Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #161  
Alt 24.05.2022, 22:55
Neverwalkalone Neverwalkalone ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 5.497
Abgegebene Danke: 6.639
Erhielt 3.374 Danke für 1.659 Beiträge
FCK gegen SGD...da will ich hin
__________________
Im Fanshop können sich alle aus dem Dreiländereck schwarzgelbe Autoaufkleber holen...
Mit Zitat antworten
Werbung
  #162  
Alt 25.05.2022, 08:18
B. Trüger B. Trüger ist gerade online
Foren-Guru
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 2.702
Abgegebene Danke: 1.694
Erhielt 3.262 Danke für 1.200 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
FCK gegen SGD...da will ich hin
Und Thomas Hengen hat sich richtig reingehängt:

20/21: 4. Liga
21/22: 3. Liga
22/23: 2. Liga
Vielleicht hat er aber auch nur sein Fähnchen in den Wind gehängt.
__________________
Ich habe fertig.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu B. Trüger für den nützlichen Beitrag:
Salamander (25.05.2022)
  #163  
Alt 25.05.2022, 08:56
Neverwalkalone Neverwalkalone ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 5.497
Abgegebene Danke: 6.639
Erhielt 3.374 Danke für 1.659 Beiträge
Zitat:
Zitat von B. Trüger Beitrag anzeigen
Und Thomas Hengen hat sich richtig reingehängt:

20/21: 4. Liga
21/22: 3. Liga
22/23: 2. Liga
Vielleicht hat er aber auch nur sein Fähnchen in den Wind gehängt.
Tja, der FCK hat sicher ein anderes Umfeld. Die ganze Pfalz steht dahinter. Obwohl die Pfalz ärmer ist als das Aachener Umland mit 550.000 EW, scheint die Solidarität, damit die Möglichkeit für Hengen dort besser zu sein. Das macht mich pessimistisch. Ohne die Hilfe der Aachener Haute Volaute gibt das nichts. Aber da kommt nichts...im Gegenteil. Aachen verödet immer mehr. Die einst so stolze Kaiserstadt ist ein Spekulationsobjekt fürbestimmte Pressuregroups geworden, die keine Käufer anlockt, Leerstände produziert und eine Luftblase von radelnden, aber bestimmenden Wählern herstellt, die nachher gar nicht im dann strukturschwachen Aachen wohnen bleiben. Da ist die ärmlichen Pfalz plötzlich besser dran - und der politisch protegierte FCK sowieso
__________________
Im Fanshop können sich alle aus dem Dreiländereck schwarzgelbe Autoaufkleber holen...
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Neverwalkalone für den nützlichen Beitrag:
B. Trüger (25.05.2022), jodeldiefloete (25.05.2022)
  #164  
Alt 25.05.2022, 09:10
Benutzerbild von Aufsteiger Aachen
Aufsteiger Aachen Aufsteiger Aachen ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 928
Abgegebene Danke: 537
Erhielt 791 Danke für 329 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Tja, der FCK hat sicher ein anderes Umfeld. Die ganze Pfalz steht dahinter. Obwohl die Pfalz ärmer ist als das Aachener Umland mit 550.000 EW, scheint die Solidarität, damit die Möglichkeit für Hengen dort besser zu sein. Das macht mich pessimistisch. Ohne die Hilfe der Aachener Haute Volaute gibt das nichts. Aber da kommt nichts...im Gegenteil. Aachen verödet immer mehr. Die einst so stolze Kaiserstadt ist ein Spekulationsobjekt fürbestimmte Pressuregroups geworden, die keine Käufer anlockt, Leerstände produziert und eine Luftblase von radelnden, aber bestimmenden Wählern herstellt, die nachher gar nicht im dann strukturschwachen Aachen wohnen bleiben. Da ist die ärmlichen Pfalz plötzlich besser dran - und der politisch protegierte FCK sowieso
Die haben aber auch ein Investor aus dem Ausland.

Der 1. FC Kaiserslautern hat einen neuen Geldgeber. Eine Investorengruppe um die Pacific Media Group beteiligt sich mit einem Anteil von knapp unter zehn Prozent am FCK.
Die können jetzt also an die 20 Millionen investieren durch den Einstieg und Aufstieg gestern.
__________________
Aachen darf keine Fußball-Provinz werden!
Auch ihr entscheidet über die Zukunft unserer Alemannia! KOMMT ZUM TIVOLI!
Mit Zitat antworten
  #165  
Alt 25.05.2022, 09:40
B. Trüger B. Trüger ist gerade online
Foren-Guru
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 2.702
Abgegebene Danke: 1.694
Erhielt 3.262 Danke für 1.200 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aufsteiger Aachen Beitrag anzeigen
Die haben aber auch ein Investor aus dem Ausland.

Der 1. FC Kaiserslautern hat einen neuen Geldgeber. Eine Investorengruppe um die Pacific Media Group beteiligt sich mit einem Anteil von knapp unter zehn Prozent am FCK.
Die können jetzt also an die 20 Millionen investieren durch den Einstieg und Aufstieg gestern.
Und auf so wat sind wir ja fies. Und zwar so richtig. Ah basses noch. Pfui!
__________________
Ich habe fertig.
Mit Zitat antworten
  #166  
Alt 25.05.2022, 10:00
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.111
Abgegebene Danke: 3.212
Erhielt 5.795 Danke für 1.320 Beiträge
Zitat:
Zitat von B. Trüger Beitrag anzeigen
Und auf so wat sind wir ja fies. Und zwar so richtig. Ah basses noch. Pfui!

Hm, also ich glaube nicht, dass hier allzu viele gegen die Abgabe von <10% für 20 Mio. wären.
__________________
Aachen ohne Alemannia?
Für mich nicht vorstellbar...


Mit Zitat antworten
  #167  
Alt 25.05.2022, 10:24
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 3.440
Abgegebene Danke: 3.075
Erhielt 5.770 Danke für 1.920 Beiträge
Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Hm, also ich glaube nicht, dass hier allzu viele gegen die Abgabe von <10% für 20 Mio. wären.
Warum wir einen Investor ablehnen sollten, der 10 bis 40% der GmbH kaufen will als Mindesheitseigner, erschließt sich mir genau so wenig, wie dass ein Investor in Alemannia investieren will.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
Öcher_Sep (25.05.2022), tivolino (26.05.2022)
  #168  
Alt 25.05.2022, 10:47
schokobär schokobär ist offline
Experte
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 1.089
Abgegebene Danke: 536
Erhielt 1.295 Danke für 532 Beiträge
Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Hm, also ich glaube nicht, dass hier allzu viele gegen die Abgabe von <10% für 20 Mio. wären.
Der werte User "Aufsteiger Aachen" sprach von 20 Mios durch Investoreneinstieg und Aufstieg in die 2. Liga, was sicherlich zu hoch gegriffen ist, aber von der Richtung stimmig ist. Der Löwenanteil an den (eher) 12 bis 13 Millionen haben die TV-Gelder. die der FCK in der 2. Liga bekommt.

Wenn ein Anteil von 10% am FCK 20 Millionen wert wäre, so betrüge der Wert dieses Schrotthaufens 200 Mios. Never, never, never.

Wie von mehreren Zeitungen berichtet wurde, betrug der Preis für die 10% 3 Millionen Euro - nicht mehr.

Zudem ist das ja so, dass der FCK vor diesem Einstieg schon 33% verscherbelt hat, mittlerweile also nur noch im Besitz von 57% ist.

Ich warne davor, solche Investorengedanken bei der Alemannia zu hegen, besonders in wirtschaftlich unsicheren Zeiten wie diesen. Da ist ein vormals sehr solventer Investor auf einmal pleite und der Verein guckt in die Röhre.

Zumal wir ja schon unsere eigenen Erfahrungen mit Leuten gemacht haben, die Geld (zu ihren Bedingungen) zur Verfügung gestellt haben (siehe Kölmel).
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu schokobär für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (25.05.2022), Andreas (25.05.2022), tivolino (26.05.2022)
  #169  
Alt 25.05.2022, 10:51
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.111
Abgegebene Danke: 3.212
Erhielt 5.795 Danke für 1.320 Beiträge
Zitat:
Zitat von schokobär Beitrag anzeigen
Der werte User "Aufsteiger Aachen" sprach von 20 Mios durch Investoreneinstieg und Aufstieg in die 2. Liga, was vielleicht etwas zu hoch gegriffen ist, aber von der Richtung stimmig ist.

Wenn ein Anteil von 10% am FCK 20 Millionen wert wäre, so betrüge der Wert dieses Schrotthaufens 200 Mios. Never, never, never.

Wie von mehreren Zeitungen berichtet wurde, betrug der Preis für die 10% 3 Millionen Euro - nicht mehr.

Zudem ist das ja so, dass der FCK vor diesem Einstieg schon 33% verscherbelt hat, mittlerweile also nur noch im Besitz von 57% ist.

Ich warne davor, solche Investorengedanken bei der Alemannia zu hegen, besonders in wirtschaftlich unsicheren Zeiten wie diesen. Da ist ein vormals sehr solventer Investor auf einmal pleite und der Verein guckt in die Röhre.

Zumal wir ja schon unsere eigenen Erfahrungen mit Leuten gemacht haben, die Geld (zu ihren Bedingungen) zur Verfügung gestellt haben (siehe Kölmel).

Ich bin da ganz bei dir. 10% für 20 Mio. könnten wir sicher nicht ablehnen. Uns würde aber niemals jemand ein solches Angebot machen. Vermutlich würde es um max. 5-10% der Summe bei gleichen Anteilen gehen. Und das würde uns nicht nur nicht sicher weiterhelfen, sondern wäre auch eine Hypothek für die Zukunft.
__________________
Aachen ohne Alemannia?
Für mich nicht vorstellbar...


Mit Zitat antworten
  #170  
Alt 25.05.2022, 11:08
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.716
Abgegebene Danke: 5.208
Erhielt 5.541 Danke für 2.280 Beiträge
Zitat:
Zitat von schokobär Beitrag anzeigen
Der werte User "Aufsteiger Aachen" sprach von 20 Mios durch Investoreneinstieg und Aufstieg in die 2. Liga, was sicherlich zu hoch gegriffen ist, aber von der Richtung stimmig ist. Der Löwenanteil an den (eher) 12 bis 13 Millionen haben die TV-Gelder. die der FCK in der 2. Liga bekommt.

Wenn ein Anteil von 10% am FCK 20 Millionen wert wäre, so betrüge der Wert dieses Schrotthaufens 200 Mios. Never, never, never.

Wie von mehreren Zeitungen berichtet wurde, betrug der Preis für die 10% 3 Millionen Euro - nicht mehr.

Zudem ist das ja so, dass der FCK vor diesem Einstieg schon 33% verscherbelt hat, mittlerweile also nur noch im Besitz von 57% ist.

Ich warne davor, solche Investorengedanken bei der Alemannia zu hegen, besonders in wirtschaftlich unsicheren Zeiten wie diesen. Da ist ein vormals sehr solventer Investor auf einmal pleite und der Verein guckt in die Röhre.

Zumal wir ja schon unsere eigenen Erfahrungen mit Leuten gemacht haben, die Geld (zu ihren Bedingungen) zur Verfügung gestellt haben (siehe Kölmel).
Erinnern wir uns doch nur mal kurz an den netten Herrn Rolfes und das Verschacherteam um Steinborn und Co.
Der Dr. Steinborn kennt sich mit sowas aus, und der hat mir damals mal sehr einleuchtend erklärt, dass 1 Euro für 50% -1 Anteile an der Alemannia GmbH schon viel wären, aber das war ja alles noch vor der letzten Insolvenz.

Wir könnten aber natürlich nochmal jemanden bezahlen, der uns Investoren aus China vermittelt. Wäre doch sicherlich nochmal ein Versuch wert, jetzt wo sich unsere Situation so erheblich verbessert hat.
__________________
Spielt am Sonntag unser Fußballklub...
Mit Zitat antworten
  #171  
Alt 25.05.2022, 11:26
Benutzerbild von Aix-la-Chapelle
Aix-la-Chapelle Aix-la-Chapelle ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.755
Abgegebene Danke: 4.105
Erhielt 9.854 Danke für 3.678 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aix Trawurst Beitrag anzeigen
Erinnern wir uns doch nur mal kurz an den netten Herrn Rolfes und das Verschacherteam um Steinborn und Co.
Der Dr. Steinborn kennt sich mit sowas aus, und der hat mir damals mal sehr einleuchtend erklärt, dass 1 Euro für 50% -1 Anteile an der Alemannia GmbH schon viel wären, aber das war ja alles noch vor der letzten Insolvenz.

Wir könnten aber natürlich nochmal jemanden bezahlen, der uns Investoren aus China vermittelt. Wäre doch sicherlich nochmal ein Versuch wert, jetzt wo sich unsere Situation so erheblich verbessert hat.
Wir brauchen keinen Investor, wir brauchen eine Ausweitung des Sponsorings durch die Wirtschaft in der Region. Hier muss dringend was passieren, anstatt die Alemannia für Peanuts zu verscherbeln.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Aix-la-Chapelle für den nützlichen Beitrag:
Andreas (25.05.2022), Düsseldorfer (29.05.2022), Mott (26.05.2022), printenduevel (25.05.2022), Salamander (25.05.2022), Wissquass (25.05.2022)
  #172  
Alt 25.05.2022, 11:27
schokobär schokobär ist offline
Experte
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 1.089
Abgegebene Danke: 536
Erhielt 1.295 Danke für 532 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Wir brauchen keinen Investor, wir brauchen eine Ausweitung des Sponsorings durch die Wirtschaft in der Region. Hier muss dringend was passieren, anstatt die Alemannia für Peanuts zu verscherbeln.
So und nicht anders.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu schokobär für den nützlichen Beitrag:
Andreas (25.05.2022)
  #173  
Alt 25.05.2022, 11:30
Benutzerbild von Aufsteiger Aachen
Aufsteiger Aachen Aufsteiger Aachen ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 928
Abgegebene Danke: 537
Erhielt 791 Danke für 329 Beiträge
Zitat:
Zitat von schokobär Beitrag anzeigen
Der werte User "Aufsteiger Aachen" sprach von 20 Mios durch Investoreneinstieg und Aufstieg in die 2. Liga, was sicherlich zu hoch gegriffen ist, aber von der Richtung stimmig ist. Der Löwenanteil an den (eher) 12 bis 13 Millionen haben die TV-Gelder. die der FCK in der 2. Liga bekommt.

Wenn ein Anteil von 10% am FCK 20 Millionen wert wäre, so betrüge der Wert dieses Schrotthaufens 200 Mios. Never, never, never.

Wie von mehreren Zeitungen berichtet wurde, betrug der Preis für die 10% 3 Millionen Euro - nicht mehr.

Zudem ist das ja so, dass der FCK vor diesem Einstieg schon 33% verscherbelt hat, mittlerweile also nur noch im Besitz von 57% ist.

Ich warne davor, solche Investorengedanken bei der Alemannia zu hegen, besonders in wirtschaftlich unsicheren Zeiten wie diesen. Da ist ein vormals sehr solventer Investor auf einmal pleite und der Verein guckt in die Röhre.

Zumal wir ja schon unsere eigenen Erfahrungen mit Leuten gemacht haben, die Geld (zu ihren Bedingungen) zur Verfügung gestellt haben (siehe Kölmel).
Hatte tatsächlich auf ein falschen Zeitungsbericht geklickt von Anfang 2021 wo auch diese chinesische Investorengruppe noch dort drin war.
Und da war die Rede von 20 Millionen, aber das ist mittlerweile Geschichte.

Aber du hast recht, 3 Millionen durch die neue Investorgruppe.
__________________
Aachen darf keine Fußball-Provinz werden!
Auch ihr entscheidet über die Zukunft unserer Alemannia! KOMMT ZUM TIVOLI!
Mit Zitat antworten
  #174  
Alt 25.05.2022, 12:24
B. Trüger B. Trüger ist gerade online
Foren-Guru
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 2.702
Abgegebene Danke: 1.694
Erhielt 3.262 Danke für 1.200 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Wir brauchen keinen Investor, wir brauchen eine Ausweitung des Sponsorings durch die Wirtschaft in der Region.
Richtig.
Und entscheidend wird sein, dass wir den Glauben daran niemals aufgeben.
Denn der versetzt bekanntlich Berge.
__________________
Ich habe fertig.

Geändert von B. Trüger (25.05.2022 um 12:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #175  
Alt 25.05.2022, 12:25
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.716
Abgegebene Danke: 5.208
Erhielt 5.541 Danke für 2.280 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aufsteiger Aachen Beitrag anzeigen
Hatte tatsächlich auf ein falschen Zeitungsbericht geklickt von Anfang 2021 wo auch diese chinesische Investorengruppe noch dort drin war.
Und da war die Rede von 20 Millionen, aber das ist mittlerweile Geschichte.

Aber du hast recht, 3 Millionen durch die neue Investorgruppe.
Betrifft jetzt nicht uns, aber hier mal wieder ein ganz neues Beispiel wie toll es mit den Investoren in Fußball so laufen kann:
https://www.faz.net/aktuell/sport/fu...-18057653.html

Bis jetzt fallen mir keine Beispiele ein, wo es mit einem Investoreneinstieg längerfristig gut gegangen ist, abgesehen vom FC Bayern, die das ganze aber etwas anders aufgezogen haben als sonst so diskutiert, und abgesehen vom BVB mit der AG natürlich.
__________________
Spielt am Sonntag unser Fußballklub...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
Michi Müller (26.05.2022)
  #176  
Alt 25.05.2022, 12:50
Reinach Reinach ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 30.08.2011
Beiträge: 259
Abgegebene Danke: 416
Erhielt 201 Danke für 88 Beiträge
Mount Everest?

Zitat:
Zitat von B. Trüger Beitrag anzeigen
Richtig.
Und entscheidend wird sein, dass wir den Glauben daran niemals aufgeben.
Denn der versetzt bekanntlich Berge.
Leider habe ich das dumme Gefühl, dass diese Berge eher dem Himalaya entsprechen - in unserer Stadt gibt es den Lousberg, der ist leicht zu erklimmen , aber den Mount Everest zu besteigen, dauert Jahre! (Zumindest für Ungeübte&#128512
Mit Zitat antworten
  #177  
Alt 25.05.2022, 13:51
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 3.440
Abgegebene Danke: 3.075
Erhielt 5.770 Danke für 1.920 Beiträge
Zitat:
Zitat von schokobär Beitrag anzeigen
Der werte User "Aufsteiger Aachen" sprach von 20 Mios durch Investoreneinstieg und Aufstieg in die 2. Liga, was sicherlich zu hoch gegriffen ist, aber von der Richtung stimmig ist. Der Löwenanteil an den (eher) 12 bis 13 Millionen haben die TV-Gelder. die der FCK in der 2. Liga bekommt.

Wenn ein Anteil von 10% am FCK 20 Millionen wert wäre, so betrüge der Wert dieses Schrotthaufens 200 Mios. Never, never, never.

Wie von mehreren Zeitungen berichtet wurde, betrug der Preis für die 10% 3 Millionen Euro - nicht mehr.

Zudem ist das ja so, dass der FCK vor diesem Einstieg schon 33% verscherbelt hat, mittlerweile also nur noch im Besitz von 57% ist.

Ich warne davor, solche Investorengedanken bei der Alemannia zu hegen, besonders in wirtschaftlich unsicheren Zeiten wie diesen. Da ist ein vormals sehr solventer Investor auf einmal pleite und der Verein guckt in die Röhre.

Zumal wir ja schon unsere eigenen Erfahrungen mit Leuten gemacht haben, die Geld (zu ihren Bedingungen) zur Verfügung gestellt haben (siehe Kölmel).
Das sind aber ja verschiedene Paar Schuhe.
Kölmel hat ja einfach nur Kohle reingesteckt und dafür Vermarktungsrechte erworben. Sobald Alemannia Geld verdient, kommt er und kann seine Hand aufhalten. Beteiligt wird er am Umsatz, wenn wir also Miese machen, greift er trotzdem in die Kasse.

Ein Investor, der sich in die GmbH einkauft, der kann nur profitieren, wenn wir Gewinn machen und er geht mit unter, wenn wir Verluste machen. Wenn er selber pleite geht, muss er die Alemannia-Anteile dann eben verkaufen, bzw. werden diese u.U. versteigert. Der neue Besitzer findet für sich die Selbe Situation vor.

Es kommt immer auf die Rechte an, die man innerhalb der GmbH hat.

Also wie immer im Leben muss man diese Dinge differenziert sehen. Wenn also jemand um die Ecke kommt und 360 Mio in Aachen investiert und wir verbrennen die Kohle in 2 Jahren ordnungsgemäß nach Hertha-Art, kann der Investor nix machen ausser sauer sein und rumpoltern.

Der Alemannia-Weg mit weiteren Mitarbeitern (Jugendzentrum) aus der Region sieht mir im ersten Step danach aus, als ob der Bader-/Helmes-Ausflug endlich die Träumereien beendet hat. Wohin uns der neue Weg führen wird, werden wir sehen. Aber auch wenn ich schon bald wieder vom Aufstieg reden und schreiben werde, so weiß ich heute doch sicher, dass wir einen sehr langen Weg vor uns haben.
Die beste Chance wäre, wenn jemand eine Investition per Risiko-Übernahme möglich machen würde. (habe ich ja schon durchgekaut) Wenn sich noch nicht mal dafür jemand begeistern lässt, wie soll dann mehr Geld über Sponsoring reinkommen?

Das beste Sponsoring im Moment ist, wenn Fehleinkäufe und sonstige falsche Personalentscheidungen von der PayRoll gehen, noch besser gar nicht erst verursachen.

Geändert von Geheimniskremer (25.05.2022 um 14:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #178  
Alt 25.05.2022, 20:09
Benutzerbild von Death Dealer
Death Dealer Death Dealer ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 521
Abgegebene Danke: 595
Erhielt 196 Danke für 58 Beiträge
Geld für die Verlängerung der Dauerkarte überwiesen, die Mannschaft und die Verantwortlichen haben einen Vertrauensbonus verdient.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Death Dealer für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (25.05.2022), Öcher Wellenbrecher (29.05.2022), Salamander (27.05.2022)
  #179  
Alt 26.05.2022, 02:09
Benutzerbild von littlefatman
littlefatman littlefatman ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.682
Abgegebene Danke: 704
Erhielt 1.050 Danke für 538 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
......

Wollze deine Joppe irgendwann noch mal wieder sehen ?
__________________



I`ll be back


Mit Zitat antworten
  #180  
Alt 27.05.2022, 14:40
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 19.395
Abgegebene Danke: 4.145
Erhielt 7.277 Danke für 3.252 Beiträge
Zitat:
Zitat von littlefatman Beitrag anzeigen
Wollze deine Joppe irgendwann noch mal wieder sehen ?
Schicke mir mal ein Foto.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung