Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1201  
Alt 31.10.2020, 12:56
SteffAC SteffAC ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 205
Abgegebene Danke: 30
Erhielt 295 Danke für 96 Beiträge
Vielleicht sollte man sich seitens des Verbands auch Gedanken machen, inwiefern man das Thema - Corona - weiterhin seriös, aber ein wenig selbstbewusster angehen könnte.

Man hatte nun drei Spielabsagen, bei denen wegen eines normalen Infekts oder aber wegen K1 Kontakten unmittelbar Spiele abgesagt wurden. SV hatte selbst als K1 Kontakt unmittelbar einen negativen Test vorzuweisen (Mittwoch) - trotzdem wird das Spiel abgesagt.

Ich halte die Krankheit für sehr ernst und jegliche Prävention für sinnvoll, aber es muss bitte seriös bleiben mit möglichst wenig Aktionismus. Nur Angst hilft nicht weiter.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu SteffAC für den nützlichen Beitrag:
ATSV-Mow (31.10.2020), Braveheart (31.10.2020)
Werbung
  #1202  
Alt 31.10.2020, 13:14
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 2.176
Abgegebene Danke: 3.314
Erhielt 3.656 Danke für 1.046 Beiträge
Jedenfalls sind wir mit einem Quotienten von 2,0 gemeinsam mit Münster und Fortuna K. Dritter, hinter BVB2 und RWE. Daran wird sich heute für uns nichts ändern, und wir hätten uns mühelos für die zweigleisige 3. Liga "nach Corona" qualifiziert.
Habt alle ein sonniges WE, und geht an die frische Luft. Die Herbstsonne und der Duft von Laub sorgt bei mir für Kopfkino: Abendspiele auf dem alten Tivoli, die Tabellenspitze der 2. Liga greifbar nah, wie es so oft im Herbst war...
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (31.10.2020), Lorenzius (31.10.2020), SteffAC (31.10.2020)
  #1203  
Alt 31.10.2020, 15:10
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.319
Abgegebene Danke: 3.066
Erhielt 6.209 Danke für 2.378 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Wäre ich ein alter linker 68'er, mögest du ja vielleicht recht haben mit deiner penetranten Zuschreibung von wegen einseitiger Gesellschaftssicht. Wobei selbst dies hinterfragbar wäre. Du liegst damit aber völlig daneben. Sei's drum, deinen Liebling Laschet sehe ich genauso kritisch wie den vorab von einem User benannten Scholz wie die Führungsspitze der Grünen. Nun aber genug damit, hier geht es um Fuppes und so soll es auch bleiben.

Dazu aktuell, Dortmund führt bei Fortuna Köln 2:0. Die gehen ihren Weg. Ob sie was in Coronazeiten davon haben werden, muss sich dann erst noch zeigen.
__________________

Geändert von Oche_Alaaf_1958 (31.10.2020 um 15:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1204  
Alt 31.10.2020, 16:33
Neverwalkalone Neverwalkalone ist gerade online
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 2.008
Abgegebene Danke: 1.594
Erhielt 771 Danke für 442 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Dazu aktuell, Dortmund führt bei Fortuna Köln 2:0. Die gehen ihren Weg. Ob sie was in Coronazeiten davon haben werden, muss sich dann erst noch zeigen.
Die Bayern haben es vor gemacht mit ihren Pseudoamateuren. Dann kann Watzke mit seinen Gesellen nicht hinten an stehen. Und dann die Charkterlosigkeit bei Rickens Profijunioren. By the way...RWE hat wieder mal 4 Minuten über die Zeit bei S04 ausgeglichen.

Geändert von Neverwalkalone (31.10.2020 um 18:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1205  
Alt 01.11.2020, 17:07
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 2.176
Abgegebene Danke: 3.314
Erhielt 3.656 Danke für 1.046 Beiträge
Der NOFV fordert Finanzhilfen vom Bund für die Regionalligisten - und führt dafür die angekündigten Hilfen in NRW ins Feld:
https://www.mdr.de/sport/fussball_rl...tzung-100.html
Mit Zitat antworten
  #1206  
Alt 01.11.2020, 19:23
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 5.454
Abgegebene Danke: 471
Erhielt 5.169 Danke für 1.888 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Der NOFV fordert Finanzhilfen vom Bund für die Regionalligisten - und führt dafür die angekündigten Hilfen in NRW ins Feld:
https://www.mdr.de/sport/fussball_rl...tzung-100.html

Das finde ich nachvollziehbar und eigentlich nur fair, wenn wir in der RL-West auch Hilfen bekommen.


Danach ist es für mich aber ehrlich gesagt auch ok.


Die Regionalliga ist die oberste Amateurliga und damit muss die Pause auch für uns gelten. Und es muss auch irgendwann noch fair bleiben.


Das bekommt man doch irgendwann keinem mehr erklärt, dass beim Fußball sogar die Amateure Testreihen bekommen, während viele andere bis dato ohne Hilfestellung klar kommen mussten. Das Liga 1-3 durchgezogen werden, finde ich persönlich schon grenzwertig, aber dann muss es - wie gesagt - auch mal gut sein.


Ich freue mich schon auf die Reaktion aus Essen
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Öcher Wellenbrecher (01.11.2020)
  #1207  
Alt 02.11.2020, 10:24
Go Go ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 788
Abgegebene Danke: 1.087
Erhielt 632 Danke für 239 Beiträge
Interessant finde ich den nachfolgenden Absatz. Das bedeutet doch, dass auch unser Training erlaubt sein müsste, oder?

... Zudem sind Konzerte und Aufführungen in Theatern, Opern- und Konzerthäusern sowie Kinos verboten. Der zur Berufsausübung zählende Probebetrieb ist aber weiterhin erlaubt. ...
Quelle: AN (Kein Dom, kein Bier, kein Fußball, 02.11.20, 06:02 Uhr)
__________________

Mit Zitat antworten
  #1208  
Alt 02.11.2020, 11:17
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 5.454
Abgegebene Danke: 471
Erhielt 5.169 Danke für 1.888 Beiträge
Zitat:
Zitat von Go Beitrag anzeigen
Interessant finde ich den nachfolgenden Absatz. Das bedeutet doch, dass auch unser Training erlaubt sein müsste, oder?

... Zudem sind Konzerte und Aufführungen in Theatern, Opern- und Konzerthäusern sowie Kinos verboten. Der zur Berufsausübung zählende Probebetrieb ist aber weiterhin erlaubt. ...
Quelle: AN (Kein Dom, kein Bier, kein Fußball, 02.11.20, 06:02 Uhr)
Das kann sogar gut sein.

Es gibt da aber einen Punkt, der mir hier Bauchschmerzen bereitet. Entweder haben wir eine Pandemie, dann sollte man es soweit es geht die Kontakte reduzieren und dazu würde ich dann auch das Training im Amateurbereich zählen. Oder wir haben keine Pandemie, dann sind aber wirklich alle Vorgaben der Politik Quatsch.

Ich habe inzwischen Sorge, dass jeder in seinem Bereich schaut, was noch zu erreichen ist, bzw wie man Vorgaben umgehen kann.

Würden wir ALLE mal 2-3 Wochen komplett die Füße still halten, ständen wir super gut da. Einzig mir fehlt der Glaube daran.

Der zweite Punkt zu dem Training ist eher ein finanzieller Grund. Sollte der Spielbetrieb im November eingestellt werden, dann wird man auch im Dezember nicht spielen können. Theoretisch kann man also die Spieler in die Kurzarbeit schicken, was natürlich schwierig wird, wenn man weiter das Trainingspensum aufrecht hält.
Mit Zitat antworten
  #1209  
Alt 02.11.2020, 12:18
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 3.693
Abgegebene Danke: 3.013
Erhielt 5.793 Danke für 1.745 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Das kann sogar gut sein.

Es gibt da aber einen Punkt, der mir hier Bauchschmerzen bereitet. Entweder haben wir eine Pandemie, dann sollte man es soweit es geht die Kontakte reduzieren und dazu würde ich dann auch das Training im Amateurbereich zählen. Oder wir haben keine Pandemie, dann sind aber wirklich alle Vorgaben der Politik Quatsch.

Ich habe inzwischen Sorge, dass jeder in seinem Bereich schaut, was noch zu erreichen ist, bzw wie man Vorgaben umgehen kann.

Würden wir ALLE mal 2-3 Wochen komplett die Füße still halten, ständen wir super gut da. Einzig mir fehlt der Glaube daran.

Der zweite Punkt zu dem Training ist eher ein finanzieller Grund. Sollte der Spielbetrieb im November eingestellt werden, dann wird man auch im Dezember nicht spielen können. Theoretisch kann man also die Spieler in die Kurzarbeit schicken, was natürlich schwierig wird, wenn man weiter das Trainingspensum aufrecht hält.

Den Eindruck habe ich leider auch. Fasst man zusammen, was gerade aus allen möglichen Lagern zu hören ist und gefordert wird, kann es im Kampf gegen die Seuche nur eine einzige logische Handlungsoption geben: Wir sollten uns jetzt alle unseren Resturlaub nehmen und unsere viele freie Zeit dann auf keinen Fall zuhause, sondern ein paar Wochen lang ausschließlich in Fußballstadien, auf Trainingsplätzen, in Fitnessstudios, Restaurants, Kneipen, Konzertsälen und Theatern verbringen. Übernachtet wird am besten im Hotel. Denn überall dort ist die Ansteckungsgefahr dank der ausgefeilten Hygienekonzepte dem Vernehmen nach ja auf ein minimales Minimum minimiert. Damit wir uns das auch alle erlauben können, müsste es natürlich staatliche Zuschüsse für die ganzen Leute geben, die ihren Urlaub dem Kampf gegen Corona opfern. Ich wäre dabei...
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
Geheimniskremer (02.11.2020), Heinsberger LandEi (02.11.2020)
  #1210  
Alt 02.11.2020, 12:53
Benutzerbild von Letzter Mann
Letzter Mann Letzter Mann ist offline
Experte
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 924
Abgegebene Danke: 684
Erhielt 540 Danke für 243 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
  1. Zur Ermittlung des Einnahmeverlustes werden die tatsächlichen Netto-Ticketeinnahmen vom Vorjahreszeitraum den erzielten Netto-Einnahmen aus Ticketverkäufen im Zeitraum 1. März 2020 bis 31. Dezember 2020 gegenübergestellt.
  • Dabei sind nur Einnahmen aus Ticketverkäufen im regulären Wettbewerb von Liga- und Pokalveranstaltungen und sonstigen Wettbewerben zugrunde zu legen.
  • Einnahmen aus dem Verkauf von Dauer- und Saisonkarten sind anteilig umzulegen
oder aus dem Antrag ( https://www.lsb.nrw/fileadmin/global...ren_Ligen_.pdf

II. Bemessungsgrundlage und Höhe der Billigkeitsleistung
Der Einnahmeverlust errechnet sich aus der Differenz der erzielten Einnahmen aus Ticketverkäufen im regulären Wettbewerb von Liga- und Pokalveranstaltungen und sonstigen Wettbewerben im Zeitraum 1. März 2020 bis 31. Dezember 2020 und den durchschnittlichen Ticketverkäufen des Vorjahreszeitraums.


FONT=Verdana](4) In dem Antrag sind a) die tatsächlichen Ticketeinnahmen aus Liga-und Pokalveranstaltungen sowie sonstigen Wettbewerben ohne Steuern vom 1. März bis 31. Dezember 2019 anzugeben und b) die tatsächlichen Ticketeinnahmen aus Liga-und Pokalveranstaltungen sowie sonstigen Wettbewerben ohne Steuern vom 1. März bis 31. Oktober 2020 anzugeben und c) die geschätzten Ticketeinnahmen aus Liga- und Pokalveranstaltungen sowie sonstigen Wettbewerben ohne Steuern für die Zeit vom 1. November bis 31. Dezember 2020 glaubhaft zu machen.[/FONT]



Also ich sehe insgesamt gute Möglichkeiten für die Alemannia vorallem vor dem Hintergrund das unsere Mannschaft bis jetzt erst ein Spiel verloren hat, 2 Punkte im Schnitt geholt hat und somit die Fans "normalerweise" bei Heimspielen ab November 2020 bis Dezember der Alemannia die Bude einrennen würden jetzt aber bis Dezember keiner mehr ins Stadion gehen darf.

Schlussendlich wird die Höhe des Netto Betrags aus 2019 entscheidend über die Höhe der Hilfe sein ;-)




Wenn man die Differenz bzgl. der Zuschauer-Anzahlen ermittelt (Zuschauer der Pokalspiele habe ich dabei mit 40% einfließen lassen) komme ich auf ca. 90.000 Zuschauer weniger als im Vergleichszeitraum 2019.

In 2020 habe ich dabei für jedes Heimspiel die 2.000 Dauerkarten angesetzt und für November/Dezember keine Spiele mehr unterstellt.
Planmäßig stehen da aber noch 5 Heimspiele an, so dass maximal noch 10.000 Zuschauer in meiner Rechnung abgezogen werden könnten.

Dann wären wir bei einem Ausgleichsbetrag, der sich aus 80.000 Zuschauern weniger ermitteln müsste.
Nimmt man der Einfachheit halber € 10,- netto je Zuschauer an und davon dann die Erstattungsquote von 60%, käme man auf einen Erstattungsbetrag von € 480.000
__________________
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm' nur viel zu selten dazu...
Mit Zitat antworten
  #1211  
Alt 02.11.2020, 12:58
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 564
Abgegebene Danke: 193
Erhielt 592 Danke für 236 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Den Eindruck habe ich leider auch. Fasst man zusammen, was gerade aus allen möglichen Lagern zu hören ist und gefordert wird, kann es im Kampf gegen die Seuche nur eine einzige logische Handlungsoption geben: Wir sollten uns jetzt alle unseren Resturlaub nehmen und unsere viele freie Zeit dann auf keinen Fall zuhause, sondern ein paar Wochen lang ausschließlich in Fußballstadien, auf Trainingsplätzen, in Fitnessstudios, Restaurants, Kneipen, Konzertsälen und Theatern verbringen. Übernachtet wird am besten im Hotel. Denn überall dort ist die Ansteckungsgefahr dank der ausgefeilten Hygienekonzepte dem Vernehmen nach ja auf ein minimales Minimum minimiert. Damit wir uns das auch alle erlauben können, müsste es natürlich staatliche Zuschüsse für die ganzen Leute geben, die ihren Urlaub dem Kampf gegen Corona opfern. Ich wäre dabei...
Wunderbar zusammengefasst!
Mit Zitat antworten
  #1212  
Alt 02.11.2020, 14:06
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 5.454
Abgegebene Danke: 471
Erhielt 5.169 Danke für 1.888 Beiträge
Ich frage mich, wann es mal eine Info gibt, ob wir im November Pause machen, oder ob weiter gespielt wird.

Scheint ja nicht so einfach zu sein, hier eine Entscheidung zu treffen
Mit Zitat antworten
  #1213  
Alt 02.11.2020, 14:24
Carsten Carsten ist offline
Talent
 
Registriert seit: 04.07.2008
Beiträge: 152
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 134 Danke für 66 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Ich frage mich, wann es mal eine Info gibt, ob wir im November Pause machen, oder ob weiter gespielt wird.

Scheint ja nicht so einfach zu sein, hier eine Entscheidung zu treffen
Die Meetings vom WDFV sind normalerweise abends, das sind ja fast alles Ehrenamtler.
Warum sich vom Land noch keiner öffentlich geäußert hat ist da dann eher die Frage.
Da könnte man spekulieren, dass das Land den Spielbetrieb generell erlaubt, aber jetzt die Klubs noch zustimmen müssen. Eventuell müsste dann wie in den höhren Ligen kostenintensiv getestet werden und Zuschauer wären ja auch generell verboten. Auch die Kommunen aller Regionalligaclubs müssten die Sportplätze wieder freigeben.
Mit Zitat antworten
  #1214  
Alt 02.11.2020, 14:26
Benutzerbild von Jonas
Jonas Jonas ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.10.2009
Beiträge: 3.614
Abgegebene Danke: 2.391
Erhielt 455 Danke für 227 Beiträge
Regionalliga West vor Fortsetzung

https://www.kicker.de/regionalliga-w...788753/artikel

"Zum jetzigen Zeitpunkt wäre die West-Staffel damit die einzige Fußball-Liga deutschlandweit unterhalb der 3. Liga, die auch im November weiterspielen kann"

Quelle: Kicker
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Jonas für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (02.11.2020), tjangoxxl (02.11.2020)
  #1215  
Alt 02.11.2020, 14:29
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 5.454
Abgegebene Danke: 471
Erhielt 5.169 Danke für 1.888 Beiträge
Zitat:
Zitat von Jonas Beitrag anzeigen
https://www.kicker.de/regionalliga-w...788753/artikel

"Zum jetzigen Zeitpunkt wäre die West-Staffel damit die einzige Fußball-Liga deutschlandweit unterhalb der 3. Liga, die auch im November weiterspielen kann"

Quelle: Kicker
Die spinnen doch. Da wundern die sich, dass die Leute auf die Barrikaden gehen, weil alles unterschiedlich gehandhabt wird
Mit Zitat antworten
  #1216  
Alt 02.11.2020, 14:33
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 10.319
Abgegebene Danke: 3.066
Erhielt 6.209 Danke für 2.378 Beiträge
Zitat:
Zitat von Jonas Beitrag anzeigen
https://www.kicker.de/regionalliga-w...788753/artikel

"Zum jetzigen Zeitpunkt wäre die West-Staffel damit die einzige Fußball-Liga deutschlandweit unterhalb der 3. Liga, die auch im November weiterspielen kann"

Quelle: Kicker

Kaum zu glauben:

https://www.aachener-nachrichten.de/...n_aid-54386019
__________________
Mit Zitat antworten
  #1217  
Alt 02.11.2020, 14:35
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 564
Abgegebene Danke: 193
Erhielt 592 Danke für 236 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Die spinnen doch. Da wundern die sich, dass die Leute auf die Barrikaden gehen, weil alles unterschiedlich gehandhabt wird
Die Begründung wird sein, dass bei uns viel mehr Mannschaften das Ganze in der vierten Liga professionell betreiben und damit wird es wohl mit dem Aufrecht-Erhalten des wirtschaftlichen Betriebs einhergehen.

Ich selber finde viele Für und deutliche Wider.

Aber ein Geschmäckle hat das Ganze mehr als deutlich.
Mit Zitat antworten
  #1218  
Alt 02.11.2020, 14:40
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 5.454
Abgegebene Danke: 471
Erhielt 5.169 Danke für 1.888 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Vollkommen behämmert...Wir haben am 02.11.2020 noch 33 Spiele vor der Brust, plus Mittelrheinpokal...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (02.11.2020)
  #1219  
Alt 02.11.2020, 14:41
Carsten Carsten ist offline
Talent
 
Registriert seit: 04.07.2008
Beiträge: 152
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 134 Danke für 66 Beiträge
Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Die Begründung wird sein, dass bei uns viel mehr Mannschaften das Ganze in der vierten Liga professionell betreiben und damit wird es wohl mit dem Aufrecht-Erhalten des wirtschaftlichen Betriebs einhergehen.

Ich selber finde viele Für und deutliche Wider.

Aber ein Geschmäckle hat das Ganze mehr als deutlich.

Bei uns muss auch nur eine Landesregierung zustimmen und nicht wie beispielsweise im Nord-Osten sechs.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Carsten für den nützlichen Beitrag:
Flutlicht (02.11.2020), Heinsberger LandEi (02.11.2020)
  #1220  
Alt 02.11.2020, 14:41
Benutzerbild von ottwiller
ottwiller ottwiller ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 296
Abgegebene Danke: 86
Erhielt 157 Danke für 60 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Die spinnen doch. Da wundern die sich, dass die Leute auf die Barrikaden gehen, weil alles unterschiedlich gehandhabt wird

Wenn die Profiligen Spiele dürfen und dir Regionalligen sich als Profiliga sehen, wäre es doch fahrlässig die Spielmöglichkeiten nicht zu nutzen.

Die die auf die Barrikaden gehen, müssten das ja genauso für Liga 1 bis 3. Wenn die Zuschauer draussen bleiben besteht doch kein Unterschied zu den oberen Ligen.
Sieh es doch einfach mal aus einer anderen Perspektive. Du bist Arbeitgeber und hast die Möglichkeit Deine Mitarbeiter weiter zu beschäftigen und Deine Kunden zumindest teilweise zu bedienen. Was würdest Du bei aller Verantwortung tun?
__________________
Der Irrtum wird nicht zur Wahrheit, weil er sich ausbreitet und Anklang findet (Mahatma Gandhi)
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung