Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #221  
Alt 09.09.2021, 14:32
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 3.466
Abgegebene Danke: 3.127
Erhielt 5.840 Danke für 1.933 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerPaul Beitrag anzeigen
Naja, das ist auch über den Kamm geschoren. Ich wäre auch auf dem Bild, wenn das Foto einen Zentimeter weiter nach rechts ginge.
Auswärts sind die Blöcke teilweise so klein, dass man mit allen zusammen stehen muss.
Und wie ich im Spieltagsthread schon schrieb: Klar wurde gemotzt und ein wenig rumgepöbelt. Beispielsweise gegen Fejzullahu, der bei einer Kontermöglichkeit in drei Gegner reinlief und sich dann fallen ließ. Und auch Bajric hat verbal etwas abbekommen nach einem Ballverlust direkt vor dem Block. Das war aber weit entfernt von Spucken oder Werfen von Bierbechern.

Differenziert betrachten muss man aber die Aktion vor dem Spiel - diese war nämlich auch die Ursache, wieso wir mit unseren Sitzplatzkarten diese Tribüne nicht mehr betreten durften - sichtbar als Aachener zu erkennen. Sowas will ich nicht bei meiner Alemannia sehen. Ich erwarte, dass da (dritter Vorfall im dritten Spiel in Folge) Konsequenzen folgen,
Das mit Spucken etc. war ja am 3. Spieltag, also in Lippstadt.
Werbung
  #222  
Alt 09.09.2021, 22:22
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 1.637
Abgegebene Danke: 1.919
Erhielt 842 Danke für 426 Beiträge
Ausrufezeichen Die Außendarstellung sollten alle berücksichtigen ...

Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Zum Einen: Es ist unerträglich, dass Spieler von eigenen Fans angepöbelt werden. Das wird hier wohl niemand bestreiten. Und das rituelle Antanzen der Mannschaft nach Spielende bei den Ultras empfinde ich auch als lächerlichen Anspruch einer Fangruppe und als ein solches Ritual überflüssig. Aber die aktuelle "Aufregung" dreht sich, wie ja unten schon beschrieben, um die Aussendarstellung der bisherigen schwachen Leistungen. Da wäre es schön, wenn zu mehr Gelassenheit der Fans auch eine etwas selbstkritischere Haltung der Leitung kommen würde, und nicht ein (so empfundenes) Abwiegeln und Abschieben der Verantwortung. Es würde von den Fans sicher honoriert, wenn hier auch Fehler und Schwächen der bisherigen Saison eingestanden würden. Schließlich gibt es ja auch objektive und nachvollziehbare Gründe, warum es nicht läuft.

Und zum obigen, Union Berlin: Das ist die Theorie. Sehr schön formuliert, würde ich mir auch für die Alemannia-Fanschar als Anspruch wünschen. Aber, aus eigener Anschauung: Die Praxis sieht auch da anders aus.
In meiner Wahrnehmung kamen beide Verantwortliche (Martin Bader und Patrick Helmes) bislang durchaus nachvollziehbar und glaubhaft rüber. Die anfänglichen Äußerungen von Bader gestalteten sich derart zurückhaltend, dass beispielsweise 'tivolino' unmittelbar danach einen 'Warnhinweis' hier im Forum eingestellt hat. Seine Vorausschau, 'so liefe das in Aachen nicht', scheint sich gerade zu bewahrheiten.

Formulierungen des Trainers wie, – 'das Team sei in der Lage zu überraschen' und 'besser abschneiden zu wollen als in der Vorsaison', – bedeuteten für mich immer schon bestenfalls einen Platz im Mittelfeld zum Saisonende. Mit allen möglicherweise damit einhergehenden Zwischenständen. Ob das angesichts des gegebenen Etats zu anspruchslos ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Unter dem Gesichtspunkt, dass das lediglich ein erster wichtiger Schritt wäre, erkenne ich keinerlei Nutzen darin, die zwei beiden zu gewagteren Äußerungen anzuhalten.

Vertrauensvorschuss der speziellen Art
Baders Erläuterungen, Christoph Pauli gegenüber, tragen meines Erachtens keinen Rechtfertigungscharakter. Der wesentliche Anteil des jetzt reklamierten ungedeckten Schecks wurde schließlich von den aktuellen Kritikern selbst ausgefüllt. Neuverpflichtungen werden hier im Forum erfreulicherweise regelmäßig begeistert begrüßt. Unglücklicherweise mit der anscheinend unvermeidbaren Folgeerscheinung, prompt den Kader im oberen Tabellendrittel einordnen zu wollen. Dergestalt erteilen sich viele immer wieder aufs Neue selbst die Berechtigung, angesichts der tatsächlichen Ergebnisse, 'begründet' Kritik äußern zu können.

PS:
... auch bei der Kritik gibt es ein Formbarometer. „Beschimpfungen helfen in keinem Beruf weiter“
Aachener Nachrichten – Freitag, 10. September 2021 – SPORT – Seite 9
„Es ist gerade nicht einfach, weil die Ergebnisse fehlen“, sagt der Fußballer. „Wir müssen uns der Kritik stellen.“ Aber auch bei der Kritik gibt es ein Formbarometer. „Beschimpfungen helfen in keinem Beruf weiter“, sagt Damaschek. ...
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
  #223  
Alt 10.09.2021, 07:26
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 13.697
Abgegebene Danke: 7.848
Erhielt 5.863 Danke für 2.825 Beiträge
Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Also heute abend folgt der nächste Bericht zum Verhältnis Fans/Mannschaft in der online-Ausgabe der AZ/AN.

https://www.aachener-nachrichten.de/...d_aid-62625481

Viel Meinung drin, aber zwischendurch steht auch:
"Aachener Spieler berichten, dass sie schon am dritten Spieltag am Zaun bespuckt, beschimpft und mit Bier überschüttet wurden."

Und da hört es dann wirklich für mich auf.
Dann ist es auch einfach nun Zeit, dass die personalisierten Karten kommen. Und zwar sowohl zu Hause als auch auswärts. Diese Leute, die definitiv keine Alemannia-Fans sind, müssen nun endgültig in die Schranken gewiesen werden.
Das ist doch einfach nur ekelhaft. Ich hoffe, dass ist kein Bader-Märchen , ein Quelle für diese Aussage ist nicht genannt, ich kann mir nicht vorstellen, dass Pauli alle Spieler angerufen hat.

Ansonsten gilt meiner Meinung nach weiterhin: Die Mannschaft kann mit Leistung und Mut das Publikum in nur wenigen Spielminuten zurückerobern.

P.S: Bajric fällt aus wegen Trauerfall in der Familie
Spucken ist für mich das primitivste was es überhaupt auf der Welt gibt. Einfach nur asozial!!!

Da habe ich noch mehr Verständnis wenn sich zwei Leute eins auf die Mütze geben, aber spucken???
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Mott (10.09.2021)
  #224  
Alt 10.09.2021, 11:02
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.254
Abgegebene Danke: 6.366
Erhielt 4.956 Danke für 936 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kohlscheiderjung Beitrag anzeigen
Spucken, Beleidigen, Becher werfen allgemein und erst recht gegen die eigenen geht gar nicht. Das darf NIEMALS passieren ! Das ist für mich nicht Alemannia und auch nicht Fußball.
Och. "Beleidigen" der anderen fand ich jetzt nie so arg böse. Der einzig-originale Tivoli lebte ein ganzes Stück weit davon. Und das nicht schlecht. Ich ruf gleich mal den Lala an und schick ihm ein paar Grüße.
__________________

these colours don't run
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Mott für den nützlichen Beitrag:
HansRosenthal4ever (12.09.2021), Holgsson (13.09.2021), Michi Müller (10.09.2021), Münzenberg (10.09.2021), Rolli Kucharski (10.09.2021), ZappelPhilipp (10.09.2021)
  #225  
Alt 10.09.2021, 11:50
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 13.697
Abgegebene Danke: 7.848
Erhielt 5.863 Danke für 2.825 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Och. "Beleidigen" der anderen fand ich jetzt nie so arg böse. Der einzig-originale Tivoli lebte ein ganzes Stück weit davon. Und das nicht schlecht. Ich ruf gleich mal den Lala an und schick ihm ein paar Grüße.
Oder Vlado Jelic... oh man...

"Jelic an die Front"

Dafür bekäme man heute (zu recht) lebenslang Stadionverbot
  #226  
Alt 10.09.2021, 11:51
Benutzerbild von I LOV IT
I LOV IT I LOV IT ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 28.05.2008
Beiträge: 3.283
Abgegebene Danke: 4.010
Erhielt 1.703 Danke für 602 Beiträge
Pressethread III - Diskussion und Meinung hierzu

Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Och. "Beleidigen" der anderen fand ich jetzt nie so arg böse. Der einzig-originale Tivoli lebte ein ganzes Stück weit davon. Und das nicht schlecht. Ich ruf gleich mal den Lala an und schick ihm ein paar Grüße.

Martin Driller gefällt das.
__________________
"Wir brauchen jetzt Ruhe im Verein!"
"Also ich habe lieber Leben im Verein!"
Folgender Benutzer sagt Danke zu I LOV IT für den nützlichen Beitrag:
Rolli Kucharski (10.09.2021)
  #227  
Alt 11.09.2021, 12:25
Exiloecherjonge Exiloecherjonge ist offline
Experte
 
Registriert seit: 10.08.2019
Beiträge: 1.157
Abgegebene Danke: 350
Erhielt 2.312 Danke für 701 Beiträge
Alemannia Aachen - so reagieren die Fans auf die Krise

https://www.reviersport.de/fussball/...ans-krise.html
Folgender Benutzer sagt Danke zu Exiloecherjonge für den nützlichen Beitrag:
HansRosenthal4ever (12.09.2021)
  #228  
Alt 11.09.2021, 20:06
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 5.163
Abgegebene Danke: 10.703
Erhielt 14.306 Danke für 3.355 Beiträge
Unser Trainer über Fans: "Es gibt nämlich zwei Sorten von Fans: die Fans, die im Stadion sind und sehen, was wir investieren und wie wir kämpfen und woran es liegt, dass wir aktuell keine Siege einfahren. Dann gibt es Fans, die Zuhause sitzen und nur die Ergebnisse wahrnehmen. Das ist die Stimmung von den Internetseiten. Einfach draufhauen und negative Stimmung verbreiten. Aber jeder kann es handhaben wie er es will. Wir können es nicht allen recht machen."
https://www.reviersport.de/fussball/...rten-fans.html
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (11.09.2021), Kaffeesatzleser (11.09.2021), Monti (11.09.2021)
  #229  
Alt 11.09.2021, 20:37
Benutzerbild von flitzer1982
flitzer1982 flitzer1982 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 2.752
Abgegebene Danke: 822
Erhielt 1.181 Danke für 549 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Unser Trainer über Fans: "Es gibt nämlich zwei Sorten von Fans: die Fans, die im Stadion sind und sehen, was wir investieren und wie wir kämpfen und woran es liegt, dass wir aktuell keine Siege einfahren. Dann gibt es Fans, die Zuhause sitzen und nur die Ergebnisse wahrnehmen. Das ist die Stimmung von den Internetseiten. Einfach draufhauen und negative Stimmung verbreiten. Aber jeder kann es handhaben wie er es will. Wir können es nicht allen recht machen."
https://www.reviersport.de/fussball/...rten-fans.html



Einfach nur WOW...geile Pauschalkritik. Ich verstehe diesen Trainer immer weniger.
__________________
Futt met die Quante, die sich schame. Vör dat, wat hön de Beiß jeliehrt! Wo echte Öcher sönd zesame, moß Öchesch weäde tespetiert! Dröm roff ich, datt de Mure beäve. Än wenn versenke müüet os Stadt: Alaf, mi Oche, du salls leäve! Alaf ouch du, min Öcher Platt!
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu flitzer1982 für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (11.09.2021), Heinsberger LandEi (11.09.2021), Jonas (12.09.2021), printe1 (12.09.2021)
  #230  
Alt 11.09.2021, 20:45
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.787
Abgegebene Danke: 5.304
Erhielt 5.660 Danke für 2.332 Beiträge
Zitat:
Zitat von flitzer1982 Beitrag anzeigen
Einfach nur WOW...geile Pauschalkritik. Ich verstehe diesen Trainer immer weniger.
Als nächstes kommt bestimmt noch die Bugwelle.
__________________
Spielt am Sonntag unser Fußballklub...
  #231  
Alt 11.09.2021, 21:28
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 3.547
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 946 Danke für 613 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Unser Trainer über Fans: "Es gibt nämlich zwei Sorten von Fans: die Fans, die im Stadion sind und sehen, was wir investieren und wie wir kämpfen und woran es liegt, dass wir aktuell keine Siege einfahren. Dann gibt es Fans, die Zuhause sitzen und nur die Ergebnisse wahrnehmen. Das ist die Stimmung von den Internetseiten. Einfach draufhauen und negative Stimmung verbreiten. Aber jeder kann es handhaben wie er es will. Wir können es nicht allen recht machen."
https://www.reviersport.de/fussball/...rten-fans.html
War doch klar, dass Helmes Ausreden findet, wieso es nicht läuft: Der Umbruch, Spieler die ein Jahr nur trainiert und keine Wettkampfpraxis hatten, also fehlender Spielrhytmus.



Das alles hätte man sich in der Vorbereitung erabeiten können, wenn man nicht überwiegend gegen unterklassige Gegner gespielt hätte. Und die Gegnerauswahl war doch sicherlich eine Aufgabe des Trainers.
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
  #232  
Alt 11.09.2021, 21:30
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 3.547
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 946 Danke für 613 Beiträge
Zitat:
Zitat von flitzer1982 Beitrag anzeigen
Einfach nur WOW...geile Pauschalkritik. Ich verstehe diesen Trainer immer weniger.

Die Aussage zu den Fans hat etwas von Stammtischparole.
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
  #233  
Alt 11.09.2021, 21:31
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 3.547
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 946 Danke für 613 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Als nächstes kommt bestimmt noch die Bugwelle.

Was für eine Bugwelle?
__________________
Vorsicht Falle - Nepper, Schlepper, Bauernfänger
  #234  
Alt 11.09.2021, 21:33
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.787
Abgegebene Danke: 5.304
Erhielt 5.660 Danke für 2.332 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Was für eine Bugwelle?
Die Bugwelle, die nach dem Würstchenproblem kommt.
__________________
Spielt am Sonntag unser Fußballklub...
  #235  
Alt 11.09.2021, 23:44
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.380
Abgegebene Danke: 6.714
Erhielt 5.257 Danke für 2.003 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Unser Trainer über Fans: "Es gibt nämlich zwei Sorten von Fans: die Fans, die im Stadion sind .... Dann gibt es Fans, die Zuhause sitzen und nur die Ergebnisse wahrnehmen. Das ist die Stimmung von den Internetseiten. ...."

Okay, also gibt es keine Fans, die sowohl ins Stadion gehen, aber trotzdem auch über einen Anschluss an das Internetz verfügen und dort ihre nicht ausschließlich positiven Eindrücke des Stadionbesuches verkünden.


Jetzt mache ich mir große Sorgen um meine persönliche Identitätsfindung, da ich nicht eindeutig in eine der beiden vom Fan-Welt-Erklärer Helmes definierten Schubladen passe.

Existiere ich überhaupt? Oder bin ich etwa trans-alemannisch? Muss ich mich jetzt zum Zwecke der Sortenreinheit vom Telekom-Techniker umoperieren lassen?
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
亚琛球迷 (12.09.2021)
  #236  
Alt 12.09.2021, 10:24
SteffAC SteffAC ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 2.381
Abgegebene Danke: 812
Erhielt 4.628 Danke für 1.451 Beiträge
Noch ein paar mehr Auszüge:

„Wir haben wieder viel investiert und wieder viel Pech gehabt. Wir haben erneut einen Aluminium-Treffer verbucht und in der ersten Halbzeit mit Sicherheit vier, fünf Möglichkeiten gehabt, um in Führung zu gehen. Das Glück will momentan nicht auf unsere Seite springen.“

In der ersten Halbzeit hatte man in zwei Situationen auch großes Glück, dass Wiedenbrück zu blind vor dem Tor agiert. In der zweiten Halbzeit hat man sich schlussendlich auch kein Glück erarbeitet. Ferner, man sollte weniger von Glück und Pech reden.

„Wir sind vergangenes Jahr in der Rückrunde Letzter geworden. Das ist der Punkt, von dem Alemannia Aachen gestartet ist. Wir haben einen großen Umbruch vollzogen und sehr viele Spieler sind dabei, die ein Jahr kein Ligabetrieb hatten. Während die West-Staffel durchgespielt hat, sind zu uns viele Spieler dazugekommen, die ein Jahr lang nur trainiert haben. Das braucht schon seine Zeit, bis alle wieder in diesen Spiel-Rhythmus kommen. Das sollte man nicht unterschätzen.“

Sehe ich anders. Gestartet sind wir mit 0 Punkten - so wie jedes andere Team am ersten Spieltag. Bitte nicht so kommen. Und auch der Part mit der fehlenden Spielpraxis ist mir zu flach. Darüber hätte man sich auch im Rahmen der Kaderplanung im vergangenen März die Gedanken machen können/sollen.
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu SteffAC für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (12.09.2021), chris2010 (12.09.2021), DerLängsteFan (12.09.2021), flitzer1982 (12.09.2021), Heinsberger LandEi (13.09.2021), Jonas (12.09.2021), MacArti (12.09.2021), Neverwalkalone (12.09.2021), ottwiller (12.09.2021), Re3011 (12.09.2021)
  #237  
Alt 12.09.2021, 13:50
chris2010 chris2010 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 5.522
Abgegebene Danke: 11.573
Erhielt 8.740 Danke für 2.914 Beiträge
Vorweg: Ich bin absolut nicht dafür, jetzt eine Trainerdiskussion zu führen, ich habe mich sehr über die Verpflichtung von Helmes gefreut (bei Bader war ich da eher neutral...) und glaube, dass er das tatsächlich auf einen guten Weg bringen kann.

Aber ich würde mir wünschen, er würde seine Rhetorik mehr in die Zukunft richten, die Äußerung mit dem letzten Platz der Rückrunde kann ich nicht mehr hören. Hier wurden ja bewusst Spieler, die diesen letzten Platz mit zu verantworten hatten, aussortiert und man hat einen neuen Kader zusammengestellt, der es besser machen sollte. Es ist ja nicht so, dass man den gleichen Spielern wie in der Rückrunde das Fußballspielen beziehungsweise den Teamspirit neu beibringen müsste.
Und bitte keine Ausreden oder Scheinbegründungen mehr. Viele Spieler, die geblieben sind (Mroß, Müller, Fejzullahu, Zahnen, Dahmani) hatten jede Menge Spielpraxis, und Cebulla, Falaye, Dervisevic und Hackenberg haben zwar nicht so oft gespielt, aber standen zum Saisonende regelmäßig im Kader und waren voll im Trainingsbetrieb, auch da gilt das Argument mit der fehlenden Spielpraxis meiner Meinung nach nicht.
Von den Neuverpflichtungen haben Mause, Bajric, Damaschek und Uphoff die gesamte Saison gespielt, nur Wilton, Dej und Gartner und die drei Lauterer Oberligaspieler haben kaum Praxis. Aber diese Spieler hat man ja mit dem Wissen darum verpflichtet.
Wenn man mehrfach betont, dass man den Kader für gut genug hält, sollte man solche Argumente nicht anführen. Andererseits ist Helmes ja auch Angestellter und es würde keinen guten Eindruck machen, wenn er jetzt an der Kaderzusammenstellung herummäkeln würde.

Dennoch würde ich mir wünschen, er würde klarer kommunizieren, was er noch an Fehlern oder Schwächen im Spiel sieht und dass man daran arbeitet, ich glaube nicht, dass so etwas in Aachen nicht gut ankommt.
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (12.09.2021), Braveheart (12.09.2021), DerLängsteFan (12.09.2021), Heinsberger LandEi (13.09.2021), Kaffeesatzleser (12.09.2021), Neverwalkalone (12.09.2021), ottwiller (12.09.2021), tivolino (12.09.2021)
  #238  
Alt 12.09.2021, 14:46
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 5.601
Abgegebene Danke: 6.773
Erhielt 3.498 Danke für 1.704 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Vorweg: Ich bin absolut nicht dafür, jetzt eine Trainerdiskussion zu führen, ich habe mich sehr über die Verpflichtung von Helmes gefreut (bei Bader war ich da eher neutral...) und glaube, dass er das tatsächlich auf einen guten Weg bringen kann.

Aber ich würde mir wünschen, er würde seine Rhetorik mehr in die Zukunft richten, die Äußerung mit dem letzten Platz der Rückrunde kann ich nicht mehr hören. Hier wurden ja bewusst Spieler, die diesen letzten Platz mit zu verantworten hatten, aussortiert und man hat einen neuen Kader zusammengestellt, der es besser machen sollte. Es ist ja nicht so, dass man den gleichen Spielern wie in der Rückrunde das Fußballspielen beziehungsweise den Teamspirit neu beibringen müsste.
Und bitte keine Ausreden oder Scheinbegründungen mehr. Viele Spieler, die geblieben sind (Mroß, Müller, Fejzullahu, Zahnen, Dahmani) hatten jede Menge Spielpraxis, und Cebulla, Falaye, Dervisevic und Hackenberg haben zwar nicht so oft gespielt, aber standen zum Saisonende regelmäßig im Kader und waren voll im Trainingsbetrieb, auch da gilt das Argument mit der fehlenden Spielpraxis meiner Meinung nach nicht.
Von den Neuverpflichtungen haben Mause, Bajric, Damaschek und Uphoff die gesamte Saison gespielt, nur Wilton, Dej und Gartner und die drei Lauterer Oberligaspieler haben kaum Praxis. Aber diese Spieler hat man ja mit dem Wissen darum verpflichtet.
Wenn man mehrfach betont, dass man den Kader für gut genug hält, sollte man solche Argumente nicht anführen. Andererseits ist Helmes ja auch Angestellter und es würde keinen guten Eindruck machen, wenn er jetzt an der Kaderzusammenstellung herummäkeln würde.

Dennoch würde ich mir wünschen, er würde klarer kommunizieren, was er noch an Fehlern oder Schwächen im Spiel sieht und dass man daran arbeitet, ich glaube nicht, dass so etwas in Aachen nicht gut ankommt.
Hallo Chris. Ich bin, wie immer wenn es um Alemannia geht, viel zu emotional. Danke deshalb für deine treffliche Auseinandersetzung mit der Sache. Du triffst den Nagel auf den Kopf
  #239  
Alt 12.09.2021, 15:04
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 5.601
Abgegebene Danke: 6.773
Erhielt 3.498 Danke für 1.704 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Okay, also gibt es keine Fans, die sowohl ins Stadion gehen, aber trotzdem auch über einen Anschluss an das Internetz verfügen und dort ihre nicht ausschließlich positiven Eindrücke des Stadionbesuches verkünden.


Jetzt mache ich mir große Sorgen um meine persönliche Identitätsfindung, da ich nicht eindeutig in eine der beiden vom Fan-Welt-Erklärer Helmes definierten Schubladen passe.

Existiere ich überhaupt? Oder bin ich etwa trans-alemannisch? Muss ich mich jetzt zum Zwecke der Sortenreinheit vom Telekom-Techniker umoperieren lassen?
Helmes wird dünnhäutig
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Neverwalkalone für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (12.09.2021), Heinsberger LandEi (13.09.2021)
  #240  
Alt 12.09.2021, 15:18
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.787
Abgegebene Danke: 5.304
Erhielt 5.660 Danke für 2.332 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Helmes wird dünnhäutig
Oder es ist ein Anzeichen von Ratlosigkeit weil er noch nicht so recht einsehen will, dass bei 90 Minuten Spielzeit die 20 Minuten kräftezehrender Powerfußball irgendwie doch nicht so ganz ausreichen, um vom Rückrundenletzten zum Aufstiegskandidat zu mutieren.

Ich kann nur schwer hoffen, dass Helmes umdenkt und seine Spielidee und Vorgaben den Realitäten der Regionalliga entsprechend anpasst. Aber ich habe da durchaus meine Zweifel, weil er als Fußballer vom Spielertyp her eben doch auf diese Art selber Erfolg hatte.
Nur war das bei ihm aber eben nicht unter den Rahmenbedingungen des "Amateursports" mit einem Kader von Regionalligaspielern tätig als "halb- bzw 3/4tel-Profis", sondern eben auf einem qualitativ und auch konditionell und physisch entsprechend höheren Leistungsniveau, aber vor allem auch mit wesentlich effizienterem Spielaufbau und besserem Stellungsspiel.

20 Minuten Energieverbrennen, die dann obendrein meist noch torlos verpuffen, nur um anschließend 70 Minuten platt dem Gegner hinterher zu hecheln, das ist im Endeffekt leider einfach nur fatal.

PS: Ich könnte es ja ganz klar selber auch nicht besser, deswegen bin ich ja auch kein Trainer sondern nur einer von den zwei Typen ahnungsloser Fans. Aber zu erkennen, dass das so wie Helmes momentan spielen lässt weder funktioniert, noch auf absehbare Zeit funktionieren kann, dazu braucht man wahrlich keinen Trainerschein!
Dass man mit den vorhandenen Kräften eben irgendwie mehr oder weniger sinnvoll haushalten muss um 90 Minuten durchzustehen, dass sollte doch eigentlich jeder wissen und verstehen, insbesondere jeder Profi mit Trainerschein!

Da sollten Helmes und Bader mal besser wirklich nicht so alberne Schuldzuweisungsspielchen anfangen und bitte aufhören uns so einen ausflüchtigen Schei$$ zu erzählen!
Die sollen die Spiele fachlich analysieren, dabei was die Spielidee angeht alle unrealistischen Nationalspielerträumereien und -Alüren mal ganz nüchtern beseite legen, den Gegebenheiten entsprechend notgedrungen umdenken und rational sinnvolle Konsequenzen ziehen, und ganz einfach mal endlich damit anfangen, einen Fußball spielen zu lassen, der mit diesen Spielern in dieser Liga auch tatsächlich rund 90 Minuten lang spielbar ist, nicht nur 20!
__________________
Spielt am Sonntag unser Fußballklub...

Geändert von Aix Trawurst (12.09.2021 um 16:06 Uhr)
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (13.09.2021), Mott (13.09.2021), Neverwalkalone (12.09.2021), printe1 (12.09.2021), tivolino (12.09.2021)
Thema geschlossen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung