Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre > Ehemalige Aktive und Funktionsträger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #461  
Alt 15.09.2015, 10:51
Benutzerbild von Manfred
Manfred Manfred ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.653
Abgegebene Danke: 323
Erhielt 1.135 Danke für 453 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
So ist es!
Es ist weder üble Nachrede noch eine Beleidigung, es ist eine reine Gefühlsäußerung. Die ist meines Wissens in dieser Form nicht strafbar.
Wo kämen wir auch hin, wenn man seine Enttäuschung, ohne ins Detail zu gehen, nicht kund tun dürfte.

Aber Herr Klitzpera, wenn man den Laden schon aufräumt, sollte man sich nicht allzu viele Fehler leisten.
Sonst holt einem die Vergangenheit sehr schnell wieder ein.
__________________

Mit Zitat antworten
Werbung
  #462  
Alt 15.09.2015, 11:47
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.267
Abgegebene Danke: 2.455
Erhielt 4.620 Danke für 1.727 Beiträge
Zitat:
Zitat von Manfred Beitrag anzeigen
Wo kämen wir auch hin, wenn man seine Enttäuschung, ohne ins Detail zu gehen, nicht kund tun dürfte.

Aber Herr Klitzpera, wenn man den Laden schon aufräumt, sollte man sich nicht allzu viele Fehler leisten.
Sonst holt einem die Vergangenheit sehr schnell wieder ein.
Die pure Wahrheit ist, erfolg macht sexy. Anders ausgedrückt, gewinnt die Alemannia ihre Spiele und spielt guten Fußball, werden alle Kritiker verstummen und alle Fehler werden nicht nur verziehen, sie werden schlicht und ergreifend nicht mehr so wahrgenommen und ausgeblendet.

Verliert die Alemannia allerdings ihre Spiele und erreicht ihre Ziele nicht mehr, wird es Kritik von allen Seiten hageln und jeder noch so kleine Fehler wird in den Fokus kommen und von allen Seiten beleuchtet werden.

Der Einstieg von Klitzpera war eine Katastrophe, die öffentliche und medial ausgetragene Schlammschlacht zwischen Schubert und Klitzpera war eine Katastrophe, die Qualität der Öffentlichkeitsarbeit war und ist eine Katastrophe, der Umgang mit einem der identifiziertesten und langjährigsten Mitarbeiter, der sich immer vorbildlich, egal in welcher Rolle und Funktion, auf und neben dem Platz, verhalten hat, war und ist eine Katastrophe, und zu guter letzt, speziell für mich, der Versuch, die Hauptbaustelle der Alemannia aus der Vorsaison, die Offensive, noch spezieller, den Sturm, behoben zu kriegen, ist, Stand heute, mehr oder weniger gescheitert. Hart aber........
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (15.09.2015), blue_lagoon (15.09.2015), horst (15.09.2015), miba222 (15.09.2015)
  #463  
Alt 15.09.2015, 11:51
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.615
Abgegebene Danke: 3.809
Erhielt 2.173 Danke für 1.144 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Die pure Wahrheit ist, erfolg macht sexy. Anders ausgedrückt, gewinnt die Alemannia ihre Spiele und spielt guten Fußball, werden alle Kritiker verstummen und alle Fehler werden nicht nur verziehen, sie werden schlicht und ergreifend nicht mehr so wahrgenommen und ausgeblendet.

Verliert die Alemannia allerdings ihre Spiele und erreicht ihre Ziele nicht mehr, wird es Kritik von allen Seiten hageln und jeder noch so kleine Fehler wird in den Fokus kommen und von allen Seiten beleuchtet werden.

Der Einstieg von Klitzpera war eine Katastrophe, die öffentliche und medial ausgetragene Schlammschlacht zwischen Schubert und Klitzpera war eine Katastrophe, die Qualität der Öffentlichkeitsarbeit war und ist eine Katastrophe, der Umgang mit einem der identifiziertesten und langjährigsten Mitarbeiter, der sich immer vorbildlich, egal in welcher Rolle und Funktion, auf und neben dem Platz, verhalten hat, war und ist eine Katastrophe, und zu guter letzt, speziell für mich, der Versuch, die Hauptbaustelle der Alemannia aus der Vorsaison, die Offensive, noch spezieller, den Sturm, behoben zu kriegen, ist, Stand heute, mehr oder weniger gescheitert. Hart aber........
Wobei wir aber bis heute nicht wissen ob Klitzpera mit Schubert einen Alleingang gestartet hat oder ob er "nur" das ausführende Organ war... wenn man jemanden loswerden will (oder gar schon einen neuen an der Angel hat) dann greifen manche Chefs schon mal zu krassen Mitteln - und mit "Chef" meine ich NICHT AK
Mit Zitat antworten
  #464  
Alt 15.09.2015, 12:07
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.672
Abgegebene Danke: 2.482
Erhielt 3.298 Danke für 1.338 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Wobei wir aber bis heute nicht wissen ob Klitzpera mit Schubert einen Alleingang gestartet hat oder ob er "nur" das ausführende Organ war... wenn man jemanden loswerden will (oder gar schon einen neuen an der Angel hat) dann greifen manche Chefs schon mal zu krassen Mitteln - und mit "Chef" meine ich NICHT AK
Was wir aber wissen ist, dass es auf Initiative von Steinborn in der Zeit der Vetragsverhandlungen mal eine Aussprache gab:
http://www.alemannia-aachen.de/archi...ndeln--22755S/

Die damalige Veröffentlichung auf der Alemannia Homepage mag rein theoretisch betrachtet möglicherweise durchaus parteiisch oder gar manipulative Absichten verfolgt haben, aber wenn man dem Text glaubt, dann spricht der eindeutig dafür, dass zumindest Steinborn und Maubach die klare Absicht und ein starkes Interesse hatten, dass Schubert und Klitzpera zusammen arbeiten sollten. Und das würde doch wohl vielmehr auf einen Alleingang von Klitzpera hindeuten als auf ein Marionettenspiel mit ihm.
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
  #465  
Alt 15.09.2015, 13:30
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.615
Abgegebene Danke: 3.809
Erhielt 2.173 Danke für 1.144 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Was wir aber wissen ist, dass es auf Initiative von Steinborn in der Zeit der Vetragsverhandlungen mal eine Aussprache gab:
http://www.alemannia-aachen.de/archi...ndeln--22755S/

Die damalige Veröffentlichung auf der Alemannia Homepage mag rein theoretisch betrachtet möglicherweise durchaus parteiisch oder gar manipulative Absichten verfolgt haben, aber wenn man dem Text glaubt, dann spricht der eindeutig dafür, dass zumindest Steinborn und Maubach die klare Absicht und ein starkes Interesse hatten, dass Schubert und Klitzpera zusammen arbeiten sollten. Und das würde doch wohl vielmehr auf einen Alleingang von Klitzpera hindeuten als auf ein Marionettenspiel mit ihm.
Und Du meinst das "die Oberen" das mitgemacht hätten?
Mit Zitat antworten
  #466  
Alt 15.09.2015, 14:00
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist gerade online
Foren-Guru
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 2.140
Abgegebene Danke: 1.452
Erhielt 1.490 Danke für 611 Beiträge
Die AN bieten für dieses Nachtreten gerne ein Forum,
nicht verwunderlich, Brunnenvergifter.
Plasshenrich war nicht gut beraten, so was zu hinterlassen, künftige potenzielle Arbeitgeber lesen sowas nicht gerne.
Was genau Klitze ihm 'angetan' hat, bleibt nebulös.
Plasshenrich hat sich um die Alemannia grosse Verdienste erworben, dafür gebührt im aufrichtiger Dank,
Der Abgang war nicht schön. Schade
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (15.09.2015)
  #467  
Alt 15.09.2015, 14:19
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.267
Abgegebene Danke: 2.455
Erhielt 4.620 Danke für 1.727 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Was wir aber wissen ist, dass es auf Initiative von Steinborn in der Zeit der Vetragsverhandlungen mal eine Aussprache gab:
http://www.alemannia-aachen.de/archi...ndeln--22755S/

Die damalige Veröffentlichung auf der Alemannia Homepage mag rein theoretisch betrachtet möglicherweise durchaus parteiisch oder gar manipulative Absichten verfolgt haben, aber wenn man dem Text glaubt, dann spricht der eindeutig dafür, dass zumindest Steinborn und Maubach die klare Absicht und ein starkes Interesse hatten, dass Schubert und Klitzpera zusammen arbeiten sollten. Und das würde doch wohl vielmehr auf einen Alleingang von Klitzpera hindeuten als auf ein Marionettenspiel mit ihm.
Dieser Satz von Steinborn, auch weil davon auszugehen ist, dass sich die Ziele von letzter Saison zu dieser nicht allzu groß verändert haben, ist so bemerkenswert, dass er es wert ist, noch mal herausgehoben zu werden, ehe er in der Versenkung der Archive verschwindet:

Wir haben vereinbart, alle uns zur Verfügung stehenden Kräfte zu bündeln, um das große Ziel der Alemannia bereits in diesem Jahr zu erreichen. Wir brauchen sieben Spieltage vor dem Saisonende nicht mehr drumherum reden. Wir wollen aufsteigen“, so der Aufsichtsratsvorsitzende."

To be continued ...............
__________________
Mit Zitat antworten
  #468  
Alt 15.09.2015, 14:35
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.672
Abgegebene Danke: 2.482
Erhielt 3.298 Danke für 1.338 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Und Du meinst das "die Oberen" das mitgemacht hätten?
Was sollten die "Oberen" denn machen, wo Schubert und Plaßhenrich gekündigt beziehungsweise das Verragsangebot abgelehnt haben?

Man könnte fast meinen das hat der Klitzpera schon irgendwie "gef...ickt eingeschädelt", wie er seinen Kumpel hier installiert hat und das unbequeme Trainerduo Schubhenrich losgeworden ist.
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
  #469  
Alt 15.09.2015, 15:52
Benutzerbild von Mia Schwarz Gelb
Mia Schwarz Gelb Mia Schwarz Gelb ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 07.02.2008
Beiträge: 2.710
Abgegebene Danke: 1.773
Erhielt 292 Danke für 158 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
Die AN bieten für dieses Nachtreten gerne ein Forum,
nicht verwunderlich, Brunnenvergifter.
Plasshenrich war nicht gut beraten, so was zu hinterlassen, künftige potenzielle Arbeitgeber lesen sowas nicht gerne.
Was genau Klitze ihm 'angetan' hat, bleibt nebulös.
Plasshenrich hat sich um die Alemannia grosse Verdienste erworben, dafür gebührt im aufrichtiger Dank,
Der Abgang war nicht schön. Schade
Sehr schade, der letzte Alemanne verlässt uns. Es ist zuviel Unruhe im Verein, wie immer!
Danke Reiner, wünsche Dir alles Gute.
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Mia Schwarz Gelb für den nützlichen Beitrag:
adler (15.09.2015), Heinsberger LandEi (15.09.2015), Kleeblatt4TSV (15.09.2015), tivolino (15.09.2015), Zaungast (15.09.2015)
  #470  
Alt 15.09.2015, 16:00
adler adler ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 1.680
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 903 Danke für 295 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mia Schwarz Gelb Beitrag anzeigen
Sehr schade, der letzte Alemanne verlässt uns. Es ist zuviel Unruhe im Verein, wie immer!
Danke Reiner, wünsche Dir alles Gute.
Schlimm ist , dass wir Fans am Ende mal wieder nichts erfahren. Diejenigen, die durch Tickets und Mitgliedsbeiträge, den Verein am Leben halten, dürfen wieder dumm sterben.

Plaßhenrich war nicht nur Alemanne, sondern, wie ich von vielen Personen gehört habe, genau der Richtige und extrem kompetent in Sachen Leistungszentrum. Das ist oder sollte doch unser Grundstein sein
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu adler für den nützlichen Beitrag:
Mia Schwarz Gelb (15.09.2015), miba222 (15.09.2015), tivolino (15.09.2015)
  #471  
Alt 15.09.2015, 16:36
miba222 miba222 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.500
Abgegebene Danke: 791
Erhielt 1.080 Danke für 399 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
Die AN bieten für dieses Nachtreten gerne ein Forum,
nicht verwunderlich, Brunnenvergifter.
Plasshenrich war nicht gut beraten, so was zu hinterlassen, künftige potenzielle Arbeitgeber lesen sowas nicht gerne.
Was genau Klitze ihm 'angetan' hat, bleibt nebulös.
Plasshenrich hat sich um die Alemannia grosse Verdienste erworben, dafür gebührt im aufrichtiger Dank,
Der Abgang war nicht schön. Schade
Ganz ehrlich: Klitzpera braucht die AZ/AN nicht als "Brunnenvergifter", das kann der schon ganz alleine!
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu miba222 für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (15.09.2015), horst (15.09.2015), tivolino (15.09.2015)
  #472  
Alt 15.09.2015, 16:41
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.651
Abgegebene Danke: 2.849
Erhielt 5.468 Danke für 2.340 Beiträge
Zitat:
Zitat von adler Beitrag anzeigen
Schlimm ist , dass wir Fans am Ende mal wieder nichts erfahren. Diejenigen, die durch Tickets und Mitgliedsbeiträge, den Verein am Leben halten, dürfen wieder dumm sterben.

Plaßhenrich war nicht nur Alemanne, sondern, wie ich von vielen Personen gehört habe, genau der Richtige und extrem kompetent in Sachen Leistungszentrum. Das ist oder sollte doch unser Grundstein sein
Es ist gut , dass die Fans nicht die Hintergründe der Kündigung erfahren.
Sonst wäre noch mehr Unruhe im Laden.

Die aktuellen Probleme, d.h. 2 Niederlagen mit schwachem Spiel, die Strafen gegen Ernst und Löhe, und die zu erwartenden Sanktionen wegen der Vorfälle
reichen doch.

Außerdem wird jeder seine Sicht haben:
Plaßhenrich findet den Umgang Klitzperas mit ihm warum auch immer schlecht.
Klitzpera findet Plaßhenrichs Leistung beim NLZ nicht seinen Vorstellungen entsprechend.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #473  
Alt 15.09.2015, 16:44
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.651
Abgegebene Danke: 2.849
Erhielt 5.468 Danke für 2.340 Beiträge
Zitat:
Zitat von miba222 Beitrag anzeigen
Ganz ehrlich: Klitzpera braucht die AZ/AN nicht als "Brunnenvergifter", das kann der schon ganz alleine!
Alemannia insgesamt braucht keine Presse als Brunnenvergifter, das kann man schon selber.
So war es schon immer und wird wohl immer so bleiben.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
adler (15.09.2015), Stephanie (15.09.2015), ZappelPhilipp (15.09.2015)
  #474  
Alt 15.09.2015, 16:47
adler adler ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 1.680
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 903 Danke für 295 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Es ist gut , dass die Fans nicht die Hintergründe der Kündigung erfahren.
Sonst wäre noch mehr Unruhe im Laden.
Natürlich ist es das. Irgendwie. Verarscht fühle ich mich trotzdem, mal wieder. Wenn ich immer die genauen Gründe gewusst hätte ... wäre ich evtl nicht mehr hier!
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Außerdem wird jeder seine Sicht haben:
Zeit für Zeitungsinterviews!!!
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Plaßhenrich findet den Umgang Klitzperas mit ihm warum auch immer schlecht.
Klitzpera findet Plaßhenrichs Leistung beim NLZ nicht seinen Vorstellungen entsprechend.
Ist das so? Dachte da geht es um Umgang, Vertragsunterschrift, Vertragsinhalt etc und nicht um die Zukunft des NLZ an sich? Weißt du mehr?
Mit Zitat antworten
  #475  
Alt 15.09.2015, 16:51
Flamebird Flamebird ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.169
Abgegebene Danke: 420
Erhielt 1.461 Danke für 399 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
Die AN bieten für dieses Nachtreten gerne ein Forum,
nicht verwunderlich, Brunnenvergifter.
Sorry, aber das hat Pegida-Niveau. Die Presse hat die Verpflichtung zu berichten, wenn es Interesse gibt und verschiedene Positionen zu beleuchten. Sie ist kein "Brunnenvergifter", wenn sie RP eine Möglichkeit gibt sich zu äußern. Vielmehr wissen wir doch jetzt, dass die Alemannia an einer ehrenvollen Verabschiedung interessiert war, RP aber nicht. Wahrscheinlich aus gutem Grund.
Ich bin sehr gespannt, welcher Sandkastenfreund von AK hier eingesetzt wird...
__________________
Fußball ist immer noch wichtig...
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Flamebird für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (15.09.2015), horst (15.09.2015), Kalex (15.09.2015), tivolino (15.09.2015)
  #476  
Alt 15.09.2015, 16:58
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.615
Abgegebene Danke: 3.809
Erhielt 2.173 Danke für 1.144 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mia Schwarz Gelb Beitrag anzeigen
Sehr schade, der letzte Alemanne verlässt uns. Es ist zuviel Unruhe im Verein, wie immer!
Danke Reiner, wünsche Dir alles Gute.
Warum? Wenn mich nicht alles täuscht stammt Klitzpera aus der selben Generation...

Und mal ganz ehrlich: Alleine schon für die Fans hatte RP mal die Zähne zusammenbeissen und sich ordentlich verabschieden lassen können!

Zumindest wenn die ihm was bedeuten...

Ist zumindest meine Meinung!
Mit Zitat antworten
  #477  
Alt 15.09.2015, 17:10
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.615
Abgegebene Danke: 3.809
Erhielt 2.173 Danke für 1.144 Beiträge
Zitat:
Zitat von Flamebird Beitrag anzeigen
Sorry, aber das hat Pegida-Niveau. Die Presse hat die Verpflichtung zu berichten, wenn es Interesse gibt und verschiedene Positionen zu beleuchten. Sie ist kein "Brunnenvergifter", wenn sie RP eine Möglichkeit gibt sich zu äußern. Vielmehr wissen wir doch jetzt, dass die Alemannia an einer ehrenvollen Verabschiedung interessiert war, RP aber nicht. Wahrscheinlich aus gutem Grund.
Ich bin sehr gespannt, welcher Sandkastenfreund von AK hier eingesetzt wird...
Ich will ja nix sagen, aber einige sind hier fast schon ein wenig unfair Klitzpera gegenüber... ICH gestehe KEIN Hintergrundwissen zu haben - trotzdem kann es nicht sein das hier im Grunde genommen für alle nur eine Person die schuldige ist... AK!!!

Hier wird wirklich die Schuld nur bei einer einzigen Person gesucht. Die anderen sind alle Heilige und somit mit Sicherheit im Recht. Klitzpere kommt, es rollen Köpfe also kann es ja NUR an ihm liegen. Auf die Idee das vielleicht vorher keiner so richtig geguckt hat was geschieht kommt keiner.

Ziel des Vereins ist und bleibt der schnellstmögliche Aufstieg! Da kann man keine Rücksicht auf verletzte Gefühle oder sympathische Kerle nehmen...

Es zählt was am Ende bei rum kommt und fakt ist:
Wir stehen bisher besser da als letzte Saison!!!

Lieber mehr Siege und ab und zu Niederlagen als so viele Unentschieden wie in der letzten Saison... 4 Siege + 2 Niederlagen sind immer noch mehr Punkte als 2 Siege + 4 Remis
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
luwa78 (16.09.2015)
  #478  
Alt 15.09.2015, 17:12
tivolino tivolino ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.562
Abgegebene Danke: 2.180
Erhielt 4.150 Danke für 1.164 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Es ist gut , dass die Fans nicht die Hintergründe der Kündigung erfahren.
Sonst wäre noch mehr Unruhe im Laden.

Die aktuellen Probleme, d.h. 2 Niederlagen mit schwachem Spiel, die Strafen gegen Ernst und Löhe, und die zu erwartenden Sanktionen wegen der Vorfälle
reichen doch.

Außerdem wird jeder seine Sicht haben:
Plaßhenrich findet den Umgang Klitzperas mit ihm warum auch immer schlecht.
Klitzpera findet Plaßhenrichs Leistung beim NLZ nicht seinen Vorstellungen entsprechend.
Wie kommst du denn darauf? Er war doch sooo froh, dass Plasse seinen Vertrag verlängert hat, und danach hat es doch eine sooo intensive Zusammenarbeit gegeben, und von Plaßhenrichs plötzlicher Kündigung ist Klitzpera dann doch sooo sehr überrascht worden. Steht alles auf der Homepage...
Mit Zitat antworten
  #479  
Alt 15.09.2015, 17:20
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.651
Abgegebene Danke: 2.849
Erhielt 5.468 Danke für 2.340 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Wie kommst du denn darauf? Er war doch sooo froh, dass Plasse seinen Vertrag verlängert hat, und danach hat es doch eine sooo intensive Zusammenarbeit gegeben, und von Plaßhenrichs plötzlicher Kündigung ist Klitzpera dann doch sooo sehr überrascht worden. Steht alles auf der Homepage...
Dann muss es ja stimmen, wenn es so auf der hp steht.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #480  
Alt 15.09.2015, 17:26
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.615
Abgegebene Danke: 3.809
Erhielt 2.173 Danke für 1.144 Beiträge
WARUM können die Beiden sich eigentlich nicht leiden???

Anhang 3547

Geändert von Michi Müller (19.06.2016 um 17:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung