Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 14.07.2021, 21:47
Benutzerbild von Achim F.
Achim F. Achim F. ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 2.573
Abgegebene Danke: 1.562
Erhielt 4.280 Danke für 993 Beiträge
https://www.alemannia-aachen.de/prof...0e/#Spieldaten
__________________
Nur der TSV !!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #82  
Alt 14.07.2021, 21:54
Go Go ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 999
Abgegebene Danke: 1.503
Erhielt 868 Danke für 338 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achim F. Beitrag anzeigen
Aufstellung
Alemannia Aachen: Mroß (46. Zelic) – Uphoff (46. Dervisevic), Hackenberg (46. Uzelac), Kozlyuk (46. Wilton) – Held (46. Müller), Zahnen (46. Schiffer), Bajric (46. Cebulla), Damaschek (46. Oeßwein) – Fejzullahu (46. Dahmani) – Statovci (46. Mause), Buchheister (46. Falaye) / Trainer: Patrick Helmes

Es fehlt Gartner.
Positiv, dass Uzelac offenbar die Vorbereitung mitmachen kann.
__________________
"Möge mein Team gewinnen, egal wie lausig, verkrampft und glücklich wir den Sieg davontragen. Alles andere ist Entertainment." (Campino)
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 14.07.2021, 22:12
Benutzerbild von Luntenpaul
Luntenpaul Luntenpaul ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 530
Abgegebene Danke: 133
Erhielt 563 Danke für 241 Beiträge
Laut einem Augenzeugen war die Alemannia in der 1. Halbzeit zwar relativ deutlich spielüberlegen, die Durchschlagskraft in die Box fehlte aber etwas. Die 2. Halbzeit war da deutlich besser, was aber zum einen am Trippleschlag direkt nach Wiederanpfiff lag und zum anderen an den schwindenden Kräften bei Weiden.
__________________
So wie einst Real Madrid!
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 14.07.2021, 23:14
Benutzerbild von #14
#14 #14 ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.174
Abgegebene Danke: 584
Erhielt 1.609 Danke für 377 Beiträge
auf'm Papier sieht die Aufstellung nach einem 3-4-1-2 aus, mit defensiver Mitte und hohen Außenverteidigern (also quasi ner 5er-Kette, so stell ich mir das vor).
Ob es so kommt, so bleibt, wie das dann fußballerisch (und vor allem ergebnismäßig) aussieht und wie ich das finde, wird sich noch zeigen, dafür ist es noch sehr, auch wohl zu früh, zumal der Gegner A-Ligist war.
Mit Blick auf die Kaderzusammenstellung macht diese Aufstellung doch erstmal recht viel Sinn (bzw. umgekehrt).
Gut, rechts hinten fehlt m.E. immer noch wer, aber unterm Strich ist in dieser Ordnung vieles weitestgehend nachvollziehbar. Mal sehen...


alemannia - erster aufschlag
#14
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 14.07.2021, 23:21
Benutzerbild von Holtby18
Holtby18 Holtby18 ist offline
Experte
 
Registriert seit: 10.02.2009
Beiträge: 1.130
Abgegebene Danke: 190
Erhielt 594 Danke für 199 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kohlscheiderjung Beitrag anzeigen
Grade in der Zeitung online.

Gartner wurde geschont.

Tore:
Buchheister
Falaye
Dahmani
Oeßwein
3x Mause
Vollkommen verständlich, dass Gartner nach zwei Kreuzbandrissen nicht auf Kunstrasen antritt. Samstag ist ja schon der nächste Test 👍🏻
__________________
Roda & der TSV
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Holtby18 für den nützlichen Beitrag:
Jonas (15.07.2021)
  #86  
Alt 14.07.2021, 23:24
SteffAC SteffAC ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 662
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 899 Danke für 335 Beiträge
Zitat:
Zitat von #14 Beitrag anzeigen
auf'm Papier sieht die Aufstellung nach einem 3-4-1-2 aus, mit defensiver Mitte und hohen Außenverteidigern (also quasi ner 5er-Kette, so stell ich mir das vor).
Ob es so kommt, so bleibt, wie das dann fußballerisch (und vor allem ergebnismäßig) aussieht und wie ich das finde, wird sich noch zeigen, dafür ist es noch sehr, auch wohl zu früh, zumal der Gegner A-Ligist war.
Mit Blick auf die Kaderzusammenstellung macht diese Aufstellung doch erstmal recht viel Sinn (bzw. umgekehrt).
Gut, rechts hinten fehlt m.E. immer noch wer, aber unterm Strich ist in dieser Ordnung vieles weitestgehend nachvollziehbar. Mal sehen...


alemannia - erster aufschlag
#14
Für mich war die beste Neuigkeit, dass Müller auf RV gespielt hat. Noch eine Saison dieses Rumgebolze auf der 6 wäre nur schwer auszuhalten.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu SteffAC für den nützlichen Beitrag:
#14 (15.07.2021)
  #87  
Alt 15.07.2021, 06:45
tjangoxxl tjangoxxl ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.211
Abgegebene Danke: 599
Erhielt 6.235 Danke für 2.303 Beiträge
Zitat:
Zitat von #14 Beitrag anzeigen
auf'm Papier sieht die Aufstellung nach einem 3-4-1-2 aus, mit defensiver Mitte und hohen Außenverteidigern (also quasi ner 5er-Kette, so stell ich mir das vor).
Ob es so kommt, so bleibt, wie das dann fußballerisch (und vor allem ergebnismäßig) aussieht und wie ich das finde, wird sich noch zeigen, dafür ist es noch sehr, auch wohl zu früh, zumal der Gegner A-Ligist war.
Mit Blick auf die Kaderzusammenstellung macht diese Aufstellung doch erstmal recht viel Sinn (bzw. umgekehrt).
Gut, rechts hinten fehlt m.E. immer noch wer, aber unterm Strich ist in dieser Ordnung vieles weitestgehend nachvollziehbar. Mal sehen...


alemannia - erster aufschlag
#14

Ist nur meine persönliche Meinung, aber ich mag die 3er bzw 5er Kette nicht.

Spielt man das wie Deutschland bei der EM, fehlt der Stürmer. Spielt man es mit einem Stürmer, sind die Außenverteidiger oft die einzigen, die die Außenbahnen besetzen.

Dazu kommt für mich sehr oft die Frage, wozu beispielsweise Deutschland 3 Innenverteidiger gegen Ungarn brauchte.
Dieser dritte Innenverteidiger fehlt einem logischweise irgendwo anders auf dem Platz. Und wenn man dann alle Räume besetzt haben möchte, bedeutet das für jeden, entsprechend mehr Laufarbeit.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
#14 (15.07.2021), Mott (15.07.2021), Wissquass (15.07.2021)
  #88  
Alt 15.07.2021, 07:40
Benutzerbild von #14
#14 #14 ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.174
Abgegebene Danke: 584
Erhielt 1.609 Danke für 377 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Ist nur meine persönliche Meinung, aber ich mag die 3er bzw 5er Kette nicht.

Spielt man das wie Deutschland bei der EM, fehlt der Stürmer. Spielt man es mit einem Stürmer, sind die Außenverteidiger oft die einzigen, die die Außenbahnen besetzen.

Dazu kommt für mich sehr oft die Frage, wozu beispielsweise Deutschland 3 Innenverteidiger gegen Ungarn brauchte.
Dieser dritte Innenverteidiger fehlt einem logischweise irgendwo anders auf dem Platz. Und wenn man dann alle Räume besetzt haben möchte, bedeutet das für jeden, entsprechend mehr Laufarbeit.
"mögen" tu ich die auch nicht.
Würde aber erklären, wieso es z.B. keine schnellen Außenstürmer gab bislang.
Du hast m.E. auch recht mit der Schwächen-Analyse dieses Systems.Mit dieser Formation kann man aber auch Schwächen in Tempo und Defensive kompensieren, da mehr Absicherung und Kompaktheit gewährleistet sind.
Müller als "Rechtsverteidiger" könnte was sein, das sehe ich auch. Und genau diese "Typen" könnten dann von dieser Sortierung profitieren: Fleißig, gewissenhaft, diszipliniert.... Und das könnte wiederum zu Helmes' Ansatz der stärkenbezogenen Ausrichtung passen.
Spannende Frage: Wäre Gartner, der ja als Spielmacher-Typ beschrieben wird, in einer solchen Ordnung Teil des Zentrums-Duo oder der Mann hinter der Spitzen? Bei letzterem wäre dein Einwand über zu wenig Offensivkraft m.E. doppelt und dreifach berechtigt.
Wie's dann "in echt" aussieht: Time will tell.
(schön aber, dass mich derlei Fußball-Fragen rund um die Alemannia überhaupt mal wieder zu interessieren scheinen)


alemannia - verdichtet
#14

Geändert von #14 (15.07.2021 um 12:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 15.07.2021, 08:06
SteffAC SteffAC ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 662
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 899 Danke für 335 Beiträge
Übrigens fand ich es komplett unnötig, dass man gestern noch unbedingt spielen musste. Links und rechts Überschwemmungen, da hätte jeder in seine Wohnung/zu seiner Familie gehört. Was hier in Köln abgelaufen ist war der absolute Wahnsinn. Ich denke nicht, dass es in Aachen groß anders war.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu SteffAC für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (15.07.2021)
  #90  
Alt 15.07.2021, 18:49
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.082
Abgegebene Danke: 4.870
Erhielt 4.770 Danke für 1.829 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Übrigens fand ich es komplett unnötig, dass man gestern noch unbedingt spielen musste. Links und rechts Überschwemmungen, da hätte jeder in seine Wohnung/zu seiner Familie gehört. Was hier in Köln abgelaufen ist war der absolute Wahnsinn. Ich denke nicht, dass es in Aachen groß anders war.

Da kann ich nur bedingt zustimmen. Falls bei einem Spieler das Haus unter Wasser stand, hat oder hätte derjenige bestimmt frei bekommen.
Ansonsten sehe ich keinen Vorteil darin, zuhause auf der Couch zu sitzen gegenüber der Teilnahme an einem Fußballspiel, das zumindest für viele Spieler der Teutonia Weiden einen besonderen und vielleicht sogar einzigartigen Höhepunkt ihrer Fußballerlaufbahn darstellt.


In vielen Betrieben ging und geht die alltägliche Arbeit ja auch im Rahmen der Möglichkeiten weiter, auch wenn 2 Dörfer entfernt Land unter ist.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
ErwinvdB (16.07.2021)
  #91  
Alt 15.07.2021, 19:13
SteffAC SteffAC ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 662
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 899 Danke für 335 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Da kann ich nur bedingt zustimmen. Falls bei einem Spieler das Haus unter Wasser stand, hat oder hätte derjenige bestimmt frei bekommen.
Ansonsten sehe ich keinen Vorteil darin, zuhause auf der Couch zu sitzen gegenüber der Teilnahme an einem Fußballspiel, das zumindest für viele Spieler der Teutonia Weiden einen besonderen und vielleicht sogar einzigartigen Höhepunkt ihrer Fußballerlaufbahn darstellt.


In vielen Betrieben ging und geht die alltägliche Arbeit ja auch im Rahmen der Möglichkeiten weiter, auch wenn 2 Dörfer entfernt Land unter ist.
Man hat die Spieler/Betreuer unnötig durch die Gegend gescheucht und damit einer Gefahr ausgesetzt, die doch absolut nicht nötig war. Für was? Für ein Spiel gegen einen Kreisligisten. Bei uns sind die Mitarbeiter bereits am Nachmittag nach Hause, um im Fall der Fälle eingreifen zu können. Die Pegel gingen dort doch schon nach oben und das Dilemma war absehbar.

Bei dem Wetter sind gestern unzählige Menschen gestorben und solch ein Verhalten ist einfach fahrlässig. Ich war froh zu Hause zu sein und genau zu wissen, wie es meinen Liebsten geht.

Dazu kommt, dass das eigentlich terminierte Testspiel nicht ohne Grund abgesagt wurde. Man sollte das Glück nicht strapazieren.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu SteffAC für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (15.07.2021)
  #92  
Alt 15.07.2021, 20:03
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.082
Abgegebene Danke: 4.870
Erhielt 4.770 Danke für 1.829 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Man hat die Spieler/Betreuer unnötig durch die Gegend gescheucht und damit einer Gefahr ausgesetzt, die doch absolut nicht nötig war. Für was? Für ein Spiel gegen einen Kreisligisten. Bei uns sind die Mitarbeiter bereits am Nachmittag nach Hause, um im Fall der Fälle eingreifen zu können. Die Pegel gingen dort doch schon nach oben und das Dilemma war absehbar.

Bei dem Wetter sind gestern unzählige Menschen gestorben und solch ein Verhalten ist einfach fahrlässig. Ich war froh zu Hause zu sein und genau zu wissen, wie es meinen Liebsten geht.

Dazu kommt, dass das eigentlich terminierte Testspiel nicht ohne Grund abgesagt wurde. Man sollte das Glück nicht strapazieren.

Weiß nicht, wie die Lage vor Ort war, aber vermutlich war die Ecke Würselen/Weiden deutlich weniger vom Hochwasserrisiko betroffen als Orte, durch die fließende Gewässer führen bzw. Stadtzentren in Tallage ohne Versickerungsmöglichkeiten.



Das eigentliche Testspiel wurde abgesagt, weil der Naturrasenplatz nicht mehr bespielbar war. Wenn die Anfahrt und die Lage vor Ort offensichtlich ungefährlich waren, finde ich es richtig, dass man die Gelegenheit auf dem Kunstrasenplatz genutzt hat. Wer weiß schon, wieviele der kommenden Testspiele noch aufgrund der Platzverhältnisse ins Wasser fallen.
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 15.07.2021, 21:00
Gorgar Gorgar ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 4.867
Abgegebene Danke: 1.877
Erhielt 2.094 Danke für 1.291 Beiträge
Trainerstimmen vor dem Spiel in Gerlingen

http://cms.fsv-gerlingen.de/2021/07/...n-der-trainer/
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 15.07.2021, 21:00
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 2.746
Abgegebene Danke: 4.273
Erhielt 4.898 Danke für 1.399 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Weiß nicht, wie die Lage vor Ort war, aber vermutlich war die Ecke Würselen/Weiden deutlich weniger vom Hochwasserrisiko betroffen als Orte, durch die fließende Gewässer führen bzw. Stadtzentren in Tallage ohne Versickerungsmöglichkeiten.
Das eigentliche Testspiel wurde abgesagt, weil der Naturrasenplatz nicht mehr bespielbar war. Wenn die Anfahrt und die Lage vor Ort offensichtlich ungefährlich waren, finde ich es richtig, dass man die Gelegenheit auf dem Kunstrasenplatz genutzt hat. Wer weiß schon, wieviele der kommenden Testspiele noch aufgrund der Platzverhältnisse ins Wasser fallen.

Ich habe mich gestern auch sehr gewundert, dass auf die Schnelle, im Auge einer sich rasch anbahnenden Katastrophe, noch ein vollkommen belangloses Testspiel vereinbart und durchgeführt wurde. Da bin ich ganz bei SteffAC: Als "offensichtlich ungefährlich" mag die Lage ja eingeschätzt worden sein, aber schon in Verantwortung und aus Respekt für die ungezählten Helferinnen und Helfer, die vergangenen Abend, die Nacht über und bis heute bemüht waren, Leben zu retten und Schäden zu verhindern, wäre es ein schönes Zeichen gewesen, mal auf Fußball zu verzichten. Jedes mit diesem Kick verbundene unvorhergesehene Ereignis (schwere Verletzung, blockierte Straßen, Unfall) wäre zu einer unnötigen Belastung der knappen Rettungskapazitäten geworden. Schade.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
SteffAC (15.07.2021)
  #95  
Alt 15.07.2021, 21:02
Gorgar Gorgar ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 4.867
Abgegebene Danke: 1.877
Erhielt 2.094 Danke für 1.291 Beiträge
Vorbericht aus Gerlingen

http://cms.fsv-gerlingen.de/2021/07/...mannia-aachen/
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 15.07.2021, 21:39
SteffAC SteffAC ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 662
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 899 Danke für 335 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Ich habe mich gestern auch sehr gewundert, dass auf die Schnelle, im Auge einer sich rasch anbahnenden Katastrophe, noch ein vollkommen belangloses Testspiel vereinbart und durchgeführt wurde. Da bin ich ganz bei SteffAC: Als "offensichtlich ungefährlich" mag die Lage ja eingeschätzt worden sein, aber schon in Verantwortung und aus Respekt für die ungezählten Helferinnen und Helfer, die vergangenen Abend, die Nacht über und bis heute bemüht waren, Leben zu retten und Schäden zu verhindern, wäre es ein schönes Zeichen gewesen, mal auf Fußball zu verzichten. Jedes mit diesem Kick verbundene unvorhergesehene Ereignis (schwere Verletzung, blockierte Straßen, Unfall) wäre zu einer unnötigen Belastung der knappen Rettungskapazitäten geworden. Schade.
Mir ging es auch eher um das drum herum. Dass auf einem Kunstrasenplatz auch bei Sturm und Dauerregen gespielt werden kann, ist in Ordnung. Aber es mussten eben auch alle noch zu Hause ankommen. Einige wohnen bspw. in Köln oder Düsseldorf und da ging in einigen Stadtteilen bis heute Morgen mal gar nichts. Irgendwo in der Pampa kicken zu müssen während zu Hause die Frau den Keller leer pumpen muss, geht für mich eben nicht. Die Ankündigungen waren ja glasklar ab dem Nachmittag.

Unabhängig davon hat man das Gefühl, dass die Jungs gerade eine relativ harte Vorbereitung durchmachen. Heute war wieder Kraft und Spinning angesagt.
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 16.07.2021, 06:15
Benutzerbild von Christoph.Ac
Christoph.Ac Christoph.Ac ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.350
Abgegebene Danke: 827
Erhielt 745 Danke für 276 Beiträge
Alles Quatsch!



Ich musste auch ganz normal arbeiten und kann euch sagen das die Aachener Innenstadt von unzähligen Menschen aus Aachen, Belgien und den Niederlanden besucht war. Schlimm was da in der Umgebung passiert, arbeiten müssen wir trotzdem. Auch die Alemannia.
__________________
"Die ewig Gestrigen sind morgen ausgestorben." - Walter Ludin
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 16.07.2021, 10:03
Go Go ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 999
Abgegebene Danke: 1.503
Erhielt 868 Danke für 338 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Mir ging es auch eher um das drum herum. Dass auf einem Kunstrasenplatz auch bei Sturm und Dauerregen gespielt werden kann, ist in Ordnung. Aber es mussten eben auch alle noch zu Hause ankommen. Einige wohnen bspw. in Köln oder Düsseldorf und da ging in einigen Stadtteilen bis heute Morgen mal gar nichts. Irgendwo in der Pampa kicken zu müssen während zu Hause die Frau den Keller leer pumpen muss, geht für mich eben nicht. Die Ankündigungen waren ja glasklar ab dem Nachmittag.

Unabhängig davon hat man das Gefühl, dass die Jungs gerade eine relativ harte Vorbereitung durchmachen. Heute war wieder Kraft und Spinning angesagt.
Solche Polemik kotzt mich an. Ich muss davon ausgehen, dass es Dir nur darum geht, hier noch weiter schlechte Stimmung zu verbreiten.

Btw. Hier war es nicht so schlimm wie in Köln, wie ich gestern im Austausch mit meiner Schwägerin erfahren habe, die in Köln ALLEINE u.a. mit vollgelaufenem Keller, Stromausfall und Ausfall Telekom zu tun hat(te) und auch nach der Arbeit noch nach Hause musste, wie viele tausende andere auch.

Was Deine Kritik jetzt speziell mit der Alemannia zu tun hat, erschließt sich mir nicht.
__________________
"Möge mein Team gewinnen, egal wie lausig, verkrampft und glücklich wir den Sieg davontragen. Alles andere ist Entertainment." (Campino)

Geändert von Go (16.07.2021 um 10:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Go für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (16.07.2021)
  #99  
Alt 16.07.2021, 10:59
SteffAC SteffAC ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 22.06.2015
Beiträge: 662
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 899 Danke für 335 Beiträge
Zitat:
Zitat von Go Beitrag anzeigen
Solche Polemik kotzt mich an. Ich muss davon ausgehen, dass es Dir nur darum geht, hier noch weiter schlechte Stimmung zu verbreiten.

Btw. Hier war es nicht so schlimm wie in Köln, wie ich gestern im Austausch mit meiner Schwägerin erfahren habe, die in Köln ALLEINE u.a. mit vollgelaufenem Keller, Stromausfall und Ausfall Telekom zu tun hat(te) und auch nach der Arbeit noch nach Hause musste, wie viele tausende andere auch.

Was Deine Kritik jetzt speziell mit der Alemannia zu tun hat, erschließt sich mir nicht.
Mein Gott, was ist denn mit dir los. Es herrschte eine eindringliche Unwetterwarnung und Spiel A wurde abgesagt. Deswegen war man jetzt nicht gezwungen, dass man es unbedingt durchbringen muss. Der Job eines Fußballers bringt eben eine gewisse Flexibilität mit, die man hier hätte ausspielen können. Oder war die Ausführung des Spiels für irgendwen lebensnotwendig, wie die Ausübung von Jobs im Einzelhandel?

Man hat es nicht abgesagt, okay in Ordnung. Ich hätte es aber besser gefunden, wenn man es gemacht hätte. Meinungen sollte man aushalten können.
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 16.07.2021, 11:35
Go Go ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 999
Abgegebene Danke: 1.503
Erhielt 868 Danke für 338 Beiträge
Zitat:
Zitat von SteffAC Beitrag anzeigen
Mein Gott, was ist denn mit dir los. Es herrschte eine eindringliche Unwetterwarnung und Spiel A wurde abgesagt. Deswegen war man jetzt nicht gezwungen, dass man es unbedingt durchbringen muss. Der Job eines Fußballers bringt eben eine gewisse Flexibilität mit, die man hier hätte ausspielen können. Oder war die Ausführung des Spiels für irgendwen lebensnotwendig, wie die Ausübung von Jobs im Einzelhandel?

Man hat es nicht abgesagt, okay in Ordnung. Ich hätte es aber besser gefunden, wenn man es gemacht hätte. Meinungen sollte man aushalten können.
Spiel A wurde abgesagt, weil der Naturrasenplatz nicht bespielbar war. Wenn sich dann die Möglichkeit B ergibt, ist es doch ok. Und ich kann Dir versichern, dass es HIER vor Ort ok war, z.B. 60 Minuten ganz ohne Regen. Für unsere Spieler ist das ihre Arbeit, genauso wie für alle anderen auch. Ich mache da keine Rangliste auf. Ich fände es eben gut, wenn sich nach endlosen Jahren berechtigter Kritik endlich nochmal etwas mehr Vertrauen in die Kompetenz der Beteiligten entwickeln könnte, als alles immer nur in Zweifel zu ziehen.
__________________
"Möge mein Team gewinnen, egal wie lausig, verkrampft und glücklich wir den Sieg davontragen. Alles andere ist Entertainment." (Campino)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Go für den nützlichen Beitrag:
Christoph.Ac (16.07.2021), Gorgar (16.07.2021)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung