Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #841  
Alt 21.11.2021, 22:20
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 3.083
Abgegebene Danke: 3.160
Erhielt 1.322 Danke für 753 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Naja, in dem Video der Kartoffelkäfer sieht es so aus, als ob Uzelac in der ersten Halbzeit aus guter Position drüber schießt, dann gab es ein paar Fernschüsse, die aber drüber gingen oder zu schwach waren, einmal hat der Torwart ganz gut gehalten. Viel mehr habe ich bei Köln aber auch nicht gesehen.
Soweit man das aus dem Video beurteilen kann, zwei gute Abwehrreihen, unsere, weil sie sehr dicht hinten stand, was Offensivaktionen dann aber auch immer schwieriger macht, die Kölner, weil sie sehr engagiert und schnell in der Rückwärtsbewegung waren.

Fortuna Köln hat diese Saison von Essen, Lippstadt und Münster je 2 Tore kassiert und 9mal zu Null gespielt. Sie haben ein Zufallstor erzielt. Ich freue mich nicht darüber, bin aber auch nicht von der Mannschaft enttäuscht.
Chris, auch an dich die Frage: Was bringt es? In D wird es schwer, wenn wir da verlieren, kommt bald schon Münster...gibt es dann wieder dieses zwecklose "Kopf hoch". Es kommen dann aber auch noch einige 6 Punkte Spiele, die wir ja ,wie immer, "problemlos gewinnen werden." Nein nein, so steigen wir ab. Vielleicht mit durchaus Lob hier im Forum. Gute Woche für dich, L.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Neverwalkalone für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (21.11.2021)
Werbung
  #842  
Alt 21.11.2021, 23:52
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.894
Abgegebene Danke: 3.926
Erhielt 4.284 Danke für 1.817 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Chris, auch an dich die Frage: Was bringt es? In D wird es schwer, wenn wir da verlieren, kommt bald schon Münster...gibt es dann wieder dieses zwecklose "Kopf hoch". Es kommen dann aber auch noch einige 6 Punkte Spiele, die wir ja ,wie immer, "problemlos gewinnen werden." Nein nein, so steigen wir ab. Vielleicht mit durchaus Lob hier im Forum. Gute Woche für dich, L.
Lass' den Kilic doch einfach mal machen! Der kann doch auch nicht zaubern. Aber das was man seit seiner Rückkehr wieder zu sehen bekommt erinnert doch seit eineinhalb Jahren nun wenigstens wieder mal deutlich an Fußball.

Bis zur Winterpause kann Kilic auch nur mit dem arbeiten, was hier vorhanden ist.
Ich bin mir sicher, dass wir nach der Winterpause zwar auch nicht komplett anders aufgestellt sein werden, aber der Kader wird in der Rückrunde ganz sicherlich fitter, und mit der ein oder anderen personellen Veränderung besser und stimmiger zusammen gestellt sein.

Die Zeiten der Betonmischmeister und Phrasendrescher an der Seitenlinie sind für's Erste zunmindest mal wieder vorbei.
Kilic ist kein Wundertrainer, aber der gute Mann weiß schon durchaus was er hier tut und was es alles braucht, um den Klassenerhalt zu realisieren!
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
Kokoloreskopf (22.11.2021), oecher68 (22.11.2021)
  #843  
Alt 22.11.2021, 08:35
Geheimniskremer Geheimniskremer ist gerade online
Veteran
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 1.345
Abgegebene Danke: 673
Erhielt 1.659 Danke für 624 Beiträge
Zur Klarstellung:
Wenn wir jetzt Geld aufnehmen, wird unser Etat in den nächsten Saisons noch schlechter. Viel schlechter, da einige Sponsoren nämlich Ihr Geld nur geben, um aktuell damit Alemannia arbeiten zu lassen. Kein Sponsor gibt gerne Geld, damit dann mit der Kohle Verbindlichkeiten abgezahlt werden.
Also springen Bestandssponsoren dann ab und neue überlgen erst gar nicht, ob Sie die Verbindlichkeiten von Alemannia finanzieren wollen.
Unternehmer haben nämlich häufig Ahnung von Finanzen, besonders wenn man so viel Geld erwritschaftet hat, damit man Alemannia damit unterstützt.

Ausserdem gibt uns keine Bank Geld - basta, Ende aus die Maus.

Fuat & Friends im Zusammenarbeit mit der Arbeitagentur, die ein bis 3 Arbeitlose Spieler wieder eingliedern ist das maximale, was ich mir vorstellen kann.
Leider brauchen diese Arbeitslosen dann häufig mindestens auch 6 Monate bis die wieder In der Spur sind.

Fuat muss es machen, es bleibt dabei.
Rückker von Oesswein, Blumberg und Baum wäre top, vielleicht schlägt dann einer von denen ein.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
Harvey Specter (23.11.2021)
  #844  
Alt 22.11.2021, 10:39
Go Go ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.061
Abgegebene Danke: 1.626
Erhielt 937 Danke für 367 Beiträge
Uerdingen und Homberg haben im Reviersport Aufrüstungen angekündigt....
__________________
"Möge mein Team gewinnen, egal wie lausig, verkrampft und glücklich wir den Sieg davontragen. Alles andere ist Entertainment." (Campino)
Mit Zitat antworten
  #845  
Alt 22.11.2021, 10:48
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 3.083
Abgegebene Danke: 3.160
Erhielt 1.322 Danke für 753 Beiträge
Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Zur Klarstellung:
Wenn wir jetzt Geld aufnehmen, wird unser Etat in den nächsten Saisons noch schlechter. Viel schlechter, da einige Sponsoren nämlich Ihr Geld nur geben, um aktuell damit Alemannia arbeiten zu lassen. Kein Sponsor gibt gerne Geld, damit dann mit der Kohle Verbindlichkeiten abgezahlt werden.
Also springen Bestandssponsoren dann ab und neue überlgen erst gar nicht, ob Sie die Verbindlichkeiten von Alemannia finanzieren wollen.
Unternehmer haben nämlich häufig Ahnung von Finanzen, besonders wenn man so viel Geld erwritschaftet hat, damit man Alemannia damit unterstützt.

Ausserdem gibt uns keine Bank Geld - basta, Ende aus die Maus.

Fuat & Friends im Zusammenarbeit mit der Arbeitagentur, die ein bis 3 Arbeitlose Spieler wieder eingliedern ist das maximale, was ich mir vorstellen kann.
Leider brauchen diese Arbeitslosen dann häufig mindestens auch 6 Monate bis die wieder In der Spur sind.

Fuat muss es machen, es bleibt dabei.
Rückker von Oesswein, Blumberg und Baum wäre top, vielleicht schlägt dann einer von denen ein.
Du scheinst das ja alles gut einschätzen zu können. Das nimmt mir noch mehr Hoffnung.
Mit Zitat antworten
  #846  
Alt 22.11.2021, 10:54
Geheimniskremer Geheimniskremer ist gerade online
Veteran
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 1.345
Abgegebene Danke: 673
Erhielt 1.659 Danke für 624 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Du scheinst das ja alles gut einschätzen zu können. Das nimmt mir noch mehr Hoffnung.
Viel faszinierender ist doch, dass wir alle immer noch Hoffnung haben. Zumindest wir Übriggebliebenen. Und am Ende werden wir Recht behalten - ... äh hoffentlich!
Mit Zitat antworten
  #847  
Alt 22.11.2021, 11:02
B. Trüger B. Trüger ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.675
Abgegebene Danke: 1.028
Erhielt 1.679 Danke für 604 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Du scheinst das ja alles gut einschätzen zu können. Das nimmt mir noch mehr Hoffnung.
Na ja, vielleicht gibt Dir die Tatsache ja ein wenig Hoffnung, dass wir seit Kilics Dienstantritt die Punkte geholt haben, von denen realistischerweise auszugehen war. Wenn diese Tendenz anhält, sollten wir es bis zum Frühsommer 2022 geschafft haben, auch das 9. Jahr hintereinander in der Regionalliga zu verbringen.
__________________
Ich habe fertig.

Geändert von B. Trüger (22.11.2021 um 11:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu B. Trüger für den nützlichen Beitrag:
Geheimniskremer (22.11.2021), Koebes (22.11.2021), Neverwalkalone (22.11.2021)
  #848  
Alt 22.11.2021, 12:45
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.929
Abgegebene Danke: 4.106
Erhielt 3.599 Danke für 676 Beiträge
Zitat:
Zitat von B. Trüger Beitrag anzeigen
Na ja, vielleicht gibt Dir die Tatsache ja ein wenig Hoffnung, dass wir seit Kilics Dienstantritt die Punkte geholt haben, von denen realistischerweise auszugehen war. Wenn diese Tendenz anhält, sollten wir es bis zum Frühsommer 2022 geschafft haben, auch das 9. Jahr hintereinander in der Regionalliga zu verbringen.
Sorry, Freunde der Nacht. Den Optimismus dieses "Punkte gegen Fortuna oder XYZ sind Bonuspunkte. Wir müssen gegen Andere etwas einfahren" kann ich nun wirklich nicht teilen.

Zum einen können wir nicht blind davon ausgehen, sämtliche Spiele gegen die Hombergs, Schalkes, Lippstadts oder Wegbergs zu gewinnen. Selbst gegen solche Truppen können wir den ein oder anderen Zähler einfach mal so liegen lassen. Haben wir auch bereits locker getan. Und zum zweiten ist die Konkurrenz so dreist, ab und an fröhlich gegen stärkere und starke Teams zu punkten. Ist ja schon reichlich passiert. Mit anderen Worten: Wir werden nicht drumherum kommen, Spiele gegen den ein oder anderen big(ger) player erfolgreich zu gestalten. Tun wir das nicht, wird's nicht reichen.

Deshalb fehlt mir die Fantasie, in einer Heimniederlage auch gegen Fortuna Köln Trost zu finden. Wie auch immer diese zustande kam. Denn damit ist es schlichtweg wieder eine Möglichkeit weniger.
__________________

these colours don't run

Geändert von Mott (22.11.2021 um 12:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Mott für den nützlichen Beitrag:
Go (22.11.2021), Neverwalkalone (22.11.2021), Öcher Wellenbrecher (22.11.2021), Rolli Kucharski (23.11.2021), schnuffel (22.11.2021), Steen (22.11.2021)
  #849  
Alt 22.11.2021, 18:32
chris2010 chris2010 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 2.531
Abgegebene Danke: 3.424
Erhielt 3.084 Danke für 1.076 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Sorry, Freunde der Nacht. Den Optimismus dieses "Punkte gegen Fortuna oder XYZ sind Bonuspunkte. Wir müssen gegen Andere etwas einfahren" kann ich nun wirklich nicht teilen.
Zum einen können wir nicht blind davon ausgehen, sämtliche Spiele gegen die Hombergs, Schalkes, Lippstadts oder Wegbergs zu gewinnen. Selbst gegen solche Truppen können wir den ein oder anderen Zähler einfach mal so liegen lassen. Haben wir auch bereits locker getan. Und zum zweiten ist die Konkurrenz so dreist, ab und an fröhlich gegen stärkere und starke Teams zu punkten. Ist ja schon reichlich passiert. Mit anderen Worten: Wir werden nicht drumherum kommen, Spiele gegen den ein oder anderen big(ger) player erfolgreich zu gestalten. Tun wir das nicht, wird's nicht reichen.
Deshalb fehlt mir die Fantasie, in einer Heimniederlage auch gegen Fortuna Köln Trost zu finden. Wie auch immer diese zustande kam. Denn damit ist es schlichtweg wieder eine Möglichkeit weniger.
Sicher, ausgehen können wir nicht davon, dass wir die Gegner, die in der Tabelle unter uns oder knapp drüber stehen, alle besiegen. Trotzdem sind das die Spiele, die wir gewinnen müssen. Wenn es mal nicht klappt, müssen wir die da verlorenen Punkte unbedingt woanders holen.

Und natürlich wird selbst das wahrscheinlich nicht reichen, das heißt, wir müssen sowieso auch anderswo Punkte holen.

Ich glaube nicht, dass hier jemand Trost in der Niederlage findet, weder in der in Essen, noch in der gegen Fortuna Köln. Nach der Klatsche in Wuppertal und den grauenhaften Auftritten vor dem Trainerwechsel war es aber dennoch ein Beleg dafür, dass wir mit ein bisschen Glück (das die Fortuna leider hatte) auch in solchen Spielen gegen vermeintlich deutlich stärkere Gegner punkten können. Daher möchte ich auch wegen der Niederlage nicht in Verzweiflung verfallen, das hilft ja auch nicht.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (22.11.2021), Braveheart (22.11.2021), Geheimniskremer (22.11.2021)
  #850  
Alt 22.11.2021, 19:11
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 2.139
Abgegebene Danke: 2.610
Erhielt 2.946 Danke für 1.060 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Sicher, ausgehen können wir nicht davon, dass wir die Gegner, die in der Tabelle unter uns oder knapp drüber stehen, alle besiegen. Trotzdem sind das die Spiele, die wir gewinnen müssen. Wenn es mal nicht klappt, müssen wir die da verlorenen Punkte unbedingt woanders holen.

Und natürlich wird selbst das wahrscheinlich nicht reichen, das heißt, wir müssen sowieso auch anderswo Punkte holen.

Ich glaube nicht, dass hier jemand Trost in der Niederlage findet, weder in der in Essen, noch in der gegen Fortuna Köln. Nach der Klatsche in Wuppertal und den grauenhaften Auftritten vor dem Trainerwechsel war es aber dennoch ein Beleg dafür, dass wir mit ein bisschen Glück (das die Fortuna leider hatte) auch in solchen Spielen gegen vermeintlich deutlich stärkere Gegner punkten können. Daher möchte ich auch wegen der Niederlage nicht in Verzweiflung verfallen, das hilft ja auch nicht.

Wer, wo in der Tabelle steht ist total zweitranging und darf auch kein Alibi mehr sein.

Wir brauchen unbedingt mehr Punkte und da sollten auch wir uns nichts vormachen, wenn das in dem Schneckentempo noch ein paar Wochen so weitergeht dann wird es fast unmöglich die Klasse zu halten.
Die Mannschaft die für unsere Farben auf den Platz geht, ob zuhause oder auswärts, muss den absoluten Willen an den Tag legen jedes Spiel gewinnen zu wollen, jedes Spiel wie ein Finalspiel anzugehen, egal wie der Gegner heißt.
__________________
Ende aus Micky Maus
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Öcher Wellenbrecher für den nützlichen Beitrag:
Go (22.11.2021), Neverwalkalone (22.11.2021)
  #851  
Alt 22.11.2021, 21:19
chris2010 chris2010 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 2.531
Abgegebene Danke: 3.424
Erhielt 3.084 Danke für 1.076 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Wer, wo in der Tabelle steht ist total zweitranging und darf auch kein Alibi mehr sein.
Wir brauchen unbedingt mehr Punkte und da sollten auch wir uns nichts vormachen, wenn das in dem Schneckentempo noch ein paar Wochen so weitergeht dann wird es fast unmöglich die Klasse zu halten.
Die Mannschaft die für unsere Farben auf den Platz geht, ob zuhause oder auswärts, muss den absoluten Willen an den Tag legen jedes Spiel gewinnen zu wollen, jedes Spiel wie ein Finalspiel anzugehen, egal wie der Gegner heißt.
Ich glaube, wir reden bzw schreiben aneinander vorbei, von Alibi hatte ich nicht gesprochen. Ich habe ja nur die kurze Zusammenfassung gesehen, aber aus dem, was hier geschrieben wurde, habe ich nicht den Eindruck gewonnen, dass die Mannschaft nicht den Willen hatte. Es war, zumindest bei Einigen, eher die Rede davon, dass die Mittel nicht da waren, dass sie einfach nicht besser sind. Aber nach 17 Spielen zeigt die Tabelle nunmal, wer wie stark ist. Da wäre ich in einem Spiel gegen den Vierten, der 19 Punkte mehr und 20 Gegentore weniger hat, auch mit einem Unentschieden zufrieden gewesen. Natürlich brauchen wir Punkte, aber das ist jetzt gerade nunmal der Stand. Wir haben seit gut 3 Wochen einen neuen Trainer, auf den hier viele Hoffnungen gesetzt wurden. Bislang nur in einem Spiel zu Recht, aber sowenig wie mir das Spiel Hoffnung macht, sowenig lässt es mich verzweifeln. Das war schon eher das Wuppertal-Spiel.
Versetz Dich doch auch mal in die Lage von Spielern und Trainern. Sollen die jetzt nach der Niederlage sagen: "Oh Gott, wir sind zu schlecht, wir steigen ab!" ? Sie werden die Fehler und Schwächen analysieren und versuchen, es besser zu machen, was sonst.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (23.11.2021)
  #852  
Alt 22.11.2021, 21:42
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 2.839
Abgegebene Danke: 4.465
Erhielt 5.205 Danke für 1.468 Beiträge
Tief im Abstiegskampf, kann es ein Trost sein, sich die Tabellensituation nach 17 Spielen (von 38) etwas genauer anzuschauen. Wir befinden uns mit sechs weiteren Teams im Schneckenrennen gegen den Abstieg. Ich mache den Cut mal hinter MG2 mit 20 Punkten: Bonn und S04II haben drei Punkte mehr als wir, Uerdingen als Letzter hat fünf Punkte weniger. Wir müssen Erster oder Zweiter werden in dieser Siebenergruppe. Das scheint mir machbar, wenn wir mit demselben Spirit wie am Samstag zu Werke gehen. Auch mit diesem Kader.

Klar, wir hatten bis auf das Ding von Uzelac keine echte Torchance - aber Fortuna als ein Team aus den Top Five hatte eben auch keine, dafür hatten sie leider Fortune. Die wird uns auch noch winken, denn im Laufe der Saison gleicht sich alles aus. Alles für den Klassenerhalt.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
Geheimniskremer (22.11.2021), Re3011 (23.11.2021)
  #853  
Alt 22.11.2021, 23:53
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 3.071
Abgegebene Danke: 2.258
Erhielt 2.310 Danke für 1.005 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Wer, wo in der Tabelle steht ist total zweitranging und darf auch kein Alibi mehr sein.

Wir brauchen unbedingt mehr Punkte und da sollten auch wir uns nichts vormachen, wenn das in dem Schneckentempo noch ein paar Wochen so weitergeht dann wird es fast unmöglich die Klasse zu halten.
Die Mannschaft die für unsere Farben auf den Platz geht, ob zuhause oder auswärts, muss den absoluten Willen an den Tag legen jedes Spiel gewinnen zu wollen, jedes Spiel wie ein Finalspiel anzugehen, egal wie der Gegner heißt.

das stimmt natürlich, aber es wäre auch kontraproduktiv, wenn jetzt alle mit Schaum vor dem Mund und nem Messer zwischen den Zähnen vogelwild drauf los rennen.

Wir müssen auch gut Fussball spielen. Und dazu gehört die richtige Taktik und die Disziplin, den matchplan auch einzuhalten.

Beides stimmte am Sa.
Fuat Klilic hatte uns sehr gut auf den Gegner eingestellt und bis auf eine Mini Unsicherheit (paaf, Tor) passte das gut.

Mir hat das Spiel Zuversicht gegeben...
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Geheimniskremer (22.11.2021)
  #854  
Alt 22.11.2021, 23:54
Geheimniskremer Geheimniskremer ist gerade online
Veteran
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 1.345
Abgegebene Danke: 673
Erhielt 1.659 Danke für 624 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Tief im Abstiegskampf, kann es ein Trost sein, sich die Tabellensituation nach 17 Spielen (von 38) etwas genauer anzuschauen. Wir befinden uns mit sechs weiteren Teams im Schneckenrennen gegen den Abstieg. Ich mache den Cut mal hinter MG2 mit 20 Punkten: Bonn und S04II haben drei Punkte mehr als wir, Uerdingen als Letzter hat fünf Punkte weniger. Wir müssen Erster oder Zweiter werden in dieser Siebenergruppe. Das scheint mir machbar, wenn wir mit demselben Spirit wie am Samstag zu Werke gehen. Auch mit diesem Kader.

Klar, wir hatten bis auf das Ding von Uzelac keine echte Torchance - aber Fortuna als ein Team aus den Top Five hatte eben auch keine, dafür hatten sie leider Fortune. Die wird uns auch noch winken, denn im Laufe der Saison gleicht sich alles aus. Alles für den Klassenerhalt.
Sehe ich auch so mit einer Einschränkung.Die Schalker laufen für mich ausser konkurrenz. Wenn die Punkte brauchen, dann werden die evtl. unterstützung von oben bekommen. Ich würde die ausklammern und sagen von den 6 müssen wir erster werden.
Mit Zitat antworten
  #855  
Alt 23.11.2021, 09:43
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 2.139
Abgegebene Danke: 2.610
Erhielt 2.946 Danke für 1.060 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Ich glaube, wir reden bzw schreiben aneinander vorbei, von Alibi hatte ich nicht gesprochen. Ich habe ja nur die kurze Zusammenfassung gesehen, aber aus dem, was hier geschrieben wurde, habe ich nicht den Eindruck gewonnen, dass die Mannschaft nicht den Willen hatte. Es war, zumindest bei Einigen, eher die Rede davon, dass die Mittel nicht da waren, dass sie einfach nicht besser sind. Aber nach 17 Spielen zeigt die Tabelle nunmal, wer wie stark ist. Da wäre ich in einem Spiel gegen den Vierten, der 19 Punkte mehr und 20 Gegentore weniger hat, auch mit einem Unentschieden zufrieden gewesen. Natürlich brauchen wir Punkte, aber das ist jetzt gerade nunmal der Stand. Wir haben seit gut 3 Wochen einen neuen Trainer, auf den hier viele Hoffnungen gesetzt wurden. Bislang nur in einem Spiel zu Recht, aber sowenig wie mir das Spiel Hoffnung macht, sowenig lässt es mich verzweifeln. Das war schon eher das Wuppertal-Spiel.
Versetz Dich doch auch mal in die Lage von Spielern und Trainern. Sollen die jetzt nach der Niederlage sagen: "Oh Gott, wir sind zu schlecht, wir steigen ab!" ? Sie werden die Fehler und Schwächen analysieren und versuchen, es besser zu machen, was sonst.

Natürlich kann man auch mal mit einem Unentschieden zufrieden sein, das ist doch garkeine Frage, aber es setzt dann auch voraus das man auch mal hier und da einen Dreier einfährt. Das ist aber unser Grundproblem, die Mannschaft belohnt sich in den Spielen in denen sie enormen Aufwand betreibt viel zu selten und leistet sich dazu noch Spiele die schon an Arbeitsverweigerung grenzen. Das ist dann letzendlich neben der Mentalität auch eine Qualitätsfrage.
Natürlich wird man das auch alles analysieren, jedoch ab einem gewissen Zeitpunkt muss man als Trainer und auch als Mannschaft so ehrlich sein, das es so einfach nicht reicht & weitergehen darf.

D.h das ein Trainer ab einem gewissen Zeitpunkt intern schon deutlich machen muss das mit Teilen des vorhandenen Spielermaterials die Klasse unmöglich gehalten werden kann. Ich denke das Kilic das ab einem gewissen Zeitpunkt, "wenn es wie bisher weiterläuft", auch deutlich kommunziert.

Alles andere wäre doch grob fahrlässig.

Der GF muss eigentlich jetzt schon dafür sorgen das für Verstärkungen in der Winterpause Geld zur Verfügung steht.

Das wird aber nur gelingen wenn man Sponsoren & Gönnern in Gesprächen reinen Wein einschänkt.

Noch hoffe ich das es Trainer & Mannschaft in den kommenden Wochen gelingt Siege einzufahren.
__________________
Ende aus Micky Maus

Geändert von Öcher Wellenbrecher (23.11.2021 um 09:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Öcher Wellenbrecher für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (23.11.2021)
  #856  
Alt 23.11.2021, 10:46
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.342
Abgegebene Danke: 638
Erhielt 6.506 Danke für 2.396 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Natürlich kann man auch mal mit einem Unentschieden zufrieden sein, das ist doch garkeine Frage, aber es setzt dann auch voraus das man auch mal hier und da einen Dreier einfährt. Das ist aber unser Grundproblem, die Mannschaft belohnt sich in den Spielen in denen sie enormen Aufwand betreibt viel zu selten und leistet sich dazu noch Spiele die schon an Arbeitsverweigerung grenzen. Das ist dann letzendlich neben der Mentalität auch eine Qualitätsfrage.
Natürlich wird man das auch alles analysieren, jedoch ab einem gewissen Zeitpunkt muss man als Trainer und auch als Mannschaft so ehrlich sein, das es so einfach nicht reicht & weitergehen darf.

D.h das ein Trainer ab einem gewissen Zeitpunkt intern schon deutlich machen muss das mit Teilen des vorhandenen Spielermaterials die Klasse unmöglich gehalten werden kann. Ich denke das Kilic das ab einem gewissen Zeitpunkt, "wenn es wie bisher weiterläuft", auch deutlich kommunziert.

Alles andere wäre doch grob fahrlässig.

Der GF muss eigentlich jetzt schon dafür sorgen das für Verstärkungen in der Winterpause Geld zur Verfügung steht.

Das wird aber nur gelingen wenn man Sponsoren & Gönnern in Gesprächen reinen Wein einschänkt.

Noch hoffe ich das es Trainer & Mannschaft in den kommenden Wochen gelingt Siege einzufahren.
Ich denke, fast jeder steht zu Recht nach 17 Spielen da, wo er steht.

Grundsätzlich müssen wir aber auch alles in den Ring werfen, was wir jetzt schon haben. Kader fit bekommen, noch mehr Stabilität auf dem Platz und absolute Unterstützung.

Alleine die drei Punkte sind für mich total wichtig.

Zusätzlich muss man schauen, wie man den Kader ggfls umstricken oder punktuell verstärken muss.

Eine komplette Runderneuerung bietet auch das Risiko dass wieder ein neuer Kader auf dem Platz steht, wo es keine Automatismen gibt, wo eventuell eine andere Struktur der Mannschaft entsteht - siehe letzte Winterpause und die Rückrunde.

Wir haben bald Saisonhalbzeit und wir haben die 2. Hälfte noch zu absolvieren. Wir müssen uns ohne Frage in allen Bereichen deutlich steigern, aber zusammen können und werden wir das schaffen - ist zumindest meine Überzeugung.
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (23.11.2021), josef heiter (23.11.2021), Öcher Wellenbrecher (23.11.2021), Turbopaul (23.11.2021)
  #857  
Alt 23.11.2021, 19:04
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.539
Abgegebene Danke: 6.006
Erhielt 3.631 Danke für 1.900 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Ich denke, fast jeder steht zu Recht nach 17 Spielen da, wo er steht.



Grundsätzlich müssen wir aber auch alles in den Ring werfen, was wir jetzt schon haben. Kader fit bekommen, noch mehr Stabilität auf dem Platz und absolute Unterstützung.



Alleine die drei Punkte sind für mich total wichtig.



Zusätzlich muss man schauen, wie man den Kader ggfls umstricken oder punktuell verstärken muss.



Eine komplette Runderneuerung bietet auch das Risiko dass wieder ein neuer Kader auf dem Platz steht, wo es keine Automatismen gibt, wo eventuell eine andere Struktur der Mannschaft entsteht - siehe letzte Winterpause und die Rückrunde.



Wir haben bald Saisonhalbzeit und wir haben die 2. Hälfte noch zu absolvieren. Wir müssen uns ohne Frage in allen Bereichen deutlich steigern, aber zusammen können und werden wir das schaffen - ist zumindest meine Überzeugung.
Richtig. Leider. Nach 17 Spielen kann keiner sagen man hätte 17 mal Pech gehabt...

Ich erinnere nur ungern an unseren Abstiege aus der Bundesliga und der dritten Liga. In der Bundesliga hatten wir nach dem 2:0 am 25. Spieltag der Bundesliga in Cottbus den Klassenerhalt sicher. Nach dem überlegenen 3:0 gegen die Stuttgarter Kickers am 27. Spieltag der 3. Liga hätte ich mein Haus darauf verwettet das wir niemals absteigen.

Auch heute denke ich das wir "zu blöd" sind um abzusteigen, das ist gefährlich...

Gesendet von meinem M2011K2G mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Neverwalkalone (23.11.2021)
  #858  
Alt 23.11.2021, 21:00
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.342
Abgegebene Danke: 638
Erhielt 6.506 Danke für 2.396 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Auch heute denke ich das wir "zu blöd" sind um abzusteigen, das ist gefährlich...

Gesendet von meinem M2011K2G mit Tapatalk

Darum geht es nicht. Hätten wir damals in Liga 2 früher Aussem an der Seitenlinie gehabt, hätten wir es mit dem identischen Kader geschafft.


Vor uns liegt verdammt viel Arbeit.


Und ich bin nicht der Meinung, dass unsere Mannschaft bisher oft das auf den Rasen gebracht hat, was sie kann. Essen, Fortuna Köln und Straelen waren Schritte in die absolut richtige Richtung. Und trotzdem muss das noch besser werden. Das sehe ich auch so.


Aber hast Du ernsthaft den Eindruck, dass wir alles ausgereizt haben, was wir zur Verfügung haben? Ich nicht.


Wenn Fuat sagt, dass der Kader an der ein oder anderen stelle ergänzt werden sollte, dann gehe ich das mit. Jetzt die halbe Mannschaft auszutauschen finde ich ziemlich riskant. Fuat hat noch vier Spiele mit der Mannschaft und dann muss man die richtigen Schlüsse ziehen.
Mit Zitat antworten
  #859  
Alt 25.11.2021, 14:19
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 3.083
Abgegebene Danke: 3.160
Erhielt 1.322 Danke für 753 Beiträge
Es wäre schon gut über dem Strich zu sein, ehe die Saison wieder abgesagt wird.
Mit Zitat antworten
  #860  
Alt 25.11.2021, 14:45
Koebes Koebes ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 1.515
Abgegebene Danke: 200
Erhielt 741 Danke für 286 Beiträge
Da Schalke zu Hause gegen Uerdingen spielt ist der Strich wohl leider 6 Punkte weg. Also wollen wir hoffen, dass der Abbruch erst nach Nikolaus kommt.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Koebes für den nützlichen Beitrag:
Neverwalkalone (25.11.2021)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung