Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum > Alemannia darf nicht untergehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.06.2013, 13:50
Benutzerbild von Rolli Kucharski
Rolli Kucharski Rolli Kucharski ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.424
Abgegebene Danke: 1.062
Erhielt 394 Danke für 94 Beiträge
Rettungsversuch für den TSV

Die gestern in Facebook gestartete Aktion möchte ich hiermit auch im Forum bekanntmachen - zu verlieren ist sowieso Nichts, deshalb ist jede Idee zumindest erwähnenswert:

Posting von "Traditions Retter" in Facebook:
Rettungsversuch für den TSV !


Liebe Alemannen,

Wie ihr in den letzten Tagen mit Sicherheit mitbekommen habt steht es nun auch sehr sehr schlecht um unseren Verein TSV Alemannia Aachen 1900 e.V. ( neben den beiden GmbH´s )
Die Gründe hierfür sind hinlänglich bekannt und in den letzten Tagen heiß diskutiert worden. Der langjährige Rechtstreit mit Kö...lmel hat uns eingeholt,
Rückstellungen fehlen. Fehleinschätzungen und Fehler von Gremikern sind hierfür verantwortlich.
Da unser Verein als Mutter beider GmbH´s daraus resultierend ebenfalls kurz vor der Insolvenz steht, steht und fällt eine erfolgreiche Planinsolvenz der Alemannia GmbH mit dem Erhalt unseres Vereins.
Sollte es nicht gelingen eine Einigung mit Kölmel zu erlangen, man muss es so sagen > Dann wars das dann und eine Neugründung eines Vereins ( Unter einer anderen Bezeichnung ) wäre dann die letzte Option.
Diese Option würde natürlich einen Neuanfang in der Regionalliga nicht möglich machen. Ein noch tieferer Absturz bis zur Kreisliga wäre die Folge dessen.

Was können wir Fans von Alemannia jetzt noch tun? Mein Tip > Ruhe bewaren
Bevor hier ein großes Geschrei, Gepolter und Wutposts folgen, bitte ich einen "Jeden" tief Luft zu holen und zu überlegen und gut abzwägen wie man sich auf folgenden Vorschlag/ folgende Idee ( der/die noch nicht final ist ) einlässt.

Mein Vorschlag

>> " Alemannen " Club der 100er "

Ein Treuhandkonto wird eröffnet ( "Die Eröffner & Verwalter " ( 6 Augen Prinzip ) müssen natürlich gründlich ausgewählt sein > Grundvorraussetzung )
Jeder der " kann " - " will " zahlt auf dieses Konto mindestens 100 Euro ein.

Ziel ist es, soviele Fans wie möglich ( 5000 wären ideal ), denen dies finanziell möglich ist, für die Alemannia nach wie vor eine Herzensangelegenheit ist, anzusprechen diesen Betrag so schnell wie jedem möglich auf dieses Konto einzuzahlen um Kölmel noch vor der Urteilszustellung ein Angebot unterbreiten zu können.

Mir ist bewußt das 100 Euro "kein Pappenstil "sind & mir ist auch bewusst das viele von Euch in den letzten Jahren bitter bitter entäuscht wurden, viele von Euch schon gespendet & gekauft haben um unsere GmbH am Leben zu erhalten, jedoch wäre dies eine Chance, auch nach Aussen hin zu signalisieren >
Alemannia ist uns nicht egal, Alemannia darf nicht vor die Hunde gehen, Alemannia ist mein/dein & unser Lebenselexier - Alemannia ist Aachen seit mehr als 100 Jahren.

Sollte es UNS gelingen das wir hierdurch unseren " Verein " retten können, so haben wir nach dem 23. Juli ( Gläubigerversammlung ) noch immer genügend Zeit uns darüber Gedanken zu machen wie mit den Verantwortlichen abrechnet wird.

Jetzt gibt es nur ein primäres Ziel > Wie können wir helfen unseren Verein zu retten > Wir ALLE sind der Verein - Wir alle sind Aachen

Ich sage schonmal Danke für konstruktive Meinungen & Verbesserungsvorschläge.
__________________
Ich kann micht nicht erinnern, dass ich mal was vergessen hätte
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 19.06.2013, 14:39
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.431
Abgegebene Danke: 981
Erhielt 2.919 Danke für 1.034 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rolli Kucharski Beitrag anzeigen
Ich sage schonmal Danke für konstruktive Meinungen & Verbesserungsvorschläge
Ich bin mir nicht sicher, ob das hier ein konstruktiver Vorschlag ist, da ich die Diskussion über Kutsch & Co. eigentlich nicht wieder anheizen will. Falls es destruktiv rüberkommt, es ist nicht so gemeint:

Ich bin sofort mit dabei, wenn die derzeitigen Gremiker, die mit dazu beigetragen haben, den Verein an die Wand zu fahren, weg sind.

Vorher nicht!

__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Blackthorne für den nützlichen Beitrag:
Dibe (19.06.2013), forschi (19.06.2013), Klenkes (19.06.2013), Michi Müller (19.06.2013), mise (19.06.2013), rocker (19.06.2013), Urbi et orbi (20.06.2013), ZappelPhilipp (19.06.2013)
  #3  
Alt 19.06.2013, 14:53
Benutzerbild von Rolli Kucharski
Rolli Kucharski Rolli Kucharski ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.424
Abgegebene Danke: 1.062
Erhielt 394 Danke für 94 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Ich bin mir nicht sicher, ob das hier ein konstruktiver Vorschlag ist, da ich die Diskussion über Kutsch & Co. eigentlich nicht wieder anheizen will. Falls es destruktiv rüberkommt, es ist nicht so gemeint:

Ich bin sofort mit dabei, wenn die derzeitigen Gremiker, die mit dazu beigetragen haben, den Verein an die Wand zu fahren, weg sind.

Vorher nicht!

Ein Standpunkt, den man akzeptieren kann .... Übrigens könntest Du doch ggfs. die treuhänderische Verwaltung organisieren, ömme ?
__________________
Ich kann micht nicht erinnern, dass ich mal was vergessen hätte
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.06.2013, 14:59
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.738
Abgegebene Danke: 773
Erhielt 1.480 Danke für 713 Beiträge
Ich schliesse mich dem an...solange Kutsch und Co am Ruder sind gebe ich keinen einzigen Cent (an mir wird der Untergang des Vereins eh nicht hängen).

Wenn Vertrauen gewonnen werden will dann mit neuen Leuten denen man Vertrauen kann. Die jetzigen sind mir zu Risiko behaftet. Ohne mich!

Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Ich bin mir nicht sicher, ob das hier ein konstruktiver Vorschlag ist, da ich die Diskussion über Kutsch & Co. eigentlich nicht wieder anheizen will. Falls es destruktiv rüberkommt, es ist nicht so gemeint:

Ich bin sofort mit dabei, wenn die derzeitigen Gremiker, die mit dazu beigetragen haben, den Verein an die Wand zu fahren, weg sind.

Vorher nicht!

__________________
adieda und totziens sagt Klenkes www.diekartoffelkaefer.de

Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Klenkes für den nützlichen Beitrag:
mise (19.06.2013), Urbi et orbi (20.06.2013), ZappelPhilipp (19.06.2013)
  #5  
Alt 19.06.2013, 15:29
Benutzerbild von Yogibär
Yogibär Yogibär ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 643
Abgegebene Danke: 372
Erhielt 61 Danke für 35 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Ich bin mir nicht sicher, ob das hier ein konstruktiver Vorschlag ist, da ich die Diskussion über Kutsch & Co. eigentlich nicht wieder anheizen will. Falls es destruktiv rüberkommt, es ist nicht so gemeint:

Ich bin sofort mit dabei, wenn die derzeitigen Gremiker, die mit dazu beigetragen haben, den Verein an die Wand zu fahren, weg sind.

Vorher nicht!

... wenn die Voraussetzungen stimmen, bin ich auch mit dabei.
__________________
Botsched blenkt bovver Oche
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Yogibär für den nützlichen Beitrag:
Mia Schwarz Gelb (20.06.2013), Urbi et orbi (20.06.2013)
  #6  
Alt 19.06.2013, 15:29
Benutzerbild von Skorpion65
Skorpion65 Skorpion65 ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 326
Abgegebene Danke: 113
Erhielt 159 Danke für 68 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Ich schliesse mich dem an...solange Kutsch und Co am Ruder sind gebe ich keinen einzigen Cent (an mir wird der Untergang des Vereins eh nicht hängen).

Wenn Vertrauen gewonnen werden will dann mit neuen Leuten denen man Vertrauen kann. Die jetzigen sind mir zu Risiko behaftet. Ohne mich!
So sehe ich das auch .........................
__________________
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.06.2013, 15:56
Benutzerbild von forschi
forschi forschi ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 76 Danke für 12 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Ich bin mir nicht sicher, ob das hier ein konstruktiver Vorschlag ist, da ich die Diskussion über Kutsch & Co. eigentlich nicht wieder anheizen will. Falls es destruktiv rüberkommt, es ist nicht so gemeint:

Ich bin sofort mit dabei, wenn die derzeitigen Gremiker, die mit dazu beigetragen haben, den Verein an die Wand zu fahren, weg sind.

Vorher nicht!


Hallo,

hiermit melde ich mich zurück!

Ich schließe mich hier zu 100 % an.

Wenn die weg sind, dann ist mir das mindestens 100 Euro wert !

Solange diese Subjekte nicht verschwinden, gibt es 0,00 von mir!

Gruß Forschi
__________________
"Alemannia ist ein schlafender Riese."

Trainer Jörg Berger kurz vor der erfolgreichsten Zeit unserer Vereinsgeschichte.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu forschi für den nützlichen Beitrag:
Urbi et orbi (20.06.2013)
  #8  
Alt 19.06.2013, 16:08
Bucki Bucki ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 549
Abgegebene Danke: 458
Erhielt 226 Danke für 83 Beiträge
Auf der einen Seite kann ich hier die Reaktionen durchaus verstehen, aber wo sind denn die Alternativen?

Abwahl, und dann?

Wo sind unverbrauchte Alemannen (damit meine ich Leute, die bisher noch nie in einem Gremium waren und mit Altlasten behaftet sind)?

Bevor man die derzeitigen, zu Recht, Kritisierten los werden kann braucht man doch einen vernünftigen Ersatz!
__________________
Ne schöne Jrooß ahn all die, die unfählbar sinn, vun nix en Ahnung hann, die ävver, immerhin su dunn als ob, weil op Fassade, do stonnn se halt drop. (BAP)
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Bucki für den nützlichen Beitrag:
Black-Postit (19.06.2013), carlos98 (19.06.2013), dizoe (20.06.2013), Maja-ac (25.06.2013), petrocelli (19.06.2013), Urbi et orbi (20.06.2013)
  #9  
Alt 19.06.2013, 16:15
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.738
Abgegebene Danke: 773
Erhielt 1.480 Danke für 713 Beiträge
Vielleicht steht der "Ersatz" schon bereit? Aber der kann nur legetimiert durch eine Wahl sich aufstellen. Es wird garantiert welche geben die genug Herzblut haben. Aber mit den jetzigen wird es definitiv keinen Neuanfang geben, und demzufolge auch kein Geld.

Zitat:
Zitat von Bucki Beitrag anzeigen
Auf der einen Seite kann ich hier die Reaktionen durchaus verstehen, aber wo sind denn die Alternativen?

Abwahl, und dann?

Wo sind unverbrauchte Alemannen (damit meine ich Leute, die bisher noch nie in einem Gremium waren und mit Altlasten behaftet sind)?

Bevor man die derzeitigen, zu Recht, Kritisierten los werden kann braucht man doch einen vernünftigen Ersatz!
__________________
adieda und totziens sagt Klenkes www.diekartoffelkaefer.de

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Klenkes für den nützlichen Beitrag:
Urbi et orbi (20.06.2013)
  #10  
Alt 19.06.2013, 16:24
Bucki Bucki ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 549
Abgegebene Danke: 458
Erhielt 226 Danke für 83 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Vielleicht steht der "Ersatz" schon bereit?
Dann sollte dieser "Ersatz" mal auch an die Öffentlichkeit gehen. Vor allem wenn sie dieses unverbrauchte Herzblut haben.

Zitat:
Aber der kann nur legetimiert durch eine Wahl sich aufstellen
Das ist ja logisch. Aber wenn man massivst die alten Gremiker loswerden will, braucht man vor der Abwahl diesen Ersatz.
__________________
Ne schöne Jrooß ahn all die, die unfählbar sinn, vun nix en Ahnung hann, die ävver, immerhin su dunn als ob, weil op Fassade, do stonnn se halt drop. (BAP)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Bucki für den nützlichen Beitrag:
carlos98 (19.06.2013), hodgepodge (19.06.2013), Maja-ac (25.06.2013), MKD (21.06.2013), petrocelli (19.06.2013)
  #11  
Alt 19.06.2013, 16:29
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.738
Abgegebene Danke: 773
Erhielt 1.480 Danke für 713 Beiträge
Jeder andere ist befähigt...schlimmer als das was die jetzigen fabrizieren kann es eh nicht mehr werden.

Ein nickender Pappkarton würde es nicht schlechter machen (sorry hab grad wieder Puls wenn ich an die Totengräber denke!)

Zitat:
Zitat von Bucki Beitrag anzeigen
Das ist ja logisch. Aber wenn man massivst die alten Gremiker loswerden will, braucht man vor der Abwahl diesen Ersatz.
__________________
adieda und totziens sagt Klenkes www.diekartoffelkaefer.de

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.06.2013, 17:25
Kiki13 Kiki13 ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 636
Abgegebene Danke: 1.355
Erhielt 734 Danke für 260 Beiträge
Zitat:
Zitat von Bucki Beitrag anzeigen
Auf der einen Seite kann ich hier die Reaktionen durchaus verstehen, aber wo sind denn die Alternativen?

Abwahl, und dann?

Wo sind unverbrauchte Alemannen (damit meine ich Leute, die bisher noch nie in einem Gremium waren und mit Altlasten behaftet sind)?

Bevor man die derzeitigen, zu Recht, Kritisierten los werden kann braucht man doch einen vernünftigen Ersatz!
Hm, wenn man Deinen Ausführungen in die Zukunft folgen würde, gäbe es niemals eine Veränderung.

War es nicht auch so, dass die IG vor noch nicht allzu langer Zeit auch ein Problem mit Nachfolgekandidaten hatte?
Und jetzt? Die IG hat einen Vorstand, welcher sehr aktiv daran arbeitet, den e. V. IG voran zu bringen. Mir gefällt sehr gut, was sich dort entwickelt.

Ich kann mir gut vorstellen, dass so manch Einer bezüglich des TSV erst dann aktiv würde, wenn absehbar ist, dass sich die Stukturen im TSV verändern.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Kiki13 für den nützlichen Beitrag:
Kleeblatt4TSV (19.06.2013), ZappelPhilipp (19.06.2013)
  #13  
Alt 19.06.2013, 17:26
Wayne Thomas Revival
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Kiki13 Beitrag anzeigen
Hm, wenn man Deinen Ausführungen in die Zukunft folgen würde, gäbe es niemals eine Veränderung.

War es nicht auch so, dass die IG vor noch nicht allzu langer Zeit auch ein Problem mit Nachfolgekandidaten hatte?
Und jetzt? Die IG hat einen Vorstand, welcher sehr aktiv daran arbeitet, den e. V. IG voran zu bringen. Mir gefällt sehr gut, was sich dort entwickelt.

Ich kann mir gut vorstellen, dass so manch Einer bezüglich des TSV erst dann aktiv würde, wenn absehbar ist, dass sich die Stukturen im TSV verändern.
....der letzte Satz
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Urbi et orbi (20.06.2013)
  #14  
Alt 19.06.2013, 17:39
Benutzerbild von Stadionuhr
Stadionuhr Stadionuhr ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.737
Abgegebene Danke: 325
Erhielt 1.158 Danke für 413 Beiträge
Herzblut reicht aber nicht. Wir brauchen Leute die der Sache auch gewachsen sind. Wir brauchen Leute die führen können, die vor allen Dingen wissen wie man einen Verein führt und die ihre Kompetenzen besonders im Finanzwesen haben. Eine gute Portion Fussballsachverstand wäre auch nicht schlecht.

Herzblut hatte Kutsch, Nobis, Linden, Meijer & Co auch, was hat's gebracht? Richtig, die Insolvenz.

Geld gibt's erst wieder mit neuen Leuten, mit solchen die aufopferungsvolle Arbeit von Ehrenamtlern zu schätzen wissen und diese nicht in den Hintern treten sobald bessere Zeiten in Sicht sind und alle wieder vom Big Business träumen.

Ich bin mittlerweile soweit zu sagen dass, sollte der Verein deswegen über die Klinge springen, dann ist das eben so. Dann wird ein halt ein neuer gegründet und man fängt wirklich von Null an. Hat auch den Vorteil das man in den nächsten Jahrzehnten von Schönwettergremikern verschont bleibt.
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Stadionuhr für den nützlichen Beitrag:
AIXtremist (20.06.2013), Go (20.06.2013), hodgepodge (19.06.2013), Kiki13 (19.06.2013), Yogibär (19.06.2013), ZappelPhilipp (19.06.2013)
  #15  
Alt 19.06.2013, 17:43
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.257
Abgegebene Danke: 2.081
Erhielt 2.471 Danke für 874 Beiträge
Zitat:
Zitat von forschi Beitrag anzeigen
Wenn die weg sind, dann ist mir das mindestens 100 Euro wert !

Solange diese Subjekte nicht verschwinden, gibt es 0,00 von mir!
Einerseits verständlich, andererseits hilft das für die aktuelle Situation nicht so sehr.

Bevor überhaupt theoretisch Neuwahlen stattfinden könnten, muss die Kölmel-Frage gelöst sein. Sonst sind wir noch vor der JHV pleite.

Der amtierende Vorstand sollte aus meiner Sicht, um neues Vertrauen aufbauen zu können, wie folgt handeln:

1. Eine informelle Informationsveranstaltung für die TSV-Mitglieder durchführen (fast kostenlos im Tivoli möglich, geht auch auf der Tribüne, Unkosten können vermutlich durch Verzehr wieder gedeckt werden, evtl. endet es sogar mit einem Plus in der Kasse)

2. Ankündigen, auf der nächsten JHV zumindest die Vertrauensfrage zu stellen, das sollte für alle Gremienmitglieder gelten.

Wenn man neues Vertrauen wecken will, sollte man das vor der JHV tun. Dann sind viele Mitglieder eher bereit mitzuhelfen.

Nichtsdestotrotz stehen wir aber selber vor der Wahl:
- entweder wir helfen jetzt dem TSV, obwohl wir den handelnden Personen, deren Amtszeit sowieso begrenzt ist, teilweise nicht vertrauen
- oder wir helfen dem TSV nicht und riskieren dessen Untergang, weil uns die aktuell amtierenden Personen nicht gefallen.

Persönlich ist mir das Überleben des TSV wichtiger. Personen werden sowieso in der Regel alle paar Jahre ausgetauscht. Daher entscheide ich mich, mitzumachen, obwohl ich dank Anleihen und DK schon einen vierstelligen Betrag in der Insolvenzmasse versenkt habe.
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (19.06.2013), AlemanniaOche (19.06.2013), carlos98 (19.06.2013), hodgepodge (19.06.2013), Mott (20.06.2013), WoT (19.06.2013)
  #16  
Alt 19.06.2013, 17:46
Kiki13 Kiki13 ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 636
Abgegebene Danke: 1.355
Erhielt 734 Danke für 260 Beiträge
Zitat:
Zitat von Stadionuhr Beitrag anzeigen
Herzblut reicht aber nicht. Wir brauchen Leute die der Sache auch gewachsen sind. Wir brauchen Leute die führen können, die vor allen Dingen wissen wie man einen Verein führt und die ihre Kompetenzen besonders im Finanzwesen haben. Eine gute Portion Fussballsachverstand wäre auch nicht schlecht.

Herzblut hatte Kutsch, Nobis, Linden, Meijer & Co auch, was hat's gebracht? Richtig, die Insolvenz.

Geld gibt's erst wieder mit neuen Leuten, mit solchen die aufopferungsvolle Arbeit von Ehrenamtlern zu schätzen wissen und diese nicht in den Hintern treten sobald bessere Zeiten in Sicht sind und alle wieder vom Big Business träumen.

Ich bin mittlerweile soweit zu sagen dass, sollte der Verein deswegen über die Klinge springen, dann ist das eben so. Dann wird ein halt ein neuer gegründet und man fängt wirklich von Null an. Hat auch den Vorteil das man in den nächsten Jahrzehnten von Schönwettergremikern verschont bleibt.
Natürlich reicht Herzblut allein nicht aus. Da gebe ich Dir vollkommen recht. Neben den von Dir angesprochenen Punkte, welche sich durchaus auf mehrere Personen verteilen können, sollte allen eines klar sein. Sie sind lediglich der verlängerte und ausführende Arm, des höchsten Organs des Vereins. Der Mitgliedschaft!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.06.2013, 17:49
Benutzerbild von ZappelPhilipp
ZappelPhilipp ZappelPhilipp ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.437
Abgegebene Danke: 3.693
Erhielt 1.482 Danke für 764 Beiträge
Können wir nicht einfach wieder ein Verein werden? Ein Verein, so wie ich ihn lieben gelernt habe? Ok, verflucht habe ich ihn auch mehrmals ...

Dieses ganze GmbH Gedrisse hängt mir sowas zum Hals raus.

Ich bin auch für Zöpfe abschneiden! Viel tiefer geht es nicht mehr.
Und wenn, dann muss es eben so sein!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu ZappelPhilipp für den nützlichen Beitrag:
Go (20.06.2013), Urbi et orbi (20.06.2013)
  #18  
Alt 19.06.2013, 17:52
Benutzerbild von Stadionuhr
Stadionuhr Stadionuhr ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.737
Abgegebene Danke: 325
Erhielt 1.158 Danke für 413 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kiki13 Beitrag anzeigen
Natürlich reicht Herzblut allein nicht aus. Da gebe ich Dir vollkommen recht. Neben den von Dir angesprochenen Punkte, welche sich durchaus auf mehrere Personen verteilen können, sollte allen eines klar sein. Sie sind lediglich der verlängerte und ausführende Arm, des höchsten Organs des Vereins. Der Mitgliedschaft!
Bei den allermeisten derzeitigen Gremikern, in allen Räten sieht das aber anders aus, die denken: "Der Verein bin ich". Aus deren Selbstverständnis hat das einzelne Mitglied überhaupt nichts zu sagen. Die sollen Beiträge zahlen und das Kreuz an der für sie richtigen Stelle machen, ansonsten sollen sie die "Herren Gremiker" machen lassen.
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Stadionuhr für den nützlichen Beitrag:
AIXtremist (20.06.2013), Kiki13 (19.06.2013), Yogibär (19.06.2013), ZappelPhilipp (19.06.2013)
  #19  
Alt 19.06.2013, 18:03
Kiki13 Kiki13 ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 636
Abgegebene Danke: 1.355
Erhielt 734 Danke für 260 Beiträge
Zitat:
Zitat von Stadionuhr Beitrag anzeigen
Bei den allermeisten derzeitigen Gremikern, in allen Räten sieht das aber anders aus, die denken: "Der Verein bin ich". Aus deren Selbstverständnis hat das einzelne Mitglied überhaupt nichts zu sagen. Die sollen Beiträge zahlen und das Kreuz an der für sie richtigen Stelle machen, ansonsten sollen sie die "Herren Gremiker" machen lassen.
Eben.
Deshalb muss jedem neuen Kandidaten klar sein, dass diese Zeiten, auf Grund der vorliegenden Ergebnisse, vorbei sein dürfte.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 19.06.2013, 18:26
OranjeBoven OranjeBoven ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 193
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 136 Danke für 58 Beiträge
Ich kann zwar so einiges verstehen. Aber wer hat diese Leute denn gewählt? Und habt ihr die jetzt hier alle verdammen nicht auch gejubelt als der Projekt Tivoli gestartet wurde. Die Leute die ihr jetzt verdammt sind wahrscheinlich die Leute die aktuelle die einzigsten sind die Geld geben. IHr redet immer davon das die Zöpfe abgeschnitten werden müssen um neue Geldgeber zu bekommen. Wo sollen die denn herkommen und wer soll die aquirieren? Wer sollen die Leute denn sein die soviel Vertrauen aufbauen können das Geschäftsleute in das Projekt Alemannia 2013 investieren? Und abschliessend. Wer hat die denn gewählt die da jetzt das Ding an die Wand gefahren haben. Sorry aber einige machen es sich hier schön einfach!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu OranjeBoven für den nützlichen Beitrag:
AlemanniaOche (19.06.2013), yuppes (20.06.2013)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung