Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum > Die Fan-IG informiert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 16.04.2019, 14:37
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.420
Abgegebene Danke: 4.397
Erhielt 2.445 Danke für 1.289 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Es geht nicht alleine um die Vorfälle in Köln , sondern eher noch um die Vorfälle auf dem Tivoli in S6, als die Hooligan - Kumpel der Karlsbande die ACU s in S6 verprügelt haben und um Bedrohungen einzelner ACU - Mitglieder zuhause.



Auch darüber und die Rolle der noch heute führenden Mitglieder der Karlsbande sollte sich v. Hofe mal informieren.



Aber nicht nur von seinem Fanbeauftragten, sondern besser von Herrn Mönning.
Diese "Hausbesuche" hat es mehrfach auch andersrum gegeben. Zu einem Streit gehören immer zwei. Und in diesem Konflikt, kann keine Seite ihre Hände in Unschuld waschen...

Das ist Jahre her und seit dem hat es keine ähnlichen Vorfälle mehr gegeben.

Was Du forderst, ist Hetze. Unruhe stiften.

Hauptsache man kann den Ultras eine auswischen.
Mit Zitat antworten
Werbung
  #82  
Alt 16.04.2019, 14:39
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.420
Abgegebene Danke: 4.397
Erhielt 2.445 Danke für 1.289 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Es soll doch niemand fertig gemacht werden.
Der Höser kann bleiben , was er ist, meinetwegen der 1. oder 2 Capo der Ultras.

Bei dem Selbstverständnis, das die Ultras regional, national und international nunmal an den Tag legen, kann aber beim besten Willen nicht zugelassen werden, dass einer oder mehrere der führenden Köpfe der Ultras an der Spitze einer Fan IG steht, die für sich in Anspruch nimmt, das Interesse aller Fans der Alemannia zu vertreten.

Dann soll sich die Fan IG umbenennen und zwar in Ultra-Fan IG.

Ich vertehe aber auch nicht , wie man als Ultra in den Vorstand einer Normalo-Fan IG ziehen will. Das ist ja ausgesprochen spiessig und mainstream.
Aha. Diese Meinung ist auch völlig legitim und akzeptabel. Aber dann bitte auf einem normalen Weg und nicht weil man olle Kamellen rauskramt.
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 16.04.2019, 14:40
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 17.289
Abgegebene Danke: 3.083
Erhielt 5.772 Danke für 2.520 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Auch das ist nur eine Vermutung. Kann ja sein das Du recht hast, will ich gar nicht abstreiten. Aber bis dahin ist es eine Unterstellung!

Die IG hat dem Ganzen an dem Abend einen Riegel vorgeschoben. Das finde ich z.B. fair und sachlich. Danach sollte man sich Konzepte oder Ideen vorlegen lassen. Das wäre auch fair und sachlich.

Aber einem MvH irgendeine Nazi-*******e zu erzählen um zu "seinem" Ziel zu kommen ist nun mal nicht mehr sachlich und fair, zumal es nicht den Tatsachen entspricht...

Hier sollen Leute die ihr überhaupt nicht kennt und mit denen ihr noch nie ein Wort geredet habt fertig gemacht werden.

Schämt Euch!

Vor allem sollen sich die Kandidaten mal namentlich und mit Angaben zur Person vorstellen.
Und die Wahl darf natürlich nicht mit 30 Neumitgliedern manipuliert werden.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 16.04.2019, 14:41
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.420
Abgegebene Danke: 4.397
Erhielt 2.445 Danke für 1.289 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Vor allem sollen sich die Kandidaten mal namentlich und mit Angaben zur Person vorstellen.

Und die Wahl darf natürlich nicht mit 30 Neumitgliedern manipuliert werden.
Siehste, geht doch...
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 16.04.2019, 14:44
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 17.289
Abgegebene Danke: 3.083
Erhielt 5.772 Danke für 2.520 Beiträge
[QUOTE=Michi Müller;555777]Aha. Diese Meinung ist auch völlig legitim und akzeptabel. Aber dann bitte auf einem normalen Weg und mt.[nicht weil man olle Kamellen rauskramt/QUOTE]

Zur Beurteilung einer Person für ein Amt gehört nunmal seine Vergangenheit.

Bei den Ultra - Kandidaten gehört dazu eben ihre Rolle bei der KBU / ACU Story, die Alemannia bundesweit in Verruf gebracht hat.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 16.04.2019, 14:47
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.420
Abgegebene Danke: 4.397
Erhielt 2.445 Danke für 1.289 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen

Zur Beurteilung einer Person für ein Amt gehört nunmal seine Vergangenheit.



Bei den Ultra - Kandidaten gehört dazu eben ihre Rolle bei der KBU / ACU Story, die Alemannia bundesweit in Verruf gebracht hat.
Dann hätte Joschka Fischer nie Vizekanzler werden dürfen
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 16.04.2019, 14:57
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.022
Abgegebene Danke: 2.640
Erhielt 5.119 Danke für 1.951 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Also ich finde das Verhalten einiger hier mit Verlaub gesagt äußerst bescheiden!

Hier wird mehrfach sogar noch extra betont PH nicht zu kennen, trotzdem erlaubt ihr Euch über ihn zu urteilen. Und dazu wird noch ein Flugblatt der Antifa benutzt, was in etwa so seriös ist wie Epochetimes oder Junge Freiheit. Und der dort veröffentlichte Text stammt noch aus Zeiten des Konfliktes mit ACU, auch wenn auf der Titelseite "2017" steht.

Und das jetzt sogar gefordert wird, dass leidige ACU/KBU Thema wieder auszupacken um MvH damit zu manipulieren ist an Primitivität nicht mehr zu überbieten!

Wer damals beim Spiel bei Viktoria Köln im Gästeblock stand, hat gesehen das die Gewalt mitnichten immer nur von der einen Seite ausging. Beide Seiten hatten gehörigen Anteil daran!

Die Zeiten sind nun aber Gott sei Dank vorbei und es ist wieder Frieden eingekehrt.
Wir sollten froh darüber sein und uns über die positiven Entwicklungen freuen.

Jeder hat das Recht dazu, skeptisch gegenüber Ultras in der IG zu sein. Jeder hat auch das Recht dazu, Konzepte von ihnen zu verlangen. Und jeder hat das Recht dazu gegen sie zu stimmen.

Aber bitte auf eine saubere, sachliche und faire Art und Weise, nicht so wie es jetzt hier abläuft!
Sorry, aber dieser Versuch der Legendenbildung und Geschichtskittung ist nicht nur bescheiden, er ist widerlich.

Diese im Fußball fast einzigartige Ausgrenzung bis hin zur Vertreibung einer ganzen Fanguppierung aus dem Stadion,

-in Form von Diskreditierung und Gewaltandrohung bis hin zur wiederholten Gewaltanwendung -

zu reduzieren auf ein einziges Ereignis bei einem Spiel in Köln, bei dem sich die letztlich vertriebene Gruppe gegen den teils braunen Mob organisiert und zur Wehr gesetzt hat, ist einfach nur unglaublich.

Ich erinnere in diesem Zuammenhang nochmal an das wiederholte "Juden raus" Geschrei auf dem Tivoli, dass jedem geschichtsbewußten Menschen den Magen umgedreht hat.

Wer hier im übrigen MvH manipuliert, sei an dieser Stelle noch mal gehörig in Frage gestellt. Nicht sicherlich diejenigen, die MvH sachliche Informationen über Vorfälle und Hintergründe aus einer Zeit an die Hand geben, in der er noch nicht am Tivoli tätig war.

Hier ist dann sicherlich auch die Fanbetreung gefragt, deren Rolle ich in diesem Zusammenhang nicht beurteilen möchte. In jedem Fall darf aber nicht hinter die Trennlinie, die die Alemannia und unser damaliger Insolvenzverwalter klar und erfolgreich gezogen haben - aus gutem Grunde gezogen haben - zurückgegangen werden!!!
__________________
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 16.04.2019, 14:59
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 17.289
Abgegebene Danke: 3.083
Erhielt 5.772 Danke für 2.520 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Dann hätte Joschka Fischer nie Vizekanzler werden dürfen
Der wurde aber erst Vizekanzler nach einem langen Marsch ab 1968 durch die Institutionen.
Wenn die Ultras den machen, kann 2045 die IG von einem Ultra geführt werden.

Ist mir dann eh egal.
Ich geh aber jetzt mim Hund ka...en!
Hier ist mir zu heiss, nicht dass ich noch Hausbesuche bekomme.
Darin haben die ja Übung.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 16.04.2019, 15:08
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.420
Abgegebene Danke: 4.397
Erhielt 2.445 Danke für 1.289 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Sorry, aber dieser Versuch der Legendenbildung und Geschichtskittung ist nicht nur bescheiden, er ist widerlich.

Diese im Fußball fast einzigartige Ausgrenzung bis hin zur Vertreibung einer ganzen Fanguppierung aus dem Stadion,

-in Form von Diskreditierung und Gewaltandrohung bis hin zur wiederholten Gewaltanwendung -

zu reduzieren auf ein einziges Ereignis bei einem Spiel in Köln, bei dem sich die letztlich vertriebene Gruppe gegen den teils braunen Mob organisiert und zur Wehr gesetzt hat, ist einfach nur unglaublich.

Ich erinnere in diesem Zuammenhang nochmal an das wiederholte "Juden raus" Geschrei auf dem Tivoli, dass jedem geschichtsbewußten Menschen den Magen umgedreht hat.

Wer hier im übrigen MvH manipuliert, sei an dieser Stelle noch mal gehörig in Frage gestellt. Nicht sicherlich diejenigen, die MvH sachliche Informationen über Vorfälle und Hintergründe aus einer Zeit an die Hand geben, in der er noch nicht am Tivoli tätig war.

Hier ist dann sicherlich auch die Fanbetreung gefragt, deren Rolle ich in diesem Zusammenhang nicht beurteilen möchte. In jedem Fall darf aber nicht hinter die Trennlinie, die die Alemannia und unser damaliger Insolvenzverwalter klar und erfolgreich gezogen haben - aus gutem Grunde gezogen haben - zurückgegangen werden!!!
Wenn ich MvH wäre, dann würde ich Dich fragen was Du damit erreichen willst!? Ich würde Dir sagen, dass ich alt genug bin mir selber ein Bild zu machen. Und ich würde Dir sagen das mir (fast) egal ist was "früher" war, wenn die Person bzw. die Gruppe heute nichts mehr damit zu tun hat.

Wie gesagt, wenn ihr keine Ultras in der IG wollt, was euer gutes Recht ist, dann stellt einen Vorstand, macht mobil und verhindert es auf normalem Wege.

Aber nicht durch irgendwelche Intrigen...
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 16.04.2019, 15:33
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.022
Abgegebene Danke: 2.640
Erhielt 5.119 Danke für 1.951 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Wenn ich MvH wäre, dann würde ich Dich fragen was Du damit erreichen willst!? Ich würde Dir sagen, dass ich alt genug bin mir selber ein Bild zu machen. Und ich würde Dir sagen das mir (fast) egal ist was "früher" war, wenn die Person bzw. die Gruppe heute nichts mehr damit zu tun hat.

Wie gesagt, wenn ihr keine Ultras in der IG wollt, was euer gutes Recht ist, dann stellt einen Vorstand, macht mobil und verhindert es auf normalem Wege.

Aber nicht durch irgendwelche Intrigen...
Wer hier versucht hat, zu intrigieren bezüglich der Alemannia und der Neubesetzung des IG Vorstands liegt mehr als offensichtlich auf der Hand.

Ansonsten halte ich es mit der Weisheit, "wer sich seiner Vergangenheit und seiner Herkunft nicht bewußt ist, hat auch keine Zukunft."

Will heißen, es ist eben nicht egal, was früher war, weil das, was hier und jetzt ist und passiert, das Ergebnis dessen ist, was vorher war. Nicht umsonst gibt es ja berechtigten Widerstand gegen das Vorhaben der KBU Ultras in Sachen IG.

Und bei der klaren Trennlinie nach Rechtsaußen und seiner Protagonisten kann es kein Wenn und Aber geben. Nicht gestern, nicht heute, und auch nicht morgen.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (16.04.2019), Heinsberger LandEi (16.04.2019)
  #91  
Alt 16.04.2019, 15:44
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.292
Abgegebene Danke: 302
Erhielt 4.098 Danke für 1.418 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Wenn ich MvH wäre, dann würde ich Dich fragen was Du damit erreichen willst!? Ich würde Dir sagen, dass ich alt genug bin mir selber ein Bild zu machen. Und ich würde Dir sagen das mir (fast) egal ist was "früher" war, wenn die Person bzw. die Gruppe heute nichts mehr damit zu tun hat.

Wie gesagt, wenn ihr keine Ultras in der IG wollt, was euer gutes Recht ist, dann stellt einen Vorstand, macht mobil und verhindert es auf normalem Wege.

Aber nicht durch irgendwelche Intrigen...

Ist Dir eigentlich bewusst, wie lächerlich Du Dich machst?


Wenn es eine Gruppe gibt, die lügt und andere vera.rscht, dann sind es die Ultras.


Dort wird ständig unter einem gewissen Deckmantel irgendein Mist erzählt, der vorne und hinten nicht stimmt, meistens mit dem Ziel, Eigeninteressen durchzusetzen.


Wenn ich mich in einer Art Gemeinschaft bewege ( bezeichnen wir die Gesamtheit aller Aachener Fans mal so ) und es gibt dort eine Interessensgemeinschaft für diese gesamte Gemeinschaft, dann ist es doch normalerweise ein übliches Verhalten, mich den anderen Leuten mal vorzustellen, wenn ich deren Interessen vertreten möchte und gewählt werden möchte. Unüblich bzw mehr als intrigant ist es, still und heimlich zu versuchen, mir eine Mehrheit an Land zu ziehen, ohne dass es jemand mitbekommt. und das das ganze dann noch mit dem WFH einher geht, passt ins Bild einer Gruppe, die sich fast niemals um die interessen der anderen schert.


Was jetzt daran intrigant sein soll, MvH ein wenig aus dem ruhmreichen Vergangenheit der Ultras zu erzählen, verstehe ich nicht.
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 16.04.2019, 15:54
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.420
Abgegebene Danke: 4.397
Erhielt 2.445 Danke für 1.289 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen

Was jetzt daran intrigant sein soll, MvH ein wenig aus dem ruhmreichen Vergangenheit der Ultras zu erzählen, verstehe ich nicht.
Das ist Kindergarten. Nichts weiter...
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 16.04.2019, 17:29
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.629
Abgegebene Danke: 2.501
Erhielt 2.971 Danke für 1.063 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Das ist Kindergarten. Nichts weiter...


Falls also der Leibwächter von Bin Laden IG-Vorsitzender werden wollte, hättest Du auch nix dagegen?


Ist schließlich alles schon viele Jahre her und darauf heute noch rumzureiten, wäre Kindergarten, nicht wahr?
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 16.04.2019, 17:59
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 17.289
Abgegebene Danke: 3.083
Erhielt 5.772 Danke für 2.520 Beiträge
[QUOTE=Michi Müller;555787]Das ist Kindergarten. Nichts weiter...[/QUO


du bist doch der Anführer im Kindergarten-Sandkasten.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 16.04.2019, 19:11
Bucki Bucki ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 582
Abgegebene Danke: 512
Erhielt 292 Danke für 99 Beiträge
Völlig losgelöst von Gruppen, Einzelpersonen etc:

Es gilt einen Vorstand für die Fan-IG zu finden, der für die Öffentlichkeit unstrittig ist.

Dinge, die möglicherweise in der Vergangenheit passiert sind könnten (u. a. von den Medien) wieder "hervorgekramt" werden und somit würde nicht nur das Ansehen des Fan-IG e. V., sondern auch das der Alemannia (Verein und GmbH) darunter leiden, wenn nicht sogar extrem beschädigt werden.

Es kann daher nur im Interesse ALLER Schwarz-Gelben sein dies zu verhindern.
__________________
Ne schöne Jrooß ahn all die, die unfählbar sinn, vun nix en Ahnung hann, die ävver, immerhin su dunn als ob, weil op Fassade, do stonnn se halt drop. (BAP)
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Bucki für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (16.04.2019), Andreas (16.04.2019), Franz Wirtz (16.04.2019), Heinsberger LandEi (16.04.2019), Niemand (16.04.2019), Oche_Alaaf_1958 (16.04.2019)
  #96  
Alt 16.04.2019, 19:27
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 17.289
Abgegebene Danke: 3.083
Erhielt 5.772 Danke für 2.520 Beiträge
Zitat:
Zitat von Bucki Beitrag anzeigen
Völlig losgelöst von Gruppen, Einzelpersonen etc:

Es gilt einen Vorstand für die Fan-IG zu finden, der für die Öffentlichkeit unstrittig ist.

Dinge, die möglicherweise in der Vergangenheit passiert sind könnten (u. a. von den Medien) wieder "hervorgekramt" werden und somit würde nicht nur das Ansehen des Fan-IG e. V., sondern auch das der Alemannia (Verein und GmbH) darunter leiden, wenn nicht sogar extrem beschädigt werden.

Es kann daher nur im Interesse ALLER Schwarz-Gelben sein dies zu verhindern.
Wenn die Bewerber der Ultras nur ein bisschen klug sind, ziehen sie ihre Bewerbung zurück.

Wie Du richtig schreibst, braucht der IG - Vorstand unbelastete Personen.
Gottseidank hat sich mit Gregor Forst ja eine angesehene Person aus der Mitgliederschaft zur Wahl gestellt, die ja ihre Kompetenz im Wahlausschuss schon bewiesen hat.

Da können die 100 Ultras auch weiter ihren Egotrip forführen.
Das ist für sie und auch den Verein besser als dass Ihr schlechtes Image und das der IG in der Öffentlichkeit vermengt werden
.

Es bleibt aber weiter die Frage, wie sich Alemannia, d. h. Geschäftsführung und Gremein zu den Ultras stellen.
Gibt es wirklich das gute Verhältnis zwischen Geschäftsführung , Gremien und Ultras?
Bisher sieht es seit der letzten Insolvenz mit MvH und den Gremien von aussen gesehen nach Kuscheln mit den Ultras aus.

In dieser Frage hatten die alten Gremien und der vorherige Geschäftsführer aber einen klareren Kurs.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius

Geändert von a.tetzlaff (16.04.2019 um 21:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 16.04.2019, 19:31
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.775
Abgegebene Danke: 1.195
Erhielt 1.175 Danke für 332 Beiträge
Zitat:
Zitat von Bucki Beitrag anzeigen
Völlig losgelöst von Gruppen, Einzelpersonen etc:

Es gilt einen Vorstand für die Fan-IG zu finden, der für die Öffentlichkeit unstrittig ist.

Dinge, die möglicherweise in der Vergangenheit passiert sind könnten (u. a. von den Medien) wieder "hervorgekramt" werden und somit würde nicht nur das Ansehen des Fan-IG e. V., sondern auch das der Alemannia (Verein und GmbH) darunter leiden, wenn nicht sogar extrem beschädigt werden.

Es kann daher nur im Interesse ALLER Schwarz-Gelben sein dies zu verhindern.
Zweifelsohne korrekt. Leider habe ich die KBU (wie übrigens auch die ACU) nie als etwas anderes wahrgenommen als als Selbstdarstellertrupps. Wohl und Wehe der Alemannia, geschweige denn deren Image, waren und sind den Ultragruppierungen doch schnurz - da ändert auch die Auswärtsfahrermoral nichts dran. Ist kein aachenspezifisches Phänomen, aber außerhalb von Aachen will sich auch keine Ultragruppierung mit windigen Methoden zum Vorstand eines Vereins machen und ein Fanhaus unter den Nagel reißen.
__________________
Aachen ohne Alemannia?
Für mich nicht vorstellbar...


Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Andreas für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (16.04.2019)
  #98  
Alt 16.04.2019, 19:37
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 17.289
Abgegebene Danke: 3.083
Erhielt 5.772 Danke für 2.520 Beiträge
Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Zweifelsohne korrekt. Leider habe ich die KBU (wie übrigens auch die ACU) nie als etwas anderes wahrgenommen als als Selbstdarstellertrupps. Wohl und Wehe der Alemannia, geschweige denn deren Image, waren und sind den Ultragruppierungen doch schnurz - da ändert auch die Auswärtsfahrermoral nichts dran. Ist kein aachenspezifisches Phänomen, aber außerhalb von Aachen will sich auch keine Ultragruppierung mit windigen Methoden zum Vorstand eines Vereins machen und ein Fanhaus unter den Nagel reißen.
Ausser Harsewinkel - Ultras kann eigentlich kein richtiger Ultra nach dem egozentrierten Verständis, das sie von der fußballwelt haben, Vorstand eines Fanvereins werden wollen.

Sicher liegt es am Fanhaus.
Wenn man das occupiert hat, müsste man als YC und KBU ja die Schrottcontainer vor dem Jugend-Cafe nicht mehr als Ultratreff , die man sich über die Aktion " Tivoli erhalten "erschwindelt hat, aufrüsten, was ja noch Geld kostet.

Die Container gammeln seit über 6 Monaten dort rum , ohne dass sich was verändert.
Ich käme mir als Spender da verar...t vor.
Der Spender der 2 Container soll Fa KUTSCH , immerhin Trikotsponsoer, gewesen sein.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius

Geändert von a.tetzlaff (16.04.2019 um 20:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 16.04.2019, 20:24
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.420
Abgegebene Danke: 4.397
Erhielt 2.445 Danke für 1.289 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Ausser Harsewinkel - Ultras kann eigentlich kein richtiger Ultra nach dem egozentrierten Verständis, das sie von der fußballwelt haben, Vorstand eines Fanvereins werden wollen.

Sicher liegt es am Fanhaus.
Wenn man das occupiert hat, müsste man als YC und KBU ja die Schrottcontainer vor dem Jugend-Cafe nicht mehr als Ultratreff , die man sich über die Aktion " Tivoli erhalten "erschwindelt hat, aufrüsten, was ja noch Geld kostet.

Die Container gammeln seit 6 Monaten dort rum , ohne dass sich was verändert.
Ich käme mir als Spender da verar...t vor.
Der Spender der 2 Container soll Fa KUTSCH , immerhin Trikotsponsoer, gewesen sein.
Warum redest Du eigentlich grundsätzlich immer alles schlecht? Das sind alles Vernutungen von Dir, sonst nichts.

Wie die Container aussehen und wie sie genutzt werden kann man erst sehen, wenn es so weit ist.

Mir kommt es manchmal so vor als ob "das Forum" sich für schlaue Professoren hält, während die Ultras nur "dumme Hauptschüler" sind.

Egal was sie machen, es ist alles grundsätzlich *******e und wird nur im Eigeninteresse gemacht.
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 16.04.2019, 20:37
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 600
Abgegebene Danke: 707
Erhielt 1.030 Danke für 301 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Warum redest Du eigentlich grundsätzlich immer alles schlecht? Das sind alles Vernutungen von Dir, sonst nichts.

Wie die Container aussehen und wie sie genutzt werden kann man erst sehen, wenn es so weit ist.

Mir kommt es manchmal so vor als ob "das Forum" sich für schlaue Professoren hält, während die Ultras nur "dumme Hauptschüler" sind.

Egal was sie machen, es ist alles grundsätzlich *******e und wird nur im Eigeninteresse gemacht.



Es können halt nicht alle so naiv wie du sein und zudem noch dein Weltbild transportieren - Das Leben ist halt kein Ponyhof
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung