Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1041  
Alt 20.03.2018, 17:26
Modefan Modefan ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
[QUOTE=Mott;542562]Keiner lehnt einen Geldgeber per se ab, so es denn einen geben würde. Abgelehnt werden unseriöse wolkenkuckucksheimbauende bzw ausverkaufende Heuschrecken. Oder würdest Du etwa Typen wie Ponomarev, Ismaik oder Duchatelet hier mit Kusshand begrüßen?

Nicht das Modell Ponomarev in Krefeld ist gescheitert, sondern das Modell Alemannia Aachen GmbH- und das zweimal.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Modefan für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (20.03.2018)
Werbung
  #1042  
Alt 20.03.2018, 18:08
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.540
Abgegebene Danke: 2.166
Erhielt 4.136 Danke für 1.158 Beiträge
[QUOTE=Modefan;542569]
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Keiner lehnt einen Geldgeber per se ab, so es denn einen geben würde. Abgelehnt werden unseriöse wolkenkuckucksheimbauende bzw ausverkaufende Heuschrecken. Oder würdest Du etwa Typen wie Ponomarev, Ismaik oder Duchatelet hier mit Kusshand begrüßen?

Nicht das Modell Ponomarev in Krefeld ist gescheitert, sondern das Modell Alemannia Aachen GmbH- und das zweimal.
Nicht das Modell Alemannia Aachen GmbH ist gescheitert, sondern das Modell Alemannia GmbH unter Führung von verschwendungssüchtigen (ich sag nur 850.000 Euro fürs NLZ) Vollpfeifen wie Steinborn, Klitzpera und Timo S.. Von den Größenwahnsinnigen, die die erste Insolvenz verschuldet haben, ganz zu schweigen.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Hawk-Eye (20.03.2018), Hells (21.03.2018)
  #1043  
Alt 20.03.2018, 19:49
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.540
Abgegebene Danke: 2.166
Erhielt 4.136 Danke für 1.158 Beiträge
Mal angenommen, wir spielen bis zum Ende ganz oben mit, erleben in den letzten vier, fünf Heimspielen einen großen Zuschauerboom (ein Alles-oder-nichts-Spiel gegen Viktoria am 2. Mai wäre sicher für 25.000 Zuschauer gut) und machen am Ende der Saison deshalb einen netten Gewinn: Wer kriegt die Kohle? Nierings Gläubiger? Oder kann der e.V., der dann ja wohl den Spielbetrieb/wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb übernehmen wird, auch was für die neue Mannschaft einsacken? Plan C sieht, wenn ich es richtig verstanden habe, ja schließlich vor, das gesamte Vermögen der GmbH auf den e.V. zurückzuübertragen. Und welche steuerlichen Auswirkungen hätte dieser plötzliche Vermögenszuwachs für die Vereinskasse?
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (20.03.2018)
  #1044  
Alt 20.03.2018, 20:06
Modefan Modefan ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Die Einnahmen fliessen in die Insolvenzmasse.
Mit Zitat antworten
  #1045  
Alt 20.03.2018, 20:06
Philipp Philipp ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 22.04.2014
Beiträge: 311
Abgegebene Danke: 141
Erhielt 286 Danke für 104 Beiträge
Also was die AZ/AN da schreibt ist doch schon seit mehreren Monaten bekannt - nix neues also. Nur weil es jetzt nochmal in der Zeitung steht, macht es das nicht "schlimmer". Ich kann mir auch vorstellen, dass der Etat noch ein wenig erhöht wird bis zum Ende der Saison. Schließlich könnten auch neue Sponsoren von der aktuellen Mannschaft sehr angetan sein.

Die Vereinsführung sollte wie beim Hackenberg-Deal konkreter auf vorhandene Sponsoren zugehen, ob diese zusätzlich noch eine Patenschaft für einen Spieler übernehmen wollen/können. z.B. Gehalt zu 50 Prozent übernehmen oder solche Scherze - Das wären im Jahr für die Besserverdiener deutlich unter 30.000 Euro. Es ist mir klar, dass dies nicht leicht wird, aber einen Versuch ist es allemal Wert. Eine Kampagne "Werde Spielerpate" in Zusammenarbeit mit AZ/AN und 100,5/Antenne AC + Lokalzeit etc. könnte viel bewirken.

Fans können dann mit einem kleineren Betrag ebenfalls Pate werden. Wenn etwa 800-1000 Fans 50 € dafür geben, könnten wir wieder einen Besserverdiener binden. - Ich weiß nicht, ob die Spendenbereitschaft bei den Fans nach den letzten Jahren noch da ist. Aber VERSUCHEN kann man es doch...


Wir/Der Verein sollten nur nicht zu lange warten!
__________________
“Das nächste Spiel ist immer das nächste.” - Matthias Sammer
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Philipp für den nützlichen Beitrag:
Hells (21.03.2018), Michi Müller (20.03.2018), Niemand (20.03.2018), Thai-Man (20.03.2018), tivolino (20.03.2018)
  #1046  
Alt 20.03.2018, 20:20
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.540
Abgegebene Danke: 2.166
Erhielt 4.136 Danke für 1.158 Beiträge
Zitat:
Zitat von Philipp Beitrag anzeigen
Also was die AZ/AN da schreibt ist doch schon seit mehreren Monaten bekannt - nix neues also. Nur weil es jetzt nochmal in der Zeitung steht, macht es das nicht "schlimmer". Ich kann mir auch vorstellen, dass der Etat noch ein wenig erhöht wird bis zum Ende der Saison. Schließlich könnten auch neue Sponsoren von der aktuellen Mannschaft sehr angetan sein.

Die Vereinsführung sollte wie beim Hackenberg-Deal konkreter auf vorhandene Sponsoren zugehen, ob diese zusätzlich noch eine Patenschaft für einen Spieler übernehmen wollen/können. z.B. Gehalt zu 50 Prozent übernehmen oder solche Scherze - Das wären im Jahr für die Besserverdiener deutlich unter 30.000 Euro. Es ist mir klar, dass dies nicht leicht wird, aber einen Versuch ist es allemal Wert. Eine Kampagne "Werde Spielerpate" in Zusammenarbeit mit AZ/AN und 100,5/Antenne AC + Lokalzeit etc. könnte viel bewirken.

Fans können dann mit einem kleineren Betrag ebenfalls Pate werden. Wenn etwa 800-1000 Fans 50 € dafür geben, könnten wir wieder einen Besserverdiener binden. - Ich weiß nicht, ob die Spendenbereitschaft bei den Fans nach den letzten Jahren noch da ist. Aber VERSUCHEN kann man es doch...


Wir/Der Verein sollten nur nicht zu lange warten!
Ich bin in der jetzigen Situation, wo es auf jeden Euro ankommt, um die tolle Mannschaft so weit wie möglich zusammen, auch ein Freund solcher wie auch immer gearteten Geldsammel-Aktionen. 08/15-Sponsorenakquise scheint ja nicht zu reichen. Auch eine Mitglieder-Sonderabgabe wäre denkbar. Leider ist von der Vereinsführung abgesehen von der Ankündigung, mal nachzudenken, bisher nichts gekommen. Da hatte ich schon auf ein wenig mehr Ideenreichtum gehofft.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Öcher Wellenbrecher (20.03.2018), Philipp (20.03.2018)
  #1047  
Alt 20.03.2018, 20:24
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 4.560
Abgegebene Danke: 702
Erhielt 2.370 Danke für 1.131 Beiträge
Zitat:
Zitat von Philipp Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, ob die Spendenbereitschaft bei den Fans nach den letzten Jahren noch da ist.
Also, ich waere nicht ueberrascht, wenn diese Bereitschaft beim "harten Kern", der die sportliche Entwicklung genau verfolgt hat und der mitbekommen hat, wie MvH rackert, durchaus vorhanden ist. (Die Frage ist nur, wie gross dieser Kern ist...) Jede Saison mit neuem Kader von vorne anfangen kann's nicht sein. Dann ist bald der Ofen aus. Wir sind doch schon erstaunlich nah an der Spitze dran. Jetzt muss noch eine Schippe drauf gelegt werden, damit auf dem, was in dieser Saison erarbeitet wurde, aufgebaut werden kann.

Zitat:
Zitat von Philipp Beitrag anzeigen
Aber VERSUCHEN kann man es doch...

Wir/Der Verein sollten nur nicht zu lange warten!
*zustimm*
Ich waere definitiv auch mit einem zweistelligen Beitrag dabei.

Crowdfunding - Martin, mach et!
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Niemand für den nützlichen Beitrag:
Hells (21.03.2018), Michi Müller (20.03.2018), Öcher Wellenbrecher (20.03.2018), Philipp (20.03.2018), tivolino (20.03.2018)
  #1048  
Alt 20.03.2018, 20:36
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.204
Abgegebene Danke: 2.438
Erhielt 4.561 Danke für 1.699 Beiträge
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
Also, ich waere nicht ueberrascht, wenn diese Bereitschaft beim "harten Kern", der die sportliche Entwicklung genau verfolgt hat und der mitbekommen hat, wie MvH rackert, durchaus vorhanden ist. (Die Frage ist nur, wie gross dieser Kern ist...) Jede Saison mit neuem Kader von vorne anfangen kann's nicht sein. Dann ist bald der Ofen aus. Wir sind doch schon erstaunlich nah an der Spitze dran. Jetzt muss noch eine Schippe drauf gelegt werden, damit auf dem, was in dieser Saison erarbeitet wurde, aufgebaut werden kann.


*zustimm*
Ich waere definitiv auch mit einem zweistelligen Beitrag dabei.

Crowdfunding - Martin, mach et!
Also, ich würde definitiv auch was springen lassen.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (20.03.2018), Öcher Wellenbrecher (20.03.2018), Philipp (20.03.2018)
  #1049  
Alt 20.03.2018, 20:59
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.857
Abgegebene Danke: 268
Erhielt 3.587 Danke für 1.212 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Also, ich würde definitiv auch was springen lassen.
ein 10er im Monat sollte für einige drin sein. Wer es noch als Spende absetzen möchte, kann den Weg über Oecher Fens voer Kenger gehen, die sind inzwischen ein eingetragener Verein und unterstüzen damit sogar vernünftige Sachen. So gesehen, ein 3facher Nutzen..
Mit Zitat antworten
  #1050  
Alt 20.03.2018, 21:30
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Experte
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 403
Abgegebene Danke: 463
Erhielt 757 Danke für 216 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Ich bin in der jetzigen Situation, wo es auf jeden Euro ankommt, um die tolle Mannschaft so weit wie möglich zusammen, auch ein Freund solcher wie auch immer gearteten Geldsammel-Aktionen. 08/15-Sponsorenakquise scheint ja nicht zu reichen. Auch eine Mitglieder-Sonderabgabe wäre denkbar. Leider ist von der Vereinsführung abgesehen von der Ankündigung, mal nachzudenken, bisher nichts gekommen. Da hatte ich schon auf ein wenig mehr Ideenreichtum gehofft.
Ideen wurden schon zuhauf genannt , an verschiedene GF´s übermittelt ( MvH nehme ich jetzt mal aus der Kritik komplett raus ) - Leider ist davon fast nichts umgesetzt worden oder man hat Ideen in abgeänderter Form als eigener Geistesblitz verkauft.....ging absolut in die Hose. Eitelkeit verhinderte oftmals eine sehr gut Idee aufzunehmen !
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.

Geändert von Öcher Wellenbrecher (20.03.2018 um 21:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1051  
Alt 20.03.2018, 21:38
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Experte
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 403
Abgegebene Danke: 463
Erhielt 757 Danke für 216 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
ein 10er im Monat sollte für einige drin sein. Wer es noch als Spende absetzen möchte, kann den Weg über Oecher Fens voer Kenger gehen, die sind inzwischen ein eingetragener Verein und unterstüzen damit sogar vernünftige Sachen. So gesehen, ein 3facher Nutzen..
Dieser Verein ist doch für soziale Zwecke gegründet worden, welche absolut unterstützenswert sind, jedoch nicht als monetärer Durchlauferhitzer für Spendengelder an die GmbH.
Wer diesem Verein etwas spenden sollte, der kann dies auch gerne machen.

Hier geht es aber darum ob man seinen Fussball Verein bzw. die 1.Mannschaft einer GmbH mit einer Sonderabgabe unterstützen möchte um zu helfen das man nicht wieder bei Null anfängt - Was will ich da eine Spendenquittung?

Wäre bereit einen 20er pro Monat als Sonderabgabe Saison 2018/19 dazuzugeben - Spendenquittung brauch ich nicht!

Aktuell haben wir einen Zuschauerschnitt von 5900 ....der Harte Kern quasi - Wenn davon nur jeder Dritte einen 10er im Monat bereitstellen würde, wären das auch knapp 20.000 Euro im Monat - 240.000 Euro fürs ganze Jahr !
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.

Geändert von Öcher Wellenbrecher (20.03.2018 um 21:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1052  
Alt 20.03.2018, 21:45
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 584
Abgegebene Danke: 602
Erhielt 326 Danke für 145 Beiträge
Ausrufezeichen „Fuat muss bleiben!“ ...

Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Ich bin in der jetzigen Situation, wo es auf jeden Euro ankommt, um die tolle Mannschaft so weit wie möglich zusammen, auch ein Freund solcher wie auch immer gearteten Geldsammel-Aktionen. 08/15-Sponsorenakquise scheint ja nicht zu reichen. Auch eine Mitglieder-Sonderabgabe wäre denkbar. Leider ist von der Vereinsführung abgesehen von der Ankündigung, mal nachzudenken, bisher nichts gekommen. Da hatte ich schon auf ein wenig mehr Ideenreichtum gehofft.
Ich habe vom Spielbetrieb keine Ahnung, kann entsprechend lediglich einen Tip zur Diskussion stellen. Wäre es angesichts derart vieler offener Fragen nicht ratsam, sich auf ein Projekt zu konzentrieren, um einer besonderen „Aktion“ gleichzeitig auch einen Namen zu geben?

Ordnet man die aktuellen Probleme ihrer Bedeutung nach, wäre meine Reihenfolge:
  1. Der erfolgreiche Trainer muss dem Verein erhalten bleiben
  2. Der eingespielte Mannschaftskader sollte [bestmöglich] gehalten werden
Nochmals, ich habe keine Ahnung, aber meines Erachtens ist der Trainer der entscheidende Dreh- und Angelpunkt. Wenn ich mich recht erinnere, hatte Fuat Kilic schon einmal - angesichts einer gewissen Perspektivlosigkeit - das Auslaufen seines Vertrags angekündigt, ist aber geblieben, weil er sich angesichts des enormen Zuspruchs seitens der Fans, des Vereins und des Umfelds beeindruckt zeigte.

„Fuat muss bleiben!“

Das Bitten um allgemeine Spenden erscheint im Vergleich zu einer personalisierten Aktion recht anonym. Ich kann mir angesichts seiner Treue zum Verein und angesichts seiner Erfolge keinen besseren Sympathieträger vorstellen. Der Trainer muss auch bleiben, wenn der von vielen erhoffte Aufstieg nicht klappt, somit wäre dies gleichfalls ein wichtiges Signal, dass der Klub in jedem Fall' an seiner Zukunft arbeitet.

Dafür, dass der erfolgreiche Kader [zumindest bestmöglich] erhalten bleibt, wäre es gleichfalls ein beeindruckendes Zeichen.
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Franz Wirtz für den nützlichen Beitrag:
Landalemanne (21.03.2018), Öcher Wellenbrecher (20.03.2018)
  #1053  
Alt 21.03.2018, 08:24
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.611
Abgegebene Danke: 2.823
Erhielt 5.440 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Dieser Verein ist doch für soziale Zwecke gegründet worden, welche absolut unterstützenswert sind, jedoch nicht als monetärer Durchlauferhitzer für Spendengelder an die GmbH.
Wer diesem Verein etwas spenden sollte, der kann dies auch gerne machen.

Hier geht es aber darum ob man seinen Fussball Verein bzw. die 1.Mannschaft einer GmbH mit einer Sonderabgabe unterstützen möchte um zu helfen das man nicht wieder bei Null anfängt - Was will ich da eine Spendenquittung?

Wäre bereit einen 20er pro Monat als Sonderabgabe Saison 2018/19 dazuzugeben - Spendenquittung brauch ich nicht!

Aktuell haben wir einen Zuschauerschnitt von 5900 ....der Harte Kern quasi - Wenn davon nur jeder Dritte einen 10er im Monat bereitstellen würde, wären das auch knapp 20.000 Euro im Monat - 240.000 Euro fürs ganze Jahr !
Ich schliesse mich an und wäre bereit, einen Sonderbeitrag zu leisten, egal ob einmalig , z.B. in Höhe des normalen Jahresbeitrags ,oder monatlich.
Das haben andere Vereine vorgemacht und es ist wirklich zu fragen, warum das derzeit bei uns nicht diskutiert wird.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #1054  
Alt 21.03.2018, 08:26
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.611
Abgegebene Danke: 2.823
Erhielt 5.440 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Die Einnahmen fliessen in die Insolvenzmasse.
Und deshalb müsste die möglichst bals beendet werden.
Insolvent ist aber die GmbH und nicht der eV.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #1055  
Alt 21.03.2018, 10:27
Modefan Modefan ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Aktuelle Lizenzinhaberin für diese Saison ist die GmbH. Die Lizenz für den e.V. für die Saison 2018/19 ist noch nicht erteilt.
Mit Zitat antworten
  #1056  
Alt 21.03.2018, 11:19
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.491
Abgegebene Danke: 2.343
Erhielt 2.306 Danke für 398 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Leider ist von der Vereinsführung abgesehen von der Ankündigung, mal nachzudenken, bisher nichts gekommen. Da hatte ich schon auf ein wenig mehr Ideenreichtum gehofft.
Ideen können die Herren so viele haben und vorbringen, wie sie wollen. Solange es um GmbH-Belange geht - und der Spielbetrieb gehört noch dazu - entscheidet einzig und allein Niering. Der bestimmt, wie wann wohin Geld fließt.
__________________

these colours don't run
Mit Zitat antworten
  #1057  
Alt 21.03.2018, 12:10
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.540
Abgegebene Danke: 2.166
Erhielt 4.136 Danke für 1.158 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Ideen können die Herren so viele haben und vorbringen, wie sie wollen. Solange es um GmbH-Belange geht - und der Spielbetrieb gehört noch dazu - entscheidet einzig und allein Niering. Der bestimmt, wie wann wohin Geld fließt.
Man muss das natürlich so regeln, dass das Geld, das durch wie auch immer geartete Crowdfunding-Aktionen reinkäme, zunächst auf ein Treuhandkonto fließt. Sobald der e.V. dann den Betrieb übernommen hat, was ja wohl zeitnah geplant ist, kann man die Kohle an den Verein bzw. seinen neuen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb weiterleiten. Dein Ansatz, dass Fans Geld sammeln und es dann zu Niering in die insolvente GmbH pumpen, ist so abwegig, dass ich da gar nicht drauf gekommen bin, zumal es ja nicht um die laufende, sondern um die kommende Saison geht.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Öcher Wellenbrecher (21.03.2018)
  #1058  
Alt 21.03.2018, 23:06
Aki Aki ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 111
Abgegebene Danke: 77
Erhielt 442 Danke für 79 Beiträge
TSV Alemannia Aachen GmbH

Was ist eigentlich nun mit der neuen GmbH, der „TSV Alemannia Aachen GmbH“. Das mit dem Unternehmensgegenstand war dann nicht so brillant:
Unternehmensgegenstand sind insbesondere:
Zitat:
den wirtschaftlichen Teilbetrieb "Fußballspielbetrieb der Lizenzspielermannschaft (insbesondere Bundesliga, 2. Bundesliga, 3. Bundesliga, Regionalliga), der Mannschaft Alemannia Aachen II sowie der Jugendmannschaften von der U-13-Jugendmannschaft aufwärts fortzuführen und weiterzuentwickeln; den Fußballnachwuchs auszubilden und zu fördern;

Steht doch auf der eigenen Homepage, dass derzeit die „Alemannia Aachen GmbH“, also die, die unter den Verwaltung von Herr Dr. Niering steht, weniger Mannschaften besitzt.

Zitat:
Alle Fußballmannschaft von der U17 bis zur 1. Mannschaft sind in der Gesellschaft zusammengefasst.

Klingt interessant, ist es aber nicht. M.E. ein redaktioneller Geburtsfehler. Man hatte ja nur drei Rechtsanwälte im Präsidium. Vielleicht hat sich der Verwaltungsrat, der nicht nur das Präsidium satzungsmäßig kontrollieren sollte und insbesondere eine besondere satzungsmäßige Aufgabe bei Neugründungen hatte, nicht so genau hingeguckt. Vielleicht hat man einfach dem Präsidium oder einzelnen Personen zu 100 % vertraut, wie man dies schon früher vernommen hat.

Ist aber so ein Vertrauen berechtigt? Was ist die Aufgabe des Verwaltungsrates?

Auch hier gibt es zwischen schwarz und weiß diverse Grautöne. Man könnte annehmen, dass der Verwaltungsrat seine Kontrolle in der Form durchführt, dass ihm berichtet wird und er Papier vorgelegt bekommt, man beeindruckt ist und dann völlig erhaben seine wohlwollende Zustimmung erteilt.

Es könnte aber auch anders sein, leider arbeitsintensiver und anstrengender; für vermutlich alle Beteiligte. Nehmen wir mal die Satzung. Dort steht in 12.3: „Das Präsidium hat rechtzeitig vor Beginn eines jeweiligen Geschäftsjahres einen Wirtschaftsplan bestehend aus dem Investitions-, dem Finanz- und dem Erfolgsplan sowie der Stellenübersicht zu erstellen und dem Verwaltungsrat zur Genehmigung vorzulegen.“

Äh, was ist denn der Unterschied zwischen einem Finanz- und einem Erfolgsplan? Wenn der Verwaltungsrat dies nicht wissen sollte, kann er vermutlich nicht richtig prüfen. Das Problem ist, dass man als Verwaltungsrat in Vorleistung treten sollte. Man sollte vermutlich sich eigene Gedanken machen und dann das Präsentierte mit dem Erwarteten abwägen.

Naja, bei dem Unternehmensgegenstand der neuen GmbH wurde man vielleicht übertölpelt. Kann ja mal passieren. Persönlich bin ich vielmehr daran interessiert, was für ein Wirtschaftsjahr (01.01.-31.12. oder 01.07.-30-06.) die neue GmbH hat. Wurde uns doch mit großem Pomp die Umstellung des Wirtschaftsjahres auf die Saison als notwendig von Herrn Skrzypski verkauft. Wenn nun wieder die Angaben der alten GmbH einfach kopiert wurden, steckt man wieder in dem Kalenderjahr erst einmal fest. Warten wir es ab.

Mir ist dann aber noch ein Gedanke gekommen. Herrn Laschet fand ich bei der IG-Präsentation eigentlich prima. Fachkundig, locker, angenehm. Irritierend war zwar, dass er seine größte Aufgabe in überregionalen Sponsoren (insbesondere Flughafen Köln/Bonn) sah. Als Beisitzer des Präsidiums des TSV Alemannia Aachen e.V. hat er wieviel mit der insolventen GmbH zu tun? Tja, wenig. Eigentlich: Thema verfehlt, aber wir alle lieben ja den Fußball, also geschenkt.

Dieser Herr Laschet fiel mir dann aber unangenehm bei dem Info-Abend auf. Wenn eine völlig berechtigte Frage zu der Beschaffung des erforderlichen Stammkapitals von EUR 1,0 Mio. gestellt wird und dann erst einmal angegeben wird, dass ‚man jetzt nicht ein Pro-Seminar über Handelsrecht halten möchte‘, dann gefällt mir diese Verbalakrobatik nicht, gar nicht.

Herr Laschet hat die Frage dahingehend beantwortet, dass Rechte und Werte eingebracht werden können, die dann den Wert von EUR 1,0 Mio. wiedergeben können. Da das fast jeder Verein, der ausgegliedert hat (und auch die Alemannia in 2006), so vorgegangen ist, war dies primär nicht überraschend. Auf den zweiten Blick aber zumindest komisch.

Welche Rechte kann ein Fußball-Klub haben? TV-Rechte, Spielerwerte, etc.. Und wo sind die, wenn schon ausgegliedert wurde? Vermutlich in der ausgegliederten Gesellschaft (äh. hier: Alemannia Aachen GmbH unter Verwaltung von Herrn Dr. Niering). Welche Rechte und Werte kann der TSV in die neue GmbH einbringen? Ich weiß es nicht spontan, Rechte der Damenfußballer oder Werte der Handballer? Wenn da nicht viel sein sollte, was jetzt noch dem TSV gehört und in die neue GmbH einzubringen wäre, dann haben wir ein Problem, womöglich eine Zwickmühle!
Wenn die Rechte, die evtl. etwas wert sein könnten nun in der insolventen GmbH schlummern (z.B. Fernsehgelder für die Jahre ab dem 13. Kölmel-Jahr), dann werden die von Dr. Niering an die neue GmbH verkauft werden. Äh, und nach dem Verkauf werden die Rechte und Werte dann piff, paff, puff vielmehr wert? Nee, dann hätte doch der Dr. Niering ein Problem. Wenn der für einen obligatorischen Euro alle Werte etc. der insolventen GmbH verkauft und sich dann rausstellt, dass man damit richtig Geld in der Zukunft machen kann, dann hat er ein Problem mit seinen Gläubigern (vielleicht Freitag mehr dazu).

Was sind denn dann nun die Rechte und Werte, die Herr Laschet meinte? Hat der Verwaltungsrat danach gefragt? Sich (SELBST) genau informiert? Die richtigen Fragen gestellt? Die neue GmbH wurde gegründet, also hat der Verwaltungsrat offensichtlich „grünes Licht“ gegeben.

Naja, ich bin zumindest froh, dass der Präsident im Rahmen einer Rückfrage der MV klargestellt hat, dass es nicht über 49.9% gehen kann und auch im Rahmen der Info-Veranstaltung angab, dass die neue GmbH nicht dafür dienen wird, dass ein Dritter/Investor hintenherum platziert wird. Wieso informiert der Verwaltungsrat nicht vorab über so grundlegende Fragestellungen? Oder stellen nur nervige Vereinsmitglieder solche Fragen?

Interessant wird auch, wie die Gremien bei einem Lizenzwechsel reagieren? Gewählt wurden sie in der Gewissheit, dass die Fußball-GmbH bestehen bleibt, zumindest von mir. Für den Verwaltungsrat hat dies, wie auch für das Präsidium, den großen Effekt, ob man auch für eine Regionalliga-Mannschaft (mit-)verantwortlich ist, oder NUR für einen Sportverein. Sind sich die Gremienvertreter auch über die extrem gesteigerte Verantwortung bewusst?

Zum Abschluss:
1 Nach dem Goy-Urteil möchte ich nur anmerken, dass Herr Prof. Kölmel auch beim Landgericht Aachen mit seiner Forderung verloren hat. Was dann im Umfeld des Oberlandesgerichtes in Köln passiert ist, sollte allgemein bekannt sein. Das völlig wertfrei.
2 Dass der Etat für die kommende Saison derzeit nicht gesteigert werden kann, werde ich nicht dem Präsidium oder insbesondere dem Präsidenten anlasten. Ich selbst könnte nicht angeben, wie man weitere Sponsoren auftun könnte. Ich kann einige Dinge kritisch sehen, aber bzgl. der Sponsoren vermag ich keine Wertung abzugeben.
__________________
"Ein kleiner Buchstabendreher kann einem den ganzen Satz urinieren." (WDR2)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Aki für den nützlichen Beitrag:
Mausi (22.03.2018), tivolino (22.03.2018)
  #1059  
Alt 23.03.2018, 12:19
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.540
Abgegebene Danke: 2.166
Erhielt 4.136 Danke für 1.158 Beiträge
War zwar nichtöffentlich, aber soviel darf man wohl sagen: In der heutigen Gläubigerversammlung ist alles nach Plan (C) gelaufen. Der e.V. soll und kann den Laden nun wohl tatsächlich zum 1.7. von der alten GmbH übernehmen.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Jonas (23.03.2018), Thai-Man (23.03.2018)
  #1060  
Alt 23.03.2018, 12:30
Thai-Man Thai-Man ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 26.05.2012
Beiträge: 372
Abgegebene Danke: 228
Erhielt 184 Danke für 83 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
War zwar nichtöffentlich, aber soviel darf man wohl sagen: In der heutigen Gläubigerversammlung ist alles nach Plan (C) gelaufen. Der e.V. soll und kann den Laden nun wohl tatsächlich zum 1.7. von der alten GmbH übernehmen.
Hoffentlich ist dass dann der Startschuss für mögliche Abschlüsse von Verträgen im Bereich Sponsoring und Spieler!
Demnach hat mit Bezug auf den e.V. MvH die Entscheidungsvollmacht über kommende Abschlüsse oder liege ich da falsch?
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung