Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Neuigkeiten vom Tivoli

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.02.2015, 18:25
Benutzerbild von webwolf
webwolf webwolf ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 2.571
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 776 Danke für 167 Beiträge
Sieg im Rekordspiel

Mit 1:0 gewann Alemannia das Regionalliga Rekordspiel gegen Rot-Weiss Essen. Das Tor des Tages erzielte in der 39. Minute Kevin Behrens per Kopf nach einem Eckball. Das Traditionsduell zog schon Wochen vor Anpfiff die Massen in ihren Bann. Das Spiel der Schwarz-Gelben gegen den Tabellenzweiten aus Essen war seit Januar ausverkauft. 30.313 Zuschauern waren dabei, als die DFB-Pokalfinalisten von 1953 aufeinandertrafen. Nie haben in Deutschland mehr Fans ein Spiel in der Regionalliga besucht. Auch das Fernsehen war live am Neuen Tivoli. Der WDR übertrug das Spitzenspiel in einer Sondersendung.

Von den Winterneuzugängen stand einzig Viktor Maier in der Startformation. Der 25-jährige Stürmer war in der vergangenen Spielzeit für den SV Lippstadt unterwegs und erzielte 13 Tore für den Aufsteiger. In 32 Spielen bereitete er weitere fünf Treffer vor. Im Sommer zog Maier das Interesse vieler Vereine auf sich und entschied sich zu einem Wechsel in seine Geburtsstadt Paderborn. Beim Bundesligaaufsteiger unterschrieb der beidfüßige Offensivspieler einen Zwei-Jahres-Vertrag, den er im Januar auflöste und zum Tivoli wechselte.

„Mit Viktor Maier stößt ein sehr torgefährlicher Stürmer zu uns, der im letzten halben Jahr auf Bundesliga-Niveau trainiert hat. Wir sind sehr zufrieden, dass sich Viktor nun für die Aufgabe bei der Alemannia entschieden hat“, sagt Trainer Peter Schubert bei seiner Verpflichtung.

In der Torwartfrage hatte sich Peter Schubert („weil er am besten mit der Situation umgehen kann“) für Jonas Ermes entschieden, den gelb-rot-gesperrten Frederic Löhe zwischen den Posten des Aachener Gehäuses zu vertreten. Neben dem agilen Maier spielte Kevin Behrens im Angriff, dem es dann vorbehalten war die vierte Ecke im Aachener Spiel mit einem kraftvollen Kopf zum Tor des Tages zu verwandeln.

Zunächst aber kamen die Gäste besser ins Spiel und vor allen Michael Lejan hatte erhebliche Probleme auf der linken Abwehrseite und kassierte auch schon früh eine Verwarnung. Mit Zeit aber konnten die Schwarz-Gelben das Spiel ausgeglichener gestalten und selber für Aktionen nach vorne sorgen. In der zweiten Halbzeit zeigte Alemannia dann mit der Führung im Rücken ein gutes Spiel. So hatte inzwischen auch Michael Lejan seine Seite im Griff und Kevin Behrens beschäftigte permanent die gegnerische Abwehr mit viel Geschick und Einsatz. Im Mittelfeld merkte man vor allem Aimen Demai und Tim Jerat mit ihrer Erfahrung an, dass sie nicht das erste Mal vor einer solchen Kulisse spielten und bewahrten in vielen Situationen einen kühlen Kopf und führten klug Regie. Nicht nur wegen der am Schluss zu verzeichnenden 6:0 Ecken stand dann am Ende ein verdienter Sieg auf der Anzeigetafel, was auch ein fairer Gästetrainer Fascher in der anschließenden Pressekonferenz so bestätigte. Alemannia übernahm so erst einmal die weitere Führung in der Tabelle und muss am Freitag zu Fortuna Düsseldorf II.

Die Aufstellungen:
Alemannia: Ermes, Ernst, Hackenberg, Hoffmann, Jerat, Dowidat, Lejan, Demai, Müller (88. Zieba), Behrens (90. Brauweiler), Maier (65. Graudenz)

RW Essen: Heimann, Hermes, Binder (46. Dombrowka), Weber, Zeiger, Huckle, Grebe, Baier (83. Steffen), Platzek, Studtrucker (56. Freiberger), Kreyer

wp
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	rekordspiel_rwe.jpg
Hits:	209569
Größe:	45,1 KB
ID:	3396  
__________________
Lieber abwarten als gar nichts tun.
Mit Zitat antworten
Werbung
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung