01.2022)
  #853  
Alt 06.01.2022, 19:05
Benutzerbild von ottwiller
ottwiller ottwiller ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.063
Abgegebene Danke: 1.412
Erhielt 1.283 Danke für 487 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Bad news, anyway.
Jetzt ist der Hauptsponsor verärgert. Vielleicht zu Recht, vielleicht zu Unrecht, jedenfalls wird es morsch, was unser Überleben in Liga 5 angeht. Gibt es ein Konzept? Wir werden die Letzten sein, und es ist wohl angeraten, mehr denn je in der Vergangenheit zu leben. Pauli hin oder her, mir scheint klar, dass mit jedem Nebenscharmützel, was jetzt eröffnet wird, die Chancen auf den Klassenerhalt in der Semi-Profiliga RL sinken. 30 Prozent? Vielleicht. Es drängt sich mir der Eindruck einer Laienspielschar auf, die nun die Geschicke unserer Alemannia lenkt.
Dass der Hauptsponsor verärgert ist, lese ich jetzt nicht. Er äussert sich m.E. eher neutral und mokiert höchstens den fehlenen Kontakt zum neuen AR.

Was ich allerdings zwischen den Zeilen lese, ist dass C. Pauli mit allen Mitteln versucht den neuen handelnden Personen "ans Bein zu pinkeln".
__________________
„Fußball ist das wichtigste aller unwichtigen Dinge im Leben.“ (Arrigo Sacchi)
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu ottwiller für den nützlichen Beitrag:
alemanniamarc (06.01.2022), flitzer1982 (06.01.2022), Heinsberger LandEi (14.01.2022), josef heiter (08.01.2022), Koebes (07.01.2022), Kohlscheiderjung (06.01.2022), MacArti (06.01.2022), Mott (08.01.2022), Odin (07.01.2022), Öcher Wellenbrecher (06.01.2022), Theo (07.01.2022), tivolino (06.01.2022)
  #854  
Alt 06.01.2022, 19:25
tivolino tivolino ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 5.602
Abgegebene Danke: 5.355
Erhielt 10.677 Danke für 3.101 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Bad news, anyway.
Jetzt ist der Hauptsponsor verärgert. Vielleicht zu Recht, vielleicht zu Unrecht, jedenfalls wird es morsch, was unser Überleben in Liga 5 angeht. Gibt es ein Konzept? Wir werden die Letzten sein, und es ist wohl angeraten, mehr denn je in der Vergangenheit zu leben. Pauli hin oder her, mir scheint klar, dass mit jedem Nebenscharmützel, was jetzt eröffnet wird, die Chancen auf den Klassenerhalt in der Semi-Profiliga RL sinken. 30 Prozent? Vielleicht. Es drängt sich mir der Eindruck einer Laienspielschar auf, die nun die Geschicke unserer Alemannia lenkt.
Du bist aber leicht aus der Fassung zu bringen. Dieses von Pauli aus den üblichen Beweggründen in die Welt gesetzte Artikelchen bietet doch keinerlei Anlass, jetzt noch tiefer in Untergangsstimmung zu versinken. Warum unsere Chancen auf den Klassenerhalt wegen so etwas sinken sollten, erschließt sich mir überhaupt nicht. Wichtig ist nur, was ab dem 22.1. auf dem Platz passiert.
__________________

Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
#14 (06.01.2022), Geheimniskremer (06.01.2022), Theo (07.01.2022)
  #855  
Alt 06.01.2022, 19:25
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 4.609
Abgegebene Danke: 4.232
Erhielt 4.899 Danke für 1.894 Beiträge
... dejavu..., Leute winken mit Millionen (ob vorhanden oder nicht sei dahingestellt) und verschwinden dann wieder ganz schnell und plötzlich, wenn ihnen irgendwas nicht passt....

Um unsere Alemannia geht es solchen jedenfalls nicht wirklich...
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (08.01.2022), Kaffeesatzleser (06.01.2022), Kohlscheiderjung (06.01.2022), Odin (07.01.2022), tivolino (06.01.2022)
  #856  
Alt 06.01.2022, 19:32
Benutzerbild von #14
#14 #14 ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.103
Abgegebene Danke: 5.391
Erhielt 8.360 Danke für 2.363 Beiträge
Dass so'n hochaktiver AR nen Hauptsponsor bei so nem Radikalumbruch zumindest informativ mitnimmt, wäre auch elementar unalemannia-esque...
Es wurde ja explizit jeder Stein umgedreht, alles auf eine Karte gesetzt, das Steuer rumgerissen und so weiter und so fort. Ohne Rücksicht auf Verluste, könnte man sagen. Das heißt dann aber eben auch genau das: Es gibt Verluste, erhebliche, auch empfindlichere, als auf den ersten Blick offenbar wurde (zumindest mir), wie dieses Interview überdeutlich zeigt.
Und komplett egal, wer hier glaubwürdiger (der angedeutet lancierte Grund für die fristlose Kündigung, er scheint mir hier doch auch durch zu schimmern, nur gerade andersrum erzählt), geschickter, verwickelter, eloquenter oder wasauchimmer ist, wessen Ansicht eher richtig oder meinetwegen rechtens ist, eins ist klar: Am Ende kackt die Ente.
Diese Rücksichtslosigkeit wird einzig wahrhaft Chuzpe oder Tatkraft genannt werden können, wenn wir drinbleiben, dann gibt's Kitt satt, um die Scherben zu flicken.
Geschieht das allerdings nicht, .... tja, da fallen uns dann sicher noch passende Vokabeln für das entschlossen vehemente und offensichtlich sparsam planvolle Vorgehen ein.
Es bleibt spannend, bis auf Weiteres will ich nur an ein Gelingen glauben, alles andere ist mir auch einfach zu ungesund.
Hoffen wir mal, dass die Zeit dabei unser Partner ist und bleibt.

alemannia - keine zeit, zu verlieren
#14
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu #14 für den nützlichen Beitrag:
Andreas (06.01.2022), chris2010 (06.01.2022), DerLängsteFan (06.01.2022), Geheimniskremer (06.01.2022), Luntenpaul (06.01.2022), Münzenberg (06.01.2022), Wolfgang (06.01.2022)
  #857  
Alt 06.01.2022, 19:46
Benutzerbild von #14
#14 #14 ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.103
Abgegebene Danke: 5.391
Erhielt 8.360 Danke für 2.363 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
... dejavu..., Leute winken mit Millionen (ob vorhanden oder nicht sei dahingestellt) und verschwinden dann wieder ganz schnell und plötzlich, wenn ihnen irgendwas nicht passt....

Um unsere Alemannia geht es solchen jedenfalls nicht wirklich...
Ich kenne keine der handelnden Personen, was ich auch nicht bedauere.
Man könnte es aber schon auch SO lesen: Da ist jemand unter Bedingungen und Perspektiven ein auf Strecke angelegtes Geschäft eingegangen, die sich schon 6 Monate später komplett anders darstellen, man könnte auch sagen: pulverisiert wurden (aus dem bekannten Gründen einer sportlich desolaten Bilanz, zweifelsohne).
Da darf man schon auch irritiert sein, ohne zwingend ein Abzocker oder eine Heuschrecke zu sein, finde ich.

Dass Pauli ein notorischer Bömbchenwerfer ist und wohl nur darin wahrhaften Journalismus zu verstehen scheint, ist davon unbesehen aber traurig und anstrengend. Wofür genau ist sowas nochmal gut?

alemannia - stand in der zeitung
#14
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu #14 für den nützlichen Beitrag:
Andreas (06.01.2022), Geheimniskremer (06.01.2022), Luntenpaul (06.01.2022)
  #858  
Alt 06.01.2022, 19:53
tivolino tivolino ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 5.602
Abgegebene Danke: 5.355
Erhielt 10.677 Danke für 3.101 Beiträge
Pauli stellt es so dar, als habe es der neue AR zu verantworten, dass der Alemannia ein sechsstelliger Betrag für neue Spieler durch die Lappen gegangen sei.
Ich interpretiere das genau andersherum: Bader war anscheinend bereit, als Gegenleistung für die Kohle der beiden Kumpel des Hauptsponsors eine Weiterbeschäftigungsgarantie für Helmes auszusprechen. Ein GF, der sich auf einen solchen Deal einlässt und sich in überlebenswichtigen Personalfragen in eine Abhängigkeit von Außenstehenden begibt, wäre für mich absolut nicht tragbar.
__________________

Folgende 18 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
#14 (06.01.2022), alemanniamarc (06.01.2022), Daniel89 (06.01.2022), Dat Ei (06.01.2022), flitzer1982 (06.01.2022), Geheimniskremer (06.01.2022), Heinsberger LandEi (14.01.2022), josef heiter (08.01.2022), Koebes (07.01.2022), Kohlscheiderjung (06.01.2022), Kokoloreskopf (06.01.2022), Kosh (07.01.2022), MacArti (06.01.2022), Mott (08.01.2022), Odin (07.01.2022), ottwiller (06.01.2022), Theo (07.01.2022), Wissquass (06.01.2022)
  #859  
Alt 06.01.2022, 20:36
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 5.865
Abgegebene Danke: 3.780
Erhielt 5.594 Danke für 1.793 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Pauli stellt es so dar, als habe es der neue AR zu verantworten, dass der Alemannia ein sechsstelliger Betrag für neue Spieler durch die Lappen gegangen sei.
Ich interpretiere das genau andersherum: Bader war anscheinend bereit, als Gegenleistung für die Kohle der beiden Kumpel des Hauptsponsors eine Weiterbeschäftigungsgarantie für Helmes auszusprechen. Ein GF, der sich auf einen solchen Deal einlässt und sich in überlebenswichtigen Personalfragen in eine Abhängigkeit von Außenstehenden begibt, wäre für mich absolut nicht tragbar.
Kann man so oder anders lesen/deuten.
Also ich weiss nicht (vielleicht weisst du mehr) inwieweit der Deal schon fortgeschritten war. Ob es von Anfang an Bedingung war, dass Helmes bleiben muss, damit investiert wird.

Vielleicht hatte man Vertrauen in dieses Projekt Bader-Helmes und durch die Freistellung ist es verloren gegangen.


Jeder kann mit seinem Geld machen was er will..
__________________
Begegne deinem Gegenüber mit Respekt im Leben, also auch im Forum.
  #860  
Alt 06.01.2022, 20:47
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.111
Abgegebene Danke: 3.212
Erhielt 5.795 Danke für 1.320 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Ganz ehrlich? Ich kann dieses " Dreck schmeißen " von Pauli einfach nicht mehr ernst nehmen.

Auch verstehe ich nicht warum gerade jetzt ein Sponsor die Backen aufmacht und sich über ungelegte Eier aus der Vergangenheit bei der Zeitung auskotzt.
Als Sponsor muss ich auch mit Personalwechseln klarkommen, vorallem wenn die Existenz der Alemannia gefährdet ist. So hat das was von MIMIMIMI meine Buddies sind weg.
Auch scheint er nicht begriffen zu haben das es nicht um Namen geht, sondern nur darum das Alemannia aktuell die Liga hält. Solche Störfeuer sind total kontraproduktiv.

Ich wundere mich ein wenig darüber, dass wir den journalistischen "Stil" von C. Pauli immer wieder diskutieren. Wir haben es hier mit einem überforderten Redakteur des lokalen Käseblattes zu tun, der in der Vergangenheit immer so lange halbwegs vernünftig berichtet hat, wie er Informationen zugespielt bekam. Natürlich gefällt es ihm nicht, wenn seine Ansprechpartner immer wieder wechseln, muss er sich doch die Quelle immer wieder neu aufbauen (wobei die Nähe zu Fuat Kilic für mein Empfinden immer da war, da gäbe es also kein Problem).


Mit dem Artikel, der da heute kursiert, habe ich abgesehen davon aber gar nicht das allergrößte Problem. Ein Sponsor, hier sogar der Hauptsponsor, wundert sich über den radikalen Personalumbau (ein solcher ist das ja!) und wünscht sich Streicheleinheiten des neuen, handelnden Personals.


Im Grunde ist die Angelegenheit leicht zu lösen: Sascha Eller als verantwortlicher Geschäftsführer oder sein Vertriebler sollte Herrn Lothmann anrufen, und zu einem Meet&Greet mit der neuen Führung einladen. Da kann man sich dann von Angesicht zu Angesicht wechselseitig aller Sorgen entledigen - oder eben nicht.


Auf Facebook wurde schon konstruiert, der heutige Artikel sei eine Retourkutsche für das Verhalten unseres AR-Vorsitzenden im zuletzt geführten Interview. Das halte ich dann doch für einigermaßen weit hergeholt, völlig unabhängig von der fehlenden journalistischen Kompetenz des geschmähten Redaktionsmitglieds des Medienhauses.


Übrigens: In einem Punkt hatten Pauli und auch unser ehemaliger Tennislehrer ähh Pressesprecher durchaus recht: Es ist nicht die Aufgabe des Medienhauses oder generell die Aufgabe von Journalisten, unumwunden positiv über die Alemannia zu berichten. Für die positiven Schlagzeilen müssen wir schon selbst Sorgen. Mit "Dreck" braucht man natürlich dennoch nicht zu schmeißen, da gebe ich dir recht. Allerdings sehe ich diesen Tatbestand heute nicht als gegeben an. Gleichwohl wäre ich durchaus für eine Blutauffrischung in der Lokalsportredaktion.
__________________
Aachen ohne Alemannia?
Für mich nicht vorstellbar...



Geändert von Andreas (06.01.2022 um 20:49 Uhr)
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Andreas für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (07.01.2022), Luntenpaul (06.01.2022), Öcher Wellenbrecher (07.01.2022), smannia (06.01.2022)
Thema geschlossen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung