Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #3121  
Alt 04.04.2016, 18:33
ErwinvdB ErwinvdB ist offline
Experte
 
Registriert seit: 06.08.2007
Beiträge: 637
Abgegebene Danke: 494
Erhielt 505 Danke für 178 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Der Reviersport mit ein paar zusätzlichen Infos und Zitaten zum Klitzpera-Rauswurf:

http://www.reviersport.de/327593---a...berrascht.html
Da haben wir ja echt eine Granate verloren. Eine tolle Erfolgsstory und dann sowas! Hoffentlich haben wir damit den Aufstieg nächstes Jahr nicht weggeschmissen.
Mit Zitat antworten
Werbung
  #3122  
Alt 04.04.2016, 19:10
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.287
Abgegebene Danke: 897
Erhielt 1.092 Danke für 583 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Der Reviersport mit ein paar zusätzlichen Infos und Zitaten zum Klitzpera-Rauswurf:

http://www.reviersport.de/327593---a...berrascht.html
Wer hat denn den Artikel geschrieben? Klitzpera selber?
Danach war es wohl mit der größte Fehler in Vereinsgeschichte,sich von CB und AK zu trennen.
Wer hat eigentlich die Fahrtkosten und Unterbringung für das unbedeutende Spiel bei Bayern 2 bezahlt? Wahrscheinlich der Verein!
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #3123  
Alt 04.04.2016, 20:04
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.668
Abgegebene Danke: 2.482
Erhielt 3.297 Danke für 1.337 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Wer hat denn den Artikel geschrieben? Klitzpera selber?
Danach war es wohl mit der größte Fehler in Vereinsgeschichte,sich von CB und AK zu trennen.
Wer hat eigentlich die Fahrtkosten und Unterbringung für das unbedeutende Spiel bei Bayern 2 bezahlt? Wahrscheinlich der Verein!
Also so überrascht wie Klitzpera dort tut, muss der von ihm so hoch gelobte Interne Prozess dann ja letzten Endes wohl doch nicht ganz so optimal funktioniert haben.
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
  #3124  
Alt 04.04.2016, 20:07
Benutzerbild von Picco
Picco Picco ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 07.11.2009
Beiträge: 170
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 127 Danke für 44 Beiträge
Aachener Zeitung

Auch dieses Mal muss ich mich wieder mächtig über unseren Lokal-Journalismus aufregen... Stein des Anstosses ist für mich die Berichterstattung rund um den Rauswurf von Klitze und auch der Kommentar von Herrn Pauli.

Wieder einmal hält die AZ monatelang die Klappe, verhält sich neutral, statt aufzudecken (genau wie auch bei der Insolvenz). Aber dann, wenn Entscheidungen gefällt werden, das Kind in den Brunnen gefallen ist, kommen sie wieder aus ihren Löchern und berichten, dass es "längst überfällig" wäre. Und setzt noch einen drauf: Jetzt fordert Pauli auch noch, dass Rolfes übernimmt! Ohne jegliche Begründung.

Was ist denn das für eine lächerliche Auffassung von Journalismus? Erst nichts zur öffentlichen Aufdeckung beitragen, und dann auch noch unbegründet Partei ergreifen. Unfassbar!
Mit Zitat antworten
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu Picco für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (04.04.2016), Aix Trawurst (04.04.2016), Death Dealer (04.04.2016), Dirk (04.04.2016), Hells (05.04.2016), Heya Alemannia (06.04.2016), hodgepodge (04.04.2016), Mott (06.04.2016), R2D2 (05.04.2016), Theo (04.04.2016), ZappelPhilipp (04.04.2016)
  #3125  
Alt 04.04.2016, 20:35
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.287
Abgegebene Danke: 897
Erhielt 1.092 Danke für 583 Beiträge
Zitat:
Zitat von Picco Beitrag anzeigen
Auch dieses Mal muss ich mich wieder mächtig über unseren Lokal-Journalismus aufregen... Stein des Anstosses ist für mich die Berichterstattung rund um den Rauswurf von Klitze und auch der Kommentar von Herrn Pauli.

Wieder einmal hält die AZ monatelang die Klappe, verhält sich neutral, statt aufzudecken (genau wie auch bei der Insolvenz). Aber dann, wenn Entscheidungen gefällt werden, das Kind in den Brunnen gefallen ist, kommen sie wieder aus ihren Löchern und berichten, dass es "längst überfällig" wäre. Und setzt noch einen drauf: Jetzt fordert Pauli auch noch, dass Rolfes übernimmt! Ohne jegliche Begründung.

Was ist denn das für eine lächerliche Auffassung von Journalismus? Erst nichts zur öffentlichen Aufdeckung beitragen, und dann auch noch unbegründet Partei ergreifen. Unfassbar!
Als die beiden Interview letztes Jahr veröffentlicht wurden,wurde genau das der AN und Pauli vorgeworfen man wuerde Internas der Öffentlichkeit unterbreiten. Der Kommentar war richtig.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Gorgar für den nützlichen Beitrag:
ErwinvdB (04.04.2016), fanfreund (05.04.2016), tivolino (05.04.2016)
  #3126  
Alt 04.04.2016, 20:39
Benutzerbild von Picco
Picco Picco ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 07.11.2009
Beiträge: 170
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 127 Danke für 44 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Als die beiden Interview letztes Jahr veröffentlicht wurden,wurde genau das der AN und Pauli vorgeworfen man wuerde Internas der Öffentlichkeit unterbreiten. Der Kommentar war richtig.
Etwa auch das Partei ergreifen für Rolfes? Ohne jegliche Begründung?

Und das mit den Interviews war auch keine Glanzleistung. Interviews abdrucken ist die eine Sache, zur Aufklärung beitragen und dem Leser faktenbasiert eine Möglichkeit zu bieten, sich ein eigenes Bild zu verschaffen, eine andere. Und letzteres wurde leider nicht von der AZ geliefert.
Mit Zitat antworten
  #3127  
Alt 04.04.2016, 20:49
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.287
Abgegebene Danke: 897
Erhielt 1.092 Danke für 583 Beiträge
Zitat:
Zitat von Picco Beitrag anzeigen
Etwa auch das Partei ergreifen für Rolfes? Ohne jegliche Begründung?

Und das mit den Interviews war auch keine Glanzleistung. Interviews abdrucken ist die eine Sache, zur Aufklärung beitragen und dem Leser faktenbasiert eine Möglichkeit zu bieten, sich ein eigenes Bild zu verschaffen, eine andere. Und letzteres wurde leider nicht von der AZ geliefert.
Interviews werden in der Regel immer ausgedruckt. Man stellt Fragen und erhält Antworten.Diese werden dann veröffentlicht. Haette man dies seinerzeit verheimlichen sollen? Hier wurde doch aufgeklärt, und zar dahin gehend, das man ab da erkennen konnte,was AK vor hat und was er für ein Künstler ist. Hier wurde seinerzeit alles richtig gemacht!
Was die Forderung nach Rolfes angeht,bin ich ein Stück weit bei dir.Aber bei Kommentaren ist es ja nun mal so,das hier der Ersteller eben seine persönliche Meinung kund tut. Dies ist bei allen Gazetten so,egal ob AN,Bild,Stern,Die Welt......
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #3128  
Alt 04.04.2016, 20:54
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.611
Abgegebene Danke: 2.821
Erhielt 5.440 Danke für 2.328 Beiträge
Zitat:
Zitat von Picco Beitrag anzeigen
Auch dieses Mal muss ich mich wieder mächtig über unseren Lokal-Journalismus aufregen... Stein des Anstosses ist für mich die Berichterstattung rund um den Rauswurf von Klitze und auch der Kommentar von Herrn Pauli.

Wieder einmal hält die AZ monatelang die Klappe, verhält sich neutral, statt aufzudecken (genau wie auch bei der Insolvenz). Aber dann, wenn Entscheidungen gefällt werden, das Kind in den Brunnen gefallen ist, kommen sie wieder aus ihren Löchern und berichten, dass es "längst überfällig" wäre. Und setzt noch einen drauf: Jetzt fordert Pauli auch noch, dass Rolfes übernimmt! Ohne jegliche Begründung.

Was ist denn das für eine lächerliche Auffassung von Journalismus? Erst nichts zur öffentlichen Aufdeckung beitragen, und dann auch noch unbegründet Partei ergreifen. Unfassbar!
Die AZ ist doch Teil des Oecher Establisments.

Pauli schreibt nicht unabhängig.
Sonst wäre er so wie andere Redakteurs - Kollegen längst abserviert und dürfte über Damen-Volleyball schreiben oder den FC.
Oder über Tanzen.

Die AZ ist Politik in Oche.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Go (04.04.2016), Picco (05.04.2016)
  #3129  
Alt 04.04.2016, 21:27
Benutzerbild von Theo
Theo Theo ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 21.10.2008
Beiträge: 331
Abgegebene Danke: 219
Erhielt 220 Danke für 53 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Wer hat denn den Artikel geschrieben?
Derselbe Autor, der auch schon zur Hochzeit der Suspendierungswelle quasi ungebremst aus Klitzes Seele berichtete. Prima Hofberichterstatter, der allem Anschein nach vom SD a.D. persönlich mit Infos gefüttert wurde. Aber der Kanal versiegt ja jetzt.

Im Übrigen ein Sinnbild der Rundum-Viertklassigkeit, in der wir gelandet sind: Auch die Journalismus-Anmutung, die solche Pressegefälligkeiten ummantelt, ist in unseren Gefilden völlig amateurhaft. Ein paar Klassen höher geht es da schon subtiler zu.
__________________
Willkommen zuhause

Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Theo für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (04.04.2016), Andreas (04.04.2016), Heya Alemannia (06.04.2016), R2D2 (05.04.2016)
  #3130  
Alt 04.04.2016, 21:57
Benutzerbild von traktor-walheim
traktor-walheim traktor-walheim ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 23.03.2015
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 55 Danke für 23 Beiträge
Liebe Alemannen,

lest den Artikel auf Reviersport, dort steht schwarz auf weiß welche Erfolge und Fortschritte AK in kurzer Zeit erzielt hat. Selbst Reimig bestätigt ihm diese. Anstatt sich nun aber hinter dem Architekten des Erfolgs zu sammeln wählt man in Aachen wiederholt einen anderen Weg: man jagd den Propheten vom Hof! Warum?

Wenn Ihr mich fragt, dann ist es die weiterhin mangelnde Profi-Einstellung vieler in der GmbH tätigen. Wenn nun ein leistungsorientierter Könner und Fachmann auf vielen Gebieten wie AK aufläuft (Bankkaufmann, 1.Liga-Profi, bei Bayern München gewesen usw usw), dann führt dies bei weniger erfolgreichen Menschen eben zu Neidreflexen oder gar zu Neidkomplexen.

Nun wäre der AR gefordert, diesen gar funkelnden Diamanten AK zu schützen. Aber was machen die Herren? Schlagen sich in die Büsche und treffen eine nicht nachvollziehbare Entscheidung.

Liebe Herren des AR! Noch ist es nicht zu spät - kehrt um, korrigiert den Fehler und haltet AK an Bord!!! Die Fans und der sportliche Erfolg werden es danken!
Mit Zitat antworten
  #3131  
Alt 04.04.2016, 22:33
chris2010 chris2010 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 1.145
Abgegebene Danke: 1.014
Erhielt 1.127 Danke für 378 Beiträge
Zitat:
Zitat von traktor-walheim Beitrag anzeigen
Liebe Alemannen,

lest den Artikel auf Reviersport, dort steht schwarz auf weiß welche Erfolge und Fortschritte AK in kurzer Zeit erzielt hat. Selbst Reimig bestätigt ihm diese. .....
Ja, beeindruckend der erfolgreiche Weg des NLZ, wo ja bekanntlich A-und B-Junioren kurz vor dem Aufstieg in die höchste Juniorenklasse stehen... Weiss Herr Reimig eigentlich, wie man eine Tabelle liest?
Mit Zitat antworten
  #3132  
Alt 04.04.2016, 23:15
Benutzerbild von Aachener Alemanne
Aachener Alemanne Aachener Alemanne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.470
Abgegebene Danke: 530
Erhielt 5.286 Danke für 2.174 Beiträge
Zitat:
Zitat von traktor-walheim Beitrag anzeigen
Liebe Alemannen,

lest den Artikel auf Reviersport, dort steht schwarz auf weiß welche Erfolge und Fortschritte AK in kurzer Zeit erzielt hat. Selbst Reimig bestätigt ihm diese. Anstatt sich nun aber hinter dem Architekten des Erfolgs zu sammeln wählt man in Aachen wiederholt einen anderen Weg: man jagd den Propheten vom Hof! Warum?

Wenn Ihr mich fragt, dann ist es die weiterhin mangelnde Profi-Einstellung vieler in der GmbH tätigen. Wenn nun ein leistungsorientierter Könner und Fachmann auf vielen Gebieten wie AK aufläuft (Bankkaufmann, 1.Liga-Profi, bei Bayern München gewesen usw usw), dann führt dies bei weniger erfolgreichen Menschen eben zu Neidreflexen oder gar zu Neidkomplexen.

Nun wäre der AR gefordert, diesen gar funkelnden Diamanten AK zu schützen. Aber was machen die Herren? Schlagen sich in die Büsche und treffen eine nicht nachvollziehbare Entscheidung.

Liebe Herren des AR! Noch ist es nicht zu spät - kehrt um, korrigiert den Fehler und haltet AK an Bord!!! Die Fans und der sportliche Erfolg werden es danken!
Lass wenigstens den Alk aus dem Kopp wenn Du schon Traktor fährst.
Mit Zitat antworten
  #3133  
Alt 05.04.2016, 05:58
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.287
Abgegebene Danke: 897
Erhielt 1.092 Danke für 583 Beiträge
Zitat:
Zitat von Theo Beitrag anzeigen
Derselbe Autor, der auch schon zur Hochzeit der Suspendierungswelle quasi ungebremst aus Klitzes Seele berichtete. Prima Hofberichterstatter, der allem Anschein nach vom SD a.D. persönlich mit Infos gefüttert wurde. Aber der Kanal versiegt ja jetzt.

Im Übrigen ein Sinnbild der Rundum-Viertklassigkeit, in der wir gelandet sind: Auch die Journalismus-Anmutung, die solche Pressegefälligkeiten ummantelt, ist in unseren Gefilden völlig amateurhaft. Ein paar Klassen höher geht es da schon subtiler zu.
Es ist doch egal, ob der SD persönlich die Infos an die Presse gibt. Also ehrlich,woher bekommt denn der Kicker die Informationen? Wollten wir nicht alle mehr Infos und Internas erfahren? Jetzt werden hier Stimmen laut,die wissen wollen,wie es tatsächlich um Alemannia steht. Sollte jetzt die Zeitung dahin gehend berichten und uns mitteilen, daß es sehr schlecht aussieht,was dann? Ist dass dann wieder Netzbeschmutzung? Oder soll man es erst gar nicht schreiben,damit die Fans nicht unruhig werden?
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Gorgar für den nützlichen Beitrag:
ErwinvdB (05.04.2016), fanfreund (05.04.2016)
  #3134  
Alt 05.04.2016, 08:14
adler adler ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 1.680
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 903 Danke für 295 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Es ist doch egal, ob der SD persönlich die Infos an die Presse gibt. Also ehrlich,woher bekommt denn der Kicker die Informationen? Wollten wir nicht alle mehr Infos und Internas erfahren? Jetzt werden hier Stimmen laut,die wissen wollen,wie es tatsächlich um Alemannia steht. Sollte jetzt die Zeitung dahin gehend berichten und uns mitteilen, daß es sehr schlecht aussieht,was dann? Ist dass dann wieder Netzbeschmutzung? Oder soll man es erst gar nicht schreiben,damit die Fans nicht unruhig werden?
Die Zeitung hat damals sehr sehr lange die Klappe gehalten, als Alemannia im Galopp in die Insolvenz rannte. Kein kritischer Artikel wie es finanziell aussieht, keine Recherche in diese Richtung. Die ersten Artikel kamen erst, als das halbe Stadion Anti-Krämerplakate mitgebracht und unser Greenkeeper mit Anti-Krämerweste gearbeitet hat.

Letztes Jahr das Gegenteil. Es lief, es war ruhig. Dann kamen die Interviews.

Der ein oder andere mag sagen, es sei deren Job gewesen die Interviews zu bringen. Für mich hat es nach all den 3. Sportseiteberichten einen extrem Faden Beigeschmack mit so einem Thema plötzlich doch mal ganz vorne in der Zeitung zu landen.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu adler für den nützlichen Beitrag:
hodgepodge (05.04.2016), Picco (05.04.2016)
  #3135  
Alt 05.04.2016, 08:16
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.532
Abgegebene Danke: 2.162
Erhielt 4.122 Danke für 1.154 Beiträge
Laut AZ/AN von heute hat man Kilic am Samstagabend nach Klitzperas Beurlaubung telefonisch davon in Kenntnis gesetzt, dass er ab sofort die Aufgaben des Sportdirektors übernehmen und den neuen Kader planen solle.
Kilic nimmt die überraschende und offenbar vorher nicht mit ihm abgesprochene Herausforderung an und will jetzt erstmal alle Spieler auf den Prüfstand stellen - ausdrücklich auch die mit laufenden Verträgen für die nächste Saison. Außerdem sagt er, dass es der Mannschaft nicht an Elan und Einsatz fehle, aber an mentaler Robustheit.
Mit Zitat antworten
  #3136  
Alt 05.04.2016, 09:00
ErwinvdB ErwinvdB ist offline
Experte
 
Registriert seit: 06.08.2007
Beiträge: 637
Abgegebene Danke: 494
Erhielt 505 Danke für 178 Beiträge
Zitat:
Zitat von traktor-walheim Beitrag anzeigen
Liebe Alemannen,

lest den Artikel auf Reviersport, dort steht schwarz auf weiß welche Erfolge und Fortschritte AK in kurzer Zeit erzielt hat. Selbst Reimig bestätigt ihm diese. Anstatt sich nun aber hinter dem Architekten des Erfolgs zu sammeln wählt man in Aachen wiederholt einen anderen Weg: man jagd den Propheten vom Hof! Warum?

Wenn Ihr mich fragt, dann ist es die weiterhin mangelnde Profi-Einstellung vieler in der GmbH tätigen. Wenn nun ein leistungsorientierter Könner und Fachmann auf vielen Gebieten wie AK aufläuft (Bankkaufmann, 1.Liga-Profi, bei Bayern München gewesen usw usw), dann führt dies bei weniger erfolgreichen Menschen eben zu Neidreflexen oder gar zu Neidkomplexen.

Nun wäre der AR gefordert, diesen gar funkelnden Diamanten AK zu schützen. Aber was machen die Herren? Schlagen sich in die Büsche und treffen eine nicht nachvollziehbare Entscheidung.

Liebe Herren des AR! Noch ist es nicht zu spät - kehrt um, korrigiert den Fehler und haltet AK an Bord!!! Die Fans und der sportliche Erfolg werden es danken!
Ich habe dieses Posting jetzt zweimal gelesen, ich komme nicht drauf: Ist das jetzt ernst gemeint oder Satire? "Bei Bayern München gewesen" - was ist das denn für eine Qualifikation für einen Manager? Ich war schon mal bei OBI, qualifiziert mich das jetzt als Handwerksmeister? "1. Liga-Profi"- Wer gut Fußball spielt ist auch ein guter Manager?
Ansonsten: Herzlich Willkommen in der "Holt irgendeinen zurück-Sparte!".
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu ErwinvdB für den nützlichen Beitrag:
Hells (06.04.2016), Oswald Pfau (05.04.2016)
  #3137  
Alt 05.04.2016, 10:05
adler adler ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 1.680
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 903 Danke für 295 Beiträge
Zitat:
Zitat von ErwinvdB Beitrag anzeigen
Ich habe dieses Posting jetzt zweimal gelesen, ich komme nicht drauf: Ist das jetzt ernst gemeint oder Satire? "Bei Bayern München gewesen" - was ist das denn für eine Qualifikation für einen Manager? Ich war schon mal bei OBI, qualifiziert mich das jetzt als Handwerksmeister? "1. Liga-Profi"- Wer gut Fußball spielt ist auch ein guter Manager?
Ansonsten: Herzlich Willkommen in der "Holt irgendeinen zurück-Sparte!".
Definitiv Satire. Aber er wird schlechter. Ist sein 3. oder 4. Post zu diesem Thema, da ist weniger manchmal mehr
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu adler für den nützlichen Beitrag:
Dirk (05.04.2016)
  #3138  
Alt 05.04.2016, 11:17
Benutzerbild von Theo
Theo Theo ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 21.10.2008
Beiträge: 331
Abgegebene Danke: 219
Erhielt 220 Danke für 53 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Es ist doch egal, ob der SD persönlich die Infos an die Presse gibt. Also ehrlich,woher bekommt denn der Kicker die Informationen? Wollten wir nicht alle mehr Infos und Internas erfahren? Jetzt werden hier Stimmen laut,die wissen wollen,wie es tatsächlich um Alemannia steht. Sollte jetzt die Zeitung dahin gehend berichten und uns mitteilen, daß es sehr schlecht aussieht,was dann? Ist dass dann wieder Netzbeschmutzung? Oder soll man es erst gar nicht schreiben,damit die Fans nicht unruhig werden?
Wo schließt Du all diese Fragen denn aus meinen paar Sätzen? Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn Fakten ans Licht kommen, gerne auch Interna. Das ist schließlich die Aufgabe von Journalisten, von der ich als Leser letztlich ja auch profitiere.

Der Text, auf den wir uns beziehen, hat mit Journalismus in meinen Augen aber nur am Rande zu tun. Das liest sich wie eine einzige lobhudelnde und mit der Realität nicht durchgehend deckungsgleiche Gefälligkeit.
__________________
Willkommen zuhause

Mit Zitat antworten
  #3139  
Alt 05.04.2016, 11:21
Pratsch-Gelb Pratsch-Gelb ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.05.2012
Beiträge: 750
Abgegebene Danke: 1.631
Erhielt 1.164 Danke für 308 Beiträge
Zitat:
Zitat von Picco Beitrag anzeigen
Auch dieses Mal muss ich mich wieder mächtig über unseren Lokal-Journalismus aufregen... Stein des Anstosses ist für mich die Berichterstattung rund um den Rauswurf von Klitze und auch der Kommentar von Herrn Pauli.

Wieder einmal hält die AZ monatelang die Klappe, verhält sich neutral, statt aufzudecken (genau wie auch bei der Insolvenz). Aber dann, wenn Entscheidungen gefällt werden, das Kind in den Brunnen gefallen ist, kommen sie wieder aus ihren Löchern und berichten, dass es "längst überfällig" wäre. Und setzt noch einen drauf: Jetzt fordert Pauli auch noch, dass Rolfes übernimmt! Ohne jegliche Begründung.

Was ist denn das für eine lächerliche Auffassung von Journalismus? Erst nichts zur öffentlichen Aufdeckung beitragen, und dann auch noch unbegründet Partei ergreifen. Unfassbar!
Unabhängig davon worüber die Zeitung berichtet, sie hat mit dem Thema Alemannia schon über Jahre einen schweren Stand. Wie hätte sie aufklären können, wenn Verschleierer Nachrichten verbreitet sehen möchten, die ihnen ins jeweilige Gefüge passen (sollen)? Die Seriösität der Berichterstattung fängt nicht erst bei der Zeitung an, sondern schon beim Urheber der News. Ob und wie diese "rübergebracht" werden soll, ist oder kann dann auch eine Frage der (erhofften) Politik sein. Würde die Zeitung an Tatsachen/Sachverhalten (bewußt oder unbewußt) vorbei schildern, dann bestünde immer noch seitens der Alemannia als Verein das Recht einer korrigierenden Gegendarstellung.

Die Zeitung kann aber auch bewußt "betuppt" werden. Der daraus entstehende Schaden fällt dann leider trotzdem auch ein Stück weit auf sie selbst zurück. Häufig gibt es durchaus mehrere "Wahrheiten". Die des Alexander K. war bspw. auch eine solche. Bisweilen auch eine konstruierte... - wenn man denn seine Brille trug. Eine (zu verkaufende) Konzeptionswahrheit sozusagen. Hinter´m Berg gehaltene Flurschäden - (fehlende Teamfähigkeit, trotz !! AR-Auftrag zur Mitarbeiterbindung, Null-Verständnis für integrativ wirkende Maßnahmen zur Schaffung bzw. zum Erhalt bestehender Rekord-Identifikationswerte zu seiner Amtseinführung, die Fans wieder 5-stellig ins Stadion strömen liessen) - inbegriffen, so wahr war sie.

An einer Wahrheit kommt am langen Ende aber keiner vorbei. Auch AK nicht. Nämlich der, die auf dem Platz liegt: Tabelle, Trend und Punktestand lügen nicht!

Gott segne sein Verschwinden. ... ... !!! ...









... morgens, mittags und abends...
__________________
Der Sport hat die Kraft die Welt zum Guten für den Menschen zu verändern. (Nelson Mandela)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Pratsch-Gelb für den nützlichen Beitrag:
Hells (06.04.2016), Kleeblatt4TSV (05.04.2016)
  #3140  
Alt 05.04.2016, 12:51
ErwinvdB ErwinvdB ist offline
Experte
 
Registriert seit: 06.08.2007
Beiträge: 637
Abgegebene Danke: 494
Erhielt 505 Danke für 178 Beiträge
Wobei das ja teilweise so klang, als ob es überhaupt nicht wirklich um die 1. Mannschaft ginge, sondern um Nachwuchsförderung und so was.
Was natürlich extrem blauäugig ist bei einem Verein, der im Amateurfußball herumtaumelt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung