Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 30.04.2021, 14:36
chris2010 chris2010 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 2.385
Abgegebene Danke: 3.082
Erhielt 2.893 Danke für 1.002 Beiträge
Zitat:
Zitat von Cello Beitrag anzeigen
Die wollten nur den neuen Tivoli festlich Einweihen und haben nur vergessen, dass sie das falsche Trikot anhaben. Und wenn wir schon bei diesem beschissenen Spiel sind: wer hat eigentlich diesen bescheuerten Gästestehblock geplant.
Gesendet von meinem SM-J530F mit Tapatalk
Die sehen ja leider mittlerweile in vielen neugebauten Stadien so oder so ähnlich aus, furchtbar.
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
Aachen-Nils (01.05.2021), Ananas (30.04.2021), Heinsberger LandEi (30.04.2021), Öcher Wellenbrecher (30.04.2021)
Werbung
  #82  
Alt 30.04.2021, 20:40
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.360
Abgegebene Danke: 5.903
Erhielt 3.489 Danke für 1.833 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Die sehen ja leider mittlerweile in vielen neugebauten Stadien so oder so ähnlich aus, furchtbar.
Och, an die Ecke in Leverkusen hab ich durchaus gute Erinnerungen
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (01.05.2021), DerPaul (01.05.2021), Öcher Wellenbrecher (30.04.2021)
  #83  
Alt 30.04.2021, 21:11
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 2.051
Abgegebene Danke: 2.442
Erhielt 2.831 Danke für 1.011 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Och, an die Ecke in Leverkusen hab ich durchaus gute Erinnerungen

Der Block Pickepackevoll.....Krohm macht in Unterzahl das 2:1 für uns... kommt dann in Richtung Eckfahne gelaufen, nimmt die Fahne wedelt in unsere Richtung > Der überfüllte Block bebt.
Zum Schluss ....Lämmie läuft auf der rechten Seite durch und am Torwart vorbei und schiebt den Ball aus Spitzen Winkel richtung Tor...der Ball wird vom Verteidiger über die Linie gerumpelt 3:1
Diese Ekstase, dieses Glücksgefühl, soviele Menschen mit Pipi vor Freude in den Augen habe ich bei einem Auswärtsspiel nie mehr dannach bei einem Liga Spiel erlebt.

Nicht in der 2.Liga, nicht bei einem Uefa Cup Spiel und auch nicht bei einem Bundesliga Spiel.


Wer sich die Bilder von damals nochmal anschauen möchte > https://www.youtube.com/watch?v=cOnpAzKzO4k
__________________
Ende aus Micky Maus

Geändert von Öcher Wellenbrecher (30.04.2021 um 21:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Öcher Wellenbrecher für den nützlichen Beitrag:
#14 (02.05.2021), chris2010 (01.05.2021), DerPaul (01.05.2021), Grenzwolf (01.05.2021), hodgepodge (01.05.2021), Michi Müller (01.05.2021), Wissquass (30.04.2021)
  #84  
Alt 30.04.2021, 23:41
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 3.006
Abgegebene Danke: 2.181
Erhielt 2.250 Danke für 974 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Der Block Pickepackevoll.....Krohm macht in Unterzahl das 2:1 für uns... kommt dann in Richtung Eckfahne gelaufen, nimmt die Fahne wedelt in unsere Richtung > Der überfüllte Block bebt.
Zum Schluss ....Lämmie läuft auf der rechten Seite durch und am Torwart vorbei und schiebt den Ball aus Spitzen Winkel richtung Tor...der Ball wird vom Verteidiger über die Linie gerumpelt 3:1
Diese Ekstase, dieses Glücksgefühl, soviele Menschen mit Pipi vor Freude in den Augen habe ich bei einem Auswärtsspiel nie mehr dannach bei einem Liga Spiel erlebt.

Nicht in der 2.Liga, nicht bei einem Uefa Cup Spiel und auch nicht bei einem Bundesliga Spiel.


Wer sich die Bilder von damals nochmal anschauen möchte > https://www.youtube.com/watch?v=cOnpAzKzO4k


wenn man diese und andere Clips von früher anschaut, fällt immer wieder auf, mit welcher Kampfkraft und Verbissenheit unsere Spieler zu Werke gingen, der unbedingte Siegeswille. Neben den Fans war das der Schlüssel zum Erfolg ...
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (01.05.2021), chris2010 (01.05.2021), Michi Müller (01.05.2021), Öcher Wellenbrecher (01.05.2021)
  #85  
Alt 01.05.2021, 00:30
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 2.051
Abgegebene Danke: 2.442
Erhielt 2.831 Danke für 1.011 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
wenn man diese und andere Clips von früher anschaut, fällt immer wieder auf, mit welcher Kampfkraft und Verbissenheit unsere Spieler zu Werke gingen, der unbedingte Siegeswille. Neben den Fans war das der Schlüssel zum Erfolg ...



Absolut! Diese Spieler waren nicht immer die Talentiertesten, aber sie hatten Grell und Willen, haben sprichwörtlich Gras gefressen und den Rasen kaputt getreten für den Erfolg.
Hat viele Jahre nicht immer funktioniert, aber das war genau das was wir sehen wollten, was für uns zählte.
Was die Fanszene zu dieser Zeit betrifft war das natürlich auch ein eingeschworener Haufen wo fast Jeder Jeden kannte.
Alles Alemannen durch und durch...auch gestählt & zusammengwachsen von den langen Jahren in den Niederungen der Oberliga / Regionalliga.
Auswärtstouren waren wie ein großes Alemannia Klassentreffen ..egal ob jung oder alt...mit dem Bus oder dem Sonderzug, Bier in Strömen....da war gegenseitiger Respekt, egal ob Normalo, Kutte oder Hool....da jeder Alemannia & die Männer auf dem Rasen aus totaler Fanliebe unterstützte.

Es gab absolut kein Chichi, keine Eventies, keine Ultras, keine Gräben ...dafür aber ne Menge Zusammenhalt, gemeinsamer Support & wir waren Mega laut!


__________________
Ende aus Micky Maus

Geändert von Öcher Wellenbrecher (01.05.2021 um 00:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu Öcher Wellenbrecher für den nützlichen Beitrag:
#14 (02.05.2021), Braveheart (01.05.2021), chris2010 (01.05.2021), DerLängsteFan (01.05.2021), Grenzwolf (01.05.2021), hodgepodge (01.05.2021), Mott (03.05.2021), Wissquass (01.05.2021)
  #86  
Alt 01.05.2021, 12:48
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 2.746
Abgegebene Danke: 4.273
Erhielt 4.898 Danke für 1.399 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Absolut! Diese Spieler waren nicht immer die Talentiertesten, aber sie hatten Grell und Willen, haben sprichwörtlich Gras gefressen und den Rasen kaputt getreten für den Erfolg.
Hat viele Jahre nicht immer funktioniert, aber das war genau das was wir sehen wollten, was für uns zählte.
Was die Fanszene zu dieser Zeit betrifft war das natürlich auch ein eingeschworener Haufen wo fast Jeder Jeden kannte.
Alles Alemannen durch und durch...auch gestählt & zusammengwachsen von den langen Jahren in den Niederungen der Oberliga / Regionalliga.
Auswärtstouren waren wie ein großes Alemannia Klassentreffen ..egal ob jung oder alt...mit dem Bus oder dem Sonderzug, Bier in Strömen....da war gegenseitiger Respekt, egal ob Normalo, Kutte oder Hool....da jeder Alemannia & die Männer auf dem Rasen aus totaler Fanliebe unterstützte.
Es gab absolut kein Chichi, keine Eventies, keine Ultras, keine Gräben ...dafür aber ne Menge Zusammenhalt, gemeinsamer Support & wir waren Mega laut!



Sehr schöner Post zum Feiertag, mein Lieber!
Ich fühlte mich gestern Abend an just diese Zeiten erinnert, als ich Werders Fight bewunderte. Sicherlich technisch und spielerisch den Dosensöhnen weit unterlegen, aber der Grell war so, wie wir es aus alten Zeiten kennen... Mit lautem Support im Stadion hätte Werder vielleicht gewonnen. Für die neue Saison wünsche ich uns genau das: kein Chichi auf den Rängen, lauter Support auf allen Sportplätzen und Stadien in NRW, wo wir antreten, und ein Teamspirit, der weit trägt.

Die Voraussetzungen sind ja so schlecht nicht: In dieser entsetzlichsten Saison der Vereinsgeschichte stimmte wenigstens der Einsatz der Jungs doch in den allermeisten Spielen. Helmes muss das nun hinüberretten in ein Spielsystem und eine Hierarchie.
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 01.05.2021, 13:49
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.360
Abgegebene Danke: 5.903
Erhielt 3.489 Danke für 1.833 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
wenn man diese und andere Clips von früher anschaut, fällt immer wieder auf, mit welcher Kampfkraft und Verbissenheit unsere Spieler zu Werke gingen, der unbedingte Siegeswille. Neben den Fans war das der Schlüssel zum Erfolg ...
Genau das. Damals hatten wir auch keine Übermannschaft. Aber es war EIN Team!

Jeder war für den anderen da.
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 01.05.2021, 13:54
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.360
Abgegebene Danke: 5.903
Erhielt 3.489 Danke für 1.833 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Was die Fanszene zu dieser Zeit betrifft war das natürlich auch ein eingeschworener Haufen wo fast Jeder Jeden kannte.
Alles Alemannen durch und durch...auch gestählt & zusammengwachsen von den langen Jahren in den Niederungen der Oberliga / Regionalliga.
Auswärtstouren waren wie ein großes Alemannia Klassentreffen ..egal ob jung oder alt...mit dem Bus oder dem Sonderzug, Bier in Strömen....da war gegenseitiger Respekt, egal ob Normalo, Kutte oder Hool....da jeder Alemannia & die Männer auf dem Rasen aus totaler Fanliebe unterstützte.
Wenn Du mich nicht gerade mal vermöbeln wolltest, weil ich ein Bengalo gezündet hatte...

Nein im Ernst, es war so. Und das war auch das was Alemannia ausmachte. Wenn Köln oder Gladbach irgendwo spielen sind die Gästeblöcke mit Sympathisanten aus der Region voll. Bei uns waren es immer die selben. Ob Freitag Abend in Homburg oder Mittwoch am späten Nachmittag in Verl. Man kannte und respektierte sich.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Grenzwolf (01.05.2021)
  #89  
Alt 01.05.2021, 16:36
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 4.234
Abgegebene Danke: 3.590
Erhielt 6.864 Danke für 2.101 Beiträge
Man fragt sich, warum das bei uns nicht so geht. Die Startvoraussetzungen vor einem Jahr waren in Münster schlechter als bei uns:
https://www.reviersport.de/artikel/k...echste-saison/
__________________
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...(GG Art. 5;1)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (01.05.2021)
  #90  
Alt 01.05.2021, 17:32
chris2010 chris2010 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 2.385
Abgegebene Danke: 3.082
Erhielt 2.893 Danke für 1.002 Beiträge
Nach der Niederlage heute steht Uerdingen weiter auf einem Abstiegsplatz, käme nächste Saison dazu.
Zu Lübeck und Unterhaching habe ich kein wie auch immer geartetes Verhältnis, aber Uerdingen und Bayern II finde ich auf diesen Tabellenplätzen schon ganz gut.
Ich würde jetzt auch trotz Hengens unschönem Abgang nicht Kaiserslautern den Abstieg wünschen, die gehören doch auf jeden Fall in den Profifußball.
Mit Zitat antworten
  #91  
Alt 01.05.2021, 22:28
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 3.006
Abgegebene Danke: 2.181
Erhielt 2.250 Danke für 974 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Nach der Niederlage heute steht Uerdingen weiter auf einem Abstiegsplatz, käme nächste Saison dazu.
Zu Lübeck und Unterhaching habe ich kein wie auch immer geartetes Verhältnis, aber Uerdingen und Bayern II finde ich auf diesen Tabellenplätzen schon ganz gut.
Ich würde jetzt auch trotz Hengens unschönem Abgang nicht Kaiserslautern den Abstieg wünschen, die gehören doch auf jeden Fall in den Profifußball.

Dass Bayern 2 da steht ist rätselhaft ...
Die haben mit ganz weitem Abstand den wertvollsten Kader (20 Mio, Dynamo zB 9), und müssen evtl wieder runter.
Es scheint die Verantwortlichen aber nicht groß zu stören. Es gab gab zwar kürzlich nen Trainerwechsel, die bisherigen u19 Betreuer sollen's nun richten...
Vlt ist auch dem Gold Krösus die 3. Liga zu teuer ..., merkwürdig alles.
Dortmund sollte sich das alles nochmal gut überlegen
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Cello (02.05.2021)
  #92  
Alt 01.05.2021, 22:58
Gorgar Gorgar ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 4.867
Abgegebene Danke: 1.877
Erhielt 2.094 Danke für 1.291 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
Dass Bayern 2 da steht ist rätselhaft ...
Die haben mit ganz weitem Abstand den wertvollsten Kader (20 Mio, Dynamo zB 9), und müssen evtl wieder runter.
Es scheint die Verantwortlichen aber nicht groß zu stören. Es gab gab zwar kürzlich nen Trainerwechsel, die bisherigen u19 Betreuer sollen's nun richten...
Vlt ist auch dem Gold Krösus die 3. Liga zu teuer ..., merkwürdig alles.
Dortmund sollte sich das alles nochmal gut überlegen
Immerhin machen sie nicht das, was andere machen.
Man eben Spieler nach unten delegieren
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 02.05.2021, 09:42
Benutzerbild von #14
#14 #14 ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.174
Abgegebene Danke: 584
Erhielt 1.609 Danke für 377 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Man fragt sich, warum das bei uns nicht so geht. Die Startvoraussetzungen vor einem Jahr waren in Münster schlechter als bei uns:
https://www.reviersport.de/artikel/k...echste-saison/

- weil Peter Niemeyer ein kluger, aufgeräumter, uneitler, cooler Typ mit guten Kontakten ist
- weil die mit Sascha Hildmann ne dufte Type haben, die menschlich integer scheint, so dass auch in unruhigen Zeiten kein großer Turnaround notwendig war
- weil die Stadt und vor allem ihr potentes Umfeld unverändert zum Verein stehen, da dieser die Unterstützer und Gönner aber auch nicht mit narzisstischen Wolkenkuckucksheimen ein ganzes Jahrzehnt verkrätzt hat
- weil Preußen und die Stadt extrem lange um ein neues Stadion ringen, dabei lieber in der schäbbigen Tetanus-Bude an der Hammer Straße im Abrissmodus kicken statt in einem Fertigbau-Europapokal-Schuppen mit überkandidelten (und scheinbar dysfunktionalen) Parkhaus-Fußballplätzen
- weil wegen all dem Preußen und Münster im letzten Jahrzehnt nicht in Depression verfiel, der Abstieg eher Betriebsunfall war, die vierte Liga mit all ihren Unsäglichkeiten (aber auch mit ihrer regionalen Attraktivität) noch längst nicht Normalität geworden ist und es noch eine natürliche Sogkraft "da wieder raus" in Verein und Umfeld gibt
- weil Westfalen die rheinischen "himmelhochjauchzend-zu Tode betrübt"-Amplituden grundsätzlich suspekt sind

Vielleicht der ein oder andere Unterschied dabei?

Bin ich froh, kein Preußen-Fan zu sein...
Auch, wenn ich es mir nicht selten aufgeräumter und ruhiger wünsche, aber eben nicht um jeden Preis und sowieso nie lang genug:
Drama ist Alemannia-DNA, willstemachen?!

Franz Wirtz würde jetzt vielleicht mit einem Zitat von Ildikó von Kürthy enden, wie sie in ihrem sensationellen Laschet-Beitrag in der SZ davon spricht, dass der Öcher "sentimental, mit einem überdeutlichen Hang zum Pathos" sei.

und: "Der Öcher hat immer Heimweh."


alemannia - voll das leben
#14

Geändert von #14 (02.05.2021 um 15:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu #14 für den nützlichen Beitrag:
Achim F. (02.05.2021), berlinaix (02.05.2021), Braveheart (02.05.2021), chris2010 (02.05.2021), Eu-Forist (02.05.2021), Franz Wirtz (02.05.2021), Heinsberger LandEi (03.05.2021), Mott (03.05.2021), Münzenberg (02.05.2021), Öcher Wellenbrecher (02.05.2021), tivolino (02.05.2021), ZappelPhilipp (02.05.2021)
  #94  
Alt 02.05.2021, 12:56
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.360
Abgegebene Danke: 5.903
Erhielt 3.489 Danke für 1.833 Beiträge
Andreas Rettig wird Geschäftsführer bei Viktoria Köln...

https://www.liga3-online.de/riesiger...rung-in-koeln/
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Franz Wirtz (02.05.2021)
  #95  
Alt 02.05.2021, 13:39
Benutzerbild von #14
#14 #14 ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.174
Abgegebene Danke: 584
Erhielt 1.609 Danke für 377 Beiträge
heimweh

Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Andreas Rettig wird Geschäftsführer bei Viktoria Köln...

https://www.liga3-online.de/riesiger...rung-in-koeln/
... der Kölner bekanntermaßen auch ;-)
(ja gut, Leverkusener)

Ist alles anderthalb Ligen zu hoch, derzeit.
Und das meine ich nicht als Verweis, dass die Nachricht hier thematisch falsch eingeordnet ist, sondern derlei Personalie einfach in nem anderen Regal liegt. Man könnte im Gegenteil sogar sagen, dass wir den 4.Liga-Rettig im Gemüsefach ergattert haben.
Ob´s was bringt, zeigt die Zeit. Hüben wie drüben....

alemannia - niemals jeht man so janz
#14
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 02.05.2021, 13:59
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 19.035
Abgegebene Danke: 3.877
Erhielt 6.929 Danke für 3.097 Beiträge
Zitat:
Zitat von #14 Beitrag anzeigen
- weil Peter Niemeyer ein kluger, aufgeräumter, uneitler, cooler Typ mit guten Kontakten ist
- weil die mit Sascha Hildmann ne dufte Type haben, die menschlich integer scheint, so dass auch in unruhigen Zeiten kein großer Turnaround notwendig war
- weil die Stadt und vor allem ihr potentes Umfeld unverändert zum Verein stehen, da dieser die Unterstützer und Gönner aber auch nicht mit narzisstischen Wolkenkuckucksheimen ein ganzes Jahrzehnt verkrätzt hat
- weil Preußen und die Stadt extrem lange um ein neues Stadion ringen, dabei lieber in der schäbbigen Tetanus-Bude an der Hammer Straße im Abrissmodus kicken statt in einem Fertigbau-Europapokal-Schuppen mit überkandidelten (und scheinbar dysfunktionalen) Parkhaus-Fußballplätzen
- weil wegen all dem Preußen und Münster im letzten Jahrzehnt nicht in Depression verfiel, der Abstieg eher Betriebsunfall war, die vierte Liga mit all ihren Unsäglichkeiten (aber auch mit ihrer regionalen Attraktivität) noch längst nicht Normalität geworden ist und es noch eine natürliche Sogkraft "da wieder raus" in Verein und Umfeld gibt
- weil Westfalen die rheinischen "himmelhochjauchzend-zu Tode betrübt"-Amplitüden grundsätzlich suspekt sind

Vielleicht der ein oder andere Unterschied dabei?

Bin ich froh, kein Preußen-Fan zu sein...
Auch, wenn ich es mir nicht selten aufgeräumter und ruhiger wünsche, aber eben nicht um jeden Preis und sowieso nie lang genug:
Drama ist Alemannia-DNA, willstemachen?!

Franz Wirtz würde jetzt vielleicht mit einem Zitat von Ildikó von Kürthy enden, wie sie in ihrem sensationellen Laschet-Beitrag in der SZ davon spricht, dass der Öcher "sentimental, mit einem überdeutlichen Hang zum Pathos" sei.

und: "Der Öcher hat immer Heimweh."


alemannia - voll das leben
#14
Ganz einfach:

Weil der Oecher kein Münsteraner ist.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
#14 (02.05.2021), Braveheart (02.05.2021), Öcher Wellenbrecher (02.05.2021)
  #97  
Alt 02.05.2021, 14:57
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 2.746
Abgegebene Danke: 4.273
Erhielt 4.898 Danke für 1.399 Beiträge
Zitat:
Zitat von #14 Beitrag anzeigen
- ...
Drama ist Alemannia-DNA, willstemachen?!
Franz Wirtz würde jetzt vielleicht mit einem Zitat von Ildikó von Kürthy enden, wie sie in ihrem sensationellen Laschet-Beitrag in der SZ davon spricht, dass der Öcher "sentimental, mit einem überdeutlichen Hang zum Pathos" sei.
und: "Der Öcher hat immer Heimweh."
alemannia - voll das leben
#14

Ein wunderbarer Text, auch über den "Alemannia-Fan" Laschet. Hier von der Autorin mit unserem Singsang eingesprochen und nachzuhören: https://www.ildikovonkuerthy.de/es-w...oeren/#podcast
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
berlinaix (02.05.2021), Cello (02.05.2021), LaPalma (02.05.2021)
  #98  
Alt 02.05.2021, 22:32
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 3.006
Abgegebene Danke: 2.181
Erhielt 2.250 Danke für 974 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Andreas Rettig wird Geschäftsführer bei Viktoria Köln...

https://www.liga3-online.de/riesiger...rung-in-koeln/

...sorry, aber was für ein seichtes Geschwätz..., vlt sollte er sich noch nen Heiligenschein basteln...

..'wirtschaftliche Vernunft'...'regionale gesellschaftliche Verantwortung '...

Fakt ist, ein Egomane mit offensichtlich unendlich strömenden Geldeinnahmen hält sich nen Privatzoo. Was ist daran vernünftig und gesellschaftlich verantwortungsvoll, wenn ich Spielern (und jetzt wohl auch Rettig) 20000 Euro im Monat hinblätter, während die Mehrzahl in Höhenberg Hartz IVer sind, die mit 50 Euro in der Wo auskommen müssen, und davon sollen sie noch 12 für einen Stadionbesuch abdrücken , um dem Multimillionär zu huldigen ?
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
#14 (03.05.2021), Braveheart (03.05.2021), franz1604 (03.05.2021), Michi Müller (03.05.2021)
  #99  
Alt 04.05.2021, 21:48
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Experte
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 1.113
Abgegebene Danke: 468
Erhielt 1.317 Danke für 503 Beiträge
Wenn ich gerade mal die Tabellen anhalte und mir dann die Absteiger der Ersten Liga und die Aufsteiger der 3. Liga anschaue, wäre ich echte gerne in unserer alten Heimat 2. Liga.
Leck mich am A, was wäre das ein Hanmer!

Ich habe ja schon oft in den Marketing-Ankündigungen gehört, das die jeweilige Saison die geilste 2. Liga aller Zeiten sein sollte. Aber da fehlt wirklich nur Alemannia. Naja, Bergisch Gladbach 3 mal die Saison ist ja auch ganz toll.

Geändert von Geheimniskremer (04.05.2021 um 22:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 07.05.2021, 12:22
Gorgar Gorgar ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 4.867
Abgegebene Danke: 1.877
Erhielt 2.094 Danke für 1.291 Beiträge
Wo die Essener recht haben, haben sie recht.


Dortmund kann sich alles erlauben, wahrscheinlich verschenkt man Aktien an den WFV.
Und die Aufstiegsregelung ist sehr fragwürdig. Aber da ist eben jeder Verband für sich selber in der Verantwortung

https://www.reviersport.de/artikel/r...-fragen-offen/

Geändert von Gorgar (07.05.2021 um 12:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gorgar für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (07.05.2021)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung