Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #3741  
Alt 31.12.2016, 07:50
Benutzerbild von ZappelPhilipp
ZappelPhilipp ZappelPhilipp ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.437
Abgegebene Danke: 3.707
Erhielt 1.482 Danke für 764 Beiträge
Ist bestimmt nur eine kleine Unachtsamkeit - oder steckt da mehr dahinter?
Ich habe mich genau letzte Woche darüber gewundert, dass mit dem Trikot Sponsor alles so gut abläuft. Damit habe ich vor der Saison nicht gerechnet. Und nun diese Meldung ...
Mit Zitat antworten
Werbung
  #3742  
Alt 31.12.2016, 10:29
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.340
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 1.117 Danke für 600 Beiträge
Zitat:
Zitat von ZappelPhilipp Beitrag anzeigen
Ist bestimmt nur eine kleine Unachtsamkeit - oder steckt da mehr dahinter?
Ich habe mich genau letzte Woche darüber gewundert, dass mit dem Trikot Sponsor alles so gut abläuft. Damit habe ich vor der Saison nicht gerechnet. Und nun diese Meldung ...
Ist eh ne seltsame Firma. Aber vielleicht ist das auch ein Tip von denen, wie man Personalkosten sparen kann. In dem man die Gehälter einfach nicht auszahlt. Ist doch ganz einfach!
Man sollte diese Typen direkt verklagen, das bundesweit publik machen und diesen Spruch vom Trikot sofort entfernen.
Ich hoffe, das TS hier energisch handelt
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gorgar für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (31.12.2016)
  #3743  
Alt 31.12.2016, 10:33
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.290
Abgegebene Danke: 2.465
Erhielt 4.641 Danke für 1.734 Beiträge
Zitat:
Zitat von Thai-Man Beitrag anzeigen
Jetzt gibts auch noch Probleme mit Check2Win!
Die Letzte Rate im sechstelligen Bereich wurde noch nicht überwiesen. Zwischenzeitlich wurde ein Gespräch mit dem GF des Unternehmens geführt, trotzdem ist kein Geld geflossen. Ergebnis ist laut des Berichtes:
Alemannia hat Zahlungen zurückstellen müssen um die Gehälter zahlen zu können.
Der Geschäftführer von Check2Win war für eine Anfrage der AZ nicht zu erreichen, der ist im Urlaub.
So schauen also die sogenannten regionalen Lösungen aus.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Dibe (31.12.2016)
  #3744  
Alt 31.12.2016, 11:05
tivolino tivolino ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.587
Abgegebene Danke: 2.191
Erhielt 4.178 Danke für 1.173 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Ist eh ne seltsame Firma. Aber vielleicht ist das auch ein Tip von denen, wie man Personalkosten sparen kann. In dem man die Gehälter einfach nicht auszahlt. Ist doch ganz einfach!
Man sollte diese Typen direkt verklagen, das bundesweit publik machen und diesen Spruch vom Trikot sofort entfernen.
Ich hoffe, das TS hier energisch handelt
Sachte, sachte! Du solltest vor der Urteilsfindung schon bedenken, dass der Sachverhalt in dem einseitigen Zeitungsartikel ausschließlich aus der Sicht der Alemannia-Führung dargestellt wird. Und es wäre beileibe nicht das erste Mal, dass Herr Pauli nur die halbe Wahrheit schreibt. Steinborns allgemein gehaltenes Zitat, dass Zahlungen, die "aus welchen Gründen auch immer" nicht geleistet würden, die Fortbestandsprognose verschlechtern würden, kann man jedenfalls auch so verstehen, dass es anscheinend irgendwelche Gründe für die Nicht-Zahlung gibt. Die würde ich gern erfahren, bevor ich die Sache bewerte - vor allem, weil Herr Goy vor einigen Wochen beim Fan-IG-Abend gar keinen so schlechten Eindruck hinterlassen hat.
Ich kannte Goy vorher nicht und war (auch mit Blick auf seine geschäftlichen Betätigungsfelder) sehr skeptisch. Nachher hatte ich schon das Gefühl, dass der Mann durchaus ein Herz für die Alemannia hat und dass er sich selber irgendwie sogar eher als Fan denn als Businesspartner versteht. Er hat auch einige kritische Andeutungen über das offenbar eher distanzierte, um nicht zu sagen eisige Verhältnis zwischen unserer Chefetage und Teilen der Sponsorenschaft gemacht.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Hells (02.01.2017), Öcher Wellenbrecher (31.12.2016), Turbopaul (31.12.2016)
  #3745  
Alt 31.12.2016, 11:47
Benutzerbild von Turbopaul
Turbopaul Turbopaul ist offline
Experte
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 417
Abgegebene Danke: 582
Erhielt 104 Danke für 67 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Sachte, sachte! Du solltest vor der Urteilsfindung schon bedenken, dass der Sachverhalt in dem einseitigen Zeitungsartikel ausschließlich aus der Sicht der Alemannia-Führung dargestellt wird. Und es wäre beileibe nicht das erste Mal, dass Herr Pauli nur die halbe Wahrheit schreibt. Steinborns allgemein gehaltenes Zitat, dass Zahlungen, die "aus welchen Gründen auch immer" nicht geleistet würden, die Fortbestandsprognose verschlechtern würden, kann man jedenfalls auch so verstehen, dass es anscheinend irgendwelche Gründe für die Nicht-Zahlung gibt. Die würde ich gern erfahren, bevor ich die Sache bewerte - vor allem, weil Herr Goy vor einigen Wochen beim Fan-IG-Abend gar keinen so schlechten Eindruck hinterlassen hat.
Ich kannte Goy vorher nicht und war (auch mit Blick auf seine geschäftlichen Betätigungsfelder) sehr skeptisch. Nachher hatte ich schon das Gefühl, dass der Mann durchaus ein Herz für die Alemannia hat und dass er sich selber irgendwie sogar eher als Fan denn als Businesspartner versteht. Er hat auch einige kritische Andeutungen über das offenbar eher distanzierte, um nicht zu sagen eisige Verhältnis zwischen unserer Chefetage und Teilen der Sponsorenschaft gemacht.
Interessante Information im letzten Satz, und ziemlich alarmierend, wenn die Andeutungen denn korrekt sind! Es muss so oder so eine zügige Lösung her, sonst droht der nächste finanzielle GaU.
Mit Zitat antworten
  #3746  
Alt 31.12.2016, 12:02
Benutzerbild von Dibe
Dibe Dibe ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 19.06.2011
Beiträge: 1.339
Abgegebene Danke: 1.496
Erhielt 529 Danke für 265 Beiträge
Salamitaktik.
Man bringt uns seit Wochen in kleinen Scheiben das Ende bei. Sonst nichts.

Man sollte die Verantwortlichen vom Hof jagen.

Guten Rutsch und ein frohes neues.........
__________________
Nichts auf der Welt...
ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Rene Descartes)
Mit Zitat antworten
  #3747  
Alt 31.12.2016, 12:12
tivolino tivolino ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.587
Abgegebene Danke: 2.191
Erhielt 4.178 Danke für 1.173 Beiträge
Zitat:
Zitat von Turbopaul Beitrag anzeigen
Interessante Information im letzten Satz, und ziemlich alarmierend, wenn die Andeutungen denn korrekt sind! Es muss so oder so eine zügige Lösung her, sonst droht der nächste finanzielle GaU.
In der Tat. Wenn ich lese, dass "dem Vernehmen nach ein paar Einnahmen vorgezogen wurden, um die Gehälter für den Dezember zahlen zu können" und dass "andere Rechnungssteller erst einmal in der Warteschleife landen", scheinen wir kurz vor der Zahlungsunfähigkeit zu stehen. In einem früheren Artikel wurde Steinborn zudem zitiert, dass man versuchen müsse, eine noch während der laufenden Spielzeit drohende Insolvenz zu verhindern. Keine sonderlich clevere öffentliche Äußerung, wenn man gerade händeringend auf Geldgebersuche ist und wenn man für angestrebte Steuererlassungen zudem eine positve Fortführungsprognose fürs Finanzamt und die Stadtkämmerei braucht...Und dazu muss man noch die Investoren-Forderung erfüllen, das von der Zeitung auf rund 500.000 Euro bezifferte Saisondefizit aus eigener Kraft auszugleichen.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Hells (02.01.2017), Öcher Wellenbrecher (31.12.2016)
  #3748  
Alt 31.12.2016, 12:45
Benutzerbild von easy
easy easy ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 10.08.2007
Beiträge: 1.795
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 1.011 Danke für 268 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
In der Tat. Wenn ich lese, dass "dem Vernehmen nach ein paar Einnahmen vorgezogen wurden, um die Gehälter für den Dezember zahlen zu können" und dass "andere Rechnungssteller erst einmal in der Warteschleife landen", scheinen wir kurz vor der Zahlungsunfähigkeit zu stehen. In einem früheren Artikel wurde Steinborn zudem zitiert, dass man versuchen müsse, eine noch während der laufenden Spielzeit drohende Insolvenz zu verhindern. Keine sonderlich clevere öffentliche Äußerung, wenn man gerade händeringend auf Geldgebersuche ist und wenn man für angestrebte Steuererlassungen zudem eine positve Fortführungsprognose fürs Finanzamt und die Stadtkämmerei braucht...Und dazu muss man noch die Investoren-Forderung erfüllen, das von der Zeitung auf rund 500.000 Euro bezifferte Saisondefizit aus eigener Kraft auszugleichen.
Die vorgezogenen Einnahmen können eigentlich nur aus dem direkten Umfeld der Herren Steinborn und Hammer stammen. Wer gibt denn sonst noch einen Wechsel auf die mittelfristige Zukunft?

Da wir bis Ende Februar 2017 ohnehin in der Einnahmearmen Zeit stecken, dürfte sich die Abwärtsspirale bei Ausbleiben der Zahlung in immerhin sechsstelliger Höhe immer schneller drehen.

Ich könnte mir vorstellen, dass über die uns bekannten Nebenbedingungen der Investorengruppe hinaus, das verbindliche Angebot selbstredend einen Passus enthalten wird, dass keine Insolvenz droht. Das Ergebnis der noch durchzuführenden „Due Diligence“ dürfte da spätestens für Klarheit sorgen, so es denn überhaupt zur Annahme des Angebots kommen wird.

Unter dem Strich eine katastrophale Aussenwirkung der Verantwortlichen. Das Jahr 2017 wird für Alemannia zum Überlebenskampf.
__________________
Es kommt anders, wenn man denkt !

Geändert von easy (31.12.2016 um 12:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu easy für den nützlichen Beitrag:
Öcher Wellenbrecher (31.12.2016)
  #3749  
Alt 31.12.2016, 12:56
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.638
Abgegebene Danke: 3.823
Erhielt 2.175 Danke für 1.146 Beiträge
Alemannia wartet auf letzte Rate vom Hauptsponsor

Wie muss ich das verstehen? Zahlen sie etwa nicht???

http://www.aachener-nachrichten.de/s...sors-1.1523343
Mit Zitat antworten
  #3750  
Alt 31.12.2016, 13:38
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 411
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 778 Danke für 220 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Sachte, sachte! Du solltest vor der Urteilsfindung schon bedenken, dass der Sachverhalt in dem einseitigen Zeitungsartikel ausschließlich aus der Sicht der Alemannia-Führung dargestellt wird. Und es wäre beileibe nicht das erste Mal, dass Herr Pauli nur die halbe Wahrheit schreibt. Steinborns allgemein gehaltenes Zitat, dass Zahlungen, die "aus welchen Gründen auch immer" nicht geleistet würden, die Fortbestandsprognose verschlechtern würden, kann man jedenfalls auch so verstehen, dass es anscheinend irgendwelche Gründe für die Nicht-Zahlung gibt. Die würde ich gern erfahren, bevor ich die Sache bewerte - vor allem, weil Herr Goy vor einigen Wochen beim Fan-IG-Abend gar keinen so schlechten Eindruck hinterlassen hat.
Ich kannte Goy vorher nicht und war (auch mit Blick auf seine geschäftlichen Betätigungsfelder) sehr skeptisch. Nachher hatte ich schon das Gefühl, dass der Mann durchaus ein Herz für die Alemannia hat und dass er sich selber irgendwie sogar eher als Fan denn als Businesspartner versteht. Er hat auch einige kritische Andeutungen über das offenbar eher distanzierte, um nicht zu sagen eisige Verhältnis zwischen unserer Chefetage und Teilen der Sponsorenschaft gemacht.
Es ist ja bereits ein offenes Geheimnis, das unser GF nicht gerade einen professionell & freundlich Umgang mit unserem Hauptsponsor gepflegt haben soll. Ein weiteres Indiz für seine Unfähigkeit Menschen, in diesem Fall der Hauptsponsor, nicht von oben herab zu behandeln - Arroganz killt am Ende viele wichtige wirtschaftlichen Beziehungen, auf die die Alemannia so sehr angewiesen ist.
Ob das dann am Ende der Hauptgrund für die noch ausstehende Rate ist oder ob der Hauptsponsor nicht zahlen kann, wird sich hoffentlich noch rausstellen.

Schlussendlich ist es wieder einmal eine katastrophale Situation, die man den Fans da anbietet.
__________________
Zusammenstehen & Alemannia unterstützen.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Öcher Wellenbrecher für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (02.01.2017), Hells (02.01.2017)
  #3751  
Alt 31.12.2016, 13:43
tivolino tivolino ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.587
Abgegebene Danke: 2.191
Erhielt 4.178 Danke für 1.173 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Wie muss ich das verstehen? Zahlen sie etwa nicht???

http://www.aachener-nachrichten.de/s...sors-1.1523343
Aber nein, so krass würde ich das nicht ausdrücken wollen. Bleiben wir lieber im Alemannia-Jargon: Sie haben lediglich einen Rechnungssteller auf die Warteliste gesetzt.
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Blackthorne (31.12.2016), Heinsberger LandEi (02.01.2017), Hells (02.01.2017), ZappelPhilipp (31.12.2016)
  #3752  
Alt 31.12.2016, 13:43
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.340
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 1.117 Danke für 600 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Sachte, sachte! Du solltest vor der Urteilsfindung schon bedenken, dass der Sachverhalt in dem einseitigen Zeitungsartikel ausschließlich aus der Sicht der Alemannia-Führung dargestellt wird. Und es wäre beileibe nicht das erste Mal, dass Herr Pauli nur die halbe Wahrheit schreibt. Steinborns allgemein gehaltenes Zitat, dass Zahlungen, die "aus welchen Gründen auch immer" nicht geleistet würden, die Fortbestandsprognose verschlechtern würden, kann man jedenfalls auch so verstehen, dass es anscheinend irgendwelche Gründe für die Nicht-Zahlung gibt. Die würde ich gern erfahren, bevor ich die Sache bewerte - vor allem, weil Herr Goy vor einigen Wochen beim Fan-IG-Abend gar keinen so schlechten Eindruck hinterlassen hat.
Ich kannte Goy vorher nicht und war (auch mit Blick auf seine geschäftlichen Betätigungsfelder) sehr skeptisch. Nachher hatte ich schon das Gefühl, dass der Mann durchaus ein Herz für die Alemannia hat und dass er sich selber irgendwie sogar eher als Fan denn als Businesspartner versteht. Er hat auch einige kritische Andeutungen über das offenbar eher distanzierte, um nicht zu sagen eisige Verhältnis zwischen unserer Chefetage und Teilen der Sponsorenschaft gemacht.
Naja,ein Herz für Alemannia haben wir doch alle.
Wenn bei mir jemand seine Rechnung nicht bezahlt,egal ob beruflich und oder privat, ist das unterste Schublade egal was es für Gründe gibt.
Es gibt eigentlich nur zwei, entweder aus krimineller Energie oder Zahlungsunfähigkeit. Vergesslichkeit ist kein Alibi.
Ausserdem :was soll denn Alemannia nicht eingehalten haben?
Der Schriftzug steht auf dem Trikot,die Bandenwerbung war bei jedem Spiel zu sehen,im TE hat man eine ganze Seite und auf der HP wird man auch würdevoll erwähnt.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #3753  
Alt 31.12.2016, 13:47
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.340
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 1.117 Danke für 600 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Es ist ja bereits ein offenes Geheimnis, das unser GF nicht gerade einen professionell & freundlich Umgang mit unserem Hauptsponsor gepflegt haben soll. Ein weiteres Indiz für seine Unfähigkeit Menschen, in diesem Fall der Hauptsponsor, nicht von oben herab zu behandeln - Arroganz killt am Ende viele wichtige wirtschaftlichen Beziehungen, auf die die Alemannia so sehr angewiesen ist.
Ob das dann am Ende der Hauptgrund für die noch ausstehende Rate ist oder ob der Hauptsponsor nicht zahlen kann, wird sich hoffentlich noch rausstellen.

Schlussendlich ist es wieder einmal eine katastrophale Situation, die man den Fans da anbietet.
auch Arroganz ist kein Grund für Nichteinhaltung eines Zahlungsziel!
Ich zahl auch meine DK und meinen MG Beitrag pünktlich, egal ob TS arrogant ist!
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #3754  
Alt 31.12.2016, 14:09
Benutzerbild von easy
easy easy ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 10.08.2007
Beiträge: 1.795
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 1.011 Danke für 268 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Es gibt eigentlich nur zwei, entweder aus krimineller Energie oder Zahlungsunfähigkeit.
Es könnte noch einen anderen Grund geben.

Wie "Tivolino" schon schrieb, waren die Äusserungen von Herrn Dr. Steinborn zu einer drohenden Insolvenz während der laufenden Spielzeit ...

Zitat:
Zitat:
„Eine nachhaltige Finanzierung ist mit der bisherigen Einnahmenstruktur nicht zu erzielen. Der Aufsichtsrat arbeitet deshalb seit geraumer Zeit an einer Lösung, um eine Insolvenz, die sonst möglicherweise noch im Laufe dieser Spielzeit droht, zu verhindern.“ In Gänze hier
... zumindest unglücklich. In dem verlinkten Artikel diente das Zitat des AR Vorsitzenden in erster Linie dem Werben des AR für die Investorenlösung gepaart mit einer gewissen Eilbedürftigkeit. Das dies auch "Nebenwirkungen" entfalten könnte, ist im Eifer des Gefechts möglicherweise übersehen worden.

Vielleicht hat der Hauptsponsor einfach Sch..., gutes Geld schlechtem Geld hinterher zu werfen? Grundsätzlich hat er ja auch eine Verantwortung in bzw. gegenüber seinem Unternehmen.
__________________
Es kommt anders, wenn man denkt !

Geändert von easy (31.12.2016 um 14:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3755  
Alt 31.12.2016, 14:54
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.454
Abgegebene Danke: 988
Erhielt 2.942 Danke für 1.045 Beiträge
Zitat:
Zitat von easy Beitrag anzeigen
Vielleicht hat der Hauptsponsor einfach Sch..., gutes Geld schlechtem Geld hinterher zu werfen? Grundsätzlich hat er ja auch eine Verantwortung in bzw. gegenüber seinem Unternehmen.
Man sollte aber auch bedenken, dass es das Prinzip der Vertragstreue gibt (wird auch als der wichtigste Grundsatz des öffentlichen ebenso wie des privaten Vertragsrechts gesehen):

Verträge sind einzuhalten!

__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
  #3756  
Alt 31.12.2016, 14:57
Benutzerbild von easy
easy easy ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 10.08.2007
Beiträge: 1.795
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 1.011 Danke für 268 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Man sollte aber auch bedenken, dass es das Prinzip der Vertragstreue gibt (wird auch als der wichtigste Grundsatz des öffentlichen ebenso wie des privaten Vertragsrechts gesehen):

Verträge sind einzuhalten!

Stimmt - von beiden Seiten .
__________________
Es kommt anders, wenn man denkt !
Mit Zitat antworten
  #3757  
Alt 31.12.2016, 15:43
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.340
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 1.117 Danke für 600 Beiträge
Zitat:
Zitat von easy Beitrag anzeigen
Es könnte noch einen anderen Grund geben.

Wie "Tivolino" schon schrieb, waren die Äusserungen von Herrn Dr. Steinborn zu einer drohenden Insolvenz während der laufenden Spielzeit ...



... zumindest unglücklich. In dem verlinkten Artikel diente das Zitat des AR Vorsitzenden in erster Linie dem Werben des AR für die Investorenlösung gepaart mit einer gewissen Eilbedürftigkeit. Das dies auch "Nebenwirkungen" entfalten könnte, ist im Eifer des Gefechts möglicherweise übersehen worden.

Vielleicht hat der Hauptsponsor einfach Sch..., gutes Geld schlechtem Geld hinterher zu werfen? Grundsätzlich hat er ja auch eine Verantwortung in bzw. gegenüber seinem Unternehmen.
Verantwortung gegenüber seinem Unternehmen?
Klar, und Alemannia hat Verantwortung gegenüber seinen Angestellten!
Er soll gefälligst zahlen und zwar mit Zinsen
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #3758  
Alt 31.12.2016, 16:03
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.674
Abgegebene Danke: 2.483
Erhielt 3.298 Danke für 1.338 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Aber nein, so krass würde ich das nicht ausdrücken wollen. Bleiben wir lieber im Alemannia-Jargon: Sie haben lediglich einen Rechnungssteller auf die Warteliste gesetzt.
Und so kann man nun stolz verkünden, man habe "erfolgreich eine strukturelle Zahlungsberuhigung weitergeleitet".
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.

Geändert von Aix Trawurst (31.12.2016 um 16:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3759  
Alt 31.12.2016, 17:03
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.638
Abgegebene Danke: 3.823
Erhielt 2.175 Danke für 1.146 Beiträge
Wer sich mit einem "Lohnkostenoptimierer" einlässt ist selber Schuld. Soetwas unmoralisches... da muss man sich ja schämen!

Was kommt als nächstes? Werbung für ein "Entmietungsteam"???
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (01.01.2017)
  #3760  
Alt 31.12.2016, 17:19
tivolino tivolino ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.587
Abgegebene Danke: 2.191
Erhielt 4.178 Danke für 1.173 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Wer sich mit einem "Lohnkostenoptimierer" einlässt ist selber Schuld. Soetwas unmoralisches... da muss man sich ja schämen!

Was kommt als nächstes? Werbung für ein "Entmietungsteam"???
Oder umgekehrt: Wer sich noch mit der Alemannia-Führung einlässt...
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2018 aachen arena
Impressum

Werbung