Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Unser Nachwuchs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.04.2015, 18:15
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 4.747
Abgegebene Danke: 747
Erhielt 2.453 Danke für 1.180 Beiträge
Nachwuchsteams und Co-Trainer

War nicht Thomas Stehle Co-Trainer in einem der Nachwuchsteams?
Ist irgendwie still von der Bildflaeche verschwunden...

.................................................. .....

Beim Durchclicken durch alle Junior-Teams fiel mir auf, dass einige Spieler aus der aktuellen RL-Mannschaft als Co-Trainer auftauchen.

U12 - Bastian Müller
http://www.alemannia-aachen.de/nachw...iner-betreuer/

U11 - Aimen Demai & Fabian Graudenz
http://www.alemannia-aachen.de/nachw...iner-betreuer/

U10 - Kevin Behrens & Domagoj Duspara
http://www.alemannia-aachen.de/nachw...iner-betreuer/

U9 - Sahin Dagistan
http://www.alemannia-aachen.de/nachw...iner-betreuer/
__________________
Gesendet von meiner iZahnbürste
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 13.04.2015, 18:17
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.436
Abgegebene Danke: 2.512
Erhielt 4.751 Danke für 1.786 Beiträge
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
War nicht Thomas Stehle Co-Trainer in einem der Nachwuchsteams?
Ist irgendwie still von der Bildflaeche verschwunden...

.................................................. .....

Beim Durchclicken durch alle Junior-Teams fiel mir auf, dass einige Spieler aus der aktuellen RL-Mannschaft als Co-Trainer auftauchen.

U12 - Bastian Müller
http://www.alemannia-aachen.de/nachw...iner-betreuer/

U11 - Aimen Demai & Fabian Graudenz
http://www.alemannia-aachen.de/nachw...iner-betreuer/

U10 - Kevin Behrens & Domagoj Duspara
http://www.alemannia-aachen.de/nachw...iner-betreuer/

U9 - Sahin Dagistan
http://www.alemannia-aachen.de/nachw...iner-betreuer/
Vielleicht ja ein Hinweis darauf, wer bleibt.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (14.04.2015)
  #3  
Alt 13.04.2015, 23:59
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.782
Abgegebene Danke: 3.902
Erhielt 2.223 Danke für 1.163 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Vielleicht ja ein Hinweis darauf, wer bleibt.
Ich denke eher das man die Spieler als eine Art "Paten" für die Jugend einsetzt. Denn die wird es sicherlich stolz machen wenn sie mit einem "Star" trainieren dürfen...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.12.2018, 16:27
chris2010 chris2010 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 1.201
Abgegebene Danke: 1.075
Erhielt 1.167 Danke für 398 Beiträge
Wusste nicht, wo das Thema am Besten hinpasst, daher allgemein unter Jugend:


https://www.fupa.net/berichte/tsv-he...m-2278237.html


Ich bin etwas überrascht über die Äußerung des Walheimer Vorsitzenden:


"Es ist doch keine gute Lösung, wenn derzeit schon Acht- und Neunjährige hunderte Kilometer in der Woche fahren müssen, um im Nachwuchsleistungszentrum von Bayer Leverkusen ausgebildet zu werden.“ Das soll die „Körperwerkstatt“ übernehmen. Konkurrenz – zum Beispiel durch Alemannia Aachen – sieht er nicht.

Dann also lieber in Walheim?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.12.2018, 17:39
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.990
Abgegebene Danke: 278
Erhielt 3.741 Danke für 1.264 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Wusste nicht, wo das Thema am Besten hinpasst, daher allgemein unter Jugend:


https://www.fupa.net/berichte/tsv-he...m-2278237.html


Ich bin etwas überrascht über die Äußerung des Walheimer Vorsitzenden:


"Es ist doch keine gute Lösung, wenn derzeit schon Acht- und Neunjährige hunderte Kilometer in der Woche fahren müssen, um im Nachwuchsleistungszentrum von Bayer Leverkusen ausgebildet zu werden.“ Das soll die „Körperwerkstatt“ übernehmen. Konkurrenz – zum Beispiel durch Alemannia Aachen – sieht er nicht.

Dann also lieber in Walheim?

Mit Sicherheit ist auch die Jugendarbeit bei der Alemannia durch 2 Insolvenzen ziemlich in Mitleidenschaft gezogen worden.


Trotzdem ist es so, dass die U19 zur Zeit Bundesliga spielt, die U15 in der Regionalliga spielt und die U17 wohl auf einem sehr ordentlichen Weg ist, um den Aufstieg zu kämpfen.


Egal ob Walheim, Vichttal oder Wenau - nur um mal drei zu nennen -, die haben halt gerade entsprechende Sponsoren, um für ein paar Jahre den Hauch von Professionalität aufrecht zu halten.


Sollen sie von mir aus auch. Jeder A-Jugendliche, der sowohl Ambiotonen, als auch die Qualität hat, um in der A-Jugendbundesliga zu spielen, geht sowieso zur Alemannia, da soll der von Ameln von mir aus glauben und zahlen, was er will.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
arnonym (02.01.2019), chris2010 (01.01.2019)
  #6  
Alt 02.01.2019, 07:37
Benutzerbild von Oswald Pfau
Oswald Pfau Oswald Pfau ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.09.2008
Beiträge: 1.259
Abgegebene Danke: 436
Erhielt 218 Danke für 128 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Mit Sicherheit ist auch die Jugendarbeit bei der Alemannia durch 2 Insolvenzen ziemlich in Mitleidenschaft gezogen worden.


Trotzdem ist es so, dass die U19 zur Zeit Bundesliga spielt, die U15 in der Regionalliga spielt und die U17 wohl auf einem sehr ordentlichen Weg ist, um den Aufstieg zu kämpfen.


Egal ob Walheim, Vichttal oder Wenau - nur um mal drei zu nennen -, die haben halt gerade entsprechende Sponsoren, um für ein paar Jahre den Hauch von Professionalität aufrecht zu halten.


Sollen sie von mir aus auch. Jeder A-Jugendliche, der sowohl Ambiotonen, als auch die Qualität hat, um in der A-Jugendbundesliga zu spielen, geht sowieso zur Alemannia, da soll der von Ameln von mir aus glauben und zahlen, was er will.
Erst mal vorweg zu Absatz 1 , da muß man den derzeit tätigen bei Alemannia in der Jugend ein großes Kompliment aussprechen wie sie das mit den vorhandenen Mitteln geschafft haben.
Zu Absatz 2 : Sponsoren gehören sicherlich dazu , aber gerade diese Vereine haben Strukturen aufgebaut gerade im Jugendbereich , da hinkt Alemannia mittlerweile hinterher trotz Zugehörigkeit der A-Jugend in der Bundesliga.Was hat Kilic denn hier aufgebaut in seiner mittlerweile 3-jährigen Zeit ? Ich sage es mal vorsichtig...nichts ! Er hat sogar die Reservemannschaft aufgelöst um mehr Mittel für die erste Mannschaft oder wen auch immer zu haben mit der Folge , Spieler die nicht spielen haben keinerlei Möglichkeiten um Spielpraxies zu erhalten oder wie vor der aktuellen Saison geschehen , 12 Spieler der A- Jugend ( müssen ) den Verein verlassen außer Kleefisch,der jetzt in Breinig geparkt werden muß um überhaupt mal an Spielpraxies zu kommen.Nur ein funktionierender Trainer mit Herbert Meys wurde entlassen damit sein Freund Molocher , in Bochum geschasst worden wieder einen Job hat.Wenn man dann mal betrachtet,wer bei Walheim in der Jugend arbeitet mit den Lipka Brüdern und Mirco Braun,übrigens alles Ex -Alemannen,warum ist man nicht in der Lage solche Leute bei Alemannia in der Jugend einzubinden ?Und langfristig etwas aufzubauen statt wie jedes Jahr,jedenfalls unter Kilic 10-15 Regionaligalegionäre zu holen und dann zu prahlen,das ist aber toll wie er es wieder geschafft hat in der Regionaliga mit einem komplett neuen Team ich sage es mal mitzuspielen .
Zu Punkt 3 : Da vertust du dich , erst mal sind die Vereine mit ihren Scouts aus der Bundesliga dran,die in der Aachener Region alles abgrasen,alles was übrig bleibt , da hat man dann die Möglichkeit mittlerweile zu wählen zwischen alemannia und eben diesen " Dorfvereinen",wobei einigen sicherlich jetzt noch abschrecken wird was mit Kleefisch passiert ist.Sicherlich spielten bei ihm persönliche Dinge auch eine Rolle ( Verletzung,Ausbildung )nur wenn man zurück blickt hat es in der vergangenen Jahren auch sonst kein einziger aus der A- Jugend geschafft ,die Reservemannschaft gibt es ja nicht mehr.
__________________
Jupp Martinelli:Warum pfeiffen die uns aus,obwohl wir gewonnen haben.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oswald Pfau für den nützlichen Beitrag:
Bucki (02.01.2019)
  #7  
Alt 02.01.2019, 16:13
PapaSchlumpfAC PapaSchlumpfAC ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 887
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 209 Danke für 129 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oswald Pfau Beitrag anzeigen
Erst mal vorweg zu Absatz 1 , da muß man den derzeit tätigen bei Alemannia in der Jugend ein großes Kompliment aussprechen wie sie das mit den vorhandenen Mitteln geschafft haben.
Zu Absatz 2 : Sponsoren gehören sicherlich dazu , aber gerade diese Vereine haben Strukturen aufgebaut gerade im Jugendbereich , da hinkt Alemannia mittlerweile hinterher trotz Zugehörigkeit der A-Jugend in der Bundesliga.Was hat Kilic denn hier aufgebaut in seiner mittlerweile 3-jährigen Zeit ? Ich sage es mal vorsichtig...nichts ! Er hat sogar die Reservemannschaft aufgelöst um mehr Mittel für die erste Mannschaft oder wen auch immer zu haben mit der Folge , Spieler die nicht spielen haben keinerlei Möglichkeiten um Spielpraxies zu erhalten oder wie vor der aktuellen Saison geschehen , 12 Spieler der A- Jugend ( müssen ) den Verein verlassen außer Kleefisch,der jetzt in Breinig geparkt werden muß um überhaupt mal an Spielpraxies zu kommen.Nur ein funktionierender Trainer mit Herbert Meys wurde entlassen damit sein Freund Molocher , in Bochum geschasst worden wieder einen Job hat.Wenn man dann mal betrachtet,wer bei Walheim in der Jugend arbeitet mit den Lipka Brüdern und Mirco Braun,übrigens alles Ex -Alemannen,warum ist man nicht in der Lage solche Leute bei Alemannia in der Jugend einzubinden ?Und langfristig etwas aufzubauen statt wie jedes Jahr,jedenfalls unter Kilic 10-15 Regionaligalegionäre zu holen und dann zu prahlen,das ist aber toll wie er es wieder geschafft hat in der Regionaliga mit einem komplett neuen Team ich sage es mal mitzuspielen .
Zu Punkt 3 : Da vertust du dich , erst mal sind die Vereine mit ihren Scouts aus der Bundesliga dran,die in der Aachener Region alles abgrasen,alles was übrig bleibt , da hat man dann die Möglichkeit mittlerweile zu wählen zwischen alemannia und eben diesen " Dorfvereinen",wobei einigen sicherlich jetzt noch abschrecken wird was mit Kleefisch passiert ist.Sicherlich spielten bei ihm persönliche Dinge auch eine Rolle ( Verletzung,Ausbildung )nur wenn man zurück blickt hat es in der vergangenen Jahren auch sonst kein einziger aus der A- Jugend geschafft ,die Reservemannschaft gibt es ja nicht mehr.

Fazit zu Deinem Artikel: Kilic muss weg! Also alle beim nächsten Heimspiel lautstark "KILIC RAUS!" rufen.
__________________
Pleite. Kurzschluss in der Geschäftsführung - Insolvenzveralter: Betriebswirtschaftlicher Friedhofsgärtner
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.01.2019, 16:55
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 262
Abgegebene Danke: 156
Erhielt 105 Danke für 52 Beiträge
Daumen runter

Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Fazit zu Deinem Artikel: Kilic muss weg! Also alle beim nächsten Heimspiel lautstark "KILIC RAUS!" rufen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.01.2019, 18:36
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.392
Abgegebene Danke: 2.195
Erhielt 2.677 Danke für 937 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oswald Pfau Beitrag anzeigen
..., wobei einigen sicherlich jetzt noch abschrecken wird was mit Kleefisch passiert ist. ....


Was ist Kleefisch schlimmes passiert?
Er kann für ein halbes Jahr in Breinig Spielpraxis sammeln, weil seine Arbeitszeiten bis dahin noch nicht vereinbar sind mit den Trainingszeiten der Alemannia. Und ab Sommer 2019 hat er bereits einen Anschlussvertrag bei der Alemannia in der Tasche.


Abschreckend finde ich da etwas anderes, unter anderem Deine schon fundamentalistisch anmutende Anti-Kilic-Haltung.


Die Entscheidung, zu Gunsten des Etats der ersten Mannschaft einen sechsstelligen Betrag pro Jahr bei der zweiten Mannschaft einzusparen, hat er sicherlich nicht im Alleingang gefällt. Hättest Du lieber den Etat der ersten Mannschaft inklusive der Chancen auf vordere Tabellenplätze entsprechend reduziert? Oder die Zwote als ehrenamtliche Thekenmannschaft weitergeführt, die in jedem Spiel mindestens mit Null zu Zwölf untergeht?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.01.2019, 18:48
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.392
Abgegebene Danke: 2.195
Erhielt 2.677 Danke für 937 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
...Das soll die „Körperwerkstatt“ übernehmen. ...


Als ich den Begriff zum ersten Mal gesehen habe, dachte ich zuerst, Hertha Walheim hätte Gunther von Hagens verpflichtet: https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6rperwelten


Aber der zerlegt ja nur tote Körper, während von Ameln lieber einen lebenden (lokalen) Traditionsverein zerfleischen möchte.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (04.01.2019), Münzenberg (05.01.2019)
  #11  
Alt 02.01.2019, 19:23
Benutzerbild von Oswald Pfau
Oswald Pfau Oswald Pfau ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.09.2008
Beiträge: 1.259
Abgegebene Danke: 436
Erhielt 218 Danke für 128 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Was ist Kleefisch schlimmes passiert?
Er kann für ein halbes Jahr in Breinig Spielpraxis sammeln, weil seine Arbeitszeiten bis dahin noch nicht vereinbar sind mit den Trainingszeiten der Alemannia. Und ab Sommer 2019 hat er bereits einen Anschlussvertrag bei der Alemannia in der Tasche.


Abschreckend finde ich da etwas anderes, unter anderem Deine schon fundamentalistisch anmutende Anti-Kilic-Haltung.


Die Entscheidung, zu Gunsten des Etats der ersten Mannschaft einen sechsstelligen Betrag pro Jahr bei der zweiten Mannschaft einzusparen, hat er sicherlich nicht im Alleingang gefällt. Hättest Du lieber den Etat der ersten Mannschaft inklusive der Chancen auf vordere Tabellenplätze entsprechend reduziert? Oder die Zwote als ehrenamtliche Thekenmannschaft weitergeführt, die in jedem Spiel mindestens mit Null zu Zwölf untergeht?
Nööh...besser mit dem dritthöchsten Etat der Liga auf Platz 11 ( elf ) überwintern und nächste Saison den Etat weiter erhöhen sonst geht Kilic von alleine.....aber er hatte ja schon mal Abschied genommen , von daher nicht so ernst sehen....aber erst mal muß ja am Ende der Saison eine schwarze Null verkündet werden wie der Herr Fröhlich in seinem Interview gesagt hat , also wird Kilic wohl wieder nicht voraus planen können , ob er dann noch eine Saison weiter macht ?Ich sage ja bevor man arbeitslos ist .
__________________
Jupp Martinelli:Warum pfeiffen die uns aus,obwohl wir gewonnen haben.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.01.2019, 12:32
Benutzerbild von Mick
Mick Mick ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 297
Abgegebene Danke: 114
Erhielt 170 Danke für 47 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oswald Pfau Beitrag anzeigen
Nööh...besser mit dem dritthöchsten Etat der Liga auf Platz 11 ( elf ) überwintern und nächste Saison den Etat weiter erhöhen sonst geht Kilic von alleine.....aber er hatte ja schon mal Abschied genommen , von daher nicht so ernst sehen....aber erst mal muß ja am Ende der Saison eine schwarze Null verkündet werden wie der Herr Fröhlich in seinem Interview gesagt hat , also wird Kilic wohl wieder nicht voraus planen können , ob er dann noch eine Saison weiter macht ?Ich sage ja bevor man arbeitslos ist .



Sei doch bitte so freundlich und nenne Quellen für deine Aussage bzgl. des Spieleretats.
__________________
Who the fuck is Django, we have Stipe Batarilo!

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.01.2019, 12:56
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.463
Abgegebene Danke: 955
Erhielt 1.172 Danke für 630 Beiträge
Zitat:
Zitat von PapaSchlumpfAC Beitrag anzeigen
Fazit zu Deinem Artikel: Kilic muss weg! Also alle beim nächsten Heimspiel lautstark "KILIC RAUS!" rufen.
Also diese Aufforderung kann ich nicht heraus interpretieren.


Man darf auch Kilic kritisieren da er keinen Heiligen Status hat.


Die Frage, ob ein anderer Trainer mehr aus dieser Truppe raus geholt hätte ist doch legitim. Das Material ist ja nicht ohne. Und was Taktik, Auswechselverfahren sowie das fest halten an bestimmte Spieler angeht, ist Herr Kilic sicherlich nicht ohne Fehler .


Dass heisst ja nicht, das wir ihn raus werfen sollen, aber nur Kopfnicken ist auch nicht ok.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.01.2019, 14:27
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.862
Abgegebene Danke: 2.920
Erhielt 5.549 Danke für 2.391 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mick Beitrag anzeigen
Sei doch bitte so freundlich und nenne Quellen für deine Aussage bzgl. des Spieleretats.
Meine persönliche Einschätzung des Etats im Vergleich zu anderen Vereinen der Regionalliga:

Vor Alemannia liegen nur Viktoria Köln mit über 2 Mio € sowie die 2.Vertretungen von BVB und Gladbach, deren Etat nicht bekannt ist.

Dahinter folgen Alemannia + RWO mit 1,2 Mio € für die 1. Mannschaft.
Ob die Zahlen voll vergleichbar sind, ist eine andere Frage.

Mit dem 4. größten Etat müsste sicherlich eigentlich mehr rauskommen als der derzeitige Platz 11.
Es bleibt zu hoffen, dass wir uns in der Rückrunde peu a peu nach vorne in der Tabelle arbeiten.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.01.2019, 15:00
Benutzerbild von Black-Postit
Black-Postit Black-Postit ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.582
Abgegebene Danke: 2.059
Erhielt 965 Danke für 419 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Meine persönliche Einschätzung des Etats im Vergleich zu anderen Vereinen der Regionalliga:

Vor Alemannia liegen nur Viktoria Köln mit über 2 Mio € sowie die 2.Vertretungen von BVB und Gladbach, deren Etat nicht bekannt ist.

Dahinter folgen Alemannia + RWO mit 1,2 Mio € für die 1. Mannschaft.
Ob die Zahlen voll vergleichbar sind, ist eine andere Frage.

Mit dem 4. größten Etat müsste sicherlich eigentlich mehr rauskommen als der derzeitige Platz 11.
Es bleibt zu hoffen, dass wir uns in der Rückrunde peu a peu nach vorne in der Tabelle arbeiten.
Die Etats von Rödinghausen und RWE sind deutlich höher als unserer, hat MvH mal auf einem Treffen gesagt.
__________________
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen und
der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 03.01.2019, 15:39
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.862
Abgegebene Danke: 2.920
Erhielt 5.549 Danke für 2.391 Beiträge
Zitat:
Zitat von Black-Postit Beitrag anzeigen
Die Etats von Rödinghausen und RWE sind deutlich höher als unserer, hat MvH mal auf einem Treffen gesagt.


Bei Rödinghausen kann das m.E. nicht so sein, bei Essen stimmt es mit 1,6 Mio €


Ist aber Egal:
Der Ertrag stimmt derzeit nicht in Relation zum Etat, egal ob es der 4. oder 6. höchste der Liga ist.


Deutlich höher liegt er nur bei Viktoria und den Zweitvertretungen von BVB und Gladbach
1,5 oder 1,6 statt 1,2 sind nicht deutlich höher.
Wir brauchen nicht 2-300000 € mehr, sondern 1 Mio €.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius

Geändert von a.tetzlaff (03.01.2019 um 15:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.01.2019, 15:58
tivolino tivolino ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.671
Abgegebene Danke: 2.244
Erhielt 4.294 Danke für 1.216 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Er mag das gesagt haben, Belege dafür finde ich im Netz aber nicht.

Bei Rödinghausen kann das m.E. nicht so sein, bei Essen schon eher
Deutlich höher wäre ja auch mindestens 1,5 Mio €.

Zitat aus dem Reviersport:

"Für die Saison 2018/2019 planen die Rot-Weissen mit einem nahezu unveränderten Haushalt. Das Budget für die erste Mannschaft (zuvor circa 1,5 Millionen Euro) wurde leicht angehoben, obwohl RWE sich erstmals seit vier Jahren nicht für den DFB-Pokal qualifiziert hat."

Dass du bei Rödinghausen nix findest, könnte daran liegen, dass deren Möbel-Zar aus guten Gründen nicht gern über Geld spricht. Ich bin mir aber sicher, dass deren Etat deutlich über unserem liegt. Beispielsweise war zu lesen, dass die guten Spieler dort 5000 Euro exklusive Prämien verdienen und dass J.S. Mickels "ein Mehrfaches" dessen verdient, was er bei uns bekommen hat. Dazu haben sie im Pokal jetzt noch gut Kasse gemacht.

Auf der Rechnung haben muss man auch noch den 1. FC Köln, der sicher auch eine nette Summe in seine U23 investiert.

Ich denke, dass wir in der Geldrangliste auf Platz sechs bis acht liegen. Wenn wir das vorgezogene Spiel gegen Köln II gewinnen, klettern wir sportlich übrigens auf Platz sieben. Und wenn Wattenscheid sich dazu noch abmeldet und deren Spiele genullt werden (was ich nicht hoffe oder wünsche, was derzeit aber nicht unwahrscheinlich ist) sind wir über Nacht schon Vierter...


PS: 1,6 Millionen sind für dich "nicht deutlich höher"? Nun ja. Mit 400.000 Euro mehr könnte Kilic sicherlich viele Stammspieler halten und dazu noch drei, vier richtig gute RL-Spieler verpflichten. Würde mir schon reichen...
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)

Geändert von tivolino (03.01.2019 um 16:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Achim F. (03.01.2019), Adam (03.01.2019), Braveheart (03.01.2019), fanfreund (03.01.2019), Flutlicht (03.01.2019), Heinsberger LandEi (03.01.2019), Rolli Kucharski (04.01.2019)
  #18  
Alt 03.01.2019, 22:29
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.862
Abgegebene Danke: 2.920
Erhielt 5.549 Danke für 2.391 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Zitat aus dem Reviersport:

"Für die Saison 2018/2019 planen die Rot-Weissen mit einem nahezu unveränderten Haushalt. Das Budget für die erste Mannschaft (zuvor circa 1,5 Millionen Euro) wurde leicht angehoben, obwohl RWE sich erstmals seit vier Jahren nicht für den DFB-Pokal qualifiziert hat."

Dass du bei Rödinghausen nix findest, könnte daran liegen, dass deren Möbel-Zar aus guten Gründen nicht gern über Geld spricht. Ich bin mir aber sicher, dass deren Etat deutlich über unserem liegt. Beispielsweise war zu lesen, dass die guten Spieler dort 5000 Euro exklusive Prämien verdienen und dass J.S. Mickels "ein Mehrfaches" dessen verdient, was er bei uns bekommen hat. Dazu haben sie im Pokal jetzt noch gut Kasse gemacht.

Auf der Rechnung haben muss man auch noch den 1. FC Köln, der sicher auch eine nette Summe in seine U23 investiert.

Ich denke, dass wir in der Geldrangliste auf Platz sechs bis acht liegen. Wenn wir das vorgezogene Spiel gegen Köln II gewinnen, klettern wir sportlich übrigens auf Platz sieben. Und wenn Wattenscheid sich dazu noch abmeldet und deren Spiele genullt werden (was ich nicht hoffe oder wünsche, was derzeit aber nicht unwahrscheinlich ist) sind wir über Nacht schon Vierter...


PS: 1,6 Millionen sind für dich "nicht deutlich höher"? Nun ja. Mit 400.000 Euro mehr könnte Kilic sicherlich viele Stammspieler halten und dazu noch drei, vier richtig gute RL-Spieler verpflichten. Würde mir schon reichen...
Natürlich ist 1,6 Mio € deutlich höher als1,2 Mio €.

Eine solche Erhöhung bringt uns aber nicht weiter, was einen möglichen Aufstieg betrifft und eine Konkurrenz mit den Krösos der Liga ermöglicht.

Dazu müssten wir schon eine Glückssträhne wie damals haben.
Sowas passiert nicht zweimal.

Wir müssen bei einem möglichen Aufstieg mit Vereinen wie Viktoria, Rödeslshausen, den Zweitvertrteungen der Erstligisten, RWE, RWO, WSV
finanziell mithalten.
Das geht nur mit Hilfe von außen., von wo auch immer.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.01.2019, 23:00
Modefan Modefan ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Natürlich ist 1,6 Mio € deutlich höher als1,2 Mio €.

Eine solche Erhöhung bringt uns aber nicht weiter, was einen möglichen Aufstieg betrifft und eine Konkurrenz mit den Krösos der Liga ermöglicht.

Dazu müssten wir schon eine Glückssträhne wie damals haben.
Sowas passiert nicht zweimal.

Wir müssen bei einem möglichen Aufstieg mit Vereinen wie Viktoria, Rödeslshausen, den Zweitvertrteungen der Erstligisten, RWE, RWO, WSV
finanziell mithalten.
Das geht nur mit Hilfe von außen., von wo auch immer.
Die Etats lassen sich nicht vergleichen. Der Küchenfritze aus Rödinghausen beschäftigt 1500 Mitarbeiter und hält sich Regionalligaclub als Werkssportabteilung. Der bietet den Kickern auch eine berufliche Perspektive.
Der packt da Geld rein, wie er will. Und bekommt auch schon etwas zurück. (DFB-Pokal). Ähnlich läuft es bei Wernze Köln. Der betreibt die grösste Steurberatungsgesellschaft Deutschlands.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.01.2019, 23:49
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.862
Abgegebene Danke: 2.920
Erhielt 5.549 Danke für 2.391 Beiträge
Reden

Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Die Etats lassen sich nicht vergleichen. Der Küchenfritze aus Rödinghausen beschäftigt 1500 Mitarbeiter und hält sich Regionalligaclub als Werkssportabteilung. Der bietet den Kickern auch eine berufliche Perspektive.
Der packt da Geld rein, wie er will. Und bekommt auch schon etwas zurück. (DFB-Pokal). Ähnlich läuft es bei Wernze Köln. Der betreibt die grösste Steurberatungsgesellschaft Deutschlands.
Dann müssten wir auch einen solchen regionalen Mäzen an Land ziehen.
Den sehe ich aber in Aachen nicht.( Herrmann ist ja Tennis-Fan )

Also bleiben nur die 2 Alternativen:
- Investor
- Großsponsorenpool

Wenn wir weiter im Niemandsland der 4 Liga rumkrebsen, gehen wir irgendwann unter.

Das ist aber nichts Neues.
Das wusste schon das Letzte Präsidium.
Deshalb haben die ja in China für 65000 € über einen Berater nach einem Investor suchen lassen
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung