Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieltags-Forum > Spieltags-Archiv

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 20.02.2024, 13:53
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 3.391
Abgegebene Danke: 3.023
Erhielt 5.673 Danke für 1.892 Beiträge
Zitat:
Zitat von Pascalinho Beitrag anzeigen
Ich habe, glaube, vor der Winterpause mal eine Tabelleneinschätzung gegeben.
Gibt es irgendeinen Trick wie ich diese finden kann unter meinen Beiträgen? Per Suche suche ich mir einen Ast ab

Da stand Bocholt bei mir auch auf Platz 5 und Fortuna Platz 2.
Auf deinen Namen gehen und dann auf alle deine Beiträge. Die sind chronologisch rücklaufend geordnet.
Folgender Benutzer sagt Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
Pascalinho (20.02.2024)
Werbung
  #42  
Alt 20.02.2024, 13:58
LinkerVogel LinkerVogel ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 18.07.2022
Beiträge: 2.072
Abgegebene Danke: 2.704
Erhielt 4.372 Danke für 1.410 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Würden wir alle selbstverständlich gerne so eintüten. Dennoch halte ich dieses Starren auf die Schwatten für zu eindimensional. Der WSV ist mir weitaus suspekter. Guter Lauf, starker Kader. Der Sieben-Punkte-Puffer ist trügerisch. Bei mehrmaligem Bemühen des Tabellenrechners musste ich jedes Mal feststellen, dass die uns noch sehr unangenehm auf die Pelle rücken können. Schließlich werden auch wir noch einige Zähler liegenlassen.
das ist mein reden seit Wochen. völlig d´accord.

Aber Bocholt ist eben auch noch in der Tombola. Und als wir 7 Punkte hinter denen lagen, wurde hier argumentiert, dass wir die nicht so schnell einholen werden. Ist nun doch passiert - und zwar rasant.
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu LinkerVogel für den nützlichen Beitrag:
Ätzekomp (20.02.2024), hemingway (20.02.2024), Öcher Wellenbrecher (20.02.2024), Öcher Will (20.02.2024)
  #43  
Alt 20.02.2024, 16:18
Benutzerbild von Öcher Will
Öcher Will Öcher Will ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 631
Abgegebene Danke: 1.240
Erhielt 672 Danke für 226 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Würden wir alle selbstverständlich gerne so eintüten. Dennoch halte ich dieses Starren auf die Schwatten für zu eindimensional. Der WSV ist mir weitaus suspekter. Guter Lauf, starker Kader. Der Sieben-Punkte-Puffer ist trügerisch. Bei mehrmaligem Bemühen des Tabellenrechners musste ich jedes Mal feststellen, dass die uns noch sehr unangenehm auf die Pelle rücken können. Schließlich werden auch wir noch einige Zähler liegenlassen.

Wuppertal wirklich starke Truppe, bin so froh, den Super-Heinz gehabt zu haben. Einfach unfassbar der Tag. Das könnten DIE entscheidenden Punkte gerade DA gewesen sein...
  #44  
Alt 20.02.2024, 16:20
Benutzerbild von Öcher Will
Öcher Will Öcher Will ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 631
Abgegebene Danke: 1.240
Erhielt 672 Danke für 226 Beiträge
Zitat:
Zitat von LinkerVogel Beitrag anzeigen
das ist mein reden seit Wochen. völlig d´accord.

Aber Bocholt ist eben auch noch in der Tombola. Und als wir 7 Punkte hinter denen lagen, wurde hier argumentiert, dass wir die nicht so schnell einholen werden. Ist nun doch passiert - und zwar rasant.

Unsd selbst wenn wir jetzt sieben Punkte dahinter lägen, würden wir bei 12 Spielen auch noch fest dran glauben....
Folgender Benutzer sagt Danke zu Öcher Will für den nützlichen Beitrag:
LinkerVogel (20.02.2024)
  #45  
Alt 20.02.2024, 16:25
Benutzerbild von Tobby
Tobby Tobby ist offline
Talent
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 152
Abgegebene Danke: 123
Erhielt 73 Danke für 34 Beiträge
Zitat:
Zitat von LinkerVogel Beitrag anzeigen
das ist mein reden seit Wochen. völlig d´accord.

Aber Bocholt ist eben auch noch in der Tombola. Und als wir 7 Punkte hinter denen lagen, wurde hier argumentiert, dass wir die nicht so schnell einholen werden. Ist nun doch passiert - und zwar rasant.
Entscheiden wird das Aufstiegsrennen meines Erachtens der 31. Spieltag. Sofern alle bis dahin ihre Leistung auf den Rasen bringen, wird an dem Spieltag die Meisterschaft entschieden.

Auf geht's, 3 Punkte am Samstag und weiter geht die aufregende Fahrt zur möglichen Meisterschaft.
__________________
Künstliche Intelligenz ist leichter zu ertragen, als natürliche Dummheit!
  #46  
Alt 20.02.2024, 16:37
miba222 miba222 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.237
Abgegebene Danke: 1.949
Erhielt 2.217 Danke für 783 Beiträge
Zitat:
Zitat von Tobby Beitrag anzeigen
Entscheiden wird das Aufstiegsrennen meines Erachtens der 31. Spieltag. Sofern alle bis dahin ihre Leistung auf den Rasen bringen, wird an dem Spieltag die Meisterschaft entschieden.

Auf geht's, 3 Punkte am Samstag und weiter geht die aufregende Fahrt zur möglichen Meisterschaft.
Es erscheint mir allerdings durchaus vermessen, zu glauben, dass wir nach dem 31. Spieltag 9 Punkte plus Torverhältnis, um sicher zu sein sogar 10 Punkte mehr als alle Konkurrenten haben werden, denn nur dann wäre die Meisterschaft an diesem Spieltag wirklich entschieden.

Nehm ich gerne, aber ich erwarte ein deutlich engeres Rennen, mögliche Entscheidung erst am letzten Spieltag nicht ausgeschlossen.
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu miba222 für den nützlichen Beitrag:
Andreas (20.02.2024), TSVler (20.02.2024)
  #47  
Alt 20.02.2024, 16:47
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.626
Abgegebene Danke: 5.088
Erhielt 5.373 Danke für 2.235 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mott Beitrag anzeigen
Würden wir alle selbstverständlich gerne so eintüten. Dennoch halte ich dieses Starren auf die Schwatten für zu eindimensional. Der WSV ist mir weitaus suspekter. Guter Lauf, starker Kader. Der Sieben-Punkte-Puffer ist trügerisch. Bei mehrmaligem Bemühen des Tabellenrechners musste ich jedes Mal feststellen, dass die uns noch sehr unangenehm auf die Pelle rücken können. Schließlich werden auch wir noch einige Zähler liegenlassen.
Klar KÖNNEN die, aber uns auf die Pelle zu rücken reicht für die halt aleine auch noch nicht aus.

Um aufzusteigen müssen die Wuppertaler nicht nur 7 Punkte auf uns aufholen, sondern die müssen gleichzeitig auch noch an Bocholt (4 Punkte) und der Fortuna Köln (punktgleich) vorbeiziehen und das alles in nur 12 Spieltagen, gegen Teams die bisher im Schnitt in 22 Spielen gerade mal 3, 4 beziehungsweise 6 Niederlagen hatten.

Wenn man jetzt mit Blick auf die noch anstehenden Partien Hinrunde und Rückrunde vergleicht und dazu einfach mal kurz die Tabelle von Spieltag 5 der Hinrunde anschaut dann wird ein Aufstieg von Wuppertal zu einer ziemlichen Mamutaufgabe.
Die Wuppertaler standen in der Tabelle nach dem 5. Spieltag mit 13 Punkten auf Platz 1!
Fortuna Köln stand mit 12 Punkten auf Platz 2.
Bocholt war mit 9 Punkten auf Platz 5!
Und wir hatten gerade Plaßhenrich als Interimstrainer und standen zu dem Zeitpunkt mit gerade einmal 5 Punkten auf Platz 13!


Am Ende der Hinrunde standen wir mit 32 Punkten auf Platz 3, Wuppertal hingegen stand mit 28 Punkten auf Platz 7!

Wir haben in der Hinrunde gegen die noch anstehenden Gegner satte 27 Punkte geholt!
Wuppertal hat gegen gegen deren anstehende Gegner in der Hinrunde gerade einmal 15 Punkte geholt!
Bocholt und Fortuna haben in dem gleichen Zeitraum jeweils 30 beziehungsweise 20 Punkte geholt.

Rechnet man das alles hoch, unter der Annahme die austehenden Partien der Rückrunde laufen in der Punkteausbeute genau so wie in der Hinrunde, dann
hätten am Ende der Saison Bocholt und wir punktgleich jeweils 74 Punkte, Fortuna Köln 60 Punkte und Wuppertal gerade mal 55 Punkte!

Wie gesagt, Wuppertal muss nicht nur 7 Punkte auf uns aufholen, sondern selbst wenn nur einer von den zwei Spizenteams, Bocholt und wir, weiterhin in etwa so spielen wie in der Hinrunde, dann müssen die Wuppertaler gleichzeitig ihre Punkteausbeute in den ausbleibenden Partien im Vergleich zur Hinrunde mehr als verdoppeln!
Wenn Bocholt oder wir am Ende bei 74 Punkten landen, dann reden wir von 34 statt 15 Punkten die Wuppertal in nur 12 Spielen holen müssten! Wuppertal, dürfte sich dann folglich bis zum Saisonende nur ein einziges Unentschieden und keine einzige Niederlage mehr erlauben!

Selbst falls am Ende zum Aufstieg nur 71 Punkte notwendig sein sollten, dann wären das für Wuppertal immer noch 31 statt 15 Punkte in nur 12 Spielen! wir reden allso von mehr als 2.5 Punkte pro Spiel und damit für Wuppertal bis Saisonende mindestens 10 Siege, ein Unentschieden und maximal nur eine einzige Niederlage.

Das mag theoretisch zwar nicht gänzlich unmöglich sein, ist aber realistisch gesehen für Wuppertal doch kaum zu schaffen, erst recht nicht gegen die noch anstehenden Gegner.
Für Fortuna Köln, punktgleich mit Wuppertal, sieht das im Endeffekt ganz genau so hoffnungslos aus.
__________________
Spielt am Sonntag unser Fußballklub...

Geändert von Aix Trawurst (20.02.2024 um 17:01 Uhr)
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
Alemanniac (21.02.2024), Klaas (20.02.2024), ZappelPhilipp (20.02.2024)
  #48  
Alt 20.02.2024, 16:59
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.110
Abgegebene Danke: 3.197
Erhielt 5.790 Danke für 1.319 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen

Selbst falls am Ende zum Aufstieg nur 71 Punkte notwendig sein sollten, dann wären das für Wuppertal immer noch 31 statt 15 Punkte in nur 12 Spielen! wir reden allso von mehr als 2.5 Punkte pro Spiel und damit für Wuppertal bis Saisonende mindestens 10 Siege, ein Unentschieden und maximal nur eine einzige Niederlage.

Das mag theoretisch zwar nicht gänzlich unmöglich sein, ist aber realistisch gesehen für Wuppertal doch kaum zu schaffen, erst recht nicht gegen die noch anstehenden Gegner.
Ich hab das ja auch schon vorgerechnet. Wuppertal und Fortuna brauchen eine herausragende Restserie, um uns noch abzufangen. Wir dagegen brauchen eine sehr gute Serie, um nicht mehr einholbar zu sein. Beides machbar, aber die Wahrscheinlichkeit, dass wir es endlich schaffen, ist durchaus da. Mir ist ganz recht, dass Bocholt aktuell schwächelt und gleichzeitig aber noch nicht so weit weg ist, dass wir abheben. Das hält den Druck hoch.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot 20.02.2024 um 17.01.07 PM [1].jpg (23,7 KB, 72x aufgerufen)
__________________
Aachen ohne Alemannia?
Für mich nicht vorstellbar...


Folgender Benutzer sagt Danke zu Andreas für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (20.02.2024)
  #49  
Alt 20.02.2024, 17:04
Düsseldorfer Düsseldorfer ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 415
Abgegebene Danke: 2.020
Erhielt 844 Danke für 237 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Klar KÖNNEN die, aber uns auf die Pelle zu rücken reicht für die halt aleine auch noch nicht aus ...

Bei den ganzen Zahlen wird mir ja schwindelig! Reich' die Arbeit doch mal bei der RWTH ein, vielleicht reicht sie für einen Doktortitel.
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Düsseldorfer für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (20.02.2024), PsyPanic70 (20.02.2024), Zoltan (22.02.2024)
  #50  
Alt 20.02.2024, 17:09
Bosswiller-Jung Bosswiller-Jung ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 29.07.2023
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 88 Danke für 17 Beiträge
Mir ist es tatsächlich auch noch lieber, wenn man von Spiel zu Spiel schaut. Unser Spielplan bietet noch einige Stolpersteine ( Rödinghausen, Köln II , Fortuna Köln, Bocholt etc.), wenn wir aber den "Flow" aufrechterhalten können und verschont bleiben vom verschont bleiben vom Verletzungspech haben wir alles eigenständig in der Hand.

Wie bereits mal geschrieben wurde : Der härteste Gegner ist immer der Nächste und ich denke keiner aus den Top 4 ( Wir, Bocholt, Fortuna Köln & WSV) werden alles gewinnen können. Beißt sich ja auch mit dem Spielplan.
  #51  
Alt 20.02.2024, 17:15
Benutzerbild von Tobby
Tobby Tobby ist offline
Talent
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 152
Abgegebene Danke: 123
Erhielt 73 Danke für 34 Beiträge
Zitat:
Zitat von miba222 Beitrag anzeigen
Es erscheint mir allerdings durchaus vermessen, zu glauben, dass wir nach dem 31. Spieltag 9 Punkte plus Torverhältnis, um sicher zu sein sogar 10 Punkte mehr als alle Konkurrenten haben werden, denn nur dann wäre die Meisterschaft an diesem Spieltag wirklich entschieden.
Ich hab's irgendwie einfach im Piss.

Zitat:
Zitat von miba222 Beitrag anzeigen
Nehm ich gerne, aber ich erwarte ein deutlich engeres Rennen, mögliche Entscheidung erst am letzten Spieltag nicht ausgeschlossen.
Hoffentlich nicht. Sonst brauchen wir deutlich mehr Defibrillatoren im Stadion und Beta-Blocker in den Apotheken.
__________________
Künstliche Intelligenz ist leichter zu ertragen, als natürliche Dummheit!
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tobby für den nützlichen Beitrag:
ZappelPhilipp (20.02.2024)
  #52  
Alt 20.02.2024, 17:16
Benutzerbild von ZappelPhilipp
ZappelPhilipp ZappelPhilipp ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.974
Abgegebene Danke: 5.590
Erhielt 2.201 Danke für 1.053 Beiträge
Och, wir könnten schon alles gewinnen, nur alle können nicht alles gewinnen, soviel ist klar.
Die Verletzungen werden sicherlich bei allen Teams entscheidend sein, ebenso das Momentum, welches aktuell klar auf unserer Seite ist. Und klitzeklein beim WSV, die aber 7 Punkte aufholen müssen!

Aber immer gilt: auf den nächsten Gegner konzentrieren und sauber arbeiten!
Folgender Benutzer sagt Danke zu ZappelPhilipp für den nützlichen Beitrag:
Anton (20.02.2024)
  #53  
Alt 20.02.2024, 17:41
Benutzerbild von Ananas
Ananas Ananas ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 22.08.2009
Beiträge: 1.344
Abgegebene Danke: 575
Erhielt 808 Danke für 371 Beiträge
Hier wird mir viel zu viel über andere Spiele geschrieben.

Nur Samstag zählt - sonst nix !
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Ananas für den nützlichen Beitrag:
Black-Postit (20.02.2024), Braveheart (20.02.2024), Eu-Forist (20.02.2024), horido (20.02.2024), PsyPanic70 (20.02.2024), Sven_89x (20.02.2024)
  #54  
Alt 20.02.2024, 17:49
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.110
Abgegebene Danke: 3.197
Erhielt 5.790 Danke für 1.319 Beiträge
Zitat:
Zitat von Ananas Beitrag anzeigen
Hier wird mir viel zu viel über andere Spiele geschrieben.

Nur Samstag zählt - sonst nix !
Solange die Mannschaft das verinnerlicht, wird mir nicht bange. Unser Coach hat ja den Fans die Erlaubnis gegeben zu rechnen, zu träumen, zu feiern. Ist doch auch mal schön, oder? In den letzten Jahren war um dies Zeit immer schon der Käse gefressen oder wir noch in akuter Abstiegsgefahr. So rum ist es mir deutlich lieber.
__________________
Aachen ohne Alemannia?
Für mich nicht vorstellbar...


Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Andreas für den nützlichen Beitrag:
Aixi (20.02.2024), DerPaul (21.02.2024), Tobby (20.02.2024), Zschauspieler (20.02.2024)
  #55  
Alt 20.02.2024, 18:40
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.110
Abgegebene Danke: 3.197
Erhielt 5.790 Danke für 1.319 Beiträge
S3+S4 ausverkauft, Restkarten in W2. O5/6 und S1 sicher auch bald voll.
__________________
Aachen ohne Alemannia?
Für mich nicht vorstellbar...


Folgender Benutzer sagt Danke zu Andreas für den nützlichen Beitrag:
PsyPanic70 (20.02.2024)
  #56  
Alt 20.02.2024, 18:44
Benutzerbild von Öcher Will
Öcher Will Öcher Will ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 631
Abgegebene Danke: 1.240
Erhielt 672 Danke für 226 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Klar KÖNNEN die, aber uns auf die Pelle zu rücken reicht für die halt aleine auch noch nicht aus….

Um aufzusteigen müssen die Wuppertaler nicht nur 7 Punkte auf uns aufholen , sondern die müssen gleichzeitig auch noch an Bocholt (4 Punkte) und der Fortuna Köln (punktgleich) vorbeiziehen und das alles in nur 12 Spieltagen, gegen Teams die bisher im Schnitt in 22 Spielen gerade mal 3, 4 beziehungsweise 6 Niederlagen hatten. ….
Jaaa….hört sich gut an, aber du zeigst ja auch eindrücklich, wo wir standen und was wir in kürzester Zeit aufgeholt haben. Und ob man die Vergangenheit einfach so interpolieren kann, weiß ich nicht.
7 Punkte sind nur 7 Punkte, frag mal in Bocholt nach, damit standen die im November vor uns…

Konzentriert ohne Angst und Arroganz weiter ist das einzige Konzept. Im Vorteil sind wir auf jeden Fall momentan…
  #57  
Alt 20.02.2024, 18:59
Benutzerbild von Braveheart
Braveheart Braveheart ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 4.951
Abgegebene Danke: 10.045
Erhielt 13.110 Danke für 3.158 Beiträge
Mir wäre wohler, wenn wir uns alle auf Samstag fokussieren und die Rechnerei, sagen wir mal: bis Ostern, lassen.
Für den Gegner ist es das Spiel des Jahrzehnts, so viele Zuschauer... Das kann lähmen, aber leider auch beflügeln. Gut kicken können die auch. Ich hoffe, das wir das Spiel vor der 80. Minute entscheiden können. Nochmal schweißgebadet wie vorgestern ist ungesund.
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Braveheart für den nützlichen Beitrag:
Ananas (20.02.2024), miba222 (20.02.2024), Öcher Will (20.02.2024), PsyPanic70 (20.02.2024)
  #58  
Alt 20.02.2024, 19:00
JoE1205 JoE1205 ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 31.07.2023
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 101
Erhielt 80 Danke für 37 Beiträge
Wir gewinnen, bocholt verliert. Und dann ohne Druck in den Endspurt.
Folgender Benutzer sagt Danke zu JoE1205 für den nützlichen Beitrag:
PaTroNuS (20.02.2024)
  #59  
Alt 20.02.2024, 19:06
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.626
Abgegebene Danke: 5.088
Erhielt 5.373 Danke für 2.235 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Will Beitrag anzeigen
Jaaa….hört sich gut an, aber du zeigst ja auch eindrücklich, wo wir standen und was wir in kürzester Zeit aufgeholt haben. Und ob man die Vergangenheit einfach so interpolieren kann, weiß ich nicht.
7 Punkte sind nur 7 Punkte, frag mal in Bocholt nach, damit standen die im November vor uns…

Konzentriert ohne Angst und Arroganz weiter ist das einzige Konzept. Im Vorteil sind wir auf jeden Fall momentan…
Klar sind 7 Punkte nur 7 Punkte, aber wenn man an gleichzeitig an drei Teams vorbei kommen muss, dann sind es eben nicht "nur" alleine 7 Punkte.
Dann sind es eben 7 Punkte Rückstand und obendrein 3 starke Konkurrenten die dem Aufstieg im Weg stehen.

Darum geht es doch, 7 Punkte Rückstand sind doch in dem Kontext dann nicht mal die "halbe Miete", sondern die 3 Mitkonkurrenten müssen eben allesamt gleichzeitig noch ausreichend Punkte liegen lassen, damit das Aufholen der 7 Punkte in der immer kürzer werdenden Zeit überhaupt ermöglicht wird.
Genau darin liegt für Wuppertal und Fortuna Köln (und andere Verfolger) der eigentliche Haken.

Wie gesagt, sollten am Ende der Saison 71 Punkte oder sogar noch mehr zum Aufstieg benötigt werden (was ja durchaus sehr realistisch ist), dann ist das sowohl für Wuppertal als auch für Fortuna Köln fast gar nicht mehr zu schaffen.

Sollten aber hingegen beispielsweise beide Spitzenteams gleichzeitig bis Saisonende einbrechen und sowohl Bocholt als auch wir am Ende der Saison jeweils nicht mehr als 65 Punkte haben, dann wird das Szenario der Aufholjagd natürlich entsprechend wesentlich realistischer und erscheint in so einem Fall durchaus machbar. Aber die (nahezu zwingende) Vorraussetzung dafür alleine ist eben mittlerweile schon relativ unwahrscheinlich.

Im Abstiegskampf sieht das grundlegend etwas anders aus, weil die Konkurrenz da tendentiell wesentlich weniger Punkte pro Spiel holt. Wäre dem nicht so stünden die Konkurrenten ja alle nicht unten im Tabellenkeller. Ausnahmen gibt es da natürlich immer wieder mal, aber die sind halt auch entsprechend selten.

Rein rechnerisch gesehen könnten beim jetzigen Tabellenstand vermutlich in der Theorie bis ganz runter zu Velbert jeder Einzelne am Ende sogar noch auftsteigen, aber realistisch betrachtet das ist natürlich dennoch komplett illusorisch.

Selbstverständlich ist das simple Extrapolieren der Hinrundenergebnisse keine großartige Basis für Vorhersagen, aber es zeigt doch durchaus, dass es relativ wahrscheinlich erscheint, dass der Aufsteiger am Ende 71 bis 74 Punkte auf dem Konto hat.
Dass hingegen keiner aus den 4 Top Teams am Ende mehr als 68 bis 70 Punkte ergattert, erscheint hingegen doch ziemlich unwahrscheinlich.
Dass einer aus dem Spitzenduo am Ende gegebenenfalls sogar 76 Punkte holt, das ist natürlich ebenfalls nicht unbedingt zu erwarten aber es ist halt wiederum gleichzeitig doch auch nicht ganz unmöglich.
Ich halte es zumindest für signifikant wahrscheinlicher, als das Szenario mit einem Aufsteiger der zu Saisonende nur 68 bis 70 Punkte auf dem Konto hat, und selbst in dem (eher unwahrscheinlichen) Fall gibt es dann ja immer noch mindestens 4 (vielleicht sogar 5?) realistische Aufstiegskandidaten, nicht nur Wuppertal oder die Fortuna Köln.

Edit: Mit anderen Worten, der Aufstiegskampf ist realistisch betrachtet im Grunde nur noch ein Zweikampf. Dieser Zweikampf ist aber auch wirklich hart genug, da darf man sich wirklich nichts vormachen!
Wie in meinem letzten Posting dargelegt, hatte Bocholt zu Beginn der Hinrunde das gleiche "Formtief" wie jetzt zu Beginn der Rückrunde. Bocholt hat aber gegen die anstehenden Gegner (inklusive uns) in der Hinrunde satte 30 Punkte geholt, wir hingegen 27.
Bei identischer Puntkausbeute wie in der Hinrunde, wären wir mit Bocholt am Ende also punktgleich!

Zahlendreherei hin oder her, eines ist jedenfalls felsenfester Fakt:
In jedem Fall hat momentan keiner in der Liga bessere Chancen aufzusteigen als wir!
__________________
Spielt am Sonntag unser Fußballklub...

Geändert von Aix Trawurst (20.02.2024 um 20:04 Uhr)
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
Alemanniac (21.02.2024), Öcher Will (20.02.2024), Pandaman SchwarzGelb (20.02.2024), ZappelPhilipp (21.02.2024)
  #60  
Alt 20.02.2024, 19:17
PaTroNuS PaTroNuS ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 08.04.2019
Beiträge: 251
Abgegebene Danke: 557
Erhielt 860 Danke für 212 Beiträge
Rund 14k Karten sind bereits weg, das werden wahrscheinlich wieder um die 20k. Die Alemannia ist endgültig wieder da! Das ist so ein geiles Gefühl. Und auch sehr wichtig, da wir so finanziell in ganz ruhiges Gewässer geraten. Das sieht alles wieder komplett anders aus als vor 3/4 Jahren. Wir kommen dahin zurück, wo wir hingehören!
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu PaTroNuS für den nützlichen Beitrag:
Andreas (20.02.2024), Düsseldorfer (20.02.2024), Öcher Will (20.02.2024)
 

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung