Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 09.05.2022, 20:38
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 3.959
Abgegebene Danke: 4.120
Erhielt 1.913 Danke für 1.038 Beiträge
Zitat:
Zitat von aachenfan86 Beitrag anzeigen
Die Dürener Heimspiele werden im Aufstiegsfall in Wegberg ausgetragen.

Kam gerade in der Lokalzeit.
Der FC Wegberg Beek tut mir in jeder, wirklich jeder Hinsicht leid.
__________________
Mit 11 Mann wie Henri Heeren steigen wir nicht ab
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Neverwalkalone für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (09.05.2022), chris2010 (09.05.2022)
Werbung
  #22  
Alt 09.05.2022, 20:41
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.991
Abgegebene Danke: 6.266
Erhielt 3.897 Danke für 2.044 Beiträge
Zitat:
Zitat von aachenfan86 Beitrag anzeigen
Die Dürener Heimspiele werden im Aufstiegsfall in Wegberg ausgetragen.

Kam gerade in der Lokalzeit.
Für mich völlig unbegreiflich... Die haben schon gegen Schalke und uns ohne Probleme in der Wettkampf gespielt.

Keine Ahnung warum man dann da nicht gegen Wiedenbrück, Rödinghausen und Co spielen kann.

Aber mir solls recht sein

Gesendet von meinem SM-G781B mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.05.2022, 21:00
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 3.301
Abgegebene Danke: 5.540
Erhielt 6.556 Danke für 1.809 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Für mich völlig unbegreiflich... Die haben schon gegen Schalke und uns ohne Probleme in der Wettkampf gespielt.
Keine Ahnung warum man dann da nicht gegen Wiedenbrück, Rödinghausen und Co spielen kann.
Aber mir solls recht sein
Gesendet von meinem SM-G781B mit Tapatalk

Naja. Ich war in der Bruchbude am Bahndamm, als wir im FVM-Pokal dort siegten. Unglaublich. Matsch, Rasenwälle, keine Fantrennung, Dixi-Klos, kalte Würstchen. Parkplätze ohnehin nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du den Platz RL-tauglich hinbekommst, auch wenn die älteste Holztribüne Deutschlands schon echt was hat. Aber lass da mal im Wettkampf, wenn es um mehr als den Bitburger Becher geht, 2000 Essener, Münsteraner, Aachener einfallen. Das gibt Kleinholz. Mein Mitgefühl, da schließe ich mich NWA an, gilt den Beeckern.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
Neverwalkalone (09.05.2022)
  #24  
Alt 09.05.2022, 21:17
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 4.712
Abgegebene Danke: 4.187
Erhielt 8.067 Danke für 2.436 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Naja. Ich war in der Bruchbude am Bahndamm, als wir im FVM-Pokal dort siegten. Unglaublich. Matsch, Rasenwälle, keine Fantrennung, Dixi-Klos, kalte Würstchen. Parkplätze ohnehin nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du den Platz RL-tauglich hinbekommst, auch wenn die älteste Holztribüne Deutschlands schon echt was hat. Aber lass da mal im Wettkampf, wenn es um mehr als den Bitburger Becher geht, 2000 Essener, Münsteraner, Aachener einfallen. Das gibt Kleinholz. Mein Mitgefühl, da schließe ich mich NWA an, gilt den Beeckern.
Gegen die harmlosen Gegner könnte man da aber spielen. Tut man ja jetzt auch ohne Probleme. Aber auch mein Mitleid hält sich in Grenzen, wenn ich sehe, was die Dürener vermutlich an Kohle für überqualifizierte Spieler raushauen. Wer sich Brasnic & Co gönnt, bei den Spielern neureich klotzt, gleichzeitig aber die Infrastruktur für später total vernachlässigt, denkt sehr kurzsichtig und ist selber schuld.
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Geheimniskremer (09.05.2022)
  #25  
Alt 09.05.2022, 23:03
chris2010 chris2010 ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 3.318
Abgegebene Danke: 5.049
Erhielt 4.136 Danke für 1.484 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Gegen die harmlosen Gegner könnte man da aber spielen. Tut man ja jetzt auch ohne Probleme. Aber auch mein Mitleid hält sich in Grenzen, wenn ich sehe, was die Dürener vermutlich an Kohle für überqualifizierte Spieler raushauen. Wer sich Brasnic & Co gönnt, bei den Spielern neureich klotzt, gleichzeitig aber die Infrastruktur für später total vernachlässigt, denkt sehr kurzsichtig und ist selber schuld.
Ist in der Region aber nicht der einzige Verein in der Hinsicht... Sorry für OT - Ein paar Klassen tiefer, aber weiß jemand, was da in der Kreisliga A in Weiden gerade passiert?
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (09.05.2022)
  #26  
Alt 09.05.2022, 23:17
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.991
Abgegebene Danke: 6.266
Erhielt 3.897 Danke für 2.044 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Ist in der Region aber nicht der einzige Verein in der Hinsicht... Sorry für OT - Ein paar Klassen tiefer, aber weiß jemand, was da in der Kreisliga A in Weiden gerade passiert?
Da ist was dran... unglaublich

Gesendet von meinem SM-G781B mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 10.05.2022, 04:37
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.525
Abgegebene Danke: 3.628
Erhielt 7.611 Danke für 2.979 Beiträge
Zitat:
Zitat von aachenfan86 Beitrag anzeigen
Die Dürener Heimspiele werden im Aufstiegsfall in Wegberg ausgetragen.

Kam gerade in der Lokalzeit.

Über 50 Km. entfernt. Die haben sie nicht mehr alle. Wieviele Zuschauer werden da wohl kommen? Und viele Spiele werden zum Auswärtsspiel werden. Na ja, selber Schuld. Zumal, diesen Retortenclub des Herrn Spelthan oder wie immer der heißt braucht nun wirklich keiner.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Salamander (11.05.2022), Schwarzgelbwal (10.05.2022)
  #28  
Alt 10.05.2022, 05:23
Gorgar Gorgar ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 5.006
Abgegebene Danke: 1.953
Erhielt 2.236 Danke für 1.360 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Ist in der Region aber nicht der einzige Verein in der Hinsicht... Sorry für OT - Ein paar Klassen tiefer, aber weiß jemand, was da in der Kreisliga A in Weiden gerade passiert?
Was meinst Du wegen Teutonia?
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 10.05.2022, 06:17
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.773
Abgegebene Danke: 744
Erhielt 7.324 Danke für 2.687 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Was meinst Du wegen Teutonia?

schau Dir mal den Kader und den den Trainer an, die diese Saison Kreisliga A absolviert haben und überlege mal, was das unterm Strich gekostet hat...Kreisliga A
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 10.05.2022, 07:08
chris2010 chris2010 ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 3.318
Abgegebene Danke: 5.049
Erhielt 4.136 Danke für 1.484 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Was meinst Du wegen Teutonia?
Die Spieler in Weiden haben im Durchschnitt etwa eine Landesliga-Vergangenheit, wenn ich das richtig gesehen habe. Warum spielen Leute wie Valerius Kreisliga A? Mit dem Kader sind die nächste Saison gleich wieder Favorit in der Bezirksliga.
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 10.05.2022, 07:21
Benutzerbild von DerPaul
DerPaul DerPaul ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.030
Abgegebene Danke: 1.078
Erhielt 631 Danke für 269 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
schau Dir mal den Kader und den den Trainer an, die diese Saison Kreisliga A absolviert haben und überlege mal, was das unterm Strich gekostet hat...Kreisliga A
Edin Hadzic als Co-Trainer - Ex-Spieler von uns.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 10.05.2022, 07:57
Benutzerbild von #14
#14 #14 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.904
Abgegebene Danke: 1.674
Erhielt 3.174 Danke für 850 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Die Spieler in Weiden haben im Durchschnitt etwa eine Landesliga-Vergangenheit, wenn ich das richtig gesehen habe. Warum spielen Leute wie Valerius Kreisliga A? Mit dem Kader sind die nächste Saison gleich wieder Favorit in der Bezirksliga.
Ich tippe auf pittoreske Umgebung, guten Zusammenhalt und lecker Catering mit frischem Bier.
Also wie bei uns....

alemannia - idyll
#14
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu #14 für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (11.05.2022), Heinsberger LandEi (14.05.2022)
  #33  
Alt 10.05.2022, 08:07
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Foren-Guru & Moderator
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.339
Abgegebene Danke: 1.974
Erhielt 2.722 Danke für 711 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Die Spieler in Weiden haben im Durchschnitt etwa eine Landesliga-Vergangenheit, wenn ich das richtig gesehen habe. Warum spielen Leute wie Valerius Kreisliga A? Mit dem Kader sind die nächste Saison gleich wieder Favorit in der Bezirksliga.

Allerdings war es bei Valerius ganz offensichtlich auch richtig, dass wir nicht, wie hier teilweise vehement gefordert, auf ihn gesetzt haben. Nur weil der jetzt die KL A auseinandernimmt reicht es noch lange nicht für die Regionalliga. Ich erinnere in diesem Zusammenhang an einen Marc Kleefisch. Granate in der U19-Mittelrheinliga (zweithöchste Spielklasse), aber in der Regionalliga jetzt auch nicht mehr der Mann der Stunde. Was nicht heißt, dass der es nicht kann. Es beweist nur neuerlich (s. auch Yildiz), dass der Aufstieg in eine höhere Klasse oder auch vom Jugend- in den Erwachsenenfußball nur im absoluten Ausnahmefall völlig ohne Leistungsschwankungen abgeht.


Natürlich würde ich mich auch freuen, wenn es hier mal einer von den ganz Jungen schaffen würde. Ist ja auch schon passiert (Holtby, Leipertz, Mohr und Co.) - ich glaube aber, dass das auf anderen Positionen einfacher ist als bei den Mittelstürmern, die sich dann in der Regionalliga gegen sehr robuste Innenverteidiger aus so Kacktruppen wie Ahlen durchsetzen müssen.
__________________
Aachen ohne Alemannia?
Für mich nicht vorstellbar...


Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Andreas für den nützlichen Beitrag:
#14 (10.05.2022), franz1604 (10.05.2022)
  #34  
Alt 10.05.2022, 09:56
Benutzerbild von Heya Alemannia
Heya Alemannia Heya Alemannia ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 09.05.2008
Beiträge: 2.096
Abgegebene Danke: 694
Erhielt 1.592 Danke für 508 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Über 50 Km. entfernt. Die haben sie nicht mehr alle. Wieviele Zuschauer werden da wohl kommen? Und viele Spiele werden zum Auswärtsspiel werden. Na ja, selber Schuld. Zumal, diesen Retortenclub des Herrn Spelthan oder wie immer der heißt braucht nun wirklich keiner.

Das Präsidium vom 1.FC (welcher Zufall!) Düren

Präsident: Wolfgang Spelthahn. Hier ein Auszug aus Wikipedia:

„Spelthahn ist Mitglied von 70 Aufsichtsräten, Gesellschafterversammlungen, Vereinsvorständen oder ähnlichen Gremien, zusätzlich im Kreistag, im Kreisausschuss, im Jugendbeirat und im Jugendhilfeausschuss und überdies als Leiter des Dezernates V der Kreisverwaltung für Schule, Kultur, Sport, Jugendamt, kommunale Integration, die Kreispolizei, Pressearbeit und schließlich für Repräsentationsaufgaben aller Art verantwortlich. […] Mehr als zwei Jahre lang will Spelthahn angenommen haben, als Mitglied beider Aufsichtsräte [RWE Power und Müllverbrennungsanlage Weisweiler (MVA)] keinerlei Interessenkollisionen ausgesetzt gewesen zu sein, obwohl RWE Power und MVA seit 2010 über eine Vertragsverlängerung verhandeln.“

https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Spelthahn

Seine Vizepräsidenten sind:

ein führender Mitarbeiter der Kreisverwaltung Düren

ein Pflegedienstleiter der psychiatrischen Landesklinik Düren

Geschäftsführer der Ruhrenergie

ein Gesellschafter Dürener Zeitungsverlag

Betriebsratsvorsitzender der Stadtwerke Düren

Mich würde es sehr wundern, wenn es diesen Herren primär um Fußball ginge.
Bei der Konstellation bekomme ich schmerzhafte Erinnerungen an unsere jüngere Clubgeschichte und bin mir recht sicher, dass der Untergang bei wachsendem Erfolg dort vorprogrammiert ist.
Fehlt noch ein Banker in der Cllique und die Ertüchtigung des Stadions.....

Und falls man diese Konstruktion in der Nähe der Mateschitze und Hopps sähe. Niemand wird dort mit seinem Privatvermögen ins Risiko gehen wollen. Da kann man recht sicher sein.
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Heya Alemannia für den nützlichen Beitrag:
#14 (10.05.2022), Heinsberger LandEi (14.05.2022), Öcher Wellenbrecher (10.05.2022), Schwarzgelbwal (10.05.2022), tjangoxxl (10.05.2022)
  #35  
Alt 10.05.2022, 10:01
Benutzerbild von Dibe
Dibe Dibe ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 19.06.2011
Beiträge: 1.395
Abgegebene Danke: 1.829
Erhielt 588 Danke für 290 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Über 50 Km. entfernt. Die haben sie nicht mehr alle. Wieviele Zuschauer werden da wohl kommen? Und viele Spiele werden zum Auswärtsspiel werden. Na ja, selber Schuld. Zumal, diesen Retortenclub des Herrn Spelthan oder wie immer der heißt braucht nun wirklich keiner.
Die Strecke ist vor allem über Schnell- und Landstr. Mit ein paar Ampeln, ein bisschen Verkehr und drei Rübentraktoren bist Du auch mal 1,5 Stunden unterwegs. 1 Strecke. Wahnsinn.
Praxisbeispiel: Sonntags Düren- Rölsdorf nach Titz 40-45 min.
Titz Waldstadion Beeck min. 30min. Selbst über A44 nicht schneller.
__________________
Nichts auf der Welt...
ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Rene Descartes)
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 10.05.2022, 10:08
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.773
Abgegebene Danke: 744
Erhielt 7.324 Danke für 2.687 Beiträge
Zitat:
Zitat von Dibe Beitrag anzeigen
Die Strecke ist vor allem über Schnell- und Landstr. Mit ein paar Ampeln, ein bisschen Verkehr und drei Rübentraktoren bist Du auch mal 1,5 Stunden unterwegs. 1 Strecke. Wahnsinn.
Praxisbeispiel: Sonntags Düren- Rölsdorf nach Titz 40-45 min.
Titz Waldstadion Beeck min. 30min. Selbst über A44 nicht schneller.
Mal schauen, wie viele Fans des Traditionsvereins diese Wege auf sich nehmen

Mich würde es arg wundern, wenn Düren in 10 Jahren noch irgend eine Rolle spielt.

Der einzige in Düren, der das will, ist Spelthahn und auf sein Bitten hin , öffnet die dortige Wirtschaft sehr gerne die Schatulle.

Vermutlich werden in Düren alle 3 Kreuze machen, wenn das Ding wieder erledigt ist, keiner will bei Spelthahn in Ungnade fallen
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 10.05.2022, 10:37
Benutzerbild von Max
Max Max ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.408
Abgegebene Danke: 3.393
Erhielt 3.285 Danke für 961 Beiträge
Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Allerdings war es bei Valerius ganz offensichtlich auch richtig, dass wir nicht, wie hier teilweise vehement gefordert, auf ihn gesetzt haben. Nur weil der jetzt die KL A auseinandernimmt reicht es noch lange nicht für die Regionalliga. Ich erinnere in diesem Zusammenhang an einen Marc Kleefisch. Granate in der U19-Mittelrheinliga (zweithöchste Spielklasse), aber in der Regionalliga jetzt auch nicht mehr der Mann der Stunde. Was nicht heißt, dass der es nicht kann. Es beweist nur neuerlich (s. auch Yildiz), dass der Aufstieg in eine höhere Klasse oder auch vom Jugend- in den Erwachsenenfußball nur im absoluten Ausnahmefall völlig ohne Leistungsschwankungen abgeht.


Natürlich würde ich mich auch freuen, wenn es hier mal einer von den ganz Jungen schaffen würde. Ist ja auch schon passiert (Holtby, Leipertz, Mohr und Co.) - ich glaube aber, dass das auf anderen Positionen einfacher ist als bei den Mittelstürmern, die sich dann in der Regionalliga gegen sehr robuste Innenverteidiger aus so Kacktruppen wie Ahlen durchsetzen müssen.
Vorweg: Ich habe ja bekanntlich keine Ahnung von Fußball. Trotzdem meine Einschätzung: Ich bin sicher, dass sich Yildiz auf gutem Regionalliganiveau, vielleicht sogar höher, durchsetzen wird. Man sieht diesem Spieler einfach in den Bewegungsabläufen, in den Laufwegen, in der Körpersprache an, dass er ein guter Stürmer ist und ein sehr guter werden kann. Er ist technisch stark, körperlich robust, schnell, mit einem guten Schuss. Sein gelegentliches Abwinken verbuche ich mal unter Ehrgeiz - aber klar, das muss er in den Griff bekommen. Wenn das gelingt, bin ich sehr sicher, dass wir noch viel Freude an ihm haben werden.
__________________
"Man kann immer nach dem Negativen fragen." - Dr. Jürgen Linden
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Max für den nützlichen Beitrag:
Neverwalkalone (10.05.2022), Rolli Kucharski (10.05.2022)
  #38  
Alt 10.05.2022, 13:33
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 1.377
Abgegebene Danke: 1.465
Erhielt 695 Danke für 351 Beiträge
Ausrufezeichen Ja, wat denn nu … ‘rein oder ‘raus? …

Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Wenn es absolut optimal läuft, dann bleiben wir in der Liga.
Sowieso, allerdings bleibt die verhasste Frage: wie lange noch?

Merkwürdig, jahrelang hieß es: „wir müssen raus.“ Ja, wat denn nu … rein oder raus? Mir wurde bislang beständig vorgehalten, ich hätte keine Ahnung, weil man, – insbesondere als anspruchsvoller Traditionsverein, – langfristig auf gar keinen Fall innerhalb einer der Regionalligen überleben könne.

Stimmt insoweit, als ich wirklich keine Ahnung davon hatte, wie schnell viele ihre Überzeugung augenscheinlich ins genaue Gegenteil abzuändern vermochten und urplötzlich einen Regionalliga-Klassenerhalt zu feiern und bestenfalls auch zu würdigen wussten.

„Der Tropfen höhlt den Stein.“ – Ovid

Bei näherem Hinsehen hat sich selbstredend überhaupt nichts geändert. Nicht nur die Ligazugehörigkeit, auch das Kernproblem – die beständige Ungeduld – bleibt erwartungsgemäß erhalten.

In einer 18er-Liga sind nicht zwangsläufig 17 Mannschaften von einem Wettbewerbsnachteil betroffen, sondern, bei unterschiedlichen Bewertungskriterien, letztlich alle. Der Faktor Zeit, um das unsägliche Wort 'Geduld' zu vermeiden, gestattet, – in einem geeigneten Zeitraum, – nicht nur nach oben aufzusteigen, sondern auch, falls man die eigenen Gegebenheiten schlichtweg nicht zu akzeptieren vermag, nach unten abzuschmieren. Die eigentliche Bedrohungslage entsteht demnach bevorzugt immer von innen, nicht von außen.

Neben einer regelmäßig überfrachteten Erwartungshaltung seitens der Fans geben mir, [das vermag ich nur allgemein zu umschreiben, die Liga insgesamt betrachtet], zuweilen einzelne Spielergebnisse zu denken.

Ob der Verein, innerhalb der letzten neun Jahre irgendetwas hinzugelernt hat, darf jeder Einzelne selbst für sich entscheiden. Die Möglichkeit, 'inmitten einer Furth die Pferde zu wechseln', dürfte sich vermutlich ebenso wenig als Königsweg anbieten, wie drauf zu hoffen, dass Corona-Hilfen dauerhaft vom Himmel fallen.

PS:
„Perspektive ändert sich nicht nur mit der Richtung, sondern auch mit der Zeit!“ – Lothar Hüther
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 10.05.2022, 13:43
Benutzerbild von Max
Max Max ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.408
Abgegebene Danke: 3.393
Erhielt 3.285 Danke für 961 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Merkwürdig, jahrelang hieß es: „wir müssen raus.“ [...] [W]ie schnell viele ihre Überzeugung augenscheinlich ins genaue Gegenteil abzuändern vermochten und urplötzlich einen Regionalliga-Klassenerhalt zu feiern und bestenfalls auch zu würdigen wussten.
Nä, echt?
__________________
"Man kann immer nach dem Negativen fragen." - Dr. Jürgen Linden
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Max für den nützlichen Beitrag:
Rolli Kucharski (10.05.2022)
  #40  
Alt 10.05.2022, 14:14
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 2.424
Abgegebene Danke: 3.004
Erhielt 3.475 Danke für 1.228 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Sowieso, allerdings bleibt die verhasste Frage: wie lange noch?

Merkwürdig, jahrelang hieß es: „wir müssen raus.“ Ja, wat denn nu … rein oder raus? Mir wurde bislang beständig vorgehalten, ich hätte keine Ahnung, weil man, – insbesondere als anspruchsvoller Traditionsverein, – langfristig auf gar keinen Fall innerhalb einer der Regionalligen überleben könne.

Stimmt insoweit, als ich wirklich keine Ahnung davon hatte, wie schnell viele ihre Überzeugung augenscheinlich ins genaue Gegenteil abzuändern vermochten und urplötzlich einen Regionalliga-Klassenerhalt zu feiern und bestenfalls auch zu würdigen wussten.

„Der Tropfen höhlt den Stein.“ – Ovid

Bei näherem Hinsehen hat sich selbstredend überhaupt nichts geändert. Nicht nur die Ligazugehörigkeit, auch das Kernproblem – die beständige Ungeduld – bleibt erwartungsgemäß erhalten.

In einer 18er-Liga sind nicht zwangsläufig 17 Mannschaften von einem Wettbewerbsnachteil betroffen, sondern, bei unterschiedlichen Bewertungskriterien, letztlich alle. Der Faktor Zeit, um das unsägliche Wort 'Geduld' zu vermeiden, gestattet, – in einem geeigneten Zeitraum, – nicht nur nach oben aufzusteigen, sondern auch, falls man die eigenen Gegebenheiten schlichtweg nicht zu akzeptieren vermag, nach unten abzuschmieren. Die eigentliche Bedrohungslage entsteht demnach bevorzugt immer von innen, nicht von außen.

Neben einer regelmäßig überfrachteten Erwartungshaltung seitens der Fans geben mir, [das vermag ich nur allgemein zu umschreiben, die Liga insgesamt betrachtet], zuweilen einzelne Spielergebnisse zu denken.

Ob der Verein, innerhalb der letzten neun Jahre irgendetwas hinzugelernt hat, darf jeder Einzelne selbst für sich entscheiden. Die Möglichkeit, 'inmitten einer Furth die Pferde zu wechseln', dürfte sich vermutlich ebenso wenig als Königsweg anbieten, wie drauf zu hoffen, dass Corona-Hilfen dauerhaft vom Himmel fallen.

PS:
„Perspektive ändert sich nicht nur mit der Richtung, sondern auch mit der Zeit!“ – Lothar Hüther
.



Du hast doch einfach nicht mehr alle Latten am Zaun.
Junge, geh den Leuten in Essen mit deiner unwissenden Penetranz auf den Sack aber verschone uns doch endlich mit deinem geistigen Diarrhö
__________________
Ende aus Micky Maus
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung