Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6541  
Alt 06.03.2019, 17:35
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 674
Abgegebene Danke: 689
Erhielt 362 Danke für 161 Beiträge
Ausrufezeichen Bei konkreten Fragen kommt die vereinbarte Zurückhaltung zum Tragen ...

10 Jahre nach „Fertigstellung“ zieht es die Stadt vor, bei naheliegenden Fragen bezüglich anstehender Reparaturarbeiten, die Auskunft zu verweigern und sich auf eine diesbezügliche Vereinbarung mit der Gegenseite zu berufen?

Zwangsläufig ergibt sich die Frage, worin ist die Motivation für derartige Schweigegelübte zu vermuten?

PS:
Hellmichs Handwerker kehren an den Tivoli zurück
Aachener Zeitung - Aachen - Mittwoch, 6. März 2019 - Seite 16

AACHEN Auszug:
Bei der Frage, um welche Maßnahmen es konkret geht, kommt dann wieder die erwähnte Zurückhaltung zum Tragen. Die immer wieder thematisierten Wasserschäden dürften dazu gehören. Nicht so das zu kurz gebaute Dach, unter dem man in den vorderen Reihen je nach Wetter buchstäblich im Regen sitzt. (...)
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
Werbung
  #6542  
Alt 06.03.2019, 19:09
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist gerade online
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.456
Abgegebene Danke: 2.279
Erhielt 2.766 Danke für 969 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
10 Jahre nach „Fertigstellung“ zieht es die Stadt vor, bei naheliegenden Fragen bezüglich anstehender Reparaturarbeiten, die Auskunft zu verweigern und sich auf eine diesbezügliche Vereinbarung mit der Gegenseite zu berufen?

Zwangsläufig ergibt sich die Frage, worin ist die Motivation für derartige Schweigegelübte zu vermuten?

Die Antwort hast Du doch selber geschrieben. Die Verschwiegenheit ist so vereinbart. Wenn dass der Preis für eine "schnelle" und außergerichtliche Lösung zwecks Mängelbehebung war, ist das vertretbar.


Ein großer Bauunternehmer möchte nachvollziehbarer Weise nicht so gerne, dass lange Mängellisten seiner Gewerke in den Tageszeitungen herumgeistern, weil dies neue Kunden abschrecken könnte.


Und für uns als einfache Fans oder auch Steuerzahler etc. dürfte eine zeitnahe Behebung der Mängel wichtiger sein als die Veröffentlichung aller möglichen Details. Solange die Verantwortlichen diese Kenntnisse haben und entsprechend gehandelt haben, mache ich mir um das Bauwerk, in dem ich mich maximal alle 2 Wochen für knapp 2 Stunden aufhalte, nicht so große Sorgen.

Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Nicht so das zu kurz gebaute Dach, unter dem man in den vorderen Reihen je nach Wetter buchstäblich im Regen sitzt. (...)

Ist das Dach denn wirklich zu kurz gebaut, also kürzer als geplant?
Oder wurde es vorher schon zu kurz geplant? Dann könnte man der Bauausführung keinen Vorwurf daraus machen.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Flutlicht (06.03.2019), Oswald Pfau (08.03.2019)
  #6543  
Alt 06.03.2019, 19:41
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Talent
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 150
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 184 Danke für 64 Beiträge
Keine Drittliga-Lizenz beantragt - viel Geld und Zeit gespart

https://www.aachener-zeitung.de/spor...z_aid-37192567


Finde ich gut. 20.000 Euro und jede Menge Arbeitszeit für einen aussichtslosen Antrag.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
Pandaman SchwarzGelb (07.03.2019)
  #6544  
Alt 08.03.2019, 20:15
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 674
Abgegebene Danke: 689
Erhielt 362 Danke für 161 Beiträge
Ausrufezeichen Sonstiges ...

Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Die Antwort hast Du doch selber geschrieben. Die Verschwiegenheit ist so vereinbart. Wenn dass der Preis für eine "schnelle" und außergerichtliche Lösung zwecks Mängelbehebung war, ist das vertretbar.

Ein großer Bauunternehmer möchte nachvollziehbarer Weise nicht so gerne, dass lange Mängellisten seiner Gewerke in den Tageszeitungen herumgeistern, weil dies neue Kunden abschrecken könnte.

Und für uns als einfache Fans oder auch Steuerzahler etc. dürfte eine zeitnahe Behebung der Mängel wichtiger sein als die Veröffentlichung aller möglichen Details. Solange die Verantwortlichen diese Kenntnisse haben und entsprechend gehandelt haben, mache ich mir um das Bauwerk, in dem ich mich maximal alle 2 Wochen für knapp 2 Stunden aufhalte, nicht so große Sorgen.

Ist das Dach denn wirklich zu kurz gebaut, also kürzer als geplant?
Oder wurde es vorher schon zu kurz geplant? Dann könnte man der Bauausführung keinen Vorwurf daraus machen.
Der Zeitungsmeldung ist ansatzweise zu entnehmen, dass nicht alle reklamierten Mängel vom Bauunternehmer beseitigt werden. Hinsichtlich der akzeptierten Mängel besteht keinerlei Erklärungsbedarf, aber was ist mit den übrigen?

Bleiben diese Mängel auf Dauer erhalten oder wird die Stadt diese, gegebenenfalls nur teilweise und zu einem späteren Zeitpunkt auf eigene Kosten beheben, (oder ist bereits in Vorleistung getreten)? Stellt sie die hierfür notwendigen Mittel unter „Sonstiges“ in den Haushalt, um ihrer Verschwiegenheitspflicht dauerhaft zu genügen?

Warum sollte ein Bauunternehmer, der anscheinend sogar in der Lage ist zu belegen, dass ein zu kurzes Dach „genauso“ abgesegnet wurde, die Öffentlichkeit fürchten? Nutznießer einer vereinbarten Verschwiegenheit sind da wohl eher andere. Ob sich angesichts des wahren Preises, in Form mangelnder Transparenz, eine derart „schnelle Lösung“ tatsächlich rechnet, vermag ich nicht beurteilen. - Wie hoch sind mittlerweile die Justiziarkosten aufgelaufen?

Angesichts einer Zeitspanne von zehn Jahren erübrigt sich mittlerweile die Diskussion einzelner Details, „das Gesamtwerk an sich“, weiß aber immer noch zu faszinieren.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #6545  
Alt 08.03.2019, 22:47
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 17.008
Abgegebene Danke: 2.972
Erhielt 5.627 Danke für 2.437 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Ist das Dach denn wirklich zu kurz gebaut, also kürzer als geplant?
Oder wurde es vorher schon zu kurz geplant? Dann könnte man der Bauausführung keinen Vorwurf daraus machen.
Das Dach wurde im Konsenz mit der Alemannia so kurz wie es ist gepalnt und gebaut.

Es ist für mich in Kenntnis der Stadion -Geschichte unerklärlich, wie die Stadt diesen Punkt überhaupt in die Liste der Mängel aufnehmen konnte. Es hat sicher damit zu tun, dass die heute führenden Leute der städtischen Stadion - GmbH die Stadion - Vorgeschichte mit Kraemer, vd Kooi , Aufsichtsat, inKompetenzsauschuss usw.nicht mit erlebt haben.

Das Stadion ist seitens des Bauherrn Alemannia einfach inkompetent gemanaged worden.
Man hat sich dem Unternehmer Hellmich und seinem Duzfreund vdKooi , der sich ja angeblich während der Bauzeit des Stadion sein Einfamilienhaus von Hellmich hat bauen lassen, ausgeliefert.

Alemannia hat alle Fehler gemacht, die man als unerfahrener Bauherr mit einem Großprojekt machen kann
Unerklärlich ist das unter der Führung eines AR-Vorsirtzenden , der aufgrund seines Haupt - Berufes wissen müsste, wie Großprojekte zu führen sind


Dass jetzt Hellmich kleinere Mängel beseitigen muss, sind Paenuts.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius

Geändert von a.tetzlaff (08.03.2019 um 23:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6546  
Alt 09.03.2019, 07:07
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist gerade online
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.456
Abgegebene Danke: 2.279
Erhielt 2.766 Danke für 969 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Alemannia hat alle Fehler gemacht, die man als unerfahrener Bauherr mit einem Großprojekt machen kann
Unerklärlich ist das unter der Führung eines AR-Vorsirtzenden , der aufgrund seines Haupt - Berufes wissen müsste, wie Großprojekte zu führen sind

Der AR-Vorsitzende war der "leitende Wahlbeamte der Stadtverwaltung", nicht wahr? In dieser Funktion hat er aber vermutlich nicht gelernt, bei Investitionen auf Kostendeckung zu achten, da der Kreditrahmen der Stadt quasi unbegrenzt ist.


Da kam es vielleicht manchmal mehr auf den schönen Anschein nach außen an, um bei der nächsten Wahl wieder Volkes Liebling zu sein. Diese Prioritätensetzung wurde offenbar auch beim Bau des Tivoli angewendet.
Mit Zitat antworten
  #6547  
Alt 09.03.2019, 11:09
Benutzerbild von Aufsteiger Aachen
Aufsteiger Aachen Aufsteiger Aachen ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 378
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 94 Danke für 50 Beiträge
Naja, werden schon einige Mängel behoben.

Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Das Dach wurde im Konsenz mit der Alemannia so kurz wie es ist gepalnt und gebaut.

Es ist für mich in Kenntnis der Stadion -Geschichte unerklärlich, wie die Stadt diesen Punkt überhaupt in die Liste der Mängel aufnehmen konnte. Es hat sicher damit zu tun, dass die heute führenden Leute der städtischen Stadion - GmbH die Stadion - Vorgeschichte mit Kraemer, vd Kooi , Aufsichtsat, inKompetenzsauschuss usw.nicht mit erlebt haben.

Das Stadion ist seitens des Bauherrn Alemannia einfach inkompetent gemanaged worden.
Man hat sich dem Unternehmer Hellmich und seinem Duzfreund vdKooi , der sich ja angeblich während der Bauzeit des Stadion sein Einfamilienhaus von Hellmich hat bauen lassen, ausgeliefert.

Alemannia hat alle Fehler gemacht, die man als unerfahrener Bauherr mit einem Großprojekt machen kann
Unerklärlich ist das unter der Führung eines AR-Vorsirtzenden , der aufgrund seines Haupt - Berufes wissen müsste, wie Großprojekte zu führen sind


Dass jetzt Hellmich kleinere Mängel beseitigen muss, sind Paenuts.

Naja finde nicht das es Paenuts sind.
- Neue Rasenheizung und neuer Rasen(in der Sommerpause)
- Schimmelentfernung und neue Entwässerungsrohre
- Ruine neben den Parkhaus wird abgerissen
- Am Stadionvorplatz werden einige Steine neu verlägt.
__________________
Aachen darf keine Fußball-Provinz werden!
Auch ihr entscheidet über die Zukunft unserer Alemannia! KOMMT ZUM TIVOLI!
Mit Zitat antworten
  #6548  
Alt 09.03.2019, 11:51
Benutzerbild von LaPalma
LaPalma LaPalma ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.559
Abgegebene Danke: 321
Erhielt 540 Danke für 121 Beiträge
Beruf

Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen


(…)

Alemannia hat alle Fehler gemacht, die man als unerfahrener Bauherr mit einem Großprojekt machen kann
Unerklärlich ist das unter der Führung eines AR-Vorsirtzenden , der aufgrund seines Haupt - Berufes wissen müsste, wie Großprojekte zu führen sind

Iudex non calculat!
__________________
Gruß von der isla bonita!
Mit Zitat antworten
  #6549  
Alt 09.03.2019, 14:20
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 476
Abgegebene Danke: 561
Erhielt 843 Danke für 244 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Das Dach wurde im Konsenz mit der Alemannia so kurz wie es ist gepalnt und gebaut.

Es ist für mich in Kenntnis der Stadion -Geschichte unerklärlich, wie die Stadt diesen Punkt überhaupt in die Liste der Mängel aufnehmen konnte. Es hat sicher damit zu tun, dass die heute führenden Leute der städtischen Stadion - GmbH die Stadion - Vorgeschichte mit Kraemer, vd Kooi , Aufsichtsat, inKompetenzsauschuss usw.nicht mit erlebt haben.

Das Stadion ist seitens des Bauherrn Alemannia einfach inkompetent gemanaged worden.
Man hat sich dem Unternehmer Hellmich und seinem Duzfreund vdKooi , der sich ja angeblich während der Bauzeit des Stadion sein Einfamilienhaus von Hellmich hat bauen lassen, ausgeliefert.

Alemannia hat alle Fehler gemacht, die man als unerfahrener Bauherr mit einem Großprojekt machen kann
Unerklärlich ist das unter der Führung eines AR-Vorsirtzenden , der aufgrund seines Haupt - Berufes wissen müsste, wie Großprojekte zu führen sind


Dass jetzt Hellmich kleinere Mängel beseitigen muss, sind Paenuts.

Das man das noch erleben darf, dass du deinen Freund kritisierst
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.
Mit Zitat antworten
  #6550  
Alt 09.03.2019, 17:14
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 17.008
Abgegebene Danke: 2.972
Erhielt 5.627 Danke für 2.437 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aufsteiger Aachen Beitrag anzeigen
Naja finde nicht das es Paenuts sind.
- Neue Rasenheizung und neuer Rasen(in der Sommerpause)
- Schimmelentfernung und neue Entwässerungsrohre
- Ruine neben den Parkhaus wird abgerissen
- Am Stadionvorplatz werden einige Steine neu verlägt.
Insgesamt sind es Peanuts, im Vergleich zu der Mauschelei mit Hellmich und der Vielzahl der Möngel, die es tatsächlich gibt.

Es ist ein Skandal, dass erst die Stadt das Thema aufgemacht hat 10 Jahre nach der Eröffnung und nicht die Alemannia als Bauherr selber.

Das Thema Ruine ist kein Mängelthema, da Hellmich da Bauherr war und Alemannia Mieter.
Warum ist es dort zum Bau - Stillstand gekommen ?
Egal, das Gebäude war aus heutiger Sicht überflüssig.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #6551  
Alt 09.03.2019, 18:51
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 17.008
Abgegebene Danke: 2.972
Erhielt 5.627 Danke für 2.437 Beiträge
Zitat:
Zitat von LaPalma Beitrag anzeigen
Iudex non calculat!
Das braucht er selber als AR-Vorsitzender auch nicht.

Aber es ist seine Pflicht, dafür zu sorgen, dass der Bau des Stadion richtig organisiert wird.

Es reicht bei einer Auftragsvergabe an einen Generalunternehmer wie Hellmich nicht, einen jungen + unerfahrenen Mann wie vdKooi als Projektleiter auf Bauherrenseite einzusetzen, sonder dieser muss auch überwacht und kontrolliert werden durch eine übergeordnete Instanz.

So macht man es auch bei öffentlichen Bauten der Stadt.

Wie gesagt: Hellmich hat sehr schnell den Projektleiter vdKooi vereinnahmt
und abhängig gemacht, indem er ihm sein privates Haus gebaut hat.
Jedenfalls erzählt man sich das bei der Stadt.
Es ist ja auch nicht zu bestreiten.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #6552  
Alt 21.03.2019, 10:17
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.466
Abgegebene Danke: 1.066
Erhielt 3.421 Danke für 975 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
https://www.sporttotal.tv/amator?fbc...BQMxTuaNequeA0

Herzlichen Glückwunsch.
Vincent Boesens Tor wird zum Amator des Monats gewählt.
1000€ gibt es für den Nachwuchsbereich.
Auch von mir Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank, Vincent!! !

Investoren, Sponsoren, Pokalteilnahme.....alles zu ungewiss. Ich denke, wir sollten aus dem "Amator des Monats" ein tragfähiges Finanzierungsmodell entwickeln. Legt Euch ins Zeug, Jungs! Dann haben wir bald die beste Nachwuchsabteilung Deutschlands. (Grins, Zwinkersmiley)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flutlicht für den nützlichen Beitrag:
Pandaman SchwarzGelb (21.03.2019)
  #6553  
Alt 22.03.2019, 20:32
tivolino tivolino ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.742
Abgegebene Danke: 2.292
Erhielt 4.403 Danke für 1.254 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achim F. Beitrag anzeigen
3000 Dauerkarten mal fünf Bier mal 3,50€ macht 52.500€. Prost!
Passt schon, keine Sorge. Den Bier-Mann wird dann, genau den China-Mann, sicherlich wieder der e.V. bezahlen.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
  #6554  
Alt 22.03.2019, 21:43
tjangoxxl tjangoxxl ist gerade online
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.107
Abgegebene Danke: 284
Erhielt 3.848 Danke für 1.317 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Passt schon, keine Sorge. Den Bier-Mann wird dann, genau den China-Mann, sicherlich wieder der e.V. bezahlen.

Mir kommt da eine Idee. Durch Dein Ausscheiden aus dem IG-Vorstand, werden doch bei Dir zeitliche Vakanzen entstehen.
Warum gehst Du nicht auf den e.V oder MvH zu und bietest Deine Unterstützung an.
Ich denke, das könnte eine echte win-win Situation werden. Die Alemannia an sich wird in die Lage versetzt werden, endlich eine saubere Zuschauer- und Sponsorenplanung für das Jahr 2019/20 auf die Beine zu stellen, Du könntest dafür Sorge tragen, dass die Verträge der Spieler auch den tatsächlichen Verhältnissen angepasst werden.

Wir alle hätten das Glück, dass die Alemannia damit wieder in ein seriöses Fahrwasser kommt.
Mit Zitat antworten
  #6555  
Alt 22.03.2019, 21:48
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.555
Abgegebene Danke: 994
Erhielt 1.222 Danke für 659 Beiträge
Zitat:
Zitat von mariadorferjung Beitrag anzeigen
https://www.facebook.com/18887055449...0474845332420/

Gibt am 1. Spieltag der neuen Saison Freibier für jeden Dauerkartenbesitzer...
Und was bekommen diejenigen, die eine Business DK haben ?
Eine Flasche für zu Hause ?
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #6556  
Alt 22.03.2019, 21:50
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.036
Abgegebene Danke: 4.044
Erhielt 2.282 Danke für 1.204 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Und was bekommen diejenigen, die eine Business DK haben ?

Eine Flasche für zu Hause ?
Die ham genug Kohle
Mit Zitat antworten
  #6557  
Alt 22.03.2019, 21:57
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.555
Abgegebene Danke: 994
Erhielt 1.222 Danke für 659 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Die ham genug Kohle
Diskriminierend
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #6558  
Alt 22.03.2019, 21:58
Benutzerbild von mariadorferjung
mariadorferjung mariadorferjung ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 06.10.2008
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 36 Danke für 10 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Und was bekommen diejenigen, die eine Business DK haben ?
Eine Flasche für zu Hause ?
Da musst du wohl MvH fragen. ;-)
__________________
"Zum Schluß riß es die Zuschauer von den Sitzen. Das Publikum der Haupttribüne stand auf den Bänken, ein Stadion tobte und versank in schwarz-gelbem Freudentaumel."
(AN nach dem 2:1 Sieg über Verl am 25.04.1999)
Mit Zitat antworten
  #6559  
Alt 22.03.2019, 22:04
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.036
Abgegebene Danke: 4.044
Erhielt 2.282 Danke für 1.204 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Diskriminierend
Das war nicht ernst gemeint...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (22.03.2019)
  #6560  
Alt 27.03.2019, 11:51
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.036
Abgegebene Danke: 4.044
Erhielt 2.282 Danke für 1.204 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
Wettrüsten in der Regionalliga.
Mindestens ein halbes Dutzend Clubs wollen in der nächsten Saison ganz oben mitspielen.
https://www.reviersport.de/artikel/w...QfwZXaoklbTyN8
Wenn das mit Dortmund und Gladbach stimmt, wäre das evtl. schlecht für uns...

Vor dem Rest habe ich nicht soooo viel Angst
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung