Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #701  
Alt 04.09.2021, 09:09
Go Go ist offline
Experte
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 999
Abgegebene Danke: 1.503
Erhielt 868 Danke für 338 Beiträge
Zitat:
Zitat von Zoltan Beitrag anzeigen
Nicht viel. Habe ich auch nie behauptet, dass anschließend alles richtig gemacht wurde.


Du darfst die Ursache für den Absturz der Alemannia nicht ausser Acht lassen.
.....
Das ist richtig. Du darfst Dich bei der Ursachenanalyse und Krisenbewältigung aber auch nie von Emotionen leiten lassen, was zwar menschlich ist, aber viel zu oft zu Folgefehlern führt. Das wurde hier mit der Abwahl von Linden leider gemacht.

Linden trat damals gemeinsam mit Mönning an, der zwar von den Mitgliedern gewählt wurde, aber ohne den nichtgewählten Linden ablehnte. Das ist für mich die entscheidende Stelle im Alemannia-Drama. Die Reputation oder das Renommee von Mönning (bekannter Insolvenzverwalter) hätte die folgende Entwicklung nicht zugelassen. Er war das seriöse Gesicht, das man brauchte, um den Kurs in allerletzter Minute nochmal zu ändern. Durch die Abwahl Lindens wurde Heyen der starke Mann, der eigentlich nur "Mitläufer" war.

Was danach geschah, passierte ja nicht von heute auf morgen. Heyen und Kraemer hatten vermutlich auch deshalb komplett freie Hand für ihr inkompetentes Werk, weil wir alle im Umfeld so unendlich müde waren und nur noch wie paralysiert den vielen Fehlentscheidungen zuschauen konnten.

Bis heute habe ich vor jeder Mitgliederversammlung, bei der Wahlen stattfinden, Bauchschmerzen.....
__________________
"Möge mein Team gewinnen, egal wie lausig, verkrampft und glücklich wir den Sieg davontragen. Alles andere ist Entertainment." (Campino)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Go für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (04.09.2021), B. Trüger (05.09.2021), Geheimniskremer (04.09.2021)
Werbung
  #702  
Alt 05.09.2021, 01:22
Benutzerbild von Zoltan
Zoltan Zoltan ist offline
Talent
 
Registriert seit: 11.02.2021
Beiträge: 110
Abgegebene Danke: 244
Erhielt 121 Danke für 52 Beiträge
Zitat:
Zitat von Go Beitrag anzeigen
Das ist richtig. Du darfst Dich bei der Ursachenanalyse und Krisenbewältigung aber auch nie von Emotionen leiten lassen, was zwar menschlich ist, aber viel zu oft zu Folgefehlern führt. Das wurde hier mit der Abwahl von Linden leider gemacht.

Linden trat damals gemeinsam mit Mönning an, der zwar von den Mitgliedern gewählt wurde, aber ohne den nichtgewählten Linden ablehnte. Das ist für mich die entscheidende Stelle im Alemannia-Drama. Die Reputation oder das Renommee von Mönning (bekannter Insolvenzverwalter) hätte die folgende Entwicklung nicht zugelassen. Er war das seriöse Gesicht, das man brauchte, um den Kurs in allerletzter Minute nochmal zu ändern. Durch die Abwahl Lindens wurde Heyen der starke Mann, der eigentlich nur "Mitläufer" war.

Was danach geschah, passierte ja nicht von heute auf morgen. Heyen und Kraemer hatten vermutlich auch deshalb komplett freie Hand für ihr inkompetentes Werk, weil wir alle im Umfeld so unendlich müde waren und nur noch wie paralysiert den vielen Fehlentscheidungen zuschauen konnten.

Bis heute habe ich vor jeder Mitgliederversammlung, bei der Wahlen stattfinden, Bauchschmerzen.....

Zitat:
Zitat von Go Beitrag anzeigen
Das ist richtig. Du darfst Dich bei der Ursachenanalyse und Krisenbewältigung aber auch nie von Emotionen leiten lassen, was zwar menschlich ist, aber viel zu oft zu Folgefehlern führt. Das wurde hier mit der Abwahl von Linden leider gemacht.

Linden trat damals gemeinsam mit Mönning an, der zwar von den Mitgliedern gewählt wurde, aber ohne den nichtgewählten Linden ablehnte. Das ist für mich die entscheidende Stelle im Alemannia-Drama. Die Reputation oder das Renommee von Mönning (bekannter Insolvenzverwalter) hätte die folgende Entwicklung nicht zugelassen. Er war das seriöse Gesicht, das man brauchte, um den Kurs in allerletzter Minute nochmal zu ändern. Durch die Abwahl Lindens wurde Heyen der starke Mann, der eigentlich nur "Mitläufer" war.

Was danach geschah, passierte ja nicht von heute auf morgen. Heyen und Kraemer hatten vermutlich auch deshalb komplett freie Hand für ihr inkompetentes Werk, weil wir alle im Umfeld so unendlich müde waren und nur noch wie paralysiert den vielen Fehlentscheidungen zuschauen konnten.

Bis heute habe ich vor jeder Mitgliederversammlung, bei der Wahlen stattfinden, Bauchschmerzen.....
Du ignorierst weiterhin, dass Linden schon VOR seiner Abwahl genug Zeit hatte, etwas zu unternehmen. Das hat er nicht getan, weil er doch nicht über diese "Top Connections" in Aachen verfügt, die ihm nachgesagt werden.
Es ging ihm alleine um seine Person. Er hat sich als der Chef der Alemannia gesehen, dabei war er nur der AR-Vorsitzende einer ausgegliederten GmbH und somit in der Hierarchie unter dem Vereinspräsidium und auch dem Verwaltungsrat angesiedelt. Er hat sich aber als der Sonnengott gesehen.

Als Ex-OB war er für die potentiellen Geldgeber/Unterstützer der Alemannia uninteressant geworden.
Der Schachzug mit Mönning war clever, keine Frage. Und Mönning hätte ich auch zugetraut, das sinkende Alemannia-Boot in etwas flachere Gewässer zu steuern.
Aber warum musste der kleine Jürgen noch mit am Steuer sitzen?
Genau: Damit er später vielleicht hätte sagen können: "seht mal, wie gut ich das gemacht habe" (obwohl wahrscheinlich, Konzept, Ideen und Ausführung alleine in den Händen von Mönning gelegen hätte).
Das war auch der Grund, warum Mönning nicht ohne Linden in den AR gewählt werden wollte. Er wollte nicht der AR-Vorsitzende sein, weil Mönning nicht der Typ ist, der unbedingt vor jeder Kamera ein ausschweifendes Interview geben möchte. Sein Ego ist groß genug, er muss das nicht vor jeder Kamera, jedem Mikrophon jedem auch noch mitteilen. Leider konnte er damals nicht über diesen Schatten springen und trotzdem die Wahl annehmen.

Natürlich kann man und natürlich auch Du jetzt sagen, mit Mönning und Linden wäre es besser geworden, das möchte ich nicht bestreiten, aber Linden hätte nichts dazu beigetragen können. Er hat vorher ausgiebig bewiesen, dass er unfähig ist, warum ihn also weitermachen lassen?
Somit sehe ich seine Abwahl nicht wirklich als Fehler, der richtige Mann (Mönning) ist ja gewählt worden.

Ich habe damals auch die Gefahr gesehen, dass Linden dann dafür sorgt, dass man ihm die Versäumnisse und Fehler nicht mehr wirklich nachweisen kann.
Eigentlich hätte der e. V. damals sogar den Aufsichtsrat verklagen müssen, weil er seinen Aufgaben nicht nachgekommen ist.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Zoltan für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (05.09.2021), Grenzwolf (05.09.2021), HansRosenthal4ever (20.09.2021)
  #703  
Alt 05.09.2021, 07:56
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Experte
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 1.113
Abgegebene Danke: 468
Erhielt 1.317 Danke für 503 Beiträge
Mir gefällt diese Diskussion sehr gut, denn im Gegensatz zu anderen bergüße ich es, wenn man nicht einfach eine verklärende Sichtweise zu damals stehen lässt. Egjal ob es die 100. oder 2. Diskussion dazu ist. Danke euch allen für die Sicht aus beiden Richtungen und die Argumente dazu.

Am Ende ist mein Fazit:
JL hatte seine Abwahl zwar redlich verdient. Er hat wirklich sauvieles schlecht gemacht und hatte an Erfolgen kaum bis gar kein Anteil.
Evtl. hätte aber ein Fortbestehen seines Amtes in Verbindung mit Mönning zumindest für mehr Verantwortung seiner Person im Gedächtnis gesorgt.
Das scheint dann relativ gesichert. Ob aber ein Ruderrumreissen noch möglich gewesen wäre, das bleibt in den Sternen - auch wenn es sehr unwahrscheinlich auf Grund der Wucht der Aufpralles erscheint.

Im Nachhinein ist er wahrscheinlich froh, dass es doch nicht geklappt hat, denn so sauber ist selten jemand aus seinen annähernd kriminellen Machenschaften rausgekommen.
Vertuschungen waren gar nicht notwendig, die Zeit die alte Bügelfrau macht alles wieder schlicht. …. bis auf gelegentliche Erinnerungen hier im Forum.

Aber ich halte fest: Wenn einem wirklich etwas an Alemannia liegt, benötigt man kein Amt und kein Mikrophon, um auch nach einer Abwahl weiter zu helfen. Und das zeigt ganz deutlich, für wen er genau all das gemacht hat. Nämlich nur für sich selber und sein Drang bei allem als Pate in der ersten Reihe zu stehen.

Geändert von Geheimniskremer (05.09.2021 um 08:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
Grenzwolf (05.09.2021), HansRosenthal4ever (20.09.2021), Heinsberger LandEi (06.09.2021), Zoltan (05.09.2021)
  #704  
Alt 05.09.2021, 20:32
Benutzerbild von Zoltan
Zoltan Zoltan ist offline
Talent
 
Registriert seit: 11.02.2021
Beiträge: 110
Abgegebene Danke: 244
Erhielt 121 Danke für 52 Beiträge
Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Mir gefällt diese Diskussion sehr gut, denn im Gegensatz zu anderen bergüße ich es, wenn man nicht einfach eine verklärende Sichtweise zu damals stehen lässt. Egjal ob es die 100. oder 2. Diskussion dazu ist. Danke euch allen für die Sicht aus beiden Richtungen und die Argumente dazu.

Am Ende ist mein Fazit:
JL hatte seine Abwahl zwar redlich verdient. Er hat wirklich sauvieles schlecht gemacht und hatte an Erfolgen kaum bis gar kein Anteil.
Evtl. hätte aber ein Fortbestehen seines Amtes in Verbindung mit Mönning zumindest für mehr Verantwortung seiner Person im Gedächtnis gesorgt.
Das scheint dann relativ gesichert. Ob aber ein Ruderrumreissen noch möglich gewesen wäre, das bleibt in den Sternen - auch wenn es sehr unwahrscheinlich auf Grund der Wucht der Aufpralles erscheint.

Im Nachhinein ist er wahrscheinlich froh, dass es doch nicht geklappt hat, denn so sauber ist selten jemand aus seinen annähernd kriminellen Machenschaften rausgekommen.
Vertuschungen waren gar nicht notwendig, die Zeit die alte Bügelfrau macht alles wieder schlicht. …. bis auf gelegentliche Erinnerungen hier im Forum.

Aber ich halte fest: Wenn einem wirklich etwas an Alemannia liegt, benötigt man kein Amt und kein Mikrophon, um auch nach einer Abwahl weiter zu helfen. Und das zeigt ganz deutlich, für wen er genau all das gemacht hat. Nämlich nur für sich selber und sein Drang bei allem als Pate in der ersten Reihe zu stehen.
schönes Fazit!
Mit Zitat antworten
  #705  
Alt 14.09.2021, 20:58
chris2010 chris2010 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 2.385
Abgegebene Danke: 3.082
Erhielt 2.893 Danke für 1.002 Beiträge
Zurück zum Fußball:


RW Essen gewinnt nach 0:2-Rückstand mit 3:2 in Münster, Torschützen Holzweiler, Young und Engelmann; 3 Angreifer von einer Qualität, wie wir leider nicht mal einen haben.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
AcFrönd (15.09.2021)
  #706  
Alt 14.09.2021, 21:37
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 3.006
Abgegebene Danke: 2.181
Erhielt 2.250 Danke für 974 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Zurück zum Fußball:


RW Essen gewinnt nach 0:2-Rückstand mit 3:2 in Münster, Torschützen Holzweiler, Young und Engelmann; 3 Angreifer von einer Qualität, wie wir leider nicht mal einen haben.

Der Doppeltorschütze für Münster, Thorben Deters, von Absteiger Lübeck, wurde hier im Forum für die Alemannia empfohlen...
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
  #707  
Alt 14.09.2021, 21:45
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 19.035
Abgegebene Danke: 3.877
Erhielt 6.929 Danke für 3.097 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
Der Doppeltorschütze für Münster, Thorben Deters, von Absteiger Lübeck, wurde hier im Forum für die Alemannia empfohlen...
Hier im Forum empfohlen ?
Hier sind schon viele Spieler empfohlen worden.

Wie ich immer sage: wir sind hier nur der Stammtisch.
Am Stammtisch wird viel gemullt.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #708  
Alt 14.09.2021, 21:51
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 3.006
Abgegebene Danke: 2.181
Erhielt 2.250 Danke für 974 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Hier im Forum empfohlen ?

Hier sind schon viele Spieler empfohlen worden.



Wie ich immer sage: wir sind hier nur der Stammtisch.

Am Stammtisch wird viel gemullt.

...aber wir liegen - bis auf einige Ausreißer- erstaunlich oft richtig ....
Vlt weil hier hunderte Jahre Fussballerfahrung zusammen kommen, vlt auch wegen einer gewissen Schwarmintelligenz....

Aber leider hast du Recht, die Verantwortlichen winken verächtlich ob unserer Ratschläge ab, reagieren aber dann sehr dünnhäutig auf Kritik ...
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
  #709  
Alt 14.09.2021, 22:07
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.082
Abgegebene Danke: 4.870
Erhielt 4.770 Danke für 1.829 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
...
Aber leider hast du Recht, die Verantwortlichen winken verächtlich ob unserer Ratschläge ab, reagieren aber dann sehr dünnhäutig auf Kritik ...

Wenn die Verantwortlichen jeden guten Spieler verpflichten würden, der hier im Forum mal vorgeschlagen wurde, hätten wir heute 970 Spieler im Kader und mehr Schulden als der FC Barcelona.


Ich gehe mal ganz unbedarft davon aus, dass selbst im Falle eines Interesses der Alemannia das finanzielle Angebot nicht mit dem von Preußen Münster hätte mithalten können.
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Achim F. (14.09.2021), B. Trüger (15.09.2021), berlinaix (14.09.2021), Braveheart (15.09.2021), chris2010 (14.09.2021), oecher68 (16.09.2021)
  #710  
Alt 15.09.2021, 12:55
Benutzerbild von ottwiller
ottwiller ottwiller ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 481
Abgegebene Danke: 498
Erhielt 402 Danke für 160 Beiträge
randalierende Essener in Münster

https://www.t-online.de/region/essen...muenster-.html


Das einzig positive ist, dass unsere "Fans" mal nicht beteiligt sind.
__________________
Der Irrtum wird nicht zur Wahrheit, weil er sich ausbreitet und Anklang findet (Mahatma Gandhi)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ottwiller für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (15.09.2021)
  #711  
Alt 15.09.2021, 15:44
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.750
Abgegebene Danke: 3.702
Erhielt 4.109 Danke für 1.744 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Wenn die Verantwortlichen jeden guten Spieler verpflichten würden, der hier im Forum mal vorgeschlagen wurde, hätten wir heute 970 Spieler im Kader und mehr Schulden als der FC Barcelona.
...
Ja aber dafür hätten wir dann immerhin den Niko Patschinski!
__________________
Scheint als kommen wir so langsam da an, wo wir hingekommen sind.
Mit Zitat antworten
  #712  
Alt 15.09.2021, 23:38
Benutzerbild von Achim F.
Achim F. Achim F. ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 2.573
Abgegebene Danke: 1.562
Erhielt 4.280 Danke für 993 Beiträge
https://www.reviersport.de/fussball/...d-zurueck.html
__________________
Nur der TSV !!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Achim F. für den nützlichen Beitrag:
fanfreund (16.09.2021)
  #713  
Alt 16.09.2021, 08:16
HansRosenthal4ever HansRosenthal4ever ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 01.09.2021
Beiträge: 35
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
könnte vielleicht einer sein
interesant
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu HansRosenthal4ever für den nützlichen Beitrag:
fanfreund (16.09.2021)
  #714  
Alt 16.09.2021, 20:58
Benutzerbild von Jonas
Jonas Jonas ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.10.2009
Beiträge: 3.682
Abgegebene Danke: 2.788
Erhielt 527 Danke für 264 Beiträge
Übrigens sehr schön, dass der Dauerkartenticker nochmal hochgesprungen ist auf 2308.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Jonas für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (17.09.2021), HansRosenthal4ever (20.09.2021), Michi Müller (17.09.2021)
  #715  
Alt 19.09.2021, 16:36
Benutzerbild von ATSV-Mow
ATSV-Mow ATSV-Mow ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.664
Abgegebene Danke: 559
Erhielt 537 Danke für 319 Beiträge
Erste Bilanz nach 8 Spielen..

1 Sieg - Köln II
3 Remis - Uerdingen, Schalke II, Bonn
4 Niederlagen - Münster, Oberhausen, Wiedenbrück, Lippstadt

Torverhältnis 7 zu 11
Einmal zu Null gespielt und bereits Dreimal kein Tor geschossen.
Nur ein einziges mal konnten wir mehr als 1 Tor schießen

Als Anwärter für die oberen Plätze hätten wir Aufgrund der bisherigen Gegner mindestens 17 Punkte holen müssen.
Bei einer Zielsetzung "gesichertes Mittelfeld" sehe ich immerhin 10 Punkte.

Nun sind 6 Punkte, mit etwas mehr Glück wären es 8 Punkte (Bonn). Diese Statistiken gleichen einer Mannschaft, für die es nur um den Klassenerhalt geht.
Für mich war das absehbar, dennoch konnte ich die Erwartungshaltung von der Mehrheit der Fans nachvollziehen, denn die Vorbereitung lief gut und die Aussagen von Bader&Helmes gaben Grund zur Hoffnung auf eine Ansehnliche Saison.

Was hat sich zur letzten Saison verbessert?
- Standards
Und das war es auch schon. Eine Liste zu erstellen woran es aktuell mangelt erspare ich mir, denn in allen Bereichen agieren wir lausig und unzureichend! Selbst die nicht vorhandene Harmonie im Team sehe ich weiterhin als ein Problem von vielen.


Nun haben wir noch ein Spiel im September (Gladbach) und anschließend 5 Spiele im Oktober:

Lotte (A)
Wegberg (H)
Rödinghausen (A)
Ahlen (H)
Essen (A)

Gegen Essen und Gladbach werden wir vermutlich verlieren, allerdings müssen wir aus den anderen 4 Spielen zwingend 2 Siege holen und das wird schwer genug! Diese Vier Partien sind sogenannte "6 Punkte" spiele, eine Niederlagenserie wäre fatal!

Geändert von ATSV-Mow (19.09.2021 um 16:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #716  
Alt 19.09.2021, 16:54
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 2.746
Abgegebene Danke: 4.273
Erhielt 4.898 Danke für 1.399 Beiträge
Zitat:
Zitat von ATSV-Mow Beitrag anzeigen
...

Gegen Essen und Gladbach werden wir vermutlich verlieren, allerdings müssen wir aus den anderen 4 Spielen zwingend 2 Siege holen und das wird schwer genug! Diese Vier Partien sind sogenannte "6 Punkte" spiele, eine Niederlagenserie wäre fatal!

Ich glaube eher, dass wir gegen MG2 und RWE vier bis sechs Punkte holen werden. Die tiefer stehenden Gegner aus "unserer" Tabellenregion sind das Problem.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
josef heiter (21.09.2021)
  #717  
Alt 19.09.2021, 16:55
printe1 printe1 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 2.334
Abgegebene Danke: 626
Erhielt 476 Danke für 335 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Ich glaube eher, dass wir gegen MG2 und RWE vier bis sechs Punkte holen werden. Die tiefer stehenden Gegner aus "unserer" Tabellenregion sind das Problem.
und was war mit Münster
Mit Zitat antworten
  #718  
Alt 19.09.2021, 16:58
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 2.746
Abgegebene Danke: 4.273
Erhielt 4.898 Danke für 1.399 Beiträge
Zitat:
Zitat von printe1 Beitrag anzeigen
und was war mit Münster

Da hätten wir fast nen Punkt ermauert, und in HZ 1 waren wir stark.
Mit Zitat antworten
  #719  
Alt 19.09.2021, 17:01
Benutzerbild von ATSV-Mow
ATSV-Mow ATSV-Mow ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.664
Abgegebene Danke: 559
Erhielt 537 Danke für 319 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Ich glaube eher, dass wir gegen MG2 und RWE vier bis sechs Punkte holen werden. Die tiefer stehenden Gegner aus "unserer" Tabellenregion sind das Problem.
Würde ich sofort unterschreiben. Aber gegen Essen sehe ich eine Klatsche, die spielen wirklich professionell und erspielen sich in den meisten Partien viele Hochkarätige Chancen raus.
Essen und Münster werden zusammengerechnet nicht mehr als 5-6 Spiele verlieren, unsere Lücke zu denen ist genau so groß wie von Bochum zu Bayern.

Am Ersten Spieltag kann alles passieren, daher Werte ich das Spiel in Münster nicht all zu hoch. Ein Punkt war drin, ebenso eine Klatsche die Mroß verhindert hat
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung