Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #2781  
Alt 05.06.2023, 18:24
SteffAC SteffAC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 2.381
Abgegebene Danke: 812
Erhielt 4.628 Danke für 1.451 Beiträge
Irgendwie ist es verwunderlich, dass du zwar ein Ausweichstadion angeben musst, aber dahinter gar keine verbindliche Finanzierung stehen muss. Lt. AZ/AN wurde nämlich lediglich das Stadion als Ausweichstelle angegeben, die Klärung zur Miethöhe/Kosten Sicherheitskonzept aber noch gar nicht thematisiert. Das ist doch aberwitzig.
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu SteffAC für den nützlichen Beitrag:
Andreas (05.06.2023), Aufsteiger Aachen (05.06.2023), Braveheart (05.06.2023), chris2010 (05.06.2023), HauDeMull (05.06.2023), Jonas (05.06.2023), LaPalma (05.06.2023), LinkerVogel (05.06.2023)
Werbung
  #2782  
Alt 05.06.2023, 18:25
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.111
Abgegebene Danke: 3.212
Erhielt 5.795 Danke für 1.320 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Irgendwie ist es verwunderlich, dass du zwar ein Ausweichstadion angeben musst, aber dahinter gar keine verbindliche Finanzierung stehen muss. Lt. AZ/AN wurde nämlich lediglich das Stadion als Ausweichstelle angegeben, die Klärung zur Miethöhe/Kosten Sicherheitskonzept aber noch gar nicht thematisiert. Das ist doch aberwitzig.

Gut. Lizenz erteilen, dann seitens der Stadt 3 Mio. pro Saison aufrufen. Dann ist Ruhe.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
Aachen ohne Alemannia?
Für mich nicht vorstellbar...


Folgender Benutzer sagt Danke zu Andreas für den nützlichen Beitrag:
Mott (05.06.2023)
  #2783  
Alt 05.06.2023, 19:00
Koebes Koebes ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.396
Abgegebene Danke: 1.014
Erhielt 2.151 Danke für 762 Beiträge
Was zahlen wir eigentlich pro Spiel?
  #2784  
Alt 05.06.2023, 19:16
Benutzerbild von Odin
Odin Odin ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.010
Abgegebene Danke: 1.350
Erhielt 952 Danke für 300 Beiträge
Zitat:
Zitat von Koebes Beitrag anzeigen
Was zahlen wir eigentlich pro Spiel?
Meine mal gelesehen zu haben, 120.000€ pro Jahr
__________________

Folgender Benutzer sagt Danke zu Odin für den nützlichen Beitrag:
Koebes (05.06.2023)
  #2785  
Alt 05.06.2023, 19:19
Kohlscheiderjung Kohlscheiderjung ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 24.12.2015
Beiträge: 556
Abgegebene Danke: 355
Erhielt 697 Danke für 257 Beiträge
Zitat:
Zitat von Koebes Beitrag anzeigen
Was zahlen wir eigentlich pro Spiel?
Hatte irgendwo im Zusammenhang mit der Merkur-Vermarktung gelesen jährlich rd. 140.000€ für die Nutzung des Stadions samt aller Räumlichkeiten wie Business Loge, Geschäftsräumen etc.

Allerdings werden Kosten wie Strom für Flutlicht oder ggf Rasenheizung, Security, Personal, Verpflegung, Reinigung nach dem Spieltag usw damit nicht eingerechnet. Hierfür hat die Alemannia separate Partner wie STAWAG, Kersten, diverse Securities usw.
Das sind dann die sogenannten Kosten für den Spielbetrieb.
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kohlscheiderjung für den nützlichen Beitrag:
Koebes (05.06.2023)
  #2786  
Alt 05.06.2023, 20:00
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 1.637
Abgegebene Danke: 1.916
Erhielt 841 Danke für 426 Beiträge
Ausrufezeichen Eine Zeitung, – Gottlob unterschiedliche Meinungen …

Zitat:
Zitat von LinkerVogel Beitrag anzeigen
https://www.aachener-zeitung.de/loka...z_aid-91687877

ganz toll, Herr Peltzer!

Muss man als Leiter der Lokalredaktion auch wirklich jede Steilvorlage nutzen, um über einen persönlichen Kommentar Stimmung zu machen? Scheinbar dankend angenommen zwecks Füllung des Sommerlochs?! Unsere Kabine ist schwarz-gelb und man hat scheinbar viel Herz in die Umgestaltung eingebracht. Da kann man durchaus vom eigenen Wohnzimmer sprechen.

Im Übrigen finde ich es bemerkenswert, dass unsere Oberbürgermeisterin öffentliche Pauschalzusagen vergibt, ohne das man sich über wesentliche vertragliche Parameter auch nur im Ansatz ausgetauscht hat. Aber derartige Fakten verschweigt ein Peltzer dann wohl gerne. Schließlich muss der reißerischen Schlagzeile "Eigentor auf fremden Platz" ja auch zu genüge getan werden

Nur gut, dass Moberz ein dickes Fell hat und auch über diesen stänkernden und einseitigen Kommentar lächelnd hinwegliest. Irgendwie gehört das wohl zu diesem Zeitalter, aus wirklich jeder Mücke einen Elefanten zu machen. ...
https://www.aachener-zeitung.de/loka...z_aid-91687877
Zitat:
Es ist nicht mehr und nicht weniger als der komplette Verlust an Realitätssinn. …
Wo der Autor recht hat, hat er (m.E. leider) recht.

Ich habe den Bericht von Albrecht Pelzer als zeitnahe Reaktion auf den vorangegangenen von C.P. wahrgenommen. Der sah das immerhin, gleichfalls eigenwillig, aber völlig anders:
https://www.aachener-zeitung.de/loka...n_aid-91612481

Warum C.P. sich aufgefordert fühlte, im wesentlichen ausgerechnet nur das aufzulisten, was dem wieder mal (zu) mitteilsamen AR-Vorsitzenden über (s)einen FB-Account entfuhr, bleibt wohl sein Geheimnis.

Immerhin vermied er diesmal, anders als in so manch anderem Beitrag zuvor, willkürlich darüber zu spekulieren, ob und wann der aktuelle Trainer von seinem Amt zurücktreten könnte. Derartige Überlegungen hielt andererseits ich bei dem in Rede stehenden AR-Vorsitzenden, angesichts seiner rücksichtslosen Gangart, für deutlich naheliegender.
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
  #2787  
Alt 05.06.2023, 21:09
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 3.130
Abgegebene Danke: 3.891
Erhielt 5.496 Danke für 1.718 Beiträge
Eigentlich sollte es einen nicht mehr aufregen wenn einer der Dorfredakteure mit Dreck nach der Alemannia wirft. Jedoch ist irgendwann auch mal das Fass voll bzw. übergelaufen, vorallem wenn man im Stile der "BILD" Zeitung Stimmung macht.

Nicht falsch verstehen,es ist immer gut und wichtig wenn man in einer Stadt / seiner Heimatstadt mit lokalen Informationen versorgt wird.

Als Leser oder als Abonnent einer lokalen Zeitung erwartet man eine Art Mindesmaß an Qualitätsjournalismus, dh, der gut recherchiert, objektiv, informativ ist. Auch für den Sport !

Kein Copy Paste, nichts dahin gerotztes und auch keine Meinungsmache im Stil der B... Zeitung

Was jedoch die AZ/AN seit über 25 Jahren abliefert kommt dieser Qualtiät in vielem einfach nicht nach, nicht nur beim Thema Alemannia Aachen.

Ich kann mich noch gut daran erinnern wie nach dem Aufstieg 1999 und den folgenden Jahren berichtet wurde - In der Regel total besoffen, weil der Öcher war ja wieder "HOT" auf die Alemannia,

da durfte die AZ als Hofberichterstatter schunkelnt mit einstimmen wenn es wiedermal hieß "Die Hände zum Himmel ...komm lasst uns fröhlich sein" -
Der AZ/ AN Leser, der Event Zuschauer hat es ihnen damals gedankt.

Die Auflage beider Blätter war in der Regel durch die positive Stimmung rund um die Alemannia schon fast ein Selbstläufer - Für viele in der Redaktion und die noch kommen sollten waren das die goldenen Zeiten / Alemannia und seine Themen ein kleiner Schwarz Gelber (Gold)Esel.

Man war als AZ/AN wichtig, es war Chic auch für die Redakteure jeden noch so unbedeutsamen Krümel in Sachen Alemannia aufzusaugen und seinen Lesern zu präsentieren.

Natürlich wurde auch mal hier und da kritisch entwas hinterfragt, aber zumeist ging der Schuss, genau wie heute oftmals komplett nach hinten los.
Als es dann im Zuge des Stadionneubaus, der Finanzierung und der Schieflage etwas wirklich investigatives zu berichten gab, befand sich die AZ/AN zumeist auf Tauchstation oder im Reaktionsmodus.

Erst als die Kacke so richtig an zu Dampfen begann, das Kind / die Alemannia in den Brunnen gefallen war und die 1.Insolvenz vor der Tür stand fühlte man sich berufen ( mit der Zeitung AZ/AN ging es ja irgendwie aufgrund der Online Medien Konkurrenz veränderten Medienlandschaft ebenfalls steil bergab ) sich immer wenn es auch nur den Hauch einer Chance gab Bad NEWS rund um den Tivoli diese ihren mitterweile negativ auf Alemannia zu sprechenen Leser und jene die die Alemannia zwar nicht kennen, sich dennoch über jeden Sick aufregen mit "Stimmunsmache im Stile einer Boulevard Zeitung " dem Abonnenten schön mit der gewünschten Kost zu beliefern.
Ja ich weiß, viele von diesen Nachrichten haben die damalige Alemannia Verantwortlichen und auch einige sogenannte Fans zu verantworten, jedoch differenziert & objektiv wurde sebst da in den seltensten Fällen berichtet.

Gestern musste also der " Feind im schwarz gelben Wohnzimmer " für Clicks und Auflage sorgen und heute also dieser "Meinungs Artikel" eines Herrn Peltzers der die Suppe weiter auf Stufe 6 köcheln lassen muss und hier im bereits bekannten Muster der Alemannia mal so richtig von hinten die Beine zu grätschen.


Nur zur Kenntnisnahme > Es hat sich bis heute kein offizieller der Alemannia polemisch, kritisch gegen den FC Düren oder gegen die Stadt Aachen und ihr Angebot geäussert.
Selbst unser HB Männchen Mobertz hat sich extrem zurückhaltend geäussert und die Fans gebeten Ruhe zu bewahren.

Es muss schon eine große Antipathie vorherschen in dieser REDAKTION der AZ/ AN und es wohl irgendwie dazuzugehören immer wieder auf z.t billigste Weise gegen die Alemannia zu schiessen
Die beiden letzten Artikel sind einfach nur peinlich und entlarvend - Das hat in meinen Augen nichts mehr mit Journalismus zu tun. Pfui - 6 Setzen!

Geändert von Öcher Wellenbrecher (05.06.2023 um 21:27 Uhr)
Folgende 14 Benutzer sagen Danke zu Öcher Wellenbrecher für den nützlichen Beitrag:
Dibe (05.06.2023), flitzer1982 (05.06.2023), Fuffzig Jahre Mitglied (05.06.2023), Go (05.06.2023), Grenzwolf (05.06.2023), hodgepodge (05.06.2023), Holgsson (06.06.2023), LinkerVogel (05.06.2023), Michi Müller (05.06.2023), Neverwalkalone (05.06.2023), oecher68 (06.06.2023), Ramazzotti (05.06.2023), schnuffel (06.06.2023), ZappelPhilipp (05.06.2023)
  #2788  
Alt 05.06.2023, 21:21
LinkerVogel LinkerVogel ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 18.07.2022
Beiträge: 2.292
Abgegebene Danke: 2.905
Erhielt 4.883 Danke für 1.563 Beiträge
Moberz lässt es nicht unkommentiert:


....."Seit dem Erscheinen eines „Artikels“ in der AZ habe ich / haben wir viele Nachrichten bekommen.
Beispiele des Inhaltes:
„Der frühere Pleiteverein ist jetzt nur noch Mieter an der Krefelder Straße.“ Zitat AZ Herr Peltzer - Leiter Lokalredaktion Aachen.
Auch die anderen Aussagen sind deutlich gegen die Alemannia und reflektieren in keiner Weise unsere Aussagen. Es ist eine Meinung, die akzeptieren wir selbstverständlich.
Der Inhalt spricht für sich. Irgendwie entlarvend, im Gestern gefangen, nicht gewillt den positiven Weg der Alemannia mitzugehen - und auch nicht im Jahr 2023 angekommen.
Schade. Weiter gehts. Das Thema ist jetzt genug durchgekaut. Ärgert euch nicht, lasst die AZ in Ruhe und lasst euch nicht provozieren.
Lasst uns auf die positiven Dinge schauen, die in den nächsten Tagen kommen. ...."


Treffend, wie ich finde!!!
Folgende 26 Benutzer sagen Danke zu LinkerVogel für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (06.06.2023), Aufsteiger Aachen (05.06.2023), Braveheart (06.06.2023), chris2010 (05.06.2023), flitzer1982 (05.06.2023), Fuffzig Jahre Mitglied (05.06.2023), Go (05.06.2023), HauDeMull (05.06.2023), hodgepodge (05.06.2023), Holgsson (06.06.2023), josef heiter (05.06.2023), Krisladdich (05.06.2023), MacArti (06.06.2023), Michi Müller (05.06.2023), Neverwalkalone (05.06.2023), oecher68 (06.06.2023), Öcher_Sep (05.06.2023), ottwiller (05.06.2023), Pascalinho (05.06.2023), Paudel (05.06.2023), Ramazzotti (05.06.2023), schnuffel (06.06.2023), Schwatz-Jelb (06.06.2023), Wissquass (05.06.2023), ZappelPhilipp (06.06.2023), Zschauspieler (05.06.2023)
  #2789  
Alt 05.06.2023, 23:12
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 4.607
Abgegebene Danke: 4.232
Erhielt 4.894 Danke für 1.893 Beiträge
im KStAz bekommt jeder Sportverein, egal ob Basketball, Eishockey, Handball, Fußball: kleine und große Geißböcke, Fortuna, Viktoria, stets informative, sachlich - wohlwollende Berichterstattungen, eine Wohltat, niemals mit einem solch fiesen Dreck wie in der Az, solche Redakteure wie Pelzloch dürften dort maximal als Parkeinweiser werkeln
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Holgsson (06.06.2023)
  #2790  
Alt 05.06.2023, 23:18
chris2010 chris2010 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 5.522
Abgegebene Danke: 11.571
Erhielt 8.738 Danke für 2.914 Beiträge
Zitat:
Zitat von LinkerVogel Beitrag anzeigen
Moberz lässt es nicht unkommentiert:


....."Seit dem Erscheinen eines „Artikels“ in der AZ habe ich / haben wir viele Nachrichten bekommen.
Beispiele des Inhaltes:
„Der frühere Pleiteverein ist jetzt nur noch Mieter an der Krefelder Straße.“ Zitat AZ Herr Peltzer - Leiter Lokalredaktion Aachen.
Auch die anderen Aussagen sind deutlich gegen die Alemannia und reflektieren in keiner Weise unsere Aussagen. Es ist eine Meinung, die akzeptieren wir selbstverständlich.
Der Inhalt spricht für sich. Irgendwie entlarvend, im Gestern gefangen, nicht gewillt den positiven Weg der Alemannia mitzugehen - und auch nicht im Jahr 2023 angekommen.
Schade. Weiter gehts. Das Thema ist jetzt genug durchgekaut. Ärgert euch nicht, lasst die AZ in Ruhe und lasst euch nicht provozieren.
Lasst uns auf die positiven Dinge schauen, die in den nächsten Tagen kommen. ...."
Treffend, wie ich finde!!!
Und vor allem angenehm unaufgeregt. Hut ab...
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (06.06.2023), LinkerVogel (06.06.2023), Mbwando (05.06.2023), Mott (06.06.2023), Nobody (06.06.2023), Wissquass (05.06.2023)
  #2791  
Alt 05.06.2023, 23:21
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 3.466
Abgegebene Danke: 3.127
Erhielt 5.840 Danke für 1.933 Beiträge
Zitat:
Zitat von Odin Beitrag anzeigen
Meine mal gelesehen zu haben, 120.000€ pro Jahr
12.500 im Monat, 150.000 im Jahr, zahlt nun Merkur
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (06.06.2023), Odin (06.06.2023)
  #2792  
Alt 05.06.2023, 23:29
SteffAC SteffAC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 2.381
Abgegebene Danke: 812
Erhielt 4.628 Danke für 1.451 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Und vor allem angenehm unaufgeregt. Hut ab...
Ich war in der Vergangenheit überhaupt kein Freund von seinen Postings, die mitunter eher emotionalen Ausbrüchen gleichkamen. Die letzten Statements waren aber allesamt völlig in Ordnung. Dass man nun auf Biegen und Brechen versucht hieraus Schlagzeilen zu erzeugen, spricht wirklich nicht für die AZ/AN. Wenn es nichts zu berichten gibt, dann gibt es nichts zu berichten. Dann muss man auch nicht versuchen künstlich Stimmung zu erzeugen.

Dem Thema ist Mobertz doch wirklich relativ nüchtern begegnet, dass dort dennoch ein Schuss Emotionen und Subjektivität zu finden ist, ist doch absolut logisch. Alleine die Formulierung „Pleiteverein“ ist absolut despektierlich gegenüber der langjährigen Geschichte des Vereins, die durch aus mehr als zwei Insolvenzen zu bieten hat. Aber die Reaktion von MM ist doch gut, überhaupt gar nicht erst drauf einsteigen.
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu SteffAC für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (06.06.2023), chris2010 (05.06.2023), Eu-Forist (06.06.2023), Jonas (06.06.2023), LinkerVogel (06.06.2023), Nobody (06.06.2023), ottwiller (06.06.2023)
  #2793  
Alt 06.06.2023, 09:48
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 3.466
Abgegebene Danke: 3.127
Erhielt 5.840 Danke für 1.933 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Ich war in der Vergangenheit überhaupt kein Freund von seinen Postings, die mitunter eher emotionalen Ausbrüchen gleichkamen. Die letzten Statements waren aber allesamt völlig in Ordnung. Dass man nun auf Biegen und Brechen versucht hieraus Schlagzeilen zu erzeugen, spricht wirklich nicht für die AZ/AN. Wenn es nichts zu berichten gibt, dann gibt es nichts zu berichten. Dann muss man auch nicht versuchen künstlich Stimmung zu erzeugen.

Dem Thema ist Mobertz doch wirklich relativ nüchtern begegnet, dass dort dennoch ein Schuss Emotionen und Subjektivität zu finden ist, ist doch absolut logisch. Alleine die Formulierung „Pleiteverein“ ist absolut despektierlich gegenüber der langjährigen Geschichte des Vereins, die durch aus mehr als zwei Insolvenzen zu bieten hat. Aber die Reaktion von MM ist doch gut, überhaupt gar nicht erst drauf einsteigen.
Wobei ich auch hier sage: Alles was unsere Alemannia in aller Munde hält ist förderlich. Das fing mit dem nackten Hintern in der VIP-Loge an und hört nun bei der Fake-Solidarität auf, bei der nie der Plan war, dass Düren auch nur ein Heimspiel dort machen will- nebst Nebengeräusche.

Immer wenn ich vor die Türe gehe, wollen meine Nachbarn sofort mit mir über all diese Themen reden. Keine blöden Sprüche mehr, kein Abwinken. Es hat auch niemand gesagt: Hurra, demnächst können wir auch Düren schauen. Entweder war es den Leuten egal oder sie waren empört. Die Negativ-Saat der AZ-"Journalisten" ist nicht aufgegangen. Es sind einfach noch ein paar mehr Sonnenblumen dazu gekommen.

Wir sagte Sascha Rösler nach der Auftakt-Niederlage im Bundesliga-Aufstiegsjahr: "...ja gut, das war heute *******, aber wenn wir jetzt einmal in Fahrt kommen, dann hält uns keiner mehr auf!"

In diesem Sinne: Es kann losgehen.
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (06.06.2023), LinkerVogel (06.06.2023), Nobody (06.06.2023)
  #2794  
Alt 06.06.2023, 10:09
LinkerVogel LinkerVogel ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 18.07.2022
Beiträge: 2.292
Abgegebene Danke: 2.905
Erhielt 4.883 Danke für 1.563 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Und vor allem angenehm unaufgeregt. Hut ab...
Übung macht den Meister. Kommt ja durchaus öfters vor, dass von der lokalen Presse scharfe Messer kommen.

Ich hatte hier auch irgendwie den Eindruck, dass die AZ auf der Lauer lag, bis er sich endlich wieder über Facebook in gewohnter Manier meldet.
Hier nun die Gelegenheit: da musste sich die ausgehungerte Schlange einfach auf das Kaninchen stürzen.

Spielen die bei der AZ jetzt eigentlich good Cop, bad Cop? Pauli ist ja durchaus defensiver geworden, nachdem der Kontakt zu den Verantwortlichen abgerissen war. Für solche Spitzen schicken sie dann jetzt lieber den Peltzer?

Ist schon irgendwo auch lustig das Ganze. Und wie sich solche Dinge - befeuert durch die lokale Presse - immer aufschaukeln.

Irgendwie gefällt mir Moberz immer besser. Ich lege da auch nicht alles auf die Goldwaage. Er ist so, wie er ist. Und hoffentlich bleibt er es auch. Ich freue mich jedenfalls immer über seine Wasserstandsberichte via Facebook.

Und ich freue mich auf unser Spiel gegen Düren. Ein Derby war es ja nie. Dafür fehlt es Düren an Tradition, Zuschauern und vielen Begegnungen mit uns. Aber vielleicht wird ja ein Mini-Derby daraus. Jedenfalls haben zukünftige Begegnungen spätestens jetzt den ersten Nährboden für eine nachhaltig durchaus aufgewiegelte Stimmung.

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass die ganze Causa auch bei vielen anderen Vereinen (ob nun Regionalliga oder auch in den Oberligen darunter) nicht gut angekommen ist und der ein oder andere etwas genervt auf das Verfahren blickt. Denn bei vielen Vereinen hängen die Planungen von dem Ausgang dieses Verfahrens maßgeblich ab. Und Wattenscheid hätte wohl auch anders disponiert, hätten sie vor Wochen gewusst, dass die Entscheidung final und unangreifbar ist.
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu LinkerVogel für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (06.06.2023), Nobody (06.06.2023), Pascalinho (06.06.2023)
  #2795  
Alt 06.06.2023, 14:21
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Experte
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 826
Abgegebene Danke: 1.904
Erhielt 1.019 Danke für 399 Beiträge
lokale Presse

Zitat:
Zitat von LinkerVogel Beitrag anzeigen
Übung macht den Meister. Kommt ja durchaus öfters vor, dass von der lokalen Presse scharfe Messer kommen.

Ich hatte hier auch irgendwie den Eindruck, dass die AZ auf der Lauer lag, bis er sich endlich wieder über Facebook in gewohnter Manier meldet.
Hier nun die Gelegenheit: da musste sich die ausgehungerte Schlange einfach auf das Kaninchen stürzen.

Spielen die bei der AZ jetzt eigentlich good Cop, bad Cop? Pauli ist ja durchaus defensiver geworden, nachdem der Kontakt zu den Verantwortlichen abgerissen war. Für solche Spitzen schicken sie dann jetzt lieber den Peltzer?

Ist schon irgendwo auch lustig das Ganze. Und wie sich solche Dinge - befeuert durch die lokale Presse - immer aufschaukeln.

Irgendwie gefällt mir Moberz immer besser. Ich lege da auch nicht alles auf die Goldwaage. Er ist so, wie er ist. Und hoffentlich bleibt er es auch. Ich freue mich jedenfalls immer über seine Wasserstandsberichte via Facebook.

Und ich freue mich auf unser Spiel gegen Düren. Ein Derby war es ja nie. Dafür fehlt es Düren an Tradition, Zuschauern und vielen Begegnungen mit uns. Aber vielleicht wird ja ein Mini-Derby daraus. Jedenfalls haben zukünftige Begegnungen spätestens jetzt den ersten Nährboden für eine nachhaltig durchaus aufgewiegelte Stimmung.

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass die ganze Causa auch bei vielen anderen Vereinen (ob nun Regionalliga oder auch in den Oberligen darunter) nicht gut angekommen ist und der ein oder andere etwas genervt auf das Verfahren blickt. Denn bei vielen Vereinen hängen die Planungen von dem Ausgang dieses Verfahrens maßgeblich ab. Und Wattenscheid hätte wohl auch anders disponiert, hätten sie vor Wochen gewusst, dass die Entscheidung final und unangreifbar ist.
Das Problem ist wohl, dass die schreiben können was sie wollen, da die Presse in Aachen sehr einseitig geworden ist. Wir hatten in den 70iger Jahren mal drei Zeitungen hier mit 3 verschiedenen politischen Richtungen. Da konnte man sich eine Meinung bilden. Jetzt ist nur noch das CDU-Blättchen übrig geblieben. Aachener Vielfalt ist zumindest ib der Lokalpresse verloren gegangen
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rodannia für den nützlichen Beitrag:
  #2796  
Alt 06.06.2023, 14:51
Benutzerbild von Aix-la-Chapelle
Aix-la-Chapelle Aix-la-Chapelle ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.776
Abgegebene Danke: 4.129
Erhielt 9.878 Danke für 3.687 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rodannia Beitrag anzeigen
Das Problem ist wohl, dass die schreiben können was sie wollen, da die Presse in Aachen sehr einseitig geworden ist. Wir hatten in den 70iger Jahren mal drei Zeitungen hier mit 3 verschiedenen politischen Richtungen. Da konnte man sich eine Meinung bilden. Jetzt ist nur noch das CDU-Blättchen übrig geblieben. Aachener Vielfalt ist zumindest ib der Lokalpresse verloren gegangen
Genau so war es. Aachener Volkszeitung, Aachener Nachrichten und NRZ, Ausgabe Aachen.

Heute gibt es nur noch eine, die AZ. Ein Trend, der überall zu beobachten ist. Drei Milliardärsfamilien gehören 85 % der Zeitungen und Zeitschriften. Burda, Bertelsmann, Springer. Aus diesem Grunde machen viele Zeitungen des Boulevard permanente und penetrante Werbung und Unterstützung für schwarz und gelb. Leider nicht die Fußballer sondern die Politiker.
__________________
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Aix-la-Chapelle für den nützlichen Beitrag:
AlwaysAachen (06.06.2023), printenduevel (06.06.2023), Rodannia (06.06.2023), Wissquass (06.06.2023)
  #2797  
Alt 06.06.2023, 14:55
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 5.598
Abgegebene Danke: 6.773
Erhielt 3.490 Danke für 1.702 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rodannia Beitrag anzeigen
Das Problem ist wohl, dass die schreiben können was sie wollen, da die Presse in Aachen sehr einseitig geworden ist. Wir hatten in den 70iger Jahren mal drei Zeitungen hier mit 3 verschiedenen politischen Richtungen. Da konnte man sich eine Meinung bilden. Jetzt ist nur noch das CDU-Blättchen übrig geblieben. Aachener Vielfalt ist zumindest ib der Lokalpresse verloren gegangen
Politisch soll man hier nicht werden, hört man..Ansonsten ließe sich über das CDU-Blättchen trefflich streiten. AZ== CDU???. Der ist gut
__________________
Im Fanshop können sich alle aus dem Dreiländereck schwarzgelbe Autoaufkleber holen...
Folgender Benutzer sagt Danke zu Neverwalkalone für den nützlichen Beitrag:
Pascalinho (06.06.2023)
  #2798  
Alt 06.06.2023, 21:52
Adam
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
AZ== CDU???. Der ist gut
Sogar sehr gut.
LG
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Aix-la-Chapelle (06.06.2023), HauDeMull (06.06.2023), Rodannia (07.06.2023)
  #2799  
Alt 07.06.2023, 05:51
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 13.697
Abgegebene Danke: 7.848
Erhielt 5.863 Danke für 2.825 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Genau so war es. Aachener Volkszeitung, Aachener Nachrichten und NRZ, Ausgabe Aachen.

Heute gibt es nur noch eine, die AZ. Ein Trend, der überall zu beobachten ist. Drei Milliardärsfamilien gehören 85 % der Zeitungen und Zeitschriften. Burda, Bertelsmann, Springer. Aus diesem Grunde machen viele Zeitungen des Boulevard permanente und penetrante Werbung und Unterstützung für schwarz und gelb. Leider nicht die Fußballer sondern die Politiker.
und 99% von allem was es auf der Welt gibt, gehört Rothschild
  #2800  
Alt 07.06.2023, 05:59
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Experte
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 826
Abgegebene Danke: 1.904
Erhielt 1.019 Danke für 399 Beiträge
Die Fugger

Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
und 99% von allem was es auf der Welt gibt, gehört Rothschild
Was soll denn das? - Es ging hier doch nur um die Pressevielfalt in Aachen, die nicht mehr existiert und somit Manipulationen aus einer Richtung Tür und Tor geöffnet sind.
Dann könnte man jetzt auch sagen, die Fugger haben den Dreißigjährigen Krieg finanziert, General Motors den Kuweitkrieg und alles Mögliche noch... - aber dies hat hiermit ja nun gar nichts mehr zu tun....
Thema geschlossen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung