Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #7341  
Alt 03.12.2019, 19:24
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 17.818
Abgegebene Danke: 3.274
Erhielt 6.001 Danke für 2.653 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Die Sponsorenleistungen sind aber kein nettes Extra, was uns jemand noch freiwillig dazuschenkt, sondern Grundlage der Existenz jedes Fußballvereins, schon in der Kreisliga. Ohne Sponsoren gäbe es gar keinen Spielbetrieb bzw. wenn, dann nur in den Kreisligen C und D. Auch wenn die Höhe der Einnahmen dem guten Willen der Sponsoren zu verdanken ist, erhalten Sie eine Gegenleistung hierfür in Form von Werbung, bequemen Sitzen und Leckereien.






Auch wenn der Nebensatz stimmt, ist der Hauptsatz weiter falsch. Der Betriebskostenzuschuss der städtischen Immobilie Tivoli gehört nicht zu den Einnahmen der Alemannia, auch wenn selbige überwiegend hiervon profitiert.


Oder würdest Du behaupten, dass jeder Grundschüler im Schnitt 5910,- € Einnahmen monatlich hat, weil man zu den 10 € Taschengeld ja auch die 5900 € rechnen muss, die der Staat für seinen Grundschulplatz aufwendet?


Auch wenn wir der Stadt dankbar sein dürfen, so wie viele andere Vereine in anderen Städten auch, hat die städtische Politik aufgrund ihrer damaligen Haltung diese Kosten doch erheblich mitzuverantworten.


Der Bau in städtischer Hand oder mit Kommunalkredit, wie es bei nahezu allen anderen Stadienbauten üblich ist, hätte vermutlich dafür gesorgt, dass die Alemannia nicht unter der Kostenlast zusammenbrechend direkt zwei Ligen tief abgestürzt wäre. Eventuell wären wir dann heute noch Zweit- oder gar "Anderthalbligist" und könnten eine wesentlich höhere und kostendeckende Miete oder Tilgungsrate zahlen.






Verantwortet im Sinne von "damals ursprünglich verursacht" ja. Aber nicht im betriebswirtschaftlichen oder rechtlichen Sinne. Wenn ich ein Haus vermiete und dort die Heizung kaputt geht, bin ich als Vermieter dafür verantwortlich und verantworte auch die Ausgaben. Auch dann, wenn ich dem Mieter einst das Haus abgekauft habe, als dieser knapp bei Kasse war. Die Stadt hat durch den Tivoli-Kauf nunmal auch die komplette Verantwortung hierfür erworben.






Wie aus dem hier geposteten Haufe-Link hervorgeht, musste man für Berufsfußballer im Jahr 2016 sogar knapp 40 % Ihrer Gehaltshöhe an die VBG abdrücken. Wenn wir in der vergangenen Saison 500.000 € Spielergehälter hatten, ergäbe dies 200.000 € (entgegen der zitierten 300.000 €). Zusammen mit anderen Sozialversicherungsbeiträgen und auch den Beiträgen für Trainer und andere sportliche Mitarbeiter könnte man dann auf die 350.000 € Gesamtsozialversicherungsbeiträge im Sportetat kommen, die chris2010 aus dem AN-Artikel zitiert hat.





Ich bin jetzt in Weihnachtsstimmung. Über Pyro denke ich erst wieder nach, wenn in 3 Wochen die Prospekte mit den Angeboten im Briefkasten liegen.
Ich bin froh ,
der User Heinsberger Landei hier ist und nicht im Gladbach-Forum.

Falls die überhaupt lesen und schreiben können.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (03.12.2019)
Werbung
  #7342  
Alt 03.12.2019, 20:29
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.471
Abgegebene Danke: 2.725
Erhielt 5.506 Danke für 2.093 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Das Thema war Pyro und wie die Führung (Fröhlich und MvH) mit den dafür Verantwortlichen umgeht.

Sehr richtig!

Antwort. Gar nicht.
__________________
Mit Zitat antworten
  #7343  
Alt 03.12.2019, 20:32
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 3.289
Abgegebene Danke: 1.261
Erhielt 1.432 Danke für 797 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Ich bin froh ,
der User Heinsberger Landei hier ist und nicht im Gladbach-Forum.

Falls die überhaupt lesen und schreiben können.
Nicht jeder Heinsberger ist eben verblendet.
Ausserdem sieht man ja immer im Parkhaus, das immer noch sehr viel "Auswärtige" zum Tivoli pilgern, bzw fahren.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #7344  
Alt 03.12.2019, 21:31
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 17.818
Abgegebene Danke: 3.274
Erhielt 6.001 Danke für 2.653 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Nicht jeder Heinsberger ist eben verblendet.
Ausserdem sieht man ja immer im Parkhaus, das immer noch sehr viel "Auswärtige" zum Tivoli pilgern, bzw fahren.
Gottseidank.

Ich komme immer ausm Ausland.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #7345  
Alt 03.12.2019, 21:31
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 17.818
Abgegebene Danke: 3.274
Erhielt 6.001 Danke für 2.653 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Antwort. Gar nicht.
Doch.
Aussitzen !
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #7346  
Alt 03.12.2019, 21:54
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.471
Abgegebene Danke: 2.725
Erhielt 5.506 Danke für 2.093 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Doch.
Aussitzen !

Kommt auf's Selbe raus.
__________________
Mit Zitat antworten
  #7347  
Alt 05.12.2019, 16:45
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 785
Abgegebene Danke: 786
Erhielt 403 Danke für 186 Beiträge
Ausrufezeichen Kaum vorstellbar ...

Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Ich bin froh, dass der User »Heinsberger Landei« hier ist und nicht im Gladbach-Forum.

Falls die überhaupt lesen und schreiben können.
Zum Lesen der Tabelle wird's wohl reichen.
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #7348  
Alt 06.12.2019, 16:01
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.944
Abgegebene Danke: 4.831
Erhielt 2.678 Danke für 1.416 Beiträge
3.000 Euro Strafe...

https://www.aachener-nachrichten.de/..._medium=social
Mit Zitat antworten
  #7349  
Alt 06.12.2019, 16:57
Reinach Reinach ist offline
Talent
 
Registriert seit: 30.08.2011
Beiträge: 194
Abgegebene Danke: 221
Erhielt 112 Danke für 54 Beiträge
einfach zum ...

Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Wenn diese Idioten von Vereinsseite nicht endlich sanktioniert werden, sind die unser Untergang. Wir können jetzt schon sicher sein, dass die "Bewährung" nicht funktioniert und die restlichen 3.000 im neuen Jahr fällig werden. Einfach zum Ko..zen.
Mit Zitat antworten
  #7350  
Alt 06.12.2019, 17:10
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 3.968
Abgegebene Danke: 850
Erhielt 1.400 Danke für 603 Beiträge
Vermutlich ist das die einzige Lösung:
https://www.zeit.de/politik/deutschl...isterkonferenz
__________________

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu DerLängsteFan für den nützlichen Beitrag:
Reinach (06.12.2019)
  #7351  
Alt 06.12.2019, 17:17
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.944
Abgegebene Danke: 4.831
Erhielt 2.678 Danke für 1.416 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
Vermutlich ist das die einzige Lösung:
https://www.zeit.de/politik/deutschl...isterkonferenz
Bei aller Liebe, bleibt doch mal auf dem Teppich... hier laufen teilweise Kinderschänder, Vergewaltiger und Clan-Mitglieder frei rum während Bengalo-Zünder in den Knast sollen.

Ihr merkt doch nix mehr!
Mit Zitat antworten
  #7352  
Alt 06.12.2019, 17:29
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 3.968
Abgegebene Danke: 850
Erhielt 1.400 Danke für 603 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Bei aller Liebe, bleibt doch mal auf dem Teppich... hier laufen teilweise Kinderschänder, Vergewaltiger und Clan-Mitglieder frei rum während Bengalo-Zünder in den Knast sollen.

Ihr merkt doch nix mehr!
Du kannst mir glauben, ich merk noch einiges.


Aber abgesehen davon, ist auch nicht der Grund dieses Gedankens, klamme Vereine vor den Geldstrafen zu schützen, sondern um die akute Gesundsheitsgefährdung potentieller Opfer, die es schon zu genüge gab,abzuwenden.


Dein Vergleich mit Kinderschändern und Vergewaltigern ist übrigens unangebracht.
__________________

Mit Zitat antworten
  #7353  
Alt 06.12.2019, 17:36
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.925
Abgegebene Danke: 2.833
Erhielt 3.280 Danke für 1.201 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
Vermutlich ist das die einzige Lösung:
https://www.zeit.de/politik/deutschl...isterkonferenz

Aha.


Zitat:
Laut des Berichtes der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (Zis) wurden in der abgelaufenen Bundesliga-Saison insgesamt 662 Personen in Fußballstadien verletzt. Davon 10 durch Pyrotechnik, 54 durch sogenannte polizeiliche Reizstoffe, also Pfefferspray und Ähnliches.

Wenn der - ohne vorliegende Notwehrsituation - unverhältnismäßige Einsatz chemischer Waffen wie Pfefferspray endlich bestraft würde, könnten wie auch über eine Strafbarkeit von Pyro nachdenken.



Solange aber mancher vermummte Helmträger das Zeug wie Kamelle im Volk verteilt, ohne hierfür Konsequenzen tragen zu müssen, sollten die Innenminister erstmal vor der eigenen Tür kehren.


Hiermit will ich keinen der Pyro-Täter oder Krawall-Hooligans entlasten, die verdienen auch eine angemessene Bestrafung. Dass manche Ordnungshüter im Rahmen ihrer Einsätze aber unzweifelhaft vermeidbare Körperverletzungen an Unbeteiligten begehen, ist eines modernen und liberalen Rechtsstaates unwürdig.
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Grenzwolf (06.12.2019), Kosh (06.12.2019), Michi Müller (06.12.2019), Mott (09.12.2019), Oche_Alaaf_1958 (06.12.2019)
  #7354  
Alt 06.12.2019, 17:37
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.944
Abgegebene Danke: 4.831
Erhielt 2.678 Danke für 1.416 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
Dein Vergleich mit Kinderschändern und Vergewaltigern ist übrigens unangebracht.
Dein Vergleich mit Knast auch ;-)

Ich wollte damit sagen, dass es teilweise für viel schlimmere Verbrechen keine Haftstrafen gibt.

Aber im Ernst, wir reden ja hier von (in der Regel) jungen Menschen die gar nicht die Absicht haben andere zu verletzen. Was würde da eine Freiheitsstrafe rechtfertigen?
Das steht doch in keinem Verhältnis
Mit Zitat antworten
  #7355  
Alt 06.12.2019, 17:48
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.944
Abgegebene Danke: 4.831
Erhielt 2.678 Danke für 1.416 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Aha.





Wenn der - ohne vorliegende Notwehrsituation - unverhältnismäßige Einsatz chemischer Waffen wie Pfefferspray endlich bestraft würde, könnten wie auch über eine Strafbarkeit von Pyro nachdenken.



Solange aber mancher vermummte Helmträger das Zeug wie Kamelle im Volk verteilt, ohne hierfür Konsequenzen tragen zu müssen, sollten die Innenminister erstmal vor der eigenen Tür kehren.


Hiermit will ich keinen der Pyro-Täter oder Krawall-Hooligans entlasten, die verdienen auch eine angemessene Bestrafung. Dass manche Ordnungshüter im Rahmen ihrer Einsätze aber unzweifelhaft vermeidbare Körperverletzungen an Unbeteiligten begehen, ist eines modernen und liberalen Rechtsstaates unwürdig.
Wow. Solch Worte aus Deinem Munde. Und keine Angst, wenn ich einem abkaufe das er damit nichts rechtfertigen will, dann Dir!

Es ist aber in der Tat so, dass einige Polizisten sich beim Fussball gerne abreagieren. Weil es keine Konsequenzen gibt. Das war schon früher so, wie z.B. in Münster oder Oberhausen. Trotzdem fast schon erstaunlich, dass es bei 612 Bundesliga Spielen im Jahr und 19.000.000 Zuschauern nur 10 Verletzte durch Pyro gab.
Mit Zitat antworten
  #7356  
Alt 06.12.2019, 17:53
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 437
Erhielt 252 Danke für 105 Beiträge
Pyropack

Das Pyropack steht nicht mal zu seinen Taten. Sie sind nicht mal Manns genug, die Strafen wenigstens selbst zu übernehmen. Feigheit zeichnet sie also auch noch aus. Sie schaden dem Verein, sind feige und gefährden andere Zuschauer, Frauen, Kinder und Männer. Alle raus, auch die, die sich mit denen solidarisch erklären!
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Rodannia für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (06.12.2019), Adam (06.12.2019), Kosh (06.12.2019), Niemand (06.12.2019), Reinach (06.12.2019)
  #7357  
Alt 08.12.2019, 21:14
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Experte
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 1.113
Abgegebene Danke: 780
Erhielt 403 Danke für 235 Beiträge
Den Aachener Kommentar hat ihm ATSVMow in den Block diktiert. Pure selektive Wahrnehmung. Quod erat demonstrandum
Mit Zitat antworten
  #7358  
Alt 08.12.2019, 21:30
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Experte
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 1.113
Abgegebene Danke: 780
Erhielt 403 Danke für 235 Beiträge
Euphorie? Was meinen die Herren denn da in der Redaktion? Welche Euphorie denn? Keine Schnelligkeit, keine Bereitschaft zum Kampf, kein Zusammenhalt...

Geändert von Neverwalkalone (08.12.2019 um 21:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7359  
Alt 09.12.2019, 11:26
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.653
Abgegebene Danke: 354
Erhielt 4.457 Danke für 1.567 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Den Aachener Kommentar hat ihm ATSVMow in den Block diktiert. Pure selektive Wahrnehmung. Quod erat demonstrandum

Mit Anstand verlieren, ist seit geraumer Zeit nicht mehr unsere Stärke.


Der Hinweis auf unsere Eckenausführung tut weh, trifft aber
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (09.12.2019)
  #7360  
Alt 09.12.2019, 16:50
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 785
Abgegebene Danke: 786
Erhielt 403 Danke für 186 Beiträge
Ausrufezeichen Je schwieriger die Ausgangslage, umso notwendiger deren realistische Einschätzung ...

Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Man kann es drehen, wie man will: Neben Berufsgenossenschaft, Sozialversicherung, Kilic-Gehalt, Gehalt seines Stabes usw. bleibt zu wenig für die Spielergehälter, um konkurrenzfähig mit den Spitzenteams zu sein. Darauf kommt es an, wenn man 'mal einen Aufstieg anpeilt und nicht wieder auf Glück und Zufälle wartet.
Solange die Mehrheit der Vereinsmitglieder kompromisslos einen schnellstmöglichen Aufstieg favorisiert, anstatt eine (noch) längere Verweildauer innerhalb der Liga hinnehmen zu wollen, sollten/müssen sämtliche verfügbaren Mittel möglichst »produktiv« eingesetzt werden. - Ich kann nicht erkennen, dass dies bereits heute so ist.

Alles muss auf den Prüfstand
»Glück und Zufall«, als vorrangige Hoffnungsträger, verbieten sich aufgrund ihres unkalkulierbaren Charakters von alleine. Ein »weißer Ritter« in Form eines zusätzlichen Großsponsors ist genauso wenig erkennbar wie nennenswerte zusätzliche Mäzene. Von »Investoren« durften/mussten wir uns ohnehin längst verabschieden.

Entweder - oder / Entweder abwarten und weiter hoffen - oder eigenverantwortlich handeln
Ich zähle nicht zu den Ungeduldigen, was den Aufstieg betrifft. Diejenigen Vereinsmitglieder, die (regelmäßig ab dem 4.Spieltag) eine persönliche Krise durchlaufen, weil die Ergebnisse nicht ihren Erwartungen entsprechen, sollten aktiv werden und konkrete Änderungen einfordern, anstatt weiter nur zu zetern und auf irgendwelche Wunder zu hoffen. Man schreibt immerhin schon »das Jahr Sieben«, was die Zugehörigkeit zur Regionalliga angeht. Ein Mindestmaß an Realismus erscheint da angebracht.

Wo ist der Gegenwert für sechsstellige Gehälter?
Der gegebene finanzielle Rahmen ist für Viertliga-Verhältnisse überdurchschnittlich gut, lässt sich allerdings weder beliebig ausweiten, noch zuverlässig auf Jahre festschreiben. Entsprechend müssen die Kosten schnellstmöglich 'runter und alles nur denkbare zugunsten des Kaders umverteilt werden. Wer für ein derart krasses Missverhältnis verantwortlich zeichnet, wäre durchaus wissenswert? Es geht nicht darum, finanzielle Risiken zu erhöhen. Im Gegenteil, es gilt, die gegebenen Möglichkeiten endlich effektiv umzusetzen.

PS:
»19/20« wird's nicht unbedingt leichter werden
Nur 'mal angenommen Rot-Weiss-Essen verpasst, trotz seines gesteigerten Einsatzes, den Aufstieg. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wäre eine weitere Erhöhung ihres Sportetats die Folge, schließlich würde man »umso mehr« weiteren Enttäuschungen vorbeugen wollen.

Andere Wettbewerber lassen sich hinsichtlich ihres Ehrgeizes schwieriger einschätzen, die ein oder andere Überraschung könnte auch noch 'von oben runter kommen'. Angesichts des gegebenen Wettbewerbs entpuppt sich das alljährliche »alles auf eine Karte setzen«, jedes Jahr aufs Neue, - jedes Jahr mehr, - als fragwürdige Langzeitstrategie.
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Franz Wirtz für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (09.12.2019), Michi Müller (09.12.2019)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung