Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.11.2022, 11:31
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.171
Abgegebene Danke: 890
Erhielt 1.943 Danke für 882 Beiträge
Interview mit Lämmi

Irgendwie finde ich den Lämmi hier nicht mehr unter den aktiven oder ehemaligen, deshalb poste ich es mal hier hin. Kann ja verschoben werden wenn ich zu Blind war :-)

Mein Interview mit Stephan "Lämmi" Lämmermann Teil 1
__________________
Nur der TSV 🖤💛
Mit Zitat antworten
Folgende 14 Benutzer sagen Danke zu Klenkes für den nützlichen Beitrag:
#14 (02.11.2022), Achim F. (03.11.2022), Aix Trawurst (02.11.2022), ATSV-Mow (03.11.2022), berlinaix (02.11.2022), Geheimniskremer (03.11.2022), Kosh (04.11.2022), Krücke (02.11.2022), LinkerVogel (03.11.2022), Mia Schwarz Gelb (06.11.2022), ottwiller (02.11.2022), Rolli Kucharski (02.11.2022), Scholaf.Olz (02.11.2022)
Werbung
  #2  
Alt 02.11.2022, 12:03
Benutzerbild von AC-Sebi
AC-Sebi AC-Sebi ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 13.07.2009
Beiträge: 656
Abgegebene Danke: 111
Erhielt 180 Danke für 74 Beiträge
Lämmi ist mit seiner Art einfach ne coole Socke.. ehrlich, berechenbar und ein Fußballer durch und durch.

Interessant fand ich diese kleine Anmerkung das in den nächsten Wochen Gespräche mit Sponsoren stattfinden darunter auch große.. kann Zentis mit gemeint sein.. vielleicht kommt ja noch mehr von früher zurück.

Es dürfen aufjedenfall gerne weitere Sponseren auf den Alemannia hype train aufspringen..
__________________
övverall än ömmerzou
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu AC-Sebi für den nützlichen Beitrag:
AachenFanatic (04.11.2022), LinkerVogel (03.11.2022), Pandaman SchwarzGelb (02.11.2022)
  #3  
Alt 02.11.2022, 17:00
Benutzerbild von Scholaf.Olz
Scholaf.Olz Scholaf.Olz ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 28.10.2022
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Irgendwie finde ich den Lämmi hier nicht mehr unter den aktiven oder ehemaligen, deshalb poste ich es mal hier hin. Kann ja verschoben werden wenn ich zu Blind war :-)

Mein Interview mit Stephan "Lämmi" Lämmermann Teil 1
Tach Dirk,

Danke für deine hochwertigen und sympathischen Beiträge!!

...der 2. Teil folgt morgen?

Gruß
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.11.2022, 03:49
Benutzerbild von ATSV-Mow
ATSV-Mow ATSV-Mow ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.999
Abgegebene Danke: 737
Erhielt 792 Danke für 450 Beiträge
Zitat:
Zitat von Scholaf.Olz Beitrag anzeigen
...der 2. Teil folgt morgen?
Abwarten, denn nun ist ja dank Lämmi einiges nach außen gedrungen Jedenfalls hört es für mich ab 20:25 im Video so an, als gäbe es Intern ein anderes Saisonziel.
Bereits beim Interview von InDerPratsch mit Moberz konnte man heraus interpretieren, dass der Aufstieg in dieser Saison geschafft werden kann/muss.

Das Interview ist erste Sahne, hoffentlich wird Lämmi künftig seine Versprochene öffentliche Begrüßung erhalten
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ATSV-Mow für den nützlichen Beitrag:
LinkerVogel (03.11.2022)
  #5  
Alt 03.11.2022, 09:22
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.171
Abgegebene Danke: 890
Erhielt 1.943 Danke für 882 Beiträge
Danke dir Ja, Teil 2 kommt Freitag.

Zitat:
Zitat von Scholaf.Olz Beitrag anzeigen
Tach Dirk,

Danke für deine hochwertigen und sympathischen Beiträge!!

...der 2. Teil folgt morgen?

Gruß
__________________
Nur der TSV 🖤💛
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Klenkes für den nützlichen Beitrag:
Kosh (04.11.2022), LinkerVogel (03.11.2022)
  #6  
Alt 03.11.2022, 09:33
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 2.158
Abgegebene Danke: 1.533
Erhielt 3.188 Danke für 1.098 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Irgendwie finde ich den Lämmi hier nicht mehr unter den aktiven oder ehemaligen, deshalb poste ich es mal hier hin. Kann ja verschoben werden wenn ich zu Blind war :-)

Mein Interview mit Stephan "Lämmi" Lämmermann Teil 1
Richtig gutes Interview erneut. Und ich kannte Lämmi so privat nicht. Ich wusste zwar immer, dass er ein Junge ausm Leben ist, aber diese Ehrlichkeit in aller Einfachheit ist einfach fantastisch eingefangen. Du bekommst es echt immer hin, dass Deine Gesprächspartner sich wohlfühlen und meist sehr informativ ins Plaudern kommen. Da sitzt niemand auf dem heißen Stuhl. Die Zeit vegeht wie nix. Einfach nur gut!

Geändert von Geheimniskremer (03.11.2022 um 09:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
#14 (03.11.2022), LinkerVogel (03.11.2022), Lorenzius (03.11.2022)
  #7  
Alt 03.11.2022, 10:00
SteffAC SteffAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 1.669
Abgegebene Danke: 581
Erhielt 2.643 Danke für 940 Beiträge
Bei aller berechtigten Euphorie wirkt die (erstmalige) Verpflichtung von Lämmi für die Marketingabteilung jedoch relativ planlos. Kein definiertes Aufgabenfeld, irgendwie Mädchen für alles. Prinzipiell darf eine Einstellung im administrativen Bereich so keineswegs ablaufen, normalerweise muss mit der Stellenausschreibung ein klares Profil umschrieben werden - sicherlich die Aufgabe des kaufmännischen Geschäftsführers. Und die Vakanz im Sponsoring war nach dem Abgang der Leitung eigentlich klar.

Für Lämmi ist das alles fein, spricht nur für ihn. Er macht einen super Eindruck. Spricht aber dann nur eben nicht für die Geschäftsführung. Ich hoffe, dass man seine ehemalige Stelle im Sponsoring ebenfalls neu besetzt. Mit dem aufkommenden Erfolg werden die Aufgaben für das Marketing/Sponsoring sicherlich nicht weniger.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu SteffAC für den nützlichen Beitrag:
Münzenberg (03.11.2022)
  #8  
Alt 03.11.2022, 10:23
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 2.158
Abgegebene Danke: 1.533
Erhielt 3.188 Danke für 1.098 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Bei aller berechtigten Euphorie wirkt die (erstmalige) Verpflichtung von Lämmi für die Marketingabteilung jedoch relativ planlos. Kein definiertes Aufgabenfeld, irgendwie Mädchen für alles. Prinzipiell darf eine Einstellung im administrativen Bereich so keineswegs ablaufen, normalerweise muss mit der Stellenausschreibung ein klares Profil umschrieben werden - sicherlich die Aufgabe des kaufmännischen Geschäftsführers. Und die Vakanz im Sponsoring war nach dem Abgang der Leitung eigentlich klar.

Für Lämmi ist das alles fein, spricht nur für ihn. Er macht einen super Eindruck. Spricht aber dann nur eben nicht für die Geschäftsführung. Ich hoffe, dass man seine ehemalige Stelle im Sponsoring ebenfalls neu besetzt. Mit dem aufkommenden Erfolg werden die Aufgaben für das Marketing/Sponsoring sicherlich nicht weniger.
Was ist denn nur los hier? Was ist dass denn für eine Sichtweise? Es gibt Firmen, die erkennen, dass Sie jemanden im Team benötigen und sprechen eine spezielle Person dafür an. Weil Sie genau diese Person dafür haben wollen. Vielleicht ist auch der Job nur entstanden, weil man genau diese Person hat.
Meinst Du die ganzen „Hunter-Firmen“ gibt es, weil jeder Arbeitgeber auf Wundertüten im Bewerbungsverfahren Bock haben.
Sorry, aber das ist einfach nur Nörgeln und Anprangern - im optimalen Fall.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (04.11.2022)
  #9  
Alt 03.11.2022, 10:26
DatSchängchen DatSchängchen ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 13.10.2022
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 6 Danke für 1 Beitrag
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Bei aller berechtigten Euphorie wirkt die (erstmalige) Verpflichtung von Lämmi für die Marketingabteilung jedoch relativ planlos. Kein definiertes Aufgabenfeld, irgendwie Mädchen für alles. Prinzipiell darf eine Einstellung im administrativen Bereich so keineswegs ablaufen, normalerweise muss mit der Stellenausschreibung ein klares Profil umschrieben werden - sicherlich die Aufgabe des kaufmännischen Geschäftsführers. Und die Vakanz im Sponsoring war nach dem Abgang der Leitung eigentlich klar.

Für Lämmi ist das alles fein, spricht nur für ihn. Er macht einen super Eindruck. Spricht aber dann nur eben nicht für die Geschäftsführung. Ich hoffe, dass man seine ehemalige Stelle im Sponsoring ebenfalls neu besetzt. Mit dem aufkommenden Erfolg werden die Aufgaben für das Marketing/Sponsoring sicherlich nicht weniger.
[FONT="Georgia"]Ich sehe das ähnlich. Die Geschäftsführung um Eller sprach ja davon, dass man ein Projekt mit Lämmi plant und ihn da einbinden will. So wirklich konkret wurde das scheinbar nicht umgesetzt, wenn selbst Lämmermann nicht weiß, was seine Aufgabe ist und ja auch keine offizielle Vorstellung von Vereinsseite kam.
Nichtsdestotrotz freue ich mich Lämmi und die Wertschätzung die er erhält. Was das betrifft, scheint Eller eine gute Strategie zu verfolgen „den schlafenden Riesen“ weiter zum Leben zu erwecken.

Anzumerken ist noch, ob Lämmi nicht aufpassen muss sich wieder zu verplappern. Ob die Andeutung mit dem großen Sponsor im Sinne der Geschäftsführung ist wage ich zu bezweifeln.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.11.2022, 10:44
SteffAC SteffAC ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 1.669
Abgegebene Danke: 581
Erhielt 2.643 Danke für 940 Beiträge
Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Was ist denn nur los hier? Was ist dass denn für eine Sichtweise? Es gibt Firmen, die erkennen, dass Sie jemanden im Team benötigen und sprechen eine spezielle Person dafür an. Weil Sie genau diese Person dafür haben wollen. Vielleicht ist auch der Job nur entstanden, weil man genau diese Person hat.
Meinst Du die ganzen „Hunter-Firmen“ gibt es, weil jeder Arbeitgeber auf Wundertüten im Bewerbungsverfahren Bock haben.
Sorry, aber das ist einfach nur Nörgeln und Anprangern - im optimalen Fall.
Erst einmal empfinde ich meinen Beitrag weder nörgelnd noch anprangernd. Vielleicht kannst du es nach nochmaligen Lesen anders bewerten.

Auch meiner Personalberatung gebe ich ein Stellenprofil an die Hand. Dies hilft zum einen Personen zu finden, aber auch im Anschluss Arbeitskreise im Unternehmen/im Team zu definieren. Schlussendlich muss es ja so laufen: Ich definiere ein Jobprofil & anhand dessen suche ich den richtigen Mann bzw. die richtige Frau aufgrund seiner Fähigkeiten.

Wenn die Person jedoch vor dem Jobprofil da ist, dann sitzt sie im schlimmsten Fall auch mal 6 Wochen nebenbei. Die ToDo's sind eben nicht klar definiert & die Einarbeitung verläuft im luftleeren Raum. Das kann man so positiv aufnehmen wie Lämmi, man kann dadurch aber den eingestellten Mitarbeiter direkt wieder verlieren.

Ich hoffe, dass es nun für dich nachvollziehbar ist.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu SteffAC für den nützlichen Beitrag:
Geheimniskremer (03.11.2022)
  #11  
Alt 03.11.2022, 10:56
Benutzerbild von #14
#14 #14 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.411
Abgegebene Danke: 2.448
Erhielt 4.208 Danke für 1.181 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Bei aller berechtigten Euphorie wirkt die (erstmalige) Verpflichtung von Lämmi für die Marketingabteilung jedoch relativ planlos. Kein definiertes Aufgabenfeld, irgendwie Mädchen für alles. Prinzipiell darf eine Einstellung im administrativen Bereich so keineswegs ablaufen, normalerweise muss mit der Stellenausschreibung ein klares Profil umschrieben werden - sicherlich die Aufgabe des kaufmännischen Geschäftsführers. Und die Vakanz im Sponsoring war nach dem Abgang der Leitung eigentlich klar.

Für Lämmi ist das alles fein, spricht nur für ihn. Er macht einen super Eindruck. Spricht aber dann nur eben nicht für die Geschäftsführung. Ich hoffe, dass man seine ehemalige Stelle im Sponsoring ebenfalls neu besetzt. Mit dem aufkommenden Erfolg werden die Aufgaben für das Marketing/Sponsoring sicherlich nicht weniger.

Der Plan - mit Lämmis unnachahmlich ehrlichen Worten - ist aber doch total klar dargelegt:
Volle Kanne Alemannia dazu nehmen.
Das ist ein Moberz-Move, bei dem Bauch und Hirn (beides gut bestückt!) sehr eng verbunden scheinen, was m.E. immer mehr eine Qualität ist.

Der zu Lämmi: "Wir wollen dich und deine Persönlichkeit/Geschichte/Mentalität unbedingt dabei haben, egal wie."
Lämmi zu "Moby": "Klar, gebongt. Ich mach alles, lerne schnell und gut und kann ne Menge schon n bisschen."

Der IST Mädchen für alles. Aber ist das ein Planungsfehler? Kaffee kochen und Spielereinzelgespräche führen, Karten eintüten und Spielanalyse, Trainingsassistenz und durchfegen, das ist die Lutz-von-Hasselung des Stephan Lämmermann.
DAS ist doch zur Zeit Alemannia-Realität. Auch das wird doch explizit erwähnt im Interview: Lauter Herzblutmenschen, die alles wegackern, was anliegt, Schwarm-Expertise könnte man es nennen ;-)
Dass wir uns erweitern und sicher auch wieder professionalisieren bzw. spezialisieren müssen, wenn die "Dinge" größer werden, ist doch glasklar.

Aktuell ist aber noch a) "Polyvalenz" angesagt und b) beim Lämmi-Comeback ein völlig anderer Schwerpunkt gesetzt worden. Wir haben ja alle immer wieder die Integration von Ehemaligen gefordert, das ist jetzt gar ein Premiumvertreter. Das ist dann also ganz sicher nicht zu vorderst ein Upgrade der Organisationsstruktur im Administrations-Sinne. Lämmi ist doch null als "Leitung Sponsoring" geholt oder gar als "Kaufmännischer Irgendwas".
Da werden eher wichtige emotionale Werte geschaffen bzw. reaktiviert/betont. Sitzt Lämmi zudem bei nem potenziellen Alemannia-Sponsor (und -Fan!), macht das einen Unterschied: Werner Fuchs-Anekdoten, Cafe-Madrid-Schoten, Kabinen-Räuberpistole von Bashi und Krohm: so bekloppt ist doch dieses Stückchen Erde. Und für die weniger fanatischen, aber konservativen Vertreter, steht er für Redlichkeit und Altbewährtes und dafür, dass der Club sich dessen wieder erinnert...
Das per se tolle Ding jetzt andersrum aufzuzäumen, ist mir zu viel Suche nach dem Suppenhaar. Lass uns doch erstmal gucken.

Ich glaube nämlich neben der "Strahlkraft" von Lämmi auch an dessen Redlichkeit als uneitler Arbeiter, "n Jung usset Lääve" eben. Und der wird diese Jobs (die natürlich sortiert werden müssen, aber auch das sagt er doch. Und wenn Helge ihn mehr braucht, kommt ggf. noch wer. Das ist doch alles Thema im Interview) jetzt eben wegschaffen, von 7.30 bis 18.00 Uhr.

Vor allem glaube ich aber, dass wir jetzt wieder unserer Viertklassigkeit gewahr werden sollten. Und da ist das Organigramm des "Unternehmens" zumindest unterhalb der Leitung (die sich auch neustrukturieren muss, schon klar!) immer noch ziemlich überschaubar und es braucht schon seit Jahren ein gerüttet Maß an Kreativität, um das Ding am Laufen zu halten.

Und kreativ ist dieser Wanderzirkus, in dem der Lämmi gerade auftritt, ja allemal ;-)

alemannia - mach et!
#14
Mit Zitat antworten
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu #14 für den nützlichen Beitrag:
berlinaix (03.11.2022), chris2010 (03.11.2022), Elofant (03.11.2022), Geheimniskremer (03.11.2022), Heinsberger LandEi (05.11.2022), Kosh (04.11.2022), Mia Schwarz Gelb (06.11.2022), Michi Müller (04.11.2022), ottwiller (03.11.2022), Schwippes (03.11.2022)
  #12  
Alt 03.11.2022, 11:20
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 2.158
Abgegebene Danke: 1.533
Erhielt 3.188 Danke für 1.098 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Erst einmal empfinde ich meinen Beitrag weder nörgelnd noch anprangernd. Vielleicht kannst du es nach nochmaligen Lesen anders bewerten.

Auch meiner Personalberatung gebe ich ein Stellenprofil an die Hand. Dies hilft zum einen Personen zu finden, aber auch im Anschluss Arbeitskreise im Unternehmen/im Team zu definieren. Schlussendlich muss es ja so laufen: Ich definiere ein Jobprofil & anhand dessen suche ich den richtigen Mann bzw. die richtige Frau aufgrund seiner Fähigkeiten.

Wenn die Person jedoch vor dem Jobprofil da ist, dann sitzt sie im schlimmsten Fall auch mal 6 Wochen nebenbei. Die ToDo's sind eben nicht klar definiert & die Einarbeitung verläuft im luftleeren Raum. Das kann man so positiv aufnehmen wie Lämmi, man kann dadurch aber den eingestellten Mitarbeiter direkt wieder verlieren.

Ich hoffe, dass es nun für dich nachvollziehbar ist.
Das Profil: „Bitte einen Lämmermann“ passte halt nur auf Ihn.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.11.2022, 11:24
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.733
Abgegebene Danke: 3.733
Erhielt 8.034 Danke für 3.103 Beiträge
Zitat:
Zitat von #14 Beitrag anzeigen
Der Plan - mit Lämmis unnachahmlich ehrlichen Worten - ist aber doch total klar dargelegt:
Volle Kanne Alemannia dazu nehmen.
Das ist ein Moberz-Move, bei dem Bauch und Hirn (beides gut bestückt!) sehr eng verbunden scheinen, was m.E. immer mehr eine Qualität ist.

Der zu Lämmi: "Wir wollen dich und deine Persönlichkeit/Geschichte/Mentalität unbedingt dabei haben, egal wie."
Lämmi zu "Moby": "Klar, gebongt. Ich mach alles, lerne schnell und gut und kann ne Menge schon n bisschen."

Der IST Mädchen für alles. Aber ist das ein Planungsfehler? Kaffee kochen und Spielereinzelgespräche führen, Karten eintüten und Spielanalyse, Trainingsassistenz und durchfegen, das ist die Lutz-von-Hasselung des Stephan Lämmermann.
DAS ist doch zur Zeit Alemannia-Realität. Auch das wird doch explizit erwähnt im Interview: Lauter Herzblutmenschen, die alles wegackern, was anliegt, Schwarm-Expertise könnte man es nennen ;-)
Dass wir uns erweitern und sicher auch wieder professionalisieren bzw. spezialisieren müssen, wenn die "Dinge" größer werden, ist doch glasklar.

Aktuell ist aber noch a) "Polyvalenz" angesagt und b) beim Lämmi-Comeback ein völlig anderer Schwerpunkt gesetzt worden. Wir haben ja alle immer wieder die Integration von Ehemaligen gefordert, das ist jetzt gar ein Premiumvertreter. Das ist dann also ganz sicher nicht zu vorderst ein Upgrade der Organisationsstruktur im Administrations-Sinne. Lämmi ist doch null als "Leitung Sponsoring" geholt oder gar als "Kaufmännischer Irgendwas".
Da werden eher wichtige emotionale Werte geschaffen bzw. reaktiviert/betont. Sitzt Lämmi zudem bei nem potenziellen Alemannia-Sponsor (und -Fan!), macht das einen Unterschied: Werner Fuchs-Anekdoten, Cafe-Madrid-Schoten, Kabinen-Räuberpistole von Bashi und Krohm: so bekloppt ist doch dieses Stückchen Erde. Und für die weniger fanatischen, aber konservativen Vertreter, steht er für Redlichkeit und Altbewährtes und dafür, dass der Club sich dessen wieder erinnert...
Das per se tolle Ding jetzt andersrum aufzuzäumen, ist mir zu viel Suche nach dem Suppenhaar. Lass uns doch erstmal gucken.

Ich glaube nämlich neben der "Strahlkraft" von Lämmi auch an dessen Redlichkeit als uneitler Arbeiter, "n Jung usset Lääve" eben. Und der wird diese Jobs (die natürlich sortiert werden müssen, aber auch das sagt er doch. Und wenn Helge ihn mehr braucht, kommt ggf. noch wer. Das ist doch alles Thema im Interview) jetzt eben wegschaffen, von 7.30 bis 18.00 Uhr.

Vor allem glaube ich aber, dass wir jetzt wieder unserer Viertklassigkeit gewahr werden sollten. Und da ist das Organigramm des "Unternehmens" zumindest unterhalb der Leitung (die sich auch neustrukturieren muss, schon klar!) immer noch ziemlich überschaubar und es braucht schon seit Jahren ein gerüttet Maß an Kreativität, um das Ding am Laufen zu halten.

Und kreativ ist dieser Wanderzirkus, in dem der Lämmi gerade auftritt, ja allemal ;-)

alemannia - mach et!
#14

Die Integration von Leuten mit einer Alemannia-DNA wie es Lämmermann verkörpert ist genau das, was Alemannia braucht. Nach Innen und Außen.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
#14 (03.11.2022), AC-Sebi (03.11.2022), chris2010 (03.11.2022), Michi Müller (04.11.2022)
  #14  
Alt 03.11.2022, 12:22
Benutzerbild von #14
#14 #14 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.411
Abgegebene Danke: 2.448
Erhielt 4.208 Danke für 1.181 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Die Integration von Leuten mit einer Alemannia-DNA wie es Lämmermann verkörpert ist genau das, was Alemannia braucht. Nach Innen und Außen.
Ich hab ja bekanntermaßen Widerstand bei diesem Wort-Ungetüm, da hab ich mich jetzt sowas von dran sattgehört.
Inhaltlich stimmt natürlich: Neben der "normalen" Expertise eines Fußballclubs, der wo hin will, braucht es auch das Emotionale, das, so pathetisch bin ich jetzt mal, Unbeschreibliche.
Und nach wieder mal unendlichen grauen Jahren letzteres vielleicht als Mehrwert-Boost tatsächlich sogar noch nen Ticken dringlicher.

Das "Biotop" Alemannia muss sich immer auch (oder vorrangig?!) selbst anschieben und in Gang bringen, anders geht´s wohl nicht. Das reine Aufdrücken praktikabler, "professioneller" Strukturen als Blaupausen der Entwicklung von "Außen" nimmt die Wucht des Gesamtsystems/-phänomens verbrieft nicht ausreichend auf und mit.
DAS wissen wir mittlerweile wirklich zur Genüge.

Edith merkt: meine DNA-Allergie kriege ich gerade etwas klarer. Ich glaube, dieses "Trainerunabhängige Spielsystem" ist zu viel des Guten, des Markenkernbewussten. Das ist für mich luftleer und leicht unangenehm selbstbezüglich, zudem kommt mir da der Vollblut-Alemanne Fuat Kilic immer noch zu schlecht weg. Und gleichzeitig bin ich froh über all das spürbar "Auhurige" der jüngsten Zeit rund um den Tivoli, vor allem aber den für mich erstaunlichen spielerischen Entwicklungsschritt. Aber, wir sehen, Lämmi, Zentis, Zimbo, Bashi hin oder her, Hohl-Fußball, alles andere ist für mich PR-Kokolores. Und der ist sehr gut!

alemannia - lebt!
#14

Geändert von #14 (03.11.2022 um 12:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu #14 für den nützlichen Beitrag:
Kosh (04.11.2022)
  #15  
Alt 03.11.2022, 12:36
Benutzerbild von Max
Max Max ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.447
Abgegebene Danke: 3.416
Erhielt 3.419 Danke für 989 Beiträge
Zitat:
Zitat von #14 Beitrag anzeigen
Ich hab ja bekanntermaßen Widerstand bei diesem Wort-Ungetüm, da hab ich mich jetzt sowas von dran sattgehört.
Inhaltlich stimmt natürlich: Neben der "normalen" Expertise eines Fußballclubs, der wo hin will, braucht es auch das Emotionale, das, so pathetisch bin ich jetzt mal, Unbeschreibliche.
Und nach wieder mal unendlichen grauen Jahren letzteres vielleicht als Mehrwert-Boost tatsächlich sogar noch nen Ticken dringlicher.

Das "Biotop" Alemannia muss sich immer auch (oder vorrangig?!) selbst anschieben und in Gang bringen, anders geht´s wohl nicht. Das reine Aufdrücken praktikabler, "professioneller" Strukturen als Blaupausen der Entwicklung von "Außen" nimmt die Wucht des Gesamtsystems/-phänomens verbrieft nicht ausreichend auf und mit.
DAS wissen wir mittlerweile wirklich zur Genüge.

Edith merkt: meine DNA-Allergie kriege ich gerade etwas klarer. Ich glaube, dieses "Trainerunabhängige Spielsystem" ist zu viel des Guten, des Markenkernbewussten. Das ist für mich luftleer und leicht unangenehm selbstbezüglich, zudem kommt mir da der Vollblut-Alemanne Fuat Kilic immer noch zu schlecht weg. Und gleichzeitig bin ich froh über all das spürbar "Auhurige" der jüngsten Zeit rund um den Tivoli, vor allem aber den für mich erstaunlichen spielerischen Entwicklungsschritt. Aber, wir sehen, Lämmi, Zimbo, Bashi hin oder her, Hohl-Fußball, alles andere ist für mich PR-Kokolores. Und der ist sehr gut!

alemannia - lebt!
#14
Ich möchte noch anmerken, dass es - wenn überhaupt - eine Alemannia-DNS sein müsste .
__________________
"Man kann immer nach dem Negativen fragen." - Dr. Jürgen Linden
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Max für den nützlichen Beitrag:
#14 (03.11.2022), Geheimniskremer (03.11.2022)
  #16  
Alt 03.11.2022, 18:27
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.171
Abgegebene Danke: 890
Erhielt 1.943 Danke für 882 Beiträge
Danke für das Feedback, schön wenn meine "Art" des Interviews so viel Zuspruch findet. Auf dem heißen Stuhl sitzt bei mir niemand, und hinterfotzige Fragen werde ich auch nie stellen. Das können andere machen die dafür bezahlt werden

Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Richtig gutes Interview erneut. Und ich kannte Lämmi so privat nicht. Ich wusste zwar immer, dass er ein Junge ausm Leben ist, aber diese Ehrlichkeit in aller Einfachheit ist einfach fantastisch eingefangen. Du bekommst es echt immer hin, dass Deine Gesprächspartner sich wohlfühlen und meist sehr informativ ins Plaudern kommen. Da sitzt niemand auf dem heißen Stuhl. Die Zeit vegeht wie nix. Einfach nur gut!
__________________
Nur der TSV 🖤💛
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Klenkes für den nützlichen Beitrag:
#14 (03.11.2022), AachenFanatic (04.11.2022), Braveheart (04.11.2022), Geheimniskremer (03.11.2022), Kosh (04.11.2022), Scholaf.Olz (04.11.2022)
  #17  
Alt 03.11.2022, 18:38
Benutzerbild von Wolfgang
Wolfgang Wolfgang ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 2.502
Abgegebene Danke: 402
Erhielt 2.799 Danke für 797 Beiträge
A.
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
...
Prinzipiell darf eine Einstellung im administrativen Bereich so keineswegs ablaufen, normalerweise muss mit der Stellenausschreibung ein klares Profil umschrieben werden - sicherlich die Aufgabe des kaufmännischen Geschäftsführers. ....
B.
Zitat:
Zitat von #14 Beitrag anzeigen
...
Das ist ein Moberz-Move, bei dem Bauch und Hirn (beides gut bestückt!) sehr eng verbunden scheinen, was m.E. immer mehr eine Qualität ist.

Der zu Lämmi: "Wir wollen dich und deine Persönlichkeit/Geschichte/Mentalität unbedingt dabei haben, egal wie."
Lämmi zu "Moby": "Klar, gebongt. Ich mach alles, lerne schnell und gut und kann ne Menge schon n bisschen."
...
#14
Ich möchte lösen:

B
__________________
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
(John Steinbeck, USA - Nobelpreisträger für Literatur 1962)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.11.2022, 03:14
Benutzerbild von Kosh
Kosh Kosh ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.928
Abgegebene Danke: 3.869
Erhielt 660 Danke für 307 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Danke für das Feedback, schön wenn meine "Art" des Interviews so viel Zuspruch findet. Auf dem heißen Stuhl sitzt bei mir niemand, und hinterfotzige Fragen werde ich auch nie stellen. Das können andere machen die dafür bezahlt werden
Du meinst sicher den P. Cauly
__________________
----------------------------------------------------------
Yoda: Dunkel die andere Seite ist, sehr dunkel...
Obiwan: Mecker nicht, sondern iss endlich dein Toast!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 04.11.2022, 06:12
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.324
Abgegebene Danke: 6.501
Erhielt 4.089 Danke für 2.148 Beiträge
Zitat:
Zitat von AC-Sebi Beitrag anzeigen
Lämmi ist mit seiner Art einfach ne coole Socke.. ehrlich, berechenbar und ein Fußballer durch und durch.

Interessant fand ich diese kleine Anmerkung das in den nächsten Wochen Gespräche mit Sponsoren stattfinden darunter auch große.. kann Zentis mit gemeint sein.. vielleicht kommt ja noch mehr von früher zurück.

Es dürfen aufjedenfall gerne weitere Sponseren auf den Alemannia hype train aufspringen..
Aachen- und Münchener?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 04.11.2022, 06:52
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.171
Abgegebene Danke: 890
Erhielt 1.943 Danke für 882 Beiträge
Und hier kommt Teil 2 vom Interview mit Lämmi :-)

Viel Spaß
__________________
Nur der TSV 🖤💛
Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu Klenkes für den nützlichen Beitrag:
AC-Sebi (04.11.2022), ATSV-Mow (04.11.2022), Düsseldorfer (06.11.2022), Elofant (04.11.2022), Geheimniskremer (04.11.2022), Kosh (04.11.2022), kratzi (04.11.2022), Krücke (04.11.2022), LinkerVogel (04.11.2022), Mia Schwarz Gelb (06.11.2022), Michi Müller (04.11.2022), Scholaf.Olz (04.11.2022)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung